Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-12-12 15:46:20 in /a/

/a/ 112884: Winter 2015/2016

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#112884

Faden zur Saison. Da Bernd nicht der Ersteller der regulären Fäden ist, weiß Bernd nicht wie der Faden sonst ausschauen sollte. Hoffe aktuelle Anichart ist noch erwünscht.

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#112886

Anderer Bernd liefert noch den Rest nach:

Übersicht der Anime der Saison samt Verlinkung auf diverse Datenbankseiten:
http://anichart.net/winter

Oder alternativ direkt auf MAL:
http://myanimelist.net/anime/season/2016/winter

p_kosov Avatar
p_kosov:#112894

>AssClass 2
Sehr gut.

>GATE 2
Die enttäuschende Staffel 1 kann mich nicht zum schauen der 2. Staffel bewegen.

>Ajin
Habe viel gutes über den Manga gehört, wird mal angeschaut.

Rest ist eher meh oder doof, mal schauen.

ayalacw Avatar
ayalacw:#112895

Dagashi Kashi und Komugi, da freut Bernd sich drauf. :3

350d Avatar
350d:#112897

SushiPolice
Boku dake inai machi
Ajin

Und die ganzen Animes von den letzten Saisons. Dieser Sinbad-Film sieht auch nicht schlecht aus.

>Da Bernd nicht der Ersteller der regulären Fäden ist
Gibt es überhaupt einen? Ich dachte den macht man, wenn die Zeit reif ist und noch keiner da ist.

murrayswift Avatar
murrayswift:#112898

>Fortsetzung Ansatsu Kyōshitsu
Noyce!
In die 2. Staffel von GATE wird zumindest mal reingeschaut. Vielleicht wird es ja besser.
>Ajin
Hört sich interessant an.
>4. Teil Code Geass: Boukoku no Akito
FICK JA!
>Kizumonogatari
Endlich! Selten hat Bernd etwas sehnlicher erwartet.
Auch: Kurzhaar-Shinobu <3

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#112901

Kurzgesagt: Meh.

Das neue Komugi-Anime und die letzte Staffel DRRR!!, ansonsten gibt es nix.

Im Frühling kommt die Bakuon!!-OVA die dem Manga beiliegt, nicht sicher ob das TV-Anime im Sommer oder Herbst folgt. Bakuon!! wird jedenfalls super, dieser Winter wird es nicht.

iamglimy Avatar
iamglimy:#112906

Wer hat denn da die Bilder ausgewählt?
Schwarzesmarken ist Muv-Luv an der Ostfront, also hautenge Anzüge, weniger Roboter und mehr Schützengräben.
Es wird trotzdem nicht gut, aber zumindest erkennbar.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#113096

Das war jetzt nicht so geil.

Szenen haben selten aufeinander aufgebaut, die Charaktere sind kreidebleich geblieben
oder kannte man die Charaktere bereits durch Vorgänger-Staffeln, die ich nie sah? und die edle Atmosphäre, die versucht wurde aufzubauen, hat bei mir nicht gezündet.

im_jsmith Avatar
im_jsmith:#113100

>>113096
WAT, schon wieder ein neuer Gundam?
Es läuft doch grad noch Ironblooded Orphans.

melvindidit Avatar
melvindidit:#113102

>>113100
Thunderbolt ist Universal Century, sowie The Origin OVA, die auch noch nicht abgeschlossen ist.

>>113096
>Szenen haben selten aufeinander aufgebaut,
Das stimmt ganz einfach nicht.
>die Charaktere sind kreidebleich geblieben
IBO hätte für das gleiche Maß an Charakterisierung mindestens fünf Folgen gebraucht. Nicht, dass das etwas heißen muss. Zudem wurde noch auf einen Konflikt innerhalb der Föderationstruppen hingewiesen.
>edle Atmosphäre
Wenn du damit auf die Jazzmusik anspielst, Fleming zieht den Vergleich zwischen Free Jazz und dem Steuern eines Mobile Suits. Für mich hat es funktioniert.

Um ganz ehrlich zu sein ärgert es mich, dass es nur 4 Folgen werden. Hätte gerne eine volle Serie in der Qualität.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#113103

>>113102
>Szenen haben selten aufeinander aufgebaut,
>Das stimmt ganz einfach nicht.
Du hast Recht, im Nachhinein klingt es auch falsch.
Ich meinte, dass mir da einfach ein paar Zwischenszenen fehlen, die wahrscheinlich der kurzen Spieldauer zum Opfer gefallen sind.
Beispiel:
MC kehrt zur Basis zurück und die Frau schaut ihn über den Monitor recht böse an.
In ihrer nächsten Szene ist sie dann traurig, dass sie ihn wieder losschicken muss und in ihrer dritten Szene wird sie von ihm verführt, was die zweite Szene erklärt. Warum hat sie ihn der ersten Szene dann aber so angeschaut? Das muss doch irgendeinen Grund haben. Den habe ich in der Folge nicht gefunden und so etwas vermisse ich einfach.

kennyadr Avatar
kennyadr:#113108

>>112897
>Gibt es überhaupt einen?
Ja, den gibt es.

Mit den Vorschau- und Abschlussfäden habe ich nichts zu tun, aber seit dem ich mal zwei Saisonfäden mit den Verlinkungen eröffnet habe scheine ich für die Erstellung dieser verantwortlich zu sein.
Da ich im Herbst ausgesetzt habe, gibt es nur den Vorschau- und Abschlussfaden.

>>112884
Du brauchst keine Versagensängste zu haben, Bernd. Es ist vollkommen egal, wie der Faden aussieht.
Ich empfand es schöner den Eröffnungspost eines Fadens neutral zu halten und habe aus Einfachheit Verlinkungen zum Kopierpasten als Kommentar eingebaut.
Das ist aber nur persönliche Präferenz und kein starres, zu befolgendes Schema.

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#113124

Haruchika ~Haruta to Chika wa seishun suru~

zu Deutsch: Frühlingsboden ~Haruta und Chika im Frühling ihres Lebens~

Das ist doch mal ein guter Name für einen Winteranime.
Jaja, ich weiß, das Haruchika mit anderen Runen geschrieben wird und Wortzusammensetzungen im Japanischen anders funktionieren.

Die auf den Promobildern als Hauptperson deklarierte, aber im Seriennamen nur an zweiter Stelle stehende, Chika transferiert an eine gymnasiale Oberstufe.
Dort tritt sie dem Orchesterklub bei, in welchem sie auf ihren Kindheitsfreund Haruta, Ikemen-sensei und drei weitere irrelevante Nebencharaktere trifft.
Weil sich ja aber keiner für Orchesteranime interessiert, ist dieser Aspekt erst einmal völlig egal (die Szene, in der geübt wurde, bestand aus 4 Standbildern zu Klaviergeklimpere) und sie lösen statt dessen mysteriöse Fälle innerhalb der Schule.
In der ersten Folge hat z. B. jemand mit roter Farbe ein Musiknotenrätsel auf die Tafel geschrieben Kreide lässt sich am Anfang der Episode schlecht als Blut darstellen.
Und wie sich das für einen guten Krimianime gehört, saugt sich eine superkluge Person dabei alle Beweise und logische Schlussfolgerungen aus den Fingern.
Ein Liebesdreieck mit offensichtlichem Ausgang gibt es natürlich auch.

Anime von P.A. Works sehen i.d.R. hochpoliert aus, sodass ich - obwohl sie an meinem Interessensgebiet vorbei gehen - immer noch etwas für's Auge habe.
Bei Haruchika ist das anders.
Charakterdesign, Farbgebung, Animationen, Inszenierung und Art der Witze - nichts wirkt wie das P.A. Works der letzten Jahre.
Neue Ansätze und "Traditionsbrüche" müssen grundsätzlich nichts Schlechtes sein.
In meinen Augen hat hier aber eine negative Entwicklung statt gefunden und das kann ich einfach nicht gutheißen.

Ich werde nicht weiterschauen.
Eine bessere Inszenierung hätte auch nicht geholfen. Finde einfach nur die Diskrepanz zu den bisherigen Werken auffällig und hoffe, dass es eine einmalige Sparmaßnahme ist, damit sie mehr Budget für eine spätere Serie haben.

ntfblog Avatar
ntfblog:#113126

>>113124
>Die auf den Promobildern
Habe erstmal Pornobilder gelesen und gemerkt, wie kaputt mich KC gemacht hat.
Ansonsten bin ich gespannt, ob ich in dieser Saison überhaupt eine sehenswerte Serie finden werde.

velagapati Avatar
velagapati:#113134

Bernd wollte sich umschauen, ob es Gruppen gibt, die den Anime Dagashi Kashi bearbeiten, doch weder bei fansub-info.de noch bei fansubdb.net sind Gruppen verzeichnet. Kann mir Bernd weiterhelfen?

agromov Avatar
agromov:#113135

>>113124
>Ich werde nicht weiterschauen

Mein Lieblingsrezensionsberndi ist zurück :3

Bitte schreib mal mehr.

michigangraham Avatar
michigangraham:#113136

>>113134
Wurde von Daisuki lizenziert, soll heißen es wird Rips von HorribleSubs geben.

kylefrost Avatar
kylefrost:#113138

Sushi Police

Honda, Yamaha und Kawasaki sind Mitglieder der namensgebenden Spezialeinheit und stets auf der Suche nach minderwertigem Sushi, um es dann zu essen vernichten.
In der ersten Folge gehen sie in ein Restaurant und... vernichten minderwertiges Sushi.

Tendenziell ist das ein Anime für Niemanden.
Ich werde nicht weiterschauen.


Ojisan to Marshmallow

zu Deutsch: Mann mittleren Alters und Marshmallow

Übergewichter Mann mittleren Alters mit der Sozialkompetenz eines Light-Novel-Protagonisten wird von einer jungen Arbeitskollegin geliebt.
In der ersten Folge neckt sie ihn ein wenig und... er versteht's nicht.

Tendenziell ist das ein Anime für übergewichte Männer mittleren Alters mit der Sozialkompetenz eines Light-Novel-Protagonisten, die gerne ein Mödchen an ihrer Seite hätten, ihre Wünsche in diesem Anime erfüllt sehen und sich dann noch mehr im Sud der Einsamkeit wälzen können.
Ich werde nicht weiterschauen.
Noch bin ich nicht mittleren Alters!

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#113139

>>113136
Danke Bernd, werde mich dann mal umschauen.

alexcican Avatar
alexcican:#113141

Shoujo-tachi wa kouya wo mezasu ~Girls beyond the youth KOYA~

zu Deutsch: Mödchen, die das Ödland anstreben ~Japaner und Englisch~

Sayuki Kuroda möchte unbedingt reich und berühmt werden, will dazu ein Otome programmieren, hat aber keine Ahnung von irgendwas.
Sie lädt daher den schul-internen Geschichtenschreiber Houjou zu einem Date ein und überzeugt ihn am Ende sich ihr anzuschließen, indem sie die Welt als Ödland darstellt, in der nur die Leute mit der stärksten Passion bestehen.

Der Anime wird von Project No. 9 produziert, die zuletzt In letzter Zeit ist meine kleine Schwester etwas merkwürdig vor 2 Jahren produziert haben.
Das war der Keuschheitsgürtelanimu.
Ich habe damals die häufig auftretende QUALITÄT und die nicht konsistent angeordneten Gesichtselemente kritisiert.
Beides passiert hin und wieder mal, aber es ist stark eingedämmt worden.
Diese Entwicklung finde ich lobenswert, das möchte ich gutheißen, das hat das Studio gut gemacht.
Dafür hat das Studio so ziemlich alles andere falsch gemacht.
Die Animationen, das Charakterdesign und blasse helle Farben lassen es wie einen Anime aus dem letzten Jahrzehnt aussehen.
Lediglich die Inszenierung entspricht einem Mittelklasseanimu aus 2011/2012.

Es gibt viele junge Studios, die es schaffen gute Animationen zu produzieren und von denen man behaupten kann, dass deren junges Blut der Branche gut tut.
Project No. 9 gehört nicht dazu. Dieser Anime ist nur ein weiterer Beweis dafür.

Ich werde nicht weiterschauen.

millinet Avatar
millinet:#113144

Musaigen no Phantom World

zu Deutsch: Eine nicht reale Welt in 16,7 Mio. Farben

Ein Chemielabor ist explodiert und hat das Gehirn aller Menschen auf der Welt so verändert, dass nun jeder Chuunibyo hat.
Und wenn es jeder hat, ist es keine Krankheit mehr.
Und wenn es keine Krankheit mehr und in der Gesellschaft angekommen ist, kann man ja Gebäude bauen, in denen sich betroffene oder interessierte Leute sich versammeln können.
So etwas wie eine Schule zum Beispiel. Dieser Einfallsreichtum!

Anstatt jetzt ein Gebrabbel zu KyoAni abzugeben, verweise ich an dieser Stelle lieber auf das webm.
Die Szene ist so blöd und plump, dass ich lachen musste.
Auch dass der Anime sich dessen bewusst ist und recht locker ein wenig mit Klischees kokettiert war mal eine erfrischende Abwechslung.
Bei den meisten Anime mit self-awareness gibt's dafür ein prägnantes deutsches Wort? ist diese forciert, wirkt steif und wird gerne mal mit der Bratpfanne in den Zuschauer gedrückt.

Bisher ist es der einzige Anime aus dieser Saison, der mich zu unterhalten wusste.
Ich bin daher offen für zwei weitere Episoden und ja, ich werde weiterschauen.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#113145

Englisch sprechen ist foll kühl.

grafxiq Avatar
grafxiq:#113146

>>113134
https://boards.4chan.org/a/thread/135830324/where-are-the-fucking-subs

Bernd Avatar
Bernd:#113147

>>113146
Vielen Dank Bernd, dank dir konnte ich die erste Folge schauen.

syntetyc Avatar
syntetyc:#113152

Wau, war das generisch und einfallslos und langweilig.
Dass die Anna-Nishikinomiya-Doppelgängerin von Ayana Taketatsu gesprochen wird, macht's auch nicht gerade besser.

dwardt Avatar
dwardt:#113155

>>113152
Dann schau halt wieder K-On du Moe Klotzkopf.

fluidbrush Avatar
fluidbrush:#113157

>>113155
Von all den Anime da draußen, mit denen du mich hättest beleidigen können, wählst du mit K-On einen anderen Anime mit Ayana Taketatsu in einer Hauptrolle und implizierst zudem, dass Dagashi Kashi anspruchsvoller als K-On sei.
Also wirklich, Bernd. Wenn du schon deinen Lieblingsanimu durch Beleidigungen verteidigen willst, dann gib dir wenigstens etwas Mühe dabei.

peterlandt Avatar
peterlandt:#113158

>>113157
Solange nicht das Kollege Jahr seine Staffel bekommt gibt es keinen Grund Azusa als Hauptrolle zu sehen.

subburam Avatar
subburam:#113165

>>113158
wat?

350d Avatar
350d:#113167

>>113165
Der Manga wurde fortgesetzt, Bernd.

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#113178

Zweite Staffel von Gate hat angefangen.
Der Versuch alles etwas düsterer darzustellen war zwar etwas plump, aber wenigstens versuchen sie es und Rory war nur ein einziges mal zu sehen und das für fünf Sekunden :3 Bin jedenfalls gespannt.
Auch:
Bei der Szene mit dem Hasenmödchen musste Bernd weini machen ;_;

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#113179

>>113178
Rangiere noch immer ob der Verhunzung des wirklich guten Settings. Rory will ich nur im Hentai sehen Gibt es schon GATE-Hentai?

Werde ich mir diese Saison nicht anschauen.

suprb Avatar
suprb:#113180

>>113178
Die erste Staffel war schon unglaublich beschissen, warum sollte man sich das nochmal antun?

abotap Avatar
abotap:#113183

>>113178
Ist das endlich weniger peinlich? Bernd hat die erste Staffel noch nicht fertig, da zuviel Fremdscham.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#113187

wtf, schon wieder n jahr vorbei...

giuliusa Avatar
giuliusa:#113188

Einer der schlimmsten Saisons so weit. Bernd hatte noch in keiner anderen derart viel an Schrott und miserablen Umsetzungen gefunden. Das wird für ihn sehr, sehr mager enden.

nelshd Avatar
nelshd:#113192

Ooyasan wa shishunki

zu Deutsch: Meine Vermieterin ist in der Pubertät

Mädchen mit originellem Namen und spukigen Haarspitzen geht ihren neuen Mieter begrüßen.
Sie erhält ein Präsent - nicht funktionierender Witz - Ende.
Ich werde nicht weiterschauen.


Oshiete! Galko-chan

zu Deutsch: Informiere mich, Galkochen

Doktor-Sommer-Geschichten in Animeform.
Endlich weiß ich, was passiert, wenn man sich Zucker auf den Anus schmiert.
Ich werde nicht weiterschauen.

cat_audi Avatar
cat_audi:#113193

Tabi Machi Late Show

zu Deutsch: Durch die Städte reisende Spätshow (oder so ähnlich)

Es werden zwei Charaktere und ihre Beziehung zueinander gezeigt und am Ende werden sie unter Tränen getrennt.
Da jeder schon mal eine ihm wichtige Person verloren hat, ist dieser Anime fol traurik und so.
Ich werde nicht weiterschauen.

Sekkou Boys

zu Deutsch: Skulpturenburschen

Eine Managerin kümmert sich um die Belange einer Boy Band bestehend aus 4 Skulpturen.
Habe ein Fire-and-Forget-Feuerwerk erwartet und war positiv überrascht, dass die ganze Folge zum Aufbau des Managercharakters genutzt wurde.
Da ich aber nicht viel Potential drin sehe, setze ich ihn vorerst auf On Hold und schaue mir am Ende der Saison die Reaktionen an.
Als ob, ich werde ihn wie alle anderen On-Hold-Anime nach drei Jahren ungesehen auf Dropped setzen.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#113194

>>113178
Was war denn besser als GATE in der Staffel?

mrxloka Avatar
mrxloka:#113195

>ein wenig mit Klischees kokettiert
>forciert, wirkt steif und wird gerne mal mit der Bratpfanne in den Zuschauer gedrückt
Danke, Luck & Logic, für ein perfektes Beispiel, wie man es nicht machen sollte.

Die Szene, in der der Protagonist einen Stein auf ein Monster wirft, damit es auf ihn aufmerksam wird und nicht mehr in eine menschenleere Gegend trottet, war auch ganz große Klasse.
Das Monster dreht sich zu ihm, er rennt am Monster vorbei in die menschenleere Gegend, das Monster dreht sich wieder und es schaut in die gleiche Richtung wie vorher, nur, dass er sinnlos die Aggro gezogen hat und jetzt von einem Mödchen gerettet werden muss, auf das er dann noch unglücklich fällt.

jrxmember Avatar
jrxmember:#113196

Boku Dake ga Inai Machi
Noch niemand geschaut? Erste Folge verspricht schon einmal viel.

carlyson Avatar
carlyson:#113197

>>113196
Gesehen und ich sekundiere.

cbracco Avatar
cbracco:#113198

>>113196
>>113197
Trikundiert.

stayuber Avatar
stayuber:#113199

>>113196
Geht es um dieses Loli?

aio___ Avatar
aio___:#113200

>>113199
Das ist noch nicht wirklich klar.

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#113201

>>113199
Vermutlich, aber sie spielt in der ersten Folge noch keine Rolle.

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#113203

Dagashi Kashi
Skurrilster Animu bis jetzt :3
Schreiend dämlich, aber irgendwie gefällt Bernd der Zeichenstil außerordentlich.
Das ausgeflippte Mödchen mit Vorliebe für Süßigkeiten - top! Eine Tsundere-Tussi, die schön gelangweilt glotzt und hart ausrastet - seit der mit den pinken Haaren von Lucky Star (Akarin?) nicht mehr so gut gesehen.
Der noch meer gelangweilt schauende Mangaka - überzeugend. Der Vater: Immerhin sympathisch.

Shouwa Genroku Rakugo Shinjuu
Hat Potenzial, richtet sich aber eher an Japaner. Der etwas kantigere, realistischere Stil gefällt aber.
Worum es genau geht - keine Ahnung. Daher gestalten sich die 50 Minuten pro Folge mühselig, weswegen Bernd ab Hälfte eine Pause einlegte.
Gebe kein Urteil ab, da nicht wissend, was da schauend.

Also sind Bilder sind Dagashi Kashi und Bernds neuem Lieblingsmödchen gewidmet.

fritzronel Avatar
fritzronel:#113205

>>113203
>Eine Tsundere-Tussi, die schön gelangweilt glotzt und hart ausrastet - seit der mit den pinken Haaren von Lucky Star (Akarin?) nicht mehr so gut gesehen.
Akira Kogami? War die eine Tsundere?

>Shouwa Genroku Rakugo Shinjuu
Du hast die Hälfte an einem Stück schauen können?
Ich habe bereits nach 10 Minuten eine Pause eingelegt und verspüre keine Motivation sie noch einmal zu öffnen.

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#113207

Endlich mal wieder ein realistischer Anime!

jrxmember Avatar
jrxmember:#113208

>>113196
Danke für den Hinweis! Gefällt mir auch sehr gut, erinnert an andere Zeitreisenanime wie Das Mädchen, das durch die Zeit sprang und, noch mehr sogar, Steins;Gate.

Eine Frage zur Story: Hätte man nicht anhand einer Obduktion merken müssen, dass der Todeszeitpunkt in seiner Arbeitszeit lag, und er somit nicht schuldig sein kann? War ihm in der Situation vielleicht nicht ganz klar, und dann kam ja sofort der Sprung.

andina Avatar
andina:#113209

>>113208
Hätte man, ja. Aber er war überfordert mit der Situation und dachte, dass die Welt ihn gerade für der Mörder hält. Aus Angst und Verzweiflung ist er weggerannt und dann geschah der Sprung.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#113210

>>113207
>I've always wanted to make friends with East Germans!
kann jetzt schon sagen dass das Anime der Saison wird

juaumlol Avatar
juaumlol:#113211

>>113209
Ja, ich denke auch, das war eine normale Reaktion. Wollte nur nochmal sichergehen, dass ich alles verstanden habe. Gefällt mir auf jeden Fall gut, der Anime. Wäre vielleicht einen eigenen Faden wert?

Der Manga wird leider noch immer veröffentlicht, das heißt, die Geschichte wird vermutlich nicht abgeschlossen sein. Sehr schade.

millinet Avatar
millinet:#113213

Was geht in dieser Saison eigentlich mit Sci-Fi-(Zukunfts)Szenarien?

Bubuki Buranki
Koukaku no Pandora
Active Raid
Dimension W

Ich hatte vor einen Anime davon zu schauen und jetzt sah ich drei mit Potential.
Koukaku no Pandora fällt raus, weil fasse-Nekomimi-Robotermödchen-an-delikate-Stellen-für-maximalen-Weltfrieden.

oskamaya Avatar
oskamaya:#113214

Aliens landen in China und beginnen einen langsamen Landkrieg.
Muv-Luv in der DDR-Edition; mit persönlichem und politischem Drama.
Mal sehen ob es wie die letzte Verfilmung auch nach den ersten paar Folgen abstürzt.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#113219

>>113214
Warum haben die NVA-Soldaten Wehrmachtshelme statt typische NVA-Wokhelme auf dem Kopf? Vielleicht weil Wehrmachtshelme einfach kühler aussehen? Sind die Wokhelme der NVA den Japanern zu peinlich?

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#113230

Die große Frage ist ja ob Schwarzesmarken eine FKK Folge haben wird.

donjain Avatar
donjain:#113231

>>113230
Ich will die geile Polenmulle nackt sehen!

millinet Avatar
millinet:#113234

>>113213
>fasse-Nekomimi-Robotermödchen-an-delikate-Stellen-für-maximalen-Weltfrieden
Das ist die gesammelte Erfahrung von GITS x Excel Saga x KissxSis.

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#113237

>>113213
Scifi ist das neue "Highschool für magisch Begabte"-setting.

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#113239

>>113237
auf jeden Fall interessanter als der ganze Schulscheiß

ryandownie Avatar
ryandownie:#113241

>>113237
Stimmt, der 5-Jahres-Zyklus für Trends ist dieses Jahr vorbei und es wäre an der Zeit, dass die Harry-Potter-Geschichten durch etwas Neues ersetzt werden.

>>113239
Freu dich auf 5 Jahre inkonsistente Welten, uninspirierte Geschichten, schwache Charaktere und sinnlosen Fanservice in Sci-Fi-Settings.

malgordon Avatar
malgordon:#113242

>>113234
Geklaut von Chobits nur aus dem Grund, pubertäre Idioten geil zu machen.

Animu ist für den Arsch, seit Jahren.

csteib Avatar
csteib:#113247

>>113242
Wird Chii auch andauernd an delikaten Stellen angefasst?
Bernd hat Chobits nie geschaut und nie etwas in der Richtung gehört.

dpg Avatar
dpg:#113249

>>113247
Ja, wird sie. Ich weiß aber nicht mehr genau, was ihr "Knopf" bewirkt. Aber er wird gedrückt. Oft.

Und sie verschlampt ständig ihr Höschen. Alles in allem auch ziemlich infantiler Scheiss mit Pseudo-Tiefsinn, typisch für Clamp.

Es hat sich nichts geändert.
Naja gut, in den 90ern gab's ein paar gute Animus. In den Zeiten, als kämpfen noch originell war, Animumullen noch geiler gezeichnet waren und man nicht zwanghaft bescheuerte Fetische wie anpissen und Achselhöhlen in reguläre (!) Animus ab 12 einbauen musste.

syntetyc Avatar
syntetyc:#113260

>>113192
Ich kann durchaus verstehen, wenn man Galko-chan nicht mag, aber unschuldige Gyarus sind genau Bernds Fetisch :3
Konnte meinen Ständer kaum in der Hose behalten und hoffe auf viel 18+ Material

herrhaase Avatar
herrhaase:#113264

>>113249
War das bei Chii nicht der Reset Knopf?

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#113324

Wenn Anime sich ergänzen.

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#113325

>>113144
KyoAni macht das, was sie die letzten Jahre am besten können: Von sich und anderen kopieren.

In dieser Saison mit dabei:
Renge-Chan, Kyons kleine Schwester und Murmur.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#113327

Noch kein Kommentar zu Nurse Witch Komugi-chan R?
Die Originalserie war hier mehrmals empfohlen worden. Doch konnte ich ihrer nie habhaft werden.
Nun also die Neuauflage und ich frage mich, womit die Serie ihren Ruf begründet hat.
Das Ganze erinnert an die erste Folge von Super Sonico (nach der ich abgebrochen hatte), Magical Pokaan, Maji de Otaku na English! Ribbon-chan Eigo de Tatakau Mahou Shoujo und Miss Monochrome. Also nichts, womit man heutzutage einen Hund hinter dem Ofen vorlocken könnte.
War das Original so viel besser?

horaciobella Avatar
horaciobella:#113328

>>113327
Hab die Neuauflage noch nicht bewundern können.

Das original war mit seinem Nonsensehumor "damals" ziemlich neu und es hat auch ein paar kleine Tabus gebrochen.

Der Humor war der Fokus der Serie. Das ganze Idolzeugs und Mahou Shoujo gegen den Rest der Welt Thema wurde extrem auf die Schippe genommen während die Musicaleinlagen eher das Dessert waren.
Ich weiß nicht wie weit das bei der Neuauflage umgesetzt wurde.

millinet Avatar
millinet:#113329

>>113325
Warum sollten sie auch etwas daran ändern?
Sie sind in den letzten 10(!) Jahren mit ihrer Formel immer finanziell erfolgreich gewesen, heutzutage jedem Animeliebhaber mit mind. einer Serie bekannt und für viele (v.a. schlechte bis mittelmäßige) Studios ein Anhaltspunkt, was beim Publikum funktioniert oder aktuell angesagt/beliebt ist.

Das gesagt habend: Fingerlutschen.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#113330

>>113327
>hat das Original nicht gesehen
Nicht sicher ob Unteralter oder einfach nur Animu-Neuschuchtel.

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#113337

>>113327
Das Original ist sowas von überlegen! Guck es dir an!

Die neue Serie wirkt auf mich wie ein üblicher 0815 magisches Mödchen Animu. Wie >>113328 es beschrieben hat, war der Humor und dieser geniale Blödsinn das was die Serie ausmachte. Die neue Serie will irgendwie meer ernsthaft mit richtiger magisches Mödchen Geschichte rüberkommen. Die neue Komugi ist eine völlig andere Person für mich... dazu nicht die selbe Sprecherin die quasi DIE Komugi-chan verkörpert. Scheinbar ist Haruko Momoi zu alt oder einfach aus Sicht der Macher nicht meer zeitgemäß, also out und zu unbekannt für die jüngere Generation. Zu alt kann ich mir nicht vorstellen, denn viele japanische Sprecherinnen können weiterhin so hoch und putzig sprechen. Tippe eher man will was völlig neues ausprobieren und deswegen neue Sprecherin dazu.

Ich bin ziemlich enttäuscht aber werde es weitergucken. Vielleicht wird es die nächsten Folgen besser aber ich habe keine große Hoffnung. Ohne Haruko Momoi hat es für mich schon viel an Wert verloren!

Für die, die es nicht wissen: Komugi stammt ursprünglich aus Soul Taker. Den Animu Soul Taker kann man auch empfehlen. Teilweise ziemlich Gehirnfick und viel Gerede.