Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-02 17:36:35 in /a/

/a/ 113075: Habe letztens aus Langeweile mal auf Pro Sieben Maxx ei...

betraydan Avatar
betraydan:#113075

Habe letztens aus Langeweile mal auf Pro Sieben Maxx eingeschaltet um zu sehen was bei uns so lizensiert wurde und wofür man im Kauf so um die über 100 Ng ausgeben würde und
Warum zur Hölle wurde Black Bullet lizensiert? Dagegen ist Deadman Wonderland das Evangelion unter dem Kill la Kill unter dem Madoka Magica.

https://www.youtube.com/watch?v=NTAUVA8JyyI

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#113077

Es ist das Elfen Lied der neuen Generation.
Also der perfekte Anime für Minderjährige, die sich erwachsen fühlen wollen.

Als Bonus gibt es noch Kaji Yuki in seiner Paraderolle als weinerlicher Shounenprotagonist oben drauf.

samscouto Avatar
samscouto:#113078

>>113077
Stimmt auch wieder.
Alle 10 Jahre oder die neuste Animugeneration muss so einen Schott gesehen haben, sonst bricht das Universum in sich zusammen.

oanacr Avatar
oanacr:#113079

Black was?
Mal schauen ...
>https://www.youtube.com/watch?v=NTAUVA8JyyI
Oke. Ne, Elfenlied war besser.

n_tassone Avatar
n_tassone:#113081

Bernd hat die Serie nicht gesehen, aber sie sieht aus wie 90% der anderen Animu die erscheinen. Wo genau liegt jetzt das Problem?

timgthomas Avatar
timgthomas:#113082

Ich will es eigentlich nicht verteidigen, aber nach meinen Bewertungspunkten liegt es sogar über dem Durchschnitt, denn es war zumindest nicht langweilig.

Plötzliche Lolibomben und irre Gegenspieler, die dann auch wirklich mal absolut unsinnge Pläne verfolgen (Bodyguard und Monsterzaun).
Sonst ist es immer langatmiges Drama aus Gründen.
Auch das weinerliche Musterbeispiel eines Hauptcharakters geht diesmal vorsorglich los und boxt Monster, nebenbei hat er einfach mal einen bionischen Arm.
Maskenterrorist hilft statt Gefühlen und Freundschaft aus.
Es gibt dann auch keinen langen Kampf gegen das schlechte CGI-Übermonster mit billigen Effekten ohne Budget.
Stattdessen zurück zu den "Stärken", Lolis und hirnrissige Wendungen.

Es hilft eben doch wenn die Produktion auf die halbe Zeit gekürzt wird.
Im Vergleich zu "Schulsetting, Beziehungskrebs und langgezogene Missverständnisse" schau ich mir dieses Unglück dann doch lieber an.
Der Unterhaltungswert hängt nicht nur von der Qualität ab und die Musik war gut!

Dank den schlechten Verkaufzahlen war die Lizenz bestimmt billig zu haben.

nasirwd Avatar
nasirwd:#113084

>>113082
>Schulsetting, Beziehungskrebs und langgezogene Missverständnisse
Ist alles mehr oder minder vorhanden.

>Schulsetting
Wird zwei Mal angeschnitten.
Erstes Mal: Enju wird gemobbt. Wegen ihrer Andersartigkeit. Enju ist depressiv
Zweites Mal: Die improvisierte Superloliklasse wird zerbombt. Wegen ihrer Andersartigkeit. Enju ist depressiv.

>Beziehungskrebs
Rentarou hat einen Loli-Harem und zwei Mödchen in seinem Alter, die um seine Gunst buhlen.
Gegen Ende wird er noch von einem Mödchen mit tränenreichen Augen angefleht mit ihr vor dem Krieg zu fliehen.

>langgezogene Missverständnisse
Sind dir 13 Folgen nicht lang genug?
Auf Anhieb fällt mir auch nur das Beispiel aus dem youtube-Video ein, aber es gibt 100%-ig noch weitere typische Missverständnisse.
Allein die Folge mit der Superloliklasse bietet genug Spielraum für zweideutige (aber total unschuldig gemeinte) Zeilen, auf die dann eines der beiden älteren Mödchen verlegen reagieren kann.

bassamology Avatar
bassamology:#113085

>>113084
Ja, aber statt rot anzulaufen und sich dann betreten anzuschweigen graben sie den Waschlappen wenigstens aktiv an.
Dank Loliseuche und seiner Vorgesetzten wird aber keine Beziehung draus.
Ich erwarte nach jeder Erwähnung von Gefühlen, schon reflexartig mindestens 10min Rückblick und inneren Monolog, alles andere ist schon ein Plus.
Die Freundin/Boss mit dem Schnitzelmesser hat durchs Zersäbeln und andere Störungen auch wieder Freiraum für romantische Klischees, am Ende hat die Charakterbeschreibung dann nämlich mehr als nur "mögliche Liebschaft zu MC in Nebenrolle #4"

Es ist immer noch überwiegend schlecht mit genug Problemen für drei Staffeln, aber dieses typische "boah wie schlecht", "der Kampf, voll zu kurz ey!", "perverse Lolis und Gewalt verbieten" ist doch der falsche Ansatz zur Bewertung.

crhysdave Avatar
crhysdave:#113088

>>113085
Also ist es wenigstens schön blutig und fleischig?
Kantenbernd waren alle angeblich kantigen Animus der letzten Zeit nicht kantig genug :3