Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-04 01:22:54 in /a/

/a/ 113089: Bernd, die alten MangasZene Ausgaben gibt es nicht zuf&...

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#113089

Bernd, die alten MangasZene Ausgaben gibt es nicht zufällig irgendwo als PDF im Netz, wie es bei der Animania der Fall ist, oder?

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#113090

Solange ich sie nicht einscannen wohl keine.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#113093

>>113090
Meinte mich dunkel zu erinnern dass die eine art Digitalabo hatten, bei dem man das Heft als PDF bekam. Kann mich aber auch irren.

carlyson Avatar
carlyson:#113099

>>113093
Sammlerbernd hat eben mal nachgeschaut, man konnte entweder einzelne Ausgaben bestellen oder nen Jahresabo abschließen. Ein Abo via .pdf hat er nicht gefunden.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#113101

Dann frisch ans Werk ?

cboller1 Avatar
cboller1:#113104

Warum werden Lire- und Peseten-Preise angegeben? War das nicht ein rein deutschsprachiges Magazin?

shoaib253 Avatar
shoaib253:#113105

>>113104
viele Deutsche in Italien und Spanien, außerdem gehört Südtirol zu Italien

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#113106

>>113105
Ach so, wusste nicht, dass sie auch da vertrieben wurde.

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#113130

So, Bernd hat mal die erste Ausgabe eingescannt.
Hat über eine Stunde gedauert, alles RAW unbearbeitet, wem`s nicht gefällt pech gehabt.
http://www.share-online.biz/dl/DNVRKL0O93B6

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#113131

Ich hab auch noch mehr ausgaben, aber bei weitem nicht alle. Wenn Bernd möchte scann ich auch einzelne Artikel ein wenn ich sie habe.
Aber ganze Hefte mach ich nicht, viel zu viel Arbeit.

falvarad Avatar
falvarad:#113140

Sammlerbernd hat alle bis auf 2 Ausgaben, aber leider keinen Scanner. :<

Bernd Avatar
Bernd:#113223

>>113133
>...weil in Japan sehr häufig doch recht offenherzig mit den Symbolen des Nationalsozialismus umgegangen wird.
Haben die keine anderen Sorgen?
ES IST JAPAN HIER!

mugukamil Avatar
mugukamil:#113265

>>113223
Vermutlich muss eine NS Frage pro Interview gestellt werden dieser Tage. Wird den "Journalisten" vermutlich noch auf der Schule eingeimpft. :3

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#113701

>>113089
HEY

Gibt es nur ein paar alte Animania Ausgaben als PDF, oder auch alle.

Habe nur die gefunden:
https://www.google.at/search?q=doraemon+super+rtl&oq=doraemon+super+rtl&aqs=chrome..69i57.4288j0j4&sourceid=chrome&es_sm=0&ie=UTF-8#q=animania+maxfile.ro

Gibt es da noch mehr?

areus Avatar
areus:#113705

>>113701
Alle bis 40. Ich werde sie hier hochladen, sobald KC PDF-Dateien unterstützt.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#113707

>>113705
>sobald KC PDF-Dateien unterstützt

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#113732

>>113707
Spaß beiseite, ich sollte die 40 Ausgaben haben, wo lade ich sowas am komfortabelsten hoch? Jede einzelne zu Zippen, damit KC sie frisst erscheint mir müßig.

naupintos Avatar
naupintos:#113736

>>113732
Wie wäre es mit https://mega.nz/ ?

zackeeler Avatar
zackeeler:#113745

>>113736
Lade sie gerade dort hoch. Musste aber feststellen, dass mir Ausgabe 18 und 20 fehlen. Kann ein Bernd liefern?

ayalacw Avatar
ayalacw:#113746

>>113745
Mit Hilfe von >>113701 gefunden.
Ausgabe 18:
https://d.maxfile.ro/kswsrrjlkv.pdf

Ausgabe 20:
https://d.maxfile.ro/zpjzzyrijv.pdf

Kann ein Bernd diese Ausgaben verifizieren?
Dieser Bernd hatte nie eine Animania und die vielen verschiedenen Schriftarten, das WordArt-Logo und die Anordnung der Texte wirken eher wie eine Schülerzeitung als ein professionell vertriebenes Magazin.

sava2500 Avatar
sava2500:#113748

>Daß manche Frauen keine vernünftige Fernsehsendung machen können und es deswegen auch nicht versuchen sollten, sieht man an dem jüngsten Beispiel des Senders TM3. Zwecks eines Interviews wurde LE (seines Zeichens Chefredakteur der AnimaniA) ca. 4 Stunden lang befragt, um sich zum Thema Animes & Mangas zu äußern. Was dabei herauskam sorgte nicht nur in der Redaktion für schallendes elächter, sondern auch unter einigen Fans zu einer Welle der Entrüstung.
>Wieder einmal hat eine Fernsehredakteurin bewiesen, daß sie zwar in der Lage ist, halbwegs intelligente Fragen zu stellen, leider jedoch mit den Antworten nichts anzufangen weiß. Dies führte dazu, daß LE - O-Ton! - "...jeden Tag neue Mangas auf den Tisch bekommt..." und dabei "...längst den Überblick verloren hat...". Abgesehen davon wurde er als "Manga Importeur" betituliert, wobei der eigentliche Grund des Interviews, die AnimaniA mit keiner Silbe erwähnt wurde.
>Einen wahren Geniestreich bewies die Redakteurin auch, als eine Einblendung von "Devil Hunter Yohko" als "Macross - The Movie" bezeichnet wurde. (Es ist halt ziemlich schwierig, zwei Animes auseinanderzuhalten, vor allem, wenn sich auf der Kassette von "Macross" eine Vorschau auf die Serie der Teufelsjägerin befindet.)
>Wir haben uns natürlich auch mit den anderen "Opfern" unterhalten und dabei erfahren, daß die meisten Kommentare völlig aus dem Zusammenhang gerissen worden sind und so zu einem völlig falschen Bild der gezeigten Personen führen. Christof W. wird zum Beispiel unterstellt, daß er sich "...Animes ansieht, da ihm Gespräche mit anderen Menschen zu anstrengend sind...". Klar doch, wer verlangt schon von einem Studenten der Japanologie, der zudem noch kurz vor seinem Doktor steht, daß er sich vernünftig artikulieren kann?
>Alles in allem: der Artikel wurde so zusammengeschnitten, daß dem Zuschauer ein total verdrehtes Bild der deutschen Fan-Szene dargestellt wird. Nach Aussage dieser Reportage sind demnach alle Fans in sich gekehrte Outsider, die sich nicht mehr mit "normalen" Menschen unterhalten können und deswegen in die gleiche Schublade gehören wie "Junkies" und "Penner". Aber das Schlimmste an dem ganzen Bericht wird sein, daß es Zuschauer gibt, die jedes Wort glauben, was ihnen dort an geballtem Unsinn serviert wird.
>Pressefreiheit? Schön und gut, aber dieses dilettantische Machwerk, welches die Glaubwürdigkeit des Senders im Allgemeinen und die der Sendung "Anna Doubek" (aus dem Hause Focus - "Fakten, Fakten, Fakten...") im Speziellen hart ins Abseits drängt, mußte ja wohl nicht sein.....

Dieser Artikel lehrte mich, dass Reportagen schon in den 90ern zu Arschverletztheit führten und SEO bereits für analoge Zeitschriften ein Thema war.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#113749

Wow.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#113750

>>113748
Zwei Stühle drei Meinungen war immer super, besonders bei damals noch kontroversen Themen wie Hentai Dojinshi.

melvindidit Avatar
melvindidit:#113753

Hier Bernd, die ersten 47 Animania-Ausgaben. Ab Ausgabe 40 ging alles den Bach runter, weil die komplette Redaktion ausgetauscht wurde.

https://mega.nz/#F!O4BjzQII!iKXUpEriy_7762Ne0lm_pw

Dank geht raus an den Bernd, der die Hefte 2008 auf KC hochlud, vermutlich lauert er schon lange nicht mehr.

jonkspr Avatar
jonkspr:#113757

>>113753
Du bist der Beste.

fffabs Avatar
fffabs:#113758

>>113753
Besten Dank, Bernd.

syswarren Avatar
syswarren:#113765

>>113753

chaabane_wail Avatar
chaabane_wail:#113767

>>113753
Dafür musste was extra Kitschiges geschaffen werden, herzlichsten Dank (´∀`)♡

syntetyc Avatar
syntetyc:#113768

>>113767
Danke Bernd, Horst Lünser wäre stolz!

superoutman Avatar
superoutman:#113769

>>113753
>Ab Ausgabe 40 ging alles den Bach runter, weil die komplette Redaktion ausgetauscht wurde.
Was wurde denn schlimmer bzw. warum wurde sie ausgetauscht?
Im Auftakt der 39 stehen keine Gründe und in Ausgabe 40 werden nur ein Redesign und dass die Szene sich geändert (wie auch immer) hätte, erwähnt.

ffbel Avatar
ffbel:#113770

>>113769
Im Grunde war die Animania danach ein reines Werbemagazin. Die Zeitung gehörte zu Weird Visions/OVA Films, und denen hat nicht gepasst dass die Animania teilweise Serien zerrissen hat, die sie selbst veröffentlichen. Redaktion wurde also gegen eine andere, handzahme ersetzt, die alles total geil fand.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#113771

Animania 48 und 49 fehlen, hier noch der Rest
www.multiupfile.com/f/c41f07e9

dwardt Avatar
dwardt:#113772

>>113770
Wenn Bernd erbt, gründet er seine eigene Animuredaktion.
Eingestellt werden nur Leute von /a/ und andere Freaks.
Bernd blättert hin und wieder mal eine Animania durch und ist immer wieder erstaunt, was da alles unkritisch über den Klee gelobt wird;
überhaupt ist hat das alles gar keinen Charme und scheint sich an Kinder bzw. Mainstreampublikum zu richten.
Was auch kein Problem ist. Aber genau deswegen braucht es ja einen Gegenpol. Sonst wird nur Scheisse gehypt, welche auch noch für 30 NG pro "Volume" verkauft wird. Was Bernd so bei Saturn im Regal sieht, lässt ihn erschaudern. Und guter Kram ist absurd teuer oder gar nicht zu haben.
Es ist ein Geschäft mit den Dummen. Und Dumme bestimmen dann leider auch, was veröffentlicht wird und was nicht.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#113773

>>113772
Ich seh schon die letzten Worte eines jeden Beitrags vor meinem inneren Auge:
Ich werde nicht weiterschauen.

stephcoue Avatar
stephcoue:#113774

>>113772
Die Mangaszene war eigentlich ein gutes Gegengewicht. Leider starb sie den Heldentod.

alexradsby Avatar
alexradsby:#113775

Ich fine die Animania ist zu Deutschland bezogen geworden...

Gott wenn interresiert der ganzen Mittelmäßiger Mist der in DACH erscheint??

Da ist Ninotaku sogar besser...

p_kosov Avatar
p_kosov:#113795

>>113772
Würde kaufen.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#113796

>>113133
Bernds Lieblingszeichner seit er 2003 oder 2004 auf Vampire Masters fappiert hat. :3 Allerdings hab ich auch nicht so viel Vergleichsmaterial, weil eigentlich kein großer Mangaleser.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#113797

Kann ein Bernd mit Mangaszene-Ausgaben mal nachschauen, warum man sich von Mangazone in Mangaszene umbenannt hat? Ich erinnere mich dunkel an großes Drama. Steht in der ersten Ausgabe unter neuem Namen.

hota_v Avatar
hota_v:#113806

>>113089
Shota-Bernd hat mal einen Stapel MangasZenes an Silvester auf der Straße gefunden und sie betrunken in den Rucksack gepackt. Fühlte unwirklich und wie erweiterte Weihnachten :3
Habe sie immer noch.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#113816

>>113797
Bernd glaubt sich wage dran zu erinnern das es etwas mit einem Onlineversandhändler und einer eingetragenen Handelsmarke zu tun hatte.

kennyadr Avatar
kennyadr:#113824

>>113797
Zur Namensänderung: Das war die liebe Konkurrenz. Die behauptete frech, sie hätte die Rechte am Namen Mangazone. Lars und Steffi haben das Heft deswegen umbenannt. Gab ein langes Hickhack um den Namen, das damit endete, das keine Seite diesen Namen benutzte.

>>113099
Zum DigitalAbo: Das war geplant, so etwas einzuführen. Zum Reinschnuppern, zwei bis drei Artikel als PDF. Wurde aber wegen zu viel Arbeitsaufwand wieder fallen gelassen.

>>113774
Zum Heldentod: Zum Schluss brach den Chefs die Erhöhung der Mehrwertsteuer das Genick. Danke für das Lob.

Redaktionsbotin Sachmet

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#113825

>>113806
Miau! Erfreue Dich daran.

stayuber Avatar
stayuber:#113840

>>113824
Tapir war der Kühlste, seine Verrisse von Ranz waren schon zu Ani-Zeiten legendär

areus Avatar
areus:#113843

>>113840
Tapir war wirklich gnadenlos. Wenn es Murks war, wurde es auch so genannt. Im schlimmsten Fall erhielt der Schotter eine Gurke. Er hat auch seine Verrisse in der Mailingliste der Redaktion energisch verteidigt.

bagawarman Avatar
bagawarman:#113851

>Sachmet
Was soll diese Namensschuchtelei???

romanbulah Avatar
romanbulah:#113853

>>113843
Mehr Tapir liefern bitte! Insb. Tapir-Anekdoten. :3

Auch: Hasstiraden über compyfox fehlen diesem Faden noch!

matt3224 Avatar
matt3224:#113860

>>113851
Weil Ich die Sachmet Comics in der MZ gezeichnet habe, Herzchen! Woher habe ich den die Karikatur aus Post >>113825 her? Aus meinen Beständen, die Ich immer noch habe!

malgordon Avatar
malgordon:#113862

>>113860
Ist das so? Falls es stimmt dann zeichne einen Heinrich oder eine Schlafkatze!

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#113866

>>113860
Nicht er aber vielen Dank für die gute Arbeit über die Jahre!

Haben Lars und Steffi irgendwann geheiratet? Oder lief da nie was?

joe_black Avatar
joe_black:#113868

>Nicht er aber vielen Dank für die gute Arbeit über die Jahre!

Auch von mir! Will nicht gefühlsduselig werden, aber da Bernd ein Landei ist und erst recht spät Internetz bekommen hat war die Animania und später dann die Mangaszene lange Zeit meine einzige Verbindung zum Animu-Fantum. Leider hat ein Wasserrohrbruch irgendwann meine komplette Sammlung zerstört.

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#113874

Na dann plaudere ich mal ein wenig mit in der Nostalgierunde. Zu Info noch am Anfang es existieren noch einige/einiges Ausgaben der MZ bei Lars&Steffi/AnimeHouse. Es ist auch noch möglich diese zu erwerben (keine Ahnung was der Preis ist) - einfach ne Mail([email protected]) im Vorfeld einer der Messen auf denen AH ist schreiben oder via Fratzenbuch https://www.facebook.com/AnimeHouseDe kontakten. So sollte es kein Problem sein an Altausgaben ran zu kommen. AH ist ohne Lars&Steffi das nächste mal auf der LBM. Sonst immer auf der Ani, Connichi und DoKoMi.

- Tapir ist wie Knut/Mifune und einige Anderen seit ein paar Jahren im Gamesbereich(durchaus erfolgreich) sehr aktiv. Siehe Gameforge,BraveNewGaming oder MANIAC etc
Tapir wohnt noch in Aschaffenburg, Knut irgendwo bei Frankfurt.
- Lars&Steffi sind immer noch in Köln zuhause, sind nicht verheiratet!, wohnen (Kenntnisstand: Nov 2015) aber mit 4 Katzen noch zusammen. Lars kauft gefühlt seit Jahren alles von & zu Perry Rodan, Steffi hat eine sehr krasse Puppendioramen-"Austellung" bzw. baut häufig damit rum.
- dekki (die Layoutqueen :) ) ist als Journalistin unterwegs....allerdings kann ich das nicht gesichert beantworten da Stand 2009
- Capt. Hack ist auch noch in Köln & hat gesundheitlich schwer zu kämpfen.
- Co-Chan ist seit Jahren für Carlsen und besonders CarlsenManga tätig.
- Lady Raven ist freie Autorin & Schriftstellerin in Österreich. http://www.angelikadiem.at
- Steve the Tribble studiert vermutlich immer noch 1000ten Semester Bio, ist in der Fansubberszene sehr aktiv und auch immer noch in Österreich.
- Sachmet hat sich ja hier schon selbst zu Wort gemeldet.("Ahoi!" dahin)
Andere müsste ich "recherchieren", die Kontakte sind alle über die Jahre einfach weggebrochen.
Und aus lauter Nostalgie gibt es die Original-MangasZene-Abokunden-Tasse oben drauf

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#113875

>>113874

Herzlichen Dank für die interessanten Infos! Lars' Rhodan-Affinität blickte ja damals schon mehrfach durch, auch bei dem Fankram-dings-Special der Ani (was in erster Linie aus Fanart bestand und auch eine kleine SciFi-Kurzgeschichte von Lars enthielt wenn ich mich recht erinnere). Wundert mich also nicht, find ich eher fein dass er bei seinen Leisten bleibt.


Und die anderen? Wird compyfox immer noch für seine grauenhaften Mischpult"künste" verachtet? Was ist aus Tapirs bestem Kumpel der Ani/mZ-Zeit geworden (habe Namen vergessen und bin zu faul zu suchen ;_; )? Was ist aus den Visual Kei-Schwestern geworden?

Und wer war bei der Ani damals hauptverantwortlich für die unterhaltsame Beantwortung von dummen Leserbriefen?

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#113878

Moin! Nach dem Ende der MZ habe Ich meine Aktivitäten als Comiczeichner eingestellt, weil Ich die Lust daran verloren habe und mich aus der Comic Szene zurückgezogen.

Ich habe das Schreiben angefangen und veröffentliche auf http://www.fanfiktion.de/ meine Geschichten. Ihr müsst aber nach dem Autor Sachmet-chan suchen! (Da kam mir jemand zuvor!)

Sachmet existiert noch. Doch sie bekam Frühjahr 2010 ein komplett neues Design. Sie hat die normale Größe einer Erwachsenen und trägt eine ganz gewöhnliche Langhaar Frisur. Der Grund war die 3D Figur von ihr. Aber deren langen Haare waren so steif wie ein Brett. Deswegen gibt es nur ein Dutzend Bilder der 3D Sachmet. Zur Zeit erstelle Ich sie mit Kisekae 2.

Beruflich hat sich bei Mir nichts getan. Außer das Ich in einer anderen Abteilung dieser Bundesbehörde bin (Ne Irrenanstalt, um genau zu sein.)

Crash wurde übersetzt, Mexico ist ein Original Strip.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#113879

>>113825

Oh wow! Das Bild wirkt mich grad zurück anno 99', als ich meine erste Animania kaufte. War mit Evangelioncover. Der Geruch der Hefte allein schon. Ich nostalgiere :3

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#113880

>>113879
An die kann Ich mich auch noch erinnern. Nr.13, glaube Ich.

Sammler-Bernd wird es Euch bestätigen, das Sachmet mit Brille in einigen Ausgaben (um die Nr. 20 herum) über der Postanschrift hockte (Ohne Signatur und gespiegelt). Ich habe wirklich nur die Sachmet Comics und ein paar Karikaturen am Ende des Heftes gezeichnet. Der einzige Zeichner im Heft war Ich aber nicht. Da gab es noch ein paar mehr.

Die Sachmet Comics habe Ich damals nach dem Scannen mit Pixia 2.8 und CGIllust 2.0 eingefärbt. Für den ersten Scanner hob Ich mir noch meinen Amiga 1200 auf. Der Scanner hing am SCSI Port der Turbokarte. Dann kaufte Ich mir einen Scanner für meinen ersten PC und der Amiga und sein Scanner wurden verkauft. Momentan besitze Ich keinen Scanner.

atariboy Avatar
atariboy:#113881

>>113880 und >>113879
Halt, Stopp, das war ein Irrtum! Die Nr.13 zierte Devil Hunter Yohko! Bitte vielmals um Vetschuldigung.

joe_black Avatar
joe_black:#113883

>>113879
Könnte die Nummer 21 gewesen sein, das war mein erstes Heft. Hat mich unglaublich geprägt, Zocker-Bernd hatte keine Ahnung was Animu sind und kaufte das Heft nur wegen des auf dem Cover beworbenen Japanischkurs. Habe aufgrund der Artikel darin dann angefangen Drachenball zu lesen, Seemannsmond zu schauen und Kriegshammer zu spielen :3

bagawarman Avatar
bagawarman:#113884

>>113878
Du sollst wieder zeichnen! Tu es! Ich persönlich mag Kisekae nicht so besonders weil ich diesen Zeichenstil irgendwie nicht mag.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#113893

>>113884
Ich habe mich zwanzig Jahre mit der Comic Szene abgequält. Ich will nicht mehr. Wenn der Herausgeber deinen Comic in seinem nächsten Heft abdrucken will, findest Du nach einem halben, oder dreiviertel Jahr sein Fanzine in deinem Briefkasten. Wenn dem Herausgeber dein Comic nicht gefällt, hörst Du nichts von ihm. Nicht einmal eine Postkarte mit einer Absage erhältst Du. Aber ein Frechdachs belästigte Mich mit einem Fragebogen den er für seine Doktorarbeit benötigte. Ich warf den Fragebogen in den Müll. Ab dem Jahr 2000 ergänzte Ich meinen Absender um meine Email Adresse. Nur ein Kaninchen schickte mir per Email eine langatmige Absage. Doch erst nachdem ein halbes Jahr vergangen war. Danach erhielt Ich vier Jahre lang Spam Mails, in denen dieser Kerl die neuste Ausgabe seine SF Gazette vorstellte. Bis Mir der Kragen platze und Ich ihm ungeniert mit dem Rechtsanwalt drohte. Als mein Entdecker Gerd Bonau (cOMIc) meine Raunpatrouille Chaos nur zensiert abdrucken wollte, erhielt er von Mir keine Comics mehr und Ich fragte mich zum erste Mal, warum Ich mir das alle antue. Das absolute Gegenteil waren Lars und Steffi. Was haben die oft für verschrobene Comics abgedruckt! Dann wechselte beim Fanzine PLOP der Herausgeber, die MZ stellte Ihr Erscheinen ein und Ich verlor dann endgültig die Lust am Comiczeichnen.

Ach, habe Ich die Glasbausteine erwählt, welche der Volksmund Brille schimpft? Ich bin noch schlimmer dran als Dik Browne (Hägar) oder Osamu Tezuka (Astro Boy)!

itsracine Avatar
itsracine:#113895

>>113893
Ich glaube weder >>113884
noch irgendwer anders wollten dich damit in die Verzweiflung treiben oder zu kommerziellen Veröffentlichungen bewegen, auch wenn du leider definitiv durch deine Vergangenheit verzweifelt wurdest.

Worum es eigentlich ging war wohl, dass du aus Spaß an der Freude (deiner eigenen Freude) zeichnen sollst (und wir an den Ergebnissen teilhaben möchten). :3

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#113897

>>113893
Kannst du noch ein bisschen Archivmaterial pfostieren?

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#113898

>>113897
Seufz...

albertodebo Avatar
albertodebo:#113900

>>113898
Kannst du eine Pesti zeichnen? Das wäre total toll! :3

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#113901

>>113900
Ach Bernd, nun lass doch mal gut sein, ich denke >>113893 war deutlich genug.

alexcican Avatar
alexcican:#113902

>>113878
>Ich habe das Schreiben angefangen und veröffentliche auf http://www.fanfiktion.de/ meine Geschichten.

>http://www.fanfiktion.de/u/Sachmet-chan
>1 Review, verfasst am 09.06.2015
>Ich für mein Teil schreibe keine Fanfiktion mehr.

Wie ist denn nun der aktuelle Stand?

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#113906

Ha ich hab sogar meine Eintrittsbadge noch, aber durch viele Umzüge und einen Wasserschaden ganz schön ramponiert.
Habe auf der BK04 mit Jurai,Merle 3.(beide mittlerweile miteinander verheiratet) und Kermesite im Keller beim Bring&Buy(ohne Sauerstoff) gearbeitet, obwohl ich am Anfang nur normaler Besucher war.
Sachmet hast du mal über ein Webcomic/Zeichenblog nachgedacht? Also "eigener Herr" statt Abhängigkeit von Herausgebern/Zines?

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#113909

>>113906
Ach, du Scheisse! Die Bonenkai! Wann war die letzte Bonenkai nochmal? Warum gibt es diese Con nicht meer?

>Sachmet hast du mal über ein Webcomic/Zeichenblog nachgedacht? Also "eigener Herr" statt Abhängigkeit von Herausgebern/Zines?
DIES! Übrigens verstehe ich Zeichner nicht die rein aus Geldmacherei zeichnen (drin vor: alles geldgeile Juden!). Zeichnen ist viel meer ein tolles Hobby oder sogar eine Art Lebenseinstellung. Geld soll nur nebensächlich sein. Leute die nur ans Geld denken empfinde ich als abartig.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#113910

>>113909
>Warum gibt es diese Con nicht meer?

Das war doch die MZ-Hauscon. Ist damals mit dem Magazin untergegangen. Hatte immer gehofft dass es mal eine Neuauflage gibt.

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#113913

>>113902
Das ist der aktuelle Stand der Dinge. Die Hänsel und Gretel Geschichten stammen noch aus den alten MZ Forum.

>>113910
Die Bonenkai war der verlagseigene Con der MZ und als es mit der vorbei war, wurde auch der Bonenkai in die ewigen Jagdgründe geschickt. Meine T-Shirts gehen langsam aber sicher kaputt. Die Tassen habe Ich noch.

tjisousa Avatar
tjisousa:#113914

>>113913
Awwwwwww! Die Tasse ganz rechts gefällt mir richtig gut! Na, weil Hasenmödchen! Fol süß! Meer? :3

murrayswift Avatar
murrayswift:#113915

>>113909
>Geld soll nur nebensächlich sein. Leute die nur ans Geld denken empfinde ich als abartig.
NEET-Bernd, der noch bei seinen Eltern lebt?

murrayswift Avatar
murrayswift:#113916

Ich wollte zuerst als Comiczeichner „kommerziell“ werden. Das heißt bekannt werden und die eine oder andere Deutschmark verdienen. Doch ein Messebericht über einen Con in Amerika erschüterte mich. (Wo Ich den las, weiß Ich nicht mehr.)

Yuu Wanase wurde von ihren Verlag von Japan nach Amerika geschickt. Frau Wanase steckte mitten in der Arbeit an einer neuen Serie, der Stress und der Jetlag ließen sie auf dieser Messe wie ein Zombie herum laufen. Zu ihrem Glück bemerkte das ein Mitglied ihrer amerikanischen Betreuer, der sie in ihr Hotel brachte und dort ins Bett steckte.

Das verringerte meinen Wunsch „kommerziell“ zu werden.

Dann wollte Ich nur meinen Spaß haben. Doch die Umgangsformen in der Comicszene verringerten meinen Spaß. Später konzentrierte Ich mich auf die Mitarbeit an der MangasZene. Das war mir wichtiger.

ovall Avatar
ovall:#113918

>>113884
Nun, mit Kisekae kann Ich ganz einfach Comics machen. Doch den großen Nachteil will Ich nicht verschweigen. Die Figuren werden nur von vorn gezeigt! Einige Posen sehen deswegen sehr merkwürdig aus. Meine abdrehte NGE Parodie sähe als Comic (so wie in der MZ) viel besser aus, als mit Kisekae gebastelt.

>>113897
Armes Krautchan. Du musst jetzt ganz tapfer sein. Ich hab noch viel mehr aufgehoben!

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#113919

Was auch immer das ist, meer.

alagoon Avatar
alagoon:#113924

>>113918
Ich finde deine Zeichnungen vieeeeel besser als Kisekae. Empfinde ich als individueller und weil wirklich selbstgemacht. :3

stephcoue Avatar
stephcoue:#113929

Über die Vor und Nachteile von Kisekae habe Ich schon ausgelassen. Aber Kisekae kann auch eigene Hintergrundbilder laden. Dann gibt es solchen Unfug wie „Unter einer Brücke“, wo die Figuren vor einem Foto stehen und eine Computergrafik als Graffiti zweckentfremdet wurde. Die zeige Ich euch auch. Und eine Premiere! Der Comic sollte im dritten Sonderheft abgedruckt werden, doch der Konkurs verhinderte das.

mizhgan Avatar
mizhgan:#113931

>>113929
>Serial Sachmet.jpg
Das hat was! Süß!
Es wäre wirklich total toll wenn du sie hier >>113900 zeichnest. Vielleicht noch einen Heinrich dazu wenn du Lust hast. Kisekae in die Tonne!

ayalacw Avatar
ayalacw:#113934

Na dann steuere ich mal noch ein wenig realen Inhalten bei.
Hier mal ein paar Ansichten vom alten MZ-Haus.
Bei Bedarf kann ich einiges dazu erklären und gern auch noch 2 oder 3 weitere Bilder dazu geben.
Auf vielen Bildern sind nur die ehemaligen Redaktionsmitglieder zu sehen, daher werde ich diese nicht einstellen.

adhiardana Avatar
adhiardana:#113935

Kann mal bitte eine Mod das Thema retten? das es jetzt auf Autosäge steht finde ich nicht so prall.
Nummer 52 zeigt übrigens das "Japan-only"-Artbookregal

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#113936

>>113935
Einfach einen Fortsetzungsfaden eröffnen. Irgendwann ab einer bestimmten Zahl kann man gar nichts meer im Faden reinschreiben.

>051.jpg
Ach, ja! In der MangasZene waren ja öfters solche Fotocomics mit Figuren. Fand ich ziemlich abgefahren und witzig.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#113949

Macht einen neuen MZ Faden auf! Die Fortsetzungsfäden funktionuckeln auf 4chan wunderbar.

snowshade Avatar
snowshade:#113951

Woran Ich noch erinnern kann: Compyfox war sehr empfindlich was seine Artikel anging. Wenn da nur ein Komma (Beistrich) entfernt, oder hinzugefügt wurde. Leute, das gab beim Erscheinen der Hefte immer ein Geschrei. „Was habt ihr mit meinem Artikel gemacht!!!“

Und die Retourkutsche die ihm Wedding Peach beim ersten Bonenkai in Karlsruhe verpasste! Die junge Dame hatte ein sehr schönes und aufwendiges Kostüm. Sie lief zuerst im Brautkleid von Momoko im Saal herum. Für den Cosplay Wettbewerb hatte sich Wedding Peach einer Gruppe angeschlossen. Die führte einen kurzen Sketch auf, bei dem Wedding Peach ihre Zauberhafte Verwandlung zeigte. Das heißt, sie streifte das Brautkleid ab und stand im Kampfanzug auf der Bühne. Momokos rotes Leibchen mit den Flügeln auf der Brust und dem weiss-roten Minirock. Nach dem Wettbewerb standen wir noch auf der Bühne. Ich, Compyfox und Wedding Peach. Weil Compyfox wusste, dass mein Mikrofon noch offen war, nahm er es mir aus der Hand. Ich glaube seine launige Bemerkung galt der Zauberhaften Verwandlung. Sie fand das nicht sehr komisch und giftete ihn an. Er habe keine Ahnung und solle sich um seine Angelegenheiten kümmern. Compyfox trollte sich, Wedding Peach schnappte sich ihr Brautkleid und rauschte von der Bühne.

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#113952

>>113951
Was für ein Kommentar?