Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-14 17:52:07 in /a/

/a/ 113269: Warum machen fansub Gruppen das? Gefällt es denen...

rdbannon Avatar
rdbannon:#113269

Warum machen fansub Gruppen das?
Gefällt es denen das Bild mit ihren übergroßen und hässlichen Grafiken/unnötigen Informationen zu verschandeln?

areus Avatar
areus:#113270

Spricht Jesus zu ihm: Dieweil du subs gelesen hast, Bernd, glaubest du. Selig sind, die nicht mit subs sehen und Japanisch können!

seanwashington Avatar
seanwashington:#113271

>>113270
Johannes 20:29 (tm)

andychipster Avatar
andychipster:#113272

Notizen an sich sind gut und hilfreich, sollten aber nicht so groß und störend sein.

Deutsche Subgruppen sind aber meistens eh Krebs, kriegen teilweise keine deutschen Sätze hin, Rechtschreibfehler überall, und dazu noch viel langsamer als Englische.

Ich nutze eigentlich nur Horriblesubs.

jonkspr Avatar
jonkspr:#113273

Weil Fansubgruppen meinen, dass sie näher am Original wären, wenn sie nur übersetzen und nicht lokalisieren.

vickyshits Avatar
vickyshits:#113275

>>113273

Was sind japanische doughnut?

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#113276

>>113275
Onigiri.
Ist aber eine Troll-Übersetzung und eine Anspielung auf eine Pokémon-Folge, in der Onigiri mit Donut übersetzt wurden.

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#113277

Wer nicht weiß was Udon sind soll halt Googeln, aus der Szene ist wohl ersichtlich dass es um Essen geht.

macxim Avatar
macxim:#113278

Chinurarete-Subs liefern immer gute Untertitel.
Aber mittlerweile muss man fast alles auf Englisch schauen, da sich alle Deutschen an den Schwuchtelkodex halten und sehr schnell viel lizensiert wird.

yesmeck Avatar
yesmeck:#113279

hinweistafeln find ich ganz nett, finde von den sollte es mehr geben. Das erleichtert den einstieg für neulinge in die szene.

markgamzy Avatar
markgamzy:#113283

>>113279
Und was für ein Mehrwert ergibt sich daraus noch mehr vom eigentlichen Bild wegzunehmen, um die Lokalisationen in Form von sog. "Hinweistafeln" einzublenden anstatt sie direkt in den Untertiteln umzusetzen?

eloisem Avatar
eloisem:#113290

>>113279

Wenn das Zeug mit den Untertiteln zusammen ausgeblendet werden kann, dann hab ich da nix dagegen. Ansonsten sollte man, wenn es überhand nimmt, lieber alle Hinweise an den Anfang oder das Ende des Anime stellen. Reichen ja die ersten oder letzten 2-3s wo der Bildschirm sowieso schwarz ist.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#113291

>>113283

Ich kann es nicht ausstehen, wenn Leute Sachen beim übersetzen krebsig oder weniger krebsig in ihre eigene Kultur übertragen. Lieber Hinweise oben und subs, die man ausblenden kann. So kann man sich dann wenigstens die wirkliche Bedeutung des gesagten selbst zusammenklöppeln, falls die Übersetzer versagt haben.

Es bringt einen auch ziemlich zum rangieren, wenn man etwas schaut und mitbekommt, dass die was ganz anderes sagen als übersetzt wurde.



Spätestens, wenn man eine Serie macht, in der zb bestimmter Status eine Rolle spielt, wird man viele Sachen

a) nicht übersetzen können, sondern als romaji mitführen, da es keine wirkliche Übersetzung dafür im Englischen gibt - gilt ebenfalls für Begriffe, für die es zwar eine Übersetzung gibt, die aber im Japanischen vielleicht eine ganz andere Qualität haben

b) wird man Sachen, die es im Englischen nicht gibt, nicht einfach immer weglassen können

und statt nur das romaji stehen zu haben, kann man dem Zuschauer dann in einer Anmerkung oben Sachen erklären, die er vielleicht nicht kennt.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#113292

Das findet Bernd schon bei den englischen U-Booten eher meh, aber im Deutschen ist es einfach nur der pure Krebs.

areus Avatar
areus:#113293

Zusatz zu >>113291

Hinweistafeln sind auch ganz angenehm, wenn man etwas spezielleres schaut (zb irgendwas im Bankensektor oder über eine Firma).

Da helfen Hinweise beim Verständnis ungemein. Und wenn man bei sowas als sub-Gruppe versucht bestimmte Dinge ins Englische zu übertragen, kann es passieren, dass man im Laufe der Serie ganz groß auf die Fresse fliegt, weil die Systeme nich 1:1 übertragbar sind.

Sowas fängt bei der Mitführung von Jobtiteln am Namen an:
-übersetzt man die, die es so in der eigenen Sprache gibt und behält die restlichen als romaji

oder
-lässt man alle als romaji und hängt immer nur die jeweilige Übersetzung in Hinweise


und geht über Verhaltensweisen von Leuten und Aufbau von Organisationen bis zu Witzen, Sprichwörtern und was weiß ich.

Klar kann man in einer Arztserie alle "sensei" mit "Doctor" übersetzen. Wenn es dann aber zu einer komischen Situation kommt, weil der Anwalt auch für einen Arzt gehalten wird (weil er auch mit sensei angesprochen wurde), gibt es Erklärungsbedarf.



Genauso kann man "douki" im Zusammenhang einfach als "Ja wir waren im selben Jahr auf der Uni" übersetzen. Im Japanischen hat das aber eine ganz andere Qualität als vielleicht das deutsche "Klassenkameraden" da es douki auch für Gruppen gibt, die im selben Jahr bei einer Firma anfangen - insgesamt das senpai/kouhai Senioritäts-Gebilde sich nicht so einfach übertragen lässt... und einfach weglassen ist auch blöd bzw lässt ggf Erklärungsbedarf offen. Kommst spätestens dann ins rudern, wenn du es einfach als Klassenkameraden übersetzt und dann labert einer von wegen "douki" im Zusammenhang mit Leuten aus der Firma.

Dann hast du nämlich 2x das gleiche Wort mit der gleichen Bedeutung im Japanischen bringst aber in deiner Übersetzung im Englischen 2 verschiedene Wörter, schlimmstenfalls musst du noch improvisieren. Und für Zuhörer, die etwas Japanisch verstehen oder auch Leute, die neues Vokabular mit Anime/Dorama lernen wollen, ist sowas eine ziemlich krebsige Sache.

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#113294

>>113292

Oh verdammt... mein Bauch...

Was ist Bild 1? Ich kann zwar nur 100 Wörter Japanesisch aber übersetze einfach mal eine Serie so weit wie es geht?

hibrahimsafak Avatar
hibrahimsafak:#113295

>>113292

Mehr?

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#113296

>>113294
Stammt glaube ich von hier:
https://www.youtube.com/watch?v=IUYlqLlbix0

Ist aber nur eine Parodie auf Lüftersubs und kein echter.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#113297

>>113292
Kann jemand Bild 2 erklären?

Auch
>Just according to Keikaku
>TN: Keikaku means plan

andina Avatar
andina:#113299

>>113297
Bild 2 stammt vom Schachspielgekrebse zwischen Schneizel und Lelouch.

abdots Avatar
abdots:#113304

>>113296

Insgesamt spüre ich viel Arschmett.
Sachen wie nakama kann man sicherlich auch problemlos übersetzen, aber sowas:

>Fansubs let people refer to themselves by their own names even though it doesn't happen in english (part4 5:54)

Lösung
Einfach bereinigen

ist einfach nur falsch mMn.

Denn in Japan spricht man eigentlich auch nicht von sich selbst mit dem eigenen Namen außer kleine Kinder oder Frauen um kawai (kawai = cute) zu wirken - zumindest soweit ich weiß. Damit hat das schon eine Bedeutung und es wegzulassen bzw sogar zu bereinigen ist schlecht und eher nicht "decent translation".

Bernd Avatar
Bernd:#113305

>>113299

>Schneizel.gif

Über solche Erklärungen lacht man vielleicht bei Schach, wenn man es etwas kann. Bei Mahjong-Animes war ich aber immer sehr froh über Erklärungen, da man sonst gar nicht rafft was abgeht...

eloisem Avatar
eloisem:#113306

>>113304
Es ist auch einfach falsch. Nur weil er das nicht aus persönlicher Erfahrung kennt heißt es nicht das es nicht existiert, auch in unserem Kulturkreis.
Floge: Wichtigtuer der sich wichtig tut. Negativ bewerten und Videos wegen Copyright infringement melden.

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#113307

>>113306
Ganz schön mett :3

edobene Avatar
edobene:#113309

>>113291
>>113293
Du bringst valide Punkte, mit denen ich auch übereinstimme, v. a. wenn es um nicht oder schlecht übersetzbare Begrifflichkeiten aus anderen Sprachen oder Systemen geht.
Mein Problem besteht, wenn einfach zu lokalisierende Begriffe eine Sonderbehandlung erhalten.
Ich will nicht in den Untertiteln bento stehen haben, um dann als TL-Note bento = lunch box eingeblendet zu bekommen.
Ich will das lunch box direkt in den Untertiteln stehen haben.
Es gibt in meinen Augen auch keinen sinnvollen Grund, warum man das nicht machen sollte.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#113310

Trigger macht sich mit den offiziellen Untertiteln zu Ninja Slayer die ganze Zeit über Wichtigtuer-Fansubs lustig.
Es ist einfach nur nach Episode 4 oder so nicht mehr unterhaltsam. Wie der ganze Anime. 12 Minuten pro Folge waren einfach zu viel.

dpg Avatar
dpg:#113311

>>113309
>Ich will das lunch box direkt in den Untertiteln stehen haben.
>Es gibt in meinen Augen auch keinen sinnvollen Grund, warum man das nicht machen sollte.

Naja, in nem Schulanime wird das gehen. Wenn aber irgendwem in einem Restaurant eine lunch box vorgesetzt wird und dann vielleicht auch noch abends, wirds aber glaube bisschen merkwürdig, weil sowas hier mit lunchboxen nicht üblich ist. Es als "packed meal" zu übersetzen ist aber auch wieder krebsig... aber ja, nicht ganz so gefährlich wie Ramen als Nudeln zu übersetzen.

Verstehe was du meinst.

grafxiq Avatar
grafxiq:#113312

>>113310
Trigger ist ein basierter Tüp.

yehudab Avatar
yehudab:#113315

Fand diese Lösung nicht schlecht, besonders bei Wortspielen mit einzelnen Wörtern anwendbar und stört nicht beim Lesefluß

chatyrko Avatar
chatyrko:#113317

Ich hab mich selten so bepisst, wie zu der Zeit als ich die ersten 22 SDF Macross Folgen von Yamayurikai Subs sah und dann aufgrund von Ger Sub Mangel auf Englisch umschalten musste. Der Kontrast war echt schlimm.. kann man sich so vorstellen wie deutsche Dubs. Sehr schlicht, kurz gehalten und langweilig ohne Seele.. wäre allerdings auch nichts Neues.

ultragex Avatar
ultragex:#113322

>>113315
Haben wir das Mori-Fansubs zu verdanken?

oskamaya Avatar
oskamaya:#113326

Gibt's aktuell eine Gruppe wie früher Hadena oder Watakushi?

karsh Avatar
karsh:#113332

Benutzt ihr eigentlich Torrents oder Streams?

Ich persönlich brauch das Meiste nicht öfter sehen als einmal. Deswegen schaue ich grundsätzlich alles online, obwohl die Qualität hier und da und warschl. besonders bei alten Sachen überlegen sind.

t. nicht OP

aaronstump Avatar
aaronstump:#113334

>>113332
ich streame meine torrents

t. peerflix eggsperte

lisovsky Avatar
lisovsky:#113335

>>113332

Torrents da alles archiviert wird für den Tag, an dem das Internet abgestellt wird.

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#113339

>>113332
Gerade laufendes wird meist geströmt und bei gefallen für Archivierung wenn Blaustrahl vermerkt, vollständige Serien werden über Torrent vom Privat-Tracker geladen.
Es gibt einige wenige Seiten, die einen tatsächlich in 720p strömen lassen, z.B. masterani.me, aber das ist ja leider sehr selten

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#113341

Gibt es denn heutzutage überhaupt noch Gruppen, welche mit Hinweistafeln arbeiten? Für mich ist das ein Relikt der '00er, abgesehen von ein paar spartanischen Ausnahmen habe ich seit Jahren keine mehr gesehen.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#113347

>>113332
Torrents natürlich.
Einerseits könnte ja mal das Internet kaputt gehen, andererseits schaut Bernd immer wieder gerne in einzelne Animefolgen rein (z. B. um sich für die kommende Folge zu hypen oder weil er durch eine Kameraeinstellung an einen Anime von vor 15 Jahren erinnert wird und sich bestätigt sehen möchte).

bluesix Avatar
bluesix:#113364

>>113278
>und sehr schnell viel lizensiert wird.
Reden wir von demselben deutschen Animemarkt?

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#113366

>>113364
In Deutschland wird mittlerweile viel gesimulcastet und ein Jahr später auf optischen Medien und Netflix veröffentlicht.
Ich würde schätzen, dass etwas mehr als die Hälfte der neu erscheindenden Serien bei Kazé, peppermint, Crunchyroll, KSM und Co. zu begutachten sind.
Es gibt nur keine Gruppe, die rippt und irgendwo hochlädt, deswegen ist das für Bernd uninteressant.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#113925

>>113272
>Ich nutze eigentlich nur Horriblesubs.
Schlimmer geht's kaum

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#113926

>>113292
>>113298
>>113299
>>113300
>>113301
>>113302
>>113303
Das erinnert Bernd daran, wie er damals Melonpans Blogeintrag (RIP mediocafe) zum Jubiläum der Fansubs las und sich dabei vor Lachen fast bepisste als er die ganzen Bilder mit den Übersetzungen sah. Leider befand er sich dabei gerade in der Uni-Bibliothek und wurde von den anderen Anwesenden komisch angeschaut :3

Mein absoluter Liebling, den ich leider nicht mehr finde, ist eine Szene, wo sich zwei Typen gegenüberstehen und einer zum anderen sagt "He looks stronger than he looks"

umurgdk Avatar
umurgdk:#113927

>>113269
Hier gibt's Kitsune Udon. Fühlt Fuchs. :3