Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-19 19:55:12 in /a/

/a/ 113419: Sakura #10

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#113419

Da alter Faden auf Autosäge...

>In unserem Anime- und Mangamagazin geht es diesmal u.a. um "Uzumaki" und "Blood-C". Außerdem werden uns ein paar Anime-Serien vorgestellt, deren Kauf sich eher nicht lohnen. Volker hat darüber hinaus mit den Zeichnern David Füleki und Hugi ein Interview geführt.

https://www.youtube.com/watch?v=agnth2zpPvk


https://mega.nz/#!r0dyHITT!L4fpHRYeYioILwhTAcllNQK56bMgkqpDI5WWf8xa0q8

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#113420

Danke Reichbernd!

shesgared Avatar
shesgared:#113421

Ach Holgi :3

xspirits Avatar
xspirits:#113423

>Lange gewartet haben viele fans auch schon auf den anime Steins;Gate,in dem es um ein Team von Wissenschaftlern und Zeitreisen geht.
>Der Anime ist ein Mix aus Comedy und ersthafter Wissenschaft, weshalb ihn einigie das Big bang Theory der Animes nennen.

>Big bang Theory der Animes

Halt mich, Bernd ;-;

rahmeen Avatar
rahmeen:#113424

>>113423
SIMBABWE.

dwardt Avatar
dwardt:#113426

Anime, die in Ausgabe 10 genannt werden:
>Wedding Peach u. Sailor Moon
>Yu-Gi-Oh! u. Duel Masters
>Beyblade
>Pokémon u. Digimon

>Blood-C
>Girls und Panzer
>Noragami
>Sankarea
>Aku no hana
>Steins;Gate
>Knights of Sidonia
>Hellsing
>Persona 3-Filme

+ der Manga Uzumaki


Und, Bernd? Gibt's davon einen Anime, den du bisher noch nicht kanntest oder ist eine Serie dabei, von der du nicht mind. drei Episoden gesehen hast?

agromov Avatar
agromov:#113430

>>113404
Hallo Volker, du willst mich doch nur in deinen Laden locken und mir auf die Fresse hauen, weil wir deine Sendung raubkopieren!

Auch: Irgendwie käme ich mir in dem Laden seltsam vor.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#113431

>>113430
Ach komm Bernd, wird doch sicher witzig. Zur Not macht man sich eben über die anderen Kunden lustig

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#113433

>>113426
Was wurde über die Persona 3 Filme gesagt?

davidsasda Avatar
davidsasda:#113450

>>113433
Keine Ahnung, der Beitrag beginnt mit
Persona 3 ist seit fast 10 Jahren das beliebteste Fantasy-Game in Japan.

Danach bin ich zum nächsten Beitrag gegangen.

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#113454

Aus dem Forum zur "Nennt einen Anime, den ihr hasst und wir schauen ihn"-Aktion:
>Zu Marias Aufruf möchte ich dann doch noch einen nennen: Hanasaku Iroha.
>Dieser Anime ist fantastisch gezeichnet. Ich meine es ernst. Er ist optisch einfach brutal gut. Schaut euch nur mal das Opening in HD an! Er ist zudem sehr mutig, da Hanas Stimme alles andere als die weiche, weibliche Süßheit darstellt. Die dann auch noch singen zu lassen... ganz nett.

>Nachdem ich das alles so sah setzte ich große Hoffnung in diesen Anime. Klar, es ist ein "Slice of Life" und man braucht keine Action und auch keinen Pathos erwarten. Aber ganz ehrlich: Das ist Girls & Panzers auf Arbeitsmarkt! In dem gesamten Anime geht es nur darum, dass man seine Erfüllung im Schuften findet. Private Vergnügen, ein Interesse für sich selbst? Pah! Was dem Arbeitgeber gefällt, ist unser Gott! Je weniger Anerkennung und Lob sowie Geld man für seine Plackerei kriegt, desto härter muss man schuften. Solange, bis man dann mal ein müdes Lächeln abbekommt und da hat es sich dann auch schon gelohnt! Sorry, ja, Hana ist süß und auch technisch ist das toll gemacht. Aber die Propaganda trieft in jeder Folge aus allen Farbstufen. Einfach nur schade. Dafür hasse ich ihn! Und nein: Ich will nicht glänzen, damit eine olle Schrulle aus meiner Familie mich ausbeuten kann!

Das klingt interessanter als ich es in Erinnerung habe.
Aber ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass Ohana jemals singt.

ionuss Avatar
ionuss:#113455

>>113454
Wie viele Berndis lauern dort eigentlich? :3

kinday Avatar
kinday:#113456

>>113419
Vielen Dank fürs Hochladen! :3

Klicke mich mal später rein. Bin gespannt, was sie zu "Girls und Panzer", Beyblade und Aku no hana sagen.

joemdesign Avatar
joemdesign:#113467

In einem ganz speziellen Zeichenstil kommt Aku no Hana - die Blumen des Bösen daher und sehr um Realismus bemüht sehen die Figuren fast aus wie reale Menschen.

Wie viele Leute wohl wegen Sakura in den Anime reingeschaut haben?
Wie viele wohl nach der ersten Minute und den gesichtslosen Menschen wieder ausgemacht haben?
Wie viele es wohl bis zur PowerPoint-Präsentation genannt Opening geschafft haben?
Ob es wohl eine Person gibt, die mehr als die erste Folge schauen wird?

https://www.youtube.com/watch?v=OJz2WB3dF10

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#113472

>>113455
Einer mindestens.

mattsapii Avatar
mattsapii:#113473

Das Forum ist super, um wieder zu erkennen, was man eigentlich an Bernd hat.

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#113474

Warum gibts so Animespastis auf Fernsehkritik.tv?
Der Holger nervt der Scheiß eh bestimmt schon voll.

ayalacw Avatar
ayalacw:#113475

>>113467
Immerhin! Ein hervorragender Animu.
Trotzdem mal wieder ... hmmm, 10 Jahre zu spät.
Aber passt schon.

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#113478

>>113475
Nachtrag:
Bernd interessierte es, aus welchem Jahr der Animu nun stammt, und plötzlich war ihm wie staum.jpg:
2013!
Unglaublich. Der ruhige, psychedelische Erzählstil, die epische Breite mancher Einstellungen, der verstörend gute Soundtrack ... Hat alles die Merkmale eines Qualitätsanimus von etwa 2004-2006, wo noch nicht so gehetzt werden musste.
2013 hätte Bernd nie erwartet ... Es besteht also Hoffnung für dieses Jahrzehnt.

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#113480

>>113478
>Es besteht also Hoffnung für dieses Jahrzehnt.

Als ob, die ganzen Netzautisten gingen doch steil weil der Stil foll hässlik ist.

sawalazar Avatar
sawalazar:#113514

>>113480
Ist er ja auch. Sie hätten wenn schon wenigstens gleich richtig Lebend-Aktion machen können. Aber dann noch so einen dummen Kantenfilter drüberzulegen... was ist der Sinn? Das wirkt einfach billig gemacht.

>>113478
Was soll an dem Ding bitte gut sein? Außer dem Soundtrack. Ist das eine Fantasie für submissive Bernds, die sich Psychomullen-Domina wünschen? Ich verstehe es einfach nicht.

kennyadr Avatar
kennyadr:#113515

>>113514
>Was soll an dem Ding bitte gut sein?
Gut, weil der Animu regelrechten Hass erzeugt.
Hass auf eben jenen Bernd, der sich von einer Psychofotze wie Vieh vor sich hertreiben lässt.
Aber auch Bewunderung für wahrnehmbare Perversion und Perfidität.
Es ist eben ein fieser Psychothriller und Charakterstudie. Besser als Animus mit den immer gleichen, gefälligen und eindimensionalen Typen.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#113539

Habe jetzt Aku no Hana geschaut.
Ende hat enttäuscht, Rest war sehr fesselnd. Mit einer zweiten Staffel gäbe es 10/10, so leider "nur"

8/10

shesgared Avatar
shesgared:#113540

>>113515
Ich fand die Charaktere bei Aku no Hana durchaus eindimensional. Oke gut, in Animus sind die Charaktere oft richtig eindimensional. Verglichen damit... ich schaue jetzt aber auch nicht so viel Animu, vielleicht bin ich noch nicht abgestumpft genug, dass mir alles gleich tiefgründig vorkommt, nur weil es mal über Moe hinausgeht.

Die Einseitigkeit der Charaktere ist gerade das, was mich bei Aku no Hana so gelangweilt hat. Es ging mir bei dem Animu die ganze Zeit nur so "Ja, der Hauptcharakter ist ein erbärmliches Würstchen, ich habs verstanden. Und jetzt? Erzähl mir was neues."

Man hätte auch alles in zwei Sätzen sagen können, dafür braucht man keine 13 Episoden.

olgary Avatar
olgary:#113541

>>113539
Aku no Hana ist ein Meisterwerk!

rangafangs Avatar
rangafangs:#113542

>>113514
Aku no Hanas Problem liegt nicht in der Rotoskopie selbst, sie wurde nur von offensichtlich inkompetenten Leuten umgesetzt.
Man wollte unbedingt realistisch sein und hat dafür die realen Gesichter verwendet.
Nun kann man sich entscheiden:
- Will ich noch realistischer sein und die Emotionen wie im realen Leben durch Gesichtsfalten übertragen? oder
- Will ich doch etwas in die Animerichtung gehen und zum Transport der Emotionen übergroße Augen und ggfs. wenige Gesichtsfalten verwenden?

Man hat sich dafür entschieden etwas in die Animerichtung zu gehen und die Gesichtsfalten zu entfernen und etwas in die realistische Richtung zu gehen und auf die übergroßen Augen zu verzichten.
Im Endeffekt hat man also beide Möglichkeiten zur visuellen Darstellung von Gefühlen eliminiert und sich für ausdruckslose Gesichter entschieden.

Dass es durchaus auch gut aussehende Rotoskopie geben kann, zeigen die Musikszenen aus Sakamichi no Apollon, die Nahaufnahmen von God Knows aus Haruhi, das Opening zu Baby Steps S2 oder auch das Musikvideo zu Take on me von a-ha von 1985.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#113543

>>113542
Man kann auch einfach damit leben dass es eine stilistische Entscheidung war die nicht jedem gefallen muss.

polarity Avatar
polarity:#113565

>>113542
Gut aussehende Rotoskopie zeichnet sich dadurch aus, dass sie jemand von Hand gezeichnet hat. Das ist bei Aku no Hana offenbar nicht der Fall, dort hat man die Linien zum Großteil offensichtlich einfach per Kantenerkennung vom Computer generieren lassen. Deswegen wabbelt auch alles rum und sieht scheiße aus.

nasirwd Avatar
nasirwd:#113639

>>113474
>Warum gibts so Animespastis auf Fernsehkritik.tv?
https://www.youtube.com/watch?v=JmbVsBpIvkY

>Der Holger nervt der Scheiß eh bestimmt schon voll.
Wahrscheinlich hat er das Das Mangazeugs ist wie Fußpilz am Ende ehrlich gemeint und jeder nur ironisch verstanden.

mattsapii Avatar
mattsapii:#113640

>>113639
Der ist doch nur neidisch auf Volker, weil er noch ungefickt ist :3

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#113645

>>113640
Wirklich der Hahn im Korb. :3

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#113646

>>113423
"Big bang Theory der Animes" ist der traurigste Titel den ich mir vorstellen kann für Steins;Gate

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#113647

Wie gelassen er auch einfach darauf reagiert.

motionthinks Avatar
motionthinks:#113648

>>113647
Er sieht auf seinem Avatar aus wie ein verfickter Alpha.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#113656

>>113648
Er ist ja auch einer.

n_tassone Avatar
n_tassone:#113661

>>113656
Er muss ein Überalpha sein. Es gibt keine andere Möglichkeit. Mir kann keiner erzählen, dass das noch normal ist.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#113662

>>113656
Auch wenn Arschbürgerbernd solche Formate von Natur aus krebsig findet, ist der Mann einfach nur sympathisch. Würde bei ihm einkaufen gehen.

javorszky Avatar
javorszky:#113669

>>113662
Hart sekundiert! Bin selber Schrankarschburger (nie wirklich bestätigt).

Eins wundert mich: anfangs wurde Volker als Bernd und Sozialversager hingestellt aber dann doch als Überalpha. Wie kommts?

vocino Avatar
vocino:#113672

>>113669
weil Bernd ein Idiot ist.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#113674

>>113669
Er wirkte anfangs einfach unsicher vor der Kamera.

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#113679

>>113674
Dürfte wohl Jedem so ergehen beim ersten Mal. höhö