Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-03-03 04:33:21 in /a/

/a/ 114060: Frühling 2016

abdots Avatar
abdots:#114060

ufotable werkelt immer noch an den letzten Folgen von God Eater, Sunrise bringt ein Gundam raus, A1-Pictures produziert Light-Novel-Quatsch, Studio Deen macht einen Shounen Ai, Wit Studio versucht mit einer AoT-Kopie an den Erfolg anzuknüpfen permabannt mich, wenn die BGM nicht von Sawano Hiroyuki kommt, Pierrot versucht sich an einem Superpower-Shounen, Silver Link adaptiert einen Manga über Lolis und Toei gibt sein Bestes ein beliebtes Franchise zu zerstören.
Geschäft wie üblich also.

Doch diese Saison wird alles anders. Diese Saison hat mehr zu bieten. Diese Saison wird gut.
Ich spüre es, nein, ich weiß es, denn sie bietet den potentiell besten Anime des Jahres: Macross Delta.
Die erste Folge ist für mich das Beste, was die aktuelle Wintersaison zu bieten hat und es scheint genau das bescheuerte Macross mit farbenfrohen Weltraumidols zu werden, auf das ich seit Aquarion EVOL/AKB0048 warte.

Ach ja, Jojo kommt auch.
Hoffentlich wird das nicht so enttäuschend eintönig und langweilig wie der Großteil von Stardust Crusaders.

Und auf was freut Bernd sich so?

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#114062

>Wit Studio versucht mit einer AoT-Kopie an den Erfolg anzuknüpfen

https://www.youtube.com/watch?v=aZGjYjCnkLw
https://www.youtube.com/watch?v=ae33SmICsn0

Die haben sogar das 3D-Maneuver-Gear übernommen.
Immerhin ist das Retro-Charakterdesign ganz nett.

robergd Avatar
robergd:#114063

Bakoun!! natürlich.

ovall Avatar
ovall:#114067

>>114062
>CV:内田真礼
Hoffentlich nicht der einzige Grund diese Serie anzuschauen.

>>114063
Ebenfalls weil
>Ueda Reina, Yuumin, Naobou etc.


t. Koebuta.

linux29 Avatar
linux29:#114068

>>114060
Stardust Crusaders ist der schwächste Teil und leidet hauptsächlich unter seinem Monster-der-Woche-Schema.

Interessiert bin ich an Attack on Trains, Ace Attorney und Boku no Hero Academia. Werden aber warscheinlich alle eine Enttäuschung.

Kiznaiver wird sehr krebsig.

>Süße Mädchen fahren süße Motorräder
Nein, danke.

Serie der Saison: Was hast du über meine Haare gesagt?
Teil 4 hat interessante Charaktere auf beiden Seiten und tolle, spannende Kämpfe. Die Atmosphäre gewinnt daran, dass Jōsukes Heimatstadt als einziger Schauplatz verwendet wird. Die Stands sind in jeder Hinsicht entwickelter als noch zuvor und es wird ersichtlich, dass Araki sich in Teil 3 erst an das Konzept annähern musste.

anjhero Avatar
anjhero:#114069

>>114068

Was er sagt.
Wer nicht der Überzeugung ist das unbrechende Diamanten das beste in diesem Jahr wird sollte am besten nie wieder Animu schauen und sich verpissen.

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#114071

>>114068
Stardust Crusaders leidet am stoischen Jotaro und seinem übermächtigen Stand, der allen anderen Stands in allen Belangen überlegen ist.
Nach dem Kampf gegen den Affen im Kapitänskostüm hat man alles irgendwie gesehen (die Kämpfe hören dann auch auf witzig zu sein) und es gab es bis D'Arby nichts Spannendes/Interessantes/Lustiges mehr.
Ich erinnere mich auch an den lange überflüssigen Iggy und wie er regelmäßig zum Folgenende noch einmal Polnareff ins Gesicht pupst, was nicht mein Humor ist und daher fehl am Platz war.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#114074

Bernd entscheidet mittlerweile eher nach Zeichenstil, wo reingeschaut wird,
beim Rest verlässt er sich auf Bernd.
>Joker Game
FICK JA! Ein Spionage-Animu. Sieht doch mal ernstzunehmen aus.
Und ein unverbrauchtes Japansetting im Jahre 1937.
>Kuromukuro
Angeblich Mecha, im Trailer zeigen sie aber nur die Charaktere.
Ein sympathischer Brecherkerl auf der Habenseite (Bernd hasst Jünglinge), etwa 2 niedliche Mödchen, und ein paar andere nicht so niedliche Mödchen und noch ein paar andere Leute.
Oke. Bernd weiß schon, auf welche Witzchen und Handlungsstränge es hinausläuft.
Aber da was Neues, warum nicht?
>Mayoiga
Geschichte klingt interessant, mal gucken.
>Macross
Nie gesehen, aber nach Bernds feurigem Eröffnungs-Plädoyer, wird er mal schauen, was es überhaupt damit auf sich hat.

Ansonsten gab es noch einige andere Animu, wo die Mödchen zwar niedlich aussahen, die Geschichte aber nix ist. Gibt anscheinend kein normales SoL mehr, alles muss übernatürlich und bescheuert sein.

vickyshits Avatar
vickyshits:#114081

>>114060
>>114074

>Joker Game

Das_verdient_wirklich_unsere_vollste_Aufmerksamkeit.webm

Apropos:

Wusste Berundo, dass es zu Joker Game schon einen Lebend Aktion Film gibt mit selbem Titel? Wer also nicht auf den Animu warten will, der kann da schonmal reinschauenö

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#114085

Das Mödchen vorne erinnert mich an Kyoukai senjou no Horizon.
Leider wird es nie eine dritte Staffel davon geben. ;_;

canapud Avatar
canapud:#114117

>Concrete Revolutio
Staffel 1 war sehr unterhaltsam, bin gespannt, wie die Serie abgeschlossen wird.

>Flying Witch
Ich hoffe auf einen guten SoL.

>Gyakuten Saiban
Ace Attorney ist eine großartige Videospielreihe, ich erwarte viel von diesem Anime.

>Joker Game
Weltkriege interessieren mich nicht wirklich, aber ich hoffe auf einen spannenden Agententhriller.

>Kiznaiver
Die Grundidee macht neugierig, ich hoffe, sie setzen es ordentlich um.

>Koutetsujou no Kabaneri
Ich hoffe auf solide Action.

>Kuma Miko
Warum nicht? Ich hoffe nur, es wird kein 5-Minuten-Anime. Für die kann ich mich nie wirklich begeistern.

>Mayoiga
Ich liebe gute Mystery-Anime. Auf jeden Fall der, auf den ich am Meisten gespannt bin diese Saison.

>Unhappy♪
Süße Mädchen tun unglückliche Dinge. SoL sind bei mir immer sehr Hit-or-Miss, mal schauen.

csswizardry Avatar
csswizardry:#114120

Diese Fäden sind
A, Der einzige Grund auf Kadse zu schauen
B, Die einzige Motivation sich durch neue Season zu kämpfen
Wollte nur sagen, Danke Berndi ;=)

n_tassone Avatar
n_tassone:#114276

>Jojo
>Macross Delta
Als Liebhaber von Animu-Blödeleien ein Muss für Bernd.

>Shingeki no Kabanossi
AoT hat weder sympathische Charaktere, noch eine interessante Geschichte, aber es besitzt gut animierte und inszenierte Action.
Das ist auch genau das, was Bernd sich von Kabanossi verspricht.

>Big Order
Die Macher von Mirai Nikki kehren zurück und machen... Mirai Nikki 2.0? Wieso nicht?
Mirai Nikki war gar nicht mal so schlecht, es hatte abwechslungsreiche und teils interessante Charaktere.
Das stets gleiche Gefühlskarussel zwischen den Protagonisten alle paar Folgen und das Raum-Zeit-Kontinuum-Gedöns am Ende haben es ein wenig runtergezogen.

>Gundam Unicorn Re:0096
Bernd hat die erste OVA gesehen, wollte warten bis es komplett fertig ist, hat's natürlich komplett aus den Augen verloren und wird jetzt zur Serie greifen.

>Kuromukuro
Das für Teenie-Romcoms bekannte P.A. Works feiert sein 15-jähriges Jubiläum mit seinem ersten Mecha-Anime.
Regisseur (und Autor?) ist ein gewisser Tensai Okamura, der u. a. als Autor und Regisseur für Darker Than Black tätig war.
Klingt alles nicht so verkehrt, Bernd wird auf jeden Fall reinschauen.

>Mayoiga
30 Menschen, die mit einem Bus in ein entlegenes und verlassenes Dorf in den Bergen fahren.
Regie führt der Typ von Another und Melodramaqueen Mari Okada ist auch dabei.
Es könnte also ein unterhaltsamer Trash-Horror-Anime werden.

>Joker Game
Bernd ist sich noch unsicher, ob er eine Serie über's Intrigenspinnen wirklich wöchentlich schauen will oder ob er bis zum Ende der Saison warten soll.

>Bungou Stray Dogs
Der Regisseur verspricht gut animierte, stylische Action ohne gute Geschichte.
Vielleicht eine Alternative, wenn Kabanossi wider Erwarten keine AoT-Kopie sein sollte.

>Kiznaiver
Bernd weiß noch, wie er für die letzten Folgen KLK unter der Woche Überstunden aufbaute, damit er freitags früher gehen und die Folgen ein paar Stunden früher schauen konnte.
Freitagmorgens auf dem Weg zur Arbeit hat er das Opening immer ein Mal gehört, um sich noch einmal heißer auf die neue Folge zu machen.
Er hätte wirklich gerne mal wieder einen Anime, für den er so etwas macht.
Kiznaiver sieht nicht danach aus.

>Shingeki no Bahamut
FAVAROOOOOOOOOOOO ;_;

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#114277

>denn sie bietet den potentiell besten Anime des Jahres:

Sakamoto desu ga!

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#114294

Dies ist ein Ding jetzt.

https://www.youtube.com/watch?v=fsVhwsUFaDE

Das FFXV-Franchise wird so ein Millionengrab für SquareEnix.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#114297

>>114294
>Über FF nachtrauern.
Das gehöt jetzt den Fujoshis. Genauso wie Genshiken.

tomgreever Avatar
tomgreever:#114318

ER IST ZURÜCK!! UND DIESES MAL TRÄGT ER EINE TTGL-BRILLE!

shoaib253 Avatar
shoaib253:#114329

>>114297
Trauer empfindet man erst, wenn etwas vorbei ist.
Bis dahin ist es Angst. Und vielleicht ein klein wenig Abneigung gegen das Titellied.

alexradsby Avatar
alexradsby:#114338

A-1 Pictures?
Wohl eher: 1-A Geruckel.

rdbannon Avatar
rdbannon:#114343

>>114338
Abgesehen vom Vorspann sah es aber meiner Meinung nach nicht soo schlecht aus. Ist auf jeden Fall interessant, die Charaktere aus den Spielen bewegt und vertont zu erleben.

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#114347

>>114318
Keiner? Nein? Bin etwas enttäuscht.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#114349

>>114318
Leider wird Overjustice (RIP Chouginga Inferno Cop) nicht mal vom gleichen Synchronsprecher gesprochen.

Space Patrol Luluco ist dafür aber das beste Trigger-Werk seit Inferno Cop, immerhin darüber kann man sich freuen.

Ansonsten Diamond is Unbreakable Ep 1 bisher gesehen, auf dem Niveau dass zu erhoffen und erwarten war.

Weder Clunchylol noch Daisuki haben Bakuon eingekauft, da stürzen sich jetzt hoffentlich die 2-3 übrig gebliebenen Subbergruppen drauf. Wehe wenn nicht.

subtik Avatar
subtik:#114354

>>114347
AOTY

evandrix Avatar
evandrix:#114355

Alles, was man zu Endride wissen muss.

rahmeen Avatar
rahmeen:#114358

>>114294
So generisch und schlecht...

kylefrost Avatar
kylefrost:#114361

Gyakuten Saiban und My Hero Academia sind zwei verschiedene Enden eines Spektrums: Gyakuten Saiban ist eine unglaubliche Enttäuschung in allen Kategorien während My Hero Academia bisher eine sehr gelungene Umsetzung ist.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#114363

>>114361
>My Hero Academia

350d Avatar
350d:#114367

>>114363
Sag Bescheid wenn das Frosch>>114363
mädchen auftaucht

_kkga Avatar
_kkga:#114369

>>114367
Bescheid?

bergmartin Avatar
bergmartin:#114372

Kuma Miko

>The manga follows Machi, a middle school student who serves as a shrine maiden at a Shinto shrine and takes care of a bear, who lives on mountain in Japan's northern Tohoku region. The bear, Natsu, has the ability to talk and is Machi's guardian. When Machi explains to Natsu that she will attend a school in the city, he gives Machi a set of trials that she must pass in order to be able to survive city life.

Dafür, dass ich nicht viel von ihm erwartet habe, hat er mich sehr zum Lachen gebracht. Ein SoL, den ich mit Freuden weiter verfolgen werde (wenn sich die Qualität hält, natürlich)

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#114376

>>114367
Dies! Das Froschmödchen ist das einzige was mich interessiert. Alles andere zu shounenhaft für mich.

Der Animu wirkt auf mich wie eine Shounen Version zu Ein-Schlag-Mann. Dazu ist der Hauptcharakter ein typischer Bengel mit dem sich Unteralters identifizieren können.

rangafangs Avatar
rangafangs:#114379

>>114367
>>114376

>Tsuyu interessanter finden als Uraraka

pehamondello Avatar
pehamondello:#114382

>>114347
Also ich finds gut.
Kühler ED auch von Teddyloid.
Hoffe das gibts bald als volle Version.
https://www.youtube.com/watch?v=Hp_SKlzI89Q

yehudab Avatar
yehudab:#114385

Bis jetzt geschaut:

Kagewani: Shou
Geht 1:1 so weiter wie die erste Staffel, sprich akzeptabler Monsterhorror mit minimalsten Mitteln, aber durchaus fetziger Tonspur. Werde so oder so weiterschauen, da 8-Minuten-Kurzanimu und Staffel 1 für mich gerade so ausreichend nette Momente geliefert hat. Verpassen tut man hier natürlich nichts.

Mayoiga
Die erste Folge ein einziges Was zum Fick. Ziemlich unvorhersehbar, eine seltsam-merkwürdige-irgendwie-gruselige Szene nach der anderen, Musik wird gut eingesetzt um alles noch absurder zu machen. Dabei ist Mayoiga (noch?) nicht komplett jenseits jeglicher Realität, bis jetzt läuft eine "normale" Geschichte, bei der einfach irgendwas nicht ganz stimmt, bei der hinter der Oberfläche noch mehr wartet. Werde auf jeden Fall weiterschauen, ich mag sowas.

Gyakuten Saiban
Habe Ass-Anwalt nie gespielt und war daher schon etwas neugierig, im animu-relatierten Zwischennetz läuft man ihm ja doch hin und wieder über den Weg. Das Ergebnis wirkt wie hingekackt und hingeschissen. Ich gehe mal davon aus, dass die Handlung schon vorgegeben ist, da hat sich das Studio dann wohl gedacht bei der Optik auch keinerlei Fick mehr geben zu müssen. Ich schaue gerade Yawara! von 1989 und das schaut noch besser aus. Normalerweise bin ich wirklich keine Qualitäts- und Optikschuchtel, aber das ist echt eine Frechheit uezs. Werde nur weiterschauen, wenn ich sonst nichts Schauenswertes mehr finde.

Kuma Miko
Auf anichart wird Kuma Miko zwar als Seinen geführt, trotzdem war ich skeptisch und habe die erste Folge eigentlich nur geschaut, weil sie halt schon draußen ist. Ich dachte ich bekäme wieder was in Richtung Inari Konkon, was zwar ganz nett war aber momentan nicht gerade Schaudrang bei mir auslösen würde. Wurde dann positiv überrascht, es ist tatsächlich witzig, süß und macht Spaß, zur Krönung schafft die Serie es sogar noch ein bisschen Spannung aufzubauen, was die nächsten Folgen angeht. Sehr eigenwillig auch der ED, ich finde ihn aber auch knuffig. Werde schauen, habe aber Angst dass es nach drei-vier Folgen nicht mehr bockt. Hoffentlich werde ich eines besseren belehrt.


Was ich noch antesten werde:
Bungou Stray Dogs, flying witch, Joker Game, Sakamoto desu ga?, Netoge no Yome wa Onnanoko janai to omotta?, Kuromukuo, Kiznaiver, sowie ausgewählten Kurzanimu-Müll.

creartinc Avatar
creartinc:#114391

Mödchen, die Brot so sehr lieben, dass Yuri-Untertöne entstehen.

Durch die Kürze immerhin noch besser als das langatmige Shining Hearts vor ein paar Jahren, was ein generischer Haremanimu war, in dem MCs Pene durch Brot ersetzt wurde.

kosmar Avatar
kosmar:#114393

>>114385
>Ich gehe mal davon aus, dass die Handlung schon vorgegeben ist

Richtig, wie beim Live-Action-Film auch wird die Handlung des ersten Teils verwurstet. Enttäuschend, wenn man bedenkt, dass Capcom an der Produktion beteiligt ist.

baluli Avatar
baluli:#114395

>>114385
>Die erste Folge ein einziges Was zum Fick.
Ja, recht eigenartig aber auch interessant. Vor allem das Mödchen mit den Zwangsstörungen :3

giuliusa Avatar
giuliusa:#114396

Geil!

guischmitt Avatar
guischmitt:#114400

>>114396
Als Langzeit-Mangaleser bin ich unglaublich erfreut wie gelungen die Bakuon!!-Umsetzung ist.

Nur Onsas Stimme ist gewöhnungsbedürftig, verglichen wie man sie sich vorgestellt hat.

Bei HeroAca haben sie vom Pacing her 1/2 /Kapitel in der ersten Folge adaptiert, hier 3-4 - mal gucken, wie weit sie kommen. Mindestens den 2. Band werden sie hoffentlich umsetzen, wäre toll!

abdots Avatar
abdots:#114402

Baiku-chan bestes Mödchen.

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#114404

>>114402
Das Motorrad heißt Baita

sawalazar Avatar
sawalazar:#114406

>>114400
>1452525630851.png
Dieser Wuschelkopf... ist das Yukari?

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#114407

>>114406
Nein, es ist Onsa.

Ihr Charakterdesign basiert auf einem Doujinshi dass der Mangaka früher gemacht hatte, die Protagonistin Temoshinko Saanya hat 1:1 das selbe Gesicht und die selbe Frisur, nur größere Oberweite und einen Dödel.

Kannst auf Traurigpanda mal nach Orimoto Mimana suchen um seine älteren Werke zu genießen.

marrimo Avatar
marrimo:#114408

>>114400
>Onsas stimme

Dies. Das Fühl, wenn man beim lesen das eindeutige Gegenteil im Kopf hatte.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#114409

Joker Game

Spionagethriller. Wenn er von der Stimmung so bleibt, hat er das Potential zum AOTS. Unbedingt mal reinschauen!

kinday Avatar
kinday:#114411

That's what she said.

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#114416

>>114413
Einfach mal den Mango lesen bevor man zu falschen Schlüssen kommt

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#114417

>>114416
Versuchst du gerade mit Hilfe des Mangas abzustreiten, dass Kinjou im Anime einen Cameo-Auftritt erhalten hat?

sementiy Avatar
sementiy:#114418

>>114417
Der Radfahrer sah im Manga genauso aus, der Manga erscheint seit 2011, dH 2 Jahre bevor YowaPeda wirklich populär wurde (--> Animeadaption-Erstausstrahlung, die war ab 2013), der selbe Radfahrer kommt im 5. Band wieder vor

Bei all diesen Fakten kann es sich natürlich nur um eine YowaPeda-Anspielung handeln!!1!1!11!1

p_kosov Avatar
p_kosov:#114420

>>114418
Yowamushi gibts doch aber schon seit 2008. Und nur weil es in deiner Clique erst "in" war, seit du den Anime gesehen hast, muss das noch lange nix heißen.

Zumindest gibt es Leute, die an beiden mitgearbeitet haben
http://www.animenewsnetwork.com/encyclopedia/people.php?id=5940

http://www.animenewsnetwork.com/encyclopedia/people.php?id=12404

pf_creative Avatar
pf_creative:#114422

>>114418
>Der Radfahrer sah im Manga genauso aus
Zeig mir ein Bild des Radfahrers mit einer prächtig-männlichen Nase aus dem Manga und ich glaube dir.
Bis dahin hast du einen Knick in der Optik.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#114423

>>114420
Du erwartest also ernsthaft dass ein Mangaka dessen bekannte Hauptinteressen Titten, Futa und Motorräder sind sich für einen auf weibliches Publikum abzielenden Fahrrad-Manga interessiert und deswegen eine Referenz in seinen Manga einbaut damit die im Anime der zufälligerweise von der selben Firma umgesetzt wird auftauchen kann?

>>114422
Den Unterschied zwischen Manga-Charakterdesign und Anime-Adaption hättest du im Allg. ja mal bemerken können, aber den Knick in der Optik haben ja immer alle anderen!11!1 Epische Referenz, wie kann man das nicht verstehen!!11!1

itskawsar Avatar
itskawsar:#114424

Anne Happy

Außer der gutaussehenden Charaktere leider nicht viel Inhalt.

linux29 Avatar
linux29:#114426

Sousei no Onmyouji

Generischer Shounen mit einem netten visuellen Effekt (siehe webm), der zu inkonsequent eingesetzt wird, um ihn als Stil durchgehen zu lassen, und doch zu häufig eingesetzt wird, sodass er sich schon gegen Ende der Folge abgenutzt hat.

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#114428

>>114426
also ein ganz normales Videospiel also.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#114429

>>114423
Vielleicht stellt die ganze Sache auch nur da, dass alle Möchtegernprofidrahteselreiter gleich aussehen.

areus Avatar
areus:#114430

>>114428
Mit dem Unterschied, dass es auf einem Manga fußt und die Geschichte nicht so zusammenhanglos wie bei Videospieladaptionen ist.

shesgared Avatar
shesgared:#114433

Bungou Stray Dogs macht Lust auf mehr, nach der ersten Folge.

shesgared Avatar
shesgared:#114434

Hat hier noch keiner "Attack on Trains" aka Kabanero geschaut?

Zu Anfang dachte ich noch das könnte sowas wie im Film Snowpiercer sein aber es geht wohl eher Metro 2033 Stil mehr um Stützpunkte bzw. deren überleben.

Technisch ist das schon sehr geil gemacht mit 90er Anleihen (Gesichter) und schönem OST der ebenfalls unüberhörbar an AoT angelehnt ist.

Die Story scheint eher Standart zu sein wird Bernd aber hoffentlich bei der Stange halten.

7/10 werde erstmal weiterschauen

linux29 Avatar
linux29:#114437

>>114433
Bei mir eher weniger. Der letzte "Magische Fähigkeit der Woche"-Animu ist mit Charlotte (den ich mochte) noch nicht lange genug her. Habe trotzdem geschaut, fand es aber nicht sehr prickelnd, irgendwie auch nicht mein Humor.

Fühlt sich für mich leider wie ein typischer "gedroppt nach Folge 3"-Animu an.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#114438

>>114434
Wird noch geguckt. Das Charakterdesign ist von Mikimoto Haruhiko, bekannt uA durch Macross, Macross 7, Gunbuster und MS Gundam 0080: War in the Pocket.

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#114440

>>114434
Ist leider ein AAA-Animu und nichts besonderes.

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#114444

>>114434
Die Charaktere sind mir alle nicht sympathisch, aber sonst gefällt es mir sehr gut.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#114445

>>114434
Die Kopie ist so dreist, dass ich es allein schon deswegen schaue, um jedesmal zu lachen, wenn eine bekannte Szene auftaucht.

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#114446

>>114434

Das wird dieser Bernd, allein wegen des Zeichenstils, schauen müssen. Egal was kommen mag...

i_ganin Avatar
i_ganin:#114449

Weiter geht's:

Pan de Peace!
Wurde schon alles zu gesagt, ein Kurzanimu über brotliebende Lesbierinnen. Schaubar.

Joker Game
Setting wie bestellt, erste Anzeichen deuten in ein Lug-, Betrug- und Verratfest erster Güte, kann mir aber vorstellen dass vieles nicht ziehen wird wenn man schon zu viel in diese Richtung geschaut hat. Besondere Homo-Avancen konnte ich noch nicht feststellen, ansonsten eine so-la-la erste Folge, die hauptsächlich der Einführung in Charaktere und Szenerie beschäftigt war. Werde natürlich weiterschauen und hoffe dass es zumindest ordentlich wird.

Bungou Stray Dogs
Ich habe ja schon was dazu geschrieben, bin leider nach der ersten Folge etwas enttäuscht, irgendwie habe ich etwas anderes erhofft/erwartet als $Gruppe erlebt Abenteuer und jeder hat 1 besondere Fähigkeit. Wenn es scheiße läuft dann gehen die nächsten 8 Folgen für Charakter-Folgen drauf und dann kommt eine Folge vor Ende die große Bedrohung, Klippenhänger, darauf hin Arschzieh und danach medetashi medetashi.

Werde wie angekündigt noch bis Folge 3 Schonfrist gewähren.

Netoge no Yome wa Onnnanoko janai to omotta?
"Ich dachte meine Online-Waifu wäre gar kein Mödchen!?" - Ein krasser Otaku zockiert ein beschissenes Fremium-Spiel wie sie in Japan alle drei Sekunden neu auf den Markt gekackt werden. Bei einem Gildentreffen stellt sich dann schier unglaubliches heraus! ALLE.jpg anderen (drei) Mitglieder sind Mödchen und gehen auf die gleiche Schule, MAJIDE?. Wer sich gerne über Mem-Uboote aufregt wird hier seine Freude haben, denn Ausdrücke wie waifu und normies werden hier am laufenden Band gebracht - und zwar leider zu Recht, denn im japanischen Original wird mit deren japanischen Äquivalenten ebenso um sich geworfen. Das ist auch eigentlich das einzige was diese Serie schauenswert macht, ich selbst muss bei Sätzen wie "Oh no! Schwe-chan is a normie!" einfach lachen. Wer das krebsig wie fick findet, schont lieber seinen Puls und lässt es bleiben.

Sakamoto desu ga?
Klassischer Chromartie High School-Humor, dabei aber ein *bisschen* realistischer. Also keine Freddies und Mechazawas, dafür ein Bishônen der zu kühl für diese Welt ist, glücklicherweise nicht auf eine pseudokantige Art und Weise, sondern tatsächlich einigermaßen witzig. Plot wahrscheinlich nicht vorhanden, aber wer braucht den schon bei Gag-Animus. Solide Komödie, finde ich.

Mayoiga, zweite Folge
Meine Erwartungen sind bis jetzt noch nicht enttäuscht, interessant wie schnell man bei einem so großen Cast doch die einzelnen Charaktere kennenlernt, das ist auf jeden Fall ganz gut gemacht. Ansonsten ist noch nicht viel passiert, die Zeit musste halt weiter für Charakter-Entwicklung rausgehauen werden. Bin immer noch gespannt wie es weiter geht.

adhiardana Avatar
adhiardana:#114455

Ich komme nicht darüber hinweg, dass der Bär einfach wie ein überdimensionierter aufrecht gehender Shiba Inu aussieht.

iamkarna Avatar
iamkarna:#114459

Ich habe mir jetzt auch die einleitende "Doppelfolge" zu Re:Zero gegeben und muss sagen es gefiel mir besser als erwartet.

Im Grunde genommen ist es KonuSuba mit weniger Humor und etwas meer Äktschn gemischt mit Und täglich grüßt das Murmeltier.

Der nutzlose Neet Subaru wird abends nach dem einkaufen einfach mal so in eine RPG Fantasywelt gebeamt (die üblichen VR-Brillen oder Tode waren wohl grade aus) und trifft dort nach einiger Zeit auf seinen zukünftigen Waifus Satella (Magierin mit Astral-Kadse und gesprochen von Megumins VA) und Felt (pöse Diebin die aber ansich ganz nett ist) sowie auf Schlitzer-Milf Elsa die ihn schon zu Anfang dirket 2mal wegmeuchelt um an eine mysteriöse Kette zu kommen.

Warum 2mal umgebracht? Weil Subaru die Gabe hat nach dem Tod von einem bestimmten "Checkpoint" nochmal loszulegen,was er am Anfang aber nicht realisiert,und so beginnt seine Reise...

Ich werde der Serie eine Chance geben auch wenn ich den "Neet landet irgendwie in einer Fantasywelt" Gedöns langsam ein bisschen überdrüssig werde. Ich gebe eine wohlwollende 6/10 mit Luft nach oben.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#114460

Kiznaiver

>The anime's setting is a fictional Japanese city named Sugomori City. One day, Noriko Sonosaki tells her classmate Katsuhira Agata, "You have been selected to be a Kiznaiver." The Kizuna System, which allows Katsuhira to share his wounds, connects him to the classmates whose lives and personalities completely differ from his. The Kizuna System is an incomplete system for the implementation of world peace that connects people through wounds. All those who are connected to this system are called Kiznaivers. When one Kiznaiver is wounded, the system divides and transmits the wound among the other Kiznaivers. Sugomori City is built on reclaimed land, but as the years go by, the city's population is decreasing. The story is set in this town where Katsuhira and the others live.

Sieht gut aus, die Story könnte interessant werden (auch, wenn die erste Hälfte der Folge irgendwie langweilig war. Die Hauptcharaktere sind größtenteils zwischen unsympathisch bis "mir egal" verteilt.

Wird auf jeden Fall erstmal weiterverfolgt.

iamglimy Avatar
iamglimy:#114462

Flying Witch

Gemütlicher SoL mit ein paar Anleihen im Übernatürlichen. Könnte ganz gut werden, auch, wenn ich an SoL sonst nicht wirklich interessiert bin.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#114463

>>114434
Dieser Zeichenstil ist glorios, Awwwwww :3
Wäre hier fast untergangen.
Da Bernd Attack on Titans überhaupt nicht mochte, freut er sich auf ein ähnliches Szenario mit schöner anzusehenden Charakteren. Auch: Dieser Tüftler ist über 9000 mal symathischer als diese Schwuchtel Eren Jäger.

jonkspr Avatar
jonkspr:#114464

Macross Delta hat Potential, das Problem an der Geschichte ist nur die Idolschuchteley. Ich dachte, Kawamori hätte sich bei AKB0048 genug ausgetobt mit dem Scheiß. Immerhin, bis auf die Szene wo die Idolgruppe auftaucht und den Var-Kram niedersingt war es recht Macross.

Montag kommt die 2. Folge Bakuon!!, bleibt vor Luluco AOTS.

naupintos Avatar
naupintos:#114466

Kanns sein, dass Sakamoto desu ga die Geschichte von Halbautisten-Bernd ist, der sich seine Welt schönredet?



1. Wenn wir voll laut ums Feuer rumtanzen, dann hören uns die Lehrer und kommen zu Hilfe.

Realreaktion der Mitschüler: Warum hat er so krebsig ums Feuer rumgetanzt und nicht auf einfachere/normalere Weise Lärm bzw auf sich aufmerksam gemacht? Dies dann umgedichtet zur "Typen aus Klasse waren voll impressed als ich ihr Leben rettete"-Geschichte.



2a. Halbautist steht auf um eine Antwort zu geben, wobei er leicht den Stuhl nach hinten schiebt. Als er sich hinsetzt sitzt er nur noch ganz knapp auf der Kante und kann sich grade so darauf halten (bevor er dann weiter hinter rutscht). Dies dann umgedichtet zur "Stuhl komplett vom eifersüchtigen Schönling der Klasse weggezogen"-Berndparanoia-Geschichte umgedichtet.



2b. Wespe/Hornisse im Zimmer. Mödchen rennen raus. Jungs bekomben vom Lehrer den Auftrag das Vieh einzufangen. Halbautist besteht darauf seine Matheaufgabe zuende zu rechnen und fuchtelt später mit einem spitzen Zirkel nach dem Tier.

Realreaktion der Mitschüler: warum sticht er uns fast mit seinem scheiß Zirkel ab und warum will der unbedingt diese langweiligen XY-Aufgaben lösen!? Dies dann umgedichtet zur "Hab voll mit dem Vieh gefochten und es dann später lebend ausgesetzt (und nebenbei alle meine Aufgaben auch noch in der vorgegebenen Zeit(!) korrekt gelöst [außer Aufgabe 2b aber die hatte keiner richtig]"-Geschichte.

juaumlol Avatar
juaumlol:#114467

>>114455
Verdammt, was gesehen wurde kann nicht wieder ungesehen werden.

>>114466
Schreib das mal dem Mangoautor, vielleicht verarbeitet der da irgendwelche Schultraumata.


Kuromukuro
Ich gebe zu, ich habe das nur angetestet weil ich eine gewisse Hassliebe zu P.A. Works entwickelt habe. In einigen ihrer letzten Animus gefallen mir Optik, Ton und Atmosphäre richtig gut, nur ist die Handlung meistens unter aller Sau. Ich war gespannt ob und wie das mit einem etwas actionlastigeren Thema funktionieren könnte, aber Kuromukuro ist überhaupt nichts für mich. Mecha-Kram interessiert mich null und die meiste Zeit habe ich nur noch mit einem Auge hingeschaut weil es so scheiße langweilig war, dazu kamen dann noch einige sehr seltsame Animationen und das typische "Sommer-am-Meer"-P.A.-Works-Fühl hat sich überhaupt nicht eingestellt. Sofort droppiert.

Kiznaiver
Danke basiertes Trigger. Mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen, man bekommt einen durchschnittlichen Trigger-Animu und sie liefern was sie versprechen. Ob es außergewöhnlich wird, wird sich noch zeigen oder auch nicht.

Flying Witch
Muss meinem Vorpfostierer zustimmen, es war wirklich angenehm zu schauen, ich hoffe Alraunen-kun wird noch in die Schau integriert オオオオオオオオオ. Ansonsten war ich kurz (ein bisschen negativ) überrascht, als sich nach der Hälfte der Folge alle Beteiligten als Schüler herausgestellt haben, für mich fühlte sich der Cast irgendwie etwas "erwachsener" an. Hoffentlich bringen sie jetzt nicht zuviel Schulscheiß den man schon 100000mal gesehen hat sondern lassen den Kern-Cast ein paar sol-lige Abenteuer außerhalb der Schule erleben. Dann kann es gut werden, schaue weiter.

Alles in allem bis jetzt für mich eine Season die in der Breite deutlich besser aufgestellt ist als die vergangene (die aber bis auf wenige Ausreißer wirklich sehr schlecht war). Ob die Schaus mit Potential die guten der letzten übertreffen, kann man natürlich erst nachher sagen.

Hier meine aktuelle Krafttabelle ohne Kurzanimu:

1. Mayoiga
2. Kuma Miko
3. Sakamoto desu ga?
4. Flying Witch
5. Joker Game
6. Kiznaiver
7. Netoge no Yome wa Onnanoko janai to omotta?
8. Bungou Stray Dogs
9. Gyakuten Saiban
.
.
.
9999. Kuromukuro

soyeljuaco Avatar
soyeljuaco:#114469

>>114466
Habe gelesen, dass es einen Twist gibt, also kann das gut sein.

Die Comedy fand ich aber nicht wirklich gut - wirklich unterhalten habe ich mich nicht gefühlt.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#114471

Haifuri

Girls und Kriegsschiffe.
Gegen Ende wurde rausgezoomt, aber es folgte keine Überraschung. Wollten sie GuP kopieren und haben die Überraschung vergessen? Wollten sie sich von GuP distanzieren und haben es nicht geschafft?
Werden die Schiffe entgegen aller physischen Gesetze im Wasser driften?
Wird es eine Folge geben, in der eine ganze Crew an Skorbut leidet und kurz vor dem Tod steht?
Werden die Blue Mermaid so genannt, weil sie buruma meido ausgesprochen werden?

Auf all diese Fragen wird dieser Bernd nie eine Antwort erhalten.

shesgared Avatar
shesgared:#114472

>>114471
Wird es nun endlich einmal wieder einen Anime wie Gunslinger Girls oder Sora no Woto geben, bei welchem die Lolis auch wirklich leiden müssen? Nach KanColle habe ich meine letzten Hoffnungen begraben.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#114473

>>114467
>war ich kurz (ein bisschen negativ) überrascht, als sich nach der Hälfte der Folge alle Beteiligten als Schüler herausgestellt haben


War bei mir mal bei irgendeinem neueren Gundam (Seed Destiny?) genau andersherum. Irgendwelche Leute, die ich für 16-22 hielt redeten auf einmal über ihr letztes Treffen während des vergangenen Krieges vor 15-20 Jahren, Hochzeiten von vor X Jahren etc...

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#114474

Auch Folge 2 hatte schöne Momente.

Auch: Faden auf Autosäge.

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#114475

>>114474
Gefällt Bernd auch richtig gut.

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#114476

>>114471
>Japan 30m unter Wasser, alle Metropolregionen überflutet und in Schwimmpontons verlagert
>aber es folgte keine Überraschung

Aehm, OK?

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#114477

>>114434
Erste Episode mal wieder ein Fest für Frodos.

Aber sieht einfach so gut aus, dass man dranbleiben muss.

adhiardana Avatar
adhiardana:#114488

Aufgrund des Designs möchte ich Attack on Kabanossi eigentlich mögen, aber das ist so unglaublich dumm aufgezogen.

Geht nicht.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#114490

Folgefaden:

>>114484

murrayswift Avatar
murrayswift:#114809

Würde OP gerne mit seiner eigenen Faust schlagen.

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#114810

Würde OP gerne mit seiner eigenen Faust schlagen.