Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-04-14 19:30:44 in /a/

/a/ 114517: Erstes Foto von Johansson als Motoko Kusanagi. Es kann ...

superoutman Avatar
superoutman:#114517

Erstes Foto von Johansson als Motoko Kusanagi. Es kann nur scheitern.

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#114518

Sieht jetzt nicht sooo schlecht aus im direkten Vergleich.
Aber was für ein Judenzinken.

joki4 Avatar
joki4:#114519

Hm. Werd ihn mir wahrschenilich trotzdem ansehen

stayuber Avatar
stayuber:#114524

Gehört wohl eher nach /tv/ der Faden.
Ich denke man hätte eine passendere Darstellerin wählen könen. Man will hier aber offensichtlich mit dem Namen der Hauptdarstellerin Zuschauer ins Kino locken.

Macht euch schonmal darauf gefasst, dass von den interessanten Teilen der Geschichte und von dem, was da thematisch so verarbeitet wird nichts übrig bleibt, da man ja den gemeinen Mundatmer bedienen muss.

posterjob Avatar
posterjob:#114541

Wieso zum Fick nehmen sie keine asiatische Schauspielerin für die Rolle?
Johansson sieht aus als würde sie schlecht(!) cosplayen.

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#114544

>>114541
weil hollywood.
da haben sie dieses komige jappsen franchise, was schon seit jahren rumgereicht wird, irgendwie wohl potential hat, wenn man denn glauben tut, dass der erfolg eines animbo oder wie das heißt ein verläßlicher messpunkt ist, aber was tun, wie verkaufen an popcorn verschlingende plebeianer?
man muss ihnen eine identifikationsfigur geben!
stallone oder schwarzenegger geht nicht, aßerdem ist jetzt so voll gleicheberechtigung der geschlechter angesgat, und hei, das ding soll ja sowieso eine weibliche hauptrolle haben.
aber das mit den jappsen, das geht nicht, ich meine, kung fu haben wir dann ja auch ohne bruce lee gemacht, udn guck wie erfolgreich das wurde.

garand Avatar
garand:#114547

>>114541
Als ob es bei einer Asiatin nicht wie schlechtes Cosplay aussähe.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#114549

>>114547
Natürlich nicht. War die Frage ernst gemeint?

thomweerd Avatar
thomweerd:#114550

>>114549
Welche Frage?

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#114552

>>114551
>kotaku
kann in den Müll

joynalrab Avatar
joynalrab:#114555

>>114551
Und das hat WAS mit dem Faden zu tun?

degandhi024 Avatar
degandhi024:#114556

Mal ernsthaft, warum übernimmt man genau die Aspekte der Originalfigur, die in einem Realfilm am albernsten wirken, nämlich bunte Haare und komische Frisuren?

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#114558

>>114556
Damit man erkennt, um welchen Animu es sich handelt?

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#114563

>>114541
Kennst du irgendeine asiatische Schauspielerin außer Lucy Liu?
Eben. Namen ziehen Publikum, so ist das halt. Und Judanson ist nun einmal halbwegs bekannt und trotzdem noch bezahlbar.

Darüberhinaus ist das jetzt mein geringster Kritikpunkt, Gits könnte vom Setting her überall in der entwickelten ersten Welt der Cyberpunkzukunft spielen.
Von mir aus hätten sie auch Morgan Freeman casten können.

Ich glaube einfach nur nicht, dass sich die anscheinend komplette Story von SAC kombiniert mit dem 1995 Film in einem Hollywoodremake gut rüberbringen lässt.
Und wie will man solche legendären Szenen wie den Kampf mit dem Roboter, wo sie (oberkörper frei, man erinnert sich) sich die eigenen Arme ausreißt etc, klappt das mit CGI?
Allein schon weil Titten wahrscheinlich nicht gehen wegen muh Altersfreigabe.

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#114564

>>114563
>klappt das mit CGI?
Du willst nicht wissen wie viel in Filmen heute mit dem Computer gemacht werden und du merkst es nicht mal. Sachen wo man meinen könnte das man da schnell ein Set gebaut hat werden Computer generiert.
Aber ja, sowas klappt. Du kannst quasi alles mit CGI heute.

alagoon Avatar
alagoon:#114568

>>114563
>Kennst du irgendeine asiatische Schauspielerin außer Lucy Liu?

In Hollywood sind z.B. Rinko Kikuchi und Bae Doona unterwegs. Tao Okamoto war vor kurzem in Batman vs Superman zu sehen, und hätte optisch keine schlechte Figur als Major gemacht. Dass man nicht unbedingt große Namen braucht zeigen ja auch die Superheldenfilme mit irgendwelchen Hegeln die vorher keiner kannte, Chris Evans z.B..

Der Film ist ohnehin nur Nerdbait, für Johansson geht da keine Sau in Kino, außer vielleicht Jonathan Meese.

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#114574

>>114517
Ghost In The Shell und andere gute Animu habe ich dank der Matrix Triologie schon als sehr gute Realfilme gehabt... ...na dann bin ich mal gespannt Hollywood nicht!

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#114635

>Diesem Dreck überhaupt Beachtung schenken
Ihr macht es alle falsch.