Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-21 19:17:51 in /a/

/a/ 116711: Hochgeburt der deutschen Animekultur

fritzronel Avatar
fritzronel:#116711

IDF: Wie man eine Generation an Wieherbuhs heranzüchtet.

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#116714

>>116713
Die letzten NetzMs wurden in den Keller heraus-gesoßt, weil Limit auf /a/ ja <9mb liegt:
krautchan.net/resolve/keller/9574
krautchan.net/resolve/keller/9575

Hat Bernd etwas vergessen?

mefahad Avatar
mefahad:#116715

Wer kam damals wohl auf die Idee, Golden Boy fürs Fernsehen zu lizenzieren? Zum einen eignet sich das nur zum fappieren, zum anderen hat das gerade mal 6 Episoden, da ist man selbst bei einer pro Woche eineinhalb Monaten durch.

Als Bernd anfing sich für Animu zu interessieren gab es bei dem Weg nur Seemannsmond.

markgamzy Avatar
markgamzy:#116716

>>116715
>gab es bei dem Weg nur Seemannsmond.
Was gelogen ist, weil es auch zu der Zeit schon mehr Anime gab. Mila Superstar und Transformers, um nur 2 zu nennen.
Es gab nie einen Zeitpunkt als Sailor Moon der einzige Anime war, der im deutschen Fernsehen lief.

greenbes Avatar
greenbes:#116718

Drachenball, Bernd, wie kannst du denn Drachenball vergessen?
Ansonsten nette Zusammenfassung, ich mache mir mal den Spaß und kommentiere das durch. Wenn Bernd mag soll er es auch machen, ich wäre interessiert.

>Drachenball
Hartkern-Lüfter.
>Taschenmonster
Selbstverständlich.
>Ein Stück
Selten.
>Detektiv Conan
Ab und zu, gefiel aber nicht wirklich.
>Mega Mann
Nope.
>Goldjunge
Kannte ich nicht.
>Hübsche Genesung
Nope, sollte ich aber mal nachholen~.
>Kicker
Ja.
>Monster Rangierer
Ja.
>Yu-Gi-Oh
Nope, mochte ich nicht.
>Mila Superstar
Kannte ich nicht.
>Seefahrer Mond
Selten, es gefiel mir eigentlich, aber ich hatte Angst dass ich verweibliche. kkekkek
>Digitale Monster
Ja.
>Doremi
I-ist doch für Mödchen! (Habs vor ein paar Jahren dann doch geschaut :3.)
>Die Vision von Escaflowne
Kannte ich nicht.
>Digitale Grenzmonster
Nope.

Irgendwie fehlt da noch was.

Ist doch interessant:
Kindheit -> Männliche Endlosanimu
Jugend -> Vorläufige Menopause
Spätere Adoleszenz -> Bin ich kawaii uguu~? ^3^ + andere

Mich nervt es ein wenig, was für ein Möchtegern-kantiges Kind ich doch war und mich regelrecht nicht traute, Sailor Moon o.Ä. zu gucken, obwohl ich gefallen dran hatte. "Aber was, wenn es meine Mitschüler erfahren? L-lieber nicht ;_;." Meine Entwicklung wäre sicher anders verlaufen würde ich von Anfang an weniger ficks geben, oder wenn ich zumindest kapiert hätte, dass man Dinge auch geheim halten kann, vielleicht wäre ich ja nun Busfahrer, oder ein missionierender Wieherbuh-Mönch, wer weiß das schon, aber Auswirkungen hätte das bestimmt.
Das kann man doch bestimmt alles tiefenpsychologisch analysieren.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#116719

>>116718
Ich habe Sailor Moon geschaut und hatte sogar ein Shirt. Meine Schwester machte sich zwar drüber lustig, in der Schule war Bernd aber ohnehin unpopulär also hatte das wenig Auswirkungen. Der Einstieg wurde mir insofern erleichtert als dass gerade die Staffel mit Dr. Tomoe lief und Bernd diesen als Bösewicht ganz kühl fand.

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#116720

>>116718
>Goldjunge und die Vision von Escaflowne nicht kennen
WZF?! Wie kannst du nur? Furchtbar! Das musst du sofort nachholen! Die beiden Serien sind sogar die besten Serien in dieser Liste!

>Mich nervt es ein wenig, was für ein Möchtegern-kantiges Kind ich doch war
Kenne das Fühl. Und das nicht nur auf Animus bezogen.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#116721

Große Augen, pinke Röcke, weiße Pantsu. Bernd, fühlst du dich?

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#116722

Vox Animunächte und der VHS Rekorder glühte.

Und dann kam die große Hentai Nacht.
Ich war am nächsten Tag in der Schule sooooo müde... aber glücklich!

millinet Avatar
millinet:#116723

>>116711
Bernd ist als extremer Pokémonlüfter gestartet. Digimon, Monster Ranger und Pretty Cure zogen da eher nur sekundäre Aufmerksamkeit auf sich. Super Kickers, Sailor Moon und Dragonball mochte Bernd damals schon eher nicht. Später kam noch Detektiv Conan als einigermaßen interessante Serie dazu. Yu-Gi-Oh hatte Bernd zwar als Sammelkartenspiel auf Tunieren gespielt, die Serie aber eher gehasst. Sonst interessierte sich Bernd eigentlich eher für typische Shojo-Titel wie Inuyasha und vor allem Ranma. Das war die Prägung die Bernd durch RTL2 mitbekommen hatte. Später sah Bernd noch auf anderen Sendern weniger exzessiv Animu wie Helsing, Elfenlied und Texhnolyze, bis der Weg dann endgültig ins Internet führte. Bernd war etwa 16 als sein Otakutum durch die Göttin initiiert wurde.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#116726

>Höllensang noch nicht erwähnt
Ach Bernd

Das war Bernds erster Animu den er damals Hartkern-gelüftet hat.

Bernd errinert sich noch wie er als Shote immer abends lange aufbliebt um heimlich auf Viva oder Vox Höllensang oder Goldjunge zu gucken.

melvindidit Avatar
melvindidit:#116727

>>116726
Ich kannte Hellsing bevor es kühl in Deutschland wurde. Ich habe es 2002 als ausländische DVD (nicht sicher ob Bootleg DVD) mir geholt und alles angesehen. Als es auf VIVA lief war ich von deutschen Opening Lied und Synchro etwas geschockt.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#116728

>>116711
Hier noch ein paar Intros zum Nostalgieren.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#116730

>>116727
Bernd kannte damals leider das Originale Hellsing nicht und hat seine erste Animu Erfahrung wie er bereits >>116726 erwähnte mit dem deutschen Hellsing als Shote gemacht.

Heute gesteht sich Bernd ein, das Original häufig besser sind, doch kommen einfach nur bei der Synchronfassung die Nostalgiefühls auf.

Das gilt übrigens für alle Animu die Bernd damals auf Vox, Viva und RTL2 sah.

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#116732

Zu Dragonball gab es eine ganze CD auf deutsch:


https://www.youtube.com/watch?v=q-jUS7Pmu_Y

thehacker Avatar
thehacker:#116733

>>116731
Wollte gerade Drachenball nachholen, aber da war Bernd wohl schneller.

>>116728
Stimmt, Inuyasha war definitiv noch dabei.

>>116726
Höllsing hat Bernd persönlich nie erwischt von der Zeit her.
Kann mich aber schemenhaft noch an einige Male Geist in der Hülle erinnern...
Hab aber keine Ahnung mehr ob/welches Intro da genommen wurde.

Anbei noch ein Kindheitsanimu, den Bernd regelmäßig gesehen hat.

p_kosov Avatar
p_kosov:#116734

>>116733
Gibt mir Nostalgiefühls. Ich fand damals sogar die Synchro ganz ansprechend und verhältnismäßig angenehm eingedeutscht (Mafiosi statt Yakuza und so).

Traue mich aber nicht, nach all den Jahres, es nochmal zu sehen, vielleicht ist die Synchro ja doch ganz furchtbar.

mrxloka Avatar
mrxloka:#116743

Ach Bernd, zu der Zeit wurde das doch nur noch halbarschig verfolgt.
Meine Generation hat noch die volle Dröhnung gekriegt. Überleg mal die einziegen amerikanischen Zeichentrickserien die in den 70ern bis Mitte der 80er im deutschen Fernsehen liefen waren Tom & Jerry, Bugs Bunny und zum Ferienprogramm auch mal ein bischen Disney. Mitte der 80er dann auch mal Tex Avery auf dem Dritten aber erst ab 19 Uhr.

Deutschland hat die Japaner bezahlt um Jugend-/Kinderbücher zu veranimutieren, z.B. Biene Maja, Wicki und Sindbad, bei Pinnochio bin ich mir nicht sicher aber es riecht so.

aio___ Avatar
aio___:#116744

Seltsamerweise hat die japanische Fassung der Mumins es erst viel später ins deutsche Fernsehen geschaft. Wahrscheinlich aus Konkurrenzgründen mit der Fassung der AUgsburger Puppenkiste (die eh überlegen war).

>>116743
>einzigen
fig DDD

suprb Avatar
suprb:#116745

>>116718
>und mich regelrecht nicht traute, Sailor Moon o.Ä. zu gucken, obwohl ich gefallen dran hatte. "Aber was, wenn es meine Mitschüler erfahren? L-lieber nicht ;_;."
Bernd hat Sailor Moon geschaut und wurde bis zu seinem 16. Lebensjahr dafür aufgezogen und ausgelacht.
Dann beendete er die Sekundarstufe I und hat seitdem keinen Kontakt mehr zu seinen ehemaligen Mitschülern.
Wäre dir das lieber gewesen?

karalek Avatar
karalek:#116747

>>116745
>Bernd hat Sailor Moon geschaut und wurde bis zu seinem 16. Lebensjahr dafür aufgezogen und ausgelacht.
Selber Schuld wenn du es nicht hinbekommst einfach mal deine Klappe zu halten was du so guckst.
Ich habe auch Sailor Moon geguckt und war großer Lüfter und in der Schule wusste es keine Sau weil ichs gekonnt für mich behalten habe.
Ist es so schwer eine Leidenschaft besser für sich zu behalten, damit man nicht deswegen aufgezogen und ausgelacht wird?

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#116750

>>116745
>>116747
Und heute seid ihr Turing-vollständig? Frage nur aus wissenschaftlichem Interesse.

ovall Avatar
ovall:#116753

>>116747
Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Bernd so blöd war minderjährigen Möchtegernmachos auf die Nase zu binden, dass er selbst kein minderjähriger Möchtegernmacho sei. Er selbst hat immer nur von den "coolen" Serien wie Pokémon und Digimon erzählt.
Nein, das kam raus, als Bernd krank war und ein Klassenkamerad vorbei kam, um Arbeitsblätter abzugeben.
Bernd gesundete, ging wieder zur Schule und bekam das dann mehrere Jahre auf's Butterbrot geschmiert.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#116754

Bernd hatte schlechte Eltern und durfte erst mit 16 überhaupt frei fernsehen. Da ging das Fernsehens auch langsam den Bach runter.
Was er bei RTL II an Animu mitbekommen hat, war für ihn eigentlich kein Animu und brachte ihn auch kein bisschen dazu, sich weiterführend zu informieren. Erst mit den paar Animus auf VOX und Arte kam das ins Rollen, Jin Roh das erste mal im Fernsehen zu sehen, das war schon ein einschneidendes Erlebnis. Animu als Animu zu sehen, das begann mit Elfenlied und Hellsing Ultimate.
Den Rest hat Bernd erledigt und mittlerweile ist Bernd mit allen für ihn relevanten Dingen durch.
Während US-Serien immer erwachsener wurden, hat Animu den Verblödungsgang eingelegt.
So sehr sich Bernd auch über klischeebehaftete US-Serien aufregt, er findet immer was.
Bei Animu ist die letzte Zeit nur noch Kawaii, Cyber-Online-MMORPG mit kawaii, Schwuchtel-Beta wird in Fantasiewelt gesaugt (eventuell MMORPG) ...
Bernd war schon glücklich über Erased, Umaru-chan jaja und Fune Wo Amu - und das ist gerade mal Durchschnitt gewesen, weil alles in 12 Folgen heruntergepoltert wird. Animu sollte sich endlich weiterentwickeln und meer im OVA-Format produzieren: Ernsthafte Serien mit 50 Minuten Folgenlänge, und endlich mal richtige Themen. Denn auch Bert wird älter und kann mit Schule & Drachen nichts mehr anfangen.
Säge da polemischer Subjektivpfosten.

yehudab Avatar
yehudab:#116767

>>116754
Dann schau kein Animu du Hurensohn. Das Hochschul-Schema wird es bis in alle Ewigkeit geben, weil es die Hoch-Zeit der japanischen Jugend ist und der letzte Schritt, bevor es in die trostlose Arbeitswelt geht. Deshalb gibt es auch in jedem Anime ein Stadtfest. Japeraner denken gerne an ihre "goldene Zeit" zurück.

Außerdem ist es keine "kawaii" sondern Moe-Welle. Moi ist da und bleibt.

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#116770

>>116750
Nö! Ich finde man ist in Wirklichkeit meer hetero wenn man als Kerl Sailor Moon statt Dragonball Z guckt.

>>116753
Bei mir hat man alles was Zeichentrick war automatisch für uncool und Kinderkram betitelt. Mir egal, habe privat alles geguckt was mir gefällt und keiner wusste es.

>>116754
Kenne das Fühl und deswegen wünsche ich mir meer Seinen Animu/Mango. Sowas wie Akira vom Stil her wäre super. Ich vermisse diese dreckige, düstere Cyberpunk und Sci-Fi Animuwelt.

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#116785

>>116770
>>116754
Schätze beim Anime ist's wie mit Hollywood. Immer Happy End, niemals Bälle haben. Zu viel düster Produktionen würden alle depressiv machen. Lieber Moe produzieren, da kann man schön Merchandise verscherbeln (einziges Einkommen der meisten Produzenten).
Der Großteil aller aktuellen Seasonen ist eben so. Heißt ja nicht, dass sonst GAR nichts (düsteres) produziert wird. So wie der gelegentliche Stil-Außreißer oder uralt Serien, die immer noch laufen (Detektiv Conan z.b.).
Muss man eben ein bisschen kramen.

Mal was anderes: Habe gehört es wird wieder One Piece offiziele Deutsche Synchro weitergemacht.
Interesse ging wohl nach der Kindheit verloren, aber finde nett, dass TV Menschen wenigstens beenden was sie angefangen haben.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#116825

>>116754
>Bernd hatte schlechte Eltern und durfte erst mit 16 überhaupt frei fernsehen.
Also in 2 Jahren dann?