Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-02-05 01:47:15 in /a/

/a/ 116849: Berndie kannst du mir bitte Animuserien empfehlen? Ich ...

350d Avatar
350d:#116849

Berndie kannst du mir bitte Animuserien empfehlen? Ich kenne mich da nicht so aus, schaue aber schon gerne interessante Geschichten mit kühlen Charakteren. Gerne auch immer Altschuleanimus. Hier mal eine Liste von Animuserien, die mir sehr gut gefallen:
City Hunter (ich liebe den Character von Ryu Saeba. Die Ästhetik, Geschichten, Charakter, Musik, der Humor...es gefällt mir einfach ALLES an dieser Serie. Mein GF hat mir mal Cat’s Eye empfohlen, aber da kam ich nicht so rein.)
Vielleicht sollte ich mal Golgo 13 versuchen, wenn ich Altschuleanimu mag.
Welcome to the NHK, Kaiji - ich liebe Verlierer und kann mich gut mit ihnen assoziieren. Kaiji ist auch ziemlich clever und hat so viele "Tricks", das ist auch, was mir immer an den Morden von Detektiv Conan gefallen hat wie halt z.B. Oh er stand auf einem Ausblock der jetzt weg geschmolzen ist. Ich glaube du weißt, was ich meine. Die andere Serie von Nobuyuki Fukumoto, in der es um dieses Dominosteinelegenspiel geht gefiel mir nicht / habe nach 3 Folgen aufgehört.
Attack on Titan, mal etwas neueres.
Die Macht des Zaubersteins / The Secret of Blue Water - TOLLE GESCHICHTE, doch hinterher wird es einfach nur noch scheiße und die Serie kann sich nicht mehr retten. Der Film, das Geheimnis von Fuzzy, war wirklich DAS SCHLIMMSTE, was ich jemals gesehen habe.
The Vision of Escaflowne, habe ich sehr gut in Erinnerung, aber wohl einfach nur, weil ich es immer geguckt habe, da es Samstag Nachts auf MTV lief und ich eh nichts besseres zu tun hatte und ich die "Deutsche" Titelmelodie sehr mochte. Das gleiche gilt für Goldenboy, da kann man MTV mal echt dankbar sein.
So mehr fällt mir gerade nicht ein. Wäre sehr dankbar für Serienvorschläge und berichte auch gerne, was ich dann davon halte. Danke.
Auch noch: Captain Future, Sindbad, die Schatzinsel (meine Kindheit) und irgendwo auch noch Dragon Ball wobei Dragon Ball Animu < Manga.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#116851

Legend of Galactic Heroes.

Einfach nur episch. Musst dich aber an den wirklich alten Zeichenstil erstmal gewöhnen.

Es wird viel über auch aktuell relevante Dinge philosophiert, obwohl der Anime fast so alt wie Bernd selbst ist (siehe Bild). Themen, die da behandelt werden, da traut sich heute kaum noch jemand dran.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#116852

>Musst dich aber an den wirklich alten Zeichenstil erstmal gewöhnen.

Nö, muss ich nicht. Ich mag diesen "alten Stil" und bevorzuge ihn zu den bunten Neonhaaren oder alles was so schrill und bunt ist. Danke also dafür. Kenne das WebM von Bildrelatiert.

albertodebo Avatar
albertodebo:#116853

>>116852
Hinweis: Würde nicht unbedingt zum chronologisch zusammengestückelten schauen der Folgen raten.

Ich hatte erst die 110Ep OVA geschaut, dann die 24Ep OVA1998 und dann die 28Ep OVA1999 - dh in der Reihenfolge, wie es herauskam. War schön in den "rückblickenden" späteren OVAs dann Details zu Geschehnissen zu bekommen, die in der langen Geschichte nur kurz kamen. Gab einen gewissen "Aha, interessant"-Effekt.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#116854

>>116853

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#116856

>>116852
>Ich mag diesen "alten Stil" und bevorzuge ihn zu den bunten Neonhaaren oder alles was so schrill und bunt ist.
Du magst nicht den "alten Stil", du magst einen bodenständigeren/realistischeren Stil.
Überspitzt formuliert suchst du in einem japanischen Medium nach etwas, das nicht japanisch ist.

Da Bernd deinem Post kein präferiertes Genre entnehmen kann, hier einfach mal ein paar Animus unterschiedlichster Genres und Güte von nach der Jahrtausendwende, rein basierend auf einem bodenständigen Charakterdesign:
- Beck
- Cross Game
- Death Note
- Ergo Proxy
- Eve no Jikan
- Hanada Shounen
- Hyouge Mono
- Kino no Tabi
- Parasyte
- RAINBOW
- Sakamichi no Apollon
- Tokyo Magnitude 8.0
- Usagi Drop

michigangraham Avatar
michigangraham:#116857

Golgo13 ist definitiv kühl. Geschichte ist aber repetetiv. Schweres Ziel, coole Moves, cooles Snipern, alle tot - Golgo gewonnen.


hier andere Anime, die aus dem üblichen Schema rausfallen und in eine eher andere Richtung gehen, aber OP vielleicht trotzdem gefallen:

Mushishi (sehr ruhig und entspannend)
Kino no Tabi (eher schwerere Kost aber auh ruhig)
die "Natsume Yuujinchou" Serie (ähnlich Mushishi)


wieder andere Richtung:
Moyashimon (für alle Mikrobiologen als Anfix-Anime empfehlbar)
Master Keaton (falls man etwas mit Kunst anfangen kann)
wenn man voriges erwähnt, muss natürlich auch MONSTER kommen (auch möglicher Anfix-Anime für Deutsche)
Nodame Cantabile (falls man was mit klassischer Musik anfangen kann)

andere Musikanime
BECK
Detroit Metal City
Black Heaven - Kachou Oji


falls man über Otaku-Kultur lachen kann
Genshiken


Comedy (von normal bis gestörtem Humor)
Danshi Koukousei no Nichijou
Nichijou (2011)
hier auch nochmal Detroit Metal City
Cromartie High School
Ike! Ina-chuu Takkyuubu
Gag Manga Biyori
Sexy Commando Gaiden: Sugoi yo!! Masaru-san

iamgarth Avatar
iamgarth:#116860

Der unverantwortliche Kapitän Tylor ist ziemlich unterhaltsam.

Und das Intro ist so 90er, mehr 90er geht eigentlich gar nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=H8W7eF49xv4

javorszky Avatar
javorszky:#116889

Prasyte: The Maxim

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#117166

>>116851

diesen wollte ich OP ebenfalls vorschlagen. Es ist eine epische Sage, eine meiner Favoriten

mutlu82 Avatar
mutlu82:#117167

Ich werfe noch "Big O" in den Raum. Der zweite Intro ist zwar von Queen geklaut, aber was soll. Storyseitig 1A