Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-06-03 16:10:25 in /a/

/a/ 117593: Frühling 17 - 2

Bernd Avatar
Bernd:#117593

Alt: >>117217
Autosägenverlängerung wann?

Was schaust du diese Saison, Bernd? Wie gefallen dir die Dinge?

ayalacw Avatar
ayalacw:#117594

Seikaisuru Kado ist tatsächlich der einzige Animu der Saison, der Bernd interessiert hat und auch relativ gut unterhält (natürlich ist das Niveau eher tief, aber man versucht es wenigstens, mal wieder ein bisschen ernsteren Scifi zu bringen).
Nur ... passieren tut eher wenig. Eigentlich so wenig, dass Folge 6.5 überflüssig war. Und erst mit Folge 8 wird sich wohl ein Konflikt auftun! Bernd ist gespannt und wird sie heute schauen.

tube_man Avatar
tube_man:#117595

>>117594
Habe sie schon gesehen:
Es passiert nicht soo viel, zumindest nichts unerwartetes. Die Übertragung hätte ich persönlich nicht durchgeführt, ohne weitere Tests der Auswirkungen. Das Ende und vor allem die Vorschau deuten darauf hin, dass der Außerdimensionale wohl doch noch Dreck am Stecken hat (wobei das Lächeln viel bedeuten kann, er wird wohl einfach menschlicher)

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#117603

Was zum Fick ._.

funwatercat Avatar
funwatercat:#117604

Diese Saison sehr beliebt in Deutschland: Shounen und leicht bekleidete Lolis. Wer hätte das gedacht...

In welche Animus hiervon hat Bernd reingesehen und welche würde er nicht schlechter als 6 von 10 bewerten?
Bei diesem Bernd sind es alle bis auf Berserk und keinen davon.

Am ehesten kann er noch die Faszination für Rokudenashi nachvollziehen.
Wäre Bernd jünger oder hätte deutlich weniger Animu in seinem Leben konsumiert und noch nicht alles gesehen, würde er den manchmal inkompetenten und manchmal super männlichen Sensei auch kühl finden. Plus die Lolis in ihren Recherchematerialanzügen. Jungbernd hätte sich mit Sicherheit mehrere Mal abseits der Folgen mit den Mödchen befasst.

Boruto ist wie im alten Faden beschreiben ein simpler Rehash seines Vaters.

Hinako Note ist süße-Mödchen-tun-süße-Dinge der klischeebehafteten und unlustigen Sorte.

Love Tyrant's Comedy besteht daraus am laufenden Band einen halblustigen Witz nach dem anderen abzufeuern und GERNE MAL ZU SCHREIEN, WEIL DAS SUPERLUSTIG IST!!
Quasi Fips Asmussen als Let's Player.

Tsuki ga kirei ist ein zurückgefahrener Romanzenanimu, der diesem Bernd schon zu nichts passierend war.
Bernd hätte ihn schon zum Einschlummern schauen können, aber das ist nicht Sinn der Sache.

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#117605

>>117604
Brandenburg ist ja auch quasi Post-Eklipse Berserkland im realen Leben.

yehudab Avatar
yehudab:#117612

Danke an den Bernd aus dem letzten Faden, der mich auf die Serie aufmerksam gemacht hat.
Es ist meist unfreiwillig komisch, aber auch irgendwie faszinierend

timgthomas Avatar
timgthomas:#117613

Sie ist einfach das beste Mädchen :3

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#117620

>>117603
joa, das fast es gut zusammen.
Fühle mich leicht betrogen

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#117621

>>117620
>Fühle mich leicht betrogen
Wieso das?

safrankov Avatar
safrankov:#117622

>>117621
Also nicht von der Serie oder dem Studio, von dem Charakter in frage.
Manchmal fühlt man einfach etwas sehr mit, bin selbst überrascht, wie stark einem die Charaktere von Little Witch Academia über die Zeit doch ans Herz gewachsen sind.

alv Avatar
alv:#117623

>>117622
Ohne jedwede Hintergrundinformationen fühlst du dich schon betrogen?
Bist du ein Animu-Charakter?

alagoon Avatar
alagoon:#117633

Was zum Fick ;_;

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#117640

>>117593
Diese Sammel-Fäden verlangsamen das Brett zu stark.

Wenn eine Serie echt interessiert, wär ein Serien-Faden schon mal ein guter Anfang.

Gibt nichtmal nen Eromanga-sensei Faden.

>Machs doch selber.
Der nächste Punkt wäre das die Fäden dann auch verwendet werden, aber eventuell ist die Anzahl der Besucher die sich eine bestimmte Serie ansehen schon zu klein um die Fäden zu füllen.


Vielleicht als Faustregel: Wenn (selten?) angefangen wird, eine Serie in diesem Faden zu diskutieren, könnte schon ein Thread damit erhalten werden.

Dieser Faden wär eigentlich am besten geeignet um KOMMENDE Serien die man schauen möchte, und Serien die man angefangen hat, anzusprechen.

funwatercat Avatar
funwatercat:#117641

>>117604
Die Karte ist teilweise schwer lesbar?
Ist Berlin Boruto geprägt?

areus Avatar
areus:#117642

>>117640
>Diese Sammel-Fäden verlangsamen das Brett zu stark.
Das ist falsch. Du siehst doch, wie wenige Pfosten selbst dieser Faden erhält. Das Brett wird einfach von nicht genug Leuten genutzt.

>Der nächste Punkt wäre das die Fäden dann auch verwendet werden, aber eventuell ist die Anzahl der Besucher die sich eine bestimmte Serie ansehen schon zu klein um die Fäden zu füllen. Es gibt Folgen für einzelne Serien (Beispiel: >>117227 , aber auf Autosäge, weil die Autosägezeit einfach nicht auf drei Monate angepasst wird), aber auch da wird nicht allzu viel pfostiert.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#117651

SnK Staffel Zwei ist somit auch beendet, und Staffel Drei ist für 2018 angekündigt.

Manga-Spoiler: Anscheinend Two-Cour, da im Trailer für S3 der Ozean gezeigt wurde. Ich freue mich schon.

andychipster Avatar
andychipster:#117652

>>117651
WZF? Schon durch? Ich dachte die zweite Staffel wird 25 Folgen haben wie die erste Staffel... nur 12 Folgen... meh! Aber immerhin für nächstes Jahr geplant statt ganze vier Jahre später.

nateschulte Avatar
nateschulte:#117653

>>117642
>Brett wird nicht genutzt
Wozu auch, wenn sich nichts tut. Ich pfriemel mir nicht die Diskussion über die aktuelle Serie die mich interessiert aus dem Sammelfaden heraus.

Es ändert sich halt die meiste Zeit fast nichts an den verfügbaren Fäden.

christauziet Avatar
christauziet:#117654

>>117651
Wundert mich, dass sie in Staffel 3 dann doch schon so weit kommen wollen. Ist ja etwa Kap. 90 des Mangas. Wird also wohl doch nicht zu sehr gezogen und mit Fillern zugekleistert. Staffel 2 endete ja mit Episode 50 des Mangas.

Staffel zwei hat auf jeden Fall sehr gut gefallen.

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#117655

Bin verliebt.

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#117660

>>117654
Habe heute SnKS2 zu Ende geschaut, und muss wirklich sagen dass ich alles in allem positiv überrascht war (bin in diesem Fall Animu-exklusiv-Schuchtel). Nachdem wie von Bernd schon angedeutet im Gegensatz zur zweiten Hälfte von S1 auch auf krebsige Füller verzichtet wurde und auch die Rückblenden aus neuem Material bestanden, war das doch wieder ein deutlich angenehmeres Schauen. Ich überlege tatsächlich, ob ich nicht auch mal mittlerweile mit dem Mango anfangen soll.

Habe sonst mittlerweile gar nichts mehr geschaut (außer Filme, also Kimi no na wa und Koe no katachi), bin jetzt endlich der letzte Pleb. Es tut mir so leid, Bernd.

sava2500 Avatar
sava2500:#117661

>>117660
Also diesem Bernd gefiel die Wendung der Thematik im Animu nicht so sehr. Dass Titanen einfach Menschen waren, oder irgendwie irgendwo irgendwann,...
War beeindruckender als es noch hieß. Hier Menschen, Titanen essen Menschen, bloß zum Spaß.
Simpel und eindrucksvoll.
Neues OP konnte auch einfach nicht mehr so dieses Fühl erzeugen. Ansonsten gut. Animationsstil gut, CG war nicht übertrieben eingesetzt (Danke, Berserk).

evandrix Avatar
evandrix:#117672

>>117661
Stimmt, jetzt ist es nicht mehr zu 100% klar wer der Böse eigentlich ist. Das hält man als Animuschauer natürlich nicht aus, die Verwirrung!
m(

danro Avatar
danro:#117674

>>117661
Ich dachte auch zunächst, dass es mir besser gefallen hätte, wenn die Titanen einfach Titanen geblieben wären und die Menschen eben Menschen. Aber, mal ehrlich, das wäre doch irgendwann langweilig geworden.

Indem die Zweige der Menschen und Titanen sich kreuzen bekommt die Geschichte deutlichen Tiefgang. Es werden mehrere Ebenen offenbar. In der nächsten Staffel wird sich für die Animu-Schauer einiges aufklären :3

Wohin wollen Reiner und Bertholto? Warum ist Ymir mit den beiden gegangen? Was ist im Keller des Hause Jäger? Welchen Plan heckt Mastermind Erwin aus? Wird Marco Bott zur WM wieder fit?

Das Intro gefiel diesem Bernd auch eher so mittelprächtig bis gut. 6/10

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#117675

>>117672
Ne Bernd, versteh mich nicht falsch.
Es ist wohl nicht so, dass diese klischeehafte Wendung das Gehirn zum schmelzen bringt, noch darum dass Titanen so bööööse sind,

Es war einfach die Thematik, die diesem Bernd besser gefiehl. Das hatte etwas übernatürliches.
Vielleicht waren die Titanen irgendwann mal von Menschen geschaffen um ein bestimmtes Ziel zu erreichen (Nahrungskette ändern, etc.), okee. Das is akzeptables Mysterium.
Aber dadurch dass eh jeder Titan irgendwann ein Mensch war und wieder nur ein bebrillter Typ seinen Masterplan durchführt hat das ganze so ein menschliches Gesicht bekommen, dass einfach das Mysterium abschwächt.
Bernd mochte den Gedanken, dass der Mensch selber eben auch nur eine Fliege in der Welt ist, aber durch die plötzliche starke Änderung dieser Thematik in S2 ist eh wieder mal alles von Menschenhand geschaffen und kontrolliert.

>>117674
Auch wenn die Charaktere gut dargestellt werden, sind die Hauptcharaktere doch eher ein schwacher Punkt des Animes und interessieren nicht. Bernd mochte eher die Darstellung wie eine Gesellschaft (z.B. auch die Soldaten) damit umgehen in einer kleinen Welt gefangen zu sein, die von Wesen umzingelt ist, die einen anstandslos vernichten wollen (ein bisschen errinnert es an Zombies, aber nicht so abgedroschen).

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#117678

>>117675
>und wieder nur ein bebrillter Typ seinen Masterplan durchführt hat
Das ist falsch.

>eh wieder mal alles von Menschenhand geschaffen und kontrolliert.
Das ist falsch bis unbekannt.

t. Mangaleser

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#117679

Die anhaltende KWALITÄT der doppelte Tigermaske hat sich doch noch gelohnt. Das Finale war richtig gut mit lauter schönen Techniken. Leider fehlte die Kampfkunst des zerbrochenen Tisches, aber man kann nicht alles haben.

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#117680

Die letzte Episode Berserk war geradezu ein Schlag ins Gesicht der Fangemeinde. Offenbar hatte das Studio Budget übrig. Der Sprung der Animations-Qualität in den letzten Minuten könnte zynischer nicht sein, lässt es doch erahnen, wie die Serie hätte können aussehen.

Einfach bitter! Das Medium geht wirklich den Bach runter.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#117681

>>117680

Können wir uns darauf einigen das nur noch die Typen vom JoJo-Anime gut gezeichnete Langzeit-Manga in Animeform verwirklichen dürfen? Ich will keine behinderten Experimente mehr, zumindest nicht bei den wirklich wichtigen Manga. Hätten die Idioten sich lieber Kacke wie Tokyo Ghoul gesichert, den Mist für kantige Kinder. Aber nicht Berserk. ;_;

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#117682

Ach Bernd ;_;

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#117683

>>117680
Also für mich ist Berserk vor der ganzen Dark Souls Scheiße zuende gewesen.
Berserk war ein kurzer spannender Slice of Life Anime im Mittelalter.
Als Guts Gritifh verlassen hat war die Geschichte vorbei.

sementiy Avatar
sementiy:#117686

>>117679
Es gibt nur einen wahren Wrestlingmove und ich bin erstaumt, dass dieser nicht aus einem Doujinshi stammt.

VinThomas Avatar
VinThomas:#117687

>>117682
;_;7

ovall Avatar
ovall:#117688

>>117683
Das Goldene Zeitalter ist als Geschichte in sich abgeschlossen. Guts' Rachezug und das ganze Theater mit den Aposteln danach wirkt mehr wie ein Sequell im selben Universum, so ein bisschen wie bei .hack.

Das Genre ändert sich auch von Low-Fantasy (wenig übernatürliche Elemente) in High-Fantasy (überall Magie und Monster) und spricht damit wiederum ein kleineres Zielpublikum an.

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#117691

>>117684
Noice, ist mir gar nicht aufgefallen.

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#117695

Welcher Anime der aktuellen Saison wird durch folgende Genreprogression beschrieben?

Workplace -> Military -> Politics -> SciFi -> Romance -> Action -> Shounen -> Magical Girl.

markgamzy Avatar
markgamzy:#117696

10/10

armcivor Avatar
armcivor:#117697

FUUUUUUUUUU

zackeeler Avatar
zackeeler:#117699

>>117695
Hab die letzte Folge noch nicht gesehen, aber da kann es eigentlich nur einen geben.
Die Progression war in meinen Augen aber eher:

Workplace -> Military -> Politics -> SciFi -> Magical Girl -> Action -> Romance -> Shounen.

giuliusa Avatar
giuliusa:#117704

>>117699
>Hab die letzte Folge noch nicht gesehen, aber da kann es eigentlich nur einen geben.

Dann tue das, und reportiere wieder ein. Oder besser, schreibe vorher, was du erwartest, und schaue nachher, was passiert ist.

1markiz Avatar
1markiz:#117705

>>117704
Gerade abgeschlossen.

Womit ich rechnete:
Shindo und za Shunina reden, keiner weicht von der eigenen Position ab, Kampf, beide sterben und sacken in einer Umarmung zu Boden. Am Ende ein mit Pathos getränkter Monolog von Saraka, dass die Menschheit nicht bereit für den Schritt in die nächste Dimension sei und es die richtige Antwort war.

Was passierte: Shindo und za Shunina reden, keiner weicht von der eigenen Position ab, Kampf, Shindo stirbt und umarmt sich vorher noch einmal mit za Shunina. Son Gohan wird aus dem Nichts mit einer doch in sich schlüssigen Erklärung herbei gezaubert, besiegt za Shunina, ward nie wieder gesehen. Am Ende ein mit Pathos getränkter Dialog zwischen Saraka und der restlichen Entourage, dass jedes Lebewesen immer auf dem Weg zum nächsten Schritt sei und das jetzt auch der Grund sei, weswegen Son Gohan nie wieder gesehen ward.

Offene Fragen zu dieser Folge: Warum ist Shindo jetzt gestorben? Wieso hat man die Superwaffe nicht sofort aufgewartet? Kann mir keiner erzählen, dass sie die 5 Minuten länger gebraucht haben, wenn sie die Zeit nach eigenem Gusto beschleunigen konnten.
Was fühlt >>117655 nach den letzten beiden Folgen? Kaum schreibt Bernd was von Liebe, schon wird er hart NTR'd.

350d Avatar
350d:#117706

>>117705
NTR gab es nur für Shindos Freund, der die Kleine aufgezogen hat, dafür 16 Jahre seines Lebens geopfert hat, und dann zurechtgewiesen wurde, also er gesagt hat, er ist ihr Vater

irsouza Avatar
irsouza:#117709

In dieser Saison war nicht viel zwingendes dabei. Da Bernd sowieso mit den Anime ein wenig kürzer treten wollte, wurden nur drei Serien geschaut.

Fangen wir weit im Minusbereich an:
Aus obskuren Gründen schaute ich DanMachi Gaiden Sword Oratoria.
Von den Machern als Nebenprojekt präsentiert, bietet es den Handlungszeitraum von DanMachi nochmal aus leicht anderer Perspektive präsentiert. Diesmal aus der Sicht von uninteressanten Nebenfiguren.
Das Wiedergekäue war unnötig wie ein Kropf und selbst die Weiterführung der Handlung mit dem weißhaarigen Jungen und der Tittenloli wäre ergiebiger gewesen - und das will was heißen.

Zu Little Witch Academia hat sich während der restlichen Hälfte erstaunlich wenig neues ergeben. Deswegen gilt
https://krautchan.net/a/thread-117026.html#117309
immer noch.

Bleibt noch Boku no Hero Academia.
Damit hatte ich zwei Mal Lehranstalten und zwei Mal Retrografik im Programm. Obwohl sich die erste Hälfte der zweiten Staffel auf den Wettbewerb im Stadion konzentrierte, war ich wesentlich zufriedener als mit dem Pacing der ersten Staffel, da sich die Handlung auf die Anwendung der Quirks konzentrierte.

garand Avatar
garand:#117710

Was wurde denn eigentlich aus Yoru wa Mijikashi Arukeyo Otome, auf das neben mir noch andere gewartet haben? Wurde das noch nicht untertitelt?

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#117713

>>117709
>Doch mittlerweile tritt die übergreifende Handlung [bei LWA] in den Vordergrund und ich harre der Dinge, die noch kömmen mögen.

Wie hat dir die Geschichte denn nun gefallen, Bernd?

>>117710
Laut MAL gilt >BD & DVD releasing on October 18, 2017, dauert also wohl noch etwas.

mactopus Avatar
mactopus:#117715

>>117713
Eigentlich wollte ich mich damit ja vor einer endgültigen Bewertung drücken - aber was solls: Den großen Handlungsbogen fand ich meh. Einerseits war ich froh, eine Serie zu sehen, bei der ich mir relativ sicher sein konnte, daß niemand zu Schaden kommt (nach all den Spielfilmen mit Drama, die ich in letzter Zeit gesehen habe), andererseits war es damit auch recht vorhersehbar. Damit hätte ich auch noch leben können, wenn die episodischen Folgen, die die Handlung nicht weiterbrachten, wesentlich interessanter und witziger gewesen wären. Beispiel: Die Folge mit dem Yeti und dem Rentier.
Fazit: Ich bereue nichts, auch wenn ich mir mehr erhoffte. Trigger bleibt eine sichere Bank.

>Laut MAL gilt >BD & DVD releasing on October 18, 2017, dauert also wohl noch etwas.
Oh danke. Es stand auf der Frühlingsliste. Da dachte ich, es käme auch in dieser Zeit heraus.

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#117716

Wenn Bernd es sich so recht überlegt, war das einzig Gute an diesem Animu Saraka.
Soviel Potenzial und dann nur oberflächlich hingeschissen. Es fing so "grounded" an und danach war es nur noch Bullshit-Schwafel-Trallafitti mit aus dem Arsch gezogenen Pseudo-Erklärungen. Der Animu ist quasi wie das Anisotropic-Dingsda am Ende: Nicht wirklich passiert.

tweet_john Avatar
tweet_john:#117718

Scheisse, Bernd,
𝐑𝐨𝐤𝐮𝐝𝐞𝐧𝐚𝐬𝐡𝐢 𝐌𝐚𝐣𝐮𝐭𝐬𝐮 𝐊𝐨𝐮𝐬𝐡𝐢 𝐭𝐨 𝐀𝐤𝐚𝐬𝐡𝐢𝐜 𝐑𝐞𝐜𝐨𝐫𝐝𝐬 war irgendwie doch echt gut. Selten so getäuscht in einem Anime, bloß von der ersten Folge her. Dachte es sei bloß generischter Slapstick-Humor Moe-Quoten, deshalb eigentlich für seichte leichtherzige Unterhaltung angeschaut (à la Denpa Koushi). Aber (auch wenn es voll von saftigen Moe Design war) überraschte die plötzlich ernste und gut aufgebaute Story.
Im Vergleich zu was sonst so lief in den vergangenen Saisonen ... die Charaktere hatten glaubwürdige gut verwobene Backstory; Alle Charaktere die eingeführt wurden hatten eine Rolle zu spielen; Erstaunlich wenig (neben den Grundpremissen) wurde sich zwischenzeitlich aus dem Anus gezogen. Auge fürs Detail allewo. OP war auch musikalisch ansprechend. Einfach 12 Episoden Unterhaltung. Und die lustigen "Previews" am Ende waren das einzig humoristische an dem Ganzen (von den gelegentlichen Slapstick-Einlagen mal abgesehen).
Zeigt wieder mal, Moe muss nicht immer geistlos schlecht sein.
Falls du es nach der ersten Episode verworfen hast, Bernd, tu dir einen Gefallen und schau bis mind. zur dritten.

_kkga Avatar
_kkga:#117725

Bernd fand, dass Shuumatsu Nani Shitemasu ka. Anime der Saison war.
Hat ihn so ziemlich in alle Fühls getroffen, die es gab.

olgary Avatar
olgary:#117727

>>117725
Fand die Grundidee nett, konnte mich aber nicht mehr als drei Folgen an der Stange halten.

Anime der Saison war übrigens Tsuki ga Kirei, ohne Konkurrenz. :3

pf_creative Avatar
pf_creative:#117732

>>117725
Ich hatte im April die erste Folge runtergeladen und gleich abgebrochen, da ich zu viele Fühls befürchtete. Offenbar zurecht.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#117733

>>117732
Lustigerweise fand das Bernd auch. Diese erste Szene als vorweggenommene Exposition hätten sie sich wirklich sparen können. War extrem kitschig und unnötig. Anime geht langsam, aber finde sehr verdient emotionale Progression (Bernd mag diese Waifu- und Loli-quoten). Als dann die Szene in der letzten Episode wieder kommt fühlte es sich gar nicht mehr kitschig an. Rapides Ende, aber im Vergleich zu >>117718 hatte die Serie ein geschlossenes Ende mit Geschichtsbogen und nicht mitten drinnen aufgehört. Kurzer Anime, der eine kurze sinnlose Lebensgeschichte erzählt. Gab schon Fühls.

>>117727
Leider noch nicht dazu gekommen, mehr als die 1. Episode zu schauen. Kann noch nicht vorwegsehen, ob er trumpfen wird, aber allein wegen Romance-Autismo-quoten, die von Bernd versprochen waren, ein Musssehen sowieso. Einziges Manko ist der CGI Stil, Shuumatsu hatte wirklich schönen reinen 2D wie schon lange nicht mehr gesehen. Schönes Linienwerk.