Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-07-08 22:18:16 in /a/

/a/ 117726: Guter Fanservice?

shesgared Avatar
shesgared:#117726

Gibt es eigentlich Mangaserien mit gut eingebautem Fanservice?
Hauptsächlich habe ich Interesse an Geschichten, die auch ohne Titten und Ärsche etwas zu Bieten hätten, es ihnen aber keinen Abbruch tut.

sementiy Avatar
sementiy:#117728

>>117726
Die Antwort lautet wie bei so vielen Problemen und Fragen im Leben: Jojo.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#117737

>>117728
Passt tatsächlich gut zum Beschriebenen. Aber es ist doch recht wenig und bis ich glaube Teil 7 gibt es nicht mal Frauennippel zu sehen.

doronmalki Avatar
doronmalki:#117739

Hätte gerne OreImo mit Fanservice, habe auch schon lange gesucht, aber man findet nichts vergleichbares.

fffabs Avatar
fffabs:#117744

>>117739
>Hätte gerne OreImo mit Fanservice
Als ob OreImo kein Fanservice gehabt hätte.

Du könntest aber Eromanga-sensei aus der letzten Saison schauen.
Gleicher Autor, fast das gleiche Animationsteam, gleiche Inszenierung, gleicher Humor, gleiches gekünsteltes Drama, gleicher Fanservice.
Es kommen sogar die Charaktere aus OreImo vor.

cat_audi Avatar
cat_audi:#117745

>>117744
Naja, ich meinte richtige Pantsuschüsse und sowas. Fappiert habe ich, aber mehr aus der Not heraus :3

Von Eromanga habe ich die erste Folge gesehen, aber außer dem Zeichenstil hat mich nichts daran gehalten - habe es abgebrochen. OreImo hat mich da mehr gefesselt. Habe sogar angefangen, die LN zu lesen

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#117746

>>117745
>ich meinte richtige Pantsuschüsse und sowas
Als ob OreImo keine Pantsuschüsse gehabt hätte.

>Eromanga ... abgebrochen
So nah wirst du deinem Wunsch nach OreImo 2.0 nie wieder kommen, Bernd.
Es wäre töricht diese Serie auszulassen!

macxim Avatar
macxim:#117747

>>117746
Oh, habe ich wohl vergessen :3 Bin aber auch eher der Po-Liebhaber was auch sonst?.

>Es wäre töricht diese Serie auszulassen!
Ich tue mir immer sehr, sehr schwer damit, eine Serie nur wegen Ecchi zu schauen. Habe deswegen auch Sakura Trick nicht weitergeschaut, obwohl die Thematik natürlich vielversprechend ist und die Charaktere sehr gut aussehen. Und nur zum Fappieren kann ich ja direkt zum Panda gehen, auch, wenn es da keine Bewegtbilder gibt.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#117751

Der Fanservice bei School Days ist gut einbgebaut, weil gar nicht erst versucht wird das ganze zufällig wirken zu lassen, sondern sich die Handlung ganz klar um das Verknuspern von Mullen durch den Protagonisten dreht. Die pornografischen Elemente sind deshalb glaubhaft und wirken nicht so deplatziert wie in vielen Shounen-Anime.

Der Anime/das Spiel wird oft schlechtgeredet, doch Bernd wurde gut unterhalten.

soyeljuaco Avatar
soyeljuaco:#117752

>>117751
Der Anime wird vor allen Dingen von Mödchen schlecht geredet die glauben Makoto ist an allem schuld. Dabei ist er nur Opfer von Sekais gespiele und seiner Virilität.

adhiardana Avatar
adhiardana:#117753

Yosuga no Sora für Schwesterliebe, durch verschiedene Routen auch eine ziemlich gute Umsetzung der VN, die inzwischen sogar übersetzt sein müsste.
Etwas kurz und viel auf Atmosphäre, aber dafür mit befriedigenden Enden.

Amagami hat das gleiche Format, ist aber realistischer und hat den Fanservice mehr in der Stimmung als das übliche Unterhose im Gesicht.

Im Gegensatz dazu Sora no Otoshimono.
Unterhose im Gesicht, mit Düsenantrieb, explodierend und generell überall.
Die Geschichte wird aber mit weiteren Staffeln/Filmen immer schlechter.
Allerdings in der Wichtigkeit zu vergleichen mit https://youtu.be/875FAy2uOeM


Fanservice gut genug zum Reiben hatte Shinmai Maou no Testament.
Typischer Action/Kampf und Haremanimu, perverser Loli-Succubus macht halt alles besser.
Selbst die zensierte Fassung hatte Unterhaltungswert beim Verstecken, siehe die Bilder weiter unten.

mshwery Avatar
mshwery:#117768

Fanservice ist ekelhaft.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#117773

>>117768
Fanservice kann die beste Serie durch unangenehme Sexualisierung ruinieren. Gerade als Jungfrauenbernd komputiert es nicht.

suribbles Avatar
suribbles:#117776

>>117773
Der beste Fanservice ist ein ganz dezenter, etwa wenn eine Dandere Emotionen zeigt oder wenn ein Kampfroboter oder Soldat für kurze Zeit eine richtig dicke Wumme benutzen kann.

Die meisten Sachen sind einfach so ausgelutscht, dass man damit keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor lockt (Strandfolge, Onsen-Folge, irgendwelche Feste, etc.).

Im Grunde ist jeder Anime, der eine Adaption ist, nichts anderes als Fanservice, Merchandise zum Originalwerk, dessen Verkäufe dadurch auch explodieren. Eine Win-Win-Situation für die Verlage.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#117833

>>117776
>Die meisten Sachen sind einfach so ausgelutscht, dass man damit keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor lockt (Strandfolge, Onsen-Folge, irgendwelche Feste, etc.).
Dies.
Bernd versteht nicht, wie man bei Animu so einen riesigen technischen Aufwand treiben kann und dann bei den guten Einfällen spart.

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#117839

>>117833
>>117776
>>117773
>>117768
Mädchen auf meinem KC?

bluesix Avatar
bluesix:#117845

Hat Hentai Ōji to Warawanai Neko Fanservice? Hat es Story?
Das Charakterdesign gefällt mir auf jeden Fall sehr.

alagoon Avatar
alagoon:#117848

An nennenswerten Fanservice kann ich mich nicht erinnern. Ich hatte es aber damals geschaut, als es ausgestrahlt wurde und seitdem nicht mehr.
Zur Mitte hin rangierte ich sogar ein wenig, weil sich das Ganze wie eine leicht unterdurchschnittliche Haremkomödie entwickelte.
Gegen Ende wurde die Serie zum Drama und die Story kam zum Tragen.