Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-07-21 00:02:41 in /a/

/a/ 117783: Sommer 2017 - 1

dwardt Avatar
dwardt:#117783

Alter Faden auf Autosäge.
>>117779
Yandex ist dein Freund :3
Youkoso Jitsuryoku Shijou Shugi no Kyoushitsu oder: Classroom of the Elite.

Erste Folge ist ganz unterhaltsam, bietet natürlich wieder Bernds Lieblings-Charaktertypus: Der gelangweilte Außenseiter und die schnippisch-selbstgefällige mysteriöse Einzelgängerin. Fick ja! Leider auch wieder die Dumme-Schnepfe-mit-den-dicken-Titten-vom-Dienst.
Aber obergeil ist die Lehrerin. Auch schön, dass sie die harten Burschen der Klasse auch hart gezeichnet haben :3
Geschichte ist so halbwegs oke, Fanservice nicht zu extrem, aber der Kameraschwenk war lustig.

Fazit bisher: Übliches Schulgeplänkel für Zwischendurch, Bernd erwartet nichts, auch wenn eine Steigerung toll wäre.
Zum Technischen kann man nur sagen, dass das Design oke ist, aber mit Überbloom und Glanz an jeder Ecke zu kämpfen hat.

thehacker Avatar
thehacker:#117789

Also ich schau Made in Abyss.
Charakterdesigns sind eigentlich nicht mein Fall, aber mein Medienexpertensinn erahnt bereits dass später irgendwelcher kranker Scheiß passiert, und das ist mit so loliknuffelwuffel-Designs bestimmt doppelt vergnüglich.

peterlandt Avatar
peterlandt:#117792

Ich schaue aktuell:
Made in Abyss
Vatican Kiseki Chousakan
Kekugurui
Sakura Quest

Kann ich alle empfehlen :3

shadowfreakapps Avatar
shadowfreakapps:#117795

Bernd schaut:
Made in Abyss
Vatican Kiseki Chousakan
Hina Logi
Proncess Principal
Gamers
Youkai Apartment

Gamers ist etwas mäßig, Youkai Apartment erst die 1. Folge gesehen, wird möglicherweise noch durch Kekugurui ersetzt.
Den Rest kann ich empfehlen.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#117797

>>https://krautchan.net/a/thread-117527.html#q117781
Den Satz habe ich schon so oft hier gelesen - und nun muß ich mich mal anschließen.

SilverLink hat in dieser Saison zwei Eisen im Feuer. In dem anderen wird gekämpft und so dachte ich, daß Isekai Shokudou für Moe zuständig sei. Im besten Fall so etwas wie Gochuumon wa Usagi Desu ka, im schlimmsten Fall wie Anne Happy/Unhappy (was immer noch gut gewesen wäre).
Doch in diesem Anime sieht man lediglich eine Person nach der anderen in das Restaurant stolpern und im Gedanken-off die Köstlichkeit der Speisen beschreiben.
Die Serie bietet keinerlei sittlichen oder kulinarischen Nährwert oder Unterhaltung.

Owarimonogatari und Musashino haben noch nicht begonnen und so bleiben nur Kakegurui, das mich noch nicht so richtig gepackt hat und Boku no Hero Academia, das nicht zählt, weil es noch von der letzten Saison übrig ist.

macxim Avatar
macxim:#117799

Ich wollte doch nur mehr von Tee trinkenden und Kekse essenden Mödchen haben ;_;

clementc Avatar
clementc:#117800

Made in Abyss ist eine Augenweide, humorvoll, niedlich und weckt Lust auf den Abgrund.
Aber der Abspann ist scheisse. Warum so westlich?

itskawsar Avatar
itskawsar:#117806

Was hält Bernd von The Reflection? Bin zwiegespalten.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#117807

>>117800
Nachtrag: Abspann in der zweiten Folge ist normal bis sehr kawaii :3
Überhaupt ist alles so schön, gemächlich, spannend erzählt, weiterhin mit Witz ...
Als wäre der Animu aus der Zeit gefallen.
Auch: Wieso hat Bernd niemand was von MadVR erzählt?!1!!

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#117809

>>117807
Bernd hat sich doch erst vor wenigen Saisonen in einem solchen Sammelfaden dazu ausgelassen. Von wegen nur VLC bekombt Untertitel richtig hin und dann gleich das ganze KCP gefahren. Erstes Mal seit langem damit beschäftigt, war's aber jedenfalls wert.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#117811

>>117806
Mit dem Zeichenstil komme ich klar, aber was zum Fick ist mit der Animation verkehrt.

itsracine Avatar
itsracine:#117812

>>117806
Was mich störte war, dass man erst am Ende der Folge erfuhr um was es sich bei der Reflection eigentlich handelt, sofern man nicht vorher die Zusammenfassung gelesen hat. Am besten macht sich sowas als Textscroll am Anfang der Serie, wenn man schon westlich sein möchte. Die Geschichte ist wohl in etwa wie X-Men mit zwei Gruppen von Superhelden, die gegeneinander kämpfen. Die Inszenierung ist ok mit einer schönen Farbpalette aber bedient sich an Silver-Age und Hollywood-MCU Ästhetik, was seltsam wirkt.

>>117811
Habe vertrauen in Studio DEEN.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#117813

>>117812
>Habe vertrauen in Studio DEEN.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#117814

Irgendwie schafft es Symphogear mit jeder neuen Staffel noch irrsinniger zu werden.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#117819

Aho Girl
Hatte eigentlich garnichts von der Serie erwartet. Dummes Mädchen ist dumm und mag Bananen, klingt wie ein Charakter aus jedem zweiten Comedyanimu.

Aho Girl findet neue Welten der Dummheit. Wir reden hier von weltbewgender, realitätsverbiegender Dummheit.
Es gibt keine Rettung, keinen Umweg, nur eine alles umfassende Dummheit, die andere Charaktere einfach in ihrem Sog mitzieht und selbst vor kleinen Kindern auf dem Spielplatz, Lehrern und der eigenen Mutter keinen Halt macht. Und ihr Kindheitsfreund muss es ausbaden.
Habe stellenweise wirklich Tränen gelacht, Aho Girl setzt wirklich einen neuen Maßstab für Animus mit dummen Charakteren

mizhgan Avatar
mizhgan:#117823

>>117819
Ich hab es nach der ersten Folge fallen lassen, sah mir zu generisch aus.
Ist es nun doch Komödiengold, welches ich mir ansehen sollte?

rangafangs Avatar
rangafangs:#117826

Die letzten beiden Episoden von Boku no Hero fand ich richtig gut.
Stain war ein guter Gegner und die Action war anständig inszeniert.

wtrsld Avatar
wtrsld:#117828

>>117826
Sekundiert.
Nach 27 Folgen kommt die Serie endlich aus der Exposition heraus und zeigt harte Action.
Die Vorschau auf Folge 31 erinnert mich allerdings wieder daran, daß ich das gar nicht durchgehend haben will, weil es dann irgendein Fighting-Shounen wäre.
Ich hoffe auf blühenden Quirk-Blödsinn der anderen Praktikanten zur Auflockerung.

Kakegurui hält sein Niveau und
Princess Principal, das ich aufgrund des Titels beinahe nicht angeschaut hätte, könnte zum Anime der Saison werden.

Nur zur Erinnerung:
Die OVA der zweiten Staffel von KonoSuba und die OVA Boku no Hero Academia OVA2 The Training of the Dead sind schon seit einer Weile da und wert, gesehen zu werden.

linux29 Avatar
linux29:#117837

Gänsehaut. Was für ein guter Anime :3

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#117838

Bernd schaut zZ Ballroom e Youkoso. Die Story der ersten fünf Folgen lässt zwar den Standard-Verlauf eines schüchternen, unbeholfenen Jungen zum Star des Turniertanzes erahnen, aber das stört mich nicht weiter, da die Zeichnungen und der Witz das Animes überdurchschnittlich sind. Die Nebencharaktere sind auch recht generisch. Da haben wir den verbissenen Profitänzer, die ambitionierte High-School-Tänzerin, welche vom Talent des MC überrascht ist, den Mastermind-Senpai, der mit dem ein oder anderen markigen Spruch aufwartet und das in der letzten Folge vorgestellte Mädchen von nebenan. Dennoch wirkt alles liebevoll arrangiert.
Auf Fanservice und romantisches Drama wird weitestgehend verzichtet. Unter anderem deshalb kommt der Anime sehr leicht und beschwingt daher, aber ohne belanglos zu wirken.

7/10

wtrsld Avatar
wtrsld:#117853

Schaue Katsugeki/Touken Ranbu

Finde ihn ziemlich gut, im Gegensatz zum ersten Anime hab ich hier das Fühl eine Story zu haben. Es ist ein wenig düster und Fick ja, ich bekomme Blut zu sehn >D
Die Animation finde ich gelungen und die Musik passt auch.

Wenn man von all den Schwert-zu-gutaussehenden-Kerlen nicht zu abgestoßen ist, sollte man auf jeden Fall mal reinschauen.

chris_frees Avatar
chris_frees:#117857

>>117853
Gregor, bist du es?

Touken Ranbu nicht zu schuchtelig?

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#117862

>>117857
Yo, wer sonst xD

Selbst wenn, ich steh auf den OST, weißt ja das ich dann eh nix meer mitbekomme lol

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#117864

>>117863
Was zum Fick.

jonkspr Avatar
jonkspr:#117868

>>117863
>>117864
Mit dieser Auflösung hätte ich nicht gerechnet, es war zwar völlig bescheuert aber irgendwie auch lustig. Deswegen wird weitergeschaut.

karsh Avatar
karsh:#117872

Jenes Fühl, wenn man bereits seit 1 1/2 Wochen sehnlichst auf die neue Folge Bahamuto wartet und immer noch 1 1/2 Wochen warten muss.
Die können doch nicht den besten Anime einfach so für 2 Wochen aussetzen. ;_;

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#117877

Ist nun für immer Schluß?

alexcican Avatar
alexcican:#117878

>>117877
Wäre zu hoffen.

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#117879

>>117877
>ist nun für immer schluß?
IST NUR DIE ZEIT VORBEI?
IST DIE GANZE WELT DUNKEL UND MENSCHENLEER?
LACHEN UND TRÄUMEN DAS KANN ICH NICHT MEHR, IST DENN DAS WAS BLEIBT NUR EINSAMKEIT?
https://www.youtube.com/watch?v=_WE6MuJHTvA

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#117880

>>117879
Ich wünschte, der Anime würde bis zum Ende des Mangas gehen.
Nein, das tut auch das japanische Original nicht, die Übersetzung ist nur NOCH kürzer..

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#117881

>>117879
Plötzlich: Nackte 2D Titten im RTL 2 Programm.
Schöne Zeiten waren das.

Auch: Warum hat Kyoukai no Rinne so etwas nicht?

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#117882

>>117881
Weil Kyoukai no Rinne kein guter Animu ist. So einfach ist das.

andychipster Avatar
andychipster:#117886

c:

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#117912

Princess Principal ist in der Austrahlung wie Haruhi - es gibt eine Austrahlungsreihenfolge und eine chronologische Reihenfolge. Ich weiß noch nicht, ob ich es noch einmal chronologisch schauen werde, aber ich mag solche Anime.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#117958

>>117912
Man muß nicht nur die zeitliche Abfolge im Kopf zusammensetzen - es ist auch so, daß jede Folge das bisher geschehene und gesagte im neuen Licht erscheinen läßt.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#117973

Was zum Fick

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#117977

:o

creartinc Avatar
creartinc:#117979

>>117886
>>117977
Süßes Gesicht!

javorszky Avatar
javorszky:#117982

>>117886
>>117977
Sieht aus wie Lucifer aus Umineko.
Ähnlicher Haarschnitt und Farbkombi.

alta1r Avatar
alta1r:#117983

>>117982
>Umineko
Nachdem ich die VN gelesen habe, warte ich schon ewig auf die Veröffentlichung des zweiten Teils bei Dampf. Warum wollen die denn nicht mein Geld? ;_;

layerssss Avatar
layerssss:#117987

>>117977
Wenn die Duelle doch nur spannend wären wie bei Kaiji dann hätten wir mal wieder einen richtigen tollen Glücksspiel Anime bekommen.

kennyadr Avatar
kennyadr:#117988

>>117987

Nur Psychomullen machen Psychogesichter.
Machen hohe Geldwetten überhaupt Sinn wenn man sowieso reiche Eltern hat?

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#117992

Made in Abyss 10:

Was zum Fick. 10/10

bassamology Avatar
bassamology:#117993

>>117992
Bernd interessiert eigentlich nur, ob die Serie fiese Fühls induziert.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#118065

Fast vergessen, wird dank Autosäge auch keiner mehr lesen, poste es dennoch der Vollständigkeit halber.

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#118081

>>118065
Zum ersten Mal bin ich überhaupt nicht vertreten.

alta1r Avatar
alta1r:#118089

Es sägt hier zwar schon wieder automatisch, aber da die Saison so gut wie vorbei ist, schreibe ich nochmal hier rein, anstatt einen neuen Faden zu machen:

Bernd, schaue dir Made in Abyss an.

kosmar Avatar
kosmar:#118110

>>118089
Das habe ich nachträglich getan.
Bereut habe ich es nicht.
Der Anime der Saison war trotzdem für mich Princess Principal, da er eine ausgefeilte Handlung bot.
Made in Abyss beeilte sich zu Beginn, die Sache ins Rollen zu bringen und die Beiden in den Abgrund zu werfen - gut.
Dann gab es im Wesentlichen nur noch zwei Stationen: Die Riesenlady und das Fellievieh, das schon gleich in den ersten Folgen im OP auftauchte, aber den Zuschauer bis Folge 10 warten ließ.
Trotzdem kam dabei keine Langeweile auf. Schließlich brillierte das Ganze mit dem faszinierenden Setting. Andererseits war halt nach 13 Folgen Schluß und die Geschichte war am Punkt angelangt, an dem man sagen konnte "Jetzt sind alle beisammen und das Abenteuer kann richtig losgehen".
Das erinnert mich an die Negativbeispiele Koutetsujou no Kabaneri und Ryuugajou Nanana no Maizoukin (na, erinnert sich noch jemand daran?). Okay - die wollte niemand fortgesetzt sehen.
Aber auch No Game No Life, von dem niemand erwartet hatte, daß es keine Fortsetzung bekommt.

Von Beginn an schien Made in Abyss einfach keine Tabus zu kennen, indem es die Protagonistin ständig kotzen und pissen ließ. Aber dann schwenkte der Schwerpunkt um, um ausgesprochen grausame Schicksale vorzustellen. Nicht die einzige Anleihe, die mich überraschenderweise an Perry Rhodan-Ereignisse erinnerte.

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#118112

>>118110
Problem bei MiA war, dass das Quellenmaterial nicht viel mehr hergibt. Ich gehe stark davon aus, dass eine zweite Staffel kommen wird, wenn das Material auch da ist.

> Ryuugajou Nanana no Maizoukin
Bin noch immer sauer. Nichts erklärt. Nichts! Reine Werbung für die LN. Enttäuschend. Prämisse fand ich sehr gut, aber LNs sind nicht so meins.

stayuber Avatar
stayuber:#118113

>>118112
> Problem bei MiA war, dass das Quellenmaterial nicht viel mehr hergibt. Ich gehe stark davon aus, dass eine zweite Staffel kommen wird, wenn das Material auch da ist.
Oh. Das hört sich schlechter an, als erwartet.

> Bin noch immer sauer. Nichts erklärt. Nichts!
He he. Als Animuschauer ist man ja unbefriedigende Abschlüsse gewohnt. Aber so ein Ausmaß an "Das kann doch nicht wahr sein!" Kommt nur einmal pro Jahr vor.

doronmalki Avatar
doronmalki:#118114

>>118113
>Oh. Das hört sich schlechter an, als erwartet.
Findest du?
Es gibt momentan noch etwa 1 1/2 Arcs (Titel/Inhalt-Spoiler): Bondrewd-Arc und die Stadt-Arc. Ich fände es schwieriger, wenn das Material da wäre, aber einfach nicht umgesetzt wurde.