Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-07-10 11:40:46 in /b/

/b/ 10778909: Hallo Bernd, seit einiger Zeit merke ich, dass mir ...

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#10778909

Hallo Bernd,

seit einiger Zeit merke ich, dass mir irgendwie der Sinn im Leben fehlt. Nichts erfüllt mich wirklich, mein Trieb zu fucken ist nur minimal vorhanden und ich kann mich nur mehr oder weniger gut dazu motivieren irgendetwas anzupacken.
Ich bin vor kurzem 26 geworden und seit knapp einem Jahr am Schafen, nachdem ich mein Studium beendete. Das kann doch nicht die nächsten 60 Jahre so weitergehen.
Ich trauere immer noch der Zeit von 2010 bis 2012 hinterher, aber das Gefühl dieser Zeit werde ich leider nicht mehr replizieren können.
Ich denke ich befinde mich an einem Punkt im Leben, der bei vielen die Zuwendung zur Religion oder Spiritualität ausgelöst hätte. Leider bin ich nicht zurückgeblieben, daher ist das keine Option.
Was tun?

Bernd, ich denke du verstehst mich.

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#10778912

>seit knapp einem Jahr am Schafen, nachdem ich mein Studium beendete. Das kann doch nicht die nächsten 60 Jahre so weitergehen.
Warum nicht? Dafür hast du doch studiert HAHAHAHA

Auch: Eher 70 Jahre und dann Minimalrente bzw. gar nix mehr.

bagawarman Avatar
bagawarman:#10779171

Bernd kann deine Gedanken nachvollziehen - er befindet sich selbst in dieser Situation Bin 23.
Wie du schon gesagt hast finden viele die Antworten auf ihre Fragen in der Religion.
Wenn das nichts für dich ist versuch es mal mit Philosophie.
Vielleicht findest du dort eine Sicht auf die Welt, welche das Leben und den Lauf der Welt ertragbar machen.
Falls nein kannst du immer noch regelmäßig im Sauffaden einreportiern.

Grüße
Dein Bernd

kosmar Avatar
kosmar:#10779207

Du brauchst eine Frau, ein Haus und Kinder. Das ist die einzig wahre Lebensaufgabe.

samihah Avatar
samihah:#10779227

>>10778909
wir sind die generation der abgehängten und vergessenen, der ungewollten kinder. im internet findet man sich dann zusammen, wie auf KC z.b.. und es werden immer mehr. ohne das internet würden wir entweder durchdrehen, oder uns in einen ideologischen kampf stürzen, der die RAF alt aussehen liesse.