Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-07-13 13:44:5 in /b/

/b/ 10792655: Habe eben Debian GNU/Linux installiert um mein Arch Lin...

mauriolg Avatar
mauriolg:#10792655

Habe eben Debian GNU/Linux installiert um mein Arch Linux zu ersetzen, weil ich etwas stabileres wollte. Was beachten? Welche Konfigurationen sind jetzt Pflicht?

dmackerman Avatar
dmackerman:#10792682

- Nicht Stable, Testing und Unstable mischen
- Benutze nicht Experimental
- nicht "rückwärts" aktualisierten (Testing -> Stable), dann lieber Neuinstallation
- Testing bekommt keine schnellen Sicherheitsaktualisierungen, nur Stable und Unstable
- Benutze das non-free-Archiv für unfreie Firmware, die bei Debian nicht standardmäßig im Kernel enthalten ist
- Contrib ist nutzlos ohne non-free
- Die Debian-Wiki ist nützlich z.B. um zu wissen, welche Pakete für Grafikkarten installiert werden müssen und wie X passend zu konfigurieren ist

karsh Avatar
karsh:#10792699

Im gegensatz zu Arch muss man so wirklich wenig beachten. Einfach nichts mischen und es bleibt stabil.

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#10792721

Wenn du selber was aus dem Zwischennetz kompilieren und installieren willst, dann mach das mithilfe von "checkinstall".

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#10792727

Mache ein Rückhoch vor jedem dist-upgrade und habe der Vorsichtshalber besser etwas Weihwasser oder wahlweise eine zu schlachtende Ziege parat.

christianoliff Avatar
christianoliff:#10792732

Mache ein Rückhoch vor jedem dist-upgrade und habe der Vorsichtshalber besser etwas Weihwasser oder wahlweise eine zu schlachtende Ziege parat.

mylesb Avatar
mylesb:#10792756

Es gibt schon einen Linux-Faden...