Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-17 22:34:28 in /b/

/b/ 11542318: Emma gegen Mädchenmannschaft. Der Gewinner ist:...

syswarren Avatar
syswarren:#11542318

Emma gegen Mädchenmannschaft.

Der Gewinner ist: Der Rest der Welt.

http://www.emma.de/artikel/berlin-die-hetzfeministinnen-333911

thehacker Avatar
thehacker:#11542323

Faden gibts schon du dummes Arschloch.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#11542324

>>11542318
ham schon an pfaden du dumme sau!

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#11542328

Ein Faden reicht
>>11541736

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#11542346

>>11542318
Lauer meer!

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#11542362

Dann haben wir jetzt einen für wenn der andere auf Autosäge geht.

abdots Avatar
abdots:#11542374

>>11542362
Dich muss man offensichtlich nicht fragen, ob du behindert bist!

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#11542416

Sympathisch, diese Emma.

albertodebo Avatar
albertodebo:#11542476

kann jemand den ganzen Scheiß in einem Satz zusammenfassen?

Habe echt kein Bock den Scheiß durchzulesen.

danke!

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#11542484

>>11542476
 K
L
BOMPFI
M
P
F
I

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#11542593

>>11542476
Marxistische Alt-Feministinnen haben ein Problem damit, dass die Neu-Feministinnen Klasse nur als ein soziales Merkmal sehen und sich in erster Linie um Sprache kümmern, weil sie den Theorien des linguistic turn anhängen (Sprache schafft Realität/Realität wird durch Sprache konstruiert), von dem dann noch ganz viele andere "turns" abstammen, zb. der geile post-colonial turn (Welt ist westlich definiert, Neger müssen sich selbst definieren dürfen), performative turn (Kultur wird durch Tun/Wiederholung geschaffen), usw.
Mithin: weil die jungen ihnen nicht in den Arsch kriechen und nicht den guten alten Weltrevolutionskommunismus wollen. (Kommunismus wollen sie natürlich trotzdem, aber nich so wirklich. Vor allem wollen sie Macht. Denn sie haben natürlich Recht: wer die Sprache kontrolliert, kontrolliert das Denken, kontrolliert die Realität.)

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#11542608

>>11542593


Wer Sprache so unreflektiert verwendet, wie es im Poststrukturalismus und verwandten Denkrichtungen passiert, hat den lingustic turn nicht verstanden.

mat_walker Avatar
mat_walker:#11542610

>>11542593
Du magst ja möglicherweise mit diesen Hintergrundinformationen recht haben, aber das steht so eigentlich nicht im Artikel. Auch: Weder die einen noch die anderen sind Kommunisten, weil der Klassenkampf bei beiden letztrangig ist. Schade.

shesgared Avatar
shesgared:#11542622

>>11542593

Diese obsession mit Sprache ist schon lustig. Minoritäten werden in der Sprache 'unsichtbar' gemacht und ähnlicher Quatsch. Klingt wie Sprache Mystizismus und Zauberei, das merken diese Idioten schon gar nicht mehr

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#11542636

Alle richtig durchficken.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#11544401

>>11542593
Marxisten gegen Kulturmarxisten. Erinnert an die Kämpfe gegen die Antideutschen damals. Bevor jene die Linke zerstört haben. Oder Vegetarier gegen Veganer. Es lebe die Volksfront von Judäa!

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#11544430

>>11544401
>Es lebe die Volksfront von Judäa!

Die spielt sowieso auf beiden Seiten mit.