Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-24 20:49:38 in /b/

/b/ 11569326: Sprossenfaden

bassamology Avatar
bassamology:#11569326

Hast du schonmal Sprossen gekeimt, Herr Bernd?
Ich bin noch ganz am Anfang und will mir was Gutes tun. Noch weiß ich nicht viel darüber.

Viel positives hab ich drüber gehört. Reich an lebendigen Nährstoffen, kann Krebs bremsen/helfen zu verhindern, verlangsamt die Alterung, und und und.

Anfangen will ich mit Brokkolisprossen.

Ich bastel mir also selber so ein Keimglas, bestelle Brokkolisamen, streue ein paar in das Glas. Mach das ab und zu mal feucht, lasse das Wasser aber immer wieder rauslaufen und nach ~ 3 Tagen hab ich kleine Babypflanzen die ich esse.

DAS IST DER PLAN, JA? HASTE GEHÖRT! ARSCHLOCH. Oh verzeihung mein Tourette.

Ich frage mich ob das die selben Samen sind, die man verwenden würde um ausgewachsenen Brokkoli auf einem Acker zu Pflanzen. Könnte ja sein, dass es da Unterschiede gibt. Vielleicht werden ja für Sprossenzucht die furchtbarsten Samen ausgewählt; die werden dann ja eh nicht groß.

Anscheinend gibt es eine Menge Gemüse/Hülsenfrüchte/Pflanzen, von denen die Sprossen genießbar sind. Wäre doch lustig mir auf dem Balkon zu versuchen einen großen Brokkoli (oder später andere Gemüses) zu züchten, wenn ich eh so viele Samen habe.

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#11569342

Ja. Das war aber so gegen 1987 rum und ich war noch son lütter Amselfurz kann mich leider nicht mehr gut erinnern.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#11569351

Kenn nur Kresse, die ist aber Gewinn

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#11569362

Warum keine Babykühe?

yehudab Avatar
yehudab:#11569383

>>11569342
Ach ja es gab so Sprossen, die penetrant nach Maggi gestunken und geschmeckt haben, die waren Scheiße.

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#11569423

>>11569383

Ich hab gehört 'Mung Bohnen' sollen wie der Tod riechen, aber sehr gesund sein. Die probier ich bestimmt mal.

smenov Avatar
smenov:#11569432

>>11569423
ist das was beim chinesen als sojasprossen verkauft wird

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#11569473

>>11569432

Wikipedia meint: ja.

Das' ja ein Ding! Die riechen doch nicht wie der Tod. Mir erschienen die ziemlich geschmacksneutral in der Vergangenheit.

ionuss Avatar
ionuss:#11569476

Das erinnert Bernd daran, gab es nicht irgendwann in den letzten Jahren so einen wie üblich nur in den Medien stattfindende Epidemie (so wie Schweine-/Rinder-/Vogelgrippe und der ganze Dscheiß), aber eben mit Sprossen? Dass da irgendwie Turboaids dranwar und man gepozzt wurde wenn man die Sprossen nur angeschaut hat?

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#11569485

>>11569476
Ja. Die kamen aus einer Sprossenbrüterei in Steddorf.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#11569492

EHEC hieß das.

_kkga Avatar
_kkga:#11569497

http://www.laves.niedersachsen.de/startseite/lebensmittel/lebensmittelgruppen/obst_gemuese/knackige-sprossen-und-keimlinge--ein-ungetruebter-genuss-73023.html

mactopus Avatar
mactopus:#11569499

>>11569326
Genieße Deinen blutigen Dünnschiss, Ökospasti.

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#11569514

>>11569476
Böswillige Escherichia Coli-Keime aus Bio-Sprossen.

>>11569485
>Steddorf
Nein, es war ein Kaff bei Lüneburg.

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#11569551

>>11569514
Ja. Steddorf. Steddorf bei Bienenbüttel.