Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-05-19 14:09:56 in /b/

/b/ 11950535: Unterscheidet sich das Leben für einen Bernd, der ...

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#11950535

Unterscheidet sich das Leben für einen Bernd, der in einer Stadt mit 10.000 Einwohnern lebt, von einem Leben in einer Stadt mit 100.000 Einwohnern? 1.000.000 Einwohnern? 10.000.000 Einwohnern?

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#11950540

Wenn du eh nie raus gehst, ist es relativ. Egal.

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#11950551

>>11950540
Nein. 10.000 Einwohner hat keinen Lieferdiesnt.

chanpory Avatar
chanpory:#11950561

>>11950551
Na und, dafür sind keine 100000000+ Leute in dem einzigen Laden, den es da gibt, also braucht man auch keine handfeste Sozialphobie ausbauen.

VinThomas Avatar
VinThomas:#11950566

>>11950551
Doch auch die haben Lieferdienste. Ich spreche da aus Erfahrung.

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#11950570

>>11950566
Aber keine guten.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#11950574

>>11950570
Es gibt keine guten.

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#11950576

>>11950570
Können Sie das überhaupt beurteilen? In der Not frisst der Teufel Tütensuppe!

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#11950640

>>11950535
Bernd hat schon in allen vier Größen gelebt (max. war allerdings nur 7.000.000) und findet Dörfer und Metropolen nun Kacke. Idealerweiße hat Bernds bevorzugte Stadt irgendwas zwischen 500.000 und 1.000.000 Einwohner. Die Größe ergibt eine gute Mischung aus Kultur, Entertainment und doch noch gewisser Nachbarschaft.

kosmar Avatar
kosmar:#11950721

>>11950640
Aber bei größeren Städten ändert das doch nichts.

darcystonge Avatar
darcystonge:#11950995

Stoß :3

cat_audi Avatar
cat_audi:#11951007

Seit Bernd in der Stadt wohnt, hat er das Landleben zu schätzen gelernt. In der Stadt bist du nie alleine. Wenn du in den Park gehst, sind da 9000 andere Leute die Bernd nerven.

Im jetzt wo es wärmer wird ist Bernd auch der Unterschied in der Luft aufgefallen. In den Stadt riechst du Abgase, wenn Bernd seine Eltern am Land besucht, duftet zu dieser Jahreszeit alles nach Blümchen.
Bernd will ein Landhaus. ;_;

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#11951111

>>11951007
>wenn Bernd seine Eltern am Land besucht, duftet zu dieser Jahreszeit alles nach Gülle.

p_kosov Avatar
p_kosov:#11951162

Ich wohne in einer Kleinstadt mit knapp fünfzig tausend Einwohnern. Ist meiner Meinung nach optimal, alles fußläufig erreichbar, mit dem Taxi von einem Ende der Stadt zum anderen kostet kein Vermögen, Einkaufsmöglichkeiten sind ausreichend und es ist nicht völlig überlaufen von Menschen. In einer kleineren Stadt würden viele Vorzüge wegfallen, und eine größere Stadt böte meiner Meinung nach keine Vorteile, außer ein größeres kulturelles Angebot. Aber da ich dies eh nicht nutzen würde, spielt es keine Rolle. Und in einer richtig großen Stadt wie meinetwegen Berlin oder Hamburg bewegt man sich eh meist nur im eigenen Stadtteil, der dann ja auch nur einer Kleinstadt entspricht.

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#11951194

ist aus einer oberpfälzischen Metropole hierher gezogen.
Es ist alles schneller und hektischer. In die Ubahnen quetscht man sich halt forsch hinein, da wird nicht gewartet oder Platz gemacht. Auch sieht man viel mehr gestresste oder übellaunige Menschen als auf dem Land. Zumindest ist man aber aufgeschlossener als bei den Bauernfünfern in der Oberpfalz.
Auch ist man anonymer und das ist gut so.

bassamology Avatar
bassamology:#11951199

>>11951194
>Zumindest ist man aber aufgeschlossener als bei den Bauernfünfern in der Oberpfalz.

Was genau meinst du damit?

donjain Avatar
donjain:#11951440

bernd ist von berlin in eine normale kleine stadt gezogen.

es ist genauso, nur von draußen kommt weniger lärm.

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#11951455

Nö. Bernd kennt nur den Supermarkt um die Ecke. Stadtgröße ist egal.