Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-06-04 21:22:55 in /b/

/b/ 12012182: Geschichten aus dem Linuxland.

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#12012182

Hallo Bernd da Heute nur mal wieder Scheißfäden sind will ich mal einen qualitativ hochwertigen Linuxfaden machen. Ich erzähl euch eine lustige Linuxgeschichte.

Und die geht so:
Bernd hat seine Mutter zu Weihnachten einen Laptop geschenkt und da das Ding nur 200 Nazigold gekostet hat und mit Win10 unbenutzbar war, tat Bernd Linux Mint drauf. Bernds Mutter ist also seit einem halben Jahr Linuxnutzerin, seit 2-3 Wochen fragt sich mich immer mehr zu Linux und ich wunderte mich schon ob des plötzlichen Interesses an technischen Details. Also fragte ich sie warum sie mir Löcher in den Bauch fragt.
Bernds Mutter arbeitet im Krankenhaus und dort läuft alles mit Windows (teilweise noch XP) und die Krankenhaussoftware ist ein riesiger Scheißehaufen und funktioniert sehr schlecht, die Bedienbarkeit geht gegen Null.
Deshalb muss meine Mutter ständig den Admin holen damit er die Kiste wieder repariert.
Jetzt hat meine Mutter dem Admin gesagt, dass sie daheim Linux nutzt und das 10 mal besser funktioniert als der Windows Rotz, und da ist dem Admin anscheinend der Kragen geplatzt und er hat sich furchtbar aufgeregt.

Meiner Mutter hat das total gefallen dass sie jetzt weiss wie sie den Windowsadmin ärgern kann und wollte deshalb mehr über Linux erfahren, um die Windowpfeiffe weiter zu triggern.

Haha sogar Bernds Mutter verarscht jetzt schon die Windoofschwuchteln.

Bernd sei schlau und nutze Linux bevor dich alle verarschen.

Bild relatiert so sah Berns Mutter mal aus.

Bernd erzähle auch du lustige Linuxgeschichten.

hoangloi Avatar
hoangloi:#12012208

Jetzt geht DAS wieder los...

thehacker Avatar
thehacker:#12012213

drinbevor ...

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#12012227

>Geschichten, die nie passiert sind
OP muss schon ein verzweifelter Mongo sein, dass er sich soch Lügen ausdenkt.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#12012228

>>12012208
verpiss dich doch wenns dir nicht passt

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#12012230

OpenVMS Herrenrasse reportiert ein.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#12012232

>>12012227
Hört sich etzadla nicht sonderlich erfunden an.

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#12012235

Schafbernd kann sich auf der Weide aussuchen, ob er Linux oder Fenster nimbt. Natürlich nutzt Schafbernd Linux. War lustig, als dieser Verschlüsselungsvirus auf einem Schafrechner auftauchte und alle voll im Panikmodus waren. Bis auf die Linuxschafe natürlich :3

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#12012236

>>12012230
Enterprise-class environments typically select and use OpenVMS for various purposes including mail servers, network services, manufacturing or transportation control and monitoring, critical applications and databases, and particularly environments where system uptime and data access is critical. System up-times of more than 10 years[7] have been reported, and features such as rolling upgrades and clustering allow clustered applications and data to remain continuously accessible while operating system software and hardware maintenance and upgrades are performed, or when a whole data center is destroyed. Customers using OpenVMS include banks and financial services, hospitals and healthcare, network information services, and large-scale industrial manufacturers of various products.

malgordon Avatar
malgordon:#12012245

>>12012235
Bei uns in der Firma dürfen die Windowskisten nicht ins Internet wegen der Viren. Linuxkisten bekommen aber nur wir Entwickler, muahaha lache immer über die Windowsunterschicht.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#12012246

Während die meisten großen IT-Umgebungen die Betriebszeit in Tagen oder Wochen messen, beschreiben OpenVMS-Kunden die Betriebszeit in Jahren. Bei OpenVMS können Sie sich auf erstklassige Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit verlassen.

https://www.hpe.com/de/de/servers/openvms.html

macxim Avatar
macxim:#12012301

>>12012182
Ach dann ist deine Mutter die "olle Fotze" (Zitat meines Vaters) von der mein Vater immer erzählt, wenn er nach Hause kommt. Er erzählt, dass es da so eine "olle Fotze" gibt, die immer so tut als hätte sie fol den Durchblick und ihm dauernd Halbwahrheiten über Linux erzählt und wenn er ihren Stuss dann korrigiert, wird sie ganz mett und spielt die beleidigte Leberwurst.
Manchmal fängt sie sogar Diskussionen an, dass im Krankenhaus auch Linux genutzt werden solle, weil Windows ja ach so schlecht wär.
Sie kapiert wohl nicht, sagt mein Vater, dass es die Krankenhaus spezifischen Programme nicht für Linux gibt, dass das Krankenhaus auf Windows angewiesen ist. Sie behauptet steif und fest, dass man ja wohl jedes Programm auf Linux installieren könnte.
Na ja OP, an deiner stelle würde ich deiner Mutter mal raten ihr verficktes Schlampenmaul nicht so weit auf zu reißen.

alagoon Avatar
alagoon:#12012323

>>12012301
Ne sie erzählt deinem unfähigem Erzeuger nur, dass nachdem man jetzt 3 mal die Software gewechselt hat und dabei fast 2 Mio Nazigold vernichtet hat, man die Software auch selber hätte schreiben lassen können mit allen Extras und auch Wunsch auch für Linux.
Und das würde dann 10 mal besser funktionieren als der zusammengebastelte Bockmist aus SAP Microsoft und diversen anderen Firmen.

zacsnider Avatar
zacsnider:#12012342

>>12012323
wie verdient SAP eigentlich soviel Geld ich war schon in 10 Firmen und in keiner hat SAP funktioniert.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#12012360

>>12012323
>die Software auch selber hätte schreiben lassen können
Ja genau, das Krankenhaus hat auch so viel Geld ein eigenes Entwicklerteam anzuheuern.
Außerdem muss die Weichware mit anderen Krankenhäusern kompatibel sein. Da kann nicht jedes Krankenhaus sein eigenes Süppchen brauen.
Weder du noch deine Mutter haben von irgendwas eine Ahnung.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#12012361

Als ich gestern mittag in Unterhosen auf den Balkon bin um meine frisch gewaschene Wäsche aufzuhängen, war nebenan auch die neue Nachbarin um eine zu Rauchen.
Sie lächelte mich an und hat gefragt ob ich Lust hätte auf einen Kaffee rüberzukommen, später könnte man ja noch einen Film gucken.
Habe dankend abgeleht da ich das neueste Linux auf meinem PC installieren und konfigurieren mußte.
Bin soeben fertig geworden mit allem und bin sehr zufrieden mit der neuesten Distribution. Nur stört es mich das die Wände sehr dünn sind, die neue Nachbarin hat schon einen Typen kennengelernt und läßt sich seit der Nacht immer wieder durchbudeln.

thomweerd Avatar
thomweerd:#12012363

>>12012360
bist zu blöde text zu lesen

mat_walker Avatar
mat_walker:#12012366

Als ich gestern mittag in Unterhosen auf den Balkon bin um meine frisch gewaschene Wäsche aufzuhängen, war nebenan auch die neue Nachbarin um eine zu Rauchen.
Sie lächelte mich an und hat gefragt ob ich Lust hätte auf einen Kaffee rüberzukommen, später könnte man ja noch einen Film gucken.
Habe dankend abgeleht da ich das neueste Linux auf meinem PC installieren und konfigurieren mußte.
Bin soeben fertig geworden mit allem und bin sehr zufrieden mit der neuesten Distribution. Nur stört es mich das die Wände sehr dünn sind, die neue Nachbarin hat schon einen Typen kennengelernt und läßt sich seit der Nacht immer wieder durchbudeln.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#12012370

>Installiere Arch
>Aktualisiere
>Nichts geht mehr
GNU/Linux ins Gas

freddetastic Avatar
freddetastic:#12012372

>>12012360
Du hast keine Ahnung.
Artzbernd hier, faktisch kocht jedes Krankenhaus sein eigenes Süppchen, die ach so tolle Software von der Stange kostet ein Vermögen und ist mies angepasst. Und kompatibel ist da nichts.

edobene Avatar
edobene:#12012376

Wenn Loonix großflächig im Unternehmen ausrollen, dann doch Rothut oder Suse kaufen. Ganz sicher nicht eine eigene Suppe kochen lassen und die sicherlich größtenteils inkompetenten Admins (sie waren bis vor kurzem Windowsdamins!) damit alleine lassen.

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#12012378

>>12012370
Also wenn geschafft hast Arch zu installieren sollte es für dich kein Problem sein dein System in 5 Sekunden zu reparieren.

Ach aber du Wichser erzählst ja nur Müll.

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#12012384

>>12012376
Debian, das läuft sogar auf der ISS weil man Windows nicht ins Weltall lassen kann.

falvarad Avatar
falvarad:#12012387

>>12012384
Klar, wenn du kompetente Admins hast. Das ist oft nicht der Fall.

chatyrko Avatar
chatyrko:#12012388

>>12012342

SAP ist ein riesiges Meme. Ich bzw. meine Firma ist jetzt auch unter den Opfern.

suprb Avatar
suprb:#12012396

>Linux ist relativ sicher, weil es nicht so viele Nutzer gibt
>Schreie laut in der Weltgeschichte herum, dass alles Linux nutzen sollten

Scheinen ja besonders schlau zu sein, diese Linux Nutzer.

adhiardana Avatar
adhiardana:#12012401

Welches Linux für Neubiene? Mint?

markgamzy Avatar
markgamzy:#12012404

Nach wochenlangem Rumprobieren habe ich mein Linux-Projekt auf Eis gelegt. Es sieht nicht so aus, als ob Linux für ein Kleinunternehmen eine wirkliche Alternative darstellt. Die verfügbare Anwender-Software kann zwar auf dem Papier (fast) alles. Wenn es aber ans Installieren geht, dann trennt sich die Spreu vom Weizen. Viel lässt sich nicht installieren und was sich installieren lässt, ist mühselig und langsam zu bedienen.

linux29 Avatar
linux29:#12012411

>>12012404
Ist doch schon geklärt Horst hat zuviel gesoffen und ist jetzt zu dumm für Linux.

bassamology Avatar
bassamology:#12012412

>>12012366
> Als ich gestern mittag in Unterhosen auf den Balkon bin um meine frisch gewaschene Wäsche aufzuhängen, war nebenan auch die neue Nachbarin um eine zu Rauchen.
> Sie lächelte mich an und hat gefragt ob ich Lust hätte auf einen Kaffee rüberzukommen, später könnte man ja noch einen Film gucken.
> Habe dankend abgeleht da ich das neueste Linux auf meinem PC installieren und konfigurieren mußte.
> Bin soeben fertig geworden mit allem und bin sehr zufrieden mit der neuesten Distribution. Nur stört es mich das die Wände sehr dünn sind, die neue Nachbarin hat schon einen Typen kennengelernt und läßt sich seit der Nacht immer wieder durchbudeln.

Munzelte, daher 5/10

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#12012413

>>12012401
Mint oder KDE Neon

subtik Avatar
subtik:#12012415

>>12012396
>Linux ist relativ sicher, weil es nicht so viele Nutzer gibt
Deine Prämisse ist schon falsch.

stayuber Avatar
stayuber:#12012416

>>12012342
Der Entscheider entscheidet sich eben für SAP, weil gutes, auf Entscheider fokusiertes Marketing und was der Entscheider entscheidet muss eine gute Entscheidung sein, denn der Entscheider irrt nicht. Und überhaupt haben wir Bernd schon in die Schulung für über 9000 NG geschickt (Geld mit schlechter Doku machen, das ist mäid in Dschermanie!), also das wäre ja alles vergeudet!

ayalacw Avatar
ayalacw:#12012423

>>12012396
>Linux ist relativ sicher, weil es nicht so viele Nutzer gibt
Das ist totaler Murks, die Betriebssysteme allgemein sind kaum noch Einfallstor, es ist die Anwendungssoftware.

>>12012404
>Viel lässt sich nicht installieren und was sich installieren lässt, ist mühselig und langsam zu bedienen.
Lass mich raten, er hat libreoffice.tar.gz geladen statt das Paket zu installieren?

bagawarman Avatar
bagawarman:#12012430

>>12012388
So ähnlich habe ich mir das auch schon gedacht, ein BWLer hat mal gesagt das ganze Rechnungswesen von SAP funktioniere recht gut. Was ich nicht beurteilen kann weil ich nur die miesen Frontends in der Produktion kenne.

VinThomas Avatar
VinThomas:#12012433

>>12012342
> wie verdient SAP eigentlich soviel Geld ich war schon in 10 Firmen und in keiner hat SAP funktioniert.

Dieser Bernd hat nur ein paar Firmen mit SAP von innen gesehen, aber bei ALLEN.jpg hat es irgendwie nie richtig funktioniert, und man musste immer Schekel nachschieben. Es scheint wirklich ein riesiges Schneballsystem zu sein.

kriegs Avatar
kriegs:#12012446

>>12012412
Danke, das ist keine Pastete. Ist der Faden wek, ist auch der Text wek.

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#12012496

>>12012489
>>12012468
Hoer auf diese unlustige Missgestalt zu forcieren. Identifizierst du dich mit diesem Opa oder was?

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#12012529

>>12012507

cbracco Avatar
cbracco:#12013755

Horst ist doof.

hammedk Avatar
hammedk:#12013762

> Bernds Mutter arbeitet im Krankenhaus und dort läuft alles mit Windows (teilweise noch XP) und die Krankenhaussoftware ist ein riesiger Scheißehaufen und funktioniert sehr schlecht, die Bedienbarkeit geht gegen Null.

Also völlig normale Krankenhaussoftware. Es gibt kein Anwendungsfeld, was so fragmentiert ist, wie die EDV in den Krankenhäusern. Manchmal wird sogar alles einfach nochmal auf Zetteln gemacht, da die Kommunikationswege per Software zwar schneller, aber unzuverlässiger sind.

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#12014641

>>12013762
Kann ich so bestätigen. In unserem städtischen klassifizierte Information *) Krankenhaus werden seit mitte März wieder berittene Boten eingesetzt



*) Ich könnte es euch ja verraten, aber dann müsste ich das Internet kappot machen

falvarad Avatar
falvarad:#12014892

>>12014641
wir haben in der firma unser erp und warehouse selber programmiert nur die steuersoftware ist zugekauft funktioniert subba

bluesix Avatar
bluesix:#12015089

>>12012396
>Linux ist sicher, weil offene Quelle Schwachstellen und Sicherheitslücken sichtbar macht und diese dadurch schneller behoben werden.

Hab das mal fixiert.

zacsnider Avatar
zacsnider:#12015098

>>12014892
Übersetzung: wir benutzen Excel mit kühlen Macros.

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#12015109

>>12015089
Dies. Offene Quelle ist sichere Quelle.

melvindidit Avatar
melvindidit:#12015128

>>12015109
Ditte, die Bugs werden auch zeitnah (so nach 6-10 Jahren) gibt fixt

Linuggs machdn gudn Dschobb

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#12015156

>>12015128
>6-10 Stunden
Ficksiert. besser als die 6-10 Wochen von Fenster.

terryxlife Avatar
terryxlife:#12015157

Werde heute auf einem meiner Laptops Manjaro installieren.

Worauf muss ich mich vorbereiten, Bernd?

liang Avatar
liang:#12015160

>>12015157
>Worauf muss ich mich vorbereiten, Bernd?
Darauf die Anleitung zu lesen.

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#12015161

>>12015157
Nimm besser Antergos. Antergos verwendet die normalen Arsch-Repositories, Manjaro verwendet eigene.

mattsapii Avatar
mattsapii:#12015162

>>12015160
Naja, das ist aber jetzt nicht wirklich Manjaro-spezifisch

gmourier Avatar
gmourier:#12015171

>>12015156
>Wochen/Monate

Sah man ja bei DirtyCrow

#LinuggsguderDschobb

zackeeler Avatar
zackeeler:#12015242

>>12015171
Dein schönes Fenster hat Sicherheitslücken, von denen weiss Winzigweich. Und die NSA und der BND auch. Die werden gar nicht behoben, bis irgendeine Hackierergruppe darauf aufmerksam macht und Winzigweich dazu zwingt zu handeln. Für die dreckige Kuh hättest du schon an meinem Rechner sitzen müssen um irgendwas kaputtmachen. Und das ist auch schon ne Weile her.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#12015257

können sich mal die frustrierten Widowswichser aus dem Faden verpissen? Danke!

kurafire Avatar
kurafire:#12015258

>>12015128
Kannst es ja selber machen, wenn es dir nicht schnell genug geht.

Windowsbernd kann nur bei Microsoft betteln und die Rosette hinhalten.

sunshinedgirl Avatar
sunshinedgirl:#12015266

>>12015257
> Widows-Wichser
Ist das der neueste Drehtisch neben MILF's und Mature?

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#12015291

Auf Linux läuft zwar nur Kacke, aber dafür ists wenigstens umsonst :3

canapud Avatar
canapud:#12015390

Plötzlich OC!

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#12015400

>>12015089
>Linux ist sicher, weil offene Quelle Schwachstellen und Sicherheitslücken sichtbar macht und diese dadurch schneller behoben werden.
Genau, so wie das von Debian kaputtgemachte libssl, wo Jahre lang sämtliche Servierer sperrangelweit offenstanden. Fol sichtbar!

Euer immmer wiederholtes Märchen ist nicht nur längst falsch bewiesen, viele Köche mit fragwürdigen Motiven (Telekom-Mitarbeiter) und ohne Background-Check machen eure Offen-Soße auch zusätzlich noch unsicherer.

keremk Avatar
keremk:#12015403

>>12015390
>Wäsche aufhängen
>Raucherfotze
Genieße deine vollgequarzte Wäsche!

peterlandt Avatar
peterlandt:#12015435

>>12015390
Hab gewichst.

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#12015473

>>12015403
Hättest Windows benutzt, wärst DU derjenige der die neue Nachbarin durchnudeln darf. Aber mit Linux wird das selbsverständlich nichts.

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#12015533

>>12015400
Jaja, erzähl mal was von alten Märchen, zum Beispiel darüber wie bekannt es ist, dass es schon seit Jahren stärkere Verschlüsselungsmethoden als ssl gibt. Dass nicht jeder Fehler mit sofortiger Wirkung gefunden wird ändert im Übrigen nichts daran, dass die Quelltexte freier Systeme und Weichware einsehbar bleiben. Die Telekom, sowie die Motivation ihrer Mitarbeiter, genauso wenig. So, und jetzt geh mal zurück zu Winzigweich. Im Austausch für ein paar Daten geben sie dir vielleicht dein Hirn zurück.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#12015580

> Linuxfaden
Hatten wir diesen Monat ja auch noch keinen ...

itsracine Avatar
itsracine:#12015593

>>12015400
Aber quelloffene Weichware ist doch sicherer, weil man Lücken leichter finden und beheben kann.

sava2500 Avatar
sava2500:#12015598

2 Gfs benutzen Debian. Kein Supportanruf jemals nötig.

mauriolg Avatar
mauriolg:#12015602

>>12012246
...und bezahlen auch nicht wenig dafür...

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#12015644

>>12015593
Bringt nix, wenn über 9000 "Entwickler" ihre Weichware lieber gabeln, statt bestehende Projekte zu verbessern.

darcystonge Avatar
darcystonge:#12015653

>>12012384
Spaßfakt: Microsoft wollte astronomische Höhö Preise für ein Windows im All und alles was sie bekommen haben ist ein Stinkefinger.

Bernd Avatar
Bernd:#12015673

>>12015644
Gabeln stört doch nicht, man kann Quellenteile nach belieben hin und her schieben. Das ist ja das Tolle daran!

subburam Avatar
subburam:#12015713

>>12015653
Duraus verständlich wenn es sich dabei um Windows 98 / 2000 / Me gehandelt hat.

Linux ist gut für Server oder den Wissenschaftlichen Bereich wenn es nicht verunzt wurde, als Endanwender bleibt man zu jetzigen Zeitpunkt besser bei Windows.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#12015718

>>12015673
> man kann Quellenteile nach belieben hin und her schieben.
t. ist kein Entwickler sondern nur ein Linuxspasti

linux29 Avatar
linux29:#12016078

>>12015535
@ryzen
Dein Ernst? Werde mal kreativ, Bernd. Und wenn es nur Dragonball Z Figuren sind, Hostnamen werden nicht nach dem Prozessor vergeben.

vickyshits Avatar
vickyshits:#12016109

Linuxfäden sind noch die besten, was ist nur aus dem Kanal geworden.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#12016165

>>12012182
ersetze Mutter mit Schwester, KH mit Anwaltsbüro und Admin mit Frickeltype und es ist Bernds Geschichte.

posterjob Avatar
posterjob:#12016348

>>12014892
>steuersoftware
Software für die Steuer-Erklärung
Software für die Steuer-ung vom irgendrtwas
?

ionuss Avatar
ionuss:#12016356

>>12016348
Personalmanagemant und Steuererklärungssoftware aber so genau weiss ich das nicht weil nicht meine Abteilung.

thehacker Avatar
thehacker:#12016379

>78 Post(s) und 15 Datei(en) nicht angezeigt.

Linuxfäden könnte man eigentlich als alternative Energiequelle in Erwägung ziehen, bedenkt man die enormen Mengen an Hass- und Mettenergie, die bereits ein einzelner Faden freisetzt.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#12016529

>>12012372
Dies.
Ebenso in Jeder Anwaltskanzlei in Jedem größeren Ingenieurbüro, Altenheim und fast Jedem größeren Mittelständler.