Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-06-17 14:09:13 in /b/

/b/ 12054984: Geschlechtsneutrale Sprache

marrimo Avatar
marrimo:#12054984

Es werden immer neue Ausdrucksformen und Deutungen für ganz normale Wörter erfunden.
Mit diesen Ausdrücken wird bald niemand mehr einen Text verstehen können.

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#12054991

Gut Niemcy gut

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#12055024

Ich bin mal so frei und übersetze was du Vollpfosten wirklich mit deiner verantwortungslosen Sprache versuchst zu kommunizieren.


>Es werden immer neue Ausdrucksformen und Deutungen
Ein paar andere Menschen haben angefangen sich anders auszudrücken. Da muss ich ja natürlich eine Meinung zu haben.

>für ganz normale Wörter erfunden.
Ich wurde darauf trainiert mich so wie meine Besitzer auszudrücken und tu das natürlich auch. Ich würde ja nicht auf die Idee kommen mir selber etwas zu überlegen und damit dann vielleicht auch noch negativ bei Anderen aufzufallen, nein nein nein. Ich will doch, dass alle mich mögen. Es stört mich, dass Andere nicht so reden, wie meine Besitzer es mir aufgezwungen haben.

>Mit diesen Ausdrücken wird bald niemand mehr einen Text verstehen können.
Ich habe Angst, dass ich dann nicht mehr so viel verstehe (bin nicht der hellste und verstehe jetzt schon nicht so viel) und noch andersartiger als Andere bin. Das bin ich ja ohnehin schon.

subburam Avatar
subburam:#12055030

Es muss Baumxx heißen!

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#12055104

Mich würde interessieren, warum bei uns sogar Dinge einem bestimmten Geschlecht zugeordnet sind. Einerseits albern, aber warum hält man sich dann sklavisch an diese Sprachregelung oder bekämpft sie? Löst die Verwendung nicht unterbewußte etwas aus? Wer hat den Dingen ihr jeweiliges Geschlecht verpasst und wozu? Ist das vom Volk heraus geschehen oder von oben verordnet? Anscheinend ist das erst nach der indogermanischen Sprache passiert. Einfache Leute hätten sich doch damals wohl kaum den Spass geleistet, die Sprache - damals hoch geachtet - grundlos zu verhunzen. Könnte es nicht tiefe Symbolik sein, eine Erinnerung an die Entstehung der Welt?

albertodebo Avatar
albertodebo:#12055111

Laberfachdreckstudentenkrebs braucht später halt einen Job.

javorszky Avatar
javorszky:#12055115

"Den Hals abschneiden" ist auch lustig.

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#12055124

Feminist_innen gehen die relevanten Themen aus, daher stürzen sie sich seit einiger Zeit auf die Sprache und verkomplizieren sie unnötig. Bestes Beispiel neue Straßenverkehrsordnung:
>zu Fuß gehende
>Rad fahrende
>Fahrende von Rollstühlen

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#12055130

I bims vong sprech her

m4rio Avatar
m4rio:#12055138

Geil, einfach mal einen SJW-Faden hinwichsen. Das ist Kwalität!

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#12055155

Jedes mal, wenn Bert seine Dozenten mit der Genderscheisse hapern hört, ist es ihm ein inneres Kirschblütenfest.
Ja, also die Wähler ... INNEN! Dann ständig Studierende und Studenten gleichzeitig verwechseln. Und immer noch die weibliche Berufsbezeichnung dranhängen, wenn er sie vergessen hat. Es wirkt so krampfhaft <3

cboller1 Avatar
cboller1:#12055231

>>12055155
Am klügsten ist es immer noch, einfach in der ersten Vorlesungsstunde zu sagen, dass man von nun an bewusst das generische Maskulinum nutzt.
Problem gelöst, hat Mett-Potential und man ist abgesichert.

chatyrko Avatar
chatyrko:#12055235

>>12055231
>>12055155
In vernünftigen Studiengängen hat man mit sowas gar nichts am Hut.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#12055258

>>12055235
Steile These, was wären denn vernünftige und unvernünftige Studiengänge?

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#12055269

>>12055235
Doch, hat Bernd auch schon in Informatik erlebt, das er vor Schwafelwissenschaften studierte.
Interessanterweise haben weibliche Dozenten damit nix am Hut, die gendern fast null und geben keinen Fick.
Vielleicht sind die aber noch vom alten Schlage. Die Männer haben aber jetzt schon Angst.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#12058788

>>12054984
Vielleicht ist das eine linksgrünversiffte Version des Zangendeutsch und wir werden ins Gas getan, weil wir es nicht beherrschen.