Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-06-18 19:53:21 in /b/

/b/ 12060530: Verschwörungstheorie allewo. Harrier Jump-Jets,...

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#12060530

Verschwörungstheorie allewo.

Harrier Jump-Jets, die in den 90ern Bäume umgeblasen haben sollen.

polarity Avatar
polarity:#12060537

Früher hat man sich selbst bei solchen Drecksthemen noch Mühe mit dem Faden gegeben …

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#12060552

>>12060537
Das heißt?

Je kürzer ich es halte desto eher wird es gelesen, oder nicht?

Oder wie sähe deiner Meinung nach Mühe damit aus?

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#12060556

Wieso Harrier-Jets?

Eurofighter wurden extra dafür konzipiert. Bernd hat in den frühen 2000ern selbst so ein Ding gesehen, das nur wenige Meter über den Bäumen und seinem Kopf geflogen ist.

joemdesign Avatar
joemdesign:#12060560

>>12060537
Danke, Helmut!

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#12060566

>>12060556
Harrier sind doch Senkrecht-Starter, oder irre ich mich da?

Sinkflug vorwärts, abfangen, Bäume fliegen um. Damit ist eine richtige Schneise in den Wald gemacht worden. Das gab damals lauter umgeknickte Bäume.

funwatercat Avatar
funwatercat:#12060594

>>12060566
Also ich hab keine umgeknickten Bäume gesehen und kann mir das nicht vorstellen. War wahrscheinlich ein Wetterballon.

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#12060606

>>12060594
Bestimmt! :3

tomgreever Avatar
tomgreever:#12060614

Hat das BKA schon die Pillen-Unverträglichkeiten analysiert? Da sind angeblich auch Muster drin.

Fragt mich nicht, wovon ich da rede, ich soll das so tippen und habe eigentlich keine Ahnung.

Ist aber angeblich Workflow-Kommunikation. Oder irgendwie sowas. Oder war das hier "Freitext", auf eine soundsolche Weise zu füllen?

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#12060663

>>12060614
Ich glaub' ja, der Geheimdienst muss nicht irgendwann aus seiner Situation abgeholt werden.

Die haben also vor Jahrzehnten angefangen, auf die eigene Situation hinzuweisen, so dass an anderen Stellen darauf hin gearbeitet werden konnte, dass die Offenlegung des passierten gut von Statten geht.

Oder muss das der BND Stück für Stück machen? Kann ja auch sein, dann wären die vom Geheimdienst im Kopf programmiert, dass sie manche Sachen von sich aus nicht wollen dürfen.

Oder kommt demnächst ein Signal, das gut verständlich sagt, dass die das doch können?

Klingt wirr. Ich lasse es aber mal so, ich hab nämlich wenig Bock darauf.