Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-08-06 19:53:46 in /b/

/b/ 12239624: TV-Tipps des Tages: Peeping Tom, Hammer-Studios, Shaun Of The Dead

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#12239624

Komm Bernd, schalte die 42-Zoll-Glotze ein, wirf dich aufs Sofa und schaue ein bisschen ÖR-Fernsehen!

ARTE 20:15 Uhr kommt der Skandalfilm Peeping Tom, der die Karriere von Sissi-Karlheinz Böhm schlagartig beendete. Er spielt darin einen Pornofotografen, dessen geheimgehaltene Zweitidentität auffliegt.
http://www.arte.tv/de/videos/004880-000-A/peeping-tom-augen-der-angst

Danach die Doku "Dark Glamour" über Aufstieg und Niedergang der legendären britischen Hammer-Studios für Horrorfilme.
http://www.arte.tv/de/videos/073074-000-A/dark-glamour

Danach Shaun Of The Dead, Kult-Zombiefilm der Extraklasse.
http://www.arte.tv/de/videos/073418-000-A/shaun-of-the-dead

vj_demien Avatar
vj_demien:#12239628

meh

csswizardry Avatar
csswizardry:#12239630

Fick dich wek, ÖR-Ausländer.

otozk Avatar
otozk:#12239632

Bernd Lauert ist ein zurückhaltender, fast schüchterner Mann. Seinen Lebensunterhalt verdient er als Kameramann beim Film und mit pornografischen Fotos, die unter dem Ladentisch verkauft werden. Auch privat richtet er das Objektiv auf Frauen – um ihren Todeskampf zu filmen, den letzten Blick, ihre Augen in Angst festzuhalten, während er sie umbringt. Trotz des Aufsehens um die Morde bleibt Bernds Doppelleben unentdeckt. Niemand ahnt, mit welcher Hingabe er sich die schrecklichen Aufnahmen allein in seiner Wohnung ansieht und reichlich Reibi macht. Als sich Helen, die mit ihrer blinden Mutter im selben Haus lebt, in ihn verliebt, ahnt sie nicht, in welche Gefahr sie sich begibt. Ihre Mutter fühlt Bernds gefährliche Aura, kann ihrer Tochter aber nur zur Vorsicht raten. Unerwartet beginnt Bernd sich zu öffnen, und der ganze Wahnsinn wird erkennbar, der ihn zu dem gemacht hat, was er ist. ...

shesgared Avatar
shesgared:#12239636

http://www.arte.tv/de/guide/

tweet_john Avatar
tweet_john:#12239640

>Danach die Doku "Dark Glamour" über Aufstieg und Niedergang der legendären britischen Hammer-Studios für Horrorfilme.

Klingt interessant. Werde ich gucken. Danke OP.

zacsnider Avatar
zacsnider:#12239645

>>12239630
>Fick dich wek, ÖR-Ausländer.

Such dir lieber Job und GF, Rechts-Neet.
Dann kannst du mit ihr auf dem Sofa kuscheln und sie schützend in den Arm nehmen, wenn sie bei Shaun of the Dead angsvoll zittert und ein bisschen quiekt.

fritzronel Avatar
fritzronel:#12239656

>>12239645
>versucht verzweifelt, sein gescheitertes meme "Rechts-Neet" forcieren
>schwurbelt über gf

du glaubst doch nicht, dass dir das einer abkauft, Kotmöngi. Gerade du als ungefickter Rollstuhl-Wohnheim-Behindi

bluesix Avatar
bluesix:#12239662

>>12239656
>als ungefickter Rollstuhl-Wohnheim-Behindi

Moment, gibts dazu genaueres?

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#12239663

>>12239624
Danke, hätte ich fast vergessen. Peeping Tom wollte ich aufnehmen. Bin auf den HD-Master gespannt, BD auf Deutsch gibts ja nicht.

nasirwd Avatar
nasirwd:#12239669

Nicht vergessen, 0:05 Uhr kombt Scifi Moon auf ARD!

http://www.ard-text.de/mobil/329
>Das Erste: So 06.08.17 Mo 07.08.17
>00:05 - 01:38 Uhr
>
>Moon - Die dunkle Seite des Mondes
>(GB, 2009) 16:9/HD/UT
>
>Sam Bell ist der einzige Bewohner einer Mondbasis, die im Auftrag eines globalen Energiekonzerns für den Abbau von Helium 3 errichtet wurde. Zwei Wochen sind es noch bis zum Ende seiner dreijährigen Tätigkeit im Weltraum.
>
>Doch als Sam nach einem schweren Arbeitsunfall auf der Krankenstation erwacht, glaubt er zu halluzinieren, denn in der Zwischenzeit hat ein Doppelgänger seinen Posten eingenommen ...
>
>Sam Bell Sam Rockwell
>Gerty Jonas Spacey
>Tess Bell Dominique McElligott
>Little Eve Rosie Shaw
>Nanny Adrienne Shaw
>Musik: Clint Mansell
>Regie: Duncan Jones
>
>Der Brite Duncan Jones drehte mit seinem Kino-Erstling einen modernen Science-Fiction-Thriller, der sich klassischer Mittel bedient und für einige Überraschungen sorgt.

dwardt Avatar
dwardt:#12239673

>>12239663

Nümmst du Englischen Blaustrahl und packst Deutsche Tonspur aus der DVD drauf.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#12239684

Wer danach noch Energie hat, sollte sich Vendig ansehen. Bestimmt auch mit Secks und so.

http://www.ard-text.de/mobil/331
>Das Erste: Mo 07.08.17
>01:40 - 03:35 Uhr
>
>Begegnung in Venedig 16:9/UT
>Spielfilm, F/KAN 1998
>
>Die Ballerina Miriam lernt in Venedig den freigeistigen Kunsthändler und Fälscher Pierre kennen. Zwischen ihnen entwickelt sich eine Liebesbeziehung. Dann kommen Pierre und Miriams Sohn Serge bei einem Bootsausflug ums Leben.
>
>Miriam reist um die Welt, um mit einer Videokamera jene Orte zu filmen, die sie mit Serge und Pierre besuchen wollte. Eines Tages wird ihre Videokamera gestohlen und gelangt in den Besitz des Philosophen Marc,der alles daran setzt, die geheimnisvolle Frau zu finden.
>
>Miriam Alessandra Martines
>Pierre Pierre Arditi
>Laurent Laurent Hilaire
>Serge Arthur Cheysson
>Marc Deschamps Marc Hollogne
>Catherine Desevilles Véronique Moreau
>Buch und Regie: Claude Lelouch
>
>In faszinierenden Bildern und kunstvoll verschachtelten Handlungssträngen erzählt der Film von Liebe und Verlust, von Schicksal und Zufall.

dpg Avatar
dpg:#12239688

>>12239663
Würde schnuppern

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#12239698

>>12239656
Ich antworte damit stets nur auf unflätige Provokationen, du Honk. :3

sava2500 Avatar
sava2500:#12239714

Montag wie schon letzte Woche empfohlen:
ZDF Montag 22:15 Uhr "Battleship", tricktechnisch perfektes Sommer-Popcorn-Scifi-Actionkino mit viel Bomben und Granaten.

Mit Süßmaus Rihanna als schießwütigem Petty Officer Weps. :3

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#12239715

>>12239624
Tatort Dortmund mit Aylin

Zubereitung: sich den Scheiß drumherum wegdenken, nur auf sie achten

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#12239725

>>12239663
Heilige Filzlaus! Bitte sag, dass das wirklich Chloe und kein Fotoladen ist! :3

Existiert davon Großformat?

bluesix Avatar
bluesix:#12239727

> schalte die 42-Zoll-Glotze ein

Habe aber nur 15" von 2001. Schlimm?

dpg Avatar
dpg:#12239733

>>12239714
> Süßmaus Rihanna
Ich habe schlechte Nachrichten.

illyzoren Avatar
illyzoren:#12239743

Haldoli macht Fernsehfäden auf? Das würde passen, so unglaublich verzögert wie er ist. Er merkt ja auch nicht wie peinlich und unterschichtig es ist, wenn man sich nichtmal einen Film, eine Doku oder eine Serie aus dem Zwischennetz besorgen kann.

edobene Avatar
edobene:#12239750

Wie bescheuert muss man sein um sich diesen Propagandamist zu geben?

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#12240085

>>12239750
Arte, 3Sat und ZDF Info liefern als einzige noch etwas Kwalität. Der Rest kann wek.

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#12240102

>>12239624
>Komm Bernd, schalte die 42-Zoll-Glotze ein, wirf dich aufs Sofa und schaue ein bisschen ÖR-Fernsehen!
Ihr sendet nichts mehr, ZDF-Bernd.

ryanmclaughlin Avatar
ryanmclaughlin:#12241193

Arrr, dieser Marc war ein echter Bernd. Panikattacken wenn es an der Tür klingelt, schnell die Festplatte Filmspule verstecken. Bekombt von der 7/10-Nachbarin ein Stück Kuchen gebracht, geht dann voll autistisch und wird zum Creep. „ACH, BERND! ;_; Das ist doch nicht normal!“

Aber ich verstehe nicht, weshalb der Film ein Skandal und das Karriereende von K-H. Böhm gewesen sein soll.
Die Hammer-Streifen aus der Zeit waren blutiger. Zudem stand immer jemand strategisch geschickt zwischen Leiche und Kinozuschauer. Blut gab es auch keins.
Peeping Tom ist zwar kein überragender, aber durchaus ein brauchbarer britischer Thriller aus den frühen 60ern. Etwas avantgardistisch, etwas britischer Humor *) , etwas verstörende Spannung ála Halstuch-Mörder und Es geschah am hellichten Tag mit Rühmann. Interessante Kamerafahrten und Blickwinkel, z.B. die POV-Einstellungen mit dem Sucher-Kreuz von Marcs Handkamera im Bild. Böhm mit einer weitgehend überzeugenden schauspielerischen Leistung als Psychopath. Interessant auch, dass alle Weiber, denen Bernd Marc mordlüstig nachstellte, feuerrote Haare hatten. Zufall? (das strohblonde Model hat er ja nur fotografiert)

*) „Mein Türschlüssel braucht Öl, deiner mehr Bewegung!“ – so ganz habe ich die Anmerkung von der blinden Saufi-Mutter nicht verstanden.
„Was sind die erfolgreichsten Zeitschriften? Die mit den Mädchen vorne drauf, die vorne nichts drauf haben.“
„Wir alle wissen, dass Sie umwerfend aussehen. Bitte versuchen Sie jetzt endlich mal, umgeworfen auszusehen!“
„Haben Sie denn keine Freundin, Bernd Marc?“



P.S.: Hat jemand danach auf 3sat die zwei Jaques Tati-Filme geschaut? Die Ferien des Monsieur Hulot, und Playtime, seiner überteuren, avantgardistischen, gefloppten, teilweise selbst finanzierten, futurismus-gesellschaftskritischen Arthouse-Komödie.

malgordon Avatar
malgordon:#12241198

>>12239750
>Wie bescheuert muss man sein um sich diesen Propagandamist zu geben?

Es kann nicht jeder ein unter dem Stein lebender Creep wie du sein, der bis zur Oberkante Unterlippe vom Dunning-Kruger-Effekt durchdrungen ist.

lightory Avatar
lightory:#12241207

.

andyisonline Avatar
andyisonline:#12241267

Verblüffend und etwas bedrückend: Ich kenne soo viele Filme von den Hammer-Studios überhaupt noch nicht, allenfalls die Namen Lee und Cushing. „When the Earth cracked open“, „Die 7 goldenen Vampire“. „Captain Kronos, Vampire Hunter“ mit Horst Janson... völlig unbekannt. O_o;

macxim Avatar
macxim:#12241276

Cape, Strumpfhosen, Samurai-Schwert. Warum nicht?

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#12241291

>>12241267
>„Die 7 goldenen Vampire“
Der ist beschissen aber extrem unterhaltsam. Wäre was für SchleFaZ.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#12241304

Wer hätte das gedacht, das durchaus nette "Let Me In" mit der Moretz stammt auch von den Hammer Studios. War mir neu.
http://www.imdb.com/title/tt1228987/

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#12241381

>>12239624
peeping tom war total scheise
die trulle die unter ihm wohnte und ihre alte waren mehr psycho als der typ
die ganze geschichte war fürn arsch

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#12241405

"Zeppelin v. Pterodactyls", "Der Satan mit den langen Wimpern", "Die Würger von Bombay", "One Million Years B.C."... so wunderbare Filmtitel.

syswarren Avatar
syswarren:#12241415

>>12241381
Na na na!

> „Krankhaft, abwegig und peinlich geschmacklos“, so urteilte der Katholische Filmdienst bei der Erstaufführung. Das deutsche Kinopublikum wurde zum ersten Mal mit der Lust an Gewalt konfrontiert und protestierte heftig. Auch im Ausland waren die Kritiken vernichtend.
>
> Michael Powell fand nach dem Skandal, den der Film auslöste, lange Zeit keine Geldgeber mehr für seine Projekte. Und auch die Karriere von Karlheinz Böhm erlitt einen Einbruch. Niemand, zumindest in Deutschland nicht, wollte den Traumprinzen von Sissi als „Peeping Tom“, als einen perversen Spanner und Frauenmörder sehen.
>
> Heute zählt der Film zu Powells Meisterwerken. Gelobt werden das klare und logische Drehbuch von Leo Marks, die Beleuchtung, die Farbgestaltung und die detailverliebte Ausstattung.

husamyousf Avatar
husamyousf:#12241432

>>12241415
>klare und logische Drehbuch
höhö, der war gut.

>mein Nachbar ist ein Frauenmörder, oh ich weiß, ich >gehe da mal als blinde rauf und schaue mir einen >Film mit ihm an.

>Psycho hat mir ja versprochen meine Tochter nicht >abzuschlachten. Also ist alles gut.

>Oh, mein Nachbar ist ein Frauenmörder, ich verliebe >mich in ihn und stelle mich vor sein Mordwerkzeug, >weil...ich das toll finde.

>Psycho nimmt natürlich jede Gelegenheit war jedem zu >sagen, dass er ein Frauenmörder und Psycho ist.

Wo zum Fick ist da bitte auch nur ein Stück Logik?
Und der Part über ihr Buch und die Camera Obscura total irrelevant. Ein Kackfilm, ambitious but rubbish. Alle Darsteller haben ihre Rolle so behindert wie nur möglich gespielt.

llun Avatar
llun:#12241459

>>12241415
>Marks
Jedes verfickte Mal.

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#12241877

>>12241432
>>12241432
> Wo zum Fick ist da bitte auch nur ein Stück Logik?
> Und der Part über ihr Buch und die Camera Obscura total irrelevant. Ein Kackfilm, ambitious but rubbish. Alle Darsteller haben ihre Rolle so behindert wie nur möglich gespielt.

Filmkritiker sind ein großer Haufen Scheiße.
-Jerry Lewis

Und dit jilt ooch für Hobby-Filmkritiker wie dir.


P.S.: https://www.heise.de/tp/features/Schlimmer-als-die-Leprakolonie-in-Pakistan-Peeping-Tom-der-Film-zum-Runterspuelen-3385783.html

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#12241991

>>12241950
Ah, excellent!

>vlcsnap-2017-08-06-20h31m16s317.png
>PNG, 1280x720, 743 kB
Das war auch sehr interessant, wie sie mit ihrer Hasenscharte reagiert, ihn provoziert und nötigt, und er anscheinend heftig bonierte...

safrankov Avatar
safrankov:#12242079

I'll admit it: I was completely stumped. For almost all of the running time I had no idea where Michael Powell was going with this one. (Not that there are any twists in the plot - my uncertainty was of a different kind.) I think this made me all the more delighted when I at last found out.

Although it was made without co-archer Emeric Pressburger, we see the old Archers' logo at the start; except that this time it's overlaid with `A Michael Powell Production' - in tiny letters. This gave me a pang of sadness. `Peeping Tom' all but completely destroyed Powell's career; and however much and for whatever reasons critics and audiences may have loathed the film, this simply ought not have happened - especially since, good or bad, it's manifestly the work of a director at the height of his powers. The photography is wonderfully assured, the colours are as bright and stark and controlled and fantastic as ever, the script is clever and trusts to our intelligence, and Powell still knows how to keep our minds glued to the screen even when our eyes tell us that nothing much is happening. Every scene is unsettling. Most are creepy.

I could go on about the technical details - the use of sound and music is amazingly innovative, too - but what really elevates `Peeping Tom', what makes so many of the contemporary criticisms absurd, is its compassion. There's none of that watered-down Freudian guff we encounter in `Psycho'. Powell makes us feel for his serial killer - not so much by showing us that he feels pain but by showing us that he has ordinary, likeable human qualities as well as madness. A number of Powell's war-time said the same thing about Nazis. It's clear that he really meant it.

Not that this is an overt message of `Peeping Tom', and not that there aren't a lot of other things going on as well. I not only recommend, I BEG, that any admirer of Powell's earlier work give this one a try as well. Since Powell is striking out in a new direction there's an excellent chance you won't like it; but it deserves to be tried.

newbrushes Avatar
newbrushes:#12242136

>>12241991
Den Hurentöterblick, er hat ihn

VinThomas Avatar
VinThomas:#12242175

>>12242136
Anfang der 60er Jahre, der/die deutsche Michel*ine hat noch den süßen Kaiser Franz und seine Sissi heftig im Gedächtnis. Plötzlich psychopathischer secksueller Frauenmörder. Ist schon nachvollziehbar, dass da die Nachkriegsgeneration geschockt war.

mylesb Avatar
mylesb:#12243668

der ist noch gut

eloisem Avatar
eloisem:#12243687

>>12242175
Ach Bernd. Es geschieht nichts zufällig. Beim Böhm kamen später in Afrika noch ganz andere Geschichten auf. Kann auch üble Nachrede von Neidern gewesen sein, aber bisher haben die Aluhüte meistens Recht behalten.

suribbles Avatar
suribbles:#12244424

>>12242105
Battleship war brauchbar. Allerdings rätsele ich, von wo sie die dutzenden Pulverbeutel und Granaten für die Breitseiten aus den dicken 16-Zoll-Geschützen des Missouri-Museumsschiffs her hatten... und ggf. aus abgelegenen Muni-Bunkern zum Schiff transportieren konnten. Und wie sie die IIRC 750 bis 900 kg schwere Granate zu fünft durch das halbe Schlachtschiff tragen konnten.

Leider guckte die blonde Physiotherapeutin meistens nur dumm in die Kamera und hatte tollen Text.
Hawaii-Nerd: "Das sind Aliens! @[email protected];"
Blondie: "Aliens? O_o;"

edobene Avatar
edobene:#12244432

>>12243687
>Beim Böhm kamen später in Afrika noch ganz andere Geschichten auf.

Bitte elaboriere. Hat er schwarze Mamas oder Jungmägde geschwängert? Spenden versoffen?

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#12244451

>>12244432
Bernd ich sag nur Negerkinder.

shesgared Avatar
shesgared:#12244496

>>12244451
>Bernd ich sag nur Negerkinder.

Andererseits, soll er zölibat werden wenn er da monatelang herumreist? Sogar Führers Liebling, die Riefenstahl hat sich bei ihren späteren Afrika-Fotoreisen von riesigen Massai besamen lassen...

iamkarna Avatar
iamkarna:#12244537

>>12244496
Leni? Führers Liebling?
Nein!

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#12246005

Nicht vergessen Berndi, gleich 20:15 Uhr ARD ONE 3 Episoden Dr. Who! Beginn 3. Staffel mit David Tennant.

Danach Torchwoos Children of Earth 2. Teil!

puzik Avatar
puzik:#12246021

>>12244537
>Leni? Führers Liebling?
>Nein!

Wat? Wieso nicht? Ich dachte immer, Adi mochte Leni und ihre Filme sehr gerne.

markmushiva Avatar
markmushiva:#12246031

nur sagend

abdots Avatar
abdots:#12246041

>>12246031
Ähnlichkeit verblüffend. Vieleicht ist Leni ja die Enkelin des ...

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#12246050

>>12246021
Bernd mag Lenis Filme auch sehr gerne :3

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#12246070

>>12246031
Gans schön hässliche Nase.
Bernd hätte Sie gebumst.

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#12246082

Überlegen.

garand Avatar
garand:#12246088

>>12246041
>Ähnlichkeit verblüffend. Vieleicht ist Leni ja die Enkelin des ...

Des was? Kaiser Wilhelm?