Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-10-21 17:22:38 in /b/

/b/ 12492600: Arbeitsamt mett gegenüber

kershmallow Avatar
kershmallow:#12492600

Gegenüber diesem Bernd ist derzeit das Jobcenter ein wenig mett, aber kann nicht wirklich viel machen.
Ich wurde wie soviele zu Bewerbungen und Vermittlungsvorschlägen gezwungen da meine Fallmanagerin meinte ich wäre ideal für Druckereien. In meinem gelernten Beruf (Flexograf) hatte ich auch ein Gewerbe angemeldet und habe mich bei Zeitarbeitsfirmen mit meinem Gewerbe zur Vermittlung angeboten, anstatt ihr "Kunde" zu werden.
Seit 4 Monaten geht es soweit gut, doch hat meine Vermittlerin gestern gemeint, dass das so nicht weitergehen kann und meine Eingliederungsvereinbarung das nächste Mal angepasst wird, damit ich meine Leistungen nicht mehr als Selbstständiger anbieten kann.
Ist das erlaubt?
Was kann ich tun Hartzveteranbernd um nicht als Billiglohnsklave verkauft zu werden?

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#12492606

>Flexograf ist die Berufsbezeichnung eines Stempelmachers.
Irgendwie der falsche Beruf für das 21. Jahrhundert, meinste nicht?!

stayuber Avatar
stayuber:#12492607

arbeiten gehen

keyuri85 Avatar
keyuri85:#12492626

EGV nicht Unterschreiben und dem folgenden VA widersprechen, da er gegen das Grundgesetz verstoße. Dieser Bernd tat dies und hat seit 2 Monaten ausser einer Eingangsbestätigung meines Widerspruches nichts mehr gehört.

canapud Avatar
canapud:#12492632

>>12492626
Dies. So viel dies.

juaumlol Avatar
juaumlol:#12492634

>>12492600
Frag den Anwalt deines Vertrauens.

otozk Avatar
otozk:#12492636

>>12492606
?
>>12492607
Möchte ich ja für anständiges Gehalt
>>12492626
Wie gestaltet sich so ein Widerspruch, hast du da eine Vorlage?

ionuss Avatar
ionuss:#12492637

> und meine Eingliederungsvereinbarung das nächste Mal angepasst wird

Es ist eine Vereinbarung. Vereinbarungen sind per Definition zweiseitig.

"Ich stimme dieser Änderung nicht zu." Verweigere die Unterschrift. Meint sie mit >das nächste Mal den nächsten Termin oder das Auslaufdatum der jetzigen EGV?

Nutze die Zeit und finde richtige Arbeit.

dpg Avatar
dpg:#12492656

>>12492626
Dies und

>>12492637
Dies.

Lass dich nicht gängeln oder nötigen, das Jobcenter hat dir gegenüber keinerlei Authorität, es ist kein Amt und keine Behörde, sondern eine ganz normale halbstaatliche Dienstleistungsfirma, die voll dem Handelsrecht unterliegt.
Fallmanager sind ganz gewöhnliche Angestellte, die persönlich für sämtliche mit Kunden getroffene Vereinbarungen juristisch haftbar sind.
Allein schon die Kenntnis dieser Fakten durchblicken zu lassen, kann einem viel ersparen.

Kenne deine Rechte, sei sperrig und unbequem, lass dir nichts unwidersprochen bieten, dann suchen die sich bald leichtere Opfer und lassen dich in Ruhe.

t. Langzeithartzbernd der Montag auch wieder seine neue Vermittlerin dressieren gehen muss.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#12492690

>>12492636
https://www.youtube.com/watch?v=5-krycJGM4k

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#12492696

Hast du keinen Respekt dir selbst gegenüber? Finde eine Arbeit anstatt dich von Leuten herumkommandieren zu lassen, die dir im Gegensatz dazu ein paar Sklavenalmosen überweisen.

samihah Avatar
samihah:#12492719

>Finde einen Weg nicht für 8,75€/h zu arbeiten.
>Sachbearbeiterfotze: Na so geht das ja nu nich!

Ich lachte Bernd.
Klar da werden die zappelig wenn sich die Sklaven auf einmal nichtmehr verkaufen lassen.

tjisousa Avatar
tjisousa:#12492762

>>12492634
Das möchte ich eigentlich vermeiden, da ich soweit ganz gut gefahren bin, nur kenne ich mich im Sozialrecht nicht so wirklich aus, da ich bisher nach "gesunden Menschenverstand" gehandelt habe.
>>12492637
Habe gerade in einem Forum gelesen, dass das ein öffentlich, rechtlicher Vertrag ist und man den verhandeln kann. Danke für den Tipp, da ich bisher der Meinung war, dass das Arbeitsamt eine Behörde sei!
>>12492656
Danke auch an dich für den Beitrag.
>Langzeithartzbernd der Montag auch wieder seine neue Vermittlerin dressieren gehen muss.
Wie reitest du denn sie ein, wenn ich fragen darf? :3
>>12492690
Danke für die Verelfung!
>>12492696
Das versuche ich ja gerade zu machen, doch ich muss auch von was leben.
>>12492719
:3

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#12492790

>>12492762
Erstberatung beim Anwalt ist kostenlos, und es gibt welche die sind auf solche Sachen spezialisiert.

timgthomas Avatar
timgthomas:#12493582

>Eingliederungsvereinbarungen unterschreiben und sich wundern warum man willkürlich drangsaliert wird.
Trifft immer die Richtigen!

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#12493936

>>12492600
Bernd kann dir raten es aufzugeben und eine zweite Ausbildung anzufangen. Oder du machst so für ein paar Monate weiter bis du aufgibst und mit Ahmed und Bürkan Kisten schleppst um 2 Uhr.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#12493945

>>12493582

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#12494221

>>12493936
?

pjnes Avatar
pjnes:#12495804

So Berndi, ich möchte mich schon einmal für die hilfreichen Tipps, u. a. auch durch die Verlinkung von diesem Beitrag >>12492690 bedanken und habe mich jetzt schon oberflächlich eingelesen und bin von einer Seite auf die Nächste und von Beitrag zu Beitrag; es ist wie Chips essen, einmal angefangen kann man nicht mehr aufhören.
So langsam wird mir bewusst, wie das System einfach nur menschenunwürdig ist und es nur um den Profit geht, der durch die miese Behandlung von Personen entsteht, die schon am Boden sind und dann noch getreten werden nur um die Fantasie von Politikern der Vollbeschäftigung aufrecht zu erhalten.
Neben den anderen Videos von "optimizzo" wie z. B. dieses hier https://youtu.be/hy9gliwPCCQ bin ich neben den einschlägigen Hartzforen auch auf diese Seiten hier gelangt:
- http://euronia.com/de/hartz-iv-wehrt-euch (gibt auch anscheinend eine nette "Bedienungsanleitung", wie man sich entsprechend gegen den Terrorismus seitens des Jobcenters wehrt)
- https://aufgewachter.wordpress.com/best-of-hartz-iv-tipps-nie-wieder-massnahmen-nie-wieder-1-euro-jobs-nie-wieder-sanktionen-nie-wieder-zeitarbeit/ (hier werde ich auch einige Zeit brauchen mich da durchzulesen, aber scheint auch auf den ersten Blick nicht so schlecht zu sein)
Ok, ich werde mich jetzt in den kommenden 2 Monaten einlesen und mir eine Vorgehensweise überlegen, wie ich nicht mehr von meinem Jobcenter irgendwelche Maßnahmen und Vermittlungsvorschläge usw. annehmen muss, damit ich mich letztendlich auf die Jobsuche konzentrieren kann um nicht als Billiglohnsklave irgendwo enden zu müssen.
Ich werde dann hoffentlich spätestens in 3 Monaten hier eine detaillierte Dokumentation geben können, wie ich wo was gemacht / geschrieben habe, damit dies Bernd, welcher sich evtl. in einer ähnlichen Situation befindet, weiterhelfen kann.

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#12495920

>>12495804
Danke im Vorraus.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#12495931

>>12495804
Viel Glück!

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#12495956

>>12495920
Bedanke dich erst wenn ich dir helfen konnte aber es freut mich, dass schon so etwas wie Interesse besteht.
>>12495931
Dankeschön!

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#12495969

Wenn du selbständig bist und 17Std+ die Woche machst sind die nicht mehr für dich zuständig. Problem gelöst. Achtung KK will jetzt erst aml 750€ mtl von dir

javorszky Avatar
javorszky:#12495987

>>12492600
> hat meine Vermittlerin gestern gemeint, dass das so nicht weitergehen kann und meine Eingliederungsvereinbarung das nächste Mal angepasst wird, damit ich meine Leistungen nicht mehr als Selbstständiger anbieten kann.
>Ist das erlaubt?

Einfach so viel Geld verdienen, dass du nicht mehr zum Amt gehen musst.

macxim Avatar
macxim:#12496011

>>12495969
Das mit der Stundenanzahl weiß ich jetzt nicht. Was ich gelesen hatte war, dass ich als Selbstständiger im Monat nicht mehr als 800 NG Gewinn machen darf, da ansonsten Leistungen gekürzt werden.
Hier möchte aber das Amt jeden Monat eine Abrechnung haben, um bei "starken" Monaten profitieren zu können, indem sie die Leistungen kürzen, damit sie nicht auf die Angabe des Durchschnitts einer Jahresbilanz warten müssen und so einen Vorteil daraus ziehen können.
Soweit ist es aber bisher nicht gekommen, da mich keiner als Selbstständiger vermitteln wollte.

deviljho_ Avatar
deviljho_:#12496028

>>12492656
Hallo ich bin der ALG1-Bernd aus einen anderen Faden vielen Dank für diese Information

dhooyenga Avatar
dhooyenga:#12496033

>>12496011
Als Selbständiger noch Knete vom Amt verlangen, ach Bernd. Meinen die deinen Rohgewinn? Ich mach nur halbtags einen auf Selbständig und hab locker das doppelte jeden Monat als Rohgewinn. Dann ist da noch eine Anstellung auf Steuerkarte bei 10Std die Woche. Mache jeden Monat doppelt soviel Gehalt wie damals noch als normales Schaf.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#12496041

>>12496011
Nenn ihnen die Nummer deines Steuerberaters sollen die da selber nachhaken. Wenn Steuerberater gut ist verweist er auf die Vorjahresabrechnung und sagt denen dass der aktuelle Gewinn dien scheiss angeht weil die Kosten aufs Jahr hochgerechnet zu stark variieren

alta1r Avatar
alta1r:#12496043

>>12493582
Ja fuck ich habe die Eingliederungsvereinbarung schon unterschrieben

Was mache ich jetzt bernd?

t. ALG1-Bernd

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#12496047

>>12495987
Das ist das Ziel, ja, aber es ist so ziemlich alles Neuland™ für mich, da ich vorher bei einer Firma angestellt war, welche aufgekauft wurde und man die Belegschaft zum Großteil gegen günstigere Arbeiter ausgetauscht hat. Nebenbei hatte ich ein Gewerbe angemeldet (bei meinem Beruf braucht man dafür keinen Meistertitel), um ein paar Aufträge abarbeiten zu können, doch war ich nie so wirklich Selbstständig und jetzt in Verbindung mit dem Hartz, da muss ich mich erst wie gesagt hineinlesen, wie ich da vorgehen muss.

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#12496067

>>12496043
AHAHAHAHAHAHHAHA, da hat man dich aber schön verarscht, da normalerweise bei ALG I keine EGV notwendig ist, da es sich um eine Versicherungsleistung der Rentenversicherung handelt im Gegensatz zu ALG II, welches durch Steuergeldern finanziert wird.
t. Hartzbernd

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#12496088

>>12496047
verstehe besorg dir einen Halbtagsjob und machs so wie ich
bin in der IT da gibts mehr Halbtagsjobs als Leute die Halbtags arbeiten wollen

juaumlol Avatar
juaumlol:#12496096

>>12496067
Arbeitsamtarschlöcher soll man alle bei lebendigem Leib häuten und dann rösten. DIese Wichser verarschen Leute die lange nicht arbeitslos waren und ehrlich sind nach Strich und Faden. Und ja EGV machen diese Wichspellen JEDES VERFICKTE MAL AUCH BEI ALG1

canapud Avatar
canapud:#12496105

>>12496067
>>12496096

REEEEEEEEEEEEEE

t. ALG1-Bernd

Kann euch auch gerne Bilder von meiner EGV zeigen, was für Bedingungen vereinbart sind.

VinThomas Avatar
VinThomas:#12496121

>>12496033
Ja, die meinen den Gewinn, der mir dann letztendlich zur Verfügung steht. Die wollen mir aber auch vorschreiben, was ich alles von meinem Umsatz absetzen darf (sprich Geld für Maschinen, Firmenauto, Investitionen usw.), aber bisher ist es ja noch nicht soweit gekommen.
>>12496041
Keine schlechte Idee, werde ich machen.
>>12496088
Ich werde mich mal diesbezüglich erkundigen, danke für den Hinweis!

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#12496123

Wieso geht Duhmbernd nicht einfach grillen?

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#12496137

>>12496105
Die Eingliederungsvereinbarung bei ALG I ist meist harmlos und hat keine Rechtsbelehrung, d.h. du kannst bei NIcht-Erfüllung deiner Pflichten keine Kürzung bekommen. Höchstens eins aufs DAch.

Es ist eine Art Integrationsplan, wie man dich in Arbeit bringen kann. Diese kannst du bemängeln, und evtl. auch eigene Ideen reinbringen (z.B. mit einer Weiterbildung deiner Wahl), oder so unterschreiben. Wenn du es nicht unterschreibst, passiert auch nicht viel.

Als zeichen deines guten Willens und deiner Mitwirkung würde ich das unterschreiben wenn es OK ist und für dich gut machbar.

Meist wirst du darin verpflichtet, eine bestimmte Anzahl von Bewerbungen zu schreiben. Wenn diese Zahl für dich OK ist, und sonst kein Unding darin steht, würde ich das unterschreiben. Ansonsten würde ich das beanstanden.

Kannst den Text hier ja mal eintippen. Dann schaue ich drüber.

stayuber Avatar
stayuber:#12496141

>>12496105
Bernd, du musst dich jetzt mit dem Zivilrecht beschäftigen da es jetzt nicht mehr Problem der Sozialgerichtsbarkeit ist.
Da es sich aber um einen öffentlich, rechtlichen Vertrag handelt den du freiwillig eingegangen bist, sieht das Ganze jetzt nicht wirklich prickelnd für dich aus.
Du kannst z. B. immer noch auf psychisch krank machen und dadurch nicht fähig für die Vermittlung auf dem Arbeitsmarkt sein.

t. Hartzbernd

olgary Avatar
olgary:#12496152

>>12496141
Ich bin nicht OP. Bin der ALG1 Koch Bernd aus einen anderen Faden.

Ich will doch einen Job und nicht neet werden. Da ist es doch dann gut? und mir hat das Amt gesagt es hilft mir dabei....die haben ja gesagt das muss ich unterschreiben, weil so können sie mir dann helfen Stellenangebote rauszusuchen und ich würde so schneller mein Arbeitslosengeld 1 bekommen und so kann ich mich dann über den E-Service auf der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit einloggen.....

>>12496137

Okay ich werde mal ein paar Stellen davon ab tippen für dich zum lesen

millinet Avatar
millinet:#12496168

>>12496152
>weil so können sie mir dann helfen Stellenangebote rauszusuchen und ich würde so schneller mein Arbeitslosengeld 1 bekommen
Das hätten sie auch ohne EGV machen müssen.
Sie wollen einfach nur jetzt durch diesen Vertrag Möglichkeiten erschaffen dir das ALG I zu kürzen, wenn du deren Vorschläge nicht annimmst.
Diese Vorschläge sind oftmals für Zeitarbeitsfirmen mit denen das Arbeitsamt Verträge hat, wofür sie dann Prämien bekommen, wenn sie dich an diese vermitteln.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#12496205

>>12496168

vigobronx Avatar
vigobronx:#12496215

>>12496205
lachz. fapis dich unterschichtler. hier spricht die ELITE!

romanbulah Avatar
romanbulah:#12496222

>>12496205
Bei einer Ortsabwesenheit hole ich mir erst die Zustimmung ein...

>Ja, hallo meine Mutter ist im Krankenhaus und ich würde gerne 3 Tage zu ihr fahren sie wohnt 350KM entfernt.

>Na aber hören sie mal Herr Lauert, sie müssen doch Bewerbungen schreiben, da bleiben sie besser hier und sind nicht so abgelenkt!

polarity Avatar
polarity:#12496228

>>12496222
hab keine mutter mehr, du trottel

remiallegre Avatar
remiallegre:#12496239

>>12496168
Die könne in die EGV reinschreiben was sie wollen.
Richter entscheiden mit dem höheren Gesetz.

ayalacw Avatar
ayalacw:#12496241

>>12496205
>Wir unterbreiten ihnen (soweit möglich)....
Dies könnte bereits eine Verletzung des Bestimmtheitsgrundsatzes sein, welcher den Vertrag nicht rechtsfähig macht.
Zusätzlich wäre evtl. noch die Möglichkeit da, den Vertrag wegen Verletzung von § 123 BGB anzufechten. Da ich aber kein Anwalt bin, sind dies nur meine bescheidenen Ideen.
Aber jetzt ernsthaft, hast du beim Durchlesen des Vertrags nicht gemerkt, dass dieser eher zu deinen Lasten geschlossen wird und dir nicht wirklich damit geholfen ist?
t. Hartzbernd

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#12496249

>>12496205
>Ich verpflichte mich, jeden Scheißjob anzunehmen.

Nicht sicher ob kluk.

naupintos Avatar
naupintos:#12496441

Bin übermorgen auch fällig :3
Mache gerade eine Weiterbildung (im Selbststudium) über Bildungsgutschein und war leider die letzten 1,5 Monate (ja wirklich - das gibt es auch :3) krank. Hatte jetzt noch 4 Monate zur Verfügung die leider jetzt um sind (wurde schon mal verlängert). Bin jetzt logischerweise nicht fertig. Mal sehen was da raus kombt. Bisschen bammel hab ich ja da schon. Weiß zwar nicht warum, aber die finanzieren ja gerade alles (obwohl meine HIV läuft noch auf jeden bis Mai - kürzen können die ja nix deswegen, oder?)

Na ja ein paar Alpraz vom Doktore hab ich hier noch rumfahren. Schon gestern davon geknuspert, weil "Muh Hirnfick"...

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#12496507

>>12496215
Ich dachte wir sind die Bernd-Gemeinschaft

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#12496599

>>12496507
Sind wir auch, er ist nur ein Spalterbernd, keine Sorge.
Wir halten zusammen.

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#12498947

Beim Ernstantrag wird einem ja erstmal für ein Jahr HIV bewilligt. Wie gestaltet sich eine Weiterbewilligung als Krebser ohne EGV?

ntfblog Avatar
ntfblog:#12499061

>>12498947
Problemlos.

Die Weiterbewilligung kann eigentlich nicht versagt werden, solange man alle Unterlagen rechtzeitig beibringt und noch alle Vorraussetzungen erfüllt.

Die EGV ist davon völlig unabhängig und hat keinerlei Auswirkung auf die Leistungsgewährung (zu haben).

iamglimy Avatar
iamglimy:#12499064

Bist du uberhaupt deutsch?

mhwelander Avatar
mhwelander:#12499227

>>12498947
>Beim Ernstantrag wird einem ja erstmal für ein Jahr HIV bewilligt
Das wäre mir neu. Normalerweise wird einem solange HIV gegeben, wie man eben hilfsbedürftig ist.
Einschränkungen können aber durch Sanktionen erfolgen, wobei die EGV mind. alle 6 Monate "neu" verhandelt werden muss.