Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-12-23 16:08:44 in /b/

/b/ 12731506: 2018 wird das Jahr des privaten 3D-Drucks. Markiert me...

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#12731506

2018 wird das Jahr des privaten 3D-Drucks.
Markiert meine Worte.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#12731511

Was willst du denn drucken? Einen Dildo? Das ist doch für den Arsch.

agromov Avatar
agromov:#12731520

Ich denke man könnte sich custom Lego parts drucken, um zB Lego mit anderer Elektronik zu verbinden und so.

mactopus Avatar
mactopus:#12731521

>>12731511
Eine Bitcoin-Halterung.

tmstrada Avatar
tmstrada:#12731524

>>12731520
>Lego

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#12731526

Warum sollte ich mir selber ein PC-Lüfter drucken wenn es gute schon für nicht mal 5NG gibt?

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#12731528

Solange man sich kein GF drucken kann, wird das nichts.

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#12731531

2118 wird das Jahr des privaten 3D-Drucks.
Markiert meine Worte.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#12731533

>>12731526
Weil die nicht so einen geilen Lärm machen!

newbrushes Avatar
newbrushes:#12731534

>>12731506
2018 wird das Jahr von VR. Oder war es doch das Jahr des Linux-Desktops?

ovall Avatar
ovall:#12731537

>>12731526

>Warum sollte ich mir selber ein PC-Lüfter drucken wenn es gute schon für nicht mal 5NG gibt?

Das erzählste nem Bernd der heuer schon 4 mal Netzteile ausgetauscht hat weil die Lüfter unerträglich waren und jetzt gerade neben nem klappernden Netzteillüfter sitzt.

ayalacw Avatar
ayalacw:#12731544

>>12731520
> custom
> parts

aaronstump Avatar
aaronstump:#12731646

>>12731526
>PC-Lüfter 5NG
Wieso sollte ich einen kaufen, wenn ich den auch mit einer Stunde aktivem und 20 Stunden passivem Zeitaufwand selber drucken und mir dann für 10 NG inc. Versandkosten noch Motor und Steuerungselektronik separat kaufen kann? Außerdem kostet das Filament und der benötigte Strom schon weniger als 5 NG. Und der Investitionsanteil am Drucker vielleicht auch.

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#12731662

>>12731646
Die Tasse nicht vergessen die du nebenbei druckst um deinen Kaffee zu schlürfen, während du auf KC lauerst.

stephcoue Avatar
stephcoue:#12731670

>>12731506
>2018 wird das Jahr des privaten 3D-Drucks.

Wurde doch schon von 2017 behauptet.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#12731678

>>12731670
>schon 2017
Lauer Meer.

VinThomas Avatar
VinThomas:#12731680

>>12731646
für den Fall dass dein Spziallüfter mal den Geist aufgibt

karlkanall Avatar
karlkanall:#12731748

tasse gibts bei ikea für 59 pfennig aus steingut und in ansprechenden farben
ich trink doch nicht aus einem neonfarbenen zahnputzbecher

starburst1977 Avatar
starburst1977:#12731794

>>12731748
Und wenn überraschend Besuch vor der Tür steht und du nicht genug Tassen hast?

irsouza Avatar
irsouza:#12731818

>>12731794
dann trinken wir nacheinander

davidsasda Avatar
davidsasda:#12731839

>>12731794
Schonmal von Weichmachern gehört, Bernd?

_zm Avatar
_zm:#12731840

>>12731794
10 Stunden später: "Okeh, ich würde dann gerne mal wieder nach Hause gehen." - "Du BLEIBST SO LANGE BIS DIE TASSE FERTIG IST!"

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#12731857

>>12731794

Dann hast du nicht alle Tassen im Schrank, Bernd.

murrayswift Avatar
murrayswift:#12731861

>>12731840
> 10 Stunden später
Immerhin genug Zeit um ein Ferd zu besorgen. Das hat man auch nicht immer rumstehen wenn mal Besuch kombt.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#12731866

Ach Bernd, spätestens wenn die ersten AK74-Baupläne geleakt sind, wirst du einen Drucker für das Wettrüsten benötigen. Das ist die Bedrohung der Zukunft.

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#12732083

>>12731866
Hast Du noch keinen Befreier gedruckt?

_vojto Avatar
_vojto:#12732547

>>12731506
Nö, wird es nicht.

Aber es gibt ein paar Hobbies in denen der 3D-Druck enorme Erleichterungen ermöglicht. Modellbau/Aftermarket beispielsweise.

iamkarna Avatar
iamkarna:#12732569

>>12731520
Die meisten Legosteine kosten neu nur ein paar Cent.

Und dann gibt es ja noch Firmen wie COBI, LEPIN und andere aus China die Lego-kompatible Steine zum Bruchteil des Originals herstellen.

Von wirklich absoluten Sondersteinen die man vielleicht 1x braucht abgesehen wird es sich absolut nicht lohnen.

abotap Avatar
abotap:#12732597

Leider nein, leider garnich.

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#12732695

>>12732547
Im Setzkastenfigurendruck?

freddetastic Avatar
freddetastic:#12732702

2018 wird das Jahr in dem Stückmünzen endlich den Mond erreichen.

hoangloi Avatar
hoangloi:#12732718

Ich hoffe 2018 wird das Jahr der riesen Schwense.

alexcican Avatar
alexcican:#12732723

>>12732718

Titten mit Zeitstempel oder raus

Bernd Avatar
Bernd:#12732735

>>12732718
Findest du das schön?
Scheint ja einiges wegstecken zu können.
Ist dir das nicht unangenehm oder peinlich Bilder davon zu erstellen?

amboy00 Avatar
amboy00:#12732745

>>12731506
3D-Druck im Dritten Reich, da werden Sie stauen! Jedes deutsche U-Boot hatte einen 3D-Drucker an Bord um sich auf Feindfahrt Ersatzteile herstellen zu können, bei Torpedoversagern zum Beispiel. Hatte man oft, das Problem. Damals hießen die 3D-Drucker aber noch Drehbank und wurden nicht mit Bakelit sondern mit Kruppstahl befüllt. Wissen aber nur die Wenigsten.

mshwery Avatar
mshwery:#12732774

>>12732745
Dass du komplett behindert bist, wissen wiederum nicht nur die wenigsten.

macxim Avatar
macxim:#12732801

Nicht schön, aber anscheinend funktionierend ...

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#12732805

>>12732774
Ditte

abotap Avatar
abotap:#12732834

>>12732745
Musste munzeln :3


t. Bernd mit 3D-Drucker, welcher seit einem Jahr ungenutzt in der Ecke steht. Gibt schon Plastikmüll auf dieser Welt.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#12732898

>>12732834
Gib den her. Damit der bei mir unbenutzt in der Ecke stehen kann, nachdem ich mir eine surrealistische Kaffeetasse gedruckt habe.

hota_v Avatar
hota_v:#12732899

>>12732834
druck was

mrxloka Avatar
mrxloka:#12732954

>>12732801
Wie druckt man die Kugel? Und was tötet man damit?

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#12732984

>>12732954
>Wie druckt man die Kugel? Und was tötet man damit?

Steht irgendwo: So drucke ich mir eine Kugel? Ich glaube nicht Tim ...


Ansonsten: Wer nicht drucken will, möchte, kann:

http://thehomegunsmith.com/index.shtml

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#12733015

>>12732774
Ach so, da fällt mir ein, ich hatte neulich wieder eine schöne Idee für Krieg im 21. Jahrhundert. Da gab es doch neulich dieses Warnvideo von bekannten Wissenschaftlern bezüglich Drohnenkriegführung. In dem Video wurde eine kleine Drohne gezeigt, die auf dem Schädel einer Zielperson landet, einen winzigen Sprengsatz zündet und das Ziel so eleminiert.
Ich habe viel darüber nachgedacht und kam dann auf folgenden Gedanken: warum solche Drohnen nicht auch defensiv einsetzen? Sozusagen als fliegende, schwärmende Reaktivpanzerung. Das wäre dann fast schon ein Schutzschild, ziemlich kühl was?

Und, was hast du dir so die Tage ausgedacht, Schlaubernd?

devankoshal Avatar
devankoshal:#12733021

>>12733015
verpiss dich

yehudab Avatar
yehudab:#12733024

Frank Sinatra kommt 2018 wieder in Mode. Markiert meine Worte.

davidsasda Avatar
davidsasda:#12733041

>>12732745
Oder Draht für 50 Pfennig falls mal Batterien überbrückt werden müssen!

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#12733087

2018 wird Hitler endgültig Popkultur.
Markiert meine Worte!

degandhi024 Avatar
degandhi024:#12733096

Ist es denn möglich stromleitende Materialien zu drucken? Dann könnte man selber Platinen drucken. Das wäre nett.

buddhasource Avatar
buddhasource:#12733103

>>12733096
Bleistift, kennste?

polarity Avatar
polarity:#12733110

>>12733041
Und das, wo die Aale 20.000 NG das Stück kosten!

syntetyc Avatar
syntetyc:#12733130

>2018 wird das Jahr des privaten 3D-Drucks.

Ist nicht erst mal das papierlose Büro dran, das schon Anfang der 2000er "bestimbt nächstes Jahr schon" kommen sollte?

rdbannon Avatar
rdbannon:#12733171

>>12733041
Den Draht haben die sich bei Bedarf aus 40er-Vierkantstahl gedreht. Wenn der Horcher im Zerstörer der Tommys das polternde Geräusch vernahm, wusste er die Nazis kommen bald um ihn zu holen. Üblicherweise haben die Tommys dann in alle verbliebenen WaBos die Zünder reingedreht und die Tiefe auf Null gestellt. Das wird im Film sehr gut dargestellt: wenn das U-Boot auftaucht sind die Tommys weg.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#12733172

>privaten 3D-Drucks

Bernd sieht die Veränderung (wenn auch nicht schon in 2018) eher im kommerziellen (professionellen) 3D-Druck kommen. Also in der Hinsicht, daß nicht mehr jeder kleine Plastikscheiß in Millionen Stückzahlen in Asien produziert werden wird. Sondern von Firmen vor Ort.

areus Avatar
areus:#12733188

Die Zukunft liegt im privaten selektiven Lasersintern (SLS). Hier habt ihr es zuerst gelesen.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#12733197

>>12733188
Als wäre diese Zukunft nicht die Zukunft der Patente.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#12733334

>>12733024
Dino wäre mir lieber aber Frankie ist auch ok.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#12733565

>>12733172
> daß nicht mehr jeder kleine Plastikscheiß in Millionen Stückzahlen in Asien produziert werden wird.
Das ist schon längst der Fall. Mein Hirte zum Beispiel lässt mittlerweile auch wieder Plasteteile in Deutschland fertigen. Zwar nicht im 3D-Druckverfahren (das benutzen wir nur zum Prototyping, und das lassen wir dann machen, weil der Drucker den du da brauchst für ein mittelständisches Unternehmen zu fett wäre vong Anschaffungskosten her). Unsere Plasteteile werde ganz klassisch im Spritzgußverfahren hergestellt. Sprich, du entwirfst eine Form, lässt sie aus dem Block Fräsen, und gibst sie dem Spritzgußmann. Der drückt dann da Plaste rein und fertig ist die Massenproduktion. Problem ist, wenn der Chinamann dem Plastegranulat übermäßig viel undefinierten Recyclingmüll beimischt. Je nach Qualität verziehen sich die fertigen Teile dann mehr oder weniger. Bei Barbiepuppen ist das Wumpe, bei Teilen für Industrieanwendung eher nicht so toll.
So eine Spritzgußform kostet 10...50 k. Jede weitere vielleicht 5 k. Da kannste dir ausrechnen, wo die Armotisierungsgrenze für 3D-Drucker liegt. Würde jetzt mal so pauschal sagen, 3D-Druck lohnt sich nur bei Stückzahlen unter 1000. Vielleicht auch eine Größenordnung drunter oder drüber. Wo es extremst Sinn macht ist zum Beispiel in der Medizin, weil du da für jeden Patienten individuelle Teile brauchst. Im NXP-Newsletter neulich was gelesen von einem Ingenieuerspapa der plötzlich einen Krüppelsohn mit ohne linkem Arm hatte. Da es für Säuglinge keine Armprothesen gibt, hat sich der Papa hingesetzt und eine Prothese am 3D-Drucker erbastelt (mit Greiffunktion). Ist wohl wichtig, Kindern die eine Prothese brauchen, so früh wie möglich eine zu verpassen, damit sie sich gleich daran gewöhnen. Die Geschichte fand ich ziemlich niedlich. Der Typ hat jetzt wohl sogar ein Start-Up mit seiner Idee aufgezogen.

Aber wenn ich Tassen, Steckdosen und Lüfter sehe, bekomme ich echt das Kotzen. So viel verschenktes Potential!

murrayswift Avatar
murrayswift:#12733588

>>12733188
Scheiß auf Laser. Kennst du Korallen? Modernes KI-gestützes DNS-Design regelt. Dann züchtest du dir nur noch eine Bakterie die eine gegebene Struktur ausscheißt und sich selbst vermehrt. Die Fütterst du dann mit Zucker, Wasser und dem Werkstoff, den Rest regelt das Leben.

Erzähl ich aber schon seit zehn Jahren, hast du also sicher schon ein paar mal gelesen...

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#12733599

> 3D-Drucker

Veraltet! Bernd wartet noch bis die neuen 4D-Drucker rauskommen.

ryanmclaughlin Avatar
ryanmclaughlin:#12733686

>>12733588
>Scheiß auf Laser. Kennst du Korallen? Modernes KI-gestützes DNS-Design regelt. Dann züchtest du dir nur noch eine Bakterie die eine gegebene Struktur ausscheißt und sich selbst vermehrt. Die Fütterst du dann mit Zucker, Wasser und dem Werkstoff, den Rest regelt das Leben.

Schweinewiderlich. Wer hat das noch gerade in Romanform gepresst? Suarez?

Eine Welt ohne gute, alte Technik aus Stahl und Silizium? Ohne Bernd!

Bernd würde lieber in einem Holzhaus ohne Internetzanschluss wohnen, statt in einer Welt, in der Autos und Fernseher aus Mikrobenscheiße bestehen.

breehype Avatar
breehype:#12734186

>>12731506
>>12733015
>>In dem Video wurde eine kleine Drohne gezeigt, die auf dem Schädel einer Zielperson landet, einen winzigen Sprengsatz zündet und das Ziel so eleminiert.Ich habe viel darüber nachgedacht und kam dann auf folgenden Gedanken: warum solche Drohnen nicht auch defensiv einsetzen? Sozusagen als fliegende, schwärmende Reaktivpanzerung.

Diese Idee mit der Drohnen-Reaktivpanzerung hatte Bernd lustigerweise auch schon. Wo halt zb eine sprengstoffbewehrte Drohnenwolke den anfliegenden KE oder Tandemhohlladung verwamst.
In Syrien sieht man ja schon recht eindrucksvoll den taktischen Nutzen und die Anwendung von Kleindrohnen Bernd würd sie halt gerne als muss-haben bei den Panzern haben wo dann auch dediziert ein signifikanter Aufwand betrieben wird zu erkennen ob dem Panzer was entgegenfliegt oder sich Böses zusammenbraut und dieses zeitnah der Gerechtigkeit zugeführt wird.
Aber Bernd Paradediszipin sind halt immer noch Drohnenzeppeline. Es gibt da inzwischen recht intressante Arbeiten bezüglich Magnetohydrodynamischer-Explosiver Munition....Bernd versteht es die Kraft chemischer überschallschneller Stoffumwandlungen durch Elektrozauber besser zu nutzen.

pf_creative Avatar
pf_creative:#12735145

>>12733686
Ach Dummbernd, mit deinem komplizierten Weltbild kommst du nie auf einen grünen Zweig. Lies mal lieber Georges Bataille: "Ich habe Scheiße in den Ohren, ich habe Scheiße in den Augen." Dein Stahl ist auch nichts weiter, als der Kot von Hochöfen die mit Kohle und Eisenerz gefüttert werden. Und dein Silizium ist streng genommen Sternenkotze. Du selbst bist ein sich täglich selbst verzehrender Haufen Scheiße in einem Universum auf dem Weg in eine Scheißehölle (Thermodynamik, Entropie etc, mach dich mal schlau). Was du hier in deinem Pfosten zur Schau stellst, ist nichts weiter als die große Ignoranz und Eitelkeit zu der bisher nur der Mensch fähig war: sich einzureden was besseres zu sein als der Haufen Ferdescheiße am Wegesrand, sich einzureden göttlich auserwählt zu sein. Für das Gänseblümchen bist du das Luft-Klärwerk und der Pferdeapfel ist ein Festschmaus. So ist die Welt in der wir leben. Lerne über deinen Tellerrand hinauszusehen und begreife das große Ganze. Dann wirst du erkennen, dass es nur einen Parasiten gibt, der aus dem Universum getilgt werden muss. Und das ist der Jude.

>>12734186
> Magnetohydrodynamischer-Explosiver Munition
Meinst du damit so EMP-Dingsis?

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#12735148

>>12735145
VER

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#12735149

>>12735145
PISS

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#12735150

>>12735145
DICH

syntetyc Avatar
syntetyc:#12735166

>>12733588
Das würde funktionieren? Kann mir das gar nicht vorstellen. Freue mich auf genaue Ausführungen und Erklärungen.

vladyn Avatar
vladyn:#12735197

Spaßfakt:

Metall drucken

Ich war nach meiner Weiterbildung kurz als Materialprüfer in einer Firma nahe Stuttgart, die Kolben, etc. herstellt.

Die haben versuchsweise 3D-Metalldruck probiert, und es funzte.
Man muß sich mal überlegen was für Kräfte und Temperaturen in einem Motor auftreten.

_kkga Avatar
_kkga:#12735212

>>12735166
Lebst du seit 5 000 000 000 Jahren unter einem Stein? Es geht nicht darum ob es funktioniert. Dass es funktioniert kannst du an dir selbst und wenn du mal vor die Tür gehst an unzähligen Lebewesen beobachten. Die Frage ist, ob wir jemals in der Lage sein werden die Technik zu verstehen und zielgerichtet für unseren eigenen Nutzen einzusetzen. Und wenn man in den letzten 100 Jahren ab und zu mal Zeitungen oder Bücher gelesen hat, entsteht der Eindruck, dass es bald so weit sein könnte.
Mir ist völlig unbegreiflich wie man das nicht langsam mal mitbekommen und da auch selber drauf kommen kann.

> Grigory Tikhomirov und Kollegen entwickelten nun ein ressourcensparendes Verfahren, mit dem diese Stränge zu immer größeren Mustern zusammenfinden – bis beispielsweise unter dem Rasterkraftmikroskop eine lächelnde Mona Lisa sichtbar wird. Die Forscher ließen so auch einen Hahn entstehen.
> Ko-Autorin Lulu Qian ergänzt: „Solche sich selbst zusammensetzenden Strukturen sind Schlüsselkomponenten, um künstliche molekulare Maschinen zu bauen.“ Die neue Form der Anordnung ermögliche es nun, noch komplexere molekulare Maschinen zu bauen, sagte Qian.

http://www.faz.net/-guw-94nnk

Die sind da gerade voll fett dabei, genau sowas zu machen. Und Bernd spastet den ganzen Tag rum wegen Fickanten, kein GF, Katzenbilder, Normieabschaum, Krüppelmünzen und selbstinduzierter Drogenpsychose. Schon spannend!

macxim Avatar
macxim:#12735214

>>12735212
Verpiss dich!

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#12735255

>>12735214
Komm Nigger, es ist Weihnachten. Verbring mal ein wenig Zeit mit deiner Familie und mit Freunden :3

Die Wunde da, tut die sehr weh, wenn ich den Finger rauflege?

danro Avatar
danro:#12735260

>>12735255
Verpiss dich!