Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-02-14 10:33:14 in /b/

/b/ 12955087: Findet eine Niggerisierung des Wort ,,Kanake'' ...

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#12955087

Findet eine Niggerisierung des Wort ,,Kanake'' statt?
Früher nutzten nur Ronnys dieses Wort, um südländische Ausländer zu beschimpfen. Heutzutage nennen sich viele Südländer selber Kanake und sehen das eher als einen Titel an.
Das erinnert mich am Wort Nigger. Das wurde zunächst nur von Weißen benutzt, um Schwarz-Amerikaner herabzuwürdigen, doch heutzutage nennen sich viele Schwarze selber Nigger.
Weitere Ähnlichkeit: Nur ein Schwarzer darf sich oder einen anderen Schwarzen Nigger nennen. Wenn es ein Weißer tut, dann gilt er als ein Rassist und wir mundtot gemacht. Das selbe gilt auch beim Wort Kanake, denn nur ein Südländer darf sich oder einen anderen Südländer Kanake nennen. Sobald das ein Deutscher tut, gilt das als Volksverhetzung.

joemdesign Avatar
joemdesign:#12955093

https://youtu.be/G39AJrNlWw4

albertodebo Avatar
albertodebo:#12955097

Man nannte die Nigger Nigger, weil sie vom Niger kommen und eine negroide Hautfarbe haben. Man hörte auf, sie zu nennen, als Sklavenhandel plötzlich großes Pfui! wurde. Also wenn du davon keine Ahnung hast, dann lies nochmal nach oder so. "Schwarz-Amerikaner" ist ein neuer Term, der eigentlich Unsinn ist, zumal die Schwarzen aus Afrika importiert worden sind.

Wenn du als Weißer einen Nigger als Nigger bezeichnest, ist das so, als würdest du ihn als deinen Sklaven betrachten, darum darfst du das nicht. Untereinander dürfen die das, um sich damit aufzuziehen, denn ein Neger selbst durfte ja keine Sklaven haben.

Was die Mulucken machen, interessiert eh keinen, Kanake heißt Mensch, war noch nie eine Beleidigung. Die Konnotation des Wortes als Herabwürdigung einer Person fehlzudeuten ist eigentlich ziemlich dumm.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#12955105

Lustigerweise glauben Musel und Linke auch, "Kanaken" würden in Europa ähnlich behandelt, wie Neger in den USA.
Dabei wurde kein einziger Musel gegen seinen Willen hierher verschleppt und gefangen gehalten, sie sind alle vollkommen freiwillig hier.
Sie haben daher auch nichts zu fordern, sondern müssen wieder gehen, wenn ihnen hier etwas nicht gefällt.

cat_audi Avatar
cat_audi:#12955110

>>12955097
>Die Konnotation des Wortes als Herabwürdigung einer Person fehlzudeuten

Sprache unterliegt einem ständigen Wandel.
Es gibt viele Worte und Formulierungen, die heute eine gegenteilige Bedeutung ihres eigentlichen Ursprungs haben.

ntfblog Avatar
ntfblog:#12955131

>>12955110
geil

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#12955182

>>12955105
Das kotzt die so richtig an. Die leben halt auch alle von Gibs und würden liebend gerne eine Art Sklavenmythos vorschützen können um ihr negermässiges Verhalten zu begründen.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#12955209

>>12955105
Kulturrelativismus ist der kleine Bruder vom Kulturmarxismus. Dass die VS-Neger nicht ansatzweise historisch mit den EU-Sandnegern vergleichbar sind, ist für das zu verbreitende Narrativ egal. Die kleine wurzellose internationale Clique und ihre nützlichen Idioten wollen die europäischen Völker so teilen, wie sie die VSA geteilt haben. Multikulti funktioniert nicht und die beste Gesellschaft ist eine kulturell homogene Gesellschaft - das sieht jeder der denken kann. Das Ziel ist die Induzierung molekularer Bürgerkriege zwischen immer näher definierten Gruppen aus Unterdrückern und Unterdrückten durch Überfremdung. Damit wird das Volksgebilde eliminiert und die Menschenmasse wird leichter kontrollierbar. Muss man erstmal alles wissen.

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#12955246

Jedenfalls hat der Machetennigger der Siegauen in seier Zelle den Grill gewählt. 30% von dem Kerl seiner Trauerkleidung sind verbrannt. Nun wird er für teuer Krankenkassengeld wieder fit gemacht.

polarity Avatar
polarity:#12955281

>>12955097
Im Neu Yorker Jiddensprech heisst das: Die Shvazzes.
Was sehr schön sowohl die Farbe, als auch die Schwatzhaftigkeit der notorisch palavernden Bimbos ausdrückt.