Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-03-07 19:19:33 in /b/

/b/ 13049468: Bist du verliebt, Bernd?...

albertodebo Avatar
albertodebo:#13049468

Bist du verliebt, Bernd?

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#13049472

>>13049468
In Maria, die Mutter Gottes.

sava2500 Avatar
sava2500:#13049488

Wenn man sich in einen Menschen verliebt, ist man Ende immer ziemlich angearscht. Kann ich nicht empfehlen.

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#13049509

In die Frau an der Penny-Kasse die mich immer mitfuehlend anschaut wenn sie meine Adelskrone biept und mein perfekt abgezähltes Geld aus meinen schmutzigen Händen entgegen nimmt.

macxim Avatar
macxim:#13049512

Ich versuche Alles zu lieben, wie der tolle Buddha eben.
Tatsächlich ist es auch der schwierigere Weg, die Welt in seiner Gesamtheit zu lieben - anstatt sie einfach zu hassen.

rdbannon Avatar
rdbannon:#13049515

Wasch dir halt mal die Hände?!

freddetastic Avatar
freddetastic:#13049535

Ja, versuche sie aber zu vergessen. Habe sie zwar auch geballert aber sie will mich nicht als ihren bf

VinThomas Avatar
VinThomas:#13049540

>>13049468
Hat mir immer nur Leid und keine Gegenliebe gebracht. Seit Jahren liebe ich nicht mehr, habe einen großen Panzer zum Selbstschutz aufgebaut. Fahre überraschend gut damit.

millinet Avatar
millinet:#13049543

>>13049512
Ach du bist einfach nur ständig bekifft, das ist alles, gib's halt zu.

ntfblog Avatar
ntfblog:#13049546

Ich liebe ein Mödchen, es ist zweidimensional. Und eigentlich auch kein richtiges Mödchen.

dmackerman Avatar
dmackerman:#13049554

>>13049468
Naja, ich würde es jetzt nicht Liebe nennen, deine Mutter gefällt mir aber schon gut ;):)

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#13049579

>>13049543
Nicht mehr so oft wie früher, aber keine Angst ich hasse immer noch ziemliche viel und werde das so schnell nicht ablegen können.

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#13049589

Irgendwann habe ich realisiert, dass Liebe und Hass dasselbe ist.

mugukamil Avatar
mugukamil:#13049595

>>13049589
Irgendwann habe ich realisiert, dass Hunger und Sättigung dasselbe sind.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#13049626

Bernd hat nie gelernt zu lieben. Die selbstauferlegte Isolation hat dieß nie zugelassen.

irsouza Avatar
irsouza:#13049693

>>13049512
Alles zu lieben ist dennoch ein Irrweg, und der schwieregere Weg ist auch nicht immer der beste. Die Kunst besteht darin, Liebe und Hass richtig zu kanalisieren, statt das eine zu Gunsten des anderen wegzurationalisieren. Wenn man zu sehr liebt, wird man abhängig, schwach und naiv, wenn man zu sehr hasst, wird man einsam, verbittert und argwöhnisch. Nicht alles, was auf der Welt existiert, hat mein stärkstes positives Fühl verdient, dasselbe gilt auch für das Negative. Emotionale Kapazitäten sind begrenzt.

greenbes Avatar
greenbes:#13049706

>>13049693
Nur wer sich selbst liebt, kann auch andere lieben.
Daher ist es unabdingbar, zuerst Liebe zum Eigenen zu entwickeln, bevor man sich dem Fremden zuwendet.

grafxiq Avatar
grafxiq:#13049718

>>13049626
>Die selbstauferlegte Isolation hat dieß nie zugelassen.
>dieß
Es wäre wirklich besser, wenn Bernd auch weiterhin von der Außenwelt isoliert bleibt!

yehudab Avatar
yehudab:#13049736

>>13049706
Das stimmt, der Einklang mit dem Eigenen geht dem mit dem Anderen voraus. Zu sich selbst sollte man aber jedes Empfinden vorfinden, welches man nach außen trägt. Ungebremste Liebe zum Eigenen führt dich nur in eine Sackgasse, bei der dich das kleinste Hindernis schon in Rage bringen wird. Damit man vorwärtskommt, muss auch in einem selbst das Pendel zwischen Hass und Liebe aktiv bleiben.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#13049741

>>13049718
Sehe ich auch so. Sonst hätte ich schon längst was dran geändert.

Bernd Avatar
Bernd:#13049744

>>13049468

Bernd ist sich nicht sicher, eigentlich ist er bei dem Mödchen seiner Träume vor fünf Jahren abgeblitzt, richtig vergessen hat er sie allerdings nicht.

Ist es eigentlich sinnvoll ein Mödchen zu substituieren, wenn man es vergessen möchte? Bernd ist Zauberer und kennt sich deshalb mit dieser Thematik nicht so gut aus.

ryandownie Avatar
ryandownie:#13049773

>>13049744
>Ist es eigentlich sinnvoll ein Mödchen zu substituieren, wenn man es vergessen möchte?
Wenn man ein Mödchen fünf Jahre lang nicht vergessen kann dann wird das aller höchste Zeit, wobei es ja keine Substitution mehr ist, wenn du dich in ein anderes Mödchen verliebst. Beim Weiteren musst du dich an Busbernd wenden.

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#13049791

>>13049736
Eigentlich nicht.
Dann müsste Bernd sich ja dazu zwingen Dinge an sich selbst so sehr zu hassen, wie bspw. die Zerstörung seiner geliebten Heimat.
Was nur selbstzerstörerisch und kontraproduktiv wäre, aber keinerlei Vorteile brächte.

Liebe sollte jedoch nie blind sein, das ist selbstverständlich.
Den kritischen Blick muss man auch sich selbst und dem eigenen gegenüber bewahren, wie der Familie und der Kultur, denn andernfalls könnte man sie nicht bewahren und weiterentwickeln.
Hass sollte nie angestrebt werden, ganz gleich ob nach innen oder außen.
Auch wenn er manchmal zum Schutz des Geliebten notwendig wird.

horaciobella Avatar
horaciobella:#13049809

>>13049744
>Ist es eigentlich sinnvoll ein Mödchen zu substituieren, wenn man es vergessen möchte?
So funktioniert das Überwinden jedenfalls schnell, unkompliziert und nachhaltig.

antongenkin Avatar
antongenkin:#13049816

>>13049468
Nein, aber meine Masturbationsvorlage is ne Lidlkassiererin.

xspirits Avatar
xspirits:#13049831

Seit Bernd 13 war nicht meer.

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#13049908

>>13049791
Hass auf eigene Dinge ist manchmal der nötige Impuls, um diese Dinge zu verändern, um emporzuwachsen, um aufzuwachen. Jeder tut gut darin, sich auch mal selbst zu verachten. Nein, nicht wie die moderne Linke es verlangt, sich wegen irgendeine Schublade emotional zu geißeln, sondern sich als Individuum zu verachten. Wenn du mit dieser Verachtung umgehen kannst, dann wirst du auch mit der Verachtung auf äußere Umstände umgehen können, und du wirst verändern können. Hass ist noch keine Handlung - wenn ich mich durch zu viel Selbsthass selbst zerstöre, dann kann ich dieses Gefühl noch nicht kanalisieren.
>Hass sollte nie angestrebt werden, ganz gleich ob nach innen oder außen.
Manchmal tut es z.B. gut, seinen Schmerz herauszubrüllen, egal ob im direkten oder übertragenem Sinne. Natürlich sollte Hass nicht angestrebt werden, dieser kommt von selbst, somit gilt eher, damit vernünftig umzugehen.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#13049944

Ja
Nur zu schüchtern und sozial inkompetent, also wirds wohl nix

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#13049957

>>13049908
Oke, fastehe jetzt, was Du meintest.
Solche Phasen hat Bernd auch erlebt und sich selbst stark transformiert. Man könnte es erwachsen werden nennen, Emanzipation oder einfach Bewusstwerdung.
Aktuell ist jedoch ein Zustand erreicht, in dem zwar selbstverständlich noch der ein oder andere kleinere Makel vorhanden ist, aber nichts, was es wert wäre zu hassen.

Bernd musste aber auch erst lernen, dass es nicht sinnvoll ist, sich am perfekten Ideal oder an anderen zu messen. Sondern an dem, der er früher einmal war.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#13049972

War im letzten Jahr zweimal verliebt.
Mit der einen verheirateten Frau führt Bernd inzwischen seit einem halben Jahr eine gute Beziehung. :3

t. Poly-Bernd

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#13049985

Bernd geht ein bestimmter Mensch nicht mehr aus dem Kopf. Er weiß nicht so genau, was er fühlen soll.

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#13050026

Hab ein paar heiße Streichhölzer bei Zünder die ich noch gerne wegflexen würde, zählt das auch?

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#13050033

>>13049957
>Solche Phasen hat Bernd auch erlebt und sich selbst stark transformiert.
Und diese Transformation ist doch eine sehr schöne Empfindung, natürlich ist diese ebenfalls nicht möglich, wenn man keine Eigenliebe kennt. Die beiden Seiten müssen sich gegenseitig aufstacheln, bis man zur Ruhe kommt, doch ich finde, dass jede emotionale Ruhe eine Abkehr von seinen Entfaltungsmöglichkeiten ist. Gerade wenn man jung ist, sollte man riskieren sich auf das stärkste Gefühl einzulassen und nicht dem buddhistischen Traum eines gleichgültigen Friedens hinterherjagen.

gmourier Avatar
gmourier:#13050096

>>13049985
Wenn Gedanken zu diesem Menschen aufkommen, dann mache dir das bewusst und sage dir selbst, dass du keinen Bock darauf hast. Immer wieder, bis du keinen Nerv mehr hast, dich immer wieder daran zu erinnern, und aufhörst an diesen Menschen zu denken. Das als Richtlinie, manchmal tut es auch gut, Gedanken zu diesem Menschen zu zelebrieren (manche schwören dabei auf Alkohol als Aufsicht), aber am nächsten Tag gibst du dir wieder Ohrfeigen dafür.

millinet Avatar
millinet:#13050110

Nein. Das letzte mal verliebt sein war schlimm. Es hat zwei ungefickte Jahre weh getan.

wtrsld Avatar
wtrsld:#13050119

>>13049468
Seit etwa 20 Jahren in ein Mödchen, das ich zuletzt vor 10 Jahren sah.

ademilter Avatar
ademilter:#13050141

>>13049809

Jetzt muss Bernd nur noch herausbekommen wie er nicht meer bei Mödchen fersagt ;___;

artcalvin Avatar
artcalvin:#13050146

>>13050141
Sag Bescheid, wenn du die Formel gefunden hast.

samihah Avatar
samihah:#13050159

>>13050146

Wenn Bernd diese Formel findet, wird er doch hier als Busfahrer weggeboxt.

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#13050166

>>13050159
Aber was kümmert dich das? Du bist doch dann Busfahrer.

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#13050179

>>13050166

Bernd würde dann aber die letzten seiner sozialen Kontackte verlieren, außer Bernd hat Bernd doch Niemanden.

kinday Avatar
kinday:#13050190

>>13050179
>Kontackte
>Niemanden

Für diese Verbrechen hätte Bernd dich schon längst gelöscht!

kershmallow Avatar
kershmallow:#13050226

Hab heut nacht von ner kleinen blonden 20 jährigen geträumt die mir angeboten hat mit ihr und ihrem Freund nen 3er zu haben.

Ihr Freund musste dann irgendwie weg und sie hat mich dann entjungfert.

Fühlte mich nach dem Aufwachen echt ein wenig verliebt auch wenn sie ne strunzblöde hartz4 Mulle war.

dpg Avatar
dpg:#13050310

>>13050194
>Mikhail Scharow
Ellie Bellie's Idol.

rdbannon Avatar
rdbannon:#13050343

>>13050033
>emotionale Ruhe eine Abkehr von seinen Entfaltungsmöglichkeiten
Sieht Bernd nicht so, im Gegenteil.
Innere Ruhe ermöglicht es, alle Kraft bewusst in gewünschte Richtungen - ganz gleich ob innen oder außen - zu lenken, statt ständig stimmungsgeleitet zu sein und mit sich selbst herumplagen zu müssen.

Diese Erkenntnisse und deren Nutzen hat Bernd auch in jungen Jahren noch nicht sehen können. Aber er glaubt, dass es ihm sehr geholfen hätte, bereits zehn Jahre früher so ausgeglichen in sich selbst ruhen zu können.

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#13050536

>>13050343
>Innere Ruhe ermöglicht es, alle Kraft bewusst in gewünschte Richtungen zu lenken
Welche Richtungen sollen das sein, wenn man sich von seinen Wünschen entsagt? Wenn der ständige Ausgleich erreicht ist, dann gibt es auch keine Wünsche mehr. Keine Abneigung, aber auch keine Zuneigung. Keine Regungen mehr, die einen über sich selbst staunen lassen. Auch verlieben wird man sich nicht mehr, egal ob in wen oder was. Man "liebt" doch schon alles. In diesem Zustand plagt man sich immer noch mit sich selbst herum, nur ist man betäubt. Das Leben soll auch erlebt werden, und nicht unbemerkt an einem vorbeiziehen (wobei, Geschmackssache). Sicher, stimmungsgeleitet zu sein macht es umständlich, deswegen sollte man auch dahin streben die eigenen Regungen nach seinem Bedarf greifen und nutzen zu können, sie aber nicht gleich beseitigen.

samscouto Avatar
samscouto:#13050583

Ich liebe die Hanfpflanze.

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#13050596

>>13050096
Nun, es schmerzt zwar manchmal, aber ich möchte die Gedanken an ihn auch nicht aus meinem Kopf vertreiben.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#13050597

>>13050536
Ruhe in sich gefunden zu haben, bedeutet nicht, alles zu lieben.
Auch bewirkt es keinen Stillstand, da die Welt um uns herum sich ständig weiter verändert, Reaktionen, Anpassungen und Interventionen erforderlich macht.
Dabei kann man immer wieder sowohl von der äußeren Welt als auch sich selbst überrascht werden, im positiven wie im negativen.
Das Leben soll selbstverständlich weiter erlebt werden, solange man sich nicht in völlige Isolation und Askese begibt. Was aber sicher für einen überschaubaren Zeitraum auch mal sehr interessant, überraschend und lehrreich sein könnte.
Grundsätzlich verbessert sich aber die Erlebbarkeit durch eine bewusstere Herangehensweise und achtsamere Handlungen.

Ein Schiff, dessen Manschaft ständig im Konflikt miteinander steht und kurz vor der Meuterei steht, wird schlechter manövrieren als eines, dessen angesehener Kapitän seine Leute zu einer Einheit zusammengeschweißt hat, die wie eine Maschine funktioniert.
So wird letzteres schneller mehr entdecken und siegreicher aus der Schlacht hervorgehen.

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#13050611

Ja, leider.
Sind jetzt 6 Monate her und es tut immer noch genau so weh.

thehacker Avatar
thehacker:#13050907

Ich liebe Dich, OP.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#13050945

Bernd war einmal verliebt. So richtig.
Bernd dachte es beruht auf gegenseitigkeit.
Dass es einfach nur eine promiskuitive Drecksfotze war, erfuhr realisierteer erst später.
Nach 10 Jahren Beziehung.
Online ;_;

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#13050957

>>13050945
Ach Bernd!

danro Avatar
danro:#13050960

>>13050945
>10 Jahre glückliche Beziehung
>Mimimi

artcalvin Avatar
artcalvin:#13050963

>>13050960
Wo steht da was von glücklich?

hoangloi Avatar
hoangloi:#13050967

Ja, in eine Nutte. Berndstil halt. Aber eigentlich ist das gar nicht so übel, weil eine GF ist eh nicht drin und so kann ich trotzdem ganz gute Fühls haben.

puzik Avatar
puzik:#13050970

https://www.youtube.com/watch?v=TNpcQQjk87g

Nur wer sich öffnet für den Schmerz läßt auch die Liebe mit hinein

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#13051041

>>13050945
>Nach 10 Jahren Beziehung.
>Online ;_;
Wie geht das denn? Da musst du ja jeden verfuckten Tag neuerlich deiner Obsession gefrönt haben.

falvarad Avatar
falvarad:#13051060

>>13051041
Wie das geht?
Bernd wurde 10 Jahre lang gecuckt.
"Oah ich lieb dich <3 <3 Wann heiraten wir? <3 Du Bernd ich bin pleite. Kannst du nicht $rechnung für mich bezahlen? :3 Wenn wir uns sehen blase ich dich komplett durch...ja?... dankööö :-* "
Wie gesagt.. 10 Jahre lang. Und mein Schwanz war nicht einmal in ihr.

stushona Avatar
stushona:#13051064

>>13051060
>10 Jahre lang

Ich meine, was die Mulle mit dir gemacht hat, ist schon dscheiße, aber andererseits bist du auch selbst schon ziemlich dum, Bernd.

adhiardana Avatar
adhiardana:#13051073

>>13051060
Werd das nächste Mal dran denken wenn ich viel Selbsthass schiebe, dass ich wenigstens nicht deine traurige Existenz hab.

Ich wünschte ich wüsste wie man solche Bezahlbetapeter anheuert.

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#13051120

>>13051073
Bernd hat aber nie was bezahlt.
Sie ist $hauptstadtbewohnerin und Bernd wusste dass Geldströme dorthin eh nicht rechtens sind. Ganz so dumm ist Bernd nicht gewesen. Bernd war nur verliebt. Nur die Tatsache allein an sich macht Bernd mett wie fick.

Ich hätte 2...3 Freundinen aquirieren können in dieser Zeit. Aber dumm wie ich war hab ich immer gesagt "Ich hab ne Freundin".
Bernd hat seine jungen Jahre an eine "Geldnutte" verschenkt und hat es nicth gemerkt.

eloisem Avatar
eloisem:#13051167

>>13051120
>Aber dumm wie ich war hab ich immer gesagt "Ich hab ne Freundin".

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#13051182

>>13051167

mylesb Avatar
mylesb:#13051689

>>13051120
>Sie ist $hauptstadtbewohnerin und Bernd wusste dass Geldströme dorthin eh nicht rechtens sind
Häh?