Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-04-27 11:51:36 in /b/

/b/ 7495415: Ich arbeite in einer Kneipe und muss gelegentlich ...

64x64
#marciotoledo: Ich arbeite in einer Kneipe und muss gelegentlich Leute rausschmeißen (besoffene Russen die Gläser zerschmeißen, Skinheads, erlebnisorientierte Dorfjugendliche...) Ich bin weder besonders groß, noch besonders stark (180cm, 68kg). Deshalb habe ich kürzlich mit Hanteltraining angefangen und will einen Kampfsport betreiben. In meiner Nähe wird folgendes angeboten: >Taekwondo >Boxen >Kickboxen >Judo >karate >Bjj Wo sollte ich hingehen?
64x64
#ryhanhassan: Man musst du Crossfit maxhen
64x64
#rangafangs: Nirgendwo, du solltest einfach nur aufhören Gegenstandslose Fäden zu erstellen, du Mega-Nachgeburt.
64x64
#ritapetrilli87: >Kickboxen
64x64
#bassamology: Unterschicht.
64x64
#vladyn: Kickboxen, das bereitet dich am ehesten auf Schmerzen vor
64x64
#andychipster: >Mikado
64x64
#jajodia_saket: >2014 >Nicht Krav Maga machen Mohr, bitte.
64x64
#zackeeler: Boxen oder das, das deiner Kundschaft am ähnlichsten ist.
64x64
#commoncentssss: Von den angebotenen dürfte Taekwondo die beste Alternative sein. Ansonsten >>7495443
64x64
#souuf: Ach, Bernd.
64x64
#seanwashington: Schau mal, ob du irgendwo ein Angebot zu Krav Maga findest. Das ist effektiv und wird u.a. vom Mossad verwendet. Die Juden wissen, wie man Leute wegbuxxt.
64x64
#cat_audi: Mach BJJ, da lernst du effektive Takedowns und du bist nicht Ratlos, wenns mal auf den Boden geht. Taekwondo ist in einer engen Kneipe nicht das Mittel der Wahl. Karate wäre auch noch eine Option
64x64
#javorszky: >>7495463 >Schau mal, ob du irgendwo ein Angebot zu Krav Maga findest. Das ist effektiv Nein. >und wird u.a. vom Mossad verwendet. Nur technisch gesehen richtig. Der Mossad macht (natürlich) etwas anderes als Goyimzivilisten. Sollte eigentlich von vorne herein klar sein. >Die Juden wissen, wie man Leute wegbuxxt. Ja, indem man die Amis ruft.
64x64
#coreyhaggard: >>7495463 Leider ist das noch nicht so verbreitet, sodass die wenigen Vereine oft Mondpreise nehmen
64x64
#tereshenkov: >>7495469 Würde ich bezweifeln, vor ein paar Tagen wurde auch auf die Harte bewiesen, dass BJJ auf der Straße nutzlos ist. Finde gerade keinen Link dazu, aber ein BJJ "Meister" wurde im Knast von ein paar Knastis ordentlich durchgebumbst.
64x64
#danro: >>7495463 Kann mal jemand den Judendreck da ins Gas stecken? Ich bin genetisch zu wertvoll um ihn auch nur am zu spucken.
64x64
#aleclarsoniv: Was mit Betonung auf Schläge und Tritte. Bei dem ganzen Hebel- und Klammerzeug raffen Besoffen nicht, wie ihnen geschieht und es tritt kein Lerneffekt ein, auch nicht für die Betrachter.
64x64
#freddetastic: >>7495483 >Juden wuchern Nein! Wie überraschend!
64x64
#scottgallant: >>7495497 Im Knast können sie ihn überraschen und es können mehrere sein.
64x64
#thehacker: >>7495508 Es waren mehrere (was laut BJJ aber kein problem darstellt), aber kein Überraschungsangriff.
64x64
#hoangloi: >>7495508 In der Kneipe sind es natürlich nie mehrere. BJJ ist Hüftsterdreck.
64x64
#jqueryalmeida: >>7495519 >Es waren mehrere (was laut BJJ aber kein problem darstellt), aber kein Überraschungsangriff sagt wer? BJJ ist ein Wettkampfsport 1on1, keine Selbstverteidigung mit tausenden an Möglichenkeiten 1,2,3 oder 4 Leute ausser gefecht zu setzen (wie es z.B. im Jeet Kune Do trainiert wird). Und jetzt fick dich weg, Unwissender
64x64
#thehacker: >Ich bin weder besonders groß, noch besonders stark BJJ( und eventell Judo, wenn kein Breitensport): Für Submission brauchst du nicht sonderlich viel Masse, aber bei potentiell mehrere Gegner ist auf dem Boden wälzen unklug vor allem als Anfänger. Sehr gut wenn du aber schon auf de Boden bist, weil ein 100kg Russe dich umgeworfen hat. Karate/Kickboxen/Boxen: Wenn Vollkontakt, ist es gut. Kannst auch recht früh umsetzen TKD: In den meisten Sportschulen wird es als Freizeitssport unterrichtet. Gut zum abnehmen und /fit/ werden aber kämpfen lernst du da nicht. Kraftausdauer: egal was dir /fit/-Bernd sagt, was du fürs kämpfen brauchst, ist Kraftausdauer. Die Muskeln werden nicht so dick, aber dafür viel härter. Ich würde eine Kombi aus der ersten, 2. und 4. Kategorie verfolgen. t. MMA-Bernd
64x64
#carlosgavina: >>7495614 > egal was dir /fit/-Bernd sagt, was du fürs kämpfen brauchst, ist Kraftausdauer. Und was du fürs Leute einschüchtern brauchst sind Dicke Muskeln. /fit/-Bernd muss garnicht kämpfen, weil sich jeder in die Hose macht, wenn er kommt. Vor Kuhentbeinern hat jeder Respekt.
64x64
#rahmeen: >>7495648 Müll, die meisten scheissen sich schon in die Hose, wenn man bedrohlich auf sie zuläuft oder einfach nur schief anguckt. Bernd sollte sich von derartigen Falschaussagen nicht einschüchtern lassen.
64x64
#puzik: >>7495443 Krav Mag ist ekelhafteste Judenschuchtelei, ein best of mix aus asiatischem Kampfsport -von jeder philosophischen Last befreit- und allen bekannten Tötungsarten.
64x64
#silv3rgvn: Stoß
64x64
#mbilalsiddique1: >>7495415 Bernd, das sind Besoffene. Mach Judo, gut is.
64x64
#eloisem: Bernd hier macht Shotokan-Karate, damit gewinnt man auf der Straße keinen Blumentopf. Das liegt nicht am Karate, das ist schon nicht verkehrt, aber Shotokan ist beinahe körperlos, da lernst du alles, aber nicht kämpfen. Wie >>7495614 schon zu TKD sagte: Ist eine gute Sache zum fit bleiben, aber das ist alles. Für Kneipenschlägereien empfehle ich dir das gute, alte Boxen.
64x64
#jonkspr: warum heist es eigentlich Judo obwohl es nicht von den Juden kombt?
64x64
#aleclarsoniv: >In meiner Nähe wird folgendes angeboten Vergiss das. Mach einen Wochenkurs Kyŏksul/Gjogsul, damit kriegst du alle klein, auch Randalierer mit Kampfsporterfahrung. Alternativ Systema, wobei man da mehr Zeit einplanen muss und etwas Beweglichkeit mitbringen sollte.
64x64
#tereshenkov: Teckwondo Junge!
64x64
#VinThomas: >>7495415 Für deine Zwecke: Boxen+BJJ
64x64
#zackeeler: >>7497075 Dies.
64x64
#arnel_lenteria: >>7495415 JKD / Muay Thai / Kickboxen für stehend und BJJ wenn es auf den Boden geht. Mit Kickboxen kommt du am schnellsten auf irgendwas Anwendbares.
64x64
#javorszky: >>7497075 >>7497085 >>7497648 Hohe Tritte. Bernd, das muss schiefgehen. Standrisiko, und: Ein fites Kampfschwein schnappt sich dein Füsschen und tanzt mit dir.
64x64
#judzhin_miles: >>7497696 Maaaaaan, Lowkicks, Uppercuts und Hebel, Bernd. Sei nicht so kindisch.
64x64
#silv3rgvn: >>7497696 Sekundiert. Hohe Tritte sind schön für die Galerie, aber im Kampf zählt entweder die gute alte Faust ins Gesicht, oder gute Grifftechniken, wie z.B. Ringen. Für Tritte braucht man Platz, den man oft nicht hat, wenn der Gegner schon in deinem Gesicht steht, bevor es losgeht. Falls er tatsächlich aus der Distanz kommt, dann geht tatsächlich ein schöner gerade Tritt in die Eingeweide oder vors Knie, aber alles oberhalb ist mit unverhältnismäßig hohem Risiko für dich verbunden. Dazu kommt noch: Stell dir vor du triffst tatsächlich, und der fällt tot um: Herzlichen Glückwunsch, genieße deinen Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung (ja, deine Hände und Füße sind jetzt Waffen im Sinne des StGB, mein Kampfsportfreund) oder Totschlags. Das kann dir bei einem Faustschlag auch passieren, ist aber unwahrscheinlich, da fallen eher ein paar Zähne raus.
64x64
#aleclarsoniv: >>7497730 Ja, so einfach ist das.
64x64
#buddhasource: Jim Wagner: http://www.youtube.com/watch?v=1WoFFfNCyeI Alles, was OP braucht.
64x64
#alv: Kickboxen (Vollkontakt) in Kombination mit BJJ - MMA Bernd
64x64
#jajodia_saket: >>7495508 Was natürlich in einer übel beleumdeten Kaschemme die absolute Ausnahme darstellt. >>7495519 Nö. In einem Blackbelt-Magazin aus den 90ern gab einer der Gracies zu, dass BJJ nicht für Straßenkampf gegen mehrere geeignet ist. Auf google books gibt es vielleicht alte Ausgaben, Bernd kann bei Interesse ja mal nachschauen.
64x64
#trueblood_33: >>7497070 Ist auch nur hart trainiertes Karate.
64x64
#arashmanteghi: Machst du Shaolin Kung Fu
64x64
#joshkennedy: Kampfsport = maximale Unterschicht
64x64
#stuartlcrawford: >>7501379 T. Lauchopfa
64x64
#ah_lice: >>7497070 >Mach einen Wochenkurs Kyŏksul/Gjogsul, damit kriegst du alle klein, auch Randalierer mit Kampfsporterfahrung.
64x64
#atariboy: Wahrhaft lehrt "Über dem Oberteil" - mit der im Mittelpunkt von bildrelatiert stehenden Kraftdemonstration löst du sowohl Konflikte, als auch verdienst du paar klingende Taler. Schauen!
64x64
#heikopaiko: Das Lustige hier ist dass OP ein Türsteher ist, und ihr ihm alle zu Dingen ratet für die er angreifen müsste. Das nimmt ein böses Ende. OP braucht hauptsächlich Hebel und Locks, und genau garkeinen Bodenkampf sowie Kicks. Manche Aikido-Schulen lehren das noch, aber dann muss man auch Karate oder zumindest Judo dazunehmen, sonst wird das alles nichts.