Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-04-27 17:15:49 in /b/

/b/ 7497260: Bernd, ich habe seit längerer Zeit Cybersex m...

64x64
#turkutuuli: Bernd, ich habe seit längerer Zeit Cybersex mit einem Mödchen. Regelmäßig und es macht uns beiden ziemlich Spass. Jetzt kommt sie mit immer mehr persönlichen Dingen an und will sich treffen und erwähnt wie geil es wäre das doch real auszuprobieren und so weiter. Angenommen Bernd möchte das Risiko eingehen um eventuell eine Entzauberung zu erwirken, wie muss ich mir das Treffen vorstellen? Bei einem Mödchen von einer Datingseite hätte ich real gerne erst einmal, dass man sich beschnuppert, was kennenlernt und so weiter. Hier wissen wir beide viel von unseren geilen Fantasien und dass der/die andere dabei natürlich fappiert bzw. schlickiert hat. Da steht dann ja gleich schon viel mehr im Raum, wird das Mödchen von Bernd erwarten dass es spätestens abends in die Kiste geht? Kann man sich vorher noch einmal real vernünftig kennenlernen? Oder steht noch gar kein Sex in Aussicht? Zumindest gemeinsames Masturbieren ist an sich ja etwas, was wir schon häufig getan haben. Und auf der anderen Seite hat Bernd bei dem Treffen sicher auch das Risiko, dass Cybersex danach vielleicht nicht mehr passt, wenn man eine genauere Vorstellung von sich gegenseitig hat oder einfach nur wegen des Gefühls es falsch gemacht zu haben, wenn es real zu nichts gekommen ist. Belässt man es vielleicht doch besser beim Chat? Dass sie ein reales Mödchen ist weiß ich sicher, da ich inzwischen genug reales von ihr erfahren habe, was überprüfbar ist. Bilder gibt es keine, denn ich habe bisher selber keine gesehen, würde vor einem Treffen aber danach fragen. Chatlogs möchte ich nicht liefern, Bernd würde sich nur über verschiedene Stellen lustig machen, weil so etwas nicht nachzuvollziehen ist, wenn es nicht gerade live passiert. Drinbevor: Robe und Zaubererhut.
64x64
#bnquoctoan: >>7497260 Es ist ein fetter Musel und er will dich beim Treffen naktziehen und deine Organe klauen, Katofl
64x64
#alexcican: Wie weit wohnt ihr auseinander?
64x64
#erikdkennedy: >>7497271 Dies. Typische Masche der Organmafia.
64x64
#kurafire: Nutz diese Chance, so ein Glück wirst du nie wieder haben.
64x64
#grafxiq: realer sex wird mit ihr nie so gut sein wie euer cs. nur sagend.
64x64
#fffabs: >Bilder gibt es keine, denn ich habe bisher selber keine gesehen Viel Spaß mit deiner Enttäuschung.
64x64
#sava2500: bestimmt ist sie ein wal
64x64
#sunshinedgirl: >>7497304 Walfische sind auch Mädchen.
64x64
#yesmeck: >>7497260 Je mehr du nachdenkst, um so schlimmer wird es. Tue es einfach!
64x64
#robinlayfield: >>7497333 also ich bleibe lieber jungfrau als auf walfang zu gehen. t. /fit/-Bernd
64x64
#umurgdk: Fick sie bis ihre Mulle sch weitet!
64x64
#seanwashington: >>7497346 Du bleibst Jungfrau, weil nicht mal Walfische dich wollen.
64x64
#malgordon: Kannst du mal ein Chatlog pfostieren? Eigentlich würde Bernd das auch gerne mal ausprobieren. Allerdings hat er immer Angst zu pervers auf Normalmullen zu wirken.
64x64
#leelkennedy: >>7497260 Es ist ein äußert bizarres, gruseliges Fühl, auf eine völlig fremd wirkende Person zu treffen, die schon so ziemlich viel weiß. Ein Treffen wird dadurch eine ziemlich creepy Veranstaltung, es fühlt sich an wie mit einer Stalkerin oder NSA-Agentin. Dieser Bernd spricht aus Erfahrung. Chatsex gab es zwar nicht (dafür realen viel, viel später), aber wiederholen würde Bernd diese Art des Kennenlernens keinesfalls mehr.
64x64
#alv: >>7497404 Bernd betreibt Kinderseks, das darf er hier nicht pfostieren.
64x64
#itskawsar: >>7497366 Falsch, die mirrieren regelmäßig.
64x64
#rangafangs: Das Fühl beim Chatsex einen Kerl kennengelernt zu haben und er dir plötzlich Käsepizza schickt.
64x64
#jacobbennett: >>7497411 Natürlich darfst du. Pädosexuelles Geschriebenes ist sogar in Schland erlaubt.
64x64
#oskamaya: Sobald Bernd sich mit ihr zum reden und beschnuppern trifft, wird die Sache enden. Bernd, ab in die Kiste, direkt!
64x64
#buleswapnil: >>7497260 Awwww, süß Bernd :3 Wo im Zwischenetz habt ihr euch kennengerlent? Knuddels? Lieferst Du vielleicht einen kurzen Plauderausschnitt, bei dem es zur "Sache" geht? Erzähl, wie sie aussieht und wie alt sie ist. Ist sie sehr versaut? Bitte :3
64x64
#joynalrab: >>7497447 Da lertne ich mal eine kennen, die war 14, damals, Bernd 17, man redete über Musik. Mittlerweile war sie 3 mal in Psycahtrie und ritzt dauernd, wollte sich immer mit bernd treffen, bernd hätte sicher weiten dürfen. :3
64x64
#m4rio: Wo kann man denn heute so Leute kennenlernen?
64x64
#karsh: >>7497274 Benachbarte Bundesländer >>7497278 >>7497340 Das habe ich auch schon gedacht, denn obwohl ich nichts in der Richtung geäußert habe kommt von ihr immer wieder auf welche Art man sich treffen könnte und wie man die Dinge real machen würde. Ich denke wenn es weiter so deutlich bleibt ist da schon etwas drin. >>7497279 Die Befürchtung habe ich auch. Auf der anderen Seite ist realer Sex nicht so krass wie die Fantasie, aber dafür eben real. >>7497304 >>7497301 Kann ich nicht ganz ausschließen. Sie hat aber (noch) einen anderen Grund warum sie wohl nicht so viel real macht. Der Grund ist weitgehend harmlos, erklärt aber vermutlich warum sie online aktiv ist. Wegen Naktmachung möchte ich dazu nicht mehr pfostieren. Das garantiert natürlich nicht, dass sie kein Wal ist. Bilder werden vorher ausgetauscht werden. >>7497404 >>7497447 Wir sollten dazu mal einen Faden auf http://krautchan.net/ft/ aufmachen. Dort können sich sicher einige Bernds austauschen. >>7497407 Das ist mein Problem. Wie komisch steht man da, wenn man sich das erste mal live sieht und weiß dass man schon so viel sexuelles gemeinsam gemacht hat und sich vorgestellt hat wie man es gemeinsam macht. Wer erwartet dann was, gibt es Sex, erzählt man sich seine Fantasien erst einmal real bis man geil aufeinander wird? In der Situation wäre Bernd sicher sehr viel verklemmter als er online immer war.
64x64
#ggavrilo: >>7497407 >Es ist ein äußert bizarres, gruseliges Fühl, auf eine völlig fremd wirkende Person zu treffen, die schon so ziemlich viel weiß. Ein Treffen wird dadurch eine ziemlich creepy Veranstaltung, es fühlt sich an wie mit einer Stalkerin oder NSA-Agentin. So ein Unsinn. Bernd traf sich schon mit vielen Psychomullen nach ausgiebigen Textgesprächen, war immer lustig und der Sex war meistens okay. Ihr werdet eh nichts von dem worüber ihr geschrieben habt ausleben, es wird 08/15-Fickificki werden.
64x64
#to_soham: >>7497500 Sollte die Weichware den Krautchanlink nicht selber umwandeln?
64x64
#fritzronel: >>7497513 - Beim Verelfen eines Bretts ohne Pfosten nicht. - Das dafür zuständige JavaScript ist irgendwann gebrochen. >>7497500 >Benachbarte Bundesländer Gib doch bitte mal eine ungefähre KM-Angabe.
64x64
#sava2500: Wenn ihr beide so nervös seid trinkt doch vorher was^^
64x64
#superoutman: >>7497500 Man fängt bei Null an, wie beim ersten Date halt. Trotzdem fühlt es wie Kennenlernen ohne Kennenlernen, unangenehm für beide Seiten. Arschbürger-Bernd kann das ignorieren, die Mulle evtl. nicht. Mit CS-Vorgeschichte wird es wohl noch peinlicher, man tut dann irgendwie so, als wäre nichts gewesen. >>7497505 Aber nicht wenn man wie Bernd fast ein Jahr mit dem Treffen wartet. Ein bisschen Anbahnungs-Chat war nicht gemeint.
64x64
#meisso_jarno: >>7497567 >Aber nicht wenn man wie Bernd fast ein Jahr mit dem Treffen wartet. Doch, auch dann. Man muss halt in der Lage sein gelegentliche Momente, wo die gefürchtete Pause™ entsteht, elegant überzuleiten (nein, nicht auf Sex, Dummbernd).
64x64
#bluesix: >>7497567 Es ist damit zu rechnen, dass sie zu Bernd will, weil ihre Eltern ihr wenig Privatsspähre gönnen und sie ist scharf darauf einen Fetisch aus dem Chat vorsichtig (nicht gleich so extrem) auszuprobieren. Gerade da bin ich mir nicht sicher, ob es so geil wie in der Fantasie ist, auf der anderen Seite kann man es in Ansätzen auf jedenfall einbringen und wenn es dann zu normalem Sex überleitet ist sicher auch für beide Seiten okay.
64x64
#jffgrdnr: Was für kranke fetishe habt ihr denn Bernd?
64x64
#sementiy: >>7497881 Sie ist wie ich koprophil veranlagt und mag es auch gerne Mal mit Leichen und toten Tieren zu spielen.
64x64
#javorszky: >>7497886
64x64
#millinet: >>7497886 Was zum
64x64
#andrewofficer: >>7497881 Sie steht darauf mit bestimmten Gegenständen zu spielen. Das lässt sich leicht umsetzen. Drinbevor: Tanjas Kochlöffel. Tut mir Leid, wenn ich nur vage bleibe, aber wenn ich schon meine Naktmachung riskiere, dann möglichst nicht die von jemand anders auch.
64x64
#lisovsky: >>7497987 Wie soll denn da jemand Naktgemacht werden. Überhaupt. Denkst du es kommen dann scharenweise Bernds bei dir vorbei, wenn hier jemand deinen Namen kennt?
64x64
#ayalacw: Dies weckt Erinnerungen ;_;
64x64
#arashmanteghi: >>7497260 Bernd, du musst abwägen, ob es dir das wert ist. Wenn alles gut läuft, ihr euch sympathisch seid und körperlich anziehend findet, dann könntet ihr richtig geilen Sex haben. Wenn alles schlecht läuft, dann werdet ihr ein paar peinliche Stunden miteinander verbringen und danach wohl kaum noch Kontakt haben. Ich habe ebenfalls eine Freundin, mit der ich (schon seit Jahren) ziemlich abgedrehten Cybersex habe. Anfangs wollte ich mich unbedingt mit ihr treffen, aber sie wollte es nicht. Inzwischen sind wir gute Freunde, die halt hin und wieder virtuell ficken, sich aber noch nie in echt gesehen haben. Heute lege ich es nicht mehr auf ein Treffen an. Das, was wir haben, ist mir viel mehr wert als ein, vielleicht einmaliges, Treffen. Du musst selber wissen, was dir dein momentanes Verhältnis wert ist, Bernd. Das einzige Problem, was ich bei der ganzen Sache sehe, ist, dass sie es auf ein Treffen anlegt. Entweder stimmst du also zu und es läuft gut oder eben schlecht oder du stimmst nicht zu und sie nimmt es gut oder eben schlecht auf. Ich kenne das Mödchen nicht und kann dir deshalb wenig dazu sagen, aber ich würde ihr raten, dass du ihr zumindest etwas von deinen Bedenken erzählst und sie vielleicht zum Nachdenken bringst. Die ganze Sache läuft ja nicht weg und ihr könnt euch in ein paar Monaten ja immer noch treffen. >>7497987 Ach, solange du keine Namen nennst oder von Dingen erzählst, die persönlich sind, sollte da nichts passieren. Ich bin auch gespannt, also hau mal was raus :3
64x64
#atariboy: Nu sag schon!
64x64
#csteib: >>7498204 Zum Problem kommt noch dazu, dass wir wohl beide noch Jungfrau sind. Das heißt keiner weiß was bei heraus kommt, gerade wenn bestimmte Vorlieben dann nicht so geil sind wie man denkt. Sie scheint mich treffen zu wollen, wobei wohl noch völlig unklar ist, wann und wie vom Treffen her. Klingt vor allem danach, dass sie merkt dass ich sie ernst nehmen kann und auf ihre Vorliebe für rumspielen mit dem Staubsauger zumindest in der Fantasie eingehen kann. Ich weiß nicht, ob es eine gute Idee ist, darum mache ich mir ja die Gedanken. Bevor es konkret wird, dass ich gefragt werde. Wenn es nie dazu kommt, dann ist das für mich gerade kein Problem, aber ich weiß nicht ob ich damit enttäusche. Bisher ist es Spinnerei "wie wäre das in real", aber mir scheint von der Formulierung und dem wiederholtem Aufbringen des Themas, dass da der Wunsch hintersteht ob es etwas werden könnte. Von den Bedanken erzähle ich natürlich erst dann, wenn wirklich ein Treffen im Gespräch ist, das ist es noch nicht und momentan werde ich es auch nicht anstreben, unter anderem aus dem Grund dass unklar ist wie und wo es sinnvoll möglich ist.
64x64
#shesgared: >>7498323 Na, solange sie bei Verstand ist, wird ihr schon klar sein (auch wenn sie noch Jungfrau ist), dass du ihre Innereien nicht mit einem Kochlöffel umrühren oder mit einem Staubsauger aufsaugen kannst. Darüber würde ich mir keine Gedanken machen. Bei meiner Freundin und mir ist es so, dass wir beide wissen, dass das, was wir da machen, nur Phantasie ist und so niemals Wirklichkeit werden könnte. Das ist auch ok so, denn unsere Cybersex-Geschichten bestehen hauptsächlich, damit beide mal aus ihrem normalen Leben herauskönnen. Nun, wenn der Wunsch nach einem realen Treffen so noch nicht formuliert wurde, dann hast du ja noch Zeit. Darf ich fragen, wieso ihr euch denn bis jetzt noch keine Bilder geschickt habt? Oder wieso ihr euch nicht beim Gesichtsbuch oder so addiert habt?
64x64
#sgaurav_baghel: >>7498372 Ich habe sie in einem Messenger mit Feeknamen hinzugefügt und ich denke uns beiden war klar, dass es eine Sache ist die wir lieber anonym machen. Nachdem sie sich dann aber geouted hat, habe ich auch aufgehört den Feek zu verwenden. Ich denke das war, weil wir schon länger auf einer Wellenlänge waren auch mit normalem Kontakt und das richtige Outing quasi schon eine Vorbereitung darauf mich persönlich kennenzulernen bei der es darum geht dass ich schon ihre persönliche Situation und so kenne, eben das was man sich sonst verschweigt. Seit dem wird es eher mehr mit dem vorfühlen wie wäre es, wenn das real wäre, könnte man dies auch tun, müsste man jenes bleiben lassen. Ich weiß nicht, ob ich in näherer Zeit ein Treffen überhaupt will, aber auf der anderen Seite muss man so etwas vielleicht auch wenn es dann so weit ist einfach mal tun.
64x64
#kuldarkalvik: >>7498400 Bernd. Klär einfach vorher mit ihr, was sie machen will und was du machen willst, und wenn das für einen von euch nicht OK ist, dann klärt das halt.
64x64
#surajitkayal: Das Fühl wenn man seine Fantasien nie richtig geil beschreiben kann, sondern immer alles so trocken wie aus einem medizinischen Fachbuch klingt. Bernd wird nie heißen CS mit einem Mödchen erleben.
64x64
#linux29: >>7498411 Das Fühl wenn man seine Fantasien richtig geil beschreiben kann, sich aber kein Mädchen dafür interessiert.
64x64
#sindresorhus: >>7498410 Das Problem ist, wenn wir sagen ja wir treffen uns halt, und dann da stehen und nicht wissen was jetzt. Natürlich will man sich irgendwie noch einmal beschnuppern und einschätzen, aber auf der anderen Seite steht sehr wahrscheinlich der Wunsch da real damit rumzuspielen was sie in der Fantasie heiss gemacht hat. Und wenn man dann irgendwie halt anfängt rumzuprobieren obs denn wirklich was ist kann sich auch noch rausstellen dass es viel geiler ist es sich vorzustellen als es auszuleben. Und dann ist eben die Frage wie es weiter geht, ob man die Idee als Rollenspiel im Bett noch weiter treiben kann ohne die unrealistischen Stellen real auszuüben.
64x64
#ntfblog: >>7498411 Wenn du kein vollständiger Autist bist lernst du das. Man braucht halt ein paar Vokabeln und Synonyme dazu und irgendwie gibts auch für bestimmte Dinge quasi schon Floskeln die mit der Vorstellung verbunden sind und dann nicht weiter nachdenken. Wenn beide geil sind ist es egal ob du das Wort Mulle in einem Chat 300 mal verwendest. Du musst vielleicht nicht gerade Vagina sagen, oder ist das nur meine Vorstellung, dass das komplett trocken klingt? >>7498428 Wir hatten hier schon Fäden dazu, für die Berndtypischen Fantasien sind Metalforen und Orte wo man "Emos" finden kann wohl ganz geeignet. Die andere Sache ist, du merkst einfach irgendwann, dass ein Mödchen wo du es gar nicht gedacht hättest so etwas mag. Auch Mödchen sind oft geil.
64x64
#vickyshits: >>7498400 Und in ihrem echten Profil verwendet sie keine Bilder von sich? Keine Sorge, ich frage nicht, weil ich sie sehen möchte, ich bin einfach nur neugierig, da ich bisher von allem Mödchen, mit denen ich solche Dinge getan habe, Bilder gesehen hatte und es mir, ehrlich gesagt, komisch vorkommen würde, wenn ich mal eine hätte, die ich nicht sehen dürfte. Wo wir davon sprechen, momentan habe ich eine Bekannte, die keine echten Bilder von sich zeigt, allerdings ist das mit ihr eher eine Rollenspielgeschichte und ich erzähle auch Dinge von mir, die so nicht stimmen, weshalb ich damit in diesem Fall ok bin. Nun, Bernd. Was würdest du tun, wenn sie sich mit dir treffen möchte, dir aber vorher kein Bild zeigt? Was würdest du tun, wenn sie dir ein Bild zeigt, es dir aber nicht gefällt? >>7498411 >>7498428 Erzählt mal was. Nur so zwei, drei Sätze. Ich würde das gerne mal lesen. >>7498461 >aber auf der anderen Seite steht sehr wahrscheinlich der Wunsch da real damit rumzuspielen was sie in der Fantasie heiss gemacht hat. Kommt halt darauf an, wie unrealistisch diese Phantasien sind. Meine Freundin möchte sich z.B. von Kakteen ficken lassen oder auf Elefantenrüsseln reiten. Da ist klar, dass das so nicht funktioniert. Wenn ihr jetzt aber irgendwas halbwegs normales beschreibt, dann ist das vielleicht doch im Rahmen des Möglichen. Auch: Normalerweise startet man mit ganz normalen Sex. Wenn euer Thema Gesichtsbesamung ist, dann kann man das natürlich übernehmen, aber meist handelt es sich bei den ersten Malen um normalen Sex. Man muss sich ja erstmal kennenlernen und wissen, wie der andere so funktioniert. Ich würde mir da nicht allzu große Sorgen machen. Und jetzt erzähl doch mal, was euch so anmacht :3
64x64
#mfacchinello: >>7498498 War in einer Emo-Community angemeldet, aber dort finde ich keine Kontakte, weil ich relativ schüchtern bin. Ein Mädchen hatte mich angeschrieben, bin jetzt ein bisschen verliebt ;_; Leider ist sie vergeben. >>7498523 >Erzählt mal was. Nur so zwei, drei Sätze. Ich würde das gerne mal lesen. Bräuchte eine Themenvorgabe. So aus dem Stand bin ich wirklich unkreativ und bekomme nicht wirklich etwas hervor.
64x64
#craighenneberry: >>7498498 >Du musst vielleicht nicht gerade Vagina sagen, oder ist das nur meine Vorstellung, dass das komplett trocken klingt? Vagina klingt total scheiße. Es klingt viel zu objektiv. >Die andere Sache ist, du merkst einfach irgendwann, dass ein Mödchen wo du es gar nicht gedacht hättest so etwas mag. Dies. Ich habe Mullen schon Dinge erzählen hören, da schlackern dir die Ohren. Perversitäten sind eben keine reine Männersache.
64x64
#guischmitt: >>7498543 >Ein Mädchen hatte mich angeschrieben, bin jetzt ein bisschen verliebt ;_; Ach, Berndi :3 >Bräuchte eine Themenvorgabe. Was ist denn deine Phantasie? Welcher der beiden Bernds bist du denn überhaupt?
64x64
#mauriolg: >>7498570 Ich bin >>7498428 und ich kann nicht wirklich gut über meine Fantasien schreiben. Wenn du mir allerdings sagst "Ich möchte über einen Tittenfick von einer Zwergin lesen", kann ich das schreiben.
64x64
#bluesix: >>7498584 Das klingt doch gut :3
64x64
#urbanjahvier: >>7498584 >"Ich möchte über einen Tittenfick von einer Zwergin lesen", kann ich das schreiben. Bitte tu. Auch heißhunden (Bild verwandt) wird gerne gesehen.
64x64
#safrankov: >>7498523 In dem bisher erstalkten steht alles um zu wissen dass ich nicht belogen werde, aber Bilder sind nicht zu finden, wobei ich noch einmal genauer suchen könnte, aber ich glaube bald ist einfach die Zeit mal welche direkt zu tauschen. Nachdem wir uns gegenseitig alles relevante schon erzählt haben ist ein Bild das geringste Problem, denke ich. Ich war teilweise auch schon in Chats, da habe ich niemandem irgendwas geglaubt. Angebliche Mödchen haben direktlinks auf Seiten die jailbait sammeln gepostet, Alter ist sowieso eine Fantasiezahl und Beschreibungen nun ja. Für einen Chat finde ich das allerdings auch total irrelevant, weil eine gute Beschreibung bei einem Kontakt der nicht lange währt ja einfach nur die Fantasie anregen soll. Wenn Bernd bei so Themen immer schreit "Das war ein 53 jähriger Mann" ist meine Antwort normalerweise, dass es mir egal ist, wenn er es bis zum Ende überzeugend durchzieht und sich danach nicht outed. Allerdings habe ich nicht den Eindruck, dass die Leute, die so etwas feeken müssen das irgendwie überzeugend hinbekommen würden. Vor dem Treffen will ich dann schon ein Bild haben. Und am besten ohne die Verabredung zum Treffen vorher, weil das dann nach dem Bild abzusagen wäre ja schon ein ziemlicher Schlag ins Gesicht. Was deine Freundin angeht, würde ich mit dem wie ich es mir gerade überlege einfach so daran gehen, es so weit zu treiben wie es geht. Hier zum Beispiel einen Dildo mit etwas spitzeren Noppen benutzen und dazu erzählen dass ich ihr jetzt den Kaktus reinschiebe. Für Elefantenrüssel gibt es bestimmt auch entsprechende Sexspielzeuge, würde mich wundern wenn bisher keiner auf diese "lustige" Idee gekommen wäre. Meine Idee wäre da eben, mit einem entsprechendem Vorspiel zu starten, z.B. eben die Geschichte die schon vorher heisse gemacht hat im Bett erzählen und mit den Spielzeugen die harmlos möglich sind anfangen rumzufummeln. Dass es am Ende auf Sex mit dir herausläuft statt mit dem Kaktus ist klar, aber bis dahin hast du sie vielleicht schon richtig feucht gemacht. Und dabei kann man die Fantasie ja in Dirtytalk unterbringen. Ich habe oben schon geschrieben, hier geht es um Staubsauger u.ä. Dinge. Ich glaube da gibt es einige Möglichkeiten es einzubringen die nicht gefährlich sind. Entsprechendes Modell und eventuell Vorkehrungen natürlich vorher getroffen. >>7498543 Vergeben heißt bei Emos nicht unbedingt viel, aber entsprechend ist die Beziehung zu dir auch, wenn sie ihrem Freund fremdgehen würde. Ich würde sie nur nehmen, wenn sie sich klar entscheiden kann. Aber ich bin auch niemand für eine offene Beziehung. >>7498550 Manchmal habe ich sogar das Gefühl, Mullen können viel freier reden. Ein Dildo ist auch viel selbstverständlicher als eine Gummimulle. >>7498584 Du musst wissen was du willst. Man kann sich erotische Geschichten schreiben gegenseitig, am besten wenn sich die andere vorher ein Thema wünscht. Man kann auch chatten. Am besten mit etwas anfangen um in Stimmung zu kommen, zum Beispiel sich genau das angebliche Aussehen und Unterwäsche und so weiter beschreiben, egal ob man weiß dass es wohl erfunden ist. Dann fängst du an zu schreiben was du machst, sie schreibt was sie (mit dir) macht und man stellt es sich eben vor. Der Rest kommt von alleine, wenn man nicht ganz Asperger ist. Dabei musst du nichts schreiben, was sich hinterher vernünftig liest, es heiss weil ihr gerade geil seid, nicht weil du so tolle Schreibkünste hast. Viel Vorspiel und Stellungswechsel sind sinnvoll wenn es keine Rahmenhandlung gibt, weil reinen Sex zu beschreiben irgendwie nicht so kreativ ist wie im Detail zu erzählen wie man Brüste verwöhnt. Ich persönlich kann es nur gar nicht haben, wenn das Gegenüber sich sehr kurz hält und von mir alle Handlung erwartet oder die Handlung zu stark abkürzt. Ein "Ich reite dich bis du kommst" handelt den ganzen Sex in einem Satz ab, das ist nicht der Sinn der Sache.
64x64
#abotap: Sie war maximal 1.50 groß, deswegen stoch sie ihm direkt in's Auge. "Du bist nicht oft hier, oder?" fragte er sie, als sie in sein Auto stieg. "Nicht wirklich. 20 für einen Blowjob, 50 für normalen Sex, Rest Verhandlungssache." Er musterte sie. Sie hatte den typischen Körper einer Kleinwüchsigen - Unförmig, stellenweise fett. Vor allem ihre Brüste waren - im Vergleich zu ihrer Körpergröße - sehr massiv. "Wie wäre es mit einem Tittenfick?" "Tittenfick?... 30 Euro." Sie fuhren in eine Seitenstraße und die Zwergin begann, ihren Oberkörper zu entblößen. Ihre dicken Brüste hängen zwar, aber trotzdem bekommt er eine ziemliche Latte. Die Zwergin kniet sich außerhalb des Autos hin und beginnt, den Penis vorsichtig mit der Zunge zu umkreisen. Sie wichst ihn dabei langsam. Sie beginnt, den Penis in den Mund zu nehmen. Zuerst nur die Eichel, an der sie zärtlich saugt, jedoch wird sie immer gieriger und gieriger und nimmt den Schwanz immer tiefer rein, bis sie ihm am Ende komplett drin hat. Dabei massiert sie noch die Eier. Dann endlich beginnt sie mit dem Hauptakt - dem Tittenfick. Sie spuckt sich ein paar mal zwischen die Brüste und legt dann den Penis hinein. Dann fängt sie an, ihre Titten mit ihren Händen zusammenzupressen und bewegt sich dabei hoch und runter. Alle paar Stöße leckt sie die Eichel noch. Ihre dicken Brüste umfassen den Penis fast vollständig und erzeugen damit ein wohlig-warmes Gefühl. Mit der Zeit beginnt sie sich schneller und schneller zu bewegen, ihre Brüste wackeln stärker und stärker. Er beginnt zu stöhnen und sagt, dass er bald kommt. Auf dieses Stichwort beginnt die Zwergin, wie verrückt ihre Brüste zu wackeln. Durch die schnelle Bewegung kommt er sehr zeitig und verteilt seinen Saft in ihrem Gesicht und auf ihren Brüsten. Dort läuft es ihren Ausschnitt herunter. Als sie aufgestanden ist, um sich sauber zu machen, schubst er die Zwergin um, steigt schnell ins Auto und fährt weg. "Wieder mal Geld gespart", dachte er.
64x64
#jffgrdnr: >>7498785 Ist nicht meine beste Geschichte, aber für eine Idee reicht es. >>7498623 Tut mir Leid Berndi ;_;
64x64
#grantrobinson: >>7498792 :3
64x64
#joeymurdah: >>7497432 Nein.
64x64
#andrewgurylev: >>7498812 Solange es nicht wirklichkeitsnah ist schon. Aber das ist Gummiparagraph. Auch: Bild relatiert. Lassen wir die ausufernde Loli-Diskussion.
64x64
#jodytaggart: >>7498765 Ja, Feeks kommen in der Regeln von Anfang an komisch rüber und können die Maskerade auch nicht lange aufrecht erhalten. Man merkt schnell, dass da was im Busch ist. Mir ist es auch egal, ob es sich in Wirklichkeit um einen Kerl handelt oder nicht. Solange beide Spaß dran haben und der Schein gewahrt wird, ist doch alles ok. Ich habe sicher schon hunderte Male zu irgendwelchen Kerlen stubiert, die einen auf Mödchen getan haben, aber ich gebe keinen Fick. Nur bei den Kontakten, die man länger aufrecht erhält, ist es mir wichtig, dass es sich dabei wirklich um ein Mödchen handelt. Also, dass ich meiner Freundin einen genoppten Dildo reinschiebe, fällt schon mal flach, aber danke für die Anregung :3 Wie schon gesagt, wir wollen uns gar nicht mehr treffen. Dazu kommt noch, dass es uns um dieses total überzogene geht. Ich beschreibe ihr zum Beispiel ganz genau, wie sie, mehr oder weniger, von einem Weihnachtsbaum gepfählt wird. Ich erzähle ihr, wie die Stacheln sich in sie bohren, wie der Stamm tiefer und tiefer in sie eindringt und ihren Körper beinahe zerreißt und so weiter und so fort. Es geht um dieses Extreme, was man wahrscheinlich gar nicht (ungefährlich) simulieren könnte. Der Kick dabei ist dann ja auch noch, dass es diese schrägen Phantasien sind, die uns Spaß machen. Die Tatsache, dass wir solche Phantasien haben, ist ein Grund, warum diese Phantasien so geil werden können. Was habt ihr denn mit dem Staubsauger vor? >Ich persönlich kann es nur gar nicht haben, wenn das Gegenüber sich sehr kurz hält und von mir alle Handlung erwartet oder die Handlung zu stark abkürzt. Mir gefällt es ganz gut, wenn ich die Zügel in der Hand habe. Ich bin aber auch recht herrisch bzw. dominant, was die ganze Sache angeht. Passend dazu schreibe ich einfach gerne :3 >>7498785 Am Ende musste ich lachen :3 Schreibst du lieber Geschichten oder würdest du sowas eher in einem Chat unterbringen wollen?
64x64
#albertodebo: >>7498931 >Schreibst du lieber Geschichten oder würdest du sowas eher in einem Chat unterbringen wollen? Ich denke, Geschichten wären mir lieber. Ich bin nicht wirklich ein Freund von direktem Chatkontakt.
64x64
#crhysdave: >>7498940 Wieso magst du Chats denn nicht? Zu direkt? Zu persönlich? Zu schnell?
64x64
#robergd: >>7498993 Ich formuliere gerne ordentliche Sätze, und finde es dann teilweise schwierig, in recht kurzer Zeit zu antworten. Gerade bei Cybersex ist ja auch Kreativität gefragt, und ich brauche immer ein bisschen, bis mir etwas einfällt. Außerdem schreibe ich nicht gerne mit einer Hand.
64x64
#johnriordan: >>7498931 Wenn du einen Kerl erwischen willst, such dir ein Forum in dem es solche Kontakt gibt und feeke selber eine Lesbe. Dann hast du einen. Was deine Freundin angeht, klingt es als wäret ihr sinnvoll verblieben, das muss man nicht ändern. Aber allgemein würde ich zu solchen Situationen sagen, warum nicht etwas mehr real? Es nimmt euch doch keiner die Fantasie, so liest sie es und schlickiert, dann schiebst du ihr was rein und erzählt den Quatsch dabei, oder wenns denn so sein soll masturbiert ihr zusammen und spinnt euch eine geile Geschichte zusammen. Ich habs nicht ausprobiert, aber ich würde es genau so probieren. Wenn man sich mit so einer Story dann heiss genug gemacht hat kann man auch normalen Verkehr probieren, es sei denn das ist einem dann wirklich zu stumpf, aber das masturbieren vor dem PC ist ja auch nicht das was die Fantasie dabei tut. Was wir vor hätten? Naja, ich denke mal verschiedene Körperteile ansaugen. Ich denke mit verschiedenen Düsen kann man das verschieden hart probieren und im SM-Bereich gibt es ja sogar Videos wo mit noch ganz anderen Hilfsmittel Vakuumpumpen oder ähnliches verwendet werden. Ich denke nicht, dass es in die Richtung "hat tagelang Blaue Flecken hinterher" gehen würde, sondern deutlich zärtlicher. Außerdem ist ein gewisser Dominanz/Submission Reiz dabei, allerdings ohne SM. > Mir gefällt es ganz gut, wenn ich die Zügel in der Hand habe. Ja. Aber du möchtest nicht immer nur "ok" "ohhh" lesen, oder? Es muss wie gesagt ja keine intellektuelle Glanzleistung sein und selbst wenn du den meisten Text schreibst sollte es eben kontextbezogene Reaktion sein und wenn es nur "Du bist so geil" und "Küss meine Fotze!" ist während du dir viel Mühe gibst die Details auszudenken. Aber irgendwie muss eine Stimmung aufkommen, die bestimmst nicht du allein. >>7498940 Ich glaube es gibt Foren wo es explizit darum geht, wo man auch zu zweit (oder mehr) private Fäden eröffnen kann oder es eben öffentlich schreiben.
64x64
#sindresorhus: >>7499005 In einem guten CS darfst du auch mal drei Minuten bis zur Antwort brauchen. Ist ja nicht so, dass dein Gegenüber komplett untätig wartet, sondern die Stimmung ist da und sie wird schon dabei schlickieren. Und wenn sie etwas zum schreiben braucht weißt du ja auch was du dabei machst.
64x64
#nicoleglynn: >>7499005 Hast du denn Erfahrung mit der ganzen Cybersex-Sache? So Sachen wie Kreativität und schnelles Antworten und auch das Schreiben mit einer Hand kommen mit der Zeit. Vor zehn Jahren habe ich ewig gebraucht, um Blümchensexbeschreibungen zu tippen, heute fällt mir in kürzester Zeit aller möglicher Scheiß ein. >>7499009 Na, das klingt doch so, als könnte man eure Phantasien ganz gut umsetzen :3 Sehr schön. Nein, ich möchte natürlich mehr als "Ah" und "Oh" lesen, aber es genügt mir, wenn ich kurze Reaktionen oder Anregungen bekomme. Mir gefällt es, wenn ich den Hauptteil der Unterhaltung ausmachen. Aber da kommt es halt immer auf die Beteiligten an. Meine Mödchen sind in der Regel eher unterwürfig und mögen es, wenn ich ihnen Aufmerksamkeit zukommen lasse.
64x64
#joki4: >>7499121 Zur Kreativität nervt mich, dass Mullen häufig erwarten, dass man selber die Rollen vorschlägt. Nicht einmal, weil sie dann teilweise einfach ignorieren wenn es ihnen nicht passt, sondern vor allem weil ich irgendwann dazu neige immer die gleichen Szenen einzubringen und mich über Abwechslung freuen würde. Zu meiner Freundin mit Vorteilen denke ich da lässt sich was machen, ich weiß nicht wie sehr das am Ende der Fantasie entspricht. Sie wird wohl vom Geräusch oft schon erregt und so, hat sich aber selber noch nicht getraut da wirklich etwas auszuprobieren auch weil sie noch zuhause wohnt. Daher ist mir unklar, ob es wirklich das erhoffte wird für sie. Allgemein mag ich es oft auch die Handlung zu steuern, aber bin immer positiv überrascht, wenn sie dann auch etwas passendes einbringt. Außerdem geht es ja auch nicht darum, dass sie dir die Führung aus der Hand nehmen soll, sondern mehr darum dass sie ihre Gefühle und Reaktionen mit genug Details beschreibt dass es dich erregen kann. Ich meine wenn du SM spielst und erzählst wie du sie auspeitschst möchtest du ein "aua" und kein "ok" lesen. Und wenn sie dann beschreibt dass ihr ganzer Körper rot ist wo du sie ausgepeitscht hast, wird die Fantasie einfach lebhafter. Außerdem möchten viele nicht, dass du ihnen die Gefühle diktierst. Da lieber so Dinge wie "Du spürst den Schmerz" gering halten (obwohl sie manchmal sinnvoll sind um die Stimmung anzuheizen) und sie schreiben lassen "es tut mir überall weh, ich fühle mich als würde meine ganze Haut brennen". Du kannst ihr aber auch das Gefühl geben dominiert zu werden indem du ihr erzählst was es für eine Befriedigung ist sie leiden zu sehen oder ähnliches. Es lohnt sich auch die Dinge etwas offen zu lassen, sodass das Gegenüber seine persönliche Fantasie benutzt um die ungesagten Dinge auszufüllen, welche noch besser den Vorlieben entspricht als wenn du alles vollständig vorgibst. Gut dabei ist natürlich, wenn sie dann ihre Vorstellung genug wieder einbringt, dass ihr nicht aneinander vorbei spielt. Tut mir Leid, wenn das Beispiel dir zu krass gewählt ist, aber damit kann man es gut illustrieren.
64x64
#hammedk: Jetzt ist bin ich doch ein wenig neugierig auf CS. Wo chatted Bernd denn, was kann er empfehlen und was gilt es zu beachten?
64x64
#illyzoren: >>7499252 Knuddels, Channel "Under Twelve".
64x64
#nateschulte: Knuddels hat einen Geheimkanal. mussmanwissen.jpg http://knuddels-wiki.de/index.php/Cybersex Damit begrenzen sie den Moderationsaufwand die restlichen Kanäle frei von Perversen zu halten.
64x64
#n1ght_coder: Sie ist hässlich, darauf solltest du vorbereitet sein. Treffen kannst du sie natürlich trotzdem.
64x64
#wiljanslofstra: >>7499297 Kann sein. >>7499252 http://www.chatcity.de/ Dort findest du Leute mit etwas Erfahrung und Niveau, außerdem einsehbare Profile und oft auch (nicht nackte) Fotos. Da weißt du gleich auf was du dich einlässt und viele schreiben auch was sie suchen (CS, Rollenspiele, Chat über geile Dinge, Camsex, reale Treffen, alles dabei). Hurren die versuchen dich zu ködern damit du dann zahlst werden dort weitgehend draussen gehalten.
64x64
#adewaleolaore: >>7499208 Dass Frauen oft eher passiv sind und die Kerle erzählen lassen, ist mir auch schon aufgefallen, aber ich habe es darauf geschoben, dass ich mir eben solche Frauen suche. Ein Problem habe ich damit natürlich nicht, mir gefällt es ja. Oh, sie hat die Sachen noch nicht mal alleine ausprobiert? Das ist natürlich ein Ding :3 Mir fällt dazu ein, dass sie die ganze Sache, von wegen reales Treffen und so, als Mittel zum Zweck einsetzen könnte. Ich meine, dass sie das vielleicht als zusätzlichen Kick braucht, da sie es eben noch gar nicht ausprobiert hat und ihr die Vorstellung, dass ihr das nicht nur zusammen erlebt, sondern tatsächlich als reales Ziel in naher Zukunft verwirklichen könnt, viel besser gefällt als nur die Phantasie an sich. Was denkst du? Keine Sorge, das Beispiel ist mir nicht zu krass. Du hast recht, man sollte Gefühle nicht diktieren. Man sollte nicht schreiben, was genau sie zu fühlen hat, sondern was mit ihr passiert, damit sie dir dann schreibt, wie es sich für sie anfühlt. Schreibt man dem Mödchen vor, was sie zu empfinden hat, dann nimmt man sie nur aus dem Gespräch und das ist kacke. >>7499252 Knuddels ist keine schlechte Wahl, aber halt eher was für Leute zwischen 12 und 20. Ansonsten vielleicht spin.de oder Chatcity. Ich lerne meine Mödchen eher über soziale Netzwerke kennen, deshalb kann ich dir nicht viel zu Chats sagen.
64x64
#horaciobella: >>7499357 Ja, es ist wohl ein Mittel es endlich einmal auszuprobieren. Das hieße dann nämlich, dass sie ohne Gefahr dass Eltern es mitbekommen es machen kann und dass sie vor allem eben die Fantasie hat, dass jemand es mit ihr zur Belohnung/Bestrafung macht. Das kann man alleine wahrscheinlich nicht ersetzen, obwohl sie natürlich rumprobieren könnte, wenn sie sich traut. Die andere Sache ist wohl auch die, dass sie meint mit so einem Fetisch kaum wen zu finden, der es versteht und darauf eingeht und meint bei mir eine Chance dafür zu haben. Kann auch sein, für Dauer muss ich es aber probieren, glaube ich. Knuddels hat doch immernoch den ekligen Java-Chat, oder? Das stört massiv. Bei sozialen Netzen kenne ich hunderte von Gruppen, hätte es aber noch nie erlebt dort jemanden dafür wirklich kennenzulernen. Wie machst du das? Direkt auf das Thema "du bist ja auch in der Gruppe" anschreiben? Vermutlich hat man dort auch das typische Dating-Problem wieder. Nicht so optimales Bild und man kommt als Bernd nicht gut an. In einem Chat wie Chatcity ist Bild keine Pflicht, auch wenn einige behaupten auf Leute ohne Bild nicht zu antworten. Wenn du sowieso Zeit hast kannst du es oft trotzdem probieren, ansonsten spar es dir, wer im Profil schon arrogant ist und schreibt wem er alles nicht antwortet hat auch keine Nachricht verdient. Ist so mein Motto für (normale) soziale Netze und Mullen die Dinge wie "Keine Antwort von mir, kein Interesse an dir" im Profil stehen haben.
64x64
#sunshinedgirl: >>7499336 >http://www.chatcity.de Euer Ernst? >0 User online >0 User online >0 User online >0 User online
64x64
#madebyvadim: >>7499473 Aktiviere JS.
64x64
#samihah: >>7499473 Die haben auch bestimmt Erotik1-6 und einige Spezialkanäle, weil dort nie jemand ist. Chatcity scheint mir früher ein normaler Chat gewesen zu sein und sich jetzt auch auf Sexchatter spezialisiert zu haben, wahrscheinlich weil die sowieso die Mehrheit gestellt haben. Dafür nett ohne viel Moderation oder gar Altersprüfung (immerhin eine deutsche Seite)
64x64
#adhiardana: >Aktiviere JS. hahaha, nein.
64x64
#polarity: >>7499428 Ok, nur damit ich es verstehe: Ihr steht auf das Ansaugen oder Aufsaugen, oder? Irgendwie lese ich nämlich immer nur Teile davon und muss mir das selber zusammenreimen, aber jetzt muss ich es genauer wissen, damit ich nicht dumm sterbe :3 Belohnung/Bestrafung ist auch bei uns ein Thema. Naja, eher die Bestrafung, wobei es dann darum geht, wie hart sie bestraft wird. Es geht um den Kontrollverlust, um die Aufgabe der Selbstständigkeit und darum, seinen Körper in die Hände eines anderen zu geben, der dann versucht, so weit wie möglich zu gehen ohne Lust komplett in Schmerz zu verwandeln. Bist du denn ein dominanter Typ? Ich meine, könntest du dein Mödchen denn bestrafen oder würdest du am Ende doch zurückziehen? Knuddels ist wohl seit Jahren gleich, aber ich weiß das halt nicht genau. Ich lerne Menschen eher über Facebook, Google+, Tumblr oder habsgelesen kennen. Die ganzen großen sozialen Netzwerke eignen sich dafür ganz gut. Entweder sucht man sich entsprechende Gruppen und spricht die Leute dann direkt an oder man stolpert zufällig über jemanden, der ähnliche Interessen hat und der Rest ergibt sich dann im Gespräch. Ich muss dazu aber auch sagen, dass ich recht offensiv vorgehe und alles anquatsche, was sich irgendwie anbietet. Das mit den Bildern ist so eine Sache. Es kommt drauf an, wo man sich aufhält. Über Facebook nutze ich mein normales Profil, über habsgelesen aber ein gesichtsloses. >Keine Antwort von mir, kein Interesse an dir Mit solchen Fotzen verschwende ich gar nicht erst meine Zeit. Ich ernenne meine Prinzessin selbst. >>7499549 Deine Sache, Bernd. Entweder alleine unterm Alluhut versauern oder sich mal etwas ganz extremes wagen und normal sein.
64x64
#karsh: Gute Nacht Bernd und danke für die Ratschläge. Wenn der Faden morgen nachmittag noch lebt kann ich mich nochmal beteiligen. Wenn es zu einem Treffen kommt kann ich mich auch noch einmal melden, aber erwarte nicht dass es innerhalb der nächsten Tage stattfindet. Ich werde die Sache schon ordentlich angehen, damit es für keinen von uns eine Enttäuschung wird. Ich wollte nur gleich einmal nachfragen was mich wohl erwartet, wenn ich dem offen gegenüber stehe und es zulasse dass es immer mehr in die Richtung geht.
64x64
#nelshd: >>7498785 Interessante Geschichte, würde wieder fappieren lesen.
64x64
#karalek: Bernadette hat CS auch mal ausprobiert, war aber nicht ihr Ding. Vielleicht lag es aber auch daran, dass mein Chatpartner fast so dilettantisch war wie ich. Diese Jugendsünden...
64x64
#karalek: >>7499592 Wir lesen uns, Bernd. Viel Erfolg bei der ganzen Sache :3
64x64
#Bernd: >>7499715 Ja, man muss da schon einen Hang zu haben und die Sache auch ernst nehmen, zumindest halbwegs, ansonsten wird das nichts.
64x64
#greenbes: Bernd hat einmal in einem textbasierten MMORPG CS mit einem (damals noch unter 18jährigen) Mödchen gehabt. War ganz gut. Ich hab heute noch gelegentlich Kontakt zu ihr. In jenem MMORPG war es für sie aber nur ein ONS und sie heiratete einen Anderen ;_;
64x64
#souperphly: >>7499742 Schlampe ;_; Bernd lernte auch ein paar (Unteralter-)Mödchen über MMOs kennen. War ganz nett und mit einer habe ich heute noch Kontakt. Inzwischen ist sie aber eine Lesbe :---DDDD
64x64
#madhan4uu: >>7499715 Es sind auch nur 20% oder so wirklich gut und weitere 40% ganz okay. Dann kommen noch ein paar wo es sehr bemüht geht, der Rest ist es einfach nicht. Gerade in anonymen Chats kommen noch die Leute dazu, die ohne Vorwarnung abbrechen. Ob jetzt weil es ihnen nicht mehr gefällt oder weil sie gerade fertig geworden sind und keine Motivation mehr haben weiß ich nicht, sie sind ja weg. Die Leute, die immer nur "ok" sagen habe ich ja schon erwähnt. Außerdem musst du dich drauf einlassen können und eine passende Fantasie haben, kann gut sein dass es für dich einfach nichts ist. >>7499716 Danke. >>7499742 Angeblich ist es damals dort ja ziemlich viel darum gegangen. Kann ich mir vorstellen dass es dazu taugt, unter anderem weil Rollenspiel ja gleich dazu gehört und ich habe auch gehört gerade die vielen Befehle etwas zu sagen wären schön. Also ein gutes RPG hat wohl nicht nur "say" und "me" vielleicht noch, sondern auch "cry", "shout", "moan", ... Ich weiß nicht ob das wichtig ist, aber wenn man damit "X stöhnt: ohja" hat statt "X: ohja *stöhn*" ist das natürlich schön. An sich halte ich aber jeden Chat für brauchbar, interessanter ist wo man Leute dafür kennenlernt.
64x64
#davidcazalis: >>7499742 Ich schmunzelte. Selbst auf seinem eigenen Fachgebiet nehmen die Alphas Bernd die Mullen weg :3
64x64
#anjhero: >>7497260 > Bilder gibt es keine, denn ich habe bisher selber keine gesehen Komische Logik. Jeder Mensch mit Internetzugang hat heutzutage digitale Fotos von sich. Wir leben nicht mehr in 1998. >würde vor einem Treffen aber danach fragen Du wirst sehen, dass danach Funkstille eintritt, weil sie entweder fett, hässlich, beides gleichzeitig und womöglich auch noch Turing-vollständig ist. Sonst hätte sie/er es auch nicht nötig, mit Bernd zu tschetten. Deshalb Altbernds Rat: Immer ein aktuelles Gesichtsfoto verlangen, bevor Energie in eine Mulle investiert wird.
64x64
#thomweerd: >>7500514 >Du wirst sehen, dass danach Funkstille eintritt, weil sie entweder fett, hässlich, beides gleichzeitig und womöglich auch noch Turing-vollständig ist. Es ist 'nen Kerl.
64x64
#kennyadr: >>7500537 >>7500514 Den Gedanken hab ich auch irgendwie die ganze Zeit im Hinterkopf. Auf der einen Seite kann ich es irgendwie nachvollziehen. Ihr beschreibt da nunmal eure Fantasien und da hat man es vielleicht lieber, auch das Aussehen der Fantasie zu überlassen. Trotzdem würde ich wegen dieser Bedenken erstmal auf Bilder warten, bevor du dir den Kopf zerbrichst. Besser noch Videochat per Skype. Am Ende ist es wirklich ein Typ oder ein 40 jähriger Landwal und du machst dir hier umsonst so viele Gedanken.
64x64
#craighenneberry: >>7500659 Genau dies. Fotos mit Zeitstempel (oder gegebenfalls Rückwärtssuche) oder besonderer Geste (Vulkaniergruß oder ähnliches) oder direkt Videochat (wobei du da aufpassen solltest, dass kein .gif oder Video einfach geströmt wird. Habe auf diese Weise schon viele Kerle und Frauen verarscht).
64x64
#alek_djuric: >>7500514 >>7500514 >>7500659 Bernd, bisher gibt es keine Bilder, weil es eine Chatbeziehung war und nur als solche gedacht. Ich habe die ganze Zeit nen Feek, sie irgendwann echten Namen aber nicht mehr. Jetzt kam sie plötzlich mit privaten Dingen an nach denen ich nie gefragt hatte mit den Worten "ich möchte von anfang an ehrlich zu dir sein". Dabei ging es in der Tat um ein persönliches Problem, ich sage hier lieber nur so viel dazu. Ich kann aber sagen, dass es weder impliziert sie wäre hässlich, noch männlich, Psychomulle oder fett. Es sagt aber auch nicht das Gegenteil aus. Männlich kann ich aber wohl ausschließen, Psychomulle scheint sie mir nach den persönlichen Gesprächen auch nicht zu sein. Nach Bildern werde ich vorher fragen, und zwar wenn es geht lang genug vor einem möglichem Treffen, dass eine Absage nicht direkt ein "du bist viel zu hässlich" impliziert. Ich weiß nicht, wie Bernd das sieht. Ich halte ein Statement, dass sie "von anfang an ehrlich" sein will und dann das Erzählen von persönlichen Echtlebenproblemen für ein Zeichen, dass sie konkret über ein Treffen nachdenkt und mich dann nicht verschrecken möchte. Das Problem ist etwas, womit vor allem sie handeln muss, was ich aber für den Umgang mit ihr als harmlos einschätze. Aber auch darum ist es gut wenn bei einem solchem Treffen vielleicht erst ein beschnuppern möglich ist.
64x64
#VinThomas: >>7501515 Ach, weil Bernd sicher anfangen wird zu spekulieren, es geht um ein kleineres körperliches Gebrechen. Nichts was einen beim Dating stören müsste, sie hässlich macht oder vom GV abhält, daher sieht Bernd kein so großes Problem darin. Genaueres weiß er erst nach dem Treffen, aber man kann es ja einmal darauf ankommen lassen. Bis zu einem Treffen ist wahrscheinlich sowieso noch etwas Zeit, gerade weil auch Bernd sich noch zögerlich zeigt, darum war die Frage im OP auch allgemeiner gemeint, wie man sich verhält, wenn man nachdem ein Kontakt so entstanden ist, sich das erste mal trifft. Die persönlichen Dinge, Sympathie und Attraktion sind eine andere Frage, aber wenn ich sie treffe muss ich wissen ob ich mich verhalten soll als wären wir schon lange Fickfreunde oder wie bei einem ersten Date.
64x64
#oaktreemedia: >>7500514 >Jeder Mensch mit Internetzugang hat heutzutage digitale Fotos von sich. Nein, nicht jeder. Sicher, viele haben Bilder von sich in ihren Profilen, manche mehr als genügend, aber ganz viele Menschen halten sich da bedeckt. Ich bin schon mein halbes Leben im Netz unterwegs (30+ Bernd hier) und habe in der ganzen Zeit alle möglichen Leute kennen gelernt, auf allen möglichen Freundeslisten addiert etc. pp. Manche zeigen sich einfach nicht gerne, bevorzugen Animu-Avatare, nehmen Seite XY nicht ernst genug, um dort ein echtes Bild hochzuladen und so weiter. Ich kenne Menschen seit zehn Jahren und weiß bis heute nicht, wie sie aussehen. Da OP die Profile in den sozialen Netzwerken nur erstalkt hat, kann es auch einfach sein, dass sie ihre Bilder nur für Freunde sichtbar gemacht hat oder ein Bild ihrer Katze als Profilbild gewählt hat oder was weiß ich. Ich möchte damit sagen, dass es Unmengen anderer Gründe als "Die ist fett" geben kann, warum jemand kein Bild von sich offen und für jedermann einsehbar herumliegen hat. >Deshalb Altbernds Rat: Immer ein aktuelles Gesichtsfoto verlangen, bevor Energie in eine Mulle investiert wird. Das ist doch ein Scheißtipp. Wenn du jemanden kennenlernst und gleich mit Ansprüchen ankommst und ein aktuelles Gesichtsfoto (am besten noch mit Zeitstempel und Schuh auf Kopf) verlangst, dann werden dich die meisten Leute (zurecht) direkt ignorieren. Man redet mit den Menschen und fragt dann, im Laufe der Unterhaltung nach einem Bild. >Wir quatschen jetzt schon so lange, ich bin inzwischen echt neugierig, wie du aussiehst :3 Wann man das fragt? Kommt drauf an, worauf man aus ist. Schneller Fick? Nach fünf Minuten. Irgendwann mal Treffen? Nach ein paar Tagen. Eine gute Unterhaltung? Vielleicht nie. >>7500537 >'nen Kerl >'nen >Kerl >einen Kerl >>7501515 >>7501611 Sie kann dich wahrscheinlich einfach nur leiden und möchte deshalb ehrlich zu dir sein. Ich denke nicht, dass es eine Vorbereitung auf "Ich habe einen Penis" ist. Hast du denn schon einen Plan, was ihr machen könntet, wenn ihr euch trefft? :3
64x64
#ritapetrilli87: >>7501794 Ich habe mich früher auch mal mit Bildern bedeckt gehalten und zugesehen dass ich ungooglebar bin, früher war ja auch deutlich mehr Paranoia da üblich, was böses passiert wen jemand einen findet, so vor Facebook und ähnlichem. Heute gibt es in manchen Profilen Bilder, aber für Messenger und so bevorzuge ich nach wie vor Avatare. Richtig, ich habe die Profile nur durch geschicktes googlen schon vorher interessehalber gefunden. Eventuell lässt sich auch mehr finden, aber es spricht (jetzt) wohl auch nichts dagegen irgendwann einfach mal zu fragen. Foto vorher sehen ja, Zeitstempel und so sind zu viel, wenn man sowieso jemanden vom persönlichem Schreiben (als freundschaftliches) schon kennt. Irgendwann weiß man, dass man nicht verarscht wird. Fragen werde ich wahrscheinlich irgendwann einfach mal, ob sie denn nicht ein Bild zeigen will, implizierend dass ich dann das gleiche mache. Ein Treffen steht noch nicht im Raum, aber es kam eben dazu dass sie überraschend sehr viel privates plötzlich offenbahrt hat nach dem Statement sie will jetzt von anfang an ehrlich sein. Davor und auch danach noch immer mal wieder fragen, wie ich mir die Dinge denn real vorstellen würde, ob ich das auch in echt machen würde und ähnliches. Es kann sein, dass es auch nur eine Vorstellung ist, wie es wäre verschiedene Fantasien real auszuleben ohne dass es dazu kommt. Quasi eine Fantasie in der Fantasie. Aber es kann auch passieren, dass sie irgendwann wirklich ein Treffen möchte und das hat mich bisher verunsichert, wie das Verhältnis dann wäre wenn man real voreinander steht. Und davon hängt ja meine Antwort (bzw. vorsichtiges abwimmeln) von ab. Wenn mir klar wird, dass ich die ganze Zeit nur rumstammeln werde und denke ich muss real wieder der brave Bernd sein und darf ja keinen Bezug zu allem was online war nehmen ist es eine verdammt doofe Situation. Das gleiche kann sie sich auch denken und am Ende sitzen wir bei einem Cafe und sind hinterher beide enttäuscht, dass der andere keinen Vorstoß gewagt hat. Auf der anderen Seite weiß ich aber auch nicht, wie ich reagieren würde, wenn sie auf mich zukommt und "ficken?!" sagt. Diese Fragen habe ich mir eben jetzt gestellt, bevor ich mich für oder gegen ein Treffen entscheiden muss. Und genau das ist ja die Frage, was wir dann machen können. Ich habe das Gefühl, dass es sie scharf macht das alles einmal real probieren zu können, aber keine Ahnung wie sie sich verhält wenn ich sie treffe. Ob sie dann nur darauf aus ist möglichst bald mit mir zweisam zu werden um verschiedenes auszuleben, ob wir erst einmal ausführlich über versaute Dinge und Fantasien reden werden, oder ob man sich unverfänglich kennenlernt. Wie gesagt ich stelle mir das unverfänglich kennenlernen schwierig vor, da beide viel vom anderen wissen und man sich sowohl freundschaftlich als auch intim schon sehr gut kennt.
64x64
#malgordon: >>7497500 >>7498204 >>7498323 >>7498372 >>7498400 >>7498461 >>7498523 >>7498765 >>7498785 >>7498931 >>7499009 >>7499208 >>7499357 >>7499428 >>7499583 >>7499592 >>7500458 >>7501515 >>7501611 >>7501794 >>7501872 >>7501872 Dafür, dass es sich hierbei um etwas eher imaginäres handelt und nicht um echten Geschlechtsverkehr sind das dann doch ziemlich viele Textblöcke.
64x64
#bouyghajden: >>7501872 Im Zweifelsfall geht man einfach ein Stück Kuchen essen (hier PUA-Paste einfügen), unterhält sich ein wenig und schaut dann weiter. Wenn man sich sympathisch ist, dann kann man ja immer noch zu einem nach Hause gehen. Wenn nicht, dann quatscht man halt noch ein wenig oder so und geht dann getrennte Wege. So läuft das halt. Man kann sich über Wochen hinweg die intimsten Dinge erzählen und der Meinung sein, dass man seinen Seelenverwandten gefunden hätte, aber ein echtes Treffen kann alles über einen Haufen werfen. Am Ende zählt eben doch nur, wie man sich in die Augen sehen kann. Auch: Gibt es ein kühles Einkaufszentrum in deiner Nähe? Wenn ja und wenn ihr euch nicht dazu entscheidet direkt in ein Bett zu hüpfen, dann ist das ein netter Ort für ein erstes Treffen. Man trifft sich in der Öffentlichkeit, kann durch die Gegend schlendern, man kann dort Essen und Trinken kaufen, sich irgendwo hinsetzen und unterhalten, du kannst ihr irgendwas niedliches als Erinnerung an euer erstes Treffen kaufen und wenn alles gut läuft, dann könnt ihr den Abend bei dir verbringen. Grundsätzlich sind Dinge wie "in die Stadt gehen" gut für ein erstes Treffen. >>7501908 Entspann dich, Bernd. Wir unterhalten uns nur ein wenig. Kein Grund hier einen auf dicke Hose zu machen.
64x64
#franciscoamk: >>7501993 Du kannst dir deine homo-Pasten trotzdem den Darmtrakt hochjagen, du Höhlenwichser.
64x64
#fffabs: >>7502004 Bist du behindert? Was machst du mich denn so blöd an?
64x64
#jacobbennett: >>7502017 Schule war halt gerade vorbei.
64x64
#BrianPurkiss: Warum pfostiert Bernd nicht mal eine Kleinsprechaufzeichnung?
64x64
#leandrovaranda: >>7497260 Protipp: Cybersex ist immer noch Onanie, nur bei gleichzeitiger erhöhter potenzieller Beischlafmöglichkeit /Faden
64x64
#joshkennedy: >>7502956 Eine erhöhte Beischlafmöglichkeit sehe ich da nicht aber es ist viel geiler als arreine.
64x64
#starburst1977: >>7502956 Für mich ist es vor allem Pornoersatz. Mit anderen Menschen zu einer Fantasie onanieren ist nicht so passiv wie einer fertigen Aufzeichnung zuzusehen.
64x64
#nicoleglynn: Stoß.