Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-04-29 20:39:3 in /b/

/b/ 7508609: Bernd ist jetzt 24 und hat gerade sein Studium abg...

64x64
#guischmitt: Bernd ist jetzt 24 und hat gerade sein Studium abgeschlossen wird in nächster Zeit seinen Grundwehrdienst antreten. Bernd hat gehört das man beim Heer nichts anders tut sich dem ganzen Tag langweilen und lauern also eh nichts anders als sonst. Hat Militärbernd ein paar Tipps wie man sonst dort seine Zeit verbringen könnte und was wie Ausrüstung oder anderen Kram man unbedingt beim Heer braucht um sich nicht zu Tote zu langweilen PS Bernd mag das Flak Flak = Überwaffe
64x64
#stuartlcrawford: Mal richtig einen Saufen Junge
64x64
#albertodebo: Du magst also das Flugabwehrkanone? Ich verstehe. Du zweifelt die Studium an.
64x64
#matt3224: Ja ich vergaß außer einem saufen zu gehen natürlich
64x64
#nelshd: schwarteln
64x64
#markolschesky: Ostmärkisch ist Hinterwäldlersprache Die hat keine Grammatik
64x64
#marshallchen_: Da Bernd mal davon ausgeht das der Wehrdienst in den beiden deutschen Staaten sich nicht sehr voneinander unterscheidet: Kauf dir einen guten Klapprechner und eine Festplatte mit vielen Filmen drauf. Full Metal Jacket kann Bernd mittlweile schon mitreden weil dieser bei jedem TrÜbPl-Aufenthalt am ersten Abend gekuckt wurde.
64x64
#liang: Man kann zum Beispiel saufen. Wenn einem das zu langweilig wird, kann man irgendwann gegen Ende der Dienstzeit auch langsam zum Saufen übergehen. Zur Abwechslung zwischendurch immer mal wieder gepflegt einen saufen. Wenn dir das alles zuviel wird, kommst du aber mit Saufen schnell auf andere Gedanken. Aber in Österreich ist das sicher alles ganz anders.
64x64
#bluesix: Geh nicht zu irgendeiner Gammeleinheit wie Versorgung oder auch Flak. wen du Action haben willst meld dich für die Fallschirmjäger (falls ihr sowas in Österreich habt) oder Panzergrenadiere/Gebirgsjäger. Ansonsten wirst du als Grundwehrdienstleistender tatsächlich nur gammeln dürfen bzw. wirst als Büroarbeiter missbraucht der den Unter- und Offizieren Kaffee kochen darf.
64x64
#ademilter: Du solltest ausserdem einen Laptop zum spielen und lauern mitnehmen. In Österreich müssten die meisten Stuben mit W-Lan ausgerüstet sein bin mir aber nicht sicher.
64x64
#kriegs: >>7508661 Als Studierter wird er als einziger der halbwegs deutsch schreiben kann auch in einer "Action-Einheit" wie den Grenis wohl eher in den Zugdienst oder ins GeZi abgeschoben. Als ob ein Student kämpfen kann.
64x64
#bergmartin: >>7508609 >Maschinenkanonen zur Flugabwehr Seid ihr im kalten Krieg stehengeblieben? Lachz.
64x64
#karsh: Naja, Grundausbildung ist auf jeden Fall hart. Bereite dich auf so richtig tiefes Gesindel als Ausbildner vor. So 90-100 Stunden Dienst pro Woche hat man schon, aber nach der ~3. Woche wird es besser, d.h. weniger. Auf jeden Fall jetzt schon mal überlegen was du für Gebrechen hast, mit denen du dort Befreiungen abgreifen könntest. Das hört sich jetzt natürlich sehr weicheiermäßig an aber glaub mir, du kannst eigentlich nicht so sportlichs sein, dass es dir nicht ausmacht mit 30 Kilo am Rücken und 10 um den Hals stundenlang um die Kaserne zu laufen und durch den Wald zu robben. Bei sowas geht man so richtig ein und die Truppenärzte befreien immer lieber ein mal zuviel als zu wenig. Nimm auch auf jeden Fall irgendwelche Energieriegel und dergleichen mit, in den ersten Wochen wirst du nämlich nicht ins Soldheim können und wenn du Pech hast wirst du an manchen Tagen das Gefühl haben nicht genug zu essen bekommen zu haben. Ach ja und wenn es blöd hergeht kommst du in einen Zug mit so richtig vielen Albanern und Tschuschen die alle ihre Liebe zum Islam gefunden haben. Viel Spaß :3 t. Bernd der dieses Jahr abgerüstet hat
64x64
#llun: >>7508683 Selbst zur Zeit des kalten Krieges hatten die Lenkwaffen Lediglich zur Reichsdeutschen Zeit wurde noch so was verwenden wahrscheinlich ist auf den Dingern eh noch das Hackenkreuz drauf
64x64
#abotap: >>7508683 Gegen Helikopter und Erdkampfflugzeuge sind die Geräte äusserst Effektiv.
64x64
#jajodia_saket: >Maschinenkanonen zur Flugabwehr Noch nie was vom Gepard gehört?
64x64
#donjain: >>7508704 Schon länger ausgemustert.
64x64
#kurafire: >Maschinenkanonen zur Flugabwehr? Tja, das kombt davon, wenn man keine S-300/400/500 systeme importiert.
64x64
#rdbannon: Wusste gar nicht, dass man noch immer erst nach dem Studium Wehrdienst machen kann.
64x64
#bighanddesign: >>7508688 Bevor ich es vergess: Langweilen wirst du dich auf keinen Fall. Im Zweifelsfall putzt du das Klo eben zum 97. Mal, auch wenn es schon durchsichtig ist.
64x64
#trueblood_33: >>7508683>>7508698 Weil man Lenkraketen ja auch so super mit eigenen Lenkraketen abfangen kann.
64x64
#oaktreemedia: >>7508720 Bernd hat es immer wieder durch vorübergehende Untauglichkeit geschaft erst jetzt einberufen zu werden
64x64
#newbrushes: Wohin rückst du denn überhaupt ein? Und womit warst du vorübergehend untauglich?
64x64
#lightory: >>7508718 Warum sehen sowjetische Nachkriegskettenfahrzeuge so kühl aus?
64x64
#n1ght_coder: LRÜ ist zum Eierschaukeln. Noch weniger als die Fla machen eigentlich nur das RadB und das Überwachungsgeschwader soweit ich weiß. Gehören auch beide zur LRÜ. Sobald die Grundausbildung vorbei, hat das Handyladegerät immer am Mann zu sein. t. ehemaliger Vorzeigerekrut beim ÜGschw.
64x64
#itskawsar: >>7508720 Soweit ich weiß liegt das Höchstalter in der BRD GmbH bei 25.
64x64
#yangpeiyuan: Flaraksysteme wie z.B. Tsunguska vereinen die Vorteile von Machinenkanonen und Raketen. Bild verwandt: das Vorgängersystem 'Schilka'. >>Warum sehen sowjetische Nachkriegskettenfahrzeuge so kühl aus? Weil die Form der Funktion folgt, extremst: keine Schnörkel, keine Dekorationselemente, kein Designerscheiss. Dazu kommt dann noch die notwendigkeit, in der Thundra operieren zu können.
64x64
#sava2500: >>7508924 Es ist einfach billiger herzustellen. Es ist nicht schnoerkellos, es ist einfach tumb.
64x64
#keremk: Keine Ahnung wie das in Österreich aussieht, aber wenn du ablachsen möchtest und dich ungern schinden lässt, dann => Luftwaffe.
64x64
#adhiardana: Bin 27 und hatte noch die 8 Monate Grundwehrdienst, aber das tut nur wenig zur Sache. Weißt du schon wo du hinkommst und in welche Einheit? Weil das ist das um und auf. Es kann von "dir wird so extrem langweilig sein, dass du dir wünscht entweder zu sterben oder wo echt im Krieg zu sein" bis hin zu "du liegst wirklich jeden Tag im Dreck und hast jeden Tag eine verdammte Gruppenübung die nur scheiße ist und du bist nah dran dich unzubringen" sein. Ich würde mir eher wenig Gedanken machen wie du deine Zeit dort nutzt. Ich war Wirtschaftsunteroffiziergehilfe und bin den ganzen Tag im Büro gesessen und hatte und durfte N I C H T S tun. Und mit nichts mein ich NICHTS. Wenn man das 6 Monate und zwei Wochen (Rest war Grundausbildung) machen muss, ist das echt nicht mehr lustig. Aber das genaue Gegenteil ist halt auch scheiße. Ah fuck, war das eine behinderte Zeit.
64x64
#VinThomas: >>7508991 Nachtrag: Falls du glaubst du kannst dir aussuchen wo du hingehen willst bist du extrem dumm. Du kannst zwar einen "Wunsch" abgeben, aber das nehmen sie nur her um dich dort genau nicht hinzuschicken.
64x64
#nicoleglynn: 1. Mache Bagger 288 - Führerschein 2. Befreie uns von Verderbnisrobotern der Zukunft und Murrika 3. ??? 4. PROFIT
64x64
#peterlandt: Protip - Stealthtechnologie ist nicht so unsichtbar wie immer impliziert wird: http://www.youtube.com/watch?v=hqBUZTyjwFc
64x64
#juaumlol: >>7508609 Bernd, warum hast du nicht gesagt du Kiffst regelmäßig und hast dir einen Tag davor von einem grünen Kollegen was in den Kakau werfen lassen???? Jetzt musst du die Zeit mit den ganzen Affen absitzen. Mein Beileid
64x64
#thomasgeisen: Bernd ist mittlerweile schon eine gute Zeit bei den Panzergrenadieren, so schlimm ist es nicht. Es hat Bernd jedenfalls nicht geschadet ab und zu mal richtig Dreck zu fressen und sich durch den Schlamm zu wühlen. Stell dich darauf ein dass du 90% der "Kameraden" hassen wirst, aber irgend was lernst du immer Bernd.
64x64
#p_kosov: Der Frühe Faden fängt den Bernd
64x64
#mefahad: >>7511602 Wer andern eine Grube gräbt, soll nicht mit Steinen werfen.
64x64
#freddetastic: >>7511626 Wer anderen eine Grube gräbt ist son von hurre
64x64
#stuartlcrawford: >>7511629 Lieber den Spatz in der Hand als Arm ab.
64x64
#betraydan: >>7508911 Soweit ich weiss und das letzte Mal in eine freiwilligen Propagandabroschüre geguckt habe liegt das Höchstalter bei 32
64x64
#mwarkentin: Warum besteht das Abzeichen des Bundesheers aus einem KZ-Winkel?
64x64
#hoangloi: >>7511637 Weil der einzige Unterschied zwischen dem Bundesheer und einem KZ darin besteht, dass man beim Bundesheer eine Gasmaske ausgehändigt bekommt.
64x64
#anjhero: >>7509012 Passives Radar macht Flugzeuge nutz- und Amis wehrlos. Wissen auch nur die wenigsten.
64x64
#suprb: Laptop mitnehmen, über 9000 Lanparties haben.
64x64
#linux29: >>7511713 Das ist, was man Idioten wie dich glauben machen will. Protipp: F-22 zerfickt auch diese Technologie mit überlegenem Stealth.
64x64
#anass_hassouni: >>7511713 Hatten die deutschen schon im zweiten Weltkrieg! Wissen auch nur die wenigsten...
64x64
#craigelimeliah: >>7511738 Der Ausgang des WK II zeigt ja, wie toll sowas funktioniert.
64x64
#llun: >>7508704 Darum wurde der auch zum größten Teil nach Brasilien verkauft, weil der hier so gute Arbeit geleistet hat
64x64
#joshjoshmatson: >>7511922 Es gab ja so viele Luftangriffe Fakt ist aber, (und das weiß man eigentlich seit dem 2. WK) dass Flugabwehrpanzer effektiver gegen Infanterie und andere weiche Erdziele sind als gegen ihren eigentlichen Feind, die Flugzeuge.
64x64
#safrankov: >>7511953 Sie sind ja auch nicht dazu gedacht, große Bomberverbände runterzuholen, sondern um Truppen vor Tieffliegerangriffen zu schützen.
64x64
#carloscrvntsg: >>7511970 Ja aber wie gesagt, seit dem 2. WK weiß man eben dass sie dies nur sehr bedingt hinkriegen. Der Nutzen der Wirbel- und Ostwind Flakpanzer lag eher in ihren Erdkampffähigkeiten sowie dem Passiven Nebeneffekt, dass Piloten lieber abgedreht haben wenn die Luft plötlich voller Blei war als dass sie wirklich Flieger abgeschossen hätten.
64x64
#chatyrko: >>7511728 >Die eigentliche Überraschung aber war das die RAF Typhoons die F-22 mit ihrem Radar aufschalten konnten (lock on Target) und das bereits bei überraschend hohen Entfernungen. >Die am nächsten Tag angesetzte Übung wurde daraufhin von den Amerikanern abgesagt. >International Air Power review (2006, Ausgabe 20) Deine alleszerfickende Technologie scheint wohl diversen Budgetkürzungen zum Opfer gefallen zu sein. Auch: >Es gibt nichts Unsichtbares unterhalb von 2 GHz.