Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-09-10 19:07:37 in /b/

/b/ 8052741: Zangendeutsch

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#8052741

Bernd, warum benutzt du eigentlich Zangendeutsch?

tmstrada Avatar
tmstrada:#8052748

weil es Deutschland hier ist und jetzt geh bitte zurück zu 9witz

polarity Avatar
polarity:#8052749

weil fohl kooool und so PENISDDD

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#8052750

Weil es DER FÜHRER so gewollte hätte ;_;

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#8052751

Machen in meiner Klasse alle so, so grenzen wir uns von der Unterschicht ab.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#8052752

Warum nicht?

atariboy Avatar
atariboy:#8052755

Metafäden ins Gas.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#8052766

Weil Deutsch sonst wirklich nur noch wie ein englischer Dialekt klingen würde.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#8053890

Stoß :3

sava2500 Avatar
sava2500:#8053898

>>8052741
> Bernd, warum benutzt du eigentlich Zangendeutsch?

hibrahimsafak Avatar
hibrahimsafak:#8053904

Eine eigene Sprache dient dazu, Neubienen und Friedrichs als solche zu identifizieren.

puzik Avatar
puzik:#8053907

>>8053904
>Neubienen identifizieren
Der einzige Punkt, den ich nachvollziehen könnte, in der Praxis werden aber Pfosten von Nicht-Zangendeutschlern wie normale Pfosten behandelt (außer gegelegntlich ein es_ist_deutschland_hier.jpg)

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#8053911

Zangendeutsch erinnert mich an ein besseres Paralleluniversum in dem Deutschland Weltmacht blieb und das Deutsche Weltsprache ist.

newbrushes Avatar
newbrushes:#8053912

Elitäre Bedürfnisse werden damit befriedigt.

christauziet Avatar
christauziet:#8053931

>>8052741

javorszky Avatar
javorszky:#8053934

>>8052751
> in meiner Klasse
Unteralter raus!

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#8053936

Unterhaltung.

jitachi Avatar
jitachi:#8053962

Weil die undeutsche Sitte, unsere schöne Sprache mit Elementen der Mondsprache zu verunstalten, rücksichtslos und mit Stumpf und Stiel ausgerottet gehört!

olgary Avatar
olgary:#8053966

Altbernd benutzte Zangendeutsch schon bevor es diese Bezeichnung überhaupt gab. Altbernd fing etwa 1998 damit an, weil er der Meinung war, dass es Deutschland ist hier. Altbernd ist aber kein Ronald.

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#8053979

Ende von Diskussion.
OP ins Gas.

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#8053982

Früher war Zangendeutsch auf kc gar nicht so verbreitet.

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#8053994

Gleichaltrigendruck.
Und aus Ironie.

millinet Avatar
millinet:#8054937

>>8053966
ich hatte mit meinem kleinen bruder auch zangengedeutscht.

escape taste -> rausgehtaste und so sache ^^

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#8054949

Weil es moe ist.

markmushiva Avatar
markmushiva:#8054953

Es ist ein Alleinstellungsmerkmal und dies >>8053904

mauriolg Avatar
mauriolg:#8054959

Zangendeutsch ist unser Soziolekt, also Teil unserer Identität. Es hat auf den ersten Blick auch etwas mit Respekt vor der deutschen Sprache zu tun, andererseits wird es häufig auch an Stelle von richtigem Deutsch verwendet. So verfremden Anglizismen dann
Letztendlich doch unsere Sprache.
Ein wichtiger Effekt von Zangendeutsch ist auch, dass dadurch bewusst gemacht wird, wieviele Anglizismen der normale Sprachgebrauch bereits enthält.

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#8054963

>>8054959
>http://blog.dieweltistgarnichtso.net/magisterarbeit-krautchan
Hast du diese Arbeit geschrieben?

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#8054972

Nur weil ich Teil einer fol kantigen Jugendkultur bin, eigentlich finde ich es scheisslächerlich.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#8054974

>>8054963
Nö.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#8054981

Bernd sieht nicht ein jedes verkackte Wort aus einer anderen Sprache zuweverwenden, bloß weil es toll und neumodisch klingt.

Es platzt Bernd die Hutschnur, wenn er so ein scheiß wie Motherboard, Handy oder Gaming etc. sieht.
Dann verwenden die Leute auch nur fremde Grammatikregeln aus einer fremden Sprachen.
Baby - Babies. Dann solle die auch gefälligst von Handy zu Handies pluralisieren.

freddetastic Avatar
freddetastic:#8054982

>>8054981
>andere Sprache
>Handy

Ach, Bernd.

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#8054983

>>8054982
Es heißt Handlich.

herrhaase Avatar
herrhaase:#8054988

>>8054982
Das heißt Funkt- oder Mobiltelefon.

chris_frees Avatar
chris_frees:#8054993

>>8054983
Handy ist bloß ein pseudeoenglisches Wort, kommt aber aus Deutschland.
Dennoch bevorzuge ich Handlich.

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#8054997

>>8054988
Mobil ist aber auch nicht deutsch. Ich wäre für eine völlig deutsche Sprache, für viele Dinge haben wir aber einfach kein Wort, z. B. Temperatur.

Gut, die Sache mit Englisch ist schon ein bißchen anders, Argumente (ha!) folgen.

i3tef Avatar
i3tef:#8055000

>>8053907
Tja, am Anfang war das nicht so. Okay, am Anfang wurde Zangendeutsch auch noch nicht so forciert. Sagen wir: In den ersten Jahren wurden Neubienen gnadenlos zersägt.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#8055001

>>8054997
Jetzt kommt bestimmt auch gleich, dass die Sprache lebendig ist und nicht stetig ist.
Deshalb müssen wir auch unbedingt Kanakendeutsch in unsere Sprache reinfließen lassen.

Das zerstört zwar komplett die Sprache. Das ist aber egal.

Bernd hat auch nichts gegen Wörter, die man so schreibt wie man sie ausspricht.

pf_creative Avatar
pf_creative:#8055005

>>8054997
>Mobil ist aber auch nicht deutsch.
Wie wäre es mit Flinkfon?

suribbles Avatar
suribbles:#8055011

>>8054997
> Mobil ist aber auch nicht deutsch

Mobilität. Das Gegenteil von dem was du bist, Fettbernd.

seanwashington Avatar
seanwashington:#8055013

>>8055001
Du liegst mit Deiner Vorhersage daneben. Ich wollte u. A. sagen, dass früher nur diejenigen englische Worte benutzt haben, die damit ganze Sätze bilden konnten. Heute kriegt man alles Mögliche in englisch aufgedrückt, weil sich Fremdartiges besser verkauft (Schlager und Pop haben die gleichen Inhalte), und man hört Leute englische oder pseudo-englische Begriffe benutzen, die auf Nachfrage keine Ahnung haben, was sie da sagen.

>>8055011
Wau, ein Glückstreffer (130 kg auf 2m).

bluesix Avatar
bluesix:#8055017

>>8055005
Tragbarer Fernsprecher

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#8055019

Als nächstes kommen die Spinner um die Ecke, die statt Nase "Gesichtserker" und statt Explosionsmotor "Zerknalltreibling" einführen wollen.

Sprache war schon immer ein Bastard, handelt mit es.

rangafangs Avatar
rangafangs:#8055024

>>8055019
Ein überzeugter Sprachpurist könnte mit diesem Verdeutschungsversuch ohnehin nicht zufrieden sein, denn „Erker“ ist kein ursprünglich deutsches Wort, sondern ein Lehnwort. „Nase“ ist dagegen ein Erbwort, nicht etwa ein fremdes Wort. Es wäre also ein deutsches Wort durch ein (teilweise) fremdes Wort ersetzt worden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gesichtserker

Ich werde ab sofort Meuchelpuffer statt Pistole sagen.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#8055046

Ich sehe schon, es gibt hier nur schwarz oder weiß, die elegante Zwischenlösung wird nicht angenommen. Entweder Zangendeutsch verneinen und wie die verkappten BWL'er reden, die den flow zum pitchen der projects ownen.
Oder alle nicht-deutschen Wörter verbannen - dann wirds aber eng ohne letein, griechisch oder möglichen Dialekten.
Klar, wir müssen das Wort Nase entfernen, Fenster ist ach-so-fremd wegen Latein und auch das Auto gehört so nicht auf die Straße!

ah_lice Avatar
ah_lice:#8055051

>>8055046
Zangendeutsch=/=Denglisch. Und Dein generelles Leseverständnis ist nicht so toll, ne?

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#8055053

>>8052741
Es ist Krautchan hier.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#8055058

>>8055046
Du bist hier doch derjenige, der die Graustufen verteufelt.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#8055062

>>8054981
> Dann verwenden die Leute auch nur fremde Grammatikregeln aus einer fremden Sprachen.
> Baby - Babies
Spaßfakt: Offizielle deutsche Schreibung ist Babys. Auch wenn es beim Lesen extrem weh tut.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#8055063

>>8055046
>und auch das Auto gehört so nicht auf die Straße!

Ich habe schlechte Nachrichten, im Juristendeutsch sagt keiner "Auto" oder "Automobil".

matt3224 Avatar
matt3224:#8055064

>>8055046
Bernd verwendet nur Schwarz-Weiß-Denken.
Alle Männer sind gewaltätige Gewaltsexverbrecher und jeder Informaitker ist schwerst Pädokriminell.
Schubladendenken erleichtert vieles und Ausnahmen bestätigen die Regel.

Daher nur so dikutiert wird, muss man auch so argumentieren ansonsten relativiert und endkräftet man selber seine eigene Aussage.

p_kosov Avatar
p_kosov:#8055069

>>8055064
>und Ausnahmen bestätigen die Regel.

so funktioniert diese Redewendung nicht.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#8055071

Weil Bernd sich damit aus seiner Erbärmlichkeit und der Masse abheben will. Verbaler Dresscode wie die Klamotten bei Punks, Mods, Rockern, Rappern. Bernd glaubt, es sei cool.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#8055072

Deutsch geht genau so aus dem lateinischen vor wie aus dem germanischen. daher ist Auto kein fremdwort. Zumal es von deutschen erfUnden wurde.

davidsasda Avatar
davidsasda:#8055081

>>8055062
Plurals:
angelsächsisch - Babies
deutsch - Babys

Warum sollte man die Rechtschreibregeln von anderen Sprachen verwenden, wenn man einfach an Lehnwörter ein s ranhängt, um den Plural zuverwenden?

marrimo Avatar
marrimo:#8055085

>>8054959
>Ein wichtiger Effekt von Zangendeutsch ist auch, dass dadurch bewusst gemacht wird, wieviele Anglizismen der normale Sprachgebrauch bereits enthält.

Du hast ja wohl nicht alle Tassen im Schrank.
Man distanziert sich von der englischen Sprache indem man normale Worte wie Wichsen oder Selbstbefriedigen verwendet - und nicht Fappieren. Oder Handlich statt Mobiltelefon. Oder Mullen. Mein Gott.

Bernd glaubt, sich damit von der Unterschicht zu distanzieren. In Wirklichkeit identifizieren die 95% Nichtbernds in der Bevölkerung damit Zangendeutschbernd als die wahre ungefickte Unterschicht.

Es ist ähnlich wie bei den Weibern. Fette Schlampen aus dem abgehängten Prekariat ziehen sich gerne knallenge Leggins an (aka Presswursteffekt) weil sie glauben es macht sie schlanker und attraktiv. Das Gegenteil ist der Fall.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#8055098

>>8055051
Geht nicht um Denglisch, sondern um die unnätige Verwendung von Aglizismen.
>>8055058
Nein, ich plädiere für Graustunfen und würde Begriffen, die sich etabliert haben, eine Chance geben - merkste wat?
>>8055063
Ja, Juristendeutsch ist ja bekannt dafür, besonders verständlich zu sein und in der Mitte des Volkes gesprochen zu werden.

cat_audi Avatar
cat_audi:#8055103

>>8055069
Doch, genau so.
Regel=Schublade=Kategorisierung und starke Abstraktion von Sachverhalten. Wenn Sachverhalte, die der Regel nicht entsprechen als Ausnahme bezeichnet werden, muss die Regel die nicht-Ausnahme sein. Also der Normalfall.
Die Aussage
>Ausnahmen bestätigen die Regel
unterstützt somit die Annahme, man könnte die Welt in abstrakte Regeln zergliedern.

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#8057204

>>8057199
Das impliziert aber, dass es nur Regeln mit Ausnahmen trifft.

Jeder Mensch muss sterben.