Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-09-11 17:32:46 in /b/

/b/ 8056002: Das Soziologen-Gesocks mit "Kein Mensch ist illega...

breehype Avatar
breehype:#8056002

Das Soziologen-Gesocks mit "Kein Mensch ist illegal" und "Refugees welcome" Parolen auf der Putenbrust prangernd, betreut normalerweise hauptberuflich solche Menschen.
Daher liegt es in ihrem Interesse, vor allem dem, später ein Auskommen zu haben, dass möglichst viele Flüchtlinge ins Land kommen.
Ähnlich verhält es sich mit diesem Genderquatsch, später kommen all die in jungen Jahren verunsicherten Jugendlichen in die Beratung.
Und wer sitzt dort?

DIE SOZIOLOGEN!!!

Bilder über 5 Ecken verwandt.

xspirits Avatar
xspirits:#8056005

Sind keine Soziologen, Du Vollhorst.

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#8056009

>>8056005
Sondern Physiker oder wat, du Halbhorst?

joshclark17 Avatar
joshclark17:#8056014

Dieser Faden lässt mich mich fragen, was Soziologenn überhaupt machen?

melvindidit Avatar
melvindidit:#8056025

>>8056014
Irgendwas mit Sozial und Logik latürnich.

darcystonge Avatar
darcystonge:#8056038

>Daher liegt es in ihrem Interesse, vor allem dem, später ein Auskommen zu haben, dass möglichst viele Flüchtlinge ins Land kommen.


Daher finden die Grünen das ja auch so toll.
Wählerschaft von morgen.
Zudem viele Grüne die oben genannten Berufe ausüben..

salleedesign Avatar
salleedesign:#8056040

>>8056009
Soziologen sagen nicht, dass kein Mensch illegal sei, sie sage nauch nicht "Refugees welcome".
Soziologen arbeiten nicht in einem "Trendinstitut" und geben der Gesellschaft vor, was sie zu tun oder zu lassen hat - sie analysieren die Dinge, die passieren und versuchen es zu erklären.
Soziologen sind im übrigen auch nicht Schuld daran, dass du zu dem von ihnen festgestelltem abgehängten Prekariat gehörst...

vickyshits Avatar
vickyshits:#8056064

das sind wohl eher Pädagogen

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#8056080

>>8056040
Dies. Lass Soziologen alleine.
Unsichtbare Denktanks in Politik und Wirtschaft, die letztlich alleine des Profits wegen Kulturmarxismus forcieren sollte dir eher mett verursachen!

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#8056091

>>8056040
Nun, leider sind die Mittel in der Forschung knapp und der Generationenwechsel der Lehrstühle ist weitestgehend vollzogen. Es gibt einfach keinen Bedarf für derartig viele Soziologen, wie durch den Akademisierungswahn auf den Markt kommen. Diese arbeiten dann in staatlichen Stellen, bevorzugt jenen, in denen es sich um Menschen zu kümmern gilt.

langate Avatar
langate:#8056101

Soziologie hat eigentlich nichts mit sozial/nett sein/Menschen helfen zu tun. Wer das denkt, zeigt, dass er eigentlich keine Ahnung hat.



> Max Weber (1864-1920)
> „Soziologie soll heißen: Eine Wissenschaft, welche soziales Handeln deutend verstehen und dadurch in seinem Ablauf und seinen Wirkungen ursächlich erklären will.

Leid-ichbeobachtenur-tragenichtdazubei.jpg

Leute deren Ziel es ist Weltverbessernd in ein Geschehen einzugreifen sind max Politiker.

devankoshal Avatar
devankoshal:#8056133

>>8056101
Gramsci.exe

rcass Avatar
rcass:#8056149

>>8056101
Du bist also wirklich der Ansicht, dass es in staatlichen Kummer- und Kümmer-Stellen überhaupt gar keine Soziologen gibt?

thomweerd Avatar
thomweerd:#8056162

>>8056101
noch besser, wenn man in der Schule aufgepasst hat:
Socius - Begleiter//Gesellschaft
Logos - Wissenschaft

Lehre der Gesellschaft
/faden!

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#8056168

>>8056091

Inwieweit qualifiziert es eine Person, die sich mit

a) Kriminalität und ihrer Wirkung auf den Zusammenhalt der Gesellschaft + der verschiedenen Wahrnehmung von Kriminalität je nach Tat/Opfer/Täter + sozialem Verhalten von Knastis beschäftigt

oder

b) dem Aufstieg und Zerfall von organisationen im Finanzsektor beschäftigt

oder

c) Erforschung von (Machtstrukturen in) Professionen beschäftigt


in irgendnem Amt zu arbeiten und Leuten zu helfen? Soziologie ist nicht Soziale Arbeit oder so, auch wenn selbst einige Soziologiemullen so denken es sind Mullen Bernd

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#8056189

>>8056149

Bernd, ich wiederhole mich für dich gern:

>Soziologie hat eigentlich nichts mit sozial/nett sein/Menschen helfen zu tun. Wer das denkt, zeigt, dass er eigentlich keine Ahnung hat.


Das gilt auch für Leute mit Soziologieabschluss. Nur weil man nen bedruckten Zettel bekommen hat, auf dem steht man hätte Z Jahre erfolgreich abgesessen und könnte sich jetzt XY nennen, heißt das noch lange nicht, dass man
a) überhaupt irgendwas vom "gelernten" verstanden hat
b) überhaupt irgendwas gelernt hat
c) gut oder wenigstens mittelmäßig in der Tätigkeit/Beruf eines XY ist

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#8056227

Warum den soviel Mett gegen Soziologen? Es gibt echt tolle Soziologen und ebenso tolle Soziologische Theorien.

>Max Weber
>Pierre Bourdieu
>Theodor W. Adorno
>Durkheim
>Foucault
>Marx
u.v.m.

lisovsky Avatar
lisovsky:#8056248

Soziologie ist an sich recht interessant.
Hat mich immer wieder erstaunt, das man zwar das Verhalten eines einzelnen Menschen nur sehr begrenzt vorhersagen kann, das Verhalten einer Gruppe von Menschen aber ziemlich gut. Obwohl eine Gruppe ja aus Einzelpersonen besteht. Aber um so meer Leute, um so vorhersehbarer.
Darum funktioniert soziologische Empirie recht gut.

devankoshal Avatar
devankoshal:#8056259

>>8056189
Zu dumm, dass diese großen soziologischen Theorien auf kleine Geister so wirkmächtig sind, dass viele verrückte Spinner darin mit allen Mitteln eine von ihnen selbst erfüllte Prophezeiung sehen.

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#8056285

Soziologenkrebs wegbuxen!

Euer Drecksfach hat mit Wissenschaft nicht das Geringste zu tun, Rumlaberei und Nachlaberei allewo!
Ihr existiert überhaupt nur um die Mullenrate an den Unis zu erhöhen, für echte Wissenschaften sind sie nämlich zu dumm, aber für Soziologie reicht es.

newbrushes Avatar
newbrushes:#8056308

>>8056014
> Dieser Faden lässt mich mich fragen, was Soziologenn überhaupt machen?
Die schreiben Texte, die keine Sau einfach versteht damit andere Soziologen, die gelernt haben diese Texte zu lesen, sie lesen können.
t. Bernd der zwei Soziologieveranstaltungen mitgemacht hat (die eigentlich schon recht interessant waren, aber was die Leute für Texte verbrechen ist grausam, dabei sind die Grundaussagen trivial. Bourdieu zB ist ganz interessant.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#8056383

>>8056308
Goffman schreibt in normalem Deutsch und mit vielen Beispielen (zumindest in seinen Ausführungen zu totalen Institutionen)

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#8057934

>>8056383

>Goffman
>schreibt auf Deutsch

Geh wek Erstsemesterspasti!

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#8058111

>>8056383

>Goffman
>Dozent an der UC
>Dozent an der Penn
>Mitglied der ASA
>schreibt auf Deutsch

Aber ja, ruhig auf Sekundärliteratur und Übersetzungen zurückgreifen.
Reicht für euch Kack-Soziologen wohl.

naupintos Avatar
naupintos:#8058453

Wer hat das Gras weggeraucht?

DIE SOZIOLOGEN!!!

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#8058482

Soziologie ist gar nicht mal so ein einfaches Fach. Die müssen einiges an Statistik können, also zeigt mal ein bisschen Respekt.