Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-10-03 01:14:57 in /b/

/b/ 8146583: Weltuntergangsszenario

danro Avatar
danro:#8146583

Was würde Bernd tun, wenn bekannt gegeben würde, dass in 10 Jahren die Erde durch einen Neutronenstern vernichtet wird und es keine Rettung gibt?

Brandschatzend und vergewohltätigend durch die Gegend ziehen? Grillen gehen? Oder einfach auf das Unvermeidliche warten?

rahmeen Avatar
rahmeen:#8146590

Weiterlauern und in 10 Jahren aus dem Fenster gucken und mich freuen.

markgamzy Avatar
markgamzy:#8146602

Noch meer Schnaos saufen. :3

murrayswift Avatar
murrayswift:#8146623

>durch einen Neutronenstern

rahmeen Avatar
rahmeen:#8146675

Werde natürlich vorher von einem Raumschiff abgeholt.

snowwrite Avatar
snowwrite:#8146710

>>8146675

Stoll wird uns alle retten!

evandrix Avatar
evandrix:#8146725

>>8146623

Er hat sich eben auf diesem anglo-jüdischen Sender N24 eine Dokumentation angeschaut wo genau so ein Szenario durchgekaut wurde

agromov Avatar
agromov:#8146831

Ach, 10 Jahre, das ist doch noch ewig hin. Bis dahin werde ich noch meine Traumfrau treffen, mir einen Job suchen, mit dem Rauchen aufhören, eine oder zwei Weltreisen mit mir haben und die 100% in meinem Lieblingsspiel. Wieso sollte ich mir Sorgen machen um Dinge, die in 10 Jahren geschehen.

ryandownie Avatar
ryandownie:#8146861

Tumorbernd, bist du es?

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#8146878

Irgendwo nach Georgien in die Wälder ziehen und den Rest genießen.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#8146886

Noch mehr hartzen als ich es sowieso schon tue

davidsasda Avatar
davidsasda:#8146893

>>8146878
Warum Georgien

csteib Avatar
csteib:#8146897

>>8146878
Ach /int/ Bernd, Georgien ist gar nicht so schön und die Mullen sind abscheulich.

bluesix Avatar
bluesix:#8146904

>>8146583
Weitermachen wie üblich, was sonst? 10 Jahre sind einfach ein zu langer Zeitraum. Aber dann hätte mein Leben endlich wieder Hoffnung auf ein gutes Ende.

rcass Avatar
rcass:#8146907

>>8146897
Ich will die Zeit genießen, da sind mir die Mullen ziemlich egal.

herrhaase Avatar
herrhaase:#8146910

>>8146907
Und warum Georgien

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#8146911

Neger, du sollst doch nicht die Drecksdokus auf N24 anschauen.

falvarad Avatar
falvarad:#8146913

Ebola wird uns alle töten!

falvarad Avatar
falvarad:#8146925

HEIL EBOLA!

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#8146930

>>8146913
Von mir aus gerne.

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#8146932

was isn ein neutronenstern bitte?

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#8146934

Würde einen apokalyptischen Kult gründen.

syntetyc Avatar
syntetyc:#8146945

>>8146911
Du hast sie aber scheinbar auch geschaut. :3

andina Avatar
andina:#8146947

>>8146945
Wie soll das aussehen mit dem Neutronenstern? Soll da irgendwo einer draußen explodieren und uns töten?

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#8146948

>>8146945
Wie auch nicht, die werden ja jeden Tag wiederholt.

falvarad Avatar
falvarad:#8146950

Es gibt auch Quarksterne. :3
lol.

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#8146951

>>8146932

würd ich auch gerne wissn drin vor gurgel ficken ey

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#8146953

>>8146948
>Wie auch nicht
In dem man einfach mal den Fernseher abschaltet, rausgeht und mit Schlaufon lauert?

robergd Avatar
robergd:#8146955

>>8146945

hab die auch gesehen und besonders lustik war der neger hab noch nie so einen intelligent wirkenden neger erlebt...

iamgarth Avatar
iamgarth:#8146998

>>8146947
Ich denke er meint einen GRB, dazu müssten aber zwei Neutronensterne in der näheren Umgebung kollidieren damit sie uns die Atmosphäre vom Planeten brennen können.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#8147274

Bernd, wenn jeder Tag Dein persönlicher Weltuntergang sein könnte, dann ist es egal, ob in 10 Jahren kollektiv die Welt untergeht. Man sollte dies eher als Privileg betrachten. Denn alle vorhergegangenen Generationen hatten nicht so einen spektakulären Tod wie der der kommt.

suribbles Avatar
suribbles:#8147277

Abwarten wie sich der rest der Gesellschaft verhält und die Sache, wie Helmut Kohl, auf jeden Fall bis zum bitteren Ende aussitzen.
Denn merke: Geteiltes leid ist halbes leid.

likewings Avatar
likewings:#8147280

Protip: Die Menschheit würde unter diesen Umständen keine 10 Jahre meer existieren

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#8147282

innerhalb von 5 Jahren genug Rausmschiffe bauen damit wir alle fliehen koennen

agromov Avatar
agromov:#8147284

>>8146583
>dass in 10 Jahren die Erde durch einen Neutronenstern vernichtet wird

WZF. Das ist wie "Was machst du, wenn du erfährst, dass du in 10 Jahren von einem Hochhaus getötet wirst". Drück dich gefälligst klarer aus.

alexradsby Avatar
alexradsby:#8147302

>>8147280
Dies.
Das Gesicht, wenn als einzig Überlebender Bernd am Ende aller Tage der Weltuntergang nur Propaganda der Illuminaten war, um die Erde auf natürliche Weise von der Unterschicht zu reinigen.

breehype Avatar
breehype:#8147303

Durch eine gewaltige Massenpanik würde sowieso alles zusammenbrechen.

Wer dabei nicht drauf geht, kann sich die nächsten 10 Jahre durch irgendwelche Camps verfeindeter Sekten & Clans vögeln und noch ein paar Kinder zeugen.

Btw: dfw wenn du 9 Jahre vor dem Weltuntergang geboren wurdest.

Dein Vater war ein Meistertroll.

i3tef Avatar
i3tef:#8147306

Oder man stelle sich vor irgendwelche Astrophysiker könnten errechnen, dass aus Grund X das Universum an einem bestimmten Tag kollabieren wird. Nicht nur der Planet der weg ist. Einfach alles. Der Raum stürzt in sich zusammen.

Ich kann mir kein Szenario vorstellen das Hoffnungsloser sein würde.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#8147308

>>8146583
Erde komplett entkernen alles Metall in eine Raumstation stecken, Weltraumlift einbauen, Flotte von Raumschiffen in denen man kuenstliche Schwerkraft, Gewaechshaus, etc. hat losschicken. Generationen spaeter findet eines der Schiffe einen neuen bewohnbaren Planeten auf denen es landet. Dort finden sie eine primitive Kultur vor, unsere Nachkommen paaren sich mit diesen aber es kommt wie es kommen muss. Krieg! Die primitive Spezies wird innerhalb von 800 Jahren ausgerottet und uebrig bleibt der Mensch der Gene der ehemaligen auf diesem Planeten lebenden Rasse enthaelt. So wie es damals war als unsere Vorfahren aus dem All auf den Neandertaler stiessen.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#8147317

>>8147306
Es gibt immer einen Weg dem zu entfliehen, dies ist nicht der einzige Raum, dies ist nicht die einzige Dimension. Suche den Schluessel und oeffne die Tuer.

anjhero Avatar
anjhero:#8147325

>>8147308
kek
Wir bekomben ja nicht mal einen verschissenen Flughafen hin oder können mit ein paar Aidsnegern mit blutigen Durchfall handeln.
Mcah Dir nichts vor, Bernd, die Menschheit wäre gefickt.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#8147338

Bernd würden >9000 Steine vom Herzen fallen. Endlich kein Druck mehr, Kinder haben zu müssen und gelassen mit Bezahlsecks anfangen :3

karsh Avatar
karsh:#8147347

>>8147325
Man kann alles schlecht reden, aber wenns ums ueberleben geht, ich denke schon dass die Menschheit dann anfanegt alles zu versuchen, und wenn nicht? Dann finde ich genug Leute die ueberleben wollen und dann bauen wir das Raumschiff und lassen die Unterschicht die immer meckert hier zurueck.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#8147378

>>8147347
In weniger als 10 Jahren aus dem nichts ein völlig autarkes Raumschiff zu planen, zu konstruieren und aus der Gefahrenzone zu bringen, das groß genug ist, damit nicht schon die 3. Nachfolgergeneration nur noch aus Krebsmongos mit Scheiße im Gesicht besteht, halte ich für völlig ausgeschlossen.
Selbst wenn alle an einem Strang ziehen würden.

aaronstump Avatar
aaronstump:#8147390

>>8147378
Mondlandeprogramm dauerte 9 Jahre

sementiy Avatar
sementiy:#8147397

>>8147378
Wenn du so eine Einstellung hast solltest du dich im Klo einschliessen und aufs Beste hoffen.

kriegs Avatar
kriegs:#8147401

>>8147378
Aus dem Nichts stimmt doch gar nicht, heutzutage fehlt es den Weltraumprogrammen nur an Geld, die Amis fuehren lieber Krieg als den Wetraum zu erobern, doch sollte dieses Szenario irgendwann eintreten wissen alle das man mit Geld alleine nicht ueberleben kann, dann wird jeder Mensch versuchen seine Haut zu retten, dann werden alle an einer Sache arbeiten und Geld spielt dann keine Rolle mehr. Das waeren die guenstigsten Vorraussetzungen und es wird sogar schon nach 3 Jahren das erste Schiff Kurs auf das naechste Sonnensystem nehmen.

melvindidit Avatar
melvindidit:#8147404

>>8147390
Willst du damit sagen, dass ein Raumschiff zur Evakuierung entwickeln und zu bauen einfacher und schneller gehen würde, als das Mondlandeprogramm?

top kek

vigobronx Avatar
vigobronx:#8147408

>>8147390
Und war ein Pups im Vergleich dazu.
Außerdem war das alles schon vorgearbeitete Technologie aus doitscher Kriegsbeute.
Teilweise fehlt Uns ja selbst die Grundlagentechnologie für das, was man da bauen müsste, Energiequelle, geschlossener Wasser-, Sauerstoff und Nahrungskreislauf.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#8147413

Natürlich würde es Menschen geben die nach einer Lösung suchen möchten. Das Problem ist nur, dass du schlecht ein Generationenraumschiff entwickeln kannst während dem die Erde im Chaos versinkt.

velagapati Avatar
velagapati:#8147418

>>8147401
Es ist etwas völlig anderes ein Raumschiff ein paar Tage in den Erdorbit zu schicken und dann wieder zu landen.
Ein autarkes Generationenschiff wäre absolut Neuland.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#8147432

>>8147408
Gibt es alles schon. Laesst sich mit genugGeld alles organisieren. Wir brauchen nicht mehr auf nachhaltigkeit setzen weil der Planet eh die Wupper runter geht. Wir holen uns alles und verpissen uns aus der Gefahrenzone, von dort aus geht es weiter. Wasser gibt es genug im All, Sonnenenergie gibt es auch noch. Man baut sich Stuetzpunkte auf Monden und Planeten von denen aus man immer weiter ins All vordringt. Wir sehen dann nach 10 Jahren aus dem Fenster der Raumstation dann die Erde mit dem Neutronenstern kollidieren, aber da gibt es dann kein Zurueck mehr.
Es ist machbar

murrayswift Avatar
murrayswift:#8147448

>>8147432
Zu viel Animu verzerrt dein Rehalitätsbild, Berndi :3

herkulano Avatar
herkulano:#8147553

Es würde schon alleine 10 Jahre dauern unser Sonnensystem zu verlassen, mit der heutigen Technologie wäre eine Evakuierung nicht möglich.

kimcool Avatar
kimcool:#8147556

>>8147432
Jawoll Herr Dr. Stoll!