Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-10-03 16:59:24 in /b/

/b/ 8147799: Lustige WG-Geschichten

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#8147799

>sei über Semesterferien bei deinen Eltern
>Mitbewohner meint das Geschirr klebt
>komme nach drei Monaten in die Wohnung
>Geschirr klebt echt
>sehe dass die selbe Spüli-Tube wie vor 3 Monaten da steht
>sie ist damals schon leer gewesen
>"Spüli kann man ruhig dreimal mit Wasser auffüllen"
>mgw

So ein Neger. Er hat wortwörtlich sämtliches Besteck und Geschirr ausschließlich in Fett gebadet. Ich darf jetzt erstmal die ganze Spüle von den klebrigen Fettresten befreien. Das muss einer mal hinbekommen.

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#8147808

>Bernd
>WG
Lerne wie man inzu eigene Lauerhöhle kombt. Echte Bernds wohnen NIE in einer WG. Du hast wahrscheinlich auch schonmal eine Mulle geweitet, liege ich da richtig?

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#8147813

>>8147808
Stimmt, echte Bernds leisten sich mindestens eine schicke Dachgeschoss-Wohnung im Stadtzentrum.

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#8147823

>>8147813
Ein Zimmer Wohnung, kennste? Fapiss dich jedenfalls mit deinem WG Grüntextmüll.

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#8147826

>>8147813
>Dachgeschoss
>schick

Es ist die Hölle im Sommer wenn man unter dem Dach wohnt. Die absolute Hölle.

ovall Avatar
ovall:#8147828

>>8147823
Fapiss du dich lieber, du Talibanmöngi.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#8147836

>>8147813
Ein richtig echter Bernd wohnt in einer sehr kleinen eigenen Lauerhöhle <25 m², Küchenzeile mit maximal zwei Herdplatten und möglichst Souterrain.

Alternativ bei den Eltern oder im betreuten Wohnen.

fatihturan Avatar
fatihturan:#8147838

>>8147823
>Einzimmerwohnung
>preiswert
t. Unteralter

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#8147839

Mitbewohnerin kauf 1mal-Lappen auf einer Rolle für die Küche, benutzt sie aber nicht nur einmal sondern so oft bis sie zerfallen. Werden sogar noch in der Waschmaschine gewaschen, um sie noch mal aufzufrischen.

Also die Eltern von diesem Bernd haben auch immer 1Teebeutel auf eine ganze Kanne Tee genommen und diesen Teebeutel auch mindestens 2mal benutzt aber das mit den Lappen schlug dem Fass den Boden aus.

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#8147842

>>8147826
Hallo Exberten-Bernd für Dachgeschößiges-Leben.
Gibt es da nicht irgendwelche Methoden, wie man das beheben könnte? Den Kühlschrank und das Tiefkphlfach für längere Zeit aufhalten, spezielle Jalousien oder Sonstiges???

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#8147843

>>8147823

>Ein Zimmer Wohnung

kershmallow Avatar
kershmallow:#8147846

>>8147799
> So ein Neger. Er hat wortwörtlich sämtliches Besteck und Geschirr ausschließlich in Fett gebadet. Ich darf jetzt erstmal die ganze Spüle von den klebrigen Fettresten befreien. Das muss einer mal hinbekommen.

In Bernds WG wurde schon beim Einzug ein Geschirrspüler gekauft. Genau wegen solchen Abwaschversagens. Ansonsten habe ich keine WG Geschichten, weil meine WG relativ normal ist. Keiner Dreht frei oder kommt mit >9000 verschiedenen Mulllen/Jahr nach Hause. Außerdem wird regelmäßig geputzt.

chris_frees Avatar
chris_frees:#8147847

>>8147842
Klima-Anlage

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#8147866

In dem Zusammenhang muss Bernd aus diesem Faden mal einen /fb/-Faden machen. Kennt Bernd Methoden diese Fettrückstände zu entfernen? Die Schwämme sind nach zwei Sekunden völlig unbrauchbar weil voller Siff.

Meine Fresse wie kann man nur sowas denken. Ein Glück dass es noch nicht zu schimmeln anfängt. Bernd ist mett wie Fick.

csteib Avatar
csteib:#8147867

>>8147842
>Den Kühlschrank und das Tiefkphlfach für längere Zeit aufhalten
Dies! Verficktnochmal dies!

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#8147875

>>8147866
Probier mal diese "Drahtwollknäuel", mit denen geht das ganz gut.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#8147877

Du wirst leider einfach eine Menge Schwämme oder Lappen brauchen. Da kann man nichts machen. Dein Mitbewohner pfostiert wahrscheinlich in der Zwischenzeit auf /int/.

dpg Avatar
dpg:#8147882

>>8147875
Ganz vergessen dass es die gibt. Danke Bernd.

albertodebo Avatar
albertodebo:#8147891

>>8147799
>mgw

mrzero158 Avatar
mrzero158:#8147913

Echte Bernds leben allein in einer Dach- oder Kellerwohnung in einem kleinen Kuhkaff, weitab der Zivilisation.
Muss man beim Beschaffen der Nahrungsmittel doch mal unter Menschen, begegnet man immerhin keinen Museln.
Würde niemals in eine WG ziehen genau wegen solchen Geschichten.

t. Bernadette aus Inzestdorf

darcystonge Avatar
darcystonge:#8147930

>>8147913
> Beschaffen der Nahrungsmittel
Wie macht man das auf einem Inzestdorf? Als richtige Bernadette hat man doch kein Auto.
Ich finde WG Leben ziemlich kühl. Es gibt hier sogar NEET Wgs.

rcass Avatar
rcass:#8147947

>>8147930
Doch, habe ein Auto mit dem ich in der nächsten Kleinstadt einkaufen fahre.
NEET-WG wäre noch schlimmer als Studentenkrebs-WG, da die Leute ja dann nie außer Haus sind und man somit noch seltener sturmfreie Bude hat.
Will Ruhe in meiner Lauerhöhle.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#8147952

>>8147947
Jeder hockt in seiner Höhle und spielt WOW oder kuckt Anime. Gibt nur mal Kontakt, wenn Animebernd die neuesten Animes zu schnell saugt und zu viel Internetz auf einmal verbraucht. Sonst ist Ruhe.

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#8147955

>>8147913
siehst du gut aus

willst du meine gf sein

exevil Avatar
exevil:#8147957

>>8147930
Auf dem Land hat jeder ein Auto

ionuss Avatar
ionuss:#8147960

>>8147952
Das wäre das Ideal. Die Realität sieht leider anders aus.

souuf Avatar
souuf:#8148060

Bernd kombt nach Hause, macht die Tür auf: die ganze Bude steht unter Wasser. Mitbewohner hatte vergessen, den Schlauch der Waschmaschine ins Waschbecken zu hängen.

Bernd kombt nach Hause, macht die Tür auf: seine 5000-DM-HiFi-Anlage fehlt. Mitbewohner hatte sein Fenster auf Kipp gestellt und die Souterrain-Wohnung verlassen.

Bernd kombt (wie immer allein) nach Hause, macht die Tür auf: aus dem Zimmer seines Mitbewohners dröhnt ihm wildes Stöhnen entgegen, "Oh Baby! Oh!". Mitbewohner hatte den Eine-Nacht-Stand seines Lebens.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#8148087

>>8148060
Bernds Mitbewohner ist auch nur am Rumvögeln. Ist vier Jahre jünger als Bernd, was man vielleicht an der im OP genannten Tatsache merken kann, und vögelt Weiber zwei Jahre älter als Bernd. Ja, bin noch metter.

ah_lice Avatar
ah_lice:#8148095

>Studiengang, in dem vorlesungsfreie Zeit tatsächlich Ferien sind
Unterschicht

romanbulah Avatar
romanbulah:#8148106

>>8148095
Hausarbeit kann ich auch zu Hause schreiben. In Fakt ist dort die Bibliothek an sich sogar besser und keiner schnappt einem die Bücher weg, da in der Regel nicht dasselbe Thema bei denen gerade auch in der Hausarbeit drankommt.

creartinc Avatar
creartinc:#8148119

>>8148095
Tatsächlich zeichnet sich die Oberschicht durch eine gewisse sorglose Distanz zur Bildung aus.

Wissen auch nur die wenigsten.

Bernd Avatar
Bernd:#8148124

>>8148119
Lachs

herkulano Avatar
herkulano:#8148180

>>8148119
Oberschicht, ein Euphemismus für geistige Unterschicht.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#8148189

>Grüntext
>WG
>"Bernd"
Säge.

Bernd Avatar
Bernd:#8148206

Also ich fände eine WG schon ganz gut.
Nur sind halt die Leute so krebsig.

Ich will keine Penner, ich will aber auch keine Hüfzter-Studis. Schwer.

yehudab Avatar
yehudab:#8148214

>>8148206
> Schwer.
Also ich habe mehr "normale" Leute getroffen als Hüfster. Das merkt man eigentlich schon an der WG Beschreibung

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#8148231

>>8148206
>Ich will keine Penner, ich will aber auch keine Hüfzter-Studis. Schwer.

Das ist einfach:
>Alk, Kippen und Drogen in deiner WG verboten (Alk darf aber außerhalb in Lokalitäten konsumiert werden)
>Linux und Apple-Geräte in deiner WG verboten
Damit ist der größte Abschaum schon mal aussortiert.

id835559 Avatar
id835559:#8148232

>>8147930
>richtige Bernadette
>glaubt, "Bernadette = Bernd mit Fotze"

ach Neubiene, lauer viel, viel meer.

_kkga Avatar
_kkga:#8148238

Echte Bernds leben in einer hippen Studenten-WG.

tweet_john Avatar
tweet_john:#8148390

>>8148238
Fruchtfliegen-Koexistenz-Frosch.jpg ist keine WG

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#8149235

>>8147955
Da du keine Interpunktion beherrschst: nein.

llun Avatar
llun:#8149262

Sowas gäbs in Bernds WG nicht. Er ist WG-Obersturmführer und wird von allen gehasst, dafür ists hier aber auch sauber.

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#8149263

>>8149235
Fresse du Vieh

vladyn Avatar
vladyn:#8149278

Während Bernd im betreuten Wohnen wohnte..

Bernd:
Alter:19
Beruf: Abiturient

Mitbewohner
Alter: 18
Beruf: Lehrling; Elektriker für Innen- und Außentechnik
Hat das technische Verständnis eines Amisch


>Komme in die Küche, welche dank ihm Prinzipiell mindestens 2 Pilz Kulturen beherbergte
>In der Spüle steht Geschirr, bis zum Rand gestapelt in Spülwasser, dass seit 3+ Tagen nicht gewechselt wurde ("Das muss noch einweichen")
>Mini-USB Kabel hängt mit dem ummantelten Part im Wasser
>"Sag mal..du wirst doch Elektriker..oder?"
>"Ja wieso?"
>"Wäre es Sicherheitstechnisch nicht besser, das Kabel einfach außen herum zu legen?"
>"Da kann nichts passieren...der Widerstand vom Wasser ist nicht hoch genug und die Spannung hoch..oder anderstrum...da hab ich in der (Berufs-)Schule nicht ganz genau aufgepasst höhö"


>Aufgrund des betreuten Wohnen hatten wir einmal in der Woche "Haushalts-Training" (Putzkontrolle)
>"Trainerin" findet in seinem Zimmer 3 Toast Verpackungen
>1. Packung: Voll mit Schimmel..bis zum Rand
>2. Packung: Steinhart
>3. Packung: Bewohnt von Obstfliegen in 3 stelligem Zahlenbereich

>Ketchup im Kühlschrank
>Bernd: "Wann hast du den denn gekauft? Der ist ja abgelaufen.."
>Mitbewohner: "ach, der war da schon als ich eingezogen bin..schmeckt aber noch"

>Samstagmorgen; ~Halb 7
>Mitbewohner kommt ohne anzuklopfen in mein Zimmer
>Wache auf
>Immer noch im Halbschlaf
>Mitbewohner: "Ey, schau mal. Ich hab ne neue Box, wenn ich darüber Musik anmache ist das total leise..aber wenn ich das dann an irgendwas halte, wird das zur Box"
>Macht seinen House-Elektro-Charts-klingtallesgleich-Mix an und hält in nacheinander an Schrank, Türrahmen, Schreibtisch, Wand
>verpissdich.jpg
>Stelle mich schlafend
>Er geht in sein Zimmer
>Kann hören, wie er sein neues Scheißteil an jedem erdenklichen Gegenstand testet
>WasLäuftSchiefMitDir.jpg

>Werde mitten in der Nacht wach
>Extreme Basswellen
>4:15
>wzf
>Mitbewohner hat Leute mit nachhause gebracht die er am Abend kennengelernt hat
>"Wäre ganz kühl, wenn ihr die Musik mal nicht ganz so laut macht. Danke!"
>Tür zu..weiterschlafen

>(zu dem Zeitpunkt) Potenzielle GF zu Besuch
>Muss auf Toilette
>kommt wieder "Bernd? Magst du mal ins Bad schauen?"
>Im Flur kommt mir ein bestialischer Gestank entgegen
>Mitbewohner hat einen monströsen Haufen geschissen
>kein Toilettenpapier in der Toilette
>"Mitbewohner? Magst du das im Bad nochmal reinigen? Ich haben Besuch.."
>Er lachte nur und sagte "Kann ich machen"
>15 Minuten später
>Er hat lediglich gespült..immernoch ganze Schüssel voller Streifen


Bolizei war des öfteren wegen Ruhestörung vor der Tür..

cat_audi Avatar
cat_audi:#8149367

>>8147952
Und sobald ein Bernd doch mal eine Mulle mitbringt und weitet, wird er rausgeworfen? All das Mett :3

fatihturan Avatar
fatihturan:#8149387

>>8147799

Probier mal einweichen mit Maschinenspülmittel.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#8149391

>>8149278
>im betreuten Wohnen
Sitzt du im Rollstuhl?

guischmitt Avatar
guischmitt:#8149433

>betreutes Wohnen
Ein echter Bernd. :3

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#8149438

>>8149278
Bernd hat sich schon damit abgefunden, dass er der einzige ist der hin und wieder mal Reiniger ins Klo kippt. Abgesehen davon hält Ketchup aber echt eine gute Ewigkeit.

im_jsmith Avatar
im_jsmith:#8149441

>>8149391
Du redest hier mit Bernd, vergiss das nicht. Es braucht keine Behinderung dafür, eine typische Kindheit reicht da schon aus.

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#8149446

>>8149387
Meinst du mit diesen Tabs oder was?

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#8149447

>>8149438
Bernd findet es schon irgendwie ekelig, wenn er seinen Holauf über die Nudeln spritzen will und erstmal nur Wasser/Sonstwas rauskommt, weil sich das Zeug in zwei Phasen separiert hat.

dpg Avatar
dpg:#8149478

>>8149447
Und zum vorher Schütteln bist Du zu sehr Lauch oder wie?

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#8149481

>>8149447
> Holauf

Lern erst mal richtiges Zangendeutsch, Neuschuchtel.

juaumlol Avatar
juaumlol:#8149484

>>8149478
Das sieht man in diesen Plastik-Spritzflaschen nicht von außen.

llun Avatar
llun:#8149497

>>8149447
>Ketchup über Nudeln

stirb einen qualvollen Tod, du maßloser, widerlicher Unterschichtler.

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#8149504

>>8149481
So etwas muss sich Präwinnendenbernd nicht vorwerfen lassen.

alexradsby Avatar
alexradsby:#8149505

>>8149481
catchup

oskamaya Avatar
oskamaya:#8149506

>>8149484
Dann schüttelt halt einfach so, unabhängig von Sicht auf den Inhalt?

joe_black Avatar
joe_black:#8149507

>(zu dem Zeitpunkt) Potenzielle GF zu Besuch
>Muss auf Toilette
>kommt wieder "Bernd? Magst du mal ins Bad schauen?"
>Im Flur kommt mir ein bestialischer Gestank entgegen
>Mitbewohner hat einen monströsen Haufen geschissen
>kein Toilettenpapier in der Toilette
>"Mitbewohner? Magst du das im Bad nochmal reinigen? Ich haben Besuch.."
>Mitbewohner: "ach, der war da schon als ich eingezogen bin..
>("Das muss noch einweichen")
>"Da kann nichts passieren...der Widerstand vom Wasser ist nicht hoch genug und die Spannung hoch..oder anderstrum...da hab ich in der (Berufs-)Schule nicht ganz genau aufgepasst höhö"
>Macht seinen House-Elektro-Charts-klingtallesgleich-Mix an und hält an die Wurst

greenbes Avatar
greenbes:#8149510

>>8149506
Zu einfach.

kennyadr Avatar
kennyadr:#8149512

>>8149497
Jaja, du kippst ihn wahrscheinlich über deine argentinischen Steaks.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#8149517

>>8149506
Das wäre eine Möglichkeit, aber daran denkt Bernd nicht immer.

puzik Avatar
puzik:#8149520

>>8149512
>Macht Ketchup auf Nudeln
>Erst ma schlau daherreden

Habe ich nicht gesagt, dass du sterben sollst?

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#8149542

>>8149520
Nudeln sind so oder so schon Billigfraß, du dreckier Gossengourmet. Alsob Holauf da etwas verschlimmern würde.

salleedesign Avatar
salleedesign:#8149558

>>8147866
Neues Spülmittel und ein robuster Stofflappen aus Baumwolle. Damit sollte eigentlich alles wekgehen.

Habe mal bei meinem großen Bruder seine Giftmüllendlagerungszone wieder in eine Küche zurückverwandelt und ihm beigebracht, wie man richtig spült.
Da brauchte man auch eine ordentliche Bürste, und sehr viel Geduld.

ademilter Avatar
ademilter:#8149565

>>8149446

Eher das Pulver. Ist leichter zu dosieren weil man will nicht die Menge für eine Spühlmaschinenladung. Einfach beim nächsten Besuch zu Hause ein Glas voll von Mama abfüllen lassen.

intertarik Avatar
intertarik:#8149570

>sei acht Jahre in der Vergangenheit
>Schauplatz: Betreutes Wohnen
>Andreas Fettmeier auf als Mitbewohner
>Fettmeier stinkt
>Fettmeier bricht Stück aus Zahn ab, als er auf eine rohe Nudel beisst
>Fettmeier: "Zucker ist gesund!" *literweise Sirup trink* - Bernd: "Nein, das ist nicht gesund."
>betreutes Wohnen sparte sich die Ausgaben für einen separaten Fernsehraum. Küche und Fernseher im selben Raum also. Bernd kocht. Fettmeier möchte Spielstation spielen (Fettmeier mogelte übrigens ständig bei seinen Konsolen-Spielen). Fettmeier will kein Licht im Raum, wenn er spielt. Bernd benutzt nur die kleine Lampe über den Herdplatten. Kochen ist für den Fettmeier zu laut. Er dreht die Lautstärke hoch. Bernd muss sich Ohropax holen.
>Frühstücklebensmittel werden abwechselnd von jedem Bewohner für eine ganze Woche und für alle eingekauft. Fettmeier geht nie. Fettmeier frisst alles weg, trinkt Orangensaft leer (Zucker!). Bernd und Mitbewohner verstecken Orangensaft und Milch, damit sie wenigstens davon noch etwas haben.

macxim Avatar
macxim:#8149601

>>8149570
>>8149278

Fazit: Niemals ins betreute Wohnen einziehen

alagoon Avatar
alagoon:#8149617

>>8147930
>>8147952
>>8147947
Bernd hier wohnt in einer Psycho-NEET-WG, es ist Krebs, doch immernoch besser als Familienkrebs wenn man eine Krebsfamilie hat.
Der eine Mitbewohner ist ganz oke, spielt den ganzen Tag MMOs oder ist mal weg seine Verwandten zu besuchen. Leider ist er nicht "gebildet" genug um als Bernd durchzugehen, schlechter Informatiker, ziemlich miserabler Wortschatz, kein Interesse an Politik und Weltgeschehen, etc… Dafür ist er recht freundlich und gemäßigt.

Der Andere ist weitaus problematischer, ständig unter Vollstress, meistens restbesoffen (gut, das ist Bernd auch), ist ständig am Trampeln und Poltern, verbring Stunden damit mit seinen Verwandten zu telefonieren und sie anzubrüllen. Früher klopfte er nach jedem Telefonat bei mir um Bestätigung zu finden, "Ey-ey-ey Bernd die sind doch voll gestört?", nach einer Weile wurde mir das zu dumm und ich wies ihn vorsichtig zurück, arschbürgermäßig. Heute gehe ich weitaus kantiger mit ihm um und gebe mal kurze Kommentare ab, die ihn mett machen.
Doch das allerschlimmste an ihm ist, mein Fenster führt zu "seinem" Balkon, das heißt ich muss ständig aufpassen dass er nicht auf den Balkon geht und mich beim Fappieren sieht.

Naja, OP wollte ja Krebsgeschichten:
>wache vormittags auf, noch keine 12 Uhr
>habe gute Laune (passiert <10x im Jahr)
>räume Zimmer auf, räume Spülmaschine aus, spüle alle Töpfe, mache Küche sauber
>stolziere darüber etwas geleistet zu haben
>Krebsmitbewohner kombt heim
>scheißt uns beide voll
>"EY EY BERND ES REICHT MIR"
>"EY EY HAST DU DEN SCHIMMEL IM MÜLLEIMER GESEHEN"
>mache tatsächlich den Mülleimer sauber
>Mitbewohner brüllt wieder rum "EY BERND EBEN LANGT ES ES LANGT"
>mgw
Immerhin hat er sich schnell wieder verpisst, der Tag wurde trotzdem ruiniert. Mal sehen wie er seine kommende Obdachlosigkeit genießt.

malgordon Avatar
malgordon:#8149627

>>8149617
Psycho-NEET-WG klingt super, habt ihr noch ein Zimmer frei?

joemdesign Avatar
joemdesign:#8149637

>>8149570
>>Schauplatz: Betreutes Wohnen

Ab da wunderte mich der Rest nicht mehr. Warum hast du da gewohnt?

sementiy Avatar
sementiy:#8149653

>Mitbewohner ist die Inkarnation des Unglücksraben
>Zähne wie ein Engländer
>fersagt bei allem was er tut
>Lauch-Männlein
>kann nicht schwimmen, also im Sinne von geht unter wenn er ins Wasser fällt
>Fratzenbuchfotos in Schwarzweiß mit einer geliehenen Gitarre, weil die Fotzen drauf stehen
>der Mitbewohner dem die Gitarre gehört kommentiert das ständig auf des anderen Feekbukprofil, Kommentare werden gelöscht
>hat einen unerklärlichen aber irren Schlag bei Frauen, die ihn aber auch alle nach wenigen Wochen verlassen
>das liegt daran, dass sein Ausdauerfickrekord bei ca 4 Minuten liegt
>er hat irgendwann 3 Freundinnen gleichzeitig
>er lädt zu seinem Geburtstag ein
>2 seiner 3 Freundinnen sagen zu
>er flüchtet nach einer halben Stunde von seiner eigenen Geburtstagspartei

samihah Avatar
samihah:#8149667

>>8149653
>er flüchtet nach einer halben Stunde von seiner eigenen Geburtstagspartei

Bernd Avatar
Bernd:#8149692

>>8149627
Sollte der Krebsbewohner fliegen, darfst du sofort einziehen! Ein Bernd als Mitbewohner wäre wirklich klasse.

Neue Geschichte:
>Toilette spült nicht mehr so richtig
>keiner gibt einen Fick
>ein Tag später, vollkommen vollgelaufen mit Scheiße-Toilettenpapier-Mische
>besorge einen Pömpel
>rühre das Scheißwasser noch weiter auf
>besorge Spirale
>Wasser läuft ab
>sieht recht sauber aus
>Mitbewohner kackt rein
>plötzlich wieder verstopft
>fummel noch tiefer mit der Spirale darin rum
>plötzlich: massive Blockade löst sich
>etwas kombt aus 9000m Tiefe hoch
>es ist der Duftspender, der Krebsbewohner irgendwann gekauft hatte und der in den Einfluss gerutscht ist, inzwischen mit Scheiße gefüllt

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#8149703

>>8149692
Lachs

ffbel Avatar
ffbel:#8149736

>>8149692
Bernd würde einen Teufel tun, in der Scheiße von seinen Mitbewohnern herum zu wühlen.

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#8149737

>>8149637
Vielleicht suchte Bernd sich einen Ort, wo er sich ärgern konnte. Aber Bernd denkt eher, er traute sich nicht zu, selbständig zu wohnen (Bernds Eltern haben nicht sein Selbstvertrauen aufgebaut) und dachte, er bräuchte eine schützende Hand und die fände er, wenn er betreut wohnt.

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#8149752

>>8149692
Ach, ganz fergessen: Als die Toilette verstopft war und Bernd dringend kacken musste, hat er einfach in ein leeres Kaffeeglas geschissen. Ernstaunlicherweise war es sehr sauber und hygienisch, ließ sich perfekt über den Restmüll entsorgen.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#8149758

>>8149752

itskawsar Avatar
itskawsar:#8149768

>>8149752
Wie kann man nur so präzise kacken?

_zm Avatar
_zm:#8149778

>>8149752
Kacksack hat ausgedient, der Bernd von heute nutzt ein Kackglas.

joemdesign Avatar
joemdesign:#8149779

>>8149768
Hm, wie wäre es mit einem Trichter aus der Küche. Kann ja anschliessend mit Küchenpapier abgerieben werden.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#8149783

>>8149779
Das Trichterloch müsste ja ziemlich gross sein damit die Kacke sich nicht einfach aufhäuft

abdots Avatar
abdots:#8149787

>>8149783
Mit genügend Druck ist das kein Problem.

syntetyc Avatar
syntetyc:#8149805

>>8149768
Indem man in die Hocke geht, sich das Glas an die Arschmulle hält und loskackt.

alexradsby Avatar
alexradsby:#8149806

Mein Mitbewohner hat sich selbst die Umzugskartons von seiner Mutter packen lassen

Ich dachte schon ich wäre unselbstständig aber setzt dem ganzen die Krone auf

Ausserdem ist er noch arrogant

Wenn ich ihn mit der Miete nicht so einfach verarschen könnte hätte ich ihn schon lange rausgeworfen

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#8149824

>Mitbewohner hat neues gf
>sie bumsen den ganzen Tag bei geöffneter Tür
>vermutlich steht sie drauf gehört zu werden
>sie kreischt immer als ob er sie umbringen würde
Eigentlich nicht lustig. Aber es ist sonst nie etwas lustiges in unserer WG passiert.

kriegs Avatar
kriegs:#8149827

>>8149752
Was hast du nachher mit dem Glas gemacht?

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#8149829

>>8149783
Kein Problem. Ich hab immer Dünnschiss.

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#8149846

>>8149824
Lauf mal nackt rein mit Ständer und steck ihn Ihr in den Mund. So ein Fach ist das.

chatyrko Avatar
chatyrko:#8149852

Dieser Bernd wohnt seit nun 2 Jahren in einer WG und hatte nie nennenswerten Stress. WO ist das Problem? Ein bisschen mehr Toleranz von jedem? Jeder ist irgendwo mühsam...

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#8149858

>>8149852
Bernd hatte den grossen Fehler gemacht, damals, vor 8 Jahren, mit seinem Kollegen (jaja) und die Freundin desselbigen in ein 6.5 Zi. Haus zu ziehen. Natürlich ging das nicht sehr lange gut und Bernd zog aus. Nun wohnt er seit 6 Jahren allein in einer 2.5 Zi. Wohnung. Fühlt entspannt.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#8149863

>>8149858
Ich wohne ebenfalls mit Freunden und es funktioniert sehr gut. Klar bleibt mal was liegen oder jemand macht seine Aufgabe eine Woche nicht. Aber nix was jetzt ernsthaft mühsan wäre.

rdbannon Avatar
rdbannon:#8149870

>>8149863
Tjo, mein "Kollege" brauchte mich damals eigentlich nur, damit er und seine Freundin in einem Haus wohnen konnten wie sich danach rausstellte.

Da Bernd damals an Wochenenden arbeiten musste wurden natürlich etliche Anflehungen nach ein bisschen Ruhe um 4 Uhr Sonntagmorgen nicht wirklich befolgt.

terryxlife Avatar
terryxlife:#8149872

Bernds südasiatischer Mitbewohner geht etwas 20-30 Mal am Tag aus Klo.

Oke wa ales.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#8149883

Dieser Bernd war bei der Bundeswehr mit fünf weiteren Leuten auf der Stube (ca. 30m²).
Im Allgemeinen lief es aber ganz gut.

>>Bekomme neuen Kameraden
>>Gefreiter Stinkepeter
>>Duscht sich nicht, und wenn, dann nur für 10 Sekunden und ohne Seife
>>Hey Stinkepeter, willst du dich nicht mal duschen?
>>"Morgen muss ich sowieso wieder schwitzen."
>>Hey, du stinkst so derbe, dusch dich gefälligst mal

Ansonsten gabs viel Spindsaufen.
Es war auch öfter mal nichts los, dann haben wir einfach gepennt. Einmal kam der Stabsfeldwebel rein und hat irgendwas von mir gewollt. Er hat nicht gekehrt, dass ich noch im Bett liege.

Ein typischer Tag/Abend sah so aus, dass die Glotze lief (manchmal auch die Nacht hindurch, morgens vor dem Kompanieappell lief immer Thommy die Lokomotive auf Super-RTL), und wenn wir nichts arbeiten mussten, jeder am Laptop hing. Ich saß mit einem Buch in einem Eck. Irgendwann haben die Leute herausgefunden, dass die Handlung von meinem Buch auf Wikipedia steht, und dann haben sie mir gesagt wer der Bösewicht ist. Dann hab ich nur noch Dostojewski und so einen Schund gelesen.

Einen Typen gabs noch, der hat alle nach Strich und Faden belogen, um ein paar Tage Urlaub zu bekommen. Meinte, er muss auf seinen kleinen Bruder aufpassen, seine Eltern sind gestorben....aber war alles Unfug.
Ein Anderer hat sich total verschuldet, weil er sonst keine Weiber gehabt hätte. Es hat angefangen, dass er ihnen auf Parteien Cocktails ausgibt und ihnen dann noch jede Menge Kleider und so kauft. Einmal hat er sein Gewehr auf dem Schießstand nicht mehr gefunden, gab nen netten Anschiss.

Hauptgefreiter Fettsack fuhr immer nach Tschechien um Weiber ohne Kondom zu vögeln. Er bekam regelmäßig Antibiotika gegen seine Geschlechtskrankheiten.

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#8149888

>>8149872
Mysteriöse asiatische Seele

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#8149897

>>8149883
>5 Leute 30m²
Was zum Fick. Bernds Wohnung hat 42m² und das ist ihm schon zu wenig.

smenov Avatar
smenov:#8149899

>>8149872
Ausländische Mitbewohner. Nicht mal einmal.

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#8149900

>>8149883

>Dostojewski
>Schund

Ach Bert.

aio___ Avatar
aio___:#8149907

>>8149883
Zu meiner Zeit hat es noch zum guten Ton gehoert, Zivildienst zu leisten. Allein schon, weil der Sold fast doppelt so hoch war, wie bei Y-Tours.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#8149908

>>8149827
>ließ sich perfekt über den Restmüll entsorgen.

karalek Avatar
karalek:#8149917

>>8149852
OP hier. Habe sonst auch kein Problem mit ihm. Wir zocken und saufen, aber dann bringt er halt Aktionen wie eben jene IDF. Ist halt mal so.

llun Avatar
llun:#8149920

Gibts hier auch einen Wohnwagen/Wohnmobil-Bernd?

Bernd Avatar
Bernd:#8149933

>>8149920
Ich glaube, ich käme nirgens wieder zurück. Alles was ich brauche und bekomme, kriege ich überall. Nur nicht hier. Nie ist es hier.

dwardt Avatar
dwardt:#8149937

>>8149507
>>8149778
Diese Beiträge haben mir besondere Freude bereitet.

zackeeler Avatar
zackeeler:#8149973

>Wohne mit zwei Frauen zusammen
>Fahre zwei Wochen in den Urlaub
>nach einer Woche die Nachricht: Bernd, Spülmaschine ist kaputt
>Bernd kommt zurück und füllt Salz und Klarspüler nach
>Oh Wunder! Sie geht wieder!

motionthinks Avatar
motionthinks:#8149977

>>8149973

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#8149980

>>8149973
Warum bist du Fotzenknecht dort hingefahren?
Sie hätten die Spüle benutzen können oder sich einen Stecher anlachen können, der es repariert.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#8149983

>>8149806
Wie verarschst du ihn?

langate Avatar
langate:#8149989

>>8149980
Typisch, Animuschuchtel kann nicht inzu Textverständnis.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#8149992

>>8149977
Dafür backt die eine oft Kuchen und die andere trinkt mit mir Whiskey.

Noch eine Geschichte aus einer früheren WG.
> 4er WG: 3 Typen, eine Frau
> Eiserne Regel: kein Sex mit Mitbewohnern
> Bernd hat nach Partybesuch was mit Mitbewohnerin
> Gelegentliches Ficken ab und an über Monate unter höchster Geheimhaltung
> Sonntagmorgendliches Bumsen
> Mitbewohner kommt rein ohne zu klopfen
> "Was zur Hölle macht ihr denn da?" und schlägt die Tür zu.
> Mitbewohner öffnet Tür wieder
> "Wenn ihr fertig seid, Frühstück ist fertig."
> Alle lachen
> Alles lief besser als erwartet

polarity Avatar
polarity:#8149999

>>8149980
Als ich aus dem Urlaub wiederkam habe ich die Maschine entsprechend wieder fit gemacht. Die haben eine Woche lang von Hand gespült.

Bernd Avatar
Bernd:#8150005

>>8149973
>>8149999
Spülmaschinen funktionieren aber grundsätzlich auch ohne Salz und Klarspüler, das Ergebnis ist nur unter Umständen weniger sauber. Ich rufe Bullendung.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#8150012

>>8150005
Dein "funktioniert" ist theoretisch. Das "funktioniert" von den Mädels bezieht sich auf saubere Teller.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#8150015

>>8150012
Was war denn auf diesen Tellern hartes drauf?

Solange ein normaler Spültab (oder vergleichbar) verwendet wird ist auch ohne vorgenannte Zusatzmaterialien mit sauberen Tellern zu rechnen.

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#8150019

>>8150015
Kleine, harte, knusprig-schokobraune Klabausterbeeren.

kylefrost Avatar
kylefrost:#8150051

>>8150019
Jeden Tag der Woche? Denn:
>Die haben eine Woche lang von Hand gespült.

jonkspr Avatar
jonkspr:#8150054

>>8150005
Gibt auch Spülmaschinen die bei einem Defizit der beiden Betriebsmittel den Betrieb verweigern.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#8150064

>>8150054
Ohne Salz geht nur der Ionentauscher (Wasserenthärter) kaputt und dann kann die Maschine nur noch mit hartem Wasser spülen und verkalkt irgendwann bis zum Defekt. Fehlender Klarspüler verursacht häßliche Flecken.
>42-in-1-Tabs sind übrigens überteuerter Krebs

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#8150215

>>8149992
Richtige Männer trinken Whisky.

vickyshits Avatar
vickyshits:#8150230

>>8148231
>Drogen in deiner WG verboten

Ach Spießerbernd.

velagapati Avatar
velagapati:#8150491

>>8149992
Ehehehe fol lustik und so PENIS Verreck an Krebs du Hurensohn.

herkulano Avatar
herkulano:#8150535

>>8149872
Säuferbernd geht auch mehrmals die Stunde pissen, wo ist das Problem?

suribbles Avatar
suribbles:#8150538

>Bringe den Müll gestern raus.
>Heute war ein Zettel an meiner Tür ich solle nicht vergessen den Müll rauszubringen
Mein Gesicht als.
Nur weil das Afrikaners sind, mobben sie mich ;_;

tmstrada Avatar
tmstrada:#8150569

>>8147799
> >"Spüli kann man ruhig dreimal mit Wasser auffüllen"
Kann man auch. Aber nicht erst, wenn die Flasche schon leer ist.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#8150575

>>8150569
Wenn die Flsche noch voll ist kann man auch einfach die richtige Menge Spüli nehmen anstatt das zu verdünnen

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#8150616

>>8150575
Kann man nicht, die Juden schneiden zu große Löcher in die Flaschen. So sparen Juden Plastik, und erzeugen mehr Absatz, weil du viel schneller den Spülli verbrauchst. Muss man schon wissen.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#8150617

>>8150538
wat? Als der Müll schon unten war?

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#8150643

>>8150617
>gestern
>heute
Manchmal habe ich das Gefühl, dass Bernd immer dühmer wird.

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#8150660

>>8150643
Sie könnten den Zettel ja auch schon am Vortag angebracht haben, Bernd hat ihn jedoch heute erst entdeckt. Darum frage ich nach.

sava2500 Avatar
sava2500:#8150690

Dieser Bernd hat zwar noch nie in einer WG gewohnt, und wird es hoffentlich auch nie, war aber mal längere Zeit in einer Therapiestation.
Dort gab es 2er- und 3er-Zimmer.

>Mitbewohner1 beschwert sich hinterrücks über Bernd's Hyäne
>Mitbewohner1 hatte schon mit etwa 20 Jahren eine Zahnprothese da ihm alle Zähne vergefault sind

>Bernd besorgt für Mitbewohner2, Mulle1 und Mulle2 MDMA
>alle nehmen Bernd's MDMA
>alles vergnügen sich gemeinsam
>kurze Zeit später:
>Mitbewohner2 besorgt Substitol (Heroin-Ersatz)
>Mitbewohner2 und Mulle1 nehmen Substitol, Bernd und Mulle2 bekomben nichts und werden für die Dauer der Rausches ausgeschlossen

>sei der König des "Schwarzgeldes" (die Betreuer mussten immer wissen wie viel Geld man besitzt und wie viel man für was ausgiebt, alles andere musste versteckt werden)
>verleihe regelmäßig Geld um Symphatien zu erhalten
>bekombe das meiste nie zurück


Eigentlich ist nichts lustiges im Beszug auf das Zusammenleben passiert, obwohl wir ansonsten viel Spaß hatten. :3

carlyson Avatar
carlyson:#8150696

Ein echter Bernd braucht schon ne eigene Wohnung, um seine Unteralterfellipädoposter aufhängen zu können.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#8150708

>>8150696
Du hast immer noch die Morrowind Poster hängen :3

xravil Avatar
xravil:#8150715

>>8150708
Ist ja auch beste Urahnenschriftrolle

antonkudin Avatar
antonkudin:#8150724

>>8150715
Da hast du natürlich Recht :3

thehacker Avatar
thehacker:#8150727

>>8150690
>(die Betreuer mussten immer wissen wie viel Geld man besitzt und wie viel man für was ausgiebt, alles andere musste versteckt werden)
So eine sinnlos strenge Regel aber keine regelmäßigen Urinkontrollen? Bernd war selber oft auf einer Therapiestation, hätte man dort einen mit Drogen erwischt, wäre er hart analgefistet worden.

1markiz Avatar
1markiz:#8150728

>>8150708
Klar, zwar kenne ich die besten Wege von Balmora nach Ald'ruhn fast auswendig, aber man kann nie wissen.

stayuber Avatar
stayuber:#8150734

>>8150728
Auch hast du ordentlich Gewichte an den Hanteln.

abdots Avatar
abdots:#8150736

>>8150734
Ich muss ja auch fit bleiben, um ein Schwert schwingen, oder ein Schild tragen zu können.

jrxmember Avatar
jrxmember:#8150743

>>8150727
Wir durften nichtmal Schokolade besitzen. :3 Wir durften eigentlich gar nichts essen abgesehen von dem was aus der Küche kam.

Urinproben wurden nach Ausgängen und bei Verdacht auf Drogenkonsum gemacht.
Bei der Sache mit dem MDMA wurden wir auch erwischt. Allerdings nur, weil wir alle von Mulle3 verpetzt wurden. Da wir die Urintests aber meermals erfolgreich manipuliert hatten (die Mullen haben sich kleine Gefäße mit Fremdurin in die Mulle gesteckt und diesen dann in den Becher laufen lassen, die Männer haben es ähnlich gemacht).
Schließlich wurde ich aber von Mulle1 verpetzt und habe den Schmuggel und Konsum zugegeben. Daraufhin wurde ich für ein paar Wochen suspendiert. :3

Wir wurden desöfteren erwischt. Die Therapeuten waren sehr gut ausgebildet und merkten vieles sehr schnell.

Bei vielen Sachen wurden wir aber auch nicht erwischt.
Schmuggel von Schokolade und DVDs, Drogenhandel während der Therapie, Drogenkonsum während der Ausgänge, etc.

puzik Avatar
puzik:#8150753

>>8150696
8/10, würde wohnen

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#8150764

>>8150743
> Verschwendet Steuergelder durch seinen völlig sinnlosen Aufenthalt im betreuten BlaBlub.
> Kooperiert dort nicht, sondern mogelt sich durch, so dass das ganze völlig sinnlos wird.
> Ist noch stolz darauf und brüstet sich damit im Zwischennetz
Selten so einen widerwärtigen schmarotzenden Untermenschen wie dich gesehen. Im Dritten Reich hätte man dich in eine Wohngruppe mit lustigen Drähten drumrum gesteckt, wo alle gestreifte Trainingsanzüge tragen.

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#8150767

>>8150743
Wieso zum Fick würde man eine Therapie anfangen und dann so massiv gegen den Therapeuten arbeiten?

horaciobella Avatar
horaciobella:#8150773

>>8150764
>>8150767
Ich wollte damit keineswegs angeben, im Gegenteil, ich war sehr dum.
Heute würde ich mich völlig anders verhalten, ich war einfach zu jung.

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#8150775

>>8150743
Einerseits respektiere ich die vorgebrachte kriminelle Energie, andererseits ist der respektlose umgang mit der Therapie verachtenswert.
Das "Härteste" was ich abgezogen habe, war ein paar Bier zu schmuggeln, mehr nicht. Nachdem ich einmal nach dem Ausgang mit paar Promille erwischt wurde habe ich den Alkoholgenuss während des Aufenthaltes eingestellt.

zacsnider Avatar
zacsnider:#8150776

Mitbewohner requiriert Einnachtsstand.
Einnachtsstand ist zertifizierter Landwal (0.2t-Klasse) und sturzbetrunken.
Mitbewohner, ebenfalls sturzbetrunken, weitet den Landwal in der Hündchen-Stellung.
Durch die aufgeschaukelten Fettmassen wird der Wal seekrank.
Übergibt sich in sein Bett und die Wand.
Mitbewohner fasucht, den Landwal ins Bad zu bugsieren, Landwal markiert ihr Gebiet auf dem ganzen Weg.
Bei dieser Gelegenheit kombt Bernhard ins Spiel.
Er verfrachtet sie in die Badewanne, wo sie anscheinend festploppt.
Sie übergibt sich in Rückenlage weiter, und sieht aus wie eine ekelhafte Schildröte, strampelt auch so mit den Extremitäten.
Landwal schaltet einen Gang höher, spritzt nun wie ein Feuerwehrschlauch.
Durch ihr Gestrampel und den luftdichten Verschluss der Wanne bilden sich Blasen und man hört Blubbergeräusche, wenn die Soße an den Rändern an ihren Fettwülsten vorbeiläuft.
Bude riecht wie eine Kadaververwertungsanstalt.
Bernd steht fassungslos in der Badezimmertür. Mitbewohner, splitternakt und mit Kotze bedeckt, hat Nervenzusammenbruch.
Bernhard, im Schockzustand, schlussfolgert, Mitbewohner müsse die Fettmassen in die stabile Seitenlage wuchten, weil sie sonst erstickt.
Mitbewohner reagiert nicht, Bernhard stupst ihn mit der Klobürste an. Mehrmals.
Anschließend bewundert Bernd die Versuche des Mitbewohners. Leider sind sie komplett zwecklos.
Während er sich weiter an einem Arm des Wales abmüht, dreht er sich zu Bernd um, und fragt verzweifelt nach Hilfe.
Bernhard verlässt im Rückwärtsgang das Bad und wählt im Flur die Nummer des Rettungsdienstes. (90er, fick ja!)
Just in dem Moment, in dem Bernhard das Bad wieder betritt rutscht der Mitbewohner auf einer Lache aus und stürzt auf den Wal.
Und der kotzt deswegen wieder.
Kurz darauf trafen die Sanitäter ein.
Die Soldaten der Roten Armee müssen einen ähnlichen Gesichtsausdruck gehabt haben, als sie Ausschwitz befreiten.

llun Avatar
llun:#8150801

>>8150776
Auschwitz, nicht Ausschwitz.
Dennoch 10/10, die Geschichte ist Gewinn!

dmackerman Avatar
dmackerman:#8150811

>>8150776

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#8150813

>>8150776

tube_man Avatar
tube_man:#8150824

>>8150776
Munzelte. :3
gibe Fideo plox
Bernd würde sich vermutlich die Seele aus dem Leib kotzen.

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#8150828

10/10

nelshd Avatar
nelshd:#8150833

>>8150776
Beste Geschichte seit sehr sehr langer Zeit.

Auch: /b/ - chronische Fotzenlecker

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#8150836

>>8149852
Exakt dies. Leider passieren dann auch keine , für diesen Faden relevanten, Geschichten. Außer das vielleicht mal einer das Klo anbrüllt. Aber wer will schon in einer Chaos WG wohnen?

jrxmember Avatar
jrxmember:#8150837

>>8150824
Das hört sich jetzt lustig an.
Bernd lief damals komplett auf Autopilot, der Horror. DER HORROR!
Am deutlichsten in Erinnerung geblieben sind mir die riesigen Schwangerschaftsstreifen An Wampe und Oberarmen, weil da die Kotze nicht haften blieb.
Der Klumpen Fleisch hatte ein Steifenmuster wie ein Zebra.
Und der Gestank erst.
Mitbewohner hat dann tatsächlich die WG und Stadt verlassen, weil er sich so geschämt hat.
Der Vermieter ging auch vollverzögert, wegen den diversen Schäden am Holzboden und den zerstörten Badarmaturen.
Einen der Sanitäter habe ich später mal wieder getroffen.
Er wirkte plötzlich wie ein Weltkriegsveteran, als wir auf das Thema kamen.

Ich wünschte, ich hätte das nie gesehen. Ich konnte nicht mehr schlafen, und als die Supermärkte öffnetetn (9 Uhr, Bernd!) habe ich mir eine Flasche Schnaos gekauft, um die Nerven zu beruhigen.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#8150838

>>8150776
>stupst ihn mit der Klobürste an. Mehrmals.
In meinem Auge platzte grade vor Lachen eine Ader. Wahnsinn, Bernd, du machtest meinen Monat.

freddetastic Avatar
freddetastic:#8150841

>>8150776
Ich lachte herzlich. Gut geschrieben!

kurafire Avatar
kurafire:#8150842

>>8150696
Was ist das auf dem ersten Bild ganz links für ein Poster?

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#8150845

>>8150837
Bitte ruf am Sonntag bei Berndian an und erzähl die Geschichte nochmal!

moynihan Avatar
moynihan:#8150862

>>8150776
Haha oh mein Gott! Danke Bernd, du hast mir den Tag versüsst!

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#8150864

Dieser Faden, bester Faden

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#8150865

>>8150775
Bernd hat das ganze mit mehr Stil gemacht:
>werde gegen deinen Willen in die Klapsmühle gesteckt
>4 Wochen geschlossene danach auf der offenen Station mit den Borderlinern (warum gerade da weiß ich nicht)
>habe Ausgang und kaufe alles ein was man für einen guten Lange Insel Eistee braucht
>eröffne Minibar im Spind
>eines Abends macht sich Bernd besagtes Getränk, setzt sich in den Gemeinschaftsraum und nimmt einen kleinen Schluck
>Plötzlich: Herr Lauert! routinemäßige Alkoholkontrolle!
>Bernd pustet: 3,4 promille, muss wohl daran gelegen haben dass ich 30 sekunden zuvor besagten Schluck tat
>Stationsschwester irritiert "Hm, das kann doch nicht sein!"
>Bernd: Nein, natürlich nicht, sehen sie mich an, wirke ich auf sie als ob ich 3,4 im Turm hätte?
>Stationsschwester: Nein da haben sie Recht, ich besorge ein anderes Gerät, einen moment
>Bernd rennt in die Küche, trinkt schnell einen Liter Milch
>Nochmal gepustet: 0,0
>Stationsschwester: "Ah also war doch das Gerät defekt"
>Bernd: "Na sag ich doch!"
>Bernd geht zurück in den Aufenthaltsraum und betrinkt sich gemütlich weiter

Das ganze kam erst raus als nach 6 Wochen Spindkontrolle gemacht wurde. Alle Angestellten waren Mett und Bernd wurde rausgeworfen.

Alles lief besser als erwartet.

Bernd Avatar
Bernd:#8150868

>>8150837
>Mitbewohner hat dann tatsächlich die WG und Stadt verlassen, weil er sich so geschämt hat.

evandrix Avatar
evandrix:#8150875

>>8150696
Auf dem Fernsehr kann man nichtmal Untertitel lesen.
Warum steht da noch kein 65+ Zoll Fernseher?

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#8150884

>>8150875
Wozu brauche ich einen neuen Fernseher, wenn ich eh nie Fernsehen schaue?

bagawarman Avatar
bagawarman:#8150889

>>8150884
Dies. Bernd hat vor 6 Jahren einen der letzten Pioneer Kuro LCD-Fernseher gekauft (32"), nun steht das Ding auf der Kommode vor dem Bett und wird nur eingeschaltet wenn ich im Bett bin damit ich mich nicht so allein fühle ;__;

antongenkin Avatar
antongenkin:#8150894

>>8150861
Danke.
Sieht ja aus wie Far Cry.

superoutman Avatar
superoutman:#8150897

>>8149824
ist sie ein hässlon?

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#8150911

>>8150884
Bernd sein Monitor unterstützt kein HDCP.
Daher kann er dort keine Spielestation 3 anschließen und muß sein alten 7 Jahre alten Ferhsehr verwenden.

Auf dem Videoprojektor zu spielen verursacht nur Genickstarre.

Aber warum man dann einen alten kleinen Röhrenfernsehr hinstellt ohne Funktion :3

csteib Avatar
csteib:#8150919

>>8150911
>Aber warum man dann einen alten kleinen Röhrenfernsehr hinstellt ohne Funktion :3
Naja, weil er mir seit 1996 gehört und wunderbar den Staub der Wohnung auffängt. Außerdem kommen 2 oder 3 Mal im Jahr Freunde vorbey, um mit mir auf dem N64 zu zocken.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#8150931

>>8149846

kimcool Avatar
kimcool:#8150939

Wohne alleine, fühlt gut :3 Solange das Amt mir die Wohnung zahlt sehe ich auch keinen Grund, in eine WG zu ziehen.

subburam Avatar
subburam:#8150944

>>8150776
>Er verfrachtet sie in die Badewanne, wo sie anscheinend festploppt.
Sie übergibt sich in Rückenlage weiter, und sieht aus wie eine ekelhafte Schildröte, strampelt auch so mit den Extremitäten.

anjhero Avatar
anjhero:#8151020

>>8148119
> Tatsächlich zeichnet sich die Oberschicht durch eine gewisse sorglose Distanz zur Bildung aus.

kosmar Avatar
kosmar:#8151050

In Bernds 3er-WG wohnte mal ein Hikkimädchen, das nicht verstand, dass ihre beiden Mitbewohner nicht ihre Eltern waren. Hikkimädchen war hässlich und dick, harzte, wusch sich so gut wie nie, lebte von Schokomüsli und von den Dingen, die seine Mutter und seine Tante ihm schenkten, und züchtete im Zimmer auf Tiermessilevel Kleintiere. Gelegentlich vermasselte Hikkimädchen Amtstermine oder Maßnahmen und bezahlte dann einfach die Miete nicht, sondern kaufte sich zum Ausgleich Klamotten von Jack Wolfskin, um darin auf der Wiese seiner Tante "Outdoor"-Urlaub zu machen (während die Kleintierhorde verwahrloste und tüchtig stank). In puncto Küchenbehandlung und Badbenutzung und so weiter war es ähnlich, es wurde halt nie irgendwas saubergemacht und im Winter wurde der Abluftschlauch vom Wäschetrockner ins Wohnzimmer gelegt statt aus dem Fenster gehängt. Anschließend wurde von Mietkürzungen wegen Schimmelbildung gesprochen, aber da das Hikkimädchen de facto sekundäre Analphabetin war und also nicht schreiben konnte, rangierte Bernd nicht einmal sonderlich.


So Spüligeschichten hatten wir natürlich auch. Ein vergleichbares Hochlicht:
>Hikkimädchen: "Bernd, die Spülmaschine läuft aus!" Und geht ins eigene Zimmer, macht Tür zu und guckt Animus.
>Bernd geht in die Küche, Spülmaschine ist noch nicht einmal abgeschaltet

Oder es wurde sich beklagt, dass das Geschirr nicht sauber wird, weil das Geschirrspülmittel alle ist. Für Einkaufen haben aber Hikkis ja keine Zeit, daher wurde einfach die Spülmaschine immer wieder angemacht in der Hoffnung, dass die Sachen auch ohne Spüli sauber werden.

Oder
>Hikkikind packt ein Glas halbvoll mit Senfkörnern in die Spülmaschine.
>Wundert sich über resultierende Verstopfung der Spülarme.
>Kann den Schaden nicht beseitigen, weil es Bewerbungen schreiben "muss".


An der Geschichte ist leider kein Gewinn, irgendwann fühlte sich das Hikkimädchen ob der nachdrücklich vorgetragenen Kritik an seinem dauernden Scheißebauen und Nichteinhalten von Abmachungen "in die Ecke gedrängt" und selbstverständlich (wie alle Verlierer) gemobbt und ließ sich von seiner Tante den Umzug zur Tante machen. Bernd verblieb als Hauptmieter mit einem Schaden von ca. 1100 Euro unter anderem durch nichtgezahlte Mieten. Mahnverfahren wird zwar demnächst eingeleitet, aber von solchen Leuten ist natürlich nichts zu holen. Lustik ist allenfalls, dass das Hikkikind neulich eine Anwältin beauftragte, von Bernd eine Mietkaution einzuklagen, die es niemals hinterlegt hatte. Wahrscheinlich hatte es Kautionsgeld vom Amt bekommen und veruntreut.
Der einzige Gewinn für Bernd besteht darin, dass er sich vorstellt, wie den Leuten um das Hikkikind herum der Arsch platzt und es das Haus der Tante zugrunde richtet.

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#8151057

>>8151050
Hast du inzwischen einen neuen Mitbewohner?

bagawarman Avatar
bagawarman:#8151066

>>8151050
Wie war der/die Andere drauf?

romanbulah Avatar
romanbulah:#8151092

>>8151057
Bernd zog wenig später aus langweiligen Gründen selbst aus, das Zimmer war ob des Gestanks für die Restzeit unvermietbar. Glücklicherweise waren die Nachmieter und der Wohnungseigentümer kühle Leute und nach wenigen Monaten und zweimaligem Neustreichen war der Gestank dann auch nicht mehr so schlimm.

>>8151066
Die dritte Person wechselte. Mal war Person 3 entspannt, mal eine hässliche Psychomulle und mal ein lebenstüchtiger Handwerkertyp, der von so viel Versagen sichtlich irritiert war.
Okay, irritiert waren sie alle, aber so richtig gekümmert hat sich da auch keiner drum, weil die WG eh nur auf Zeit war.
Obschon auch manche ziemlich rangierten ob der vielen kleinen Scheißsachen. Zuletzt lebte das Hikkimädchen daher mit abgeschlossener Zimmertür.

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#8151109

>>8151050

>Hikkikind packt ein Glas halbvoll mit Senfkörnern in die Spülmaschine.
>Wundert sich über resultierende Verstopfung der Spülarme.

Ich beginne da langsam ein gewisses Muster zu erkennen. Warum haben Hikkis immer so ein Problem damit, Geschirrspüler zu verstehen?

Bernds eigener Hikkimitbewohner scheint zu glauben, ein Geschirrspüler sei eine magische Anlage, die Geschirr sauber zaubert. Vielleicht glaubt er auch, dass mit hochkonzentrierter Salzsäure gespült wird; anders kann ich mir jedenfalls nicht erklären, warum der Typ teils halbvolle(!) Spaghetti-teller in die Spülmaschine stellt. Seit der Spast bei uns wohnt, kann Bernd teilweise mehrmals wöchentlich die Filtersiebe reinigen. Einmal habe ich eine halbe Kartoffel(!!) im Spülraum gefunden.
Wenn der Geschirrspüler wieder mal stinkt, als habe jemand ein halb verwestes Tier mit jeder Menge Kaffee und dem Inhalt eines Aschenbechers heruntergespült, halb verdaut und dann wieder ausgekotzt, kommt dieser retardierte Spasti auch nicht auf die Idee mal nach der Ursache zu suchen. Nein, es werden einfach zwei Tabs und ein paar Sprühstöße Febreeze(!!!) in den Spülraum gepfeffert und die Maschine direkt ein zweites Mal angemacht.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#8151113

>>8151109
Du musst es wie bei einem Hund machen und seine Nase in die Essensreste reindrücken bis er stubenrein wird. Wenn die Eltern die Erziehung versäumt haben, musst Du es halt nachholen.

oanacr Avatar
oanacr:#8151116

>>8151109
Sag es ihm doch einfach.

kurafire Avatar
kurafire:#8151127

>>8151109
Top lel, warum zieht man überhaupt mit solchen Menschen zusammen. Würde der alleine wohnen, wäre seine Wohnung nach sechs Monaten komplett runtergewirtschaftet.

areus Avatar
areus:#8151130

>>8151113
>>8151116
Glaubt ihr, das hätte ich nicht versucht? Der Typ ist beratungsresistent.
Eigentlich kein dummer Mensch, zumindest hat er es irgendwie in den Maschinenbau-Meister geschafft, aber in Alltagsdingen einfach unheimlich retardiert. Dem ist mal (zum Glück in seiner vorherigen WG) eine Milchtüte explodiert, weil er sie monatelang in der Sonne stehen gelassen hat und sich Fäulnisgase gebildet hatten.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#8151132

>>8147836
hoch fünf von bwg bernd

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#8151133

>>8151130
>Maschinenbau

Warum hast Du denn nicht gleich gesagt, dass er ein Autist ist, dann kann er natürlich nichts dafür. Du solltest versuchen ihm eine Haushaltshilfe zu organisieren.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#8151135

>>8151130
Wie kann man als Hikki Maschinenbaumeister werden? Fernstudium?

darcystonge Avatar
darcystonge:#8151136

>>8151127
Wir wussten nicht, worauf wir uns einlassen. Bei Mitbewohnern kauft man nun mal die Katze im Sack. Der Typ war/ist ein Freund von mir und dem anderen Mitbewohner. Mit ihm rumzuhängen war immer ganz kühl, und aus seiner alten WG waren uns keine allzu großen Missstände bekannt. Hinterher stellte sich heraus, dass sein damaliger Mitbewohner halt unter Fluchen 120% der anfallenden Arbeiten erledigt hat, um die Bude in Schuss zu halten.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#8151140

>spülmaschine

hab nie kapiert wozu das gut sein soll.
mit der hand binnen 10 sekunden fertig ohne viel spektakel.

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#8151142

>>8151135
Die meisten Vorlesungen an der Uni werden aufgenommen und anschnur gestellt. Anwesenheitspflicht gibt's auch keine.
Also: ja, de facto ein Fernstudium, auch wenn seine Uni keine zehn Gehminuten entfernt ist.

nateschulte Avatar
nateschulte:#8151145

>>8151140
Naja, weißte. Wenn du dir Würstchengulasch von Knorr machst vielleicht.
Mehrpersonenhaushalt, kennste?
Koch mal mit frischen Zutaten ein etwas komplexeres Gericht für mehr als eine Person, und du hast ruckzuck mehr bzw. sperrigeres dreckiges Geschirr als gleichzeitig in deine Spüle passt.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#8151147

>>8151140
> handspülen

> hab nie kapiert wozu das gut sein soll.
> mit der Maschine ordentlich eingeräumt und binnen 2 min fertig Ausgeräumt ohne viel spektakel.

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#8151156

>>8151140
Eine Spülmaschine verhindert auch zuverlässig die allgemeine Abwaschunlust. In Bernds WG war das eine der ersten Anschaffungen für die Küche.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#8151163

>>8151156
Die Abwaschunlust wird dann durch Einräum- und Ausräumunlust ersetzt.

suprb Avatar
suprb:#8151176

>>8151145
Dieses.
Da ich fast immer frisch koche läuft meine Spülmaschine manchmal drei Mal am Tag, mindestens aber ein Mal.

Besonders bei kleinen Küchenzeilen ist ein Geschirrspüler wichtig, damit man ihn noch während des kochens einräumen kann, um genügend Platz zu haben.

Wenn man beispielsweise Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln macht braucht man schon mal ein Brett um das Fleisch zu schneiden und zu klopfen. Dann noch ein Teller für das fertige Fleisch. Drei tiefe Teller für die Pannade. Noch ein tiefes Teller für die geschnittenen Kartoffeln. Dann noch eine Pfanne für Fleisch und Kartoffeln. Und dann noch ein Teller um das Ganze zu essen. Achja, und noch ein Salatteller. Und das Besteck.
Spül das mal in 10 Sekunden ab, du Mongo. >>8151140

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#8151180

>>8151163
Händisch abwaschen ist über 9000 Mal mühsamer als die Maschine innerhalb weniger Minuten ein- und auszuräumen.

kosmar Avatar
kosmar:#8151182

Ist nur eine bedingt lustige WG-Geschichte, aber WG-Geschichte, also hier wir gehen
(Bernd wollte sie schon neulich aufschreiben, als es um KleinstStudentenwohnungen ging, aber der Faden starb aus)

>(Alt)Bernd studiert am anderen Ende von Doytschland, Diplom fertig, findet für Promotion eine Stelle in alter Heimat
>offene Wohnungsfrage, kein Geld
>erstmal Jugendfreunde abklappern
>der erste (nennen wir ihn Mitbewohner) sagt direkt zu, "habe 2 Zimmer, brauche nur 1, willkommen daheim"
>Brufaust, extremes Nostalgieren, die SpielStation glüht, WG funktioniert
>einige Wochen später: Mitbewohner aquiriert Mulle
>Mitbewohner wird ohne Verzögerung zum extremen Fotzenknecht
>Mulle direkt skeptisch gegenüber Bernd weil "schlechter Einfluss auf Schatzi"
>Bernd fragt sich, woher sie das hat, Mitbewohner ist mindestens ein genauso krankes Schwein wie er
>sie glucken nur noch, wir zoffen uns deswegen mehrfach
>stille Minute: Mitbewohner erzählt Bernd, was für einen Scheiß er sich zusammengelogen hat, um Mulle zu aquirieren. Quasi zweite Persönlichkeit
>Bernd ist total angepisst
>Scheißdrauf, günstige Wohnung
>Mulle wird zusehends feindlicher, weil Bernd zwischen ihr und ihrem perfekten Hausdiener steht
>Bernd lässt Mitbewohner bei einigen Gelegenheiten übel auflaufen, weil ihm die Schauspielerei auf den Sack geht
>fortan: beide hassen Bernd, Bernd hasst beide (vermisst aber gute Zeit mit Mitbewohner und hofft, dass Mulle bald abgestoßen wird)
>SchnellVorlauf in Frühsommer, Festivalitätszeit
>Bernd, Mitbewohner und zwei Bekannte fahren auf eine Festivalität (übliches Do-So Wochenende)
>Mulle bleibt in WG, weil alles außer Techno scheiße ist
>erhoffte Aussprache mit Mitbewohner scheitert, er hängt 24/7 am Handlich mit Mulle
>Samstagabend: Bekannter 1 übertreibt es mit Alkohol
>Bernds Lieblingsband war schon Freitag dran, er entscheidet spontan, Bekannten nach Hause zu bringen, während Mitbewohner noch unterwegs ist
>Bernd liefert Schnapsleiche daheim ab und kommt Samstagnacht in die Wohnung
>Wohnung vollgemüllt, schreckliche Unterschichtsmusik
>im Wohnzimmer: Mulle und eine Freundin lassen sich von zwei Kerlen durchvögeln, einer davon Mulles Ex
>Bernd steht total sprachlos in der Tür, fährt zu Schnapsleiche, übernachtet dort
>Sonntag nachmittag: Bernd kommt zurück zur WG
>Bernds Kram steht in Kisten auf dem Gehweg
>Bernd geht in die Wohnung. Mitbewohner rastet aus, wird handgreiflich
>Bernd fragt, was zur Hölle eigentlich los sei
>Mulle und Mitbewohner erzählen die ganze Geschichte: Bernd kam früher heim, um Mulle zu vögeln. Weil Bernd schon immer auf sie scharf war
>Beweis: Kondome überall, Bernds Unterwäsche (aus Wäschekorb) in Mitbewohners Schlafzimmer
>Mulle sitzt heulend im Flur, spielt das Spiel gnadenlos weiter
>Mitbewohner lässt nicht mit sich reden, Bernd fliegt an einem Sonntagnachmittag aus seiner Wohnung

3 Wochen später: Mulle trennt sich von Mitbewohner und zieht bei ihrem Ex ein.
Mitbewohner glaubt heute noch, dass Bernd mit ihr gevögelt hat und trauert ihr hinterher.

cat_audi Avatar
cat_audi:#8151207

>>8151182
Kühle Geschichte, trotzdem Säge wegen Grüntextkrebs.

juaumlol Avatar
juaumlol:#8151208

>>8151182
Dscheiße Bernd, das macht mich wütend. So richtig. Mein aufrichtiges Bei-/Mitleid!

splashing75 Avatar
splashing75:#8151217

>>8151182
Mit einem Kamera Handlich wäre das nicht passiert. Und Bernd könnte jetzt liefern.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#8151218

>>8151182
Hätte an Bernds Stelle SOFORT Schlauphon gezückt, Beweise gesammelt und Mitbewohner angerufen.

chatyrko Avatar
chatyrko:#8151220

>>8151176
>Benutzt jeden Teller beim Kochen nur einmal, um z.B. Kartoffeln(!) zwischenzulagern
>Muss jetzt in die Spülmaschine, kann man unmöglich für was anderes benutzen
Dir hat deine Mutter wohl auch nicht richtig zu leben beigebracht ...

terryxlife Avatar
terryxlife:#8151227

>>8151182

Grundguetiger, diese verdammten Fotzenknechte....

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#8151229

>>8151182
Und deshalb ist Gewalt gegen Mullen absolut nötig und unerlässlich.

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#8151231

>>8151182
Ich rangiere erheblich. Ich werde mir nun einreden, dass das alles nur erfunden ist.
Und mir den Schlaufontipp der anderen Bernds merken.

joe_black Avatar
joe_black:#8151233

>>8151217
>>8151218
Das war vor 4 Jahren (siehe zeitgeschichtliche Komponente "Diplom"), Bernd hatte ein Klapp-DummFon ohne Kamera.
Hätte auch nicht erwartet, dass sie die Eier hat, die Geschichte in diese Richtung zu drehen.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#8151236

>>8151182
Kann mich an eine ähnliche Geschichte im Vierkanal erinnern, an deren Ende die Mulle (und ihr fotzenknechtiger Betapeter von Freund ebenfalls, wenn ich mich recht entsinne) umfangreich zerstört und gedemütigt wurde. Irgendwie lässt es mich jetzt total unbefriedigt zurück, dass du nicht einmal versucht hast, Rache zu nehmen.

kurafire Avatar
kurafire:#8151244

HASS, auch warum kein Foto? Was >>8151231 sagt werde ich auch tun.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#8151246

>>8151182
ICH RANGIERE DU HURRENSON WIESO HAST DU DEINEN FREUND NICHT ANGERUFEN UND DIREKT DAVON ERZÄHLT HNNNG

abotap Avatar
abotap:#8151247

>>8151233
> zeitgeschichtliche Komponente "Diplom"
Also einige Ost-Unis vergeben weiterhin Diplome und habe auch die Studiengänge nicht umgestellt. Junggeselle wird aber trotzdem Angeboten.

souuf Avatar
souuf:#8151250

>>8151182
Kühle Geschichte, Bernd.
Hat nur zwei Haken:

Wieso ist Bernd am Samstagabend nüchtern genug, seinen volltrunkenen Freund zu fahren?

Und: wenn die Mulle behauptet, bernd habe sie vergewohltätigt, warum kein Anzeige?
Und wenn es angeblich keine Vergewohltätigung war, sondern sie angibt, sich willig von Bernd habe weiten lassen, wieso wirft Bernds Freund dann Bernd raus und nicht die Mulle?
Was für ein schäbiger Lump! Der kombt in dieser geschichte wesentlich schlechter weg als die Lampe.

danro Avatar
danro:#8151257

>>8151236
Ich hatte andere Sorgen. Mitte Juni ohne Wartezeit eine bezahlbare Studentenwohnung finden zB.
Außerdem war Rache eher relativ. In den Tagen danach wendete sich der komplette alt-neue Freundeskreis ab. Bernd hatte diesen 1:1 von Mitbewohner übernommen (wie das so ist, wenn man 6 Jahre weg ist) und war immer "der Neue", dessen Seite der Geschichte niemand hören wollte.
Hatte dann keine Motivation, mich damit weiter zu befassen.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#8151261

>>8151250
>Und wenn es angeblich keine Vergewohltätigung war, sondern sie angibt, sich willig von Bernd habe weiten lassen, wieso wirft Bernds Freund dann Bernd raus und nicht die Mulle?
Weil Unterschicht glaubt, dass Mullen keinen eigenen Willen haben.

bluesix Avatar
bluesix:#8151264

>>8151250
Dies. Klingt mir außerdem auch zu sehr nach übersetzter Vierkanalgeschichte.

dmackerman Avatar
dmackerman:#8151268

>>8151182
Klingt zu krass um wahr zu sein, doch immerhin fühlstark, danke für die Geschichte.

canapud Avatar
canapud:#8151273

>>8151250
Bernd soff sich Donnerstagabend die Lichter aus, damit Fr-So genug Nüchternheit, um gute Musik zu genießen (Stichwort Preis-Leistungsverhältnis einer 160NG Eintrittskarte).
Und nein, keine Vergewohltätigung. Ihre Geschichte ging in die Richtung "armes kleines Mödchen sitzt alleine in der leeren Wohnung und vermisst ihren tollen Macker und dann war da Bernd und der sagte was von wegen nur ein bisschen kuscheln, muss ja keiner erfahren". Achwasweissich.
Mitbewohner war so sehr im Knechtmodus, der hätte ihr alles verziehen.

>>8151247
Tut mir leid, wusste ich nicht... Hier wurden Leute schon ab 2008 aus dem Diplom rausgeworfen

crhysdave Avatar
crhysdave:#8151317

>>8151050
>>8150776
Man muss bedenken, dass diese Leute alle hier mit hoher Wahrscheinlichkeit auch lauern und dann diejenigen sind die in entsprechenden Fäden auf /fb/ mit voller Überzeugung behaupten, dass einmal Duschen in der Woche völlig ausreicht und T-Shirts generell nur gelüftet werden sollten.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#8151333

>>8151317
>dass einmal Duschen in der Woche völlig ausreicht

areus Avatar
areus:#8151340

>>8150569
Spüli ist auch so eine verdammt teure Anschaffung. Geschätzt gibt der Mensch pro Jahr 800€ für Spülmittel aus.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#8151350

>>8151182
Aber Du hast doch bei Deinem betrunkenen Bekannten übernachtet. Der müsste doch bezeugen, dass Du sie nicht gevögelt hast.

herrhaase Avatar
herrhaase:#8151387

>>8151350
Für den ist das komplette Wochenende ein schwarzes Loch. Sein einziger Beweis, dass er überhaupt da war, ist das KISS-Hemd, das er sich gekauft hat.
Hatte außerdem mit den anderen überhaupt nichts zu tun (UniBekannter von mir).

i_ganin Avatar
i_ganin:#8151416

>>8151387
Du und deine Geschichte verhageln uns allen das Wochenende! Schäme dich, für die fühls die du uns bescherst! ... deutsche oder internationale Version?

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#8151425

>>8151340
Hab über ein Jahr lang die selbe große 1,5€-Flasche von Ja! verwendet und war damit nichteinmal sparsam.
Da ist der Klopapierklaubernd von /vip/ weitaus legitimer.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#8151475

>>8151182
Säge weil Busfahrer.

timgthomas Avatar
timgthomas:#8151510

>>8151130
> Der Typ ist beratungsresistent.
Ist es nicht etwas unhöflich, dir bewusst Extraarbeit zu bereiten?
Hat er keinen Betreuer, der mal mit ihm schimpft?

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#8151555

>sozialpädagogische WG für erziehungsresistente Jugendliche (13-18)
>wenn das Klo besetzt ist, kackt die eine Jungmulle, 16, in den Teich
>überall wird gevögelt und gewichst (vor der Glotze unter einer Decke während der Rest RTL schaut, auf der Waschmaschine, ...)
>einmal geschahen mehrere Diebstähle innerhalb einer Reihe in der WG, z.B. der kürzlich vererbte Goldschmuck von Oma usw. Kam heraus, das ein Mädel den Kram verhökert hat und dachte, sie könnte ihren Freund aus dem Gefängnis freikaufen

Bin froh, dass ich da raus bin.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#8151571

>>8151555
Meer bitte. Ich kenne zwar einige, die im Kinderheim waren, von denen hörte ich aber kaum Geschichten.

mylesb Avatar
mylesb:#8151577

>>8151555
Mit Erzieherbernd wäre das nicht passiert. Ich vermisse ihn.
Komm zurück, Erzieherbernd!

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#8151588

>>8151555
Bernd hatte auch mal eine Mitbewohnerin, die zuvor in so betreutem Wohnen gewesen war. Sie lud sich minderjährige Mädchen (jedoch klar über Lolialter) für Lesbensexwochenenden ein. War wegen allgemeiner Hässlichkeit jedoch kein Gewinn und Bernd ignorierte diese Sachen nach Möglichkeit.

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#8151593

>>8151589
wessen hässlichkeit?

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#8151607

>>8151593
Hässlichkeit der Mitbewohnerin und ihrer Mädchen. Sie lebten zuvor in betreutem Wohnen auf einem Bauernhof, und so, nunja, so sahen sie auch aus. Und sie stanken auch.

kennyadr Avatar
kennyadr:#8151625

>>8151607
Und da Bernd es ja sicher auch noch wissen möchte: Der Gestank war das übliche Odeur von Mastanlagen, also Ammoniakgeruch (von Urin, hauptsächlich Kleintiere, aber auch Schweine) und ranzendes Bürzelfett vom Geflügelstall. Da sie ihre Kleidung nicht wuschen, war dieser Gestank ziemlich durchdringend.

ademilter Avatar
ademilter:#8151715

>>8151577
Ich unterstütze dies.

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#8151734

>>8151555
>wenn das Klo besetzt ist, kackt die eine Jungmulle, 16, in den Teich
>überall wird gevögelt und gewichst (vor der Glotze unter einer Decke während der Rest RTL schaut, auf der Waschmaschine, ...)

Finde ich eigentlich ziemlich gut.

kennyadr Avatar
kennyadr:#8151749

Dieser Faden machte mich ein wenig fröhlich. Auch wenn ich in meinem Leben hart fersagt habe und schon fast alles zu spät ist, um es noch ins Gute umzukehren, ich kann mir wenigstens sagen zum Glück musste ich nie in einer WG wohnen.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#8151767

>>8151749
WGs können auch Gewinn sein. Aber nicht für so einen wie dich.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#8151783

>WG

Burschenschaftsbernd wird nie meer mit Leuten ein Bad und eine Küche teilen.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#8151787

>>8151783
Das stelle ich mir auch sehr unangenehm vor, zumindest wenn es sehr eklige, unhygienische Menschen sind.

pf_creative Avatar
pf_creative:#8151790

>>8151767
> WGs können auch Gewinn sein.
Exakt dies. Bernd hätte auch in eine eigene Wohnung ziehen können, mit ähnlicher Miete wie in seiner jetzigen WG. Aber WG ist meist ziemlicher Gewinn solange man nicht mit solchen Chaoten wie iDF zusammenleben muss.

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#8151792

>>8151767
Verpiss dich Engländer, aber ganz schnell.

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#8151810

>>8151767
>>8151790

Nö, auch in den besten WGs gibt es immer Spannungen, die nicht entstehen wenn man alleine wohnt. Wer dann auch noch die gleiche Miete bezahlt ist richtig verstrahlt.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#8151824

>>8151810
> gibt es immer Spannungen
Solange man kein Musterbernd oder ein verwöhntes Einzelkind ist, kann man diese lösen und Kompromisse finden.

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#8151865

>>8151824

>kann man diese lösen und Kompromisse
>Kompromisse

Merkste selber ne?

subburam Avatar
subburam:#8151872

>>8151865
> Kompromisse
Warum sollte das ein Nachteil sein? Zumal mal in seinem Zimmer machen kann was man will. Und Kompromisse braucht man halt überall. Aber wie schon geschrieben, so richtig Berndkompatibel ist eine WG sowieso nicht.

fluidbrush Avatar
fluidbrush:#8151902

>>8151872
Ich muss mit mir alleine keine Kompromisse eingehen.

ultragex Avatar
ultragex:#8151913

>>8151902
> Ich muss mit mir alleine keine Kompromisse eingehen.
Herzlichen Glückwunsch.

intertarik Avatar
intertarik:#8151919

Gibt es auch Bernds mit gut aussehenden Mullen in der WG? Wie läuft das so?

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#8151921

>>8151872
>Warum sollte das ein Nachteil sein

Weil das bedeutet dass man selbst zurückstecken muss. Warum sollte man das toll finden, oder gar wollen?

>Zumal mal in seinem Zimmer machen kann was man will

Hui! Wie toll! ich kann in meiner ganzen Wohnung machen was ich will und muss nicht befürchten dass jemand reinkommt oder mich hört.

>Und Kompromisse braucht man halt überall

Außer in der eigenen Wohnung. :3

Übrigens habe ich früher immer noch genug Menschenkontakt gehabt. War ich einsam habe ich etwas mit Freunden unternommen, die ich damals noch hatte. Irgendjemand hatte immer Zeit, waren alles faule Studenten, oder Leute die eine Woche durchgearbeitet haben und dann auch mal innerhalb der Woche frei hatten. Ich kann einfach keinen Vorteil in einer WG sehen. Fühlst du dich wirklich so schnell einsam und brauchst immer jemand um dich herum?

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#8151926

>>8151919
Bernd wohnt bei einer französischen Doktorandin.

Kann aber nicht einschätzen, ob attraktiv, da Bernd kein Schwarzfieber hat

pjnes Avatar
pjnes:#8151928

>sei zu Besuch in einer WG von ehemaligem Freund und zwei Mullen
>klopfe an die Tür vom Freund und seinem GF
>erblicke den nackten knackigen Arsch des GF's

Fühlt gut. :3

sementiy Avatar
sementiy:#8151935

>>8151928
> GF's
> 's
> '

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#8151956

>>8151926
Ihr wohnt also zu zweit? Wie alt ist sie und wie alt bist du?

donjain Avatar
donjain:#8151957

>>8151935
Hätte ich GFs schreiben sollen? Das würde implizieren, dass meerere Mödchen im Raum waren, was aber nicht der Fall war.

bergmartin Avatar
bergmartin:#8151958

>>8151921
> brauchst immer jemand um dich herum
Naja, ich komme aus einer Familie wo viele unter einem Dach gewohnt haben. War schon ganz kühl. Deswegen möchte ich das weiterhin so haben. Und in einer 3er WG ist auch nicht so viel Trubel.

auch: kein Musel

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#8151965

>>8151957
Artikel und ihre Bedeutung für die Grammatik kennste, gell?

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#8151967

>>8151956
Sie ist knapp über 30, Bernd ist Mitte 20.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#8151969

>>8151958
Könnte ich nicht gebrauchen. Wohnung muss frei von externen Einflüssen sein, zumindest von dauerhaften.

Ich habe sogar jetzt, wo ich mit Gf zusammenwohne eigenes Bad/WC und Zimmer, falls es mir zu eng wird. Dadurch wurde der Zusammenzug nicht billiger für mich, aber es wurde darauf bestanden.

ayalacw Avatar
ayalacw:#8151980

>>8151957

Ich sah den Hintern des Mädchens.
Ich sah den Hintern des GFs.

Ich sah den Hintern der Mädchen.
Ich sah den Hintern der GFs.

dwardt Avatar
dwardt:#8151982

>>8151957
> Genitivapostroph
Wenn Bernd über ein GF namens Andrea von natürlich rein theoretischer Natur sprechen würde, so hieße es auch "Andreas nackter kackiger Arsch" und nicht etwa Andrea's.

ayalacw Avatar
ayalacw:#8151989

>>8151182
>Mulle und Mitbewohner erzählen die ganze Geschichte: Bernd kam früher heim, um Mulle zu vögeln. Weil Bernd schon immer auf sie scharf war
>Beweis: Kondome überall, Bernds Unterwäsche (aus Wäschekorb) in Mitbewohners Schlafzimmer
>Mulle sitzt heulend im Flur, spielt das Spiel gnadenlos weiter

Versteht Bernd das richtig: dein Mbw-Exbru hat ihr die "Fickerey" mit dir sofort verziehen? :3

areus Avatar
areus:#8151993

>>8151980
Das Apostroph war trotzdem nicht falsch. Muss man nicht machen, kann man aber.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#8152005

>>8151967
Und bist du ein typischer Bernd? Bringt sie schwarze Freundinnen mit nach Hause? Lebt ihr aneinander vorbei oder unterhaltet/esst ihr auch oft zusammen?

sementiy Avatar
sementiy:#8152013

>>8151993

Es gibt vieles was man kann. Ein Apostroph wäre aber an dieser Stelle falsch.

iamkarna Avatar
iamkarna:#8152014

>>8151993
Es handelte sich bei GF nicht um einen Eigennamen wie "Bernd's Fachhandel für Drachendildos", wo man das evtl. noch zulassen könnte. Es war falsch und dumm.

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#8152026

>>8152005
>Und bist du ein typischer Bernd?
Im weitesten Sinne. Bin Zauberlehrling und sozialretardiert, jedoch bin ich weder Hikki noch Pädobernd noch besitze ich Pissflaschen.

>Bringt sie schwarze Freundinnen mit nach Hause?

Nein, sie ist ja nur für ihre Promotion hier.

Lebt ihr aneinander vorbei oder unterhaltet/esst ihr auch oft zusammen?

Manchmal ab und zu gemeinsam Essen oder Wein trinken, aber nichts besonderes. Sie hat ja meist meer Arbeit als Bernd.

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#8152028

>>8152026
Selbstsäge weil Zitierfersagen

jonkspr Avatar
jonkspr:#8152040

>WG mit einem Alpha
>er fährt mit seiner GF in den Urlaub
>leihe dir seine externe Festplatte um die Filme drauf zu schauen
>sei ein schlechter Mensch
>Suche
>'.jpg'
>hunderte Fotos
>öffne den Dateipfad
>Lauter Fotos von ihm und seinen Exfreundinnen
>viele Sexbilder und Nacktfotos der jeweiligen Mödchen dabei
>teilweise über 10 Jahre alte Bilder
>Er war damals 24
>war schon mit 14 ein Alpha und gut bestückt
>geile Unteraltermullen (9/10s und 10/10s)
>kopiere dir alle Bilder auf deine externe Festplatte
>fappiere königlich auf hunderte Fotos
>Alpha zieht ein Jahr später mit seiner GF zusammen
>Festplatte fällt durch eine Ungeschlicklichkeit eines Tages vom Tisch
>Nur noch ein intervallartiges Knacken beim Anschließen
>OhDuLieberGottNein.jpg

Bernd, gibt es eine Möglichkeit die Festplatte selber zu reparieren? Ich kann sie ja kaum einem guten Informatiker schicken weil der sonst am Ende die Jugendpornografie darauf entdeckt und mich anzeigt ;_;

Drinvor 'schick sie mir Bernd, ich bin verschwiegen!'
Ja, bestimmt, aber ich bin nicht doof.

Auch: Wieso haben manche Menschen all das Glück? Gutes Aussehen, fesselnde Persönlichkeit UND einen großen Schwanz..

Bild relatiert so halb, derartige Fotos haben er und seine GFs auch gemacht..

husamyousf Avatar
husamyousf:#8152045

>>8152013
Leider darf man das mittlerweile wirklich so schreiben, das heißt aber noch lange nicht, dass man es auch machen sollte.

eloisem Avatar
eloisem:#8152047

>>8151928
1) Vom Klopfen siehst du nichts. Warte dass er herein sagt, du Depp.
2) "des GF's". Richtig ist "der GF" (weiblich, Genitiv)

mauriolg Avatar
mauriolg:#8152049

>>8152028
Kann sie denn gut Deutsch? In welchem Bereich studierst du, in welchem sie? Als sozialretardierter Zauberlehrling wirst du ja nicht zu vielen anderen Kontakt haben, da kommt eine unkomplizierte WG-Partnerin vielleicht gar nicht so ungelegen. Ich bin jedenfalls neidisch.

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#8152051

>>8152040
>verleihe Festplatte
>lassse Mullenfotos drauf
Er wollte wortwörtlich dass du darauf fappierst.
Wollte er sie denn nie zurück?

p_kosov Avatar
p_kosov:#8152057

>>8152047
GF bleibt Neutrum!

itskawsar Avatar
itskawsar:#8152059

>>8152051
>Wollte er sie denn nie zurück?
Naja Bernd, er wusste nicht dass er sie mir geliehen hat. Als er zurückkam, lag sie nämlich genau dort wo er sie zurückgelassen hat.

joemdesign Avatar
joemdesign:#8152063

>>8152047
>2)"des GF's". Richtig ist "der GF" (weiblich, Genitiv)
>weiblich, Genitiv
Deshalb heißt es ja auch "Das Fühl wenn keinE Gf", richtig?

tube_man Avatar
tube_man:#8152065

>>8152040
Bernd hat(te) einen 1 Jahr jüngeren Freund, der auch bereits mit 14 verschiedenste Mullen weitete.
Erinnere mich noch gut wie er mit 17 eine heiße MILF, etwa 25, weitete. Zeigte mir sogar ein paar Fotos und erzählte mir von Arschstöpselgeschichten und vielem mehr.
Bernd ist indes fortgeschrittener Zauberlehrling geworden.

Als ich mich vor ein paar Monaten mit zwei alten Schulfreunden traf und ein bisschen was zu trinken und zu zockieren fingen sie auch an von feucht-fröhlichen Klassenfahrten zu reden. Bernd hörte von 95% der Geschichten zum ersten Mal.

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#8152067

>>8152049
Kann sie denn gut Deutsch?

Nein, sie und Bernd reden fast nur Englisch. Bernd hat es auch ab und zu mal mit Französisch fersucht, aber sein Schulfranzösisch ist inzwischen auch schon gute 10 Jahre alt :3

>In welchem Bereich studierst du, in welchem sie?

Ich sag es aus allgemeiner Naktmachungsangst lieber nicht zu genau, aber Bernd studiert im bereich Sprache/Literatur, sie macht Kulturwissenschaften.

>Als sozialretardierter Zauberlehrling wirst du ja nicht zu vielen anderen Kontakt haben, da kommt eine unkomplizierte WG-Partnerin vielleicht gar nicht so ungelegen.

Das stimmt wohl. Ich mich ab und zu dazu zwingen kann, zu Studiparteien zu gehen, wo ich mich dann aber auch bloß billig zudröhne und dann nur draußen beim Qualmen stehe.

stayuber Avatar
stayuber:#8152070

>>8152047
Er hat ja auch "Ja." gesagt. :3 Er kehrte wohl nicht.

Auch: Wenn es sich nicht um die Meerzahl handelt mache ich ein Apostroph. :3

karsh Avatar
karsh:#8152071

GF heißt übrigens Görenfreund
nur mal so

suribbles Avatar
suribbles:#8152072

>>8152059
Dann bist du tatsächlich ein schlechter Mensch.

romanbulah Avatar
romanbulah:#8152078

>>8152071
Danke Hauptmann.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#8152098

>>8152045

Wer behauptet das? Wer würde sagen folgendes ist korrekt?

Der Hintern des Mädchen's
Der Hintern des Meerschweinchen's
Das Heck des Auto's

melvindidit Avatar
melvindidit:#8152101

>>8152067
>Ich sag es aus allgemeiner Naktmachungsangst lieber nicht zu genau
Deswegen fragte ich ja nur nach dem ungefähren Bereich. Scheiße ich würde auch gerne Sprache/Literatur studieren, habe aber aus Berufsüberlegungen ein MINT-Fach gewählt. Bei mir ist ein Wechsel allerdings noch drinnen. Wieso muss ich mir mein Leben immer absichtlich schwer machen.

Ich weiß, hat mit dem Faden nicht mehr viel zu tun.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#8152106

>>8152098
Kannst du logisch denken? Solltest du es können würdest du merken, dass es korrekt ist.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#8152114

>>8152106
Nein! Dieser Auswuchs wird nicht hingenommen!

bassamology Avatar
bassamology:#8152118

>>8151919
> Gibt es auch Bernds mit gut aussehenden Mullen in der WG?
> Wie läuft das so?
es ist ein Traum.jpeg! Altwespe wohnt mit etwa gleich alter 9/10 Kollegin zusammen.
Lockerheit ward nie mehr besser! Klar, WG halt, aber wir haben ähnliche Vorstellungen
von einem Zuhause, Nähe-Distanz, Sauberkeit, Kühlschrankinhalt etc etc :)

> stehe auf
> gehe auf mit halb geschlossenen Augen auf den Flur
> Mitbewohnerin nur in Shirt bekleidet und der Zahnbürste im Mund grinst Bernd breit an, "Gutenmorgenlieberbernd"
> Bernd stolzierte durch den Tag :3

ausserdem, man bedient sich gegenseitig am Essen, isst was langsam abläuft weg wenn es der andere verpeilt, hat immer Bier zuhause, kauft aber auch mal für die Mitbewohnerin ein, dafür kriegt man wenn man mal zu lange auf der Arbeit ist eine SMS ob man noch etwas brauche oder sie etwas übriglassen soll. Und fickiert wird prinzipiell nur auswärts oder wenn der andere nicht da ist:) Es ist einfach göttlich. Aber man muss auch seinen Teil beitragen, nur profitieren funktioniert natürlich nicht.

Fazit: Bernd findet es super, insbesondere sein leicht ruiniertes Frauenbild ist um 9000 Punkte gestiegen! Gutaussehende Frauen sind nicht alle arrogant, sondern können unglaublich gute Wesen sein.

nein, Bernd ist nicht verknallt, nur begeistert ob seiner Wohnsituation, fickiert wird anderswo!

chanpory Avatar
chanpory:#8152127

>>8152106

Sprache hat erstmal nichts mit Logik zu tun. Sie ist vom Menschen erdacht und hat Regeln die er festgelegt hat. Würdest du diesen Regeln folgen wüsstest du dass das Apostroph dort nicht hingehört und niemand gegenteiliges behauptet. Außer vielleicht hippe Werbeagenturen, oder Unteralter, dass durch zu viel Englisch und Zwischennetz denkt es wäre korrekt.

ovall Avatar
ovall:#8152136

>>8152118
sekundiert
Endlich mal ein Bernd, der das typische WG-Leben verstanden hat.

cat_audi Avatar
cat_audi:#8152149

>>8152136

>das typische

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#8152151

>>8152127
Und du solltest wissen, dass Sprache und ihre Regeln sich durch ihre Nutzer verändern. Es ist wirklich richtig.

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#8152155

>>8152127
Gibt aber tatsächlich sinnvolle Regeln aus dem Angelsächsischen, die man ruhig übernehmen könnte. Beispielsweise könnte das y in einem auf -y endenden Substantiv in der Pluralform durch -ie ersetzt werden. Bernd neigt unterbewusst dazu, ein y zwischen zwei Konsunanten als ü auszusprechen:
>mein Nachbar schmeist laute Partüs
>mein Freund Murat klaur gerne Handüs
>ich fappiere manchmal auf Ponüs
Verstehst du, sollte man so langsam mal legalisieren, liest sich einfach besser und ist lautmalerisch sinniger.

cbracco Avatar
cbracco:#8152165

>>8151182
110/10

350d Avatar
350d:#8152167

>>8152063
richtig.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#8152172

>>8151333
Naja wenn du dich kaum bewegst und nur lauerst geht das schon in Ordnung.

polarity Avatar
polarity:#8152175

Apostrophe gibt es im Deutschen nur für Verkürzungen. Alles andere ist falsch. Egal was Duden oder GfdS sagen - wenn es nach denen ginge, würden wir eh alle eine Mischung aus Englisch und Kieztürkisch sprechen.

Damit das mal klar gestellt wurde.

darcystonge Avatar
darcystonge:#8152177

>>8152127
Sprache beruht auf rudimentärer Logik, jedenfalls die Grammatik. Diese entstand über einen langen Zeitraum aus dem Unbewussten vieler Individuen und wurde nicht "erdacht". Ihre axiomatische Voraussetzung ist dieselbe jeder noch so hohen, reinen Logik: der Glaube an Substanz, an das Ding an sich.

areus Avatar
areus:#8152180

>>8152118
Sie will den Hahn und du bist Asperger.

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#8152188

>>8152175
Du hinkst drei Rechtschreireformen hinterher.

ionuss Avatar
ionuss:#8152191

Fortsetzung >>8152190

kurafire Avatar
kurafire:#8152199

>>8152151

d3mn4ch 1$7 1337 $p43k 4uch r1ch719

Niemand behauptet dass dort ein Apostroph hingehört. Nicht der Duden und auch nicht der Rat für deutsche Rechtschreibung. Ich helfe dir mal ein wenig, Jungbernd. Wann man ein Apostroph benutzen darf:

Wenn man "es" abkürzt - Gleich gibt's aufs Maul
Wenn man "ein" oder "einen" abkürzt - Ich habe 'nen neuen Rechner. Ich habe 'n neues Buch
Bei Zuordnung zu einem Namen der auf s oder z endet - Das ist Hans' Rechner
Und neuerdings auch bei Zuordnung zu Namen, macht aber nur die Unterschicht - Bernd's Rechner

Ansonsten ist es falsch.