Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-10-06 17:06:36 in /b/

/b/ 8160943: Triton

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#8160943

Harro Berndi, warum ist die Northrop-Grumman MQ-4C Triton mit 190 Millionen Dollar Stückpreis (leer, ohne SIGINT-Ausrüxtung!) so unglaublich teuer?

Zensursula hat ja am Wochenende verkündet, dass man den Eurohawk wieder fliegen lassen will, das europäische Spionage-Innenleben dann jedoch in die neue "Triton" einbauen will.

http://www.tagesschau.de/inland/eurohawk-107.html
>Irritation über neue Super-Drohne
>06.10.2014
>Im Nebensatz eines ARD-Interviews hat Verteidigungsministerin von der Leyen angekündigt, für die Bundeswehr die Drohne "Triton" anzuschaffen. Diese ist zwar moderner als "Euro Hawk", aber nicht eben billig. Parlamentarier zeigten sich überrascht.
>
>Es war nur ein Nebensatz, doch der hatte es in sich. Im ARD-Bericht aus Berlin wurde Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen auch zu ihren Plänen mit der eingemotteten "Euro Hawk"-Aufklärungsdrohne befragt. Am Wochenende war bekannt geworden, dass die Ministerin das Projekt, das ihr Amtsvorgänger Thomas de Maizière aus Kostengründen und wegen erheblicher Zulassungsprobleme vergangenes Jahr gestoppt hatte, wiederbeleben will. (...)

http://www.flugrevue.de/militaerluftfahrt/uav/von-der-leyen-will-triton-als-traeger-fuer-isis-funkaufklaerungssystem/593614
>Euro Hawk
>von der Leyen will Triton als Träger für ISIS-Funkaufklärungssystem
>Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat bestätigt, dass der Euro Hawk wieder fliegen soll, um die Tests des ISIS-System von Airbus Defence & Space abzuschließen.
>
>ISIS sei eine „Schlüsseltechnologie“, die Deutschland benötige, „um unabhängig von anderen auch Erkenntisse zu haben“, erklärte von der Leyen in einem Interview mit dem ARD-Magazin Bericht aus Berlin am Sonntag.
>
>Der Euro-Hawk-Prototyp von Northrop Grumman steht seit dem letzten September in Manching in der Halle, nachdem von der Leyen-Vorgänger Thomas de Maizière wegen hoher Zusatzkosten für die Zulassung das Programm gestoppt hatte. So konnten die notwendigen Flugtests für die Nachweisführung mit ISIS offenbar nicht vollständig durchgeführt werden. (...)

albertodebo Avatar
albertodebo:#8160961

>>8160943
Keine Sorge, mit dem Aufkommen der freien Marktwirtschaft und dem Konkurrieren auf dem Privatsektor wird das wieder in Ordnung kommen.

thehacker Avatar
thehacker:#8160967

>Harro Berndi, warum ist die Northrop-Grumman MQ-4C Triton mit 190 Millionen Dollar Stückpreis (leer, ohne SIGINT-Ausrüxtung!) so unglaublich teuer?

Weil die Entwicklungskosten auf die geringe Stückzahl umgelegt wird. So einfach ist das.

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#8160972

Bernd traut dem ganzen "Bundeswehrdebakel" nicht, das ist doch nur ein fauler Trick.

Bernd Avatar
Bernd:#8160981

Grumman = Grauman.
Merkste vielleicht irgendwann mal selber. Pläne von Prof. Heinkel, Tank, Bölkow. Reimporte sind immer etwas teurer.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#8160995

>ISIS sei eine „Schlüsseltechnologie“, die Deutschland benötige, „um unabhängig von anderen auch Erkenntisse zu haben“,

So sei es.

terryxlife Avatar
terryxlife:#8161012

Die deutschen hatten so etwas mal selber am Start. Das war noch zu Nazizeiten als Kaiser Wilhelm persönlich im Käfer die Fabriken inspizierte.
Aber dann hiess es das FJS von Amigos bestochen sei und der Nase-ganz-weit-vorn Flieger wurde gecancelt. Solche Vorwände.
Google Grob Flugzeugbau Egret.

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#8161019

>>8160995
>isis23.jpg

Ist das moderne Kunsd?

rdbannon Avatar
rdbannon:#8161033

>>8161019
Pro's wissen was die Westler sehen wollen.
Von Gatlinggun zerlegte Ziegenhirten laufen derzeit nicht so besonders.
LG Saatchi&Saatchi, Kunsdhandelsbrieders

eloisem Avatar
eloisem:#8161060

>>8160967
Ich wittere eher ein Ferengigeschäft von N-Grumman falls ihr versteht was ich meine. Mondpreise und Abzocken wo geht.

Wie die Muttis Kryptohandys, die 2.000 NG das Stück kosten. 200 NG-Schlaufon plus Extra-Kryptochip für 15 NG = 2.000 NG Rechnung. Berufsgeheimnis!