Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-01-22 17:03:12 in /b/

/b/ 8593212: Schulregeln

splashing75 Avatar
splashing75:#8593212

Kannst du dich noch an Schulregeln, insbesondere in der Unterstufe erinnern, die aus heutiger Sicht absolut absurd erscheinen?
Ich fang mal an.

>Wer seine Hausaufgaben nicht hat kriegt einen "Strich"
>Wer drei "Striche" hat kriegt einen Brief an die Eltern zum Unterschreiben (der sowieso gefälscht wurde)

>das Schulgelände darf ohne ausdrückliche Erlaubnis auf keinen Fall in den Pausen verlassen werden, in der Grundschule stand sogar ein Lehrer an "der Grenze"

>"Du darfst laut Schulordnung erst ab der vierten Klasse mit dem Fahrrad zur Schule fahren"

>"So Bernd da du mit Bleistift schon so gut schreiben kannst darfst du in der zweiten Klasse dann einen Füller benutzen!"

>"Es ist verboten einen Kugelschreiber zu verwenden!" (habe bis der 10 Klasse mit Füller geschrieben)

>Sportunterricht nicht mitmachen dürfen wenn man kein Sportzeug dabei hat - am Rand sitzen.

>Geldbeschränkungen auf Jugendheerbergen

>Gezwungen werden seine Diktate und Aufsätze in einem "Diktatheft" zu schreiben statt auf irgendwelchen Collegeblock Zetteln.

>Gezwungen werden Berichtigungen für Klausuren anzufertigen

>"Hiermit entschuldige ich das Fehlen meines Sohnes...

>Schwänzen war ganz, ganz, ganz schlimm

>Im Unterricht darf man nur Wasser trinken.

>Nach dem zweiten Gong nicht mehr auf dem Flur stehen.

Während später solche Regelungen auf meinem Fachgymnasium (an einer Berufsschule) durchgesetzt wurden, wo ich nach der Unterstufe hin gewechselt bin, wäre dort glaube ich Bürgerkrieg ausgebrochen :3

chris_frees Avatar
chris_frees:#8593221

Die Hälfte davon ist sehr nützlich und der Rest schadet nicht sondern lehrt gehorsam, was ebenso wichtig ist.

markmushiva Avatar
markmushiva:#8593224

Und wer Dscheiße pfostiert, der bekombt eine Säge :3

alexcican Avatar
alexcican:#8593228

>die aus heutiger Sicht absolut absurd erscheinen?
Aus heutiger Sicht erscheinen die eher sinnvoller als damals.
Ansonsten: Was >>8593224 sagt.

newbrushes Avatar
newbrushes:#8593231

>"Du darfst laut Schulordnung erst ab der vierten Klasse mit dem Fahrrad zur Schule fahren"
Es hat die Schule einen scheiß zu interessieren wie man dorthin kommt. Ernsthaft, was soll diese Regel bringen? Ist es weil man erst im 3./4. Schuljahr den "Fahrradführerschein" macht?

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#8593232

>das Schulgelände darf ohne ausdrückliche Erlaubnis auf keinen Fall in den Pausen verlassen werden, in der Grundschule stand sogar ein Lehrer an "der Grenze"


Das war in der 9. und 10. Klasse bei uns noch so und musste auch an allen Schulen, in denen die Schüler u18 waren, durchgesetzt werden.
Wir mussten uns, da wir kühlen kidz natürlich geraucht haben, an den Lehrern vorbeischleichen, und die Pause außerhalb des Schulhofes überleben, ohne, dass uns einer der Blockwart-Lehrer nachstelle. War aber spannend :3

Das Schulgelände zu verlassen, zog einen roten Eintrag nach sich. Rote Einträge waren eigentlich(!) für die schlimmsten Sachen gedacht. Wie jemandem auf die Schnauze zu hauen beispielsweise. Deshalb ist man bei drei roten Einträgen idR. auch vom Unterricht ausgeschlossen worden. Ich hatte 9. Aber weil jeder wusste, dass ich 9 mal das Gelände verließ und nicht 9 mal jemandem einen Zahn ausschlug, passierte nichts und sie haben das Modell inflationär kapottgeregelt. Lehrer können nicht inzu Logik.

Auch:
Man darf im Unterricht nicht essen.

terryxlife Avatar
terryxlife:#8593233

>>8593228
>Aus heutiger Sicht erscheinen die eher sinnvoller als damals.

Und du liest sicher auch immer alle Skripte in der Uni, ne? :3

melvindidit Avatar
melvindidit:#8593238

>>8593233
Warum sollte man denn eine Universität freiwillig besuchen, wenn einen die Skripte nicht interessieren?

Also ich meine, sofern man eine Wissenschaft studiert und nicht BWL-Kackmöngikrebs wie Du ist :3

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#8593239

>>8593232
Auch wenn es wie die Schüler nervig sein mag hat es einen guten Grund warum es einen verboten wird. Es ist nämlich wegen der Versicherung. Wenn was passiert auserhalb des Schulgeländes haftest du privat.

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#8593240

>Im Unterricht darf man nur Wasser trinken.
Trinken war während des Unterrichts grundsätzlich verboten. Zum Fick?

superoutman Avatar
superoutman:#8593241

>>8593238
Da ich was besseres zu tun habe als irgendwelche Xseitigen Pamphlete zu lesen.

oskamaya Avatar
oskamaya:#8593242

Das mit dem Schulgelände nicht verlassen hat den Sinn, dass kein Freiluftpuff für Päderastenbernd entsteht, der die Jünglinge mit der Aussicht auf Geld und Sachgeschenken verführt.

i3tef Avatar
i3tef:#8593243

>>8593239
Dies. Aber dumme Schüler kapieren das halt nicht.

xravil Avatar
xravil:#8593244

>wer freiwillig drei Jahre zur NVA geht darf danach studieren.

danro Avatar
danro:#8593245

>>8593240
Du bist vermutlich ein wenig älter als ich. Als ich zur Schule ging, stand die Regel in der Unterstufe noch, dass Trinken FABOTN!! ist. Wenige Klassen später hat offenbar jemand eingesehen, dass die Idee herrlich dumm ist und die Schüler wurden dazu angehalten, im Unterricht mehr zu trinken. Ich sagte ja, die können nicht inzu Logik.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#8593246

>das Schulgelände darf ohne ausdrückliche Erlaubnis auf keinen Fall in den Pausen verlassen werden, in der Grundschule stand sogar ein Lehrer an "der Grenze"
Ich dachte das hat "versicherungstechnische Gründe". Wenn dir was passiert während du eigentlich in der Schule sein solltest, ist die Schule gefickt.

>Sportunterricht nicht mitmachen dürfen wenn man kein Sportzeug dabei hat - am Rand sitzen.
Bei uns wurde man aus einer Kleiderkiste mit vergessenen Sachen eingekleidet. WIE-DER-LICH. Bei uns hat niemand sein Sportzeug vergessen.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#8593249

>>8593239
>Wenn was passiert auserhalb des Schulgeländes haftest du privat.

Und wo ist jetzt das Problem?
Man war doch als Schüler in der Regel sowieso über die Eltern versichert.
als Volljähriger Oberprimaner in der Regel übrigens auch und trotzdem hat dort niemand mehr gekehrt.

joemdesign Avatar
joemdesign:#8593250

>>8593239
Ja und? So wie außerhalb der Schule immer.

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#8593251

>>8593241
Und das wäre? Dich mit deinen Kommilitonen politisch für den Umweltschutz einsetzen oder was?

thinkleft Avatar
thinkleft:#8593256

>>8593239
Ist mir klar.
Und außerdem nehmen Lehrer auch die rechtliche Bürde der Aufsichtspflicht auf sich.
Das wusste ich sogar schon als Schüler. Aber es ging nicht darum, dass ich behauptet hätte, dass die Regel völlig absurd wäre, sondern um unser Unteralterabenteuer, sie täglich zu brechen :3

cbracco Avatar
cbracco:#8593257

>>"Du darfst laut Schulordnung erst ab der vierten Klasse mit dem Fahrrad zur Schule fahren"

Wut?
Wo bist du denn aufgewachsen?
In Mongohausen?

antongenkin Avatar
antongenkin:#8593260

>Heftnoten.

All mein Hass, dies hat Bernd regelmäßig kapott gemacht, da er für die bekloptten Fächer wie Reli, Gemischaftskunde etc. nur ein einziges Heft benutzt hat. Natürlich war alles durcheinander.jpg

syntetyc Avatar
syntetyc:#8593261

>Wer seine Hausaufgaben nicht hat kriegt einen "Strich"
>Wer drei "Striche" hat kriegt einen Brief an die Eltern zum Unterschreiben (der sowieso gefälscht wurde)

Äquivalent zu: Herr Berndsen, Sie haben wiederholt ihre Mails nicht bearbeitet. Ich spreche Ihnen eine Abmahnung aus.

>das Schulgelände darf ohne ausdrückliche Erlaubnis auf keinen Fall in den Pausen verlassen werden, in der Grundschule stand sogar ein Lehrer an "der Grenze"

Versicherungssache.

>"Du darfst laut Schulordnung erst ab der vierten Klasse mit dem Fahrrad zur Schule fahren"

Kenn ich nicht.

>"So Bernd da du mit Bleistift schon so gut schreiben kannst darfst du in der zweiten Klasse dann einen Füller benutzen!"

Auf welcher Sonderschule warst du?

>"Es ist verboten einen Kugelschreiber zu verwenden!" (habe bis der 10 Klasse mit Füller geschrieben)

Das Schriftbild eines Füllfederhalters ist ohnehin besser.

>Sportunterricht nicht mitmachen dürfen wenn man kein Sportzeug dabei hat - am Rand sitzen.

Richtig so. An Klamotten (Nietenjeans) kann man sich verletzen. Außerdem kann sich der schwitzende Schüler in den nassen Klamotten leicht erkälten, sobald er nach Draußen kommt.

>Geldbeschränkungen auf Jugendheerbergen

Wat?

>Gezwungen werden seine Diktate und Aufsätze in einem "Diktatheft" zu schreiben statt auf irgendwelchen Collegeblock Zetteln.

Ordnung muss sein. Aus den Collegblöcken wurden immer fliegende, zerknitterte Blätter.

>Gezwungen werden Berichtigungen für Klausuren anzufertigen

Wo bleibt denn sonst der Lerneffekt?

>"Hiermit entschuldige ich das Fehlen meines Sohnes...

Ist sinnvoll. Dem Kind könnte auf dem Schulweg schließlich etwas zugestoßen sein.

>Schwänzen war ganz, ganz, ganz schlimm

Äquivalent zu: "Sehr geehrter Herr Bernd, hiermit sprechen wir Ihnen die fristlose Kündigung aus. Grund: Unentschuldigtes Fehlen"


>Im Unterricht darf man nur Wasser trinken.

Wat?

>Nach dem zweiten Gong nicht mehr auf dem Flur stehen.

Was auch immer. Der Flur ist nicht zum Aufenthalt gedacht. Die Luft auf dem Schulhof sollte sauerstoffreicher sein, als die im Gebäude.

Säge weil OP Sonderschüler war und mit dem Faden demonstriert hat, dass er immer noch auf eine solche gehört.

kershmallow Avatar
kershmallow:#8593262

-den Schweigefuchs (Mund zu, Ohren auf!)
-Füllerführerschein
-Schönschreibheft

ademilter Avatar
ademilter:#8593264

>>8593242
Nö geht darum dass Schüler nur eine Unfallschutzversicherung für den direkten Weg zur Schule und zurück haben (und natürlich auf dem Gelände).

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#8593266

>>8593241
>Ey Digga, ich muss fol viel lesen ey spint der? PENIS Wie in schule wtf? :D

Wer sich für ein Themengebiet interessiert, recherchiert schon ganz freiwillig und liest dabei auch mal ein paar tausend Seiten. Denk an mich, wenn Du nächstes Jahr Deinen Studienabbrecher-Faden erstellst.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#8593270

>>8593242
Also bitte, es gibt genug 14jährige die saufen sich jedes Wochenende "in der Disse" die Hucke dicht und ficken danach auch noch rum und du schreibst irgendwas davon das man diese auch noch schützen muss.
Lachs selten so einen Müll gelesen.

subburam Avatar
subburam:#8593271

>"Es ist verboten einen Kugelschreiber zu verwenden!"
Dieses. Hätte mir damals einiges an Geld gespart. Kugelschreiber kriegst du hinterhergeschmissen, so musste man den Füllerjuden mit durchfüttern.

Mit Füller schreiben ist aber tatsächlich angenehmer, wenn auch im Alltag recht unpraktisch.

id835559 Avatar
id835559:#8593275

>>8593262
>-Füllerführerschein

thehacker Avatar
thehacker:#8593282

>>8593261
>>Im Unterricht darf man nur Wasser trinken.

>Wat?

Wenn das mal umkippt, wird dein Zeug nur nass und klebt nicht zusammen. Ferner: Weniger Cola = weniger fette Kinder.

abdots Avatar
abdots:#8593286

>>8593282
Wenn das Heft nass ist, ist es kapott. Ende.
So wichtige Sachen stehen aber auch selten in Heftern.

Wenn das Buch nass ist, ist es auch kapott. Das wäre dann sehr schade. Aber Wasser oder Cola: Wurscht.

Die Lehrer haben dann immer behauptet, dass das klebt und deshalb so schwer wegzuwischen ist: als ob! Zucker lässt sich 2:1 in Wasser lösen. Wissen die Wenigsten.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#8593293

>nicht kippeln
bzw.
>"Kennt ihr die Geschichte vom kippelnden Schüler, seinem Kopf und der Heizung?"

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#8593294

>>8593275
Ganz genau! Nach Erhalt des Füllerführerscheins durfte Bernd sich seine 4 in Schrift und Gestaltung nun mit Tinte statt Graphit verdienen.

polarity Avatar
polarity:#8593297

>>8593285
Genau den hatte Bernd auch. Der Pelikan-Unterschicht klar überlegen.

abotap Avatar
abotap:#8593298

>>8593294
Hatte als Erster meiner Schule eine 5 in Handschrift :3

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#8593301

>>8593240
Damit Kaffee und Colamöngis nicht die ganzen Schulbücher ruinieren.

>>8593260
>Heftnoten
Dieser Bernd hatte nirgends Hefte. Kassiere lieber eine schlechte Heftnote als den Scheiss ernsthaft zu pflegen. Bei manchen Lehrern konnte man auch einfach behaupten man hätte das Heft abgegeben. Lehrer bekamen dann immer Panik "Oh tut mir voll Leid, ich kann es nicht mehr finden. Naja kopiers dir halt von einem Klassenkamerad. Tut mir wirklich sehr leid, war ja ein gutes Heft, ich habe dir eine 2 als Heftnote eingetragen".

albertodebo Avatar
albertodebo:#8593302

>>8593286
Ich finde die Regelung ist okay. Bei uns waren allerdings Säfte und Milch noch okay. Müssen die Fettsäcke halt ein paar Stunden auf Cola verzichten.

thehacker Avatar
thehacker:#8593303

>Hausaufgaben in der Pause machen -> Heft wird von anderem Lehrer einkassiert und zum zuständigen Lehrer gebracht.

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#8593305

>>8593293
Ohja, ich war mett!

Hab meine ganze Schulkarriere gekippelt und bin noch nie umgefallen.

Wenn man jedoch das Mobiliar umwarf, wurden die Lehrer madig, weil es einen Schüler gab, dem ein Tisch auf den Mittelfinger fiel, sodass der ab musste. War keine Gruselgeschichte- ich kannte den Schüler ohne Mittelfinger.

Auch:
>wer vom Stuhl fällt, ist offenbar zu blöd zum Sitzen und muss den Rest der Stunde stehen :3

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#8593306

>>8593286
Schwachsinn. Solange es nur Wasser ist kann man es wieder trocknen. Habe ich damals selber erlebt.

kershmallow Avatar
kershmallow:#8593310

>>8593303
Hab auch nie verstanden, was so böse daran war seine Hausaufgaben in der Schule zu machen.

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#8593313

>Nächste Woche gibt ihr bitte eure MAPPEN ab, ihr wisste ja schön mit Deckblatt und Inhaltsverzeichnis.
Soll ich also meinen Block abgeben?

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#8593316

>>8593306
Hat bei mir nicht funktioniert und das Buch blieb wellig.

Bin mir ziemlich sicher, dass es nur Wasser war.
Schmeiß Dein Lieblingsbuch in die Badewanne, wenn Du Dir so sicher bist.

adhiardana Avatar
adhiardana:#8593321

Wir durften im Unterricht weder Essen noch Trinken. Am Anfang aufstehen und den Lehrer begrüßen (bis zur Oberstufe).
Und bei drei Strichen gab es eine 5 mündlich. Hatte mal drei mündliche Fünfer, was mir die Note in einem ansonsten Einserfach versaute. Naja, 9. Klasse, wen juckts. Müsste ich heute nochmal in die Schule, würde ich wahrscheinlich nur Krawall machen.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#8593322

>>8593313
Dies :3

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#8593323

Hofdienst als Strafe.

polarity Avatar
polarity:#8593324

>>8593310
Es sind Hausaufgaben. Nicht Schulaufgaben.
Sie sind als Wiederholung mit Zeitabstand gedacht, so funktioniert das Lernen. Wer das nicht versteht möge es nachlesen oder - was ich für sinnvoller halte - das Maul halten und es schlucken.

ankitind Avatar
ankitind:#8593325

>>8593316
Natürlich bleibt es wellig, aber das gilt für mich nicht als "kaputt".

chatyrko Avatar
chatyrko:#8593326

Pelikan oder Lamy Bernd?

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#8593328

>Hausschuhe waren Pflicht (Schuhe mussten ausserhalb des Klassenzimmers bleiben, wurden oft von anderen geklaut oder irgendwo hingeschmissen)
>Blockschrift und Bleistifte waren faboten
>Falsche Resultate/Antworte mit Lineal drei mal durchstreichen (Wildes durchkribbeln wurde mit dem Holocaust gleichgesetzt)
>Fahrrad erst in der Sekundarstufe (also mit 13 Jahren)

kinday Avatar
kinday:#8593330

>>8593249
>Und wo ist jetzt das Problem?

Der vor den PKW laufende Schüler ist das Problem. Kinder sind nun mal vom Verstand und Sehfeld noch nicht so entwickelt wie ein Erwachsener, können Gefahren oft gar nicht erkennen und lassen sich vor allem schnell ablenken. Der Autofahrer, der das Kind angefahren hat, bekommt vermutlich erstmal einen Schock, eine PTBS und rechtliche Konsequenzen, weil ihm unterstellt wird, dass er nicht vorausschauend gefahren ist.

Außerdem haben die Lehrkräfte zur Schulzeit die Aufsichtspflicht. Wird wohl sehr schwer, für ~300 Schüler entsprechend viele Aufsichtskräfte zu finden, wenn jeder Schüler in der Pause in eine eigene Himmelsrichtung läuft, das wäre auch viel zu unökonomisch. Darum konzentriert man sie auf dem Hof, wo sie leichter zu beaufsichtigen sind.

dmackerman Avatar
dmackerman:#8593333

>>8593326
Lamy natürlich!

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#8593334

>>8593323
Dies. Warum muss ich den verfickten Job des Hausmeisters machen?

tomgreever Avatar
tomgreever:#8593335

>>8593325
Bei dem Buch ist doch nur relevant, ob man es am Ende zahlen muss oder nicht.

Wellig -> Muss man zahlen.


Erinnert mich wiederum an Kleinbernd:
>Kleinbernd macht Bücher im Akkord kaputt
>Schule gibt ihm die "Rechnung" mit
>Reicheltern hätten wohl nur kurz mit dem Zeigefinger gewackelt und gezahlt
>Kleinbernd versteckt Briefe, Bücher und sagt nichts
>Alles wird schlimmer als erwartet

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#8593337

>>8593326
Stabilo move easy amk sehe sogar noch in der Uni Leute damit

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#8593338

>>8593334
Weil du eine Strafe brauchst.

nateschulte Avatar
nateschulte:#8593341

>>8593262
> Schweigefuchs

syntetyc Avatar
syntetyc:#8593342

>>8593334
Du hast etwas gemacht, was Du nicht machen solltest und musst deshalb etwas machen, was Dich mett macht.

Bingo: Pädagogischer Mehrwert vorhanden

ionuss Avatar
ionuss:#8593343

>>8593330
>Der vor den PKW laufende Schüler ist das Problem. Kinder sind nun mal vom Verstand und Sehfeld noch nicht so entwickelt wie ein Erwachsener, können Gefahren oft gar nicht erkennen und lassen sich vor allem schnell ablenken. Der Autofahrer, der das Kind angefahren hat, bekommt vermutlich erstmal einen Schock, eine PTBS und rechtliche Konsequenzen, weil ihm unterstellt wird, dass er nicht vorausschauend gefahren ist.

Dieses.
Bernd fährt täglich an einer Schule vorbei und fährt mittlerweile freiwillig die vorgeschriebenen 30, weil einfach immer.pdf irgendwelche Mistkrüppel meinen, ohne Vorwarnung über die Straße rennen zu müssen. Abgesehen von den ganzen rechtlichen Scherereien kostet so eine Kühlergrillreparatur auch nicht gerade wenig.

matt3224 Avatar
matt3224:#8593344

>>8593324
Komisch habe in der Oberstufe so gut wie nie Hausaufgaben gemacht und trotzdem ein gutes Abi.
Ich kann schließlich auf meine eigenen Art und Weise lernen und brauche keinen der mir vorgibt irgendeine Dscheiße bi zum Tag X zu machen.

Außerdem ist der Begriff Hausaufgaben sowieso veraltet.
Es sollte viel mehr "Übungen bis zur nächsten Stunde" heißen.
Wo und wann man die macht spielt keine Rolle.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#8593346

Als Strafarbeit Inhaltsverzeichnisse oder Indexe von Büchern abschreiben. Oder gerne mal Seitenweise aus Bio /Religion oder Deutsch Büchern abschreiben. Ging dann ungelesen in den Müll beim abgeben ;_:

degandhi024 Avatar
degandhi024:#8593348

>>8593335
>Wellig -> Muss man zahlen.
Wat? Meine Schulbücher waren natürlich alle bezahlt.

dpg Avatar
dpg:#8593351

Habe ab der zweiten Klasse NIE Hausaufgaben gemacht, außer vereinzelte Male in Ethik bei Aufsätzen, die mir selbst Spaß gemacht haben. Fragt mich alles.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#8593356

>In den Fachräumen darf nicht gegessen werden

freddetastic Avatar
freddetastic:#8593357

>>8593348
Wir haben sie geliehen. Wenn man sie in gleichem Zustand zurück bringt, waren sie gratis geliehen.

Sonst würde ja jedes Schuljahr an staatlichen Schulen um die 100 Euro kosten.

rdbannon Avatar
rdbannon:#8593360

>>8593357
>Sonst würde ja jedes Schuljahr an staatlichen Schulen um die 100 Euro kosten.
RLP-Bernd hier. Genau so ist es.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#8593361

>>8593335
Erinnert mich an unsere alten Geschichtsbücher, Bild relatiert. Der Druck war derart billig, dass man mit einem Radierer und einem Bleistift die Bilder entsprechend verschönern konnte. Das resultierte unter anderem in einem Hitler im Superman-Kostüm sowie Bild #2 auf Goatse umgemünzt.

javorszky Avatar
javorszky:#8593362

>>8593348
Meine waren immer nur geliehen.

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#8593363

>>8593348
In meiner Schule bekam man alle Bücher geliehen. Bei der Abgabe wurde dann inspiziert, wenn das Buch nicht mehr zu gebrauchen war musste man bezahlen. Dieser Bernd verschlampte mehrfach Bücher bzw wurden geklaut, ich konnte aber immer im Chaos der Bücherabgabe ins Depot schleichen und die fehlenden Bücher mitnehmen.

vigobronx Avatar
vigobronx:#8593364

>>8593356
Wenn ein Fachraum ein Biologie, Chemie oder Werkraum ist, ist die Regel zwar ein wenig übervorsichtig, jedoch durchaus nachvollziehbar.

In einem recht harmlosen S1-Labor darf auch von Rechtswegen(!) nicht gegessen werden.
Also auch wenn Du als Biologieexperte bei Bayer in Deinem S1 sitzt und alles sterilisiert hast, um jetzt Deine Wurstsemmel zu essen, wäre das illegal.

cboller1 Avatar
cboller1:#8593365

>>8593356
Naja, im Chemiesaal oder in ranzigen Biosälen würde ich meine Wurstsemmel auch nicht unbedingt auspacken wollen.

amboy00 Avatar
amboy00:#8593366

>>8593346
Bernd sollte mal wegen Kippelns 20x die Schulordnung abschreiben. Hat der Lehrerin dann vorgeschlagen, lieber einen Aufsatz darüber zu schreiben weil es doch so viel sinnvoller sei. Fand sie sehr gut. Mit einer dreiviertel Seite davongekomben. 3:

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#8593367

>>8593361
>Goatse
>In der Schule
Unteralter.jpg

bluesix Avatar
bluesix:#8593368

>>8593363
Verdammt, warum hatte ich damals nicht die gleiche kriminelle Energie wie Du?

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#8593369

>>8593361
Unteraltersäge!

bagawarman Avatar
bagawarman:#8593372

>>8593357
100 Euro? Hast du eine Ahnung was Schulbücher kosten? Für 100 Euro bekommst du maximal 4 Bücher.

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#8593373

>ihr dürft auf keinen Fall in der Pause aus dem Schulgelände raus, wenn euch was passiert kommen wir alle ins Gefängnis!
keinerlei Ficks wurden gegeben, die der Supermarkt nebenan freute sich, über die extreme Klauerei nicht
>ihr müsst den jüngeren Schülern ein Vorbild sein
Bernd wurde hart angeschissen und bekam einen Eintrag ins Klassenbuch, weil er die Ampel vor der Schule bei Rot überquerte
>vor der Unterrichtsstunde aufstehen, den Lehrer begrüßen
wurde bis zur 11. Klasse durchgezogen

Naja war trotzdem eine schöne Zeit. Bernd hatte eine alleinerziehende Psychofemfotze als Mutter und fühlte sich in der Schule 1000mal wohler.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#8593374

>>8593367
Brechende Neuigkeiten: Fäkalhumor gibt es schon länger. Das habe ich nur so beschrieben, damit sich Dummbernd lies: du auch etwas darunter vorstellen kann.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#8593377

>>8593372
Nein, etwas zwischen 100 und 150 sollte hinkommen.

Rund 25 Euro kostet das Mathebuch beispielsweise. Das dünne Compendium für Fächer wie Religion, Geschichte, Latein ist jedoch teils für unter 10 Euro zu haben.

Wie dem auch sei: Ein Schuljahr wäre sehr teuer. Da leiht man natürlich einfach.

syswarren Avatar
syswarren:#8593380

>>8593374
Minimiere weiter, Schuchtel.

markgamzy Avatar
markgamzy:#8593382

Das mit dem Füller ist so ne Sache.
Zum einen hat er einen Griff, der gut für die Hand ist.
Zum anderen lernen Kinder so, dass man beim Schreiben auf gewisse Dinge achten muss, wie zB das verschmieren.

Zum schreiben lernen finde ich das gut.
Ab der 5ten (Weiterführende Schule hier in BaWü) durfte man schreiben, womit man wollte.

>ab der 4ten Klasse mit dem Fahrrad
macht Sinn. Jünger müssen sie auf dem Bürgersteig fahren. Ab dann dürfen sie auf die Straße und machen auch einen Fahrradführerschein.
Macht doch Sinn.

>Geldbeschränkung
Assikinder bekommen von daheim 100NG mit, den sie für Junkfood und Blödsinn ausgeben.
Akademikerkinder bekommen nur 20NG und müssen ständig knapsen.
Außerdem ist da die Sache mit dem klauen

>Diktatheft
Bringe Kindern Struktur bei.

OP ist wahrscheinlich in der 9ten Klasse. Deshalb Unteraltersäge.
Du sollst nachdenken und reflektieren bevor du tust pfostieren.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#8593385

>Linkshänder
>BERND DU MUSST MIT FÜLLER SCHREIBEN
>BERND WARUM IST ALLES SO VERSCHMIERT IN DIENEM HEFT?
>BERND KUK MAL WENN DU DEINE HAND SO DREHST DANN SCHMIERT ES NICHT
>WIE? WARUM IST DAS UNBEQUEM?? DANN DREH DEIN HEFT!

Bernd hasste die Füllernazis.

areus Avatar
areus:#8593388

10te Klasse Abschlüsse wo regelmässig die Unteren Stufen systematisch abgefüllt worden sind :3
Besoffene 13/15 Jährige Knastköder alwo

mrxloka Avatar
mrxloka:#8593391

>>8593385
Linkshänder fühlt mit Dir.

Habe dann auch einfach immer meine Füller kaputt gemacht und mich mit dem Kuli durchgemogelt.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#8593393

War Bernd Klassenbuchträger?
Ich war von der 5. bis 9. Klasse der Träger unseres Klassenbuches, da ich so gut in dieser Tätigkeit war.

lightory Avatar
lightory:#8593395

>>8593368
>>8593377
Es gab jedes Jahr einen Bücherbasar. Natürlich hat man die Bücher dann gebraucht gekauft. Und die Kinder wurden dann von ihren Eltern angehalten pfleglich mit den Büchern umzugehen weil sie dann mehr Geld beim Basar bekamen.

ah_lice Avatar
ah_lice:#8593397

>>8593369
>Unteralter
Ach Bernd, die alten Cornelsen-Schulbücher pfiffen schon Anfang der 2000er aus dem letzten Loch (letzter Eintrag war der Mauerfall).

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#8593400

>>8593393
Das Bild brauchte mich zum lachen und ich weiß nicht mal wieso.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#8593402

>>8593377
Wir hatten keine dünnen Kompendien in Geschichte/Latein/Französisch. Gerade das Geschichtsbuch war teuer wenn ich mich richtig erinnere.

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#8593403

Meine amerikanische Schule hatte eine Regel die ich komisch fand.

Man musste jeden Morgen einen Fahneneid leisten. Jedes Klassenzimmer hatte eine amerikanische Flagge und in der zweiten Stunde des Schultages musste man aufstehen, sich der Fahne zuwenden, und Hand auf dem Herz den Treueschwur einem Lautsprecher folgend auswendig aufsagen.
Text:
I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one nation under God, indivisible, with liberty and justice for all

Es gab noch ein Treueschwur zum Ehren Texas.
Honor the Texas flag; I pledge allegiance to thee, Texas, one state under God, one and indivisible.

Keine Regeln waren außerodentlich seltsam. Vielleicht würden manche der Regeln aus deutscher Sicht absolut absurd oder merkwürdig erscheinen.

In der Grundschule gab es eine Pause während der wir alle Fußball spielen konnten. Vielleicht gibt es auch solch eine Pause bei euch. Fächer: Mathe und Englisch hauptsächlich.

Gymnasium:
Ich wurde jeden Tag in einem gelben Bus zum Gymnasium mitgebracht. Schule fing mit einer elektronischen Glocke an. Es gab 7 "Periods" bzw Schulstunden, alle in verschiedenen Zimmern und auf verschiedene Fächer gerichtet. Fremdsprachen: Spanisch, Chinesisch, Französisch, Latein. Deutsch gab es in wenigen der Gymnasien in meiner Gegend. Die meisten studierten Spanisch weil ganz viele Mexikaner in Texas sind. Im Gymnasium spielte ich American Football als ein "Tight End". Dieses "American School Experience" ähnelt, was man im Fernsehen oder Film sieht.

Heutzutage studiere ich an einer amerikanischen Uni. Ich studiere nicht Deutsch.

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#8593405

>>8593395
> gebraucht kaufen
Haben lustigerweise bei uns vor allem die ordentlicheren (und eben meist einkombensstärkeren) Elternhäusern gemacht.

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#8593406

>>8593373
>Bernd wurde hart angeschissen und bekam einen Eintrag ins Klassenbuch, weil er die Ampel vor der Schule bei Rot überquerte
Einer von Bernds Kumpels wurde mal in der Oberstufe privat von einem Lehrer in der Stadt angetroffen, natürlich haubenvoll. Gab einen Verweis mit der Begründung, der Schüler repräsentiere die Schule schließlich auch in der Öffentlichkeit. Wurde vom damaligen Rektor sogar noch unterstützt.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#8593408

>>8593391
Zum Glück gab es da diese Linkshändermulle die ihre Hand um dröflzigtausend grad verdreht hat und dann irgendwie doch ganz Ordentlich schrieb... Würde dann immer als vergleich für Bernds verschmierte Hefte rangezogen.

syntetyc Avatar
syntetyc:#8593411

>mit einem Radierer und einem Bleistift die Bilder entsprechend verschönern konnte
Bernd memorisiert gerade, dass in der 9ten Klasse das Ritual herrschte, alle.jpg Gesichter aus den Lehrbüchern auszuradieren. Wir hatten ein Leihsystem, und die Bücher wurde 5 Jahre oder so weitergegeben. Scheint keiner gemerkt zu haben.

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#8593414

>>8593403
>Ich studiere nicht Deutsch.
Ein gewaltiger Fehler.

markgamzy Avatar
markgamzy:#8593415

Bernd hatte seit der achten Klasse keine Hausaufgaben mehr gemacht. :3

Gelernt sowieso nicht und während des Abiturs mehr als 50% Fehlzeiten. Derweil gab es manch ein Mödchen in meiner Stufe, die tagtäglich gelernt und immer brav Hausaufgaben inklusive Lerngruppen und Nachhilfe gemacht haben und trotzdem einen schlechteren Schnitt hatten.

Fühlt überlegen. Bernds Potenzial bleibt trotzdem ungenutzt. :3

markmushiva Avatar
markmushiva:#8593416

>>8593262
Hab mal vorgeschlagen, dass man statt ruhe Fuchs/grauen Wolf auch gleich den "ruhe Gruß" machen könnte. :3
Säge, weil Unteralterkantigkeit.

alta1r Avatar
alta1r:#8593417

>>8593403
Chinesisch, ernsthaft? Wann war das?

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#8593418

>>8593405
>Gebrauchte Bücher werden vor allem von einkombensstärkeren Familien gekauft
Und jetzt rate mal, warum.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#8593424

Schlimmste Sache in der Schule war, dass man die Linkshänder zu Rechtshändern umerzogen hat. Viele Tränen, viele Tränen. ;_;

_vojto Avatar
_vojto:#8593426

Wir durften gar nichts trinken, nicht einmal Wasser - logisch, da dehydrierte Schüler sicherlich besser aufpassen.
Kopfhörer durften nicht um den Hals hängen, Handys und MP3-Player nicht einmal in der Pause benutzt werden.
Man durfte erst ab der 9. Klasse im Raum bleiben.

Und das Schlimmste: Mappen abgeben.
Hat Bernd nie geführt. Selbst an der Fachoberschule nervten die einen damit.
Mündliche Noten gehören ins Gas. Hinge die Note nur von der Klausur ab, Bernd wäre immer Meisterschüler gewesen.
Immerhin konnte man bis zur 10. einfach eine handschriftliche Entschuldigung fälschen und durfte die Klausur
nachschreiben, was an der Fachoberschule nicht mehr ging.

Achja, Pokémonkartenverbot in der Orientierungsstufe. Gegen nichts wurde härter durchgegriffen.
Warum auch immer.

Vollkommen planlos war auch: Nur die Gymnasiasten durften Spanisch lernen.
Realschulbernd musste sich also durch Französisch durchquälen, obwohl die Sprache niemandem etwas nützt und außerdem den Turingfaktor erhöht.

Oder Zwangsgruppenarbeit ...

Schule fördert eigentlich nur eins: Die Fähigkeit, sinnlose Sanktionen zu ertragen und Obrigkeitswillkür als Normalität anzusehen. Die Primärqualifikationen werden, wie man dann im Studium merkt, überhaupt nicht gefördert.

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#8593428

>>8593341
Gute Negativbeispiele musste lachen, danke Bernd! Aber diese ungebildeten Banausen auf deinen Bildern haben auch keine elitäre deutsche Grundschule absolviert.

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#8593430

>>8593403
> jeden Morgen einen Fahneneid
Bernds Grundschule hatte einen katholischen Leiter - in Niedersachsen, also lutheranischem Gebiet mit eher "links/liberal" geprägtem Lehrerkollegium, wo sonst nicht viel auf Religion gegeben wird. Der setzte eine Morgenandacht jeden Montag durch. War ziemlich krebsig, eine Stunde im viel zu kleinen und ungeheiztem Treppenhaus herumstehen und die ewig gleichen religiösen Lieder singen. Da auch die meisten Lehrer da keinen Bock drauf hatten, hatte es eher einen abschreckenden Effekt.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#8593431

>>8593262
der Schweigefuchs ist ja mal maximaler Autismus. Jeder Lehrer, der mir strenger Miene vor der Klasse steht und mit seiner Hand den Schweigefuchs macht, ist meiner Meinung nach ganz unten angekommen. So jemand könnte gleich am Bahnhof für Geld Leute abwichsen. Hat immer noch mehr Würde als den Schweigefuchs zu machen

xspirits Avatar
xspirits:#8593434

>>8593418
Das ist, was Arme Menschen tatsächlich glauben

vocino Avatar
vocino:#8593436

>>8593426
>mimimi ich musste mich sozial betätigen!
Ach Bernd. Hard Skills sind halt egal, soft skills sind das Einzige, was zählt. Leb damit, alle anderen schaffens doch auch.

crhysdave Avatar
crhysdave:#8593440

>>8593426
>Achja, Pokémonkartenverbot in der Orientierungsstufe. Gegen nichts wurde härter durchgegriffen.
>Warum auch immer.
Anleitung zur Tierquälerei und Einstiegsdroge für Killerspiele.

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#8593446

>>8593426
>Handys und MP3-Player
>in der Schule
Unteralter detektiert.

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#8593449

>>8593262
> -den Schweigefuchs (Mund zu, Ohren auf!)
Das Fühl, wenn man mit 28 nun verstanden hat, was dieses Zeichen bedeuten soll. Auch:
>>8593431
> Jeder Lehrer, der mir strenger Miene vor der Klasse steht und mit seiner Hand den Schweigefuchs macht, ist meiner Meinung nach ganz unten angekommen. So jemand könnte gleich am Bahnhof für Geld Leute abwichsen. Hat immer noch mehr Würde als den Schweigefuchs zu machen

thinkleft Avatar
thinkleft:#8593450

>>8593414
>An einer Uni studieren um eine Sprache zu erlernen
Das hat nur Armut zur Folge mein Dutch Freund.

okcoker Avatar
okcoker:#8593453

>"Schönschreibheft"
>Ordner/Heft wird benotet. Wer besonders gute Noten will muss schöne Sachen reinkleben/malen.
>"Bernd komm an die Tafel. Wie schreibt man dasunddas?" "so" "WARUM SCHREIBST DU ES DANN ANDERS IM DIKTAT DU DUMME SAU"
>Raucherstrich

Schule war dscheisse.

lisovsky Avatar
lisovsky:#8593456

>>8593446
Bernd ist 26 und hat etwa 2002 auf MP3-Diskman umgestellt, dann etwa 2004 auf einen 256-MB-MP3-Spieler.

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#8593457

>>8593221
> Gehorsam gegenüber Unsinn zu lernen ist nützlich
Für wen?

>>8593231
> Es hat die Schule einen scheiß zu interessieren wie man dorthin kommt.
Solange man sein Fahrrad außerhalb des Schulgeländes abstellt. Bei uns war die Regel (nur wer weiter weg als x km wohnt) dem Platzmangel geschuldet.

markmushiva Avatar
markmushiva:#8593460

>>8593446
Altbernd benutzte selbstverständlich Grammophone und Morsetelegraphen.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#8593461

>>8593457
>Für wen?

Für die Gesellschaft.

antongenkin Avatar
antongenkin:#8593464

>>8593446
Nager bitte, ab ca. 2000 lief jeder Zweite damit rum. Wie alt bist Du eigentlich?

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#8593465

>>8593417
2008. In Amerika gibt es viele Chinesen. Sie schicken ihre Kinder hier um eine Ausbilden zu erhalten. Sie sind immer reich und fahren Lotus-autos. Sie weigern sich Englisch zu erlernen und haben einen üblen Mundgeruch als ob sie vor jedem Kurs eine Pfanne Scheiße auffressen.

vocino Avatar
vocino:#8593468

>>8593449
>>8593431
Wenn überhaupt, dann schickt ein solcher Lehrer seine Shotas an den Bahnhof. Das ist zum einen viel lukrativer und zum anderen hat sich die Ausbildung zum Lehrer dann immerhin gelohnt.

romanbulah Avatar
romanbulah:#8593469

>>8593464
Auf deiner Privatschule in der Schweiz vielleicht.

alexcican Avatar
alexcican:#8593470

>>8593465
Erinnert mich an die Chinesen hier im Wohnheim. Die sind zwar keine Snobs, aber bleiben strikt unter sich und wenn sie kochen, stinkt die Küche noch wochenlang nach ihrem Fraß.

otozk Avatar
otozk:#8593472

Mündliche Noten in der Oberstufe die 50% der Gesamtnote ausmachen. Was zum Fick?! Mündliche Mitarbeit in der Unter- und Mittelstufen interessieren keinen Fick und an der Uni wirst du dafür bestenfalls ausgelacht.

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#8593473

>>8593469
Tja, wenn die Eltern die Stütze lieber versaufen, kann man halt auch nix machen.

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#8593474

DFW GF Grundschullehrerin im Referendariat ist. Immer wenn sie von der Arbeit erzählt werden verdrängte Erinnerungen wach. Zum Glück ist das eher selten der Fall.

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#8593475

Bernd musste einmal sein komplettes Bio-Heft "fein säuberlich abschreiben", weil dem Herrn Biolehrer kurz vor Halbjahresende zu unordentlich war. Inklusive aller Zeichnungen aus dem Buch (warum eigentlich, sind doch da im Buch?!?!) und alles in Schönschrift mit Linienpapier. Zeichnungen mit Wachs- und Seidenpapier durchgepaust. 40 Seiten. Hat Bernd drei Nachmittage und einen Frühabend gekostet.

Als Bernds sadistischer Biolehrer zwei Jahre später von einem Auto überfahren und zum Krüppel wurde, bedankte sich Bernd beim Karma und munzelte zufrieden.

fritzronel Avatar
fritzronel:#8593476

>>8593474
Ach Berlinbernd.

fatihturan Avatar
fatihturan:#8593477

>>8593446
Ach Bernd.
Die Frühen 2000er sind über 10 Jahre her.

vocino Avatar
vocino:#8593478

>>8593475
Heilige Scheiße, erinnert mich an meinen ehemaligen Biolehrer. Hatten auch zwei Hefte (eines für die Mitschrift und eines "für die Form", wurde wöchentlich kontrolliert). Bernds Biolehrer bekam vor einigen Jahren einen Schlaganfall und vegetiert nun als Gemüse vor sich hin.

markmushiva Avatar
markmushiva:#8593479

>>8593470
Rauchen sie auch? Die Chinesen, die hier studieren, rauchen genügende Zigaretten um eine französische Familie zu füttern.

xravil Avatar
xravil:#8593480

>>8593479
Ja, aber draußen. So viel Anstand haben sie dann doch.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#8593483

>Sportunterricht nicht mitmachen dürfen wenn man kein Sportzeug dabei hat - am Rand sitzen.

Also bei uns musste man dann immer in Unterwäsche mitmachen (bzw. Straßenschuhe und Jeanshose aus, T-Shirt konnte an bleiben).

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#8593485

>>8593483
Hat Dich Dein Sportlehrer mal da unten angefasst?

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#8593489

>>8593483

Odenwaldschule? Spätes 60er-Jahre-Katholenknast-Internat?

fffabs Avatar
fffabs:#8593490

Warum reden Unterschichtler eigentlich so oft über die Schule?

Bin ich der Einzige, der sich nicht mehr an die Schulzeit erinnern kann? Ist ja auch schon ewig her und relativ irrelevant.

Aber alle anderen Unterschichtler, die ich persönlich kenne, sprechen auch die ganze Zeit über die Schule: "Kannst du dich noch erinnern, der Lehrer...." Wzf?

thehacker Avatar
thehacker:#8593491

>>8593485

Bernd hat sein Sportzeug nie vergessen.

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#8593492

>>8593321
> Und bei drei Strichen gab es eine 5 mündlich
Wenn der Lehrer sich entschloß die Hausaufgaben zu korrigieren, dann gab es eine 5 bzw. 6. Ich hatte ein Fach in dem ich nur Einsen und Sechsen hatte.

Bei einer Untersuchung von 200 Einflußgrößen auf den Lernerfolg landeten Hausaufgaben auf einem der letzten Plätze.


> 5 mündlich
Wie unterschiedet die sich von einer 5 schriftlich?

ah_lice Avatar
ah_lice:#8593493

>>8593285
Ich nutze den Füller auch jetzt noch, im Studium.

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#8593494

>>8593212
Ach Bernd, hatte im ersten Semester noch einen Professor, der es für nötig hielt trinken zu untersagen.

mshwery Avatar
mshwery:#8593499

>>8593403
Wie kams, dass Du ausgewandert bist? Bzw. Deine Eltern.

Drinvor: Sie sind kühle NASA-Alphas :3

Was studierst Du? Ich hätte an Deiner Stelle Philosophie / Sprachwissenschaften / Philologie studiert. Da sind Deutschkenntnisse eine tolle Sache.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#8593504

>>8593491
https://www.youtube.com/watch?v=R0jWk0Uq-1E&t=40s

bluesix Avatar
bluesix:#8593508

>>8593494
Hätte ihn ausgelacht. Hart.

javorszky Avatar
javorszky:#8593512

>>8593492
Schriftliche Noten sind in den meisten Fällen deutlich objektiver.

rdbannon Avatar
rdbannon:#8593513

>>8593212
Meine Schule hatte ein Schließsystem, d.h. mit dem Stundenklingeln ließen sich die Türen nicht mehr von außen öffnen und man musste bei der Sekretärin klingeln.

ntfblog Avatar
ntfblog:#8593516

>>8593513
Die Alte muss ja durchgedreht sein.

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#8593518

>>8593324
> Wer das nicht versteht möge es nachlesen
John Hattie? Hans Gänglerhehehe?
> http://paedagogik-news.stangl.eu/131/hausaufgaben-haben-keine-auswirkung-auf-den-lernerfolg
Der zweite Artikel widerspricht dem ersten nicht, falls es dem geneigten Bernd nicht selbst auffällt.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#8593520

Ich wette, dass in 90% der Fälle die Eltern dran Schuld sind, wenn die Leistungen in der Pubertätsphase nicht stimmen, also so zwischen 12-15 Jahre.
Ich meine damit übrigens nicht das die Eltern zu wenig mit den Kindern üben, sondern das genaue Gegenteil.
Die Eltern schleichen einen in dieser Phase viel zu viel hinterher.
Nach dem Motto: "Na was hast du denn in der Bio-Arbeit geschrieben?!“
Da der Schüler folglich kein Bock hat eine eventuell schlechte Note vorzuzeigen (und damit einhergehende Sanktionen) wird gar nicht erst erzählt das man eine Klausur schreibt.
Demzufolge wird auch nicht gelernt, weil es ja auffällig ist wenn man sich plötzlich das Biobuch durchliest.
Und weil man nicht gelernt hat gibt es dann öfters schlechtere Noten.
Erst wenn die Eltern dann einen mit 16 wieder alleine machen lassen wird es plötzlich wieder besser.
Was für ein Zufall aber auch.

Am besten sind die Eltern die einen ab der Pubertät mit der Schule in Ruhe lassen und lediglich einmal im halben Jahr das Zeugnis sehen wollen.

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#8593523

>>8593516
Nach dem 3. mal im Quartal gabs ne Meldung an die Eltern. Das hat dann meist gewirkt.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#8593527

>>8593310
Pause soll eine Pause sein.

dmackerman Avatar
dmackerman:#8593534

>>8593520
>Demzufolge wird auch nicht gelernt, weil es ja auffällig ist wenn man sich plötzlich das Biobuch durchliest.

Eben, da gibt's sofort eine Meldung ans System. Protipp: Deine Wichseinlagen sind ebenfalls auf Video.

iamglimy Avatar
iamglimy:#8593538

>>8593527
Selbstudium, kennste?

doooon Avatar
doooon:#8593540

>>8593534
Nein für die neugierigen Eltern ist es auffällig.

>"Na wieso liest du denn das Biobuch, schreibt ihr da etwa bald eine Klausur?"

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#8593547

>>8593540
Immer noch unrealistisch, warum sollten die Eltern ständig ins Zimmer kommen? Und selbst wenn: Das merkt man doch.

sunshinedgirl Avatar
sunshinedgirl:#8593551

>>8593547
Du hattest wahrscheinlich gute Eltern und keine Eltern die andauernd "Ranzenkontrollen" gemacht haben.

adhiardana Avatar
adhiardana:#8593561

>>8593551
Doch, hatte Bernd. Naja, bis zur 7. Klasse.
Aber deswegen waren auffällige Dinge ja auch nicht in der Schultasche oder offensichtlich herumliegend.
Bernd konnte manch Sachverhalte bis zum Zeugnistag hinauszögern, die Lügengebäude stürzten nur ein,
wenn Lehrer mal zuhause anriefen. Auch wenn Bernd mit seiner tiefen Stimme auch den Vater imitieren konnte.
Brachte nur einmal nichts, da Bernd damals kein eigenes Telefon im Zimmer hatte.

baluli Avatar
baluli:#8593562

>>8593551
>Ranzenkontrollen
Neger was? Meinen Eltern war das wurscht.

Einmal erwischten sie mich jedoch mit einer von einem Schulfreund gebrannten Porno-CD, die ich in einem Lehrbuch versteckt hatte welches ich Depp auf dem Wohnzimmertisch hatte liegen lassen. Gab einen Mordsanschiss von Mama, mein alter Herr grinste nur.

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#8593566

>>8593461
määää

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#8593569

>"Es ist verboten einen Kugelschreiber zu verwenden!"
So eine unnoetige Dscheise, warumb?

shadowfreakapps Avatar
shadowfreakapps:#8593571

>>8593310
>>8593324
Hieß ja nicht umsonst "Schularbeiten".
Obwohl ich sie immer im Bus abgeschrieben hab :3

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#8593578

>>8593569
Um die Schreibgeschäftjuden zu unterstützen. Füller kosten richtig Geld, Kugelschreiber gibts überall für lau.

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#8593579

Bernd, was für einen Schulranzen hattest du?

polarity Avatar
polarity:#8593581

>>8593499
Ne, ich muss dich enttaeuschen. Ich bin Amerikaner. Ich habe mir einfach Deutsch beigebracht als ich im Gymnasium war.

An der Uni studiere ich MIS dh Informatik mit einem geschaeftlichen Schwerpunkt.

Ich kann nicht mehr Umlaute schreiben weil ich einen Unicomputer benutze um diesen Beitrag aufzuschreiben. Leider muss ich gleich ins Klassenzimmer laufen.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#8593590

>>8593512
> Schriftliche Noten sind in den meisten Fällen deutlich objektiver.
Ich dachte, die Striche gab es für fehlende Hausaufgaben?!

bagawarman Avatar
bagawarman:#8593593

>"Es ist verboten einen Kugelschreiber zu verwenden!" (habe bis der 10 Klasse mit Füller geschrieben)

Bei der an anstehenden Revolution kann man also nicht auf OP zählen. Gut zu wissen.

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#8593598

Hatte mal nen Biolehrer der uns immer aufgetragen hat Texte aus dem Buch abzuschreiben. Wärenddessen ist er dann zur Tanke und hat sich Schnaos besorgt. Später ist er dann angetrunken wiedergekommen und hat die Texte benotet. Benotet wurde Fehlerfreies abschreiben und länge des abgeschriebenen Textes.


Hauptschule war schon kühl.

mactopus Avatar
mactopus:#8593599

>>8593212

Ihr dürftet während des Unterrichts was trinken? Na ja, dafür war es kein Problem für Grundschulbernd mit dem Fahrrad zur Schule zu fahren. Styroporhüte gab es auch nicht.

nasirwd Avatar
nasirwd:#8593601

>>8593579
1.-4. Klasse: Kastenranzen wie in Bild 1
5. Klasse: Höchst unpraktischer Kastenranzen, der doppelt so breit war wie die eigenen Schultern
Ab 6. Klasse: Überlegener Ostpack, der auch noch die halbe Unilaufbahn überstand.

xarax Avatar
xarax:#8593606

>>8593538
Argument wofür/wogegen?

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#8593618

>>8593231
>"Du darfst laut Schulordnung erst ab der vierten Klasse mit dem Fahrrad zur Schule fahren"
>Es hat die Schule einen scheiß zu interessieren wie man dorthin kommt.
Kann das Versicherungsgründe haben? Ich weiß es nicht genau, aber Schulkinder sind auf dem Weg zur und von der Schule über die Schule unfallversichert.

alexcican Avatar
alexcican:#8593621

>>8593403
USA, USA, USA!

America, fuck yeah.

scottgallant Avatar
scottgallant:#8593670

>>8593581

Verdammt knuffig wie du schreibst. Würde knuddeln/10

chaabane_wail Avatar
chaabane_wail:#8593675

>"Hiermit entschuldige ich das Fehlen meines Sohnes...
Dieses so oft.

samscouto Avatar
samscouto:#8593676

>Schulregeln
Also bei Bernd in der Schule wurde dem Lehrer zu Beginn des Unterrichts noch Meldung gemacht: Herr Lehrer, Klasse 4 b zum Unterricht vollständig angetreten. Und dann zur Klasse: Seid bereit!

Zucht und Ordnung.

alexradsby Avatar
alexradsby:#8593706

Bernd war während seiner Schulzeit ziemlich Alpha.

Die anderen Kinder in meiner Klasse hatten vor Bernd meist Respekt, da Bernds Hurenmutter ihn mit 7 einschulen lies. So in der 7. Klasse schoss Bernd den Vogel ab als er in einer Freistunde rauchte. Natürlich musste genau dann eine Lehrerin reinkommen und zog Bernd zum Rektor. Dieser brüllte Bernd an, als hätte ich das Klassenzimmer in Brand gesetzt. Über 9000 Stunden Nachsitzen und Bernds Mutter wurde konsultiert.

Um diese Zeit hatte Bernd zudem Stress mit einem Nazi aus seiner Parralelklasse. (Warum herrscht eigentlich immer so eine Rivalität zwischen diesen Klasse?) Dem Jungen missfiel wohl die Tatsache das Bernd 50% Itaker war und beschloss Bernd nach der Schule mal ordentlich zu verhauen. Von nun an litt Bernd unter den Attacken des Fieslings der Bernd gerne die Unterhose hochzog und "Spagettifresser! Arschfresser!" rief. Das ganze hörte aber, abrupt auf als Bernd dem gemeinen Noah eine Falle stellte. Als dieser erneut zu einer Attacke ansetzte floh Bernd auf das Jungenklo wo er sich im in einer der Kabinen versteckte. Als mein Peiniger (er war ziemlich dick) nun endlich auch das Klo erreichte trat Bernd im rechten Moment mit aller Kraft die Tür auf, welche mit voller Wucht in das Gesicht des Junge krachte. Bernd nutzte den Moment und schlug ihn grün und blau. Daraufhin griff ich ihn und tauchte ihn ein paar mal in die Klohschüssel und spühlte. Das mag etwas extrem klingen, aber Bernd wusste in dem Moment keinen Ausweg. Daraufhin hat er sich nie wieder getraut Bernd anzugreifen. :3

yesmeck Avatar
yesmeck:#8593720

>>8593246
>Bei uns wurde man aus einer Kleiderkiste mit vergessenen Sachen eingekleidet. WIE-DER-LICH. Bei uns hat niemand sein Sportzeug vergessen.

Lehrer: Dann eben in Unterwäsche.

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#8593750

>Pokémonkartenverbot in der Grundschule

Oh wow, das gabs bei uns auch, weil manche Schüler anderen für einen Glurak auffe Fresse gehauen haben. Bösarsch-Stil wurde dann auf der Toilette getauscht und gespielt, fühlte Schwarzmarkt

mutlu82 Avatar
mutlu82:#8593754

>>8593720
Hättest ihn vorwerfen sollen er sei ein Päderast.

Bernd Avatar
Bernd:#8593758

>Rauchverbot

Hab immer auf dem Klo geraucht PENIS

bassamology Avatar
bassamology:#8593763

>>8593758
Erinnerst du dich noch daran, wie dich der Englischlehrer dabei erwischt hat und du ihm einen Blaseberuf geben musstest oder konntest du es mittlerweile erfolgreich verdrängen?

subtik Avatar
subtik:#8593771

>>8593750
Bernd hat schon in der Grundschule wertvolle Karten beim Fotokopierladen auf Hochglanzpapier ausdrucken lassen und auf Energiekarten (Vorderseite abgerissen) geklebt.
Fühlte fast wie echt an und die Dummkinder aus der Ersten ließen sich prima über's Ohr hauen.
Selbst bei Glitzernen merkten sie es oft nicht.
Wenn man aufflog, konnte man den Dummen spielen.
Schöne Zeiten :3

evandrix Avatar
evandrix:#8593774

>Hab immer auf dem Klo geraucht PENIS
>in der Unterstufe

genau so hat es sich zugetragen!

husamyousf Avatar
husamyousf:#8593781

>die aus heutiger Sicht absolut absurd erscheinen

[ ] du hast daraus gelernt
[x] du hast nichts gelernt
[x] Unterschicht

Alle diese Regeln haben ihren Sinn, denk mal darüber nach.

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#8593782

>Die Schulzeit ist die schönste Zeit in deinem Leben. Genieße es zur Schule zu gehen.

Kann Bernd hier nicht bestätigen die Schulzeit war die Hölle für mich. Nun habe ich aber einen DSCHOB welcher sehr gut bezahlt ist, verdiene gut und darf den Arschlöchern die mich früher fertig gemacht haben befehlen was zu tun und zu lassen ist während ich gemütlich im eigenen Büro lauere. Ab und zu macht Bernd mit der Firmen S-Klasse dann auch mal Witze über die Autos der Kollegen. Zwei davon waren früher Peiniger von Bernd :3

Geht es anderen Bernds ähnlich?

exevil Avatar
exevil:#8593789

>>8593706
>Gibt Mitschülern in der 7ten eine Waterboarding behandlung auf der Schultoilette
>Das mag etwas extrem klingen, aber Bernd wusste in dem Moment keinen Ausweg

Daumen hoch!

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#8593809

>>8593782
Nein damals hatte ich noch Potential ;___;

ademilter Avatar
ademilter:#8593811

Wir mussten bis zur 7. Klasse den Lehrer im Sprechgesang mit "Guuuuten Mooooorgen Herr X" begrüßen.


Unser Physiklehrer war ein Möchtegern-Professor, der ein riesiges Glasbehältnis auf einer kleinen Herdplatte erhitzen wollte, um Wasser zum kochen zu bringen. Durch die Spannungen von Hitze/Kälte zerprang das Behältnis oh wunder und über 9000 Liter Wasser verteilten sich im Physikraum. Alle Schüler schweigten, außer Bernd, der das schon kommen sehen hat und lachte lauthals -> 10 Seiten Aufsatz über Verhalten gegenüber Lehrern

Auch: Unsere Schulordnung hatte ein jüdisches Ausmaß. Man musste sie abschreiben wenn mal was nicht nach Lehrers Nase lief. Ich werde nie die masochistischen, selbstverliebten Gesichter der Lehrer vergessen wenn sie die Worte "SCHULORDNUNG ABSCHREIBEN" sagen durften.
Wäre ich doch noch einmal in der Schule mit dem Wissen von Heute...

cboller1 Avatar
cboller1:#8593812

>>8593212
Schule heute... Streamen auf YouNoe

i3tef Avatar
i3tef:#8593814

>>8593782

Er hatte eine schöne Jugend, aber du jetzt ein etwas dickeres Auto? Ach Berndi, du bist immer noch der Fersager..

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#8593815

>>8593811
>schweigten

Wieder einer...

Bernd Avatar
Bernd:#8593820

>Im Unterricht darf man nur Wasser trinken.

karsh Avatar
karsh:#8593830

>Ihr dürft zum Zeichnen nur Rot, Gelb und Blau verwenden. Schwarz müsst ihr euch selber mischen.

Fakt ist, dass die subtraktiven Grundfarben Magenta, Gelb und Cyan sind. Aber wir sollten neben Gelb halt Zinnoberrot und Ultramarinblau nehmen. Das daraus resultierende Schwarz war ein hässliches Schmutzgrau. Und wie man damit Telekompink (also Magenta) mischen soll, ist mir ein Rätsel.

ffbel Avatar
ffbel:#8593854

Bernd bekam in der Grundschule Ärger, weil er Druckschrift statt Schreibschrift verwendet hatte. Von nun an wurde er gezwungen, in Schreibschrift zu schreiben.

Auf dem Gymnasium war es dann genau umgekehrt: Schon nach kurzer Zeit baten uns unsere Lehrer, Druckschrift zu verwenden, weil sie unsere Schreibschrift nicht entziffern konnten.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#8593952

>>8593854

Das ist deren Lohn und Brot. Sollen die doch auch mal schmecken wie es ist, einen Lehrer an der Tafel zu haben, dessen Schrift man nur entziffern kann, wenn man je drei Semester Kryptograhie, Runenkunde und Altaramäisch studiert hat. Ich würde dies hier gerne in einen Lehrerhass-Faden transformieren.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#8593955

>>8593952
These: Lehrerhass entsteht normalerweise nur, wenn man selbst zu dumm ist, grundlegende Regeln des Miteinanders zu befolgen.

buddhasource Avatar
buddhasource:#8593956

>>8593952
>Ich würde dies hier gerne in einen Lehrerhass-Faden transformieren.
Ich denke du lässt das lieber, weil dieses Forum eigentlich nur für Erwachsene ist.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#8593974

>>8593579

So ziemlich exakt diese Reihenfolge. Scout, 4You, Eastpak und dann denn schweren Affen. Mittlerweile Beutelchen oder Köfferchen von Land's End.

joynalrab Avatar
joynalrab:#8593981

>>8593955
>>8593956

Daher sprach Bernd auch im Konjunktiv. Bernd hatte in der Schule eine rebellische Phase, wurde dann aber später noch Abiturient und Soldat. Er findet sich mit Regeln und Normen ab, hinterfragt jedoch einige auch hin und wieder kritisch, aber bleibt stets selbstkritisch.

cat_audi Avatar
cat_audi:#8593987

>>8593981
>Er findet sich mit Regeln und Normen ab, hinterfragt jedoch einige auch hin und wieder kritisch, aber bleibt stets selbstkritisch.

rcass Avatar
rcass:#8593991

Bei uns gab es die dicke Hortnerin. Die hat unsere Hausaufgaben immer abgezeichnet, mit Schrägstrich und Be wie Bernhardt. Wenn sie rot unterschrieb war eslles sehr gut, bei grün konnte man sich überlegen ob man alles noch mal machte, und gab es ein blau oder schwarz durfte man von vorn anfangen. Irgendwann hat Karla Kumpies, die Klassen-Arme, die immer muffig roch, der Frau Bernhardt dann den Vierfarbkugelschreiber aus dem Westen geklaut...

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#8593994

>>8593262
Oh shit Bernd. Mir fällt gerade ein, dass ich mir in der Grundschule den Arsch abgelacht habe, weil unsere Religionslehrerin immer die "Mund zu, Ohren auf"-Geste gemacht hat. Ich wusste damals schon, dass das auch in Satanistenkreisen verwendet wird ô_Ô

shadowfreakapps Avatar
shadowfreakapps:#8593995

>>8593991 Ostrentnerbernd wird nostalgisch...

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#8594015

>Schönschreibheft

All mein Hass, jede Lehrerin hat es verlangt in jedem verdammten Fach, so haben die mir den Spaß an allem verdorben, sogar in Mathe hab ich mir damals immer 6en geholt, wegen minderer Schriftqualität.

Wenigstens am Ende trotzdem eine Ausbildung gefunden, danach hat keiner mehr gekehrt und ich konnte ohne Probleme an die Uni

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#8594046

>>8593994
>ô_Ô

millinet Avatar
millinet:#8594176

>>8593212
Eher Empfehlungen oder Dinge, die eigentlich nicht erwünscht waren, aber im Zweifel keiner einen Fick gegeben hat:
> süße Limo und Nutellabrote waren nicht sonderlich erwünscht (aber verbieten hätte es auch niemand können)
> In der Pause durfte man nicht im Klassenzimmer bleiben, Wetter egal (haben es trotzdem oft genug getan)
> kippeln (wurde ermahnt, aber nie bestraft)

Ansonsten gabs einige Regeln, die einem damals absurd/nervig erschienen, aber aus heutiger Sicht gar nicht mal so dumm waren...
> Kulis sind BÖSE
Schreiben lernen geht mit Füller nachweislich besser. Außerdem war die Kombination Füller/Tintenkiller unschlagbar (heute macht Bernd natürlich fast keine Schreibfehler mehr).
Ab einer bestimmten Klassenstufe, ich weiß nicht mehr welche, kehrte eh niemand mehr, solange es kein Bleistift und nicht rot war.
> keine Gameboys auf der Klassenfahrt
Damit Bernd auch mal ne Aktivität mitmacht
> Handyverbot im Unterricht
Schlaufons gabs noch nicht, also kein Internet. War sinnvoll. Heute unvorstellbar, allein schon um zu wikipedieren, wenn der Lehrer vorne mal wieder Scheiße erzählt. Würde ich als Lehrer auch nicht mehr durchsetzen.

> Gezwungen werden Berichtigungen für Klausuren anzufertigen
"Aus Fehlern lernt man", wie es so schön heißt, ne?
> Schwänzen war ganz, ganz, ganz schlimm
Na ja, entweder man hat am Schuljahresende ein paar Fehlstunden aufm Zeugnis und niemand kehrt, oder du hast so oft gefehlt, dass deine Probleme ganz woanders liegen.
> MP3-Player-Verbot
Zum Fick?! Wir durften in Kunst immer Musik hören beim Malen.

>>8593356
>In den Fachräumen darf nicht gegessen werden
Im Labor wird NICHTS in den Mund gesteckt, basta! Kann man den Blagen nicht früh genug beibringen.
t. Chemikerbernd

>>8593956
Bernd ist nicht mehr in der Schule, hatte nie ernsthafte(!) Probleme mit Lehrern, trotzdem kann er sie nicht besonders leiden, genauso wie Lehramtsstudenten. Insofern also kein Widerspruch...

Absurditäten wie "Füllerführerschein" und "Schweigefuchs" hört Bernd zum ersten Mal und ist einigermaßen erleichtert, dass er seine Schulausbildung offenbar in einem Paralleluniversum genossen hat...

ryandownie Avatar
ryandownie:#8595398

>>8593341
Ach quatsch Schweigefuchs, son scheiss!

Schweigeeinhorn für immer!
Da kriegt der Lehrer Schnappatmung!

xravil Avatar
xravil:#8596047

>>8593324
Es gibt keinen Beweis, dass Hausaufgaben was bringen und es gibt Schulen ohne Hausaufgaben, auf denen die Schüler dennoch sehr gut sind.

tmstrada Avatar
tmstrada:#8596050

>>8596047
Ach Malte, mett weil du übers Wochende Aufgaben hast?

terryxlife Avatar
terryxlife:#8596089

>>8595398

ryanmclaughlin Avatar
ryanmclaughlin:#8596103

Ich hatte in der Oberstufe 2 Punkte in Physik, obwohl ich in allen Klausuren 15 Punkte geschrieben habe und das obwohl die mündliche Note in einem Physik-Leistungskurs höchstens 50% ausmachen darf.

t1mmen Avatar
t1mmen:#8596134

>Wer seine Hausaufgaben nicht hat kriegt einen "Strich"
Sinnvoll, weil: Wenn du deine Hausaufgaben nicht machst, verkackst du und landest vermutlich hinterher auf dem "Strich".

>das Schulgelände darf ohne ausdrückliche Erlaubnis auf keinen Fall in den Pausen verlassen werden
Sinnvoll, weil: Die Pädos draußen dich sonst mitnehmen.

>"Du darfst laut Schulordnung erst ab der vierten Klasse mit dem Fahrrad zur Schule fahren"
Noch nie gehört.

>"Es ist verboten einen Kugelschreiber zu verwenden!" (habe bis der 10 Klasse mit Füller geschrieben)
Habe ich auch nie verstanden.

>Sportunterricht nicht mitmachen dürfen wenn man kein Sportzeug dabei hat - am Rand sitzen.
Wird gemacht damit man über Bernd besser lachen kann.

>Im Unterricht darf man nur Wasser trinken.
Damit die Möngis nicht die dscheiß Fanta umkippen und danach die ganze Scheiße zusammenpappt.

cat_audi Avatar
cat_audi:#8596138

In der Pause musste man auf den Schulhof. Ab der siebten Klasse weniger Lust dazu gehabt und in der Regel im Treppenhaus geblieben (in jedem Stockwerk gab es im Treppenhaus Sitzbänke auf jeder Etage). Die Hälfte der Lehrer gab keinen Fick solange man ruhig war, ich danke an dieser Stelle unserem Französischlehrer, die andere Hälfte meinte einen wegschicken zu müssen.
Bernd wollte mit seinen Berndfreunden dort sein und nicht auf dem Schulhof.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#8596158

>>8596050
>>8596134
Mache keine Hausaufgaben, schreibe nur Einsen bekomme keine Eins wegen der Sechsen für die Hausaufgaben, lande auf dem Strich, weil die Note nicht die Fähigkeiten wiederspiegelt.

Lest doch erst mal den Faden bevor ihr anderen erzählt die Hausaufgaben zu machen.

mauriolg Avatar
mauriolg:#8597688

>>8596103
Hast du deinen Lehrer drauf angesprochen warum?

baluli Avatar
baluli:#8597714

>Aus Pappe gebastelte Toilettenampel im Klassenzimmer.

greenbes Avatar
greenbes:#8599076

Die schlimmsten Strafarbeiten hatten wir bei unserem Mathelehrer.
Üblich war es dort bei vergehen im Unterricht etwas abschreiben zu müssen. Falls man danach noch weiter aufgefallen ist wurde daraus eine zweifarbige Abschrift, sprich: Jedes Wort abwechselnd in einer anderen Farbe, bei weiterem Vergehen wurde daraus jeder Buchstabe.

Bernd Avatar
Bernd:#8599095

>>8599076
Klingt effektiv, weil ultranervig. Würde auch so handhaben, wenn ich Lehrer wäre.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#8599096

>>8599076
Autismus maximus

syntetyc Avatar
syntetyc:#8599127

In der dritten Klasse über die Mauer klettern und die Welt da draußen erkunden. Fühlte Stalker.

ryanmclaughlin Avatar
ryanmclaughlin:#8599165

Gab es bei Bernd auch einen "durchgeknallten Lehrer"? Bei uns war es der Mathe/Musikleher. Wenn Bernd mal nicht aufgepasst hat, hat der Lehrer seinen Schlüsselbund vom Pult aus auf Bernds Tisch gemschmissen. Einmal hat sich Bernd so erschrocken das er vom Stuhl gefallen ist. im Musikuntericht hat er es sich zur Angewohnheit gemacht, sich an unaufmerksame Schüler ranzuschleichen um dann mit einem Gitarrenhals auf den Tisch zu schmettern. Backsteine wurde oft geschissen. Wenn er angefangen hat zu pfeifen, wussten wir alle das er gleich durchdreht und alle.jpg wie ein Berserker anschreit. Bernd hatte leider das Problem, dass er dies sehr lustik fand. Natülrich machte Bernds lachen dann den Leher 1000 mal metter.

Bester Lehrer immer.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#8599182

>>8599165
>Mathe/Musikleher
Hier gehen wir...

llun Avatar
llun:#8599207

>>8599165
Unser Sportlehrer nannte jeden Jungen "Josef" und war ein Choleriker. Irgendwann bekamen wir einen sitzengebliebenen, recht stabilen Jungpunk in die Klasse. Wetten auf Klopferey mit dem Lehrer wurden geschlossen, nicht lange später wurde geliefert.
Leider etwas enttäuschend, es gab eine Backpfeife des Lehrers und einen Schubser des Klopspunks, da griff leider schon ein anderer Lehrer ein, der in der Nähe stand.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#8599215

>>8593232
> Wir mussten uns, da wir kühlen kidz natürlich geraucht haben, an den Lehrern vorbeischleichen, und die Pause außerhalb des Schulhofes überleben, ohne, dass uns einer der Blockwart-Lehrer nachstelle. War aber spannend :3
Dies, in den Garten schleichen, Räuberleiter über die Mauer in den Innenhof eines Wohnblock, rauchen. Die richtig harten Mutterficker schafften es zum Kiosk zu rennen, obwohl der Weg dorthin vom Schulgelände gut einsehbar war. Wieder reinzukommen war deutlich schwerer.

Bernd erlebte einen Kulturschock beim Schüleraustausch nach Italien, als dort jeder auf dem Hof rauchen durfte.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#8599235

>>8593579
In der Grundschule einen McNeil mit einem Sportmotiv, fortan billige Laptoptaschen. Für kühle Ostpackungen waren Bernds Eltern zu geizig.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#8599356

>>8599165
Bernds Klassenlehrer war zwar nicht sonderlich laut oder sadistisch, dafür sehr konsequent. Da gab es nichts mit Strichen und Punkten, wer die Hausaufgaben nicht machte bekam einen Elternbrief und eine saftige themenrelatierte Extraarbeit, Nichterledigen zerfickte ordentlich die Kopfnoten. Bußgeldverfahren gegen Dauerschwänzer gab es auch einige. Der Sack fackelte nicht lange, ließ nicht mit sich diskutieren und drückte nie ein Auge zu, für Hauptschulverhältnisse etwas hart.

shoaib253 Avatar
shoaib253:#8599379

>>8597714
Was ist eine Toilettenampel?

moynihan Avatar
moynihan:#8599390

>Kannst du dich noch an Schulregeln, insbesondere in der Unterstufe erinnern, die aus heutiger Sicht absolut absurd erscheinen?
Nein. Aber in der Grundschule hatten wir Teppichböden und aus jenem Grund auch Schuhregale mit Hausschuhen vor jedem Klassenzimmer. Würde mit dem Klauschweinmuselgesindel heutzutage gar nicht mehr möglich sein, aber damals war das noch anders, vorallem hier im Osten.

linux29 Avatar
linux29:#8599405

>>8599165
>Gab es bei Bernd auch einen "durchgeknallten Lehrer"?
Bei uns gabs einen debilen Lehrer, der Sport unterrichtet hat. War wohl in der DDR mal Vizeeuropameister im Triathlon oder so, jedenfalls muss das Doping sein Hirn zerfickt haben. Konnte beim Mannschaften bilden kaum bis vier zählen, und vergaß manchmal, dass der Ball Ball heißt. Nachdem irgendwelche neuen Regelungen besagten, dass Lehrer mindestens zwei Fächer unterrichten müssen, versuchte man verzweifelt, noch irgendetwas anderes für ihn zu finden, aber selbst in Deppenfächern wie Werken musste er nach nur Wochen wieder abgesetzt werden, und irgendwie bekam er dann eine Ausnahmegenehmigung, um ausschließlich Sport zu machen.

Bester Moment: Mödchen geht zu ihm, um ihm unter zwei Augen zu erklären, warum sie an jenem Tag keinen Sportunterricht mitmachen kann. Eine Minute später kommen beide zurück zur Gruppe und der Lehrer sagt "Okay, jetzt alle zum Aufwärmen und Weitsprung nach draußen; außer sie, sie hat ihre Regel".

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#8599409

>>8599405
> "Okay, jetzt alle zum Aufwärmen und Weitsprung nach draußen; außer sie, sie hat ihre Regel".

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#8599413

>>8599405
Warum wird so ein Abfall gefördert und Bernd, der einfach nur hässlich und soziophob, aber sonst kognitiv am Leben ist,
wird nie und nimmer eingestellt?

pehamondello Avatar
pehamondello:#8599433

>>8599413
Beamte kennste?

velagapati Avatar
velagapati:#8599441

>>8599433
Korrigiere: Aus den neuen Bundesländern wurde alles und jeder verbeamtet. Jeder der wollte. JEDER!

ayalacw Avatar
ayalacw:#8599538

>>8593782

>Bernd du bist viel schlauer als die anderen und später bist du mal Chef und die Mobber nur arme Arbeiter

WENN ICH DIESE SCHEISSE NOCH EINMAL IRGENDWO LESEN MUSS KOTZE ICH!

Wie soll Bernd denn sein Potential nutzen, wenn er vor lauter psychischen und physischen Schäden nicht lernen konnte, oft nicht in der Schule war usw.

Ausserdem sind Mobber meist Alpha, funktionieren also im gegebenen gesellschaftlichen System - erfolgreiche Bewerbungen, erfolgreich im Dschob aufsteigen, evt. erfolgreiches Studium - Bernd hingegen siecht vor sich hin.

SCHIEBT EUCH EURE "It gets better"-SCHEISSE ALSO SONSTWOHIN! SACKLZEMENT NOCHMAL!

doronmalki Avatar
doronmalki:#8599711

Dann berichte doch mal von deinen Grundschulklo-Besuchen.

seanwashington Avatar
seanwashington:#8599724

>>8593221
>lehrt gehorsam
>wichtig
Ist ja wie damals 1939.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#8599851

>>8599711
Bin Heimscheisser.

t. Heimscheisser

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#8599866

>Stationsarbeit

chaabane_wail Avatar
chaabane_wail:#8599885

>sei ich
>mache mein Füllerführerschein
>weil wir damals kantig waren haben wir Hakenkreuze reingemalt
>Freundin erzählt mir dass man den braucht um aufs Gymnasium zu kommen
>schmeiße ihn schnell weg
Ich hatte Angst, was musste Bernd auch überall Hakenkreuze hinmalen ;_;

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#8599910

>Füllerführerschein
Seit wann gibt es dieses Theater?
Hier wurde seit der ersten Klasse mit Füller geschrieben, Bleistift war der Geometrie vorbehalten.

t. 97 eingeschult

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#8599918

>>8599910
Ich bin mir nicht sicher, Bernd wurde '01 eingeschult