Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-07-15 01:13:18 in /b/

/b/ 9266656: Wieso bekommen Neukunden bessere Angebote als langj&aum...

anjhero Avatar
anjhero:#9266656

Wieso bekommen Neukunden bessere Angebote als langjährige Kunden?
Was ist das denn für ein Geschäftsmodell?

terryxlife Avatar
terryxlife:#9266662

>Beamtenverein
>Geschäftsmodell

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#9266663

Die haben erkannt, dass Kundengewinnung schwerer ist als Kundenbindung.

motionthinks Avatar
motionthinks:#9266664

Das ist das wir-scheißen-in-eure-Fressen-weil-wir-es-können-und-Saujuden-sind-Modell.

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#9266668

Weil Neukunden meist noch laufende Verträge bei anderen Anbietern haben und daher die neuen Konditionen niedrig sein müssen, damit sie noch im laufenden Vertrag einen "neuen" (zweiten) aufnehmen.

_vojto Avatar
_vojto:#9266673

Es hat sich herausgestellt, dass potentielle Neukunden nicht zu einem wechseln, wenn man nicht seht gute Angebote für sie hat. Also bietet man ihnen lieber für sehr wenig Gewinn etwas an, als sie überhaupt nicht zu bekommen. Sonst würden mit der zeit alle Kunden zu anderen Anbietern abwandern.

Andersherum ist es im Telekommunikationsgeschäft keine große Leistung ein Altkunde zu sein, da jeder irgendwie diese Dienstleistung nachfragt. Hier verdienen die Anbieter, dass Geld damit , dass sie die Preise so hoch legen, dass es dem Kunden gerade noch zu viel Aufwand ist, nur deshalb zu wechseln. Außerdem kehren die meistens normalverdienenden/alten Schafe nicht so sehr, somit ist ihre Nachfragefunktion weniger Preiselastisch.

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#9266676

Diese Vergünstigungen gelten doch auch nur fürs erste Jahr. Normalerweise müssen die Verträge 1 Jahr nur laufen. Durch kostenlosen Router und Rabatt im ersten Jahr können sie die Vertragslaufzeit auf 2 Jahre hochdrücken.

cbracco Avatar
cbracco:#9266689

Droh mit einem Anbieterwechsel und du bekommst ähnliche Verträge wie Neukunden. Soeinfachistdas.jpg

kimcool Avatar
kimcool:#9266716

Weil die Telekom aus Juden besteht, die knoepfen anderen Anbietern um die 15 NG fuer die "Miete" der Leitung im Regiobereich ab. Monopol halt. Normalerweise muesste man den Verein enteignen da die Telekom teils noch alte volkseigene vom Steuerzahler finanzierte Infrastruktur benutzt (ehemalige Postleitung).
Dann gibt es da noch das problem, mit den Technikern, da die letzte Meile auch immer der Telekom gehoert duerfen da auch nur deren techniker ran, was sehrr oft zu ueblen "missverstaendnissen" fuehrt, wenn der Telekomtechniker mal wieder einen Termin "vergisst", oder angeblich keiner zu Hause ist, bei dem er eine O2 oder Vodafone-Leitung klemmen soll.

olgary Avatar
olgary:#9266729

Blöde Wucherer, aber immerhin/leider doch noch mit Abstand die besten für Heim- und Schlaufon-Internet in Deutschland.

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#9266731

Das Fühl wenn Kabelanschluss.

Pahahaha.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#9266734

>>9266689
>Droh
Dafür fehlen mir selbst über e-mail die Eier.

Habe schon versucht vorzutäuschen, dass mir nicht klar war, warum der Preis in der Auftragsbestätigung höher ist als in dem Angebot. Zurück kam nur die Erklärung, dass ich kein Neukunde sei. Das war mir natürlich schon vorher klar. War wohl zu dezent.

Und ein Wechsel lohnt sich wegen den Einrichtungsgebühren auch nicht.

langate Avatar
langate:#9266754

Bernd hat mal 3 Monate kein Internet gehabt, weil die Telekom die bekackte Leitung an Vodafone nicht freigegeben hat :3
Komischerweise ist auch mein Internet bei der Telekom jetzt besser als bei 1&1.

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#9266778

Auch die Telekom muss sich wie jeder andere Konzern alle paar Monate vor seinen Aktionären verantworten, und da klingt "Neukunden" nun mal viel besser als "Verlängerung von Verträgen von Altkunden"


>>9266731
Genieße die Extragebühr für WLAN. Das ist so ziemlich das jüdischste was Bernd in seinem Leben gesehen hat, noch jüdischer als Hütchenspieler.

irsouza Avatar
irsouza:#9266780

>>9266778

Ist 'ne Einmal-Gebühr, für die Deppen, die es wirklich zahlen müssen.

Hab das allerdings umsonst freigeschaltet bekommen, nach kurzem Anruf bei der Hotline.

crhysdave Avatar
crhysdave:#9266781

>>9266778
> Extragebühr für WLAN
Wie das? Ist das nicht vom Router abhängig?

t1mmen Avatar
t1mmen:#9266786

Das beste ist einfach regelmäßig von 1und1 zu t-com und zürück zu wechseln. Dann gibts immer die günstigsten Konditionen und einen Router.

Wenn sie einen nicht aus dem Vertrag lassen wollen einfach massivst beleidigen und drohen, einen Breif mit deinem "Code" wenn ihr fasteht was ich meine heehe, zahlung einstellen und dann kriegt man auch eine Kündigung von denen.

Aners kommst einfach nicht günstiger, die Angebote Mangenta1 und son Schrott sind das selbe in rosa.

michigangraham Avatar
michigangraham:#9266789

>>9266781

Die haben da so 'ne Scheiße in die Firmware des Routers (und nur DER geht mit Kabel) gepflanzt, die verhindert, dass man WLAN "einfach so" (manuell bzw. per anderen Geräten) aktivieren kann.

Ist aber ohnehin kein Problem.

Einfach bei denen anrufen, nett fragen und die erlassen einem diese quatsch Aktivierungsgebühr.

t. 200Mbit-Kabel-Bernd

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#9266790

>>9266781
Bei IP-Paketen muss das Wireless Flag durch große Netzknoten gesetzt werden.

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#9266792

Bernd war mal bei Hansenet bzw. Alice und hatte die Kabellosoption nicht fuer 2 NG/Mo dazugebucht. Als Bernd dann mal Probleme mit der Weltnetzverbindung hatte, rief er die Heissschnur an und verplapperte sich prompt, dass er eine Fritz Box hinter den Turbolink geschalten hat. Der Techniker war gleich mett und machte auf ganz ernst, dass dies verboten sei und Bernd dafuer Strafe zahlen koennte. Bernd gelobte Besserung und gab keinen Fick.

liang Avatar
liang:#9266794

>>9266789
Unschön

mrzero158 Avatar
mrzero158:#9266795

Alte Kunden wechseln selten zu einem anderen Anbieter.

joe_black Avatar
joe_black:#9266796

>>9266792
geschaltet

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#9266797

>>9266786
Und die nehmen Dich als Neukunden auch immer wieder mit Kusshand zurück, Du könntest einen aus der Abteilung abknallen so sehr sind die auf die Akwiese fixiert. In Knast musste dafür eh nicht weil Richter wissen das bei "zum Zorn gereizt" lediglich Bewährung rauszuschinden ist.

marrimo Avatar
marrimo:#9266803

>>9266792
>verboten
Pah soll er doch kommen

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#9266804

Ist zwar von Apfelschuchteln, aber trotzdem lustig :3
https://www.youtube.com/watch?v=3LNYfAYE72E

samscouto Avatar
samscouto:#9266815

Warum genau hat Kabel Deutschland diese Drosselung?

samscouto Avatar
samscouto:#9266831

Bleibt bloß weg von Kabel BW.

Ich benötigte mal kurzzeitig eine Zweitwohnung in einer anderen Stadt. Und dort nahm ich dann jenen Anbieter.
Als ich die Wohnung nach einem halben Jahr wieder aufgab, wollte der Hurensohnverein mich nicht gehen lassen. Diverse Briefe mit Einschreiben blieben völlig ohne jede Reaktion. Erst als ich Laden eine Verkäuferin anplärrte, war ich den Vertrag los.

Kurzsichtiger Arschgeigenverein. Hätten sie mich mal direkt gehen lassen, hätte ich ja vielleicht nach einem Umzug weiteren Umzug dann wieder KBW genommen und wär ewig dort geblieben.

So halt auf keinen Fall. Und selbstverständlich werde ich auch nie mehr Fernsehen über Kabel beziehen.

buddhasource Avatar
buddhasource:#9266836

Ösi-Protip: Hab bei den Juden gearbeitet und den besten Vertrag bekommt man nur, wenn man schon dabei ist kündigen will und den Hofen HoT Tarif erwähnt also wegen jenem wechseln will.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#9266888

>>9266815

Welche Drosselung? :3

Dieser Bernd hier hat eine kleine Geschichte zu KD zu erzählen.

Es fing alles damit an, dass KD die AGB änderte und dieser Bernd hier damit nicht einverstanden war (weil Altkunde und Drosselung einfach rückständig in unserer heutigen Zeit ist). Dann wurde Bernd ein vermeintlich verbesserter Vertrag unter einer falschen Aussage gegeben. Der Mitarbeiter teilte Bernd mit, dass bei einer bestimmten Konkurrenz es auch eine Drosselung gäbe und ich mit diesem Vertrag besser gestellt bin, wenn ich bei KD bleibe (natürlich nur ohne Drosselung).

Da Bernd generell paranoid ist, las er den Vertrag und die AGBs genau durch, wobei er feststellte, dass er einen Vertrag erhalten dem er so nicht zugestimmt hat, da hier die Drosselung vermerkt war. Danach ging sofort eine Kündigung des Vertrags an die entsprechende Stelle und um Bitte, meinen Vertrag wieder zurückzusetzen. Nach 2 Wochen hatte ich immer noch keine Bestätigung der Kündigung erhalten und habe mich schriftlich erkundigt, was denn los sei. Daraufhin bekam ich nur zu hören, dass bei ihnen keine Kündigung eingegangen sei und die 2 Wochen Frist nun um sind. Währenddessen hat Bernd Kontakt zu dem denunzierten Konkurrenten aufgenommen und sich erkundigt, ob so die Aussage des Mitarbeiters richtig war und ob das Paket, welches ich vorgehabt habe zu buchen, wirklich eine Drosselung hätte, worauf dies verneint wurde.

Bernd nun schon voller Mett rief bei dem KD Kundenservice an, welche keine Ahnung gehabt hatte und mich auf eine andere Abteilung verwies. Ich wurde dann fälschlicherweise in die Technikabteilung verbunden, wobei dieser mir sehr kompetent helfen konnte und mir die Nummer der Abteilung für "Kundenrückgewinnung" gab. Er gab mir nicht nur eine Nummer, sondern wurde mit einer früheren Mitarbeiterin verbunden die er kannte, da er vor einigen Monaten dort selbst gearbeitet hat.

Nachdem ich dieser alles erklärt habe, dass ich durch eine falsche Aussage eines Mitarbeiters in einen Vertrag hinterlistig gebracht worden bin und meine Kündigung, mehr oder weniger, mit Absicht übersehen wurde (konnte es anhand der Bestätigung des Eingangs ihres Mailserver beweisen, dass sie es bekommen hatten) und dass jener Mitarbeiter eine Falschaussage gegenüber einem anderen Unternehmen gemacht hat, wurde mir ziemlich schnell seitens der "Kündigungsabteilung" die Rückkehr zu meinem alten Vertrag gewährt. Weiter wurde meine Übertragungsrate verbessert zur Hälfte des Betrags, welchen ich bis dahin entrichtet habe (natürlich ohne Drosselung), damit Bernd seinen Mund hält. :3

Das Ganze hat ca. 4 Monate gedauert (etliche Anrufe und E-mails inkludiert), hat sich aber am Ende für Bernd gelohnt.

snowshade Avatar
snowshade:#9266905

>>9266836
Was wäre denn zurzeit die beste Verpflichtung wenn man mit einem neuen Leben Namen anfangen würde?

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#9267451

>>9266689
> Droh mit einem Anbieterwechsel und du bekommst ähnliche Verträge wie Neukunden. Soeinfachistdas.jpg
Dies. Ich kündige alle zwei Jahre meinen 1&1 Vertrag und lasse ihn dann verlängern.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#9267453

>>9266888
Techniker sind die besten Menschen

t. Techniker

puzik Avatar
puzik:#9267482

Geschäftsmodell Opfer auf Basar.
Ist aber inzwischen überall so.

amboy00 Avatar
amboy00:#9267538

>>9266689

Ist glaube ich auch nicht mehr so. Habe meinen überaus günstigen Vertrag bei der Telekom einige Monate vor Fristende gekündigt und wurde dann auch von total verunsicherter Mulle angerufen.

Warum ich gekündigt hätte. Habe gesagt der Vertrag sei zu teuer, würde ich ihn jetzt weiterhin behalten. Da sagte sie nicht viel zu. Auf mein Nachfragen ob sie mir günstigere Konditionen anbieten können kam ein sehr zögerliches und unsicheres "weiß nicht, glaube nicht".

Vielleicht lag es aber auch daran, dass die dumme Mulle absolut ungeeignet für diesen Dschob war.

iamglimy Avatar
iamglimy:#9267571

Dieser Bernd zieht zum 01. August aus seinem Elternhaus in eine neue Wohnung im Plattenbau. In der Kleinstadt gibt es Glasfaser, also DSL200k.

UnityMedia, Telekom, 1&1, Vodafone, O2 und andere Anbieter, die ich noch nie gehört habe.
Gibt es Ratschläge, was ich nehmen sollte? Oder kommt es auf die Region an? Vermutlich kann ich mit jedem Anbieter in die Scheiße greifen. Möchte weder Fernsehen noch Telefonanschluss, sondern nur Zwischennetz. Auf check24 gibt es nette Vergleiche um einen preislichen Überblick zu erhalten, aber ich kann nicht einschätzen, ob mich UnityMedia eher im Stich lassen wird, als die Telekom. Drosselung ist natürlich ein absolutes Nicht-Geh. Wenn ich für 200 oder 100k bezahle, will ich auch mit 20 oder 10 Megabyte pro Sekunde herunterladen können, den ganzen Tag lang, das ganze Jahr über

vladyn Avatar
vladyn:#9267577

>Telekom Data Comfort L eco DSL150k
>Drosselung ab 5GB/Monat
Hahahaha

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#9267581

Heilige Scheiße so wie es aussieht gibt es nur DSL16K ohne Drosselung

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#9267587

>>9267577
Das, mein Lieber, haben wir Herrn Dobrindt zu verdanken. Würde man die Anbieter endlich mal in die Pflicht nehmen, damit sie alle 2 Meter einen Turm hinpflanzen, würde man echte Flats auch im Mobilfunksektor haben. Darüber hinaus könnte man den Ausbau unter Auflagen setzen, z.B. dürfen die Preise für Mobilfunkverträge nicht steigen. Protipp: Wenn das Mobilfunknetz besser ausgebaut wird, wird es auch mehr genutzt, was dazu führt, dass auch DSL, Kabel und FTTH günstiger werden. Aber nein, das will man ja nicht.

areus Avatar
areus:#9267623

>>9267571
Ich würde UnityMedia nehmen

aio___ Avatar
aio___:#9267654

>>9267623
Warum

>>9267587
Wie funktioniert so eine Drosselung? Kann ich für fünf Gygabite im Monat DSL200K genießen, und der Rest sind dann DSL16K?

mactopus Avatar
mactopus:#9267662

>>9267571
Du kaufst bis zu!

chaabane_wail Avatar
chaabane_wail:#9267663

>>9267662
Was?

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#9267680

Gibt es nirgends in Deutschland DSL100k ungedrosselt? Was zum Fick, Bernd

samscouto Avatar
samscouto:#9267685

>>9267623
> Ich würde UnityMedia nehmen
Würde ich nicht machen. Selbst nach Ausräuberung der KabelBW hat UnityMedia nicht genug IPs, deshalb gibt's schlecht konfigurierten dual stapel leicht mit Träger-Rang NAÜ. Dein IPv4 kommt alle 10 Sekunden aus einem anderen Port einer anderen IP, voip funktioniert ungefähr garnicht. Ist auch klar, der Laden will, dass deine Telefonie durch ihre Hände geht.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#9267689

>>9267685
Also klassisch die Telekom wählen

hammedk Avatar
hammedk:#9267704

Ich nehme an die Drosselung kann man durch einen bezahlten VPN-Zugang nicht umgehen? Finde dazu leider nichts Eindeutiges. Werde auch hier wohl keine eindeutige Antwort bekommen

vocino Avatar
vocino:#9267733

>>9267680
Telekom Magenta Tarife sind ungedrosselt.
>>9267704
Natürlich nicht.

zacsnider Avatar
zacsnider:#9267737

Warum erzählt mir diese seriöse Seite hier, dass die Telekom nicht drosselt?
http://werdrosselt.de/deutsche-telekom/

>>9267733
Aha, also kann ich

MagentaZuhause L
Verfügbare Bandbreite:
Speed XL (Fiber 200) ist verfügbar


für 45 Nazigold in den ersten 24 Monate wahrnehmen, ohne Drosselung. Das wäre fantastisch

michigangraham Avatar
michigangraham:#9267739

>>9267704
> Ich nehme an die Drosselung kann man durch einen bezahlten VPN-Zugang nicht umgehen?
Die Frage kannst du dir eigentlich selbst beantworten. Überleg mal, durch welche Verbindung dein VPN getunnelt wird.

syswarren Avatar
syswarren:#9267740

>>9267733
Auch: Welchen Reiter empfiehlst du? Die günstigste Fritzbox, die VDSL unterstützt?

irsouza Avatar
irsouza:#9267742

>>9267737
Na prima. Für gleiches Geld gibt's in weiten Teilen dieser schönen Republik 1% der Bandbreite. (A-DSL über Fernanschaltung)

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#9267744

>>9267742
Ich scheine in eine sehr fortschrittliche Gegend zu ziehen Ich lutsche übrigens gerne Kanackenpimmel

layerssss Avatar
layerssss:#9267785

>>9267704
>>9267733
Dieser Bernd hier hat 100MBit bei KD und torrentiert grundsätzlich über Bezahl-VPN, oft auch meerere 100GByte im Monat. Drosselung konnte ich noch keine feststellen. Allerdings hatte Bernd lange "bis zu", bis die Hurrensöne hier endlich ihre Infrastruktur ordentlich ausgebaut hatten.

jpotts18 Avatar
jpotts18:#9267793

>>9267785
>"bis zu"
Was?

mshwery Avatar
mshwery:#9267803

>>9267785
>mehrere 100 GB

Warum?

starburst1977 Avatar
starburst1977:#9267817

>>9267793
>>9267663
Du kaufst "bis zu" 100MBit, was dann in meinem Fall lange Zeit zwischen 30, 40MBit tagsüber/abends bzw. so 70, 80MBit nachts waren ...

>>9267803
Weil ich es kann und gerne und oft Filme in 1080p mit HD-Meerkanalton schaue. :3