Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-11-01 11:22:07 in /b/

/b/ 9678137: Mehr Balkan wagen!

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#9678137

Der vom Balkan geflohene Sparkassengeförderte bosnische Filmemacher Adnan Softic (40) will das Deutsche „Mehr Balkan wagen“ Die jetzt einwandernden Migranten „werden unser nationales Geschichtsbild zerstören. Dafür müssen wir ihnen dankbar sein.“
Hört sich an wie Dummbernadette.
Ganz abgesehen davon, dass der Balkan kaum als Beispiel für multikulturelle Stabilität und Friedlichkeit gelten kann, findet sich die interessanteste Information am Ende des Artikels: Softic ist 1992 im Alter von 17 Jahren nach Deutschland gekommen, also kurz nach Beginn des Jugoslawienkrieges. Seitdem lebt er in Hamburg. ‚Mehr Balkan wagen’ ist mithin kaum die Maxime seines eigenen Lebens. Aber so jemand gilt als Experte in Sachen Vielvölkerstaat und Multikulti.

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#9678155

Kulturmarxisten halt.

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#9678176

>Softic
Manche Sachen kann man sich gar nicht ausdenken.

mizhgan Avatar
mizhgan:#9678185

Die Leute labern halt so vor sich hin und manchmal berichtet jemand darüber...

malgordon Avatar
malgordon:#9678190

Zeit online ist nicht meer zu ertragen.
Bisher hat Bernd das ja immer noch ein wenig gelesen, einfach um bei den aktuellen Tricks der Schönrederei nicht abgehängt zu werden.

Dieser Artikel bewog ihn heute nun aber dazu, alle Spuren der Zeit von seinen RSS-Verfolgern und Festplatten zu tilgen und zu verbrennen.

Das dumme Schwein soll sich auf seinen Balkan zu seiner Zigeunersippe verpissen, wenn er das so toll findet.

ah_lice Avatar
ah_lice:#9678193

Ich hoffe die Ausrottung der Deutschen geht zügig voran, damit diese Weini-Fäden ein Ende haben.

syntetyc Avatar
syntetyc:#9678203

Bei "mehr Balkan wagen" dachte ich jetzt eigentlich an "mehr Kebap entfernen".

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#9678294

>>9678203

Nun, Bernd dachte da auch an marodierende Sektiererbanden, denen dann eine Zigeunerhorde folgt, welche die Leichen fleddert. Die Kebabentfernung in allen Ehren, aber aus der Sicht einer Panzerhaubitze sieht ganz schnell auch Bernds Haus nach einer Kebabmanufaktur aus, da kann man wenig machen.

Alles schön und gut solange Gary Brecher darüber dissertiert, aber vor seiner Haustür möchte Bernd all diese Dinge nicht haben.

Daher läge Bernd die zeitnahe Ausstellung der Rückführungspapiere für diesen Schmierenfink icic und seine Ideen in ihre respektiven Scheisselöcher doch sehr am Herzen.

irsouza Avatar
irsouza:#9678336

>>9678294
Zustimmung. Man bekommt generell den Eindruck, dass "mehr x wagen" immer gut ist, es sei denn, x hat etwas mit Deutschland (im politischen Kontext) oder weißen Männern (im gesellschaftlichen Kontext) zu tun.

iamkarna Avatar
iamkarna:#9678525

Mehr Afghanistan wagen! - Auch Afghanistan ist ein großes Land mit langer Kulturgeschichte, in denen verschiedenste Ethnien heimisch sind.

Schön zu sehen, dass selbst verschwurbelter Unsinn in die Zeitungen kommt.

velagapati Avatar
velagapati:#9678800

Dieser überkommene Eurozentrismus, vor dem dieser Artikel nur so trieft. Der Autor sollte da wohl dringen einmal seine monokulturellen Privilegien checkieren.

Die Grundwerte des Balkan gelten weltweit.
Mehr Ruanda! Mehr Kambodscha!
Lang lebe die bunten Regenbogenkhmer!