Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-05-21 10:40:46 in /c/

/c/ 211013: Hallo Bernd, Ich glaube meine Hauptplatine ist hin&uum...

adhiardana Avatar
adhiardana:#211013

Hallo Bernd,
Ich glaube meine Hauptplatine ist hinüber.
Wie Inzu testen ob es wirklich dieselbige ist?
Folgender Fehler tritt auf:
Die kleine LED leuchtet, wenn der Rechner aus ist, Strom ist also da. Wenn ich den Rechner nun anschalte, gehen die Lüfter-leds kurz an, die Lüfter fangen an sich zu drehen, aber dann geht alles aus, auch die kleine grüne Strom-ist-da-led der Platine selbst.
Das ganze ist beliebig oft wiederholbar, Bernd hatte erst das Netzteil verdächtigt aber mit anderem geht es auch nicht mit demselben Fehler.
Ist es die Hauptplatine? Bei allem anderen würde ich doch zumindest ins BIOS kommen oder?

kennyadr Avatar
kennyadr:#211016

was für ein Board?
piepst es?
Steckkarten gezogen?
mal ohne, oder nur mit einzelnen Ramriegeln probiert?

n_tassone Avatar
n_tassone:#211017

Steckt die Grafikkarte richtig? War bei mir mehr als einmal ein Ärgernis nach bewegen des Rechners.

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#211018

Es ist ein sabertooth z77 von Asus.
Hab alle Anschlüsse doppelt und dreimal überprüft.

Jetzt das ganze auf dem Tisch aufgebaut und per Kurzschluss gestartet, da läuft es wieder.
Ist also wohl der power-knopf vom case?

artcalvin Avatar
artcalvin:#211026

Wenn das Brett in irgend einen stabilen Zustand kommt und einen Fehler erkennt, gibt es darüber mit Piepstönen Auskunft. (Details dazu in der Anleitung.) Aber wenn es nicht mal das schafft.. meh.. mein Beileid.

Bernd Avatar
Bernd:#211062

Ausversehen irgendwo einen Kurzschluss eingebaut? Habe schon Spezialisten gesehen, die einfach stumpf alle Löcher des Gehäuses mit Messing-Distanzhaltern belegt hatten, ganz unabhängig von Loch-Layout des Mainboards. Die wunderten sich dann dass "der Rechner nicht angeht".

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#211063

>>211062
Da sollte eigentlich nichts passieren. Die Platine ist ja lackiert. Gesund ist es aber nicht, da etwas abbrechen könnte.

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#211121

Habe den Rechner wieder komplett zusammengeschraubt und es funktioniert wieder.
Keine Ahnung was da los war
(Geräusche macht das Brett dennoch nicht. Kein piepston, garnichts)

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#211124

>>211121
Hast du den Speaker richtig angeschlossen?

souuf Avatar
souuf:#211125

>>211063
Der Distanzbolzen schneidet sein Gewinde durch den Lack.

>>211121
Ging mir an meiner Kiste auch schon zwei mal so.
Stellte sich raus, dass eine Schraube am mSATA doch nicht reicht und das Ding alle paar tausend Stunden keinen ordentlichen Kontakt mehr machte.
Seltsamerweise tauchte aber nicht nur einfach die SSD nicht mehr auf, sondern das ganze System sponn und ließ sich nicht mehr starten.

Bei einem Bekannten war es der Nano-Empfänger von irgendeinem Logitech-Gedöns. Den hatte er bei der Fehlersuche übersehen abzustecken.
Erst beim Auseinanderbau viel er auf.

smaczny Avatar
smaczny:#211132

>>211121
Wenn alles läuft braucht er sich ja auch nicht zu beschweren. Ein Pieps beim Start sollte aber schon kommen.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#211134

>>211132
Kann ja auch einfach im BIOS deaktiviert sein.
Nachtmodus oder so nennt sich das meistens.

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#211144

>>211063
Wenn man Glück hat, ist der Bolzen an einer lackierten stelle, wenn nicht drückt er gegen die Lötstelle von $Bauteil und macht dort einen Schluss zu GND.