Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-06-05 17:44:19 in /c/

/c/ 211380: Kaufberatungsfaden Nr 32 | NSFW bleibt unerwünscht!

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#211380

ARNUNG: Kaufberatungen außerhalb dieses Fadens sind unerwünscht, eine Zuwiderhandlung wird entsprechend der Schwere der Regelverletzung geahndet.

Bei Aufrüstgesuchen sind die nötigen Modellbezeichnungen, insbesondere des Netzteils, zu nennen.
Bei Unwissen hilft CPU-Z: http://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html

Nützliche Seiten:
http://www.logicalincrements.com/ ← FalconGuide v2.0 LESEN! Erspart doofe Fragen.
http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html ← Wenn man wissen will welche Grafikkarte besser ist.
http://www.3dcenter.org/news/schneller-performance-ueberblick-der-28nm-grafikkarten <= Neue Übersicht über Grafikkartenranglisten
https://de.pcpartpicker.com/ ← Allgemeiner Vergleich von PC-Teilen
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394 <= Grundlegende FAQ für den Bau von Standardrechnern

Mindestanforderung für eine Beratung:
-Budget
-geplanter Einsatzzweck

Alter Faden: >>210658

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#211382

Brents Mutti hätte gerne einen e-Reader. Gibt es da etwas Brauchbares, oder soll Bernd sie weiterhin darin belabern, dass Bücher viel wärmer sind zum Lesen?

iamglimy Avatar
iamglimy:#211383

>>211382
Benutze seit längerem einen Kindle Paperwhite und bin ziemlich zufrieden damit.
Sollte von der Bedienung her auch ziemlich Muttikompatibel sein.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#211384

Welcher Anbieter gibt sich Mühe? Brents CyberGhost-Account ist abgelaufen und liebäugelt mit IPVanish. Taugen die was?

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#211390

>>211384
Bernd hat Perfect Privacy.
Hatte mal um 2 in der Nacht Probleme auf einen Server zu kommen und schrob einen eBrief.
Nach 5 Minuten kam Antwort von einem Supportler der mir beim Problem lösen half.

Leider schweineteuer. Aber ich hatte außer der einen Sache nie Probleme.
Da konnte ich nicht auf Budapest. Liegt am schlechten Routing der Telekomiker.
VPN-Kaskade half weiter.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#211392

>>211390
Achja. 0 logging und unbegrenzte Zugänge. Könntest das Konto auch teilen, wenn du dich mit dem portforwarding einigen kannst.
Das ist leider nur global und nicht je Verbindung einstellbar.

remiallegre Avatar
remiallegre:#211631

Neuer Kompjutah muss her, soweit, so gut.
Nun hat bernd hier eine menge teile, passen die so weit gut zusammen? Gibt es was zu meckern?

Vielen Dank

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/0edb0422132bdbb6f721e2cc627bc956b53582130e3bbf13870

kershmallow Avatar
kershmallow:#211632

>>211631
Wir sind hier alle keine Freunde von TLC-SSDs.
Vor allem da du nicht aufs Geld schauen musst.
Aber als Zweit-SSD in Ordnung.

>Bios-Aktualisierung
Wat?
Die Z170 kommen von vornherein mit 6700k klar.
Und einen Doppelklick auf Bios.exe wirst du auch alleine hinbekommen.

Für einen 6700K ist auch der Kühler überdimensioniert.
Der Chip ist winzig und hat Wäremeleitpaste statt Lot.
Der bringt gar nicht so viel Hitze, wie der Kühler wegschaffen könnte.
Ich würde mit einem Noctua gehen.
Da kommen dann auch gleich zwei gute Lüfter mit und die Pumpe als zusätzliche Lärmquelle verschwindet.

Das Netzteil ist überdimensioniert und vor allem überteuert.
Man bekommt um das Geld auch schon ein Titanium von Silverstone.
Oder ein ordentliches Enermax bzw. Seasonic.

Die Festplatten die du willst heißen HMS5C4040BLE640.

Was spricht gegen eine 2011-3 Platform mit 6-Kerner?

Ich habe irgendwo im Hiinterkopf, dass die Strix Probleme macht.
Evtl. hörst du dich da mal um.

umurgdk Avatar
umurgdk:#211636

>>211632
Hallo, danke für die Antwort.

Welche SSD wäre denn zu empfehlen? Hauptsächlich für Spiele und Programm-installationen.

Ich habe die 2011-3 auch schon in erwähgung gezogen, jedoch habe ich noch keine Ahnung welche teile davon jetzt gut sind. Kannst du da was empfehlen? Also Mainboard und CPU

Das mit dem Bios update hab ich ausversehen angeklickt.

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#211638

>>211632
Probleme sind es nicht.
Die Kühler liegt halt nicht pralle auf.
>http://www.computerbase.de/2016-05/asus-geforce-gtx-1080-strix-oc-test/

Anderseits Skalliert Pascal eh nicht meer, bei sehr hoher Übertaktung.
Um daherhaft den hohen Takt zu halten, muss der Chip unter 50 Grad gehalten werden
Also wenn man Nvidia das NG in den Rachen wirf, sollte man nur das Teil mit Wasser benutzen.
>https://www.youtube.com/watch?v=w-3fi1ovAP0&app=desktop

>https://www.youtube.com/watch?v=0rHjgnBtxhM
MSI übertaktet schlechter als FE Edetion, obwohl meer Phasen, wesentlich bessere Kühlung und Kraftziel.


Für den normalen 1337 Gaming Elite Zocker wird das eh nicht merken.

otozk Avatar
otozk:#211640

>>211636
>SSD
Für den TLC der SanDisk ist anzunehmen, dass dieser prinzipbedingt zu mehr Ausfall neigt.
Und solange es keine haltbare Studie gibt, die das widerlegt sollte man zu MLC greifen.
SLC wäre noch besser, aber unbezahlbar.
Geschwindigkeitsmäßig nimmt sich das, SATA-Flaschenhals sei Dank, auch nichts mehr.
Wenn da keine wichtigen Daten drauf sind geht die Platte in Ordnung.

Falls man trotzdem zu MLC greifen will steht die P/L-Empfehlung bei der Crucial MX200.
Denkbar wären auch Mushkin Reactor oder Crucial BX100 falls man billig bleiben will. MLC zum gleichen Preis wie die SanDisk. Aber langsamerer Controller.

>2011-3
Momentan rollt ja gerade der Broadwell-E aus. i7-6800K wäre hier die erste Wahl.
Das Teil wird in 14nm statt 22nm gebaut.
Trotzdem hat es die gleiche TDP und tatsächlich braucht die CPU nur etwas weniger als der Konkurrent i7-5820K.
Im Leerlauf sogar mehr!
Dazu kommt, dass sich der Broadwell-Chip allgemein schwer übertakten lässt und man dem so viel Spannung geben muss, dass er bei selben Takt wie der Haswell ähnlich viel Strom zieht.
Der L4-Cache ist beim Broadwell-E mit der Grafik auch weggespart worden.

Ich bin mir noch nicht sicher, was ich davon halten soll, weil ich noch keinen 6800K hier hatte.
Aber ich glaube mit Übertakt-Absichten würde ich nach wie vor zum deutlich billigeren 5820K greifen.

Als Board kann ich das ASUS X99-A/USB 3.1 empfehlen.
Hab damit auch schon einen 5960X auf 4.2GHz gebracht. Über 900 Bel.
Der Nachfolger ist das ASUS X99-A II. Ich finde aber keine hochauflösenden Bilder um etwas darüber sagen zu können. Der Aufbau ist definitiv anders als beim X99-A.

Aber falls du nicht auf das letzte MHz aus bist kannst du einfach irgendeines nehmen.
2016 macht das Brett für normale Nutzer nur bei den Anschlüssen einen Unterschied.

Anmerkungen:
- Falls du den Broadwell nimmst musst du dich darum kümmern, ab welcher Bios-Version der unterstütz wird und notfalls doch den Update-Service von MF nutzen.
- Keine Ahnung ob auf dem X99 die SSD von dir läuft, MF zickt bei mir gerade und ich kann nicht nachsehen was das ist.
- Ein Skylake Quadcore mit hohem Takt kann in machen Anwendungen schneller sein.
Dazu gehört z.B. Arma3 oder Adobes Creation Suite.

>>211638
Topkek.
Wenn sie die beiden äußeren Heatpipes als Pyramide verlötet hätten wären sie nicht nur Zirde.
Und sowieso. Direct Touch bei Dice ohne Heatspreader.
Ich hasse Grafikkartnhersteller. So viel Geld für so viel Schund.

Hinten sieht man auch schön:
Mal wieder zu faul gewesen den VRM-Abgriff ordentlich auszufräsen.
Stattdessen nimmt man einfach 3mm Pads.
Und dann wundert man sich warum die VRMs das ganze PCB aufheizen.
Das kontert man dann mit Backplates und >10 Phasen.

Die Asus würde ich meiden wie die Pest.

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#211642

>>211640
Also Gigabyte hatte auch das Problem bei der R9 290, dass der Chip nicht komplett aufliegt.
Aber sie haben es wenigstens versucht zu lösen.

>i7-5820k i7-6800k
Der Haswell lässt sich besser übertakten und Wärme abführen.
Wenn man nicht übertaktet, ist der Broadwell vorzuziehen.
Bernd findet es schade, dass der L4 Cache draußen blieb.
Das wäre das Killerfeature gewesen.

Wenigstens ist Turbo 3.0 bei Boradwell eingebaut, weil der Fensterscheduler bei Einfadenanwendungen komplett fersagt.

terryxlife Avatar
terryxlife:#211648

>>211640
>>211642
>>211638

Danke Bernd!

Habe jetzt das Netzteil ausgetauscht, Enermax Platimax.

Bei der SSD habe ich jetzt die 1TB MX200 genommen, da ich mich Crucial bisher keine Probleme hatte - die M4 läuft auf sata2 immer noch wie am ersten Tag.

Ich bin sehr von Arma 3 angetan, denke also ich werde vorerst beim 6700k bleiben.

Die 1080 von Asus sieht nicht mehr so toll aus. Ich denke auf die Hybrid mit AiO Kühlung zu warten ist eine gute Idee.

olgary Avatar
olgary:#211649

>>211648
Sieht gut aus.
Den AIO-Kühler kannst du dir sparen.
Nimm einen großen Noctua.

Der Chip ist physisch zu klein um so viel Hitze abzuführen, dass sich extremere Kühllösungen rentieren.
Dazu kommt, dass du den Noctua einmal kaufst und die dir für jeden deiner künftigen Rechner gratis eine neue Sockelhalterung schicken.
Dieser Bernd hat seinen Noctua schon auf der dritten Generation CPU.

michigangraham Avatar
michigangraham:#211650

>>211649

Für die CPU nehme ich den NH-D15, allerdings meinte ich die GPU, eventuell ist da die Inno3D Kühllösung auch eine gute Alternative zur Strix

albertodebo Avatar
albertodebo:#211653

Hat ja dann doch fast einen Monat mit der neuen Grafikgeneration gedauert, bis Nvidia die Fratze seiner 970 zeigt.
Gut. Ist glaube ich nach Overwatch erst der zweite AAA-Titel. Da kommt noch mehr.

Bei voll aufdrehter Spiegelkante bricht die Leistung ins Bodenlose.

Wenn man die Einstellungen auf Hyper stellt, defaultet die 970 auf Ultra zurück.
Habt man dieses Feature auf, indem man in den Einstellungen die memory restriction Kekedikek aufhebt, und gibt der Karte richtiges Hyper:

https://www.youtube.com/watch?v=Bm5ZCJah-FY

Die Eingangszene fällt von 80FPS auf 20FPS.
Gerade mal ein Viertel der Leistung.
Die R9 390 Nein. Hier ist kein X. bewältigt den Ausschnitt mit 50FPS.

Bei diesem Weg möchte ich allen Bernden danken, die im letzten Jahr unermüdlich gegen den Kauf einer 970 argumentiert und zur 390 geraten haben.
Kaufberatungsauftrag erfüllt.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#211654

>>211650
Anbei Inno3d iChill X3 gegen die Strix.

Das sieht nach einem sehr leisen Kühler aus.
Das dürfte übrigens der gleiche Kühler wie bei der 1070 sein.

Und der Test zeigt, dass ich recht habe:
http://www.computerbase.de/2016-06/inno3d-ichill-geforce-gtx-1080-x3-test/4/


Aber 6+1 Phasen.
Das reicht für die GPU.
Viel holt man aus der eh nicht raus mit Übertakten. Also kann man sichs fast gleich schenken.
Weder skaliert sie gut, noch lässt sie sich so hoch treiben wie Nvidia rumlügt.
Aber diese eine Phase für den Speicher.
Die 1080 profitiert stark davon wenn man den Speicher übertaktet.
Mit einer Phase macht das weder Spass noch kommst du recht viel weiter als sagen wir mal 50MHz.

Leider testet das Nvidiabase nicht.
Obwohl sie das in ihrem initialen Review selbst angemerkt haben.
Aber was erwartet man schon von einem Laden, die den Umstand aus >>211653 in ihrem Bench zwar realisieren. Aber ausgerechnet das Problemkind sieht man sich nicht an.
Stattdessen lästert man über die echten 4GB der Fury X. Die aber nicht mal ein Problem mit Hyper haben.

Der Mod möge mir mein retardiertes Pfostierversagen bitte verzeihen.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#211656

>>211654

Welche GTX 1080 ist denn nun einigermaßen übertaktbar und recht leise? Blicke da nicht durch.

Auch: UHD Monitor muss her, gibt es da empfehlungen? Lohnt sich gsync bei < 60 fps?

ademilter Avatar
ademilter:#211657

>>211654
Dir ist schon klar, dass die Kühlung hart am Limit und Garantie bei Inno3d für den Popo ist.
>Im Test agierte das Kühlsystem unter Dauerlast mit 1.420 bis 1.470 U/min, maximal sind 1.550 U/min möglich. Viel Spielraum bleibt damit auf den ersten Blick nicht mehr, um die GPU auch unter widrigeren Umständen unter der 83-°C-Marke zu halten.

Außerdem bleibt die Asus 9°C kühler, aber dafür 4.5db lauter.

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#211658

>>211657
Schwitzt du oder die Karte?
Ist doch egal wie warm die wird.

Dazu hab ich weder behauptet, dass die Inno gut kühlt, noch dass er sie sich kaufen soll.


>>211656
>Lohnt sich gsync bei < 60 fps?
Ja. Ich würde behaupten speziell da.
Die Vorteile von Vsync auch wenn die FPS ab und zu unter 60 rutschen.
Manche Monitore können aber nicht beliebig runter, sondern haben einen Bereich in dem Freesync/Gsync funktioniert.

bagawarman Avatar
bagawarman:#211715

Welche der Aktuellen 1080 eignet sich denn nun am ehesten zum Übertakten ? hat das nun etwas mit der Anzahl der Phasen zu tun, oder eher nicht?

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#211718

>>211715
Das wurde schon beantwortet.
Siehe >>211638

Solange nicht alle Hersteller auf den Markt sind, kann man nicht sagen wer der Beste ist.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#211722

was hält bernd von der samsung sm951 256gb nvme?
http://www.mindfactory.de/product_info.php/256GB-Samsung-SM951-NVMe-M-2-2280-PCIe-3-0-x4-32Gb-s-MLC-Toggle--MZVPV25_1002176.html
und: gibt es heute noch hdds die 13k poweron hours schaffen? ohne auszufallen?

kennyadr Avatar
kennyadr:#211738

>>211722
Wie kommst du ausgerechnet auf 13kh?
Ja. So gut wie jede Platte macht das mechanisch mit.
Und solange kein Consumer-Schrott, stehen die Chancen dafür sehr gut.
Kaufe 24/7 und nichts worauf "Home-Nas" steht.
Kaufe Platten die schon etwas am Markt sind um Käfer zu vermeiden.
Teste Platten ausgiebig vor dem Einsatz.
Habe immer eine Sicherungskopie.
Ein Raid ist kein Backup.

Lauter Floskeln die sich zu recht etabliert haben.

Linuxern würde ich von Samsung abraten.
So oft wie die schon einen Bock geschossen haben stehen Gnus wohl nicht auf dem Testplan.
Ansonsten bekommt man bei denen für was man bezahlt.
Für das Modell im speziellen habe ich keine Erfahrung.

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#211766

>>211738
WD Reds und gut!
Nicht jeder hat ein 24er SAS-Disk-Array zu Hause!

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#211768

>>211766
Man bekommt auch billige SATA-Platten, die diese Kriterien erfüllen.

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#211777

>>211768
zum beispiel?

murrayswift Avatar
murrayswift:#211779

Sehr geehrte /c/- Berntis,
obwohl meine Wenigkeit eigtl eine ziemlich genaue Vorstellung hat, was er haben will, ist der Krebs an Überangebot einfach unfassbar undurchschaubar.

Gesucht wird ein Ultrabook (vor allem liegt der Wert auf kein Laufwerk und geringes Gewicht)
- mit keiner oder passiver Grafikeinheit (nur zum sehr kleinen Spielen gedacht wie "Binding of Isaac" + " DEUS EX: GOTYE" + " Terraria" [bitte nicht zu sehr verurteilen ;_;] )

- ab mindestens 12 Zoll (10 Zoll ist mir definitiv zu wenig)
-> weil eine gewisse Überschaubarkeit für statistische Datenprogramme wie "Stata" oder "R" da sein soll. [Zu Hause soll dann der 23 Zoller Screen die Größe erweitern]

- SSD ab 256 GB
- Touch und OS optional
- Preis bis 900€, je weniger, desto besser

Darf es der sein? Obwohl ich von Asus noch nie richtig überzeugt wurde [http://tinyurl.com/je97vwj]

Darf es Dell sein?
XPS 12 2-in-1 /// m5 /// 8 GB DDR /// 256 GB SSD /// 1.479 €

XPS 13 mit oder ohne Touch ?

Krieg ich die Leistung, die ich mir wünsche, nicht auch für weniger Bares oder soll ich mal anfangen zu sparen?

olgary Avatar
olgary:#211783

>>211779
Denkbrett x1 Kohlenstoffhaltiger Werkstoff

evandrix Avatar
evandrix:#211785

15 Zoll, 1080p, guter Skylake QuadCore, 960m, 16GB, 256GB SSD, bis 1000€. Zu viel verlangt?

i_ganin Avatar
i_ganin:#211787

Bernd, jetzt da die 480x rauskommt, wie stehen meine Chancen eine Originalverpackte 380x Nitro für 200 Euro loszuwerden?

giuliusa Avatar
giuliusa:#211788

>>211787
neu gibts die schon für c.a 200 + versand also leider sehr schlecht

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#211790

>>211788
Originalverpackt = Neu.

alexradsby Avatar
alexradsby:#211791

>>211790
Wenn ich sie neu, mit 12 Monaten Gewähr und voller Garantie für 200NG von einem Laden bestellen kann.
Warum sollte sie dann jemand für den gleichen Preis, ohne Gewähr und mit geringerer Garantie von einer Privatperson kaufen?
200NG kann sich >>211787 abschminken. Gibt zwar viele Idioten in der Bucht, aber die muss man auch erst mal treffen.

>>211779
>>211785
Grabt auch mal in den alten Geräten mit Haswell oder Broadwell rum.
Praktisch das gleiche. Haswell hat vll. einen Tick schlechtere Laufzeiten.
Dafür bekommt man die aber oft recht billig im Abverkauf über ebay oder RL-Läden.
Falls Student: Es gibt auf manchen Seiten extra Angebote für Studiosis.

>>211779
Fall kein Linux geplant ist spricht nichts gegen Dell.
Deine Preisvorstellung ist aber etwas überzogen. Diese Miniaturnotebooks lassen sich Hersteller sehr gut bezahlen.
Das einzige das mir auf Anhieb einfällt wäre das Inspiron 13 5000.
Da bin ich mir aber ob der Grafikkarte HD 520 unsicher.
Bankdrücks: http://www.notebookcheck.com/Intel-HD-Graphics-520.149862.0.html
Hier in Aktion: https://www.youtube.com/playlist?list=PLmCC8789U9__0BV6i43ugkqY5dOYqbdFr


>>211785
Die 16GB kannst du selbst nachrüsten und dabei sparen.
Für 1000€ bekommt man keine 960 solange man nicht bei Acer landen will.
Bei 15" würde ich darauf achten, dass die SSD als mSata oder M.2 verbaut ist.
Ein freier 2,5" Schacht ist Bargeld wert falls du damit doch mal länger unterwegs bist und ein paar Filme mit müssen.
Oder um Spiele auf einer billigen SSD abzuladen und die M.2 ist allein fürs System.
Du wirst dich übrigens leichter tun und evtl. sogar billiger fahren, wenn du nach einem Notebook mit Festplatte suchst und in Reviews nachsiehst ob ein M.2-Slot drin ist und da selbst nachrüstest.

>>211777
Das wird hier jeden Beratungsfaden zwei mal losgetreten und ich habe keine Lust das nochmal mit einem WD-Bezahlschreiber durchzukauen.
Schau in den alten Faden.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#211792

>>211779
>>211791 nochmal
Bei Subnotebooks hat man oft das Problem der thermischen Drossel.
Bankdrücks und so sind alle wunderbar aber sobald man länger als 10 Minuten spielt ruckelt alles.
Unbedingt Modellspezifisch in den Rezensionen lesen.

zacsnider Avatar
zacsnider:#211794

>>211791
Vielen Dank für die Informationen. Ist Acer denn schlechter als z.B. HP oder Lenovo? Hatte Laptops von beiden, und auch schlechte Erfahrungen mit beiden.

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#211802

>>211785
http://www.mydealz.de/deals/lenovo-ideapad-y700-15isk-mit-core-i5-6300hq-geforce-gtx-960m-8gb-ram-1tb-hdd-m-2-755015

RAM und SSD selbst nachrüsten du musst.

Bernd Avatar
Bernd:#211817

Welche Grafikkarte für max. 250€ kaufen? Oder lieber etwas warten?

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#211824

>>211817
Warte auf RX480 mit 4GB.
Die 8GB-Version ist sinnvoller, wird aber an die 280-300€ gehen.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#211831

>>211791
Herzlichen Dank für Deinen Senf.
- Linux aufgrund der Uni-Weichware nicht erwünscht, weil ein paar Sachen nicht unterstützt werden (+Frickelei)

- Nach mehreren investigativen Untersuchungen bin ich beim Lenovo ThinkPad T460s / i5 / 8GB RAM / 256GB SSD gelandet (1178€ als Studenten-Krebs)
- oder DELL " Neu Inspiron 13 5000 2-in-1" i5 , 8 GB RAM für 799€ reduziert mit Sommerschlussverkauf 7%.

Ist die Yoga- Zelt-Technik und Touch-Display ausgereift? Oder bricht mir nach einem Jahr das Scharnier entzwei?
An sich ist die Idee des Umklappens zur Bearbeitung einer PDF-Datei nicht gerade abwegig...

Die Grafikeinheit soll allerhöchstens dazu dienen Spiele vor 2010 flüssig darstellen zu können.
Wer versucht mit der HD 520 "Tomb Raider 2016" zu spielen, hat ja wohl selbst für Laien-Bernt gänzlich die Kontrolle über sein Endgerät verloren.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#211837

Dieser Bernd, kein besonderer Gamer, hat langsam das Gefühl, dass sein PC nicht mehr fürs tägliche Surfen/1080p Video schauen nicht mehr reicht. Jetzt würde ich gern 60-100€ zum Aufrüsten nehmen (also primär Mainboard + CPU + RAM). Generell gute Idee oder Schmarrn? Neue Teile oder was von Ebay (Kleinanzeigen)? Was geht mit dem Preisrahmen?

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#211838

>>211837
wie wärs wenn du uns sagst was du schon an hartware hast?
alles was besser ist als core 2 quad mit mindestens 3 ghz und ner 200 serie karte sollte doch 1080p videos/brausen schaffen

juaumlol Avatar
juaumlol:#211839

>>211838
Aktuell:
Athlon 64 X2 2,36Ghz, 2 gig ram, Geforce GT 220.
Hab gerade auf n Dual-Monitor Setup umgestellt, da kommt der schon ins Schwitzen.

xspirits Avatar
xspirits:#211845

>>211839
Du schreibst nicht ob dein Athlon 64 auf Sockel 939 oder AM2 sitzt. Für AM2 gibt es Quadcores gebraucht auf ebay, für 939 nicht.

939 ist DDR RAM, AM2 DDR2. Beides bereits steinalt und teuer verglichen mit modernem DDR4. Selbst DDR3 ist schon teurer als DDR4.

Die GT 220 hat eine Hardwaredecodereinheit für Videos, d.h. 1080p sollte je nach Codec eigentlich flüssig laufen.

Wenn die CPU das erledigen muss, wird es wohl nicht flüssig laufen.

Ich würde nicht wirklich dazu raten in das System viel Geld zu stecken, also eher alles.jpg neu. Dazu reicht dein Budget von 60-100€ aber bei weitem nicht aus.

Eine SSD wäre sicher auch mal fällig.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#211846

>>211845
Ups, vergessen. Ist ein AM2. Danke soweit schonmal, damit hab ich wenigstens nen Ansatz.

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#211854

Bernd hat eine grundsätzliche frage:
Mit einem Budget von ca 1000 NG, ohne zocken zu wollen, ist da ein Laptop oder ein Desktop die bessere Wahl? Beim Desktop sind Monitor und andere Peripheriegeräte im Budget eingerechnet

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#211856

So Bernd, dies ist mein finaler Build.

Hat Bernd noch etwaige Verbesserungsvorschläge oder Kritikpunkte?

Auch schwanke ich noch bei der Wahl der CPU. i7-6700k, oder i5-6600k?
Wo ich mir ebenfalls noch unsicher bin, ist die Wahl, welche GTX 1070 ich nehmen soll. Ich habe mich vorerst für Zotac entschieden, aber vielleicht weiß ja jemand, ob ASUS, Gigabyte oder MSI etc. besser ist.

Hinweis: VR interessiert mich nicht und ich spiele auch nicht auf 4k o.ä., nur 1080p.

Danke. :3

salleedesign Avatar
salleedesign:#211857

>>211856
>Geil RAM
naja_weißte.png

t1mmen Avatar
t1mmen:#211858

>>211857
Was ist denn damit? Ist RAM nicht RAM?
Hast du eine Empfehlung?

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#211859

>>211856
>WD Red
>in einem Desktoprechner

Ach Bernd. Lerne inzu TLER und warum du deshalb keine NAS- und Enterprisefestplatten in einen Desktoprechner ohne RAID haben möchtest.

fatihturan Avatar
fatihturan:#211860

>>211859
Ich habe rein gar nichts verstanden, Bernd ist nicht sehr intellent, was Kompjutah angeht.
Kannst du mir bitte einfach eine große HDD empfehlen, die ich stattdessen kaufen soll? Ich hab die eigentlich nur gewählt, weil die gute Bewertungen hatte.

amboy00 Avatar
amboy00:#211861

>>211824
Danke!

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#211866

>>211858
Ram ist Ram.
Wird aber gebinnt (suche nach Binning).
Die gleichen Chips haben also unterschiedliche Güte und bessere Güte wird mit höherer Frequenz oder besseren Timings teuer verkauft.

Gegen Geil spricht außer dem Namen nichts.
Verkaufen die gleichen Chips wie alle anderen Rebrands auch.

>>211859
Lieber hab ich eine laxere Fehlerkorrektur in einer Qualitätsplatte als Consumerschrott der ständig verreckt.
Eine Platte sollte bei Sektorfehlern eh als defekt betrachtet werden.
Wer das nicht tut dem kann nicht so viel an seinen Daten liegen.

Bei dem Weg sieht man auch bei Consumer-Platten in der Praxis selten erfolgreiche Reallocate.
Meist geht der Sektor einfach offline und man hatte die Daten mal.
Kaum Mehrwert zu Enterprise.

Weiß jemand was bei Enterprise-Platten passiert wenn kein ERC (=TLER) sprechender Raid-Controller präsent ist?
Macht sie dann alleine weiter Fehlerkorrektur oder gibt sie nach der festgelegten Zeit einfach auf?

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#211867

Hallo zusammen,

ich suche ein Smartphone. Kriterien:
-Android, möglichst aktuell
-Nicht zu groß (max. 13cm Länge)
-Nicht zu teuer (Schmerzgrenze 400€)

Könnt ihr was empfehlen? Ggf. auch nur einen Hersteller?

t1mmen Avatar
t1mmen:#211870

>>211867
Wileyfox Swift, ~180 Tacken, gibt immer wieder Senkungen auf Amazon, auch der .uk ist einen Besuch wert
DualSIM+MicroSD, 2GB RAM, 16GB eingebauter Speicher, 12,7cm-Diagonale, Schutzfolie ab Werk drauf, wechselbarer Akku - wenn's mal so weit ist der Import aus China (Stichwort Longcheer) hoffentlich spottbillig

kommt mit CyanogenOS, also schon sehr schlank, aber Bernd hat sich daraus ein google-freies CM13 gebastelt, ein Traum

souperphly Avatar
souperphly:#211871

>>211870
Gibt es eigentlich noch ECHTE Alternativen zu Android und iOS? WP ist ja irgendwie wie Blackberry im pro Mille-Bereich vertreten und immer mehr populäre Apps werden daf+ür abgecancelt.

Sollte man jetzt bei Android auf 6.x zuschlagen, oder auf das ach so hochgehypte N warten?

fffabs Avatar
fffabs:#211872

>>211866
>Weiß jemand was bei Enterprise-Platten passiert wenn kein ERC (=TLER) sprechender Raid-Controller präsent ist?
>Macht sie dann alleine weiter Fehlerkorrektur oder gibt sie nach der festgelegten Zeit einfach auf?


ERC/TLER ist nichts was der Raid-Controller 'spricht'. Mal kurz zur Erklärung was TLER ist und warum man das im Enterprisebereich haben will und im Consumerbereich nicht.


Wenn Festplatten einen Sektor nicht korrekt einlesen können werfen sie eine ganze Batterie an Recoveryalgorithmen auf den Sektor um die Daten doch noch zu lesen. In dieser Zeit fließen keine Daten an den Festplattencontroller. Auf Consumerplatten kann dies bis zu einer Minute dauern eh der Leseversuch des Sektors aufgegeben wird oder doch noch Daten geliefert werden. An RAID-Controllern ist das jedoch tödlich. Die gehen nämlich davon aus wenn die Festplatte für mehrere Sekunden nicht antwortet, dass eben diese defekt ist und schmeißen die ganze Platte aus dem Raid obwohl vielleicht nur ein Sektor kaputt ist. Hier kommt jetzt TLER(Time Limited Error Recovery) ins Spiel. Festplatten mit dieser Funktion begrenzen die maximal Laufzeit der Recoveryalgorithmen auf wenige Sekunden(5-7) sind damit aber bei weiten nicht so leistungsfähig in der Wiederherstellung von Sektoren. Ein Raid-Controller liest dann einfach den Sektor aus den Paritätsdaten auf den anderen Platten aus ohne gleich die ganze Platte aus dem Array zu nehmen.

Benutzt man nun eine Festplatte mit TLER ohne RAID ist es möglich das Sektoren als fehlerhaft gemeldet werden obwohl diese von einer Platte mit Consumerfirmware noch ohne Probleme lesbar sind.

eloisem Avatar
eloisem:#211873

>>211872
Verstanden. Danke! Enterprise hört dann einfach früher mit Error Correction auf.

Ich bleib aber dabei:
Enterprise ohne Raid > Consumer ohne Raid

>ohne Probleme lesbar sind
Eben nicht, sonst müsste die Platte ja keine EC anschmeißen.
Selbst wenn der Sektor wiederhergestellt werden konnte wird er Offline gesetzt und reallocatet.
Und das sollte für jeden Nutzer das Zeichen sein die Platte in die Tonne zu schmeißen.

Auch EC hat in der Realität meiner Erfahrung nach kaum Erfolgschancen.
Hab immer wieder bei allen Herstellern gesehen wie sich die Platte mehrere Sekunden abmüht und doch nichts bei rauskommt.
Nur damit sich die Platte in weit über der Hälfte der Fälle innerhalb der nächsten Betriebsstunden eh zerlegt.

Lieber ne Platte die mit hoher Wahrscheinlichkeit erst gar nicht in die Situation kommt. Egal ob die dann 200% kostet.
Obwohl das seit ein paar Jahren nicht mal zwangsläufig so teuer ist. Enterprise-Storage wurde ziemlich billig.

danro Avatar
danro:#211874

>>211856
>So Bernd, dies ist mein finaler Build.

>Hat Bernd noch etwaige Verbesserungsvorschläge oder Kritikpunkte?

Lieber HGST statt WD HDD. Bild relatiert. Und nein, die sind nicht laut und heiß.

https://www.backblaze.com/blog/hard-drive-reliability-stats-for-q2-2015/

Crucial MX200 statt BX200. MX hat MLC, BX hat TLC. MLC hält länger.

>Auch schwanke ich noch bei der Wahl der CPU. i7-6700k, oder i5-6600k?

6600K, der 6700K ist marginal schneller pro Takt, Preis lohnt nicht.

>Wo ich mir ebenfalls noch unsicher bin, ist die Wahl, welche GTX 1070 ich nehmen soll. Ich habe mich vorerst für Zotac entschieden, aber vielleicht weiß ja jemand, ob ASUS, Gigabyte oder MSI etc. besser ist.

>Hinweis: VR interessiert mich nicht und ich spiele auch nicht auf 4k o.ä., nur 1080p.

Kauf dir eine RX 480, kostet die Hälfte, stemmt auch jedes Spiel in 1080p mit Leichtigkeit, und du vermeidest den Nvidiakrebs. Release in 4 Tagen, am 29. Juni. Händler haben bereits Tausende auf Lager.

http://www.3dcenter.org/news/amds-radeon-rx480-mit-8-gb-speicher-kommt-wohl-zu-einem-listenpreis-von-229-dollar

juaumlol Avatar
juaumlol:#211875

>>211874
> backblaze

Ich finde jeder der diese realitätsferne und methodische inkorrekte "Analyse" pfostiert sollte panniert werden.

strikewan Avatar
strikewan:#211876

>>211874
Oke, hab ich alles so gemacht.
Bezüglich der RX 480 - der Preis ist natürlich verlockend, aber ich weiß nicht, wie stark die ist bei Spielen in der Zukunft. Ich warte mal ab, bis die rausgekommen ist und ich die Benchmarks sehe.

>>211875
Darf ich fragen, warum das falsch ist? Und welche HDD würdest du stattdessen empfehlen?

llun Avatar
llun:#211878

Würde Bernd ein Thinkpad x220 Tablet mit i5, 8GB RAM, 128GB SSD, UMTS, 13xx*7xx Auflösung, aber im top Zustand gegen ein W520 Thinkpad mit i7, 16 GB RAM, 256GB SSD, Full HD, NVidia 2000M, Akku im Arsch, abgegrabbelter Zustand und 150€ Zuzahlung tauschen?

otozk Avatar
otozk:#211879

Bernd würde überhaupt nichts tauschen.

Tauschen machen schmierige RønIs und akmeds auf kleinanzeigen um .. ja was weiß denn ich. Herkunft zu verschleiern, die Kotzflecken loszuwerden, Leute anderswie zu behumsen, solche Fälle.

Ist praktisch immer ein linkes Ding. Warum würde man sonst nicht einfach Teil A gegen Geld verkaufen und damit Teil B erwerben?

ultragex Avatar
ultragex:#211884

>>211879
> Warum würde man sonst nicht einfach Teil A gegen Geld verkaufen und damit Teil B erwerben?


Weils ein zusätzlicher Schritt ist, der gerne mal mit zusätzlichen Transaktionskosten verbunden ist.

dmackerman Avatar
dmackerman:#211885

Ja die Courtage wird dich ruinieren.

Daß es ungefähr 100mal so viele Leute gibt die ein Pronk kaufen wollen wie Leute, die sich auf Basar und Handeln und ich leg meine kleine Schwester dazu einlassen, führt hingegen dazu, daß ersteres viel elastischer ist, wodurch du auch nen besseren Preis kriegst.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#211903

>>211871
Windows-Phone

>Sollte man jetzt bei Android auf 6.x zuschlagen, oder auf das ach so hochgehypte N warten?
Auf welche Funbktion von N legst Du wert, die Dir 6 nicht bringt?

Aber auch das kann ein Kaufkriterium sein - mit dem Wileyfox hättest Du ein natives CyanogenOS - was es für Entwickler relativ leicht macht ne Version zu liefern.
Man muss da auch keine großen Klimmzüge beim Bootloader unlocken und Flashen machen, ahnungslos brauchte Bernd da einen Nachmittag.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#211904

Hat Bernd noch Verbesserungsvorschläge zu meinem Build in >>211856 ?

Habe die HDD mit einer HGST 4 TB ausgetauscht und eine MX200 genommen.

Reichen eigentlich 650W?

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#211905

>>211904
>Reichen eigentlich 650W?

Ist viel zu viel. CPU braucht 60W, die GPU 150W, sind 210W.
Kleinkram wie Laufwerke ~10W pro Stück. Paar Watt für Mainboard ... solides 300W Netzteil würde völlig reichen. 400W wenn man überdimensionieren möchte vonwegen "Lastspitzen" der GPU und ähnlicher Unfug.

Protip: Schaltnetzteile brauchen jede Menge dicke Kondensatoren zum glätten der Spannung, und die ATX Specs schreiben sowieso vor, das Netzteile kurze Zeit (Sekundenbruchteile) an Spannungsverlust überbrücken müssen. Diese Kondensatoren puffern dann auch vermeintliche Lastspitzen der GPU weg, das können Schaltnetzteile eh gut.

http://www.gamestar.de/hardware/prozessoren/intel-core-i5-6600k/test/intel_core_i5_6600k,948,3235291,3.html#stromverbrauch

Dieser Hype mit den überdimensionierten Netzteilen ist Krebs².

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#211906

>>211905
>Spielstar
>Last Kampffeld 4
Last ist, wenn Prime95 mit AVX losgassen wird und Furmark läuft.
Wenn man den i5 6600k ein bißchen tritt, verbraucht er ~70 Watt meer.

Die kurzzeitgen Lastspitzen von der Grafikkarte sind ja nur 100+ Watt.
Darauf sind bestimmt 300 Wattnetzteile dauerhaft ausgelegt.
Netzteile sollte man natürlich am Limit benutzen, da drehen sie erst richtig auf und haben den besten Wirkungsgrad.
Wo ist eigentlich der 6/8 Pin Stecker am 300 Watt Netzteil für die GTX 1070?

>ATX Specs
Quallen für die genaue Toleranz.
Es wären ja nur 30+% Lastspitze extra.

oanacr Avatar
oanacr:#211908

>>211883
Schau mal auf Ebay. Gibt dort immer mal billigst Keys. Ich hab meinen auch von dort, hat mich 15€ gekostet für Win 10 Pro

vladyn Avatar
vladyn:#211909

>>211906
Hallo Bernd, hast du eine E-Mehl, auf der ich dich kontaktieren kann?

starburst1977 Avatar
starburst1977:#211911

>>211909
[email protected]
t. Bernd

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#211912

>>211911
>(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)
Mötter sind Götter.

timgthomas Avatar
timgthomas:#211920

>>211906
>Last ist, wenn Prime95 mit AVX losgassen wird und Furmark läuft.

Da ich das persönlich den ganzen Tag mache, lege ich auch alle meine PCs darauf aus ;^3

>Wenn man den i5 6600k ein bißchen tritt, verbraucht er ~70 Watt meer.

Wer intelligent genug zum Übertakten ist, fragt nicht wieviel Watt er braucht.

>Die kurzzeitgen Lastspitzen von der Grafikkarte sind ja nur 100+ Watt.

Ja, eben. Nur 100W.

>Darauf sind bestimmt 300 Wattnetzteile dauerhaft ausgelegt.

Nein, aber für 17 Sekunden je Minute. Peaks sind naturgemäß eher nicht so dauerhaft.

>Netzteile sollte man natürlich am Limit benutzen, da drehen sie erst richtig auf und haben den besten Wirkungsgrad.

Bester Wirkungsgrad ist in der Regel bei ~70-80% Last. Bei 50% und weniger Last ist der Wirkungsgrad immer.jpg bescheiden.

>Wo ist eigentlich der 6/8 Pin Stecker am 300 Watt Netzteil für die GTX 1070?

Ich kann nichts dafür das Netzteilhersteller den Hype bedienen. Wenn man großzügig dimensionieren möchte, meinetwegen ~400W. Aber 650W für 6600K und 1070? Mach dich nicht nass. Mein 6600K + R9 390! sind beide auf Anschlag getaktet, und der PC zieht ~430W Durchschnitt bei Furmark+Prime95 mit Spitzen auf 520W (für Sekundenbruchteile). Die 1070 braucht wie viel weniger?

>ATX Specs
>Quallen für die genaue Toleranz.

Ahnungslose Animuschuchtel zu doof für Google?

http://www.formfactors.org/developer/specs/atx12v%20psdg2.01.pdf

>Es wären ja nur 30+% Lastspitze extra.

Wie gesagt, wenn man wüsste wie SCHALTnetzteile funktionieren würde sich die Diskussion sofort erübrigen. Seuftz.

edobene Avatar
edobene:#211922

>>211920
>http://www.formfactors.org/developer/specs/atx12v%20psdg2.01.pdf
Welche Sektion?

Es ging um das 300 Watt Netzteil.
Aber über Molex kann man auch 120 Watt durchjagen.
Das 650 Watt zu groß ist, steht außer Frage.
Er hatte auch nicht behauptet, dass man das braucht.

albertodebo Avatar
albertodebo:#211927

Inspiriert von dem ONE-Faden gestern auf /b/ habe ich den Computer mal selbst zusammengestellt und scheinbar ist er, vom Preis, gleichauf mit dem Computer, den ich mir selbst zusammengestellt habe und mit der Hilfe von /c/.

Bild relatiert. 1 build ist meine Zusammenstellung, 2 build ist eine nachgemachte Kopie von diesem ONE-PC.
Vom Preis fast identisch, aber ich habe eine i7-6700k und eine GTX 1080, statt einer i5-6600k und einer GTX 1070, dafür aber weniger Speicher.
Ich warte noch auf die RX 480 morgen, aber das ist jetzt nur für den Fall, dass ich mich doch für NVidia entscheiden sollte.

Welchen würdet ihr nehmen?

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#211931

>>211927
>Inspiriert von dem ONE-Faden gestern auf /b/ habe ich den Computer mal selbst zusammengestellt und scheinbar ist er, vom Preis, gleichauf mit dem Computer, den ich mir selbst zusammengestellt habe und mit der Hilfe von /c/.

-billiger langsamer RAM
-billigstes Z170 Mainboard das zu finden ist
-billiges Netzteil
-kleine 2TB HDD
-kleine 500GB SSD

Der RAM macht in manchen Spielen schon ~15-20% aus.
Billiges NT geht auf Lebensdauer.
Was man 2016 mit einer 500GB Systemplatte will, ist mir schleierhaft. ~75GB will man frei haben, damit die SSD atmen kann und der Controller wear leveling hinbekommt. 25GB sind eh weg, weil 1000byte=/=1024byte. Bleiben 400GB. Windows genehmigt sich 20-30GB, Spiele je Stück gerne mal 30-60GB. Paar Mods und DLCs ... weg sind die 500GB.

Dann schön teure Blenderkomponenten ohne Mehrwert. Der 6700K ist teuer, aber kaum schneller als der 6600K. Warum auch, statt 8MB Cache hat der 6600K 6MB Cache, nur 2MB Unterschied. Fällt kaum ins Gewicht. Takt ist potentiell gleich. Und die 1080 betreibst du dann unter Full HD? Das schafft eine RX 480 für 1/3 des Preises auch, FullHD befeuern. Eine 1080 würde ich für ein 4k Display empfehlen, wobei man sich da auch darauf einstellen muss, die Details zu reduzieren.

>Ich warte noch auf die RX 480 morgen, aber das ist jetzt nur für den Fall, dass ich mich doch für NVidia entscheiden sollte.

Performancedaten der RX480 sind sehr detalliert bekannt. Es gibt diverse geleakte und sogar offizielle Benchmarks, auch hat AMD klar gemacht wo sie die RX 480 positionieren wollen. Da wird es keine Überraschungen geben.

>Welchen würdet ihr nehmen?

6600K
RX480 8GB
DDR4-3000/3200 CL15 Speicher
1TB SSD
4GB HDD
gescheites NT ~400-450W

syntetyc Avatar
syntetyc:#211932

>>211931
>6600K
>RX480 8GB
>DDR4-3000/3200 CL15 Speicher
>1TB SSD
>4GB HDD
>gescheites NT ~400-450W
Also so wie der 1 build, den ich selbst gemacht hab, nur mit RX 480 statt GTX 1070, richtig?

matt3224 Avatar
matt3224:#211933

>>211932
>Also so wie der 1 build, den ich selbst gemacht hab, nur mit RX 480 statt GTX 1070, richtig?

Ja, wenn du einen FullHD Monitor hast, definitiv. Und das gesparte Geld gleich im Steam Summer Sale raushauen.

xspirits Avatar
xspirits:#211936

Brent, Outlook geht mir nun nach etlichen Jahren so dermaßen auf den Sack, dass es nicht meer mühsam sein wird zu wechseln.
Welches Programm sollte ich nutzen für meine Mehls?

mrzero158 Avatar
mrzero158:#211937

>>211936
vi und mail reichen doch aus.

Benutzt du Ausschau nur privat?

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#211938

>>211936
Ein freies?! Bernd nutzte noch bis 2010 mutt. Viele Leute empfehlen als Outlookalternative andauernd eM client, aber egal ob kostenpflichtig oder gratis, wirklich gefallen hat es Bernd nicht. Mittlerweile nutzt Bernd roundcube als webmailer und kehrt überhaupt nicht mehr.

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#211939

>>211936
gmail.com

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#211947

thunderbird

markgamzy Avatar
markgamzy:#211952

Wann genau ist denn die RX 480 nun verfügbar zum Kauf? Weiß das jemand?

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#211953

Hallo, Bernd!

Ich suche eine Soundbar für den Dell S2340L, die sich am Monitor montieren lässt.

Gibt es da eine, die kompatibel ist?

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#211954

>>211953
Dell AX510 bzw Dell AX510PA mit etwas mehr Wumms. Preise gewinnt man aber mit Soundbars für Monitore nie so wirklich. Ein bekannter hat eine Philips Fidelio + Subwoofer an seinem Smart-TV die klingt ganz in Ordnung, ist aber für den genannten Bildschirm von den Abmessungen wohl zu groß und zu teuer.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#211957

>>211936
Bist Du Autist? Dann Becky. Seit 1998 ohne einen einzigen Mailverlust in Benutzung, Bernd zahlte sogar nach einigen Jahren, weil das Programm so gut ist.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#211959

>>211957
Dann lieber Pegasus Mail!

yehudab Avatar
yehudab:#211962

>>211952
Die Radeon RX 480 ist ab 215 Euro erhältlich und bietet genug Performance, um aktuelle Spiele mit höchster Bildqualität darzustellen. Eine gute Alternative für Aufrüster, die allerdings ein bisschen Mut mitbringen müssen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Polaris-ist-da-AMD-Grafikkarte-Radeon-RX-480-mit-hoher-Spieleleistung-und-einem-Makel-3251042.html

xspirits Avatar
xspirits:#211963

>>211962
>die allerdings ein bisschen Mut mitbringen müssen.
Elaboriere?
Auch: GTX 1070/1080 sind gerade auf Mindfactory erheblich im Preis gestiegen.
Ich denke, damit hat sich die Sache für mich erledigt und ich kaufe eine RX 480. Ich zahle nämlich nicht fast 600€ für eine 1070.

Wird doch bestimmt reichen für aktuelle und zukünftige Spiele auf 1080p... o-oder?

n_tassone Avatar
n_tassone:#211964

Welchen Hersteller empfiehlt Bernd bei der 480? Sapphire oder doch lieber Powercolor?

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#211969

>>211963
Für 1080p reicht das.
Gibt allerdings eine Hand voll Spiele bei denen der Treiber noch Bullenkot baut.
Schau unbedingt für deine aktuellen Spiele nach, ob die Leistung stimmt.
Z.B. ruckelt GTA5 trotz hoher Framerate weil die Frametimes saugen.
Das wird zwar vermutlich in wenigen Tagen behoben sein aber ärferlich ist es trotzdem.

>>211964
Bei Referenz egal.
Dieser Bernd wartet auf Custom 4GB von HIS.

syntetyc Avatar
syntetyc:#211971

>>211969
Sollte man 4 oder 8 GB kaufen? Macht das einen großen Unterschied?
Wie lang dauert das ungefähr, bis AMD die Treiber-Probleme fixiert, hast du da Erfahrungswerte?
Und wie steht es mit den Kühlerproblemen, sollte ich aufgrund dessen lieber auch eine Custom-Version abwarten?

areus Avatar
areus:#211973

>>211971
Ja, immer auf Custom Versionen warten.
Das gilt eigentlich herstellerunabhängig.

Kühlung ist idR deutlich besser und mit etwas glück gibt's auch direkt noch mehr Leistung.

>>211969
>4 GB von HIS

Erscheint mir auch am sinnvollsten, sofern es ne vernünftige DHE-Variante wird.

Die Karte ist vom Anforderungsprofil auf FullHD zugeschnitten.
Jetzt kommts drauf an was du für ne Type bist. Wenn du zu den Leuten gehörst, die Skyrim bis zur Vergasung modden, könnte sich die 8 GB Version lohnen, aber bei den meisten Leuten reicht dann auch die 8 GB Variante.

Wer (mit reduzierten Details) auch mal auf 1440p spielen möchte, greift aber vielleicht besser zur Variante mit 8 GB.

Wobei man dazu sagen muss, das Bernd hier noch ne R9 280x von HIS im Rechner hat und damit ist Fallout 4 auch auf 1440p spielbar, zumindest mit Win10. Die Karte hat auch nur 3 GB.

4 GB sollten also vermutlich die beste Wahl sein, bei dem leistungsprofil der Karte.

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#211975

>>211973
Hatte auch schon viele "Nicht-DHE" von HIS und hoffe wegen überlegener Geräuschkulisse darauf.
Normalerweise gehe ich auf Nachmarkt-Kühler, aber für eine 215€ Karte Kühler für min. 30€ kaufen erscheint mir dumm.
Andererseits kommt die Karte in den HTPC.
Anforderungsprofil ist also Unhörbarkeit.

>Fallout 4 unter Win10
HD7950 unter Win7 hier.
Lohnt sich ein Wechsel?

>>211971
Ich würde zur 4GB greifen.
Idealerweise wartet man einfach Benchmarks ab.
Wer jetzt kaufen will kommt um 8GB nicht rum.
4GB kommen erst in 2 Wochen.
Leider kostet die 480 momentan viel zu viel.
Würde über 250 nicht kaufen.

darcystonge Avatar
darcystonge:#211977

>>211975

>>HD7950 unter Win7 hier.
>Lohnt sich ein Wechsel?

http://www.3dcenter.org/news/schneller-performance-ueberblick-der-28nm-grafikkarten

7950 310%
480 ~530%-570% (zwischen 390 und 390X, je nach Spiel)

safrankov Avatar
safrankov:#211980

>>211977
Ich meinte von Win7 auf Win10.
Und zwar speziell für Fallout 4.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#211984

4GB RX480 bei Alternate lagernd.
Würde trotzdem noch kurz warten, weil die Referenz-Karten momentan zu viel Strom aus dem PCIe-Stecker ziehen.
Solange nicht klar ist, ob das mit Treibern behoben werden kann sollte man die Finger davon lassen.

sava2500 Avatar
sava2500:#211987

>>211980
IMHO ja, früher konnte ich nicht vernünftig auf 1440p spielen.

ABER:
Das OS Upgrade ging mit ner Fallout-Pause einher, zwischen den Erfahrungen mit Windows 7 und Windows 10 liegen 1-3 FO patches.
Es KANN also auch daran liegen.
Aber so rein vom subjektiven Empfinden her laufen sowohl FO4 als auch Witcher 3 flüssiger.

shoaib253 Avatar
shoaib253:#211988

>>211984
bleh, ist jetzt nicht die erste Karte die sowas mit sich bringt.

Aber ja, auf Custom-Versionen warten ist sinnvoll. HIS bastelt ja gerne mal nen stärkere Stromversorgung rein (meine 280x hat 2x6 stat 6+4 in der Normalovariante) und die Preise gehen bei besserer Verfügbarkeit auch noch mal ein paar Euro runter.

Habe bei Nvidiabase grade mal nachgeschaut, die 480er reicht bei W3 für >30 FPS in 1440p.
Huiuiui. Hätte ich das Spiel nicht durch, wäre ich da schwach geworden. Jetzt warte ich noch ein wenig und gönne mir die Karte evtl für den zweiten Durchlauf.

ah_lice Avatar
ah_lice:#211991

Bernd würde sich gerne einen neuen pc kaufen sind folgende Komponenten für ca. 700€ gut : asus maximus 8 hero , 6700k , 16gb ram , 256gb ssd , 1tb sata, gtx 970 , gehäuse , netzteil und dvd laufwerk natürlich auch vorhanden

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#211992

>>211991
Als erstes solltest du mal ne Rechtschreibprüfung kaufen, dein Geplenke ist abartig.

Die Kiste passt, abgesehen von der Mogelvidia karte.
In dem Preisbereich greifst du besser zur 480er.
Leistung ist vergleichbar, aber billiger, kein Treibergeficke und bessere Monitorausgänge.

cat_audi Avatar
cat_audi:#211997

>Bernd würde sich gerne einen neuen pc kaufen sind folgende Komponenten für ca. 700€ gut :

Wie willst du das für 700€ zusammen bekommen?

CPU 330
RAM 60
Board 200
GTX970 240
SSD 70
HDD 80
----------
Macht 980€ wenn man billigsten Kram nimmt.

>asus maximus 8 hero

200€ teures Board für was? Plastikverkleidung und Marketinggeschwurbel? Pro Gaming für 50€ weniger tut genau das gleiche.

>6700k

6600k nahezu genauso schnell, 100€ günstiger.

>16gb ram

Takt? Latenz?

>256gb ssd

Hersteller? MLC? TLC? 256GB sind 2016 als Systemplatte extrem wenig.

>1tb sata

1TB für ~80€ wenn du für ~110€ 4TB bekombst? Hersteller? Modell?

>gtx 970

Krebskarte mit 3.5GB+0.5GB Krüppelspeicher, am Ende der Lebenszeit angelangt. RX 480 kaufen.

Wenn man am Board und CPU etwas spart, gehen sich ~1000€ aus, mit Kwalitätskomponenten, 500GB SSD und 4TB HDD.

Intel Core i5 6600K 4x 3.50GHz So.1151 TRAY € 224,75*
Asus Z170 Pro Gaming Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail € 147,85*
500GB Crucial MX200 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC (CT500MX200SSD1) € 134,94*
4000GB Hitachi MegaScale HMS5C4040BLE640 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s € 119,45*
8192MB XFX Radeon RX 480 XXX OC Backplate Aktiv PCIe 3.0 (Retail) € 269,00*
16GB GeIL white Dragon IC DDR4-3200 DIMM CL15 Dual Kit € 82,75*
EKL Alpenföhn Brocken 2 Tower Kühler € 38,85*

€ 1.017,59

cboller1 Avatar
cboller1:#211998

>>211988
Der Spannungsregler der 480 hat 6 Phasen.
Man könnte alle doppeln um 2*6 Phasen zu bekommen.
Das wär aber übertöt.
Andere Kombinationen wie 2*2+4 =8(+Speicher) zerficken den Balancer.
Es wird sicher Karten mit mehr als 6 Phasen geben. Aber solange es keine 12 sind ist das nur Werbeeffekt und wird in der Praxis sogar schlechter laufen.
(Die Temps der VRM wären eventuell besser, aber bei der Liga irrelevant. Die VRM der Referenzkarte bringen spielend stabile 40A das Stück auch über 100°C. Da hätte man dann weit über 250W.)

Das Referenzdesign würde mich _wirklich_ anmachen.
Aber der Stromverbrauch...

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#211999

>>211998
>Der Stromverbrauch

Neger bitte, die 970er ist sogar weniger effizient.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#212001

>>211999
Es geht mir nicht um die Effizienz sondern dass die Karte ohne Übertakt schon 10Watt über PCIe-Spezifikation liegt.

shesgared Avatar
shesgared:#212003

>>212001
Das ist wie oben erwähnt nicht die erste Karte die das so macht, in den letzten Jahren.
Ist nicht so super aber de fakto habe ich noch nie irgendwo von jemandem mit Problemen gelesen.
Ansonsten halt auf Bordpartnerkarten mit zusätzlichem Stromanschluss warten.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#212005

Hab noch ne Gefroche Feek 4, get die auch?

thomweerd Avatar
thomweerd:#212006

Hey Bernd, Bernd möchte seinen 6+ Jahre alten Computer komplett ersetzen.

- Welche Seite kannst du empfehlen um einen zusammenzustellen, ggf gleich zu kaufen?

- Kann Bernd, mein bester Freund, mir einen zusammenstellen? Mein Budget wäre ungefähr 1,100. Euro

Dein Bernd.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#212007

>>211997


Kleinanzeigen Bernd.

llun Avatar
llun:#212020

>>212006
>Hey Bernd, Bernd möchte seinen 6+ Jahre alten Computer komplett ersetzen.

Also Netzteil, Gehäuse, Laufwerke nicht mehr weiterverwendbar?

>- Welche Seite kannst du empfehlen um einen zusammenzustellen, ggf gleich zu kaufen?

mindfactory, gut, günstig.

>- Kann Bernd, mein bester Freund, mir einen zusammenstellen? Mein Budget wäre ungefähr 1,100. Euro

Intel Core i5 6600K 4x 3.50GHz So.1151 TRAY
€ 224,75

16GB GeIL white Dragon IC DDR4-3200 DIMM CL15 Dual Kit
€ 82,65*

8192MB XFX Radeon RX 480 XXX OC Backplate Aktiv PCIe 3.0 (Retail)
€ 269,00

Cooltek Antiphon Black Midi Tower ohne Netzteil schwarz
€ 66,06

EKL Alpenföhn Brocken 2 Tower Kühler
€ 38,85

500GB Crucial MX200 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC (CT500MX200SSD1)
€ 134,94

LG Electronics GH24NSD1 DVD-Writer SATA intern schwarz Bulk
€ 10,69

MSI Z170-A PRO Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail
€ 102,32

4000GB Hitachi MegaScale HMS5C4040BLE640 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
€ 119,45

500 Watt Corsair CX Series CX500M Modular 80+ Bronze
€ 63,15*

€ 1.111,86

mauriolg Avatar
mauriolg:#212024

>>212020
Die Zeit der Kühlermonster ist dank FinFet vorbei.
Alpenföhn Ben Nevis kühlt genauso und ist auch sehr leise.

270€ wären mir eine RX480 auch nicht wert.
Falls nur FHD gespielt wird: 4GB Version für 220€ kaufen und die 50€ im Dampf Winterschlussverkauf investieren.
Da hat man mehr vom Geld.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#212030

würde sich denn die GTX 1070 8GB
https://www.amazon.de/MSI-PCI-Express-Grafikkarte-GeForce-GTX-1070/dp/B01GRCYPE6/ref=sr_1_1?srs=7040349031&ie=UTF8&qid=1467380177&

oder die RX 480 8GB
https://www.amazon.de/Sapphire-2126000-20G-Grafikkarte-Radeon-Triple/dp/B01H01E4CQ/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1467380266&sr=1-1&

zu diesem Zeitpunkt mehr lohnen?

syntetyc Avatar
syntetyc:#212032

>>212030
Das einzige Problem an /c/ ist, dass der Mod es nicht mag wenn man Leute verarscht.
Um also ernst zu bleiben:
Beide deine Angebote sind maßlos überteuert.
Eine Empfehlung erfordert Wissen über deinen Anspruch.

>Mindestanforderungen für eine Beratung:
>-geplanter Einsatzzweck
Lernt endlich lesen.

t. Für Bannierungen bei dummen Fragen, wenn man schon nicht hänseln darf.

Klarstellung:
Ich bin vollkommen für Bannierung bei Verarsche. Immerhin geht es hier um Geld.

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#212033

>>212032
siehe bei zum System
>>212020
Zweck aktuelle Spiele bei FHD evtl 1440p

Hör auf rumzuheulen entweder kannst du eine Karte empfehlen oder du bist ruhig. Immer dieses Arschbürgergeschwuchtel hier. Nicht jeder der hier schreibt möchte dich verarschen, selbst wenn es um Geld geht ...

pdugan19 Avatar
pdugan19:#212034

>>212033
Ich habe >>212020 bereits etwas empfohlen in >>212024
Wenn du das >> benutzen würdest wäre dein Einzelpfosten auch verständlich und zuzuorden.

Da steht auch was ich von FHD halte.
>570€ Karte in ein 1100€ System
Entschuldige dass ich diese offensichtliche Zusammengehörigkeit nicht erkannt habe.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#212036

>>212020
fefe schreibt, dass RX 480 scheiße sind.

ayalacw Avatar
ayalacw:#212037

>>212033
>>212020
>>Die Zeit der Kühlermonster ist dank FinFet vorbei.
>Alpenföhn Ben Nevis kühlt genauso und ist auch sehr leise.

Das ist ein 6600K. Google mal, wofür das K steht.

>270€ wären mir eine RX480 auch nicht wert.

Ist die Karte mit dem besten P/L Verhältnis. Ach Bernd.

>Falls nur FHD gespielt wird: 4GB Version für 220€ kaufen und die 50€ im Dampf Winterschlussverkauf investieren.
>Da hat man mehr vom Geld.

Expertenmeinung geht wie üblich in die Richtung, das sich meer Speicher später in der Lebensdauer immer Auszahlt. Erwirbt man alle 1-2 Jahre eine neue GPU, ist die 4GB Variante oke. Möchte man die Karte länger behalten, sind Performanceeinbrüche aufgrund des Speichermangels dringend zu befürchten, Karten mit meer Speicher schlugen sich in der Vergangenheit bereits immer besser.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#212038

>>212036
>>>212020
>fefe schreibt, dass RX 480 scheiße sind.

Fefe schreibt auch ständig über Fachthemen wie Maschinenbau, Wehrtechnik, Politik etc in denen er sich nicht auskennt (das gilt für Hardware ebenso) und lässt Unsinn ab.
Wenn man sich in dem Thema zufällig auskennt, ist das auch extrem offensichtlich.
Üblicherweise werfen ihn seine Lüfter dann mit Emails zu, in denen sie ihn korrigieren. Er rudert dann oft in Updates zurück.
Kurz: Fefe hat keine Ahnung. Die Tester sind sich bei der 480 einig: Karte mit bestem P/L Verhältnis zur Zeit. Selbst die Nvidia-lastigen Seiten schreiben das, die Benchmarks geben auch gar nichts anderes her.

Wenn du ernsthaft fefes Meinung, die wie üblich aus 2 Minuten Querlesen des Themas gebildet wurde, über die von /c/-Bernds stellst, ist dir nicht zu helfen. Fefe ist c-Programmierer, kein Hardwareexperte.

terpimost Avatar
terpimost:#212039

>>212037
Das K steht für "Hat so eine kleine Die, dass die abtransportierte Hitze keinen der beiden genannten Kühler überfordert."
Der Chip wird heiß werden. Aber nicht weil der Kühler nicht ausreicht, sondern weil die Kontaktfläche deutlich weniger Hitze abgibt als vorherige Prozessoren.

>Bestes P/L Verhältnis.
Stimmt. Mit weitem Abstand, da hast du recht.
Aber 50€ für 4GB extra VRAM?
Lieber 2 Wochen warten bis Konkurrenz von Nvidia die Preise vom Early-Adopter-Niveau runter holt.
Dann kommt die 8GB auch für 250€ rein.

>meer Speicher.
Habe eine HD5770 mit 1GB im Lan-Rechner.
Spielt Battlefield 4 in FHD mit über 40FPS.
Zum Glück gibts Regler im Optionsmenü. Texturen die 8GB benötigen werden die kleine RX480 eh überfordern.
Rausgeschmissenes Geld.

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#212041

Gerade über das hier gestolpert: https://www.youtube.com/watch?v=UiyznhV8aW4
Eine 768MB GTX460 mit aktuellen Spielen in FHD.
Einzig mit dem agressiv kurzen, dynamischen Szenewechsel von Tomb Raider kommt die Karte nicht klar und hat kurz starke Einbrüche.
Das langsame 192bit Interface hätte gerne Ladebildschirme.

Die Karte ist sechs Jahre alt und war damals im gleichen Preissegment angesiedelt.

Überschätzt bitte die Speichergröße nicht so sehr, nur weil das gerade auf /r/pcmr ein Meme ist.

michigangraham Avatar
michigangraham:#212043

>>212041
Hexer 3 läuft auf 720p und vielespiele sehen nicht gerade prickelnd aus.
Atomstaub 4 läuft irgendwo bei 30 Bildern.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#212044

>>212043
Das mit Witcher habe ich übersehen. Stimmt.
Die Spiele sehen nicht prickelnd aus weil der GF104 nur minimale Einstellungen hergibt; bis auf die Stelle in Tomb Raider gibt es keine Laderuckler.
Speicher ist also selbst nach 6 Jahren bei vielen Spielen nicht die entscheidende Schwachstelle und nicht der Grund hochzurüsten.

Ein paar andere Videos zeigen, dass die 768MB Version der Karte in Assasins Creed Syndicate Laderuckler hat. Die 1024MB Variante schon nicht mehr.
Gut. Nach 6 Jahren Nutzung ist also der Speicher das Zünglein an der Waage.
Kein Grund jetzt 50€ auszugeben mit denen man sich in 6 Jahren eine bessere Karte kaufen könnte.

n_tassone Avatar
n_tassone:#212047

>>212044
Aktuell ist auch eigentlich was anderes.
Crysis 3 ist 2013, Atomstaub basiert auf 2011 Engine, Hexer 3 darf man schöne Einstriche machen, GTA V lief noch auf Xbox 360/PS 3.

Warum soll man auf Vram verzichten?
Bei der HD4870 512/1024MB, GT8800 256/512/1024MB etc.
Eigentlich lohnt es sich immer meer VRAM mit zunehmen, wenn es nicht unverhältnismäßig teuer ist.

Schon die 256MB bei der GTX 460 haben 4-19% ausgemacht.
>https://www.computerbase.de/2010-07/test-nvidia-geforce-gtx-460/20/#abschnitt_performancerating_ohne_aaaf

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#212049

>>212047
Ich finde knapp 23% des Anschaffungspreises unverhältnismäßig teuer.
Vor allem wenn es nur darum geht in ein paar Jahren eine Neuanschaffung rauszuzögern.

Zumal man die Karte dann ja auch einfach verhökern könnte und zusätzlich zu den 50€ eine deutlich bessere Gebrauchte drin wär.

Beispiel GTX 460:
30€ Kaufdifferenz + 20€ Verkauf der 460 = 50€ für eine R7 260X mit 2GB VRAM.
http://www.ebay.de/itm/MSI-NVIDIA-GeForce-GTX-460-768-MB-Grafikkarte-/322148191016?hash=item4b01874b28:g:kZgAAOSwuhhXXYwJ
http://www.ebay.de/itm/GIGABYTE-Radeon-R7-260X-2000-MB-GV-R726XOC-2GD-Grafikkarte-/112043169903?hash=item1a164b186f:g:mMkAAOSwOVpXdOmV


>4-19%
Das war eine Karte für das mittlere Preissegment.
Man sollte sich also den 1050p Bereich ansehen.
4-8% also.
Hier geht es ja auch um FHD. Bei 1440p oder gar UHD würde ich klar davon abraten.

Um die 4-5% dümpeln wir auch mit der RX 480:
http://www.legitreviews.com/amd-radeon-rx-480-4gb-versus-radeon-rx-480-8gb_183576/3

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#212050

Was ist eine angemessene CPU, wenn man eine GTX 1070 hat? Ist die i5-6600k oke, oder stehen die in keinem Verhältnis zueinander?

husamyousf Avatar
husamyousf:#212051

>>212050
Viel besser wirst du nicht.
Die meisten Spiele mögen schnelle 4 Kerne am liebsten.
Unverhältnismäßig teurer könntest du dir einen 6700 holen.
Der lässt sich (für gewöhnlich aber nicht sicher) einen Tick höher takten und hätte 8 Fäden, wovon einige wenige Spiele profitieren.

Oder du wechselst die Platform auf einen Intel 6-Kerner.
Spieleleistung wird dann aber in der Regel etwas sinken, weil kein Skylake und niedrigerer Takt.
Ist eher was für Leute die am Rechner auch Arbeiten wie Rendern oder viel Videokodierung machen.

ZLNG: Mit viel Geld wirst du unter Umständen schneller. Bleib beim 6600.

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#212053

>>212051
>Oder du wechselst die Platform auf einen Intel 6-Kerner.
>Spieleleistung wird dann aber in der Regel etwas sinken, weil kein Skylake und niedrigerer Takt.
Bei 720p ist eindeutig X99 schneller als 1151.

Wenn man die Vorzüge einer X99 Platform nicht braucht, kann man es auch lassen.
Es ist für die meisten Anwender nur Übertötung.

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#212054

>>212053
Davon würde man sich aber den 5820 oder 6800 kaufen.
Beide auch unter 1080 langsamer als ein 6700.

Wenn man nicht zufällig bei einer Release-Gruppe ist und täglich mehrere Filme umwandelt hält sich der Sinn eines X99 in Grenzen.
Sogar schon Hobbyfilmern muss ich sagen, dass ihr Premiere-Viewport mit einem 1151 schneller ist als mit X99.
Und das wichtiger ist als Codier-Zeiten während denen man eh etwas anderes tut.
Ich rate trotzdem aktuell zu 6800 weil diese Leute trotz Geld wie Heu erstaunlich lange Lebenszeiten von ihren Rechnern erwarten.
Und wenn das Budget regelmäßig "Was es kostet, kostets halt" ist und der Rechner dann wieder 5 Jahre halten soll ist das sinniger.

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#212055

Hier kann man zuschlagen. Fairer Preis für 4 zusätzliche GB.
http://www.mindfactory.de/Highlights/MindStar

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#212057

Ich suche eine neues Schlaufon.
Muss:
- Android, je höher, desto besser
- Sim oder Micro Sim
- Micro-SD-Kartenslot
- Leistungsfähig genug für Pokemon Go ( wird wohl ähnlich zu Ingress sein ( https://support.ingress.com/hc/en-us/articles/206715378-Supported-devices )) , also vor allem auch mobiles Internet
- Kein Simlock
- Kratzfestes Glas
- Frontkamera
- Preislich nicht über 300, 350 im extremfall
- Alle heutzutage gängigen Applikationen (Whatsapp, Instagram, Snapchat, Spiele, ...) sollten funktionieren

Gerne zu haben:
- Rootbar
- Wenig Bloatware
- Austauschbarer Akku
- NFC
- Hohe Akkulaufzeit


Ins Auge gefasst habe ich das Samsung Galaxy S5 Mini. Die Amazonreviews sprechen aber von häufigen Abstürzen, das schreckt mich etwas ab.

olgary Avatar
olgary:#212059

>>212057
LG G4

alexradsby Avatar
alexradsby:#212061

Meinungen zum OnePlus 3 Schlaufon?

Oder alternative Vorschläge für ein Schlaufon bis maximal 400 €.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#212063

>>212057
>Ich suche eine neues Schlaufon.

Sony Xperia Z Serie. Erfüllt alle deine Anforderungen.

crhysdave Avatar
crhysdave:#212067

Welche Custom-Karte ist die beste bei der GTX 1070? Was sagt die Erfahrung?
Kann man MSI kaufen? Ist ASUS der beste?

ultragex Avatar
ultragex:#212068

>>212059
>>212063
Danke! Habe mich für das LG G4 entschieden, der größere Bildschirm hat mich dann doch mehr überzeugt. Mittwoch ist es da.

shadowfreakapps Avatar
shadowfreakapps:#212070

>>212067
Gibts schon Gegenüberstellungen?
Habe selbst keine gefunden.

Beim Release wurde hier (oben im Faden) schon mal darüber diskutiert.
Fazit: Die Inno3D iChill hat vermtl. das leiseste Kühlkonzept.
Aber hohe Temperaturen. (Die mir persönlich egal wären)
Bei den Tests die es schon gibt sieht subjektiv Palits GameRock mit Abstand am besten aus.
Leider aber beide, wie fast alle Marken, keine Endkundengarantie. Falls also defekt -> lange Wartezeiten weil der Händler die Garantie abwickeln muss.

Von der Asus würde ich die Finger lassen.
DirectTouch bei Dice ohne Heatspreader ist eine kostengünstige Idee.
Dementsprechend laut ist die Karte.
Wer weiß wo die noch sparen.

MSI setzt diese Generation auf Lammelen längs der Karte.
Das ist auch eher Billiglösung und Querlamellen sind überlegen.
In erster Linie weil Querlamellen direkt aus der Seitenwand abgesaugt werden können und sich besser im üblichen Luftstrom integrieren.
Während Längslamellen links gegen das IO blasen, rechts gegen den Frontlüfter kämpfen und in der Mitte kämpfen die Lüfter gegeneinander.
Dennoch ist die Karte für sich alleine sehr leise.
Haben aber auch keine Endkundengarantie und man darf sich mit dem Händler prügeln.

Zotac ist laut, EVGA rechtfertigt seinen Preis nicht mehr früher haben die bessere Chips bekommen, Gigabyte hab ich mir noch nicht angesehen.

kennyadr Avatar
kennyadr:#212072

>>212070
>https://www.computerbase.de/2016-07/geforce-gtx-1080-partnerkarten-vergleich-test/5/
Nvidiabase sagt Palit bei GTX 1080 :3

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#212074

>>212072
Und dann auch noch die niedrigsten Temperaturen.
Die Kühler sehen identisch zur 1070 aus.
Damit erübrigt sich jede weitere Frage und Palit bekommt den KC-Goldstandard?

Zusatz:
Hält auch den Boost mit unter den Besten.

thinkleft Avatar
thinkleft:#212075

>>212072
Aber das ist doch für die 1080. Oder kann ich das einfach für die 1070 übernehmen?

Bernd Avatar
Bernd:#212079

Wann haben die Händler die Ungeduldigen Nvidia-Jünger endlich genug geschöpft und senken den Preis auf Höhe des eigentlichen UVP?

joe_black Avatar
joe_black:#212080

>>212079
Du hättest damals die Preise für HD 5870/5850 sehen sollen.
R9 290X/290 sind brutal teuer gewesen in Amiland, wegen den ganzen Mining.

Daher wird es nicht viele Nvidias geben.
Wenn man davon ausgeht, wie arschteuer die UVP eigentlich ist, riecht das eigentlich nach Papierveröffentlichung.

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#212093

Harro Bernd.

Möchte meinen alten Laptop durch einen aktuellen Desktop-PC ersetzen. Die Komponenten müssen nicht absolutes Hochend sein, ich bin mangels vernünftiger WQHD-144hz-IPS-Monitore in diesem Jahr ohnehin noch auf FHD beschränkt.

Mein Warenkorb sieht im Moment so aus:
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/31e9592219631f490e9f563a14121dcc6d82175787f51a8e63e

Kann man das so lassen? Ist die Überdimensionierung des Netzteils problematisch wollte ein bisschen Reserve haben, außerdem ist es der Effizienz nicht allzu abträglich und wann kommt eigentlich die RX 490?

HDD-Datengrab ist vorhanden.

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#212094

Finaler build: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/66a95b221b83635c07c935050cb4512c5bc5558a076232ca22d

Kann ich das so bestellen oder fehlt noch etwas?
Der Lüfter ist für den leeren slot im Gehäuse.

Vielen Dank nochmal. Neue Lauerstation wird episch.

sawalazar Avatar
sawalazar:#212095

>>212094
So was sollte panniert werden.

mrxloka Avatar
mrxloka:#212096

>>212094
Du willst 16GB Arbeitsspeicher und MSI Brett, weil es derzeit 45NG zurück gibt.
650 Watt NT ist eigentlich zu groß.
Ein 500 Watt NT reicht bei weitem, auch mit jeder Hochendekarte mit einem Chip.
Noctua 12 ist natürlich Premiumprodukt.
Mugen 4, Macho etc. würde es auch bringen für 40NG.
SSD eigentlich mit MLC Speicher...

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#212097

>>212096
>Ein 500 Watt NT reicht bei weitem
Peakeffienz ist bei 50% Load. Ist doch wurst, wenn das NT ein bisschen dicker ist.

donjain Avatar
donjain:#212098

>>212094
Warum 2 SSDs?
Die WLP des Noctua ist eine der besten Pasten und obwohl die Kryonaut etwas besser ist, sind selbst bei 3000NG diese 5NG rausgeschmissenes Geld.

Weil kein QuadChannel wirst du unmerklich Leistung einbußen.
(Unmerklich nicht weil wenig, sondern weil kein Szenario)

Komponenten sehen gut aus und sollten auf den ersten Blick zusammen passen.
Hab aber Dimensionen vom Gehäuse nicht geprüft.

>>212093
Zu wenig RAM.
Gehäuse heillos überteuert und Lüfter sind schrott. Fractal oder Nanoxia ist dein Freund.
Netzteil überteuert. Such dir ein kleines Seasonic raus. Du könntest auch ein FSP nehmen bzw. einen beQuiet-Klon eines FSP.
Die SanDisk kommt noch aus einer schlechten Generation TLC-Speicher.
Nimm aktuellen Speicher mit <16nm oder viel besser: MLC-Speicher.

Falls Geldnot kannst du dir die CPU auch als Tray kaufen.
Gebrauchtware ist ein Mem und wenn würde man es sehen und umtauschen können.
Gerantie ist praktisch irrelevant weil Intels nicht kaputt gehen.

andina Avatar
andina:#212099

>>212098
Vergiss den Aufkleber nicht!