Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-07-08 21:02:1 in /c/

/c/ 212328: svchost essen Arbeitsspeicher auf

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#212328

Bernd hat Probleme mit irgendeinem Prozess, der seinen RAM auffrisst und für viele "Keine-Rückmeldung"-Meldungen sorgt.

Win-Update kann es nicht sein, da Bernd das bereits deaktiviert hat. Das ist leider auch das Standardproblem bei Kein-RAM-wegen-svchost.exe, weshalb Bernd bei google bisher nicht weiter gekommen ist und jetzt hier fragt: Gibt es eine Möglichkeit,herauszufinden, welcher dieser Dienste den ganzen RAM beansprucht? FontCache sieht ersteinmal eher harmlos aus (wieviel Speicher können schon irggendwelche Schriftarten beanspruchen?), bei EventSystem oder WdiServiceHost vermutet Bernd schon eher massiven Appetit auf Speicher.

herrhaase Avatar
herrhaase:#212331

Von Sysinternal gibt es ein Programm mit dem sich der Schuldige ermitteln lässt. Process Explorer oder so ähnlich.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#212341

Warte warte warte warte, das wird einem nicht angezeigt oder wie?
als ob das übrigens was helfen würde. Es gibt ganze Imperien an Hilfewebseiten, eine ganze Industrie! Und da liest man dann: "krepel.exe ist zu 42% ein Trojaner". Das hilft echt weiter. Wackel noch mal am Kabel! Beachte die Mondphase!

Wie diese Upfa sich ficken lassen, wirklich erstaunlich.

mrxloka Avatar
mrxloka:#212342

>>212331
Der Screenshot ist von Process Explorer

fatihturan Avatar
fatihturan:#212343

>>212342
Ok. Den habe ich mit nicht angeschaut.

karlkanall Avatar
karlkanall:#212348

scann mal von einer Boot CD, z.B.:
https://www.avira.com/de/download/product/avira-rescue-system

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#212563

Gehe mal in den Ressourcenmonitor. Vielleicht hast du wie ich einen Prozess Systemunterbrechungen, der CPU konsumiert. Ein Bernd hier vermutete, dass es an teildefekter oder ganz defekter Hardware liege. Bei mir tritt das Problem nach dem Anmachen meines Laptops auf. Was hilft ist ausschalten und neu hochfahren.

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#212615

Ist wahrscheinlich Fenster Aufdatierung.

In Bernds Fenster-VM belegt dieser Prozess auch regelmäßig für Stunden oder Tage am Stück einen Kern zu 100% und verbraucht bis zu 2GB Arbeitsspeicher. Kann man nichts machen, Fenster ist einfach Schrottware, das Problem ist seit XP-Zeiten bekannt, wie man vielfach im Zwischennetz lesen kann, aber Winzigweich behebt es nicht.

Ab und zu gibt Winzigweich Hotfix-Tools raus, die das Problem beheben sollen. Da kannst du mal nach suchen. Wenn du Glück hast, funktioniert sogar mal eins. Aber meistens nur für eine Weile, dann ist das Problem wieder da.

terryxlife Avatar
terryxlife:#212626

>>212615
>Ist wahrscheinlich Fenster Aufdatierung.
Ist deaktiviert.

>>212563
>Vielleicht hast du wie ich einen Prozess Systemunterbrechungen, der CPU konsumiert.
Etwas präziser bitte. Soll das ein eigenständiger Prozess sein?

kosmar Avatar
kosmar:#212628

>>212626
>Etwas präziser bitte. Soll das ein eigenständiger Prozess sein?
Das soll wahrscheinlich Winzigweichs komische Übersetzung für "Interrupt" sein. Wegen sowas installiert Bernd Weichware grundsätzlich nur auf Englisch.

danro Avatar
danro:#212631

>>212328
Wenn Du im Windows Taskmanager den jeweiligen svchost.exe Eintrag mit der rechten Maustaste anklickst und dann "Zu Diensten wechseln" auswählst, was erscheint dann?

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#213076

Du kannst die Services in eigene svchost prozesse separieren um den Schuldigen zu finden.
Siehe dazu:
http://superuser.com/questions/860117/isolate-hosted-service-svchost-exe-in-its-own-process

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#213078

>>213076
Das ist wahnsinnig hilfreich!
Danke, Bernd!

nicht OP

guischmitt Avatar
guischmitt:#213219

>>213078
Dies! Fick ja, Danke.

i3tef Avatar
i3tef:#213224

Oh wie ich es hasse bei solchen Fragen durch 150 sinnlose Krebsexperten- oder offizielle Nichtswisserseiten zu waten (die aus irgendeinem Grund google-Trefferseiten 1-10 bevölkern), nur um da überall gesagt zu bekommen, dass "XY nicht geht" oder man da nur das "System komplett neu aufsetzen kann" - bis dann irgendwann mal eine sinnvolle Lösung zu finden ist, mit der die Sachen in 5-10Minuten gegessen sind.

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#213651

>>213076
Bernd versucht sich mal an der vorgeschlagenen Lösung

>The following example isolates the Windows Update (wuauserv) service, which is known to misbehave and use excessive resources. The method has been tested only on Windows 7.
Windows ist Version 7, sollte also funktionieren

>1. Start regedit.exe (Registry Editor),
Ok

>and navigate to HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Svchost
Ok

>This key contains a subkey for each group containing group settings, as well as a REG_MULTI_SZ value for each group listing the services in the group.

>2. Look in the subkey for the current group of the target service (in this example: netsvcs), then create a new subkey with a suitable name and identical contents. Remember to observe the value types, as well as contents.
...und schon sind Bernds L33th4xx0r-Skillz am Ende. Was ist der Subkey: LocalService REG_MULTI_SZ oder der Ordner Svchost\LocalService? Bernd vermutet erst einmal ersteres...

>3. Create a REG_MULTI_SZ value named after the new group, containing a only single line with the service name; and remove the service name from its existing group REG_MULTI_SZ.4.
Wenn Bernd das ganze richtig verstanden hat, sollte er alle Inhalte aus seiner fragwürdigen Localservice REG_MULTI_SZ nehmen und in eigene Prozesse schieben, um sie zu isolieren.
Ok, nach einigem hin und her hat er herausgefunden, wie man REG_MULTI_SZs fabriziert (Rechtsklick, neu, "Wert der mehrteiligen Zeichenfolge") und alle 14 Prozesse ausgelagert:
nsi
WdiServiceHost
w32time
EventSystem
RemoteRegistry
WinHttpAutoProxySvc
sppuinotify
THREADORDER
netprofm
lltdsvc
fdphost
SstpSvc
WebClient
FontCache
Falls es jemanden interessiert...

>Next, navigate to the target service subkey beneath HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\services. In this example:
>HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\wuauserv
>5. Edit the ImagePath value, and change the group name after -k to the new group name.
Gehe zum Ordner, suche ImagePath und ändere den Wert nach dem -k. Soweit, so gut.
Ok, bis auf WdiServiceHost
"ImagePath kann nicht bearbeitet werden: Fehler beim Schreiben des Inhalts des wertes."
Da das der einzige Fehler war, hat Bernd diesen Prozess wieder in LocalService gepackt.

>6. Restart the target service (e.g. using the Services tab in Task Manager, or via services.msc), and it should appear in it's own separate svchost.exe process.
Bernd versucht jetzt einen Neustart. Sollte er sich in den nächsten 24 Stunden nicht mehr melden, dann Adieu Bernd, Du warst ein wahrer Freund...

>Next time Windows Update runs amok, its resource use is immediately visible in Task Manager, and it can even be killed using "End Process" (not recommended for more critical services, though).
>If the service fails to start, review the steps above and try again, or try reverting your changes, while recalling the warning at the top. :-)

guischmitt Avatar
guischmitt:#213656

>>213651
>Bernd versucht jetzt einen Neustart. Sollte er sich in den nächsten 24 Stunden nicht mehr melden, dann Adieu Bernd, Du warst ein wahrer Freund...
Rif in Frieden Brudi

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#213660

>>213656
Danke, das wird Bernd heute auf der Weider hoffentlich tun können.

System läuft soweit stabil und noch hat sich kein Verdächtiger Richtung "Ich brauche 1 GB RAM" vorgewagt.

Bernd meldet sich wieder, sobald das der Fall sein wird.

intertarik Avatar
intertarik:#213677

nsi

Bernd hat schon mal gegooglet und ein paar Fäden gefunden, scheint wohl am Router zu liegen.

xarax Avatar
xarax:#213682

>>212328
Die lösung deines Problems:
Dein Windows update ist veraltet und braucht mehrere Stunden bis dieser fertig wird.
Lade das "Windows Update Client for Windows 7 and Windows Server 2008 R2: June 2016" herunter.

http://superuser.com/questions/944574/windows-update-doesnt-work-and-consumes-100-of-cpu-win7-sp1

guischmitt Avatar
guischmitt:#213731

>>213682
>Win-Update kann es nicht sein, da Bernd das bereits deaktiviert hat.