Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-07-30 23:41:20 in /c/

/c/ 212926: Tastatur zerfällt nach Reinigung

murrayswift Avatar
murrayswift:#212926

Heute gerade nach Jahren meine Tastatur gereinigt: Alle Tasten raus und mit Spüli ins Waschbecken getan, dann das restliche Brett mit nem Schwamm, Geschirrhandtuch und Wattestäbchen gereinigt. Nach der Reinigung dann alles ein bis zwei Stunden trocknen gelassen, mit Handtuch und Wattestäbchen nachgeholfen und wieder zusammengebaut.

Computer angeschaltet, gehofft, und tatsächlich funktionierte die Tastatur wie geschmiert! Nach allerdings ein paar Stunden funktionierten drei Buchstaben-Tasten nicht mehr. Ca. 10 Minuten später funktionierten dann weitere Tasten nicht mehr, und noch mal einige Augenblicke später haben dann auch noch mehr Tasten ihren Geist aufgegeben.

Was könnte hier los sein und was kann ich tun?

(Bild nicht wirklich relatiert.)

vickyshits Avatar
vickyshits:#212927

Du hast den Schritt mit dem Backofen oder der Pressluft vergessen.

umurgdk Avatar
umurgdk:#212929

Du hast wahrscheinlich eine Rubberdome-Tastatur in Kontakt mit Wasser und aggressiven Substanzen gebracht und jetzt ist sie korrodiert und reif für die Tonne.
Wie man es richtig macht, wenn zum Beispiel eine Cherry G83 reinigen will: Man nimmt nur die Oberschale mit den Tasten ab und hält die unter Wasser. Anschließend trocknen lassen und neu einfetten (sonst werden die Tasten schwergängig).
Am Rest fummelt man nicht herum, ist auch völlig unnötig, da er nicht dreckig wird.

davidcazalis Avatar
davidcazalis:#212930

>>212926
Vielleicht hast du was kaputt gemacht?

joki4 Avatar
joki4:#212940

>>212926
Du hast Deine Tastatur zerfickt, Bernd. Was willste jetzt hören?

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#212945

>>212927
Bitte elaborieren. Plastik in Backofen? Hmmm...

>>212929
Ist tatsächlich eine Cherry G83. In Kontakt mit Wasser: ja. Spülmittel war nur an den Tasten und die hab ich dann mit Klarwasser sorgfältig abgespült. Korrodiert würde zumindest erklären, warum es zuerst funktioniert hat und dann langsam nach und nach nicht. Lustigerweise funktionieren heute ein paar Tasten wieder, die gestern nicht funktioniert haben.
Was meinst du mit Oberschale? Meinst du die obere Hälfte, wenn man die Tastatur aufgeschraubt hat? Ist auf jeden Fall plausibel. Scheint mir der erste Tipp hierzu im Internet zu sein, der wirklich zu gebrauchen ist. Danke!

VinThomas Avatar
VinThomas:#212968

>>212945
Klar, wenn du die Kontaktfolien in Kontakt mit korrodierenden Substanzen bringst, bekommst du, was du verdienst.

bluesix Avatar
bluesix:#212981

Spassfakt: Hatte eine Logitec Illuminated, war sehr zufrieden damit, bis mir nach 1.5 Jahren ein kleiner Scheißer der Verwandtschaft eine Taste rauspuhlte.
Alle Reparaturfersuche halfen nichts, ich war fest entschlossen mir eben diese Tastatur wieder zu kaufen, zerlegte vorher aber zum Spass die alte so weit es ging. Die "Federn" sind billigstes Plastik und waren an den meisten Tasten schon angebrochen, die Tastenschalter waren simple Folienkontakte, wobei fast alle Gummipömpel bereits eingerissen waren und halbflüssiger Schmodder bestehend aus Fingerschweiß, Fett und verschütteten Getränken davon aufgesogen wurde.
Hab jetzt eine mechanische Tastatur von FUNC (Cherry Red) und würde nie wieder so einen Scheißdreck wie die Illuminated kaufen.
Oke das wa ales.

langate Avatar
langate:#213024

>>212981
Genieße deinen Rost.