Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-19 00:25:19 in /c/

/c/ 213342: Hallo Bernd, bei Dummbernd wurde heute durch die Tel...

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#213342

Hallo Bernd,

bei Dummbernd wurde heute durch die Telekom auf BNG umgeschaltet.

Bemerkt hat er das dadurch, dass die Einwahl ueber Win7 -> Netzwerk -> Breitbandverbindung nicht mehr funktioniert.
Ein Durchsehen der Hauspost spaeter, war Dummbernd darueber informiert, dass jetzt alles viel einfacher wird! Tatsaechlich konnte die Internetverbindung ueber die Fritzbox-> Geschaeftskundenzugang (ohne Eingabe der Anschlusskennung/Kundennummer) wieder hergestellt werden.

Nun hat Dummbernd aber keine Lust darauf seine Zugangsdaten in der Fritzbox belassen. Er moechte sich wieder so wie vorher Win7 -> Netzwerk -> Breitbandverbindung einwaehlen.
Das bekommt Dummbernd aber nicht hin. Die Einfach-Einwahl easy-login hat er, wie empfohlen, im Kundencenter wieder abgeschaltet. Die Einwahl ist aber trotzdem nicht ohne das einfuettern der Zugangsdaten in die Fritzbox moeglich.

Bisher musste bei der Einwahl via Breitband die [email protected] + Kennwort eingegeben werden.
Muss da jetzt etwas weg gelassen werden? Dummbernd hat da zwar herum probiert, kam da aber zu nichts.

Bitte Bernd hilf. Dummbernd moechte doch nur das alles wieder so wie immer ist.

llun Avatar
llun:#213345

> Nun hat Dummbernd aber keine Lust darauf seine Zugangsdaten in der Fritzbox belassen. Er moechte sich wieder so wie vorher Win7 -> Netzwerk -> Breitbandverbindung einwaehlen.

Muss man sehr dumm sein um zu verstehen warum das jemand möchte?

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#213346

Vielleicht. Dummbernd besitzt nur ein Geraet das gelegentlich mit dem Netz verbunden werden muss. Diesen Zeitpunkt bestimmt Dummbernd gerne selbst.

Alternativ Aluhut.

doronmalki Avatar
doronmalki:#213347

>>213346
Und warum dann eine Fritzbox?
Kauf die ein nacktes xDSL-Modem.

solid_color Avatar
solid_color:#213348

Dummbernd hat nichts anderes und bisher ging es ja auch.
Also hat Bernd nun eine brauchbare Idee?

bluesix Avatar
bluesix:#213349

Häng die Fritzbox an eine Steckdose mit Ein/Ausschalter.
Wenn du kein Internet willst, dann hau das Teil halt auf aus.
Fertig.

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#213351

>>213342
Op, dir ist schon klar, dass du mit deiner "Breitbandeinwahl" kein NAT (und nur die Fenster-Feuerwand) hast, was bedeutet, dass du ziemlich nackt mit deinem Fenster-Arsch im Internet unterwegs bist. Das ist eine ziemlich dumme Idee. Keine Ahnung, wie man heutzutage auf die Idee kombt, freiwillig auf einen Breitbandrouter verzichten zu wollen. Deine Argumente sind völlig irrational und zeugen von grober Unkenntnis der Materie. Benutze den Router wie vom Provider intendiert jut is.

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#213353

Bist du irgendwie dumm?

herrhaase Avatar
herrhaase:#213355

>>213351
>>213353
Nicht OP hier, aber auch interessiert. Das hilft ihm doch alles nicht weiter. Wie funktioniert das jetzt technisch? Gerade hat Bernd das hier gefunden: https://kb.pocnet.net/wiki/Cisco-Router_am_Telekom_BNG-Anschluss
Das bedeutet, dass jetzt die PPPoE-Sessions auf VLAN 7 getagged werden müssen, das geht anscheinend nicht mehr übers Native-VLAN. Windows kann das soweit Bernd weiß nur, wenn der Treiber das auch anbietet, z.B. bei Intel-Karten: https://communities.intel.com/thread/40955
Was daran aber "einfacher" für den Nutzer sein soll, erschließt sich Bernd nicht…

polarity Avatar
polarity:#213358

>>213351
Dies! OP sollte zu seiner eigenen Sicherheit panniert werden, so dumm kann doch wirklich keiner sein.

smaczny Avatar
smaczny:#213361

Was ist denn das für Gurk? Laut der Konfick redet das Ding vorher und hinterher PopelE. Nur hinterher über ATM-VLAN7. Von hinten durch die Brust ins Auge??

Intelligente Lösungen separieren den VoHip-Dreck in ein separates Vlan oder PVC hat Bernd gehört.

chanpory Avatar
chanpory:#213364

>>213361
VLAN7 war bei VDSL der DTAG schon immer Standard. Was Bernd technisch nicht daran steht ist, wie das dadurch einfacher gehen soll. Angeblich braucht man ja auch gar keine Zugangsdaten meer. Weiß Telekombernd da meer?
Zu VoIP: So wie bei Alice/O2 über 9000 PPPoE-Sessions zu verschiedenen Netzen (Internet, VoIP, mgmt), dass dann kacke auf einem eigenen Router zu konfigurieren wird? Warum nicht VoIP übers normale Netz laufen lassen, die Zugangsdaten rausrücken (jaja, müssen sie ja jetzt), sodass man sich auch von außerhalb einwählen kann? Es könnte so einfach sein.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#213367

>>213364

Es ist nicht nur das Spielchen mit den Zugangsdaten. Wenn du Vohippie einen eigenen PVC (bzw. PVC für VLAN) gibst, kannst du QoS garantieren.

Zum Thema VLAN 7: Wenn du jetzt behauptest, T-=1; hätte das schon immer so gemacht, fragt sich, warum die "Breitbandeinwahl" dann jemals funktioniert hat.

Naja Problem anderer Leute Bernd hat noch echtes Mannesmann Integrierten Dienst.

solid_color Avatar
solid_color:#213388

Also wenn Bernd bei der Terrorkom wäre würde er ja schön abkotzen.

Ärger ärger ärger ärger und kein Opt-out.

Konfigurieren und frickeln und mal eben "neue Firmwär" aufspielen (mit ohne Arschfickhintereingang) und warum?

Weil irgendwelche Kokser irgendwas umbauen wollen so daß hinterher alles wie früher ist nur mit einer magischen Box statt 5 im Terrorkomhausi WAS MICH GAR NIX ANGEHT, aber es nicht hinkriegen ihre Lieferanten dazu zu verdonnern, daß es geht wie früher.

Und natürlich geht das, auch mit QoS und Iptv und allem. QoS Geraffel wird einfach auf separate PVC gelegt. CPE separiert das dann. So hat Alize das wohl in Benutzung, wobei die Leute abkotzen weil sie ohne das CPE nicht an die anderen Kanäle kommen. Aber man KANN ein anderes Modem anschließen mit PopelE. Der Rest Dumsumm funktioniert dann halt nicht. Wer will überhaupt Fernsehn gucken?

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#213389

Oh und wenn Bernd irgendein exotisches Modem hat sagen wir es ist älter als 3 Jahre oder so kann er es dann gleich verschrotten. Vielen Dank auch. Aber Staatspost bietet ja seit neuestem Elektroreturn an. Das sind Synergien mann!

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#213396

>>213389
Ne, du könntest dir einen billigen, managebaren Switch besorgen und hier das VLAN-Tag setzen.
Alternativ kaufst du dir einen gescheiten Cisco Router und alles wird gut.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#213405

>>213367
Nur bei VDSL, nicht bei ADSL2+. Beim GPON-FTTH ist das wohl auch so.