Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-10 18:47:36 in /c/

/c/ 216313: Kann man OpenWrt auf FritzBox 7362 SL (UI) installieren...

chanpory Avatar
chanpory:#216313

Kann man OpenWrt auf FritzBox 7362 SL (UI) installieren?

Wegen DNSCrypt: https://dnscrypt.org/#dnscrypt-routers

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#216314

Nein.

linux29 Avatar
linux29:#216315

>>216314
Verschwörung der Datenmafia?

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#216317

>>216313
klingt noch krebsiger als DANE! m(

bassamology Avatar
bassamology:#216319

Kann man solche Fragen mit einer kurzen Suche selbst beantworten?
Protip: Ja.

thehacker Avatar
thehacker:#216327

Nein, AVM baut schrottige Komponenten ein, die nicht sinnvoll unterstützt werden können und für die sich auch niemand interessiert.

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#216331

Was ist ein guter Router?
Will dieses DNSCrypt installieren, um nicht immer Studentenspasten von LS am Arsch kleben zu haben.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#216356

Bernd hat mal OpenWrt auf AR7-Boxen (MIPS, mit VLYNQ statt MiniPCI) portiert, also 7170, WLAN SL u.ä. War Krebs, die Original-Firmware lief besser.

Arbeite dich ein und flansch deinen Kram in die originale Firmware, ist ja Linux drauf. Oder hol dir nen billigen Plasterouter mit offiziellem Support.

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#216368

Ist freetz noch maintained?

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#216387

>>216368
Nope, selbst die Seite dazu (wehavemorefun.com) gibts nicht mehr.

clementc Avatar
clementc:#216390

>>216387
http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/AVM_Wiki

bluesix Avatar
bluesix:#216426

>>216368
was möchtest du da maintained haben, läuft doch alles.

puzik Avatar
puzik:#216454

Op könnte bridgen.

samihah Avatar
samihah:#216464

>>216368
>>216387
>>216390
>>216426
Außerdem war die URL schon immer freetz.org. Für DNScrypt gibt es wohl auch einen Patch:
https://freetz.org/attachment/ticket/2874/atop_libsodium_dnscrypt.patch

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#216573

Bumping

alv Avatar
alv:#216632

>>216573
Säging

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#216641

Versuche gerade die Liste ab Linux abzuarbeiten:

https://itsecblog.de/dnscrypt-mehr-sicherheit-und-privatsphaere/

_Natuerlich_ gibt es Probleme, ab diesem "libsodium" komme ich nicht weiter:

"In vielen Fällen gibt es hierbei ein Problem mit der Komponente "libsodium", eine aktuelle Version kann von folgendem Repository heruntergeladen werden: https://github.com/jedisct1/libsodium."

Wenn man in den Ordner "libsodium" wechselt und die Angaben ausfuehrt, kommt Fehlermeldung.

Laut Anleitung soll man als Erstes "./configure" ausfuehren, das gibt aber Fehlermeldung. Im Ordner hats nur ein "autogen.sh"

Ich will kein Hacker oder Linuxprofi werden, dafuer bin ich zu alt und mir fehlen auch die Nerven dazu, ich will nur dieses LS-Spionagegesockse von meinem Arsch wischen und nicht paar Minuten spaeter auf Twitter und co. die Bewertungen meines Surfverhaltens lesen muessen.

garand Avatar
garand:#216647

>>216641
> kein Haxor

Ach Bernd ... . Was willst Du dann mit DNS-Crypt? Für dich wäre ein kostenpflichtiger VPN-Proxy doch das Mittel der Wahl. Oder zur Not der TOR-Brauser.