Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-13 02:21:33 in /c/

/c/ 216352: Kaufberatungsfaden Nr. 40 für Hardware | NSFW bleibt unerwünscht!

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#216352

>WARNUNG: Kaufberatungen außerhalb dieses Fadens sind unerwünscht, eine Zuwiderhandlung wird entsprechend der Schwere der Regelverletzung geahndet.

Bei Aufrüstgesuchen sind die nötigen Modellbezeichnungen, insbesondere des Netzteils, zu nennen.
Bei Unwissen hilft CPU-Z: http://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html

Nützliche Seiten:
http://www.logicalincrements.com/ ← FalconGuide v2.0 LESEN! Erspart doofe Fragen.
http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html ← Wenn man wissen will welche Grafikkarte besser ist.
http://www.3dcenter.org/news/schneller-performance-ueberblick-der-28nm-grafikkarten <= Neue Übersicht über Grafikkartenranglisten
https://de.pcpartpicker.com/ ← Allgemeiner Vergleich von PC-Teilen
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394 <= Grundlegende FAQ für den Bau von Standardrechnern

Mindestanforderung für eine Beratung:
-Budget
-geplanter Einsatzzweck

Alter Faden:
http://krautchan.net/c/thread-215894.html

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#216353

>>216349
Das mit den 5Ghz wusste ich nicht, brauch ich nicht. Die verbesserte Sendeleistung hört sich gut an. Lan ist leider keine Option, auch in Zukunft nicht. Was würde denn passieren, wenn man auf den Alfa eine 12dbi Antenne draufsteckt? Ich hatte aber noch nie so viel Sendekraft, vielleicht reicht das ja locker. Den Fritzstock werde ich noch gut bei Kleinanzeigen verkaufen können, dann kann ich endlich Linux benutzen. Und warum wird das Produkt eigentlich auf Amazon angeboten, wenn es doch nicht gesetzeskonform funkt? Macht es einen Unterschied, wenn man Aluhut ist und das Netzwerk versteckt?

im_jsmith Avatar
im_jsmith:#216354

>>216350
>Du meinst einen der 5 Omirouter ohne WPS2 die man pro Großstadt noch findet, wenn man sucht?

Wurde nicht ohne Grund als letzter und schwächster Punkt aufgeführt. WPS2 lässt sich allerdings per Pixiedust gut knacken, alleine in meiner Nachbarschaft 2 anfällige Router.

>>216349
Das mit den 5Ghz wusste ich nicht, brauch ich nicht. Die verbesserte Sendeleistung hört sich gut an. Lan ist leider keine Option, auch in Zukunft nicht. Was würde denn passieren, wenn man auf den Alfa eine 12dbi Antenne draufsteckt? Ich hatte aber noch nie so viel Sendekraft, vielleicht reicht das ja locker. Den Fritzstock werde ich noch gut bei Kleinanzeigen verkaufen können, dann kann ich endlich Linux benutzen. Und warum wird das Produkt eigentlich auf Amazon angeboten, wenn es doch nicht gesetzeskonform funkt? Macht es einen Unterschied, wenn man Aluhut ist und das Netzwerk versteckt?

>>216353

>Was würde denn passieren, wenn man auf den Alfa eine 12dbi Antenne draufsteckt?

Vermutlich wird der Empfang besser.

>Und warum wird das Produkt eigentlich auf Amazon angeboten, wenn es doch nicht gesetzeskonform funkt?

Der Treiber hat Einstellmöglichkeiten, andere Länder haben anderen Gesetze. Du bist für den gesetzeskonformen Betrieb verantwortlich, der Verkauf ist legal.

>Macht es einen Unterschied, wenn man Aluhut ist und das Netzwerk versteckt?

Nicht wirklich. Man sollte sich aber vor Augen halten das die 100mW extrem wenig sind. Diverse Funkanwendungen im Heimbereich übersteigen die 100mW dramatisch.

DECT Schnurlostelefone liegen schon bei 250mW. GSM Handy schafft 2000mW (2W), Amateurfunker dürfen 750W, usw.

Es ist schwierig zu messen, ob du die 100mW einhälst oder nicht. Wenn du dicke Wände um dich herum hast die sowieso 80% Schlucken, oder Metallflächen die reflektieren, usw kommen dramatisch andere Messergebnisse heraus. Da müsste der Messwagen von der Bundesnetzagentur schon direkt in deiner Wohnung stehen.

Die Wahrscheinlichkeit das du mit den 2000mW dann auch wirklich Jemanden aktiv störst ist im Wlan Protokoll unwahrscheinlich.

matt3224 Avatar
matt3224:#216358

Gibt es eigentlich ein Hartwarensystem, das im Desktopbetrieb komplett passiv, also lautlos ist und dann zum Zockieren seine Lüfter dazuschalten kann, oder sollte man dann gleich einfach ein komplett passives System nehmen, weil sch das vom Preis her nichts nehmen würde?

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#216359

>>216358
>Gibt es eigentlich ein Hartwarensystem, das im Desktopbetrieb komplett passiv, also lautlos ist und dann zum Zockieren seine Lüfter dazuschalten kann, oder sollte man dann gleich einfach ein komplett passives System nehmen, weil sch das vom Preis her nichts nehmen würde?

Einige moderne Grafikkarten schalten die Lüfter im idle ab. Die kosten nicht mehr als sonst. Für CPUs ist mir kein Board bekannt das die Lüfter im idle abschaltet (obwohl das möglich wäre).

Am günstigsten und zuverlässigsten wäre es, einfach große Kühlkörper und große, langsame Lüfter zu verbauen. Die hört man in einem vernünftigen Gehäuse dann sowieso nicht.

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#216361

??
Das macht doch jedes Notbuch.

Nur leider reicht oft schon ein wenig Last damit es geht huiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

1markiz Avatar
1markiz:#216362

Is doch dschaisse. Warum wird sowas nicht vorangetrieben? Mögen die Leute ihren Krachmacher?

wtrsld Avatar
wtrsld:#216369

>>216362
Ich wette du kannst dein eigenes passiv/aktiv Dualsystem bauen. Darüber habe ich auch schonmal nachgedacht.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#216373

>>216362
>Is doch dschaisse. Warum wird sowas nicht vorangetrieben? Mögen die Leute ihren Krachmacher?

Man kann sich leicht ein passiv System selbst bauen. Man sollte allerdings ein bisschen wissen was man tut, die Komponenten sind nicht super günstig, und eventuell muss hier und da eine Halterung angefertigt werden.

Bernd hat sich früher große CPU Kühler auf deine Grafikkarten geschnallt. Geht alles wenn man möchte.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#216376

Dieser Bernd zahlt zu viel NG bei Bild relatiert.
Vertragsdetails:
50 SMS, 50 Minuten, 1GB
25NG/Monat

Mobilcom wird Bernd ab dem 1.3. zur Vertragsverlängerung nötigen wollen. Der Vertrag läuft noch bis 1.9.
Jetzt braucht Bernd etwas anderes, möglichst mit Rufnummernmitnahme.
Benötigt wird Internet und günstige Minuten/SMS, Flat ist da Geldverschwendung. Beim Datenvolumen ist mehr natürlich auch besser als weniger und LTE wäre nett (Kann das OPO glaube ich). EU Roaming wäre auch noch ok, aber kein Muss.

Was kann man da machen?
Welchen Vertrag/Prepaid/Egal empfiehlt Bernd?
Komme ich aus dem Knebelvertrag irgendwie raus?

solid_color Avatar
solid_color:#216377

>>216376

simplytel.de
LTE aber eben O2 Netz, dafür monatlich kündbar. Datenautomatik abschaltbar, Drittanbietersperre gesetzt. Rufnummernmitnahme geht immer, du musst nur darauf achten bei beiden Anbietern dieselben Angaben zu machen (Name, Wohnort, Geburtsdatum müssen gleich sein). Aber Obacht: Rufnummernmitnahme funktioniert nur IIRC 120 Tage vor Vertragsende oder 80 danach. D.h. du kündigst jetzt bei MD und schließt den neuen Vertrag erst 120 Tage bevor der alte ausläuft, sonst geht das in die Hose.
Ok, wa ales.

adhiardana Avatar
adhiardana:#216381

>>216377
Danke, das sieht gut aus, jetzt muss ich nur noch den alten Vertrag loswerden. Die Hurensöhne habe ich ohnehin 6 Monate für Nüsse bezahlt, als ich in Kanada war. Die konnten mir keinen Tarif für NA anbieten, also habe ich denen 150€ für keine Leistung in den Rachen geworfen. Bin jetzt etwas stinkig auf die.

aio___ Avatar
aio___:#216382

>>216381
Netzclub hat 100mb frei Internet jeden Monat für Lau. Das reicht um auf textbasierten Seiten zu lauern.

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#216383

>>216382
Hilft mir nicht, ich bezahl die ja weiterhin und hab 1Gb und dann Drosselung.

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#216385

Da Bernds alte Tastatur schon einige Jahre alt ist und man das so langsam auch sieht, würde ich mir gerne eine neue Kaufen.
Lohnt sich denn da ein Mechanisches Keyboard?
Verwendet wird es hauptsächlich zum Spielen und um mit Bernd zu kommunizieren.
Preislich wäre meine Schmerzgrenze bei etwa 100€ erreicht.

Hat Bernd Vorschläge?

anjhero Avatar
anjhero:#216389

>>216385
Sharkoon Skiller Mech SGK1, tu es.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#216391

>>216385
http://www.gearbest.com/keyboards/pp_298472.html

linux29 Avatar
linux29:#216392

>>216385
>>216389
Mechanische Tastatur ist noice und für 100.- gibt es da schon einiges an Auswahl. Sharkoon ist aber meist Billigramsch, würde nicht kaufen.

sementiy Avatar
sementiy:#216393

>>216391
Sieht nach harter Unteralter Abzocke aus. Aufmachung für Unteralterspieler, die den Eltern das Geld für ihre super Spieletastatur aus dem Kreuz leiern wollen.

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#216394

>>216393
>>216391
>Sieht nach harter Unteralter Abzocke aus. Aufmachung für Unteralterspieler, die den Eltern das Geld für ihre super Spieletastatur aus dem Kreuz leiern wollen.

Ach Dummbernd. Wenn das eine Gummimattentastatur wäre, dann sicherlich. Sind echte "mechanische" Taster verbaut, sind 40€ günstig.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#216396

>>216394
Selbst wenn du recht haben solltest, ist die hässlich wie fick.

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#216397

>>216392
>Sharkoon ist aber meist Billigramsch

Mit Sharkoon habe ich bisher eigentlich fast nur gute Erfahrungen gemacht, die Produkte sind Optisch zwar meist an 14 Jährige Call of Duty Kinder gerichtet, aber zumindest funktioniert das Zeug wie es soll und ist nicht zu teuer.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#216399

>>216393
Ich finde ganz im Gegenteil. Sie ist schlicht, stilisiert und schaut nicht so aus wie die normalen Transformer heutzutage.

ayalacw Avatar
ayalacw:#216409

>>216358
CPU kühlst du passiv, ist auch bei i7-Modellen kein Problem mehr. GPU siehe >>216359 .
HDD lässt du automatisch ausschalten durch das Betriebssystem, PSU gibt es auch passiv oder mit Hybridkühlung.
Alternative wäre Wasserkühlung von CPU und GPU, mit großem Radiator mit 3 Lüftern. Kann dann auch unhörbar sein im Gehäuse.

subburam Avatar
subburam:#216410

>>216393
Du bestellst dir für 30€ natürlich auch noch ein Set Tastenkappen von Aliexpress dazu. Dann kann man sich auch wirklich nicht mehr beschweren, denn abgesehen von den Tastenkappen ist die Optik der K104 doch voll neutral.

Technisch kann ich sie nur empfehlen, bin aber ein anderer Bernd. Die LEDs für Capslock, Numlock usw. rechts oben sind leider immer blau, egal welche Farbe man für die Hintergrundbeleuchtung nutzt (wenn überhaupt. denn es triggert Bernd ja so sehr). Habe sie dann rausgelötet. Die Metallplatte unter den Tastenkappen habe ich schwarz lackiert. Sieht besser aus als 90% aller anderen erhältlichen Tastaturen. Für keine 50€.

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#216411

>>216410
Es fehlt halt die Handballenauflage, die ist bei der SGK1 dabei.

syntetyc Avatar
syntetyc:#216412

>>216411
Und das besagte Modell gibt es nur mit nicht näher benannten roten Schalten. Bei Sharkoon wird konsequent Kailh verbaut.

murrayswift Avatar
murrayswift:#216417

Fugg, der Funkerteufel wurde eingerichtet und hat jetzt meistens volle Balken, was vorher nicht möglich war. Hab jetzt das Gefühl durchgegrillt zu werden, der ganze Körper kribbelt. Die blaue LED rastet auch aus. Ein sehr berndfreundliches Gerät. Jetzt kann der Fritzdreck verscheuert und Linux installiert werden. Danke.

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#216421

>>216412
Die Motospeed hat blaue Schalter von Outemu, die sind den Kailh-Schaltern überlegen.

agromov Avatar
agromov:#216423

Hallo Bernd, ich bin auf der Suche nach einem neuen Monitor, bzw. zwei Monitoren. 200 Euro scheint ja so der Preis für Massenware zu sein bei 27" und 140 bei 24" (jeweils 1080p). So viel wollte ich auch etwa ausgeben... Einsatzzweck ist 60% Spielen und 40% lauern/arbeiten. Jetzt habe ich gesehen, dass man für fast den selben Preis häufig die Wahl hat zwischen TN-Panel mit 1ms und teilweise freesync, relativ langsamen VA-Panels und IPS-Panels mit mäßiger Reaktionszeit. Jetzt habe ich dazu einige Fragen:
-Ist FreeSync wirklich so toll?
-Brauche ich für Spiele wirklich <=5ms Reaktionszeit? Oder tun es auch 15ms? Wirklich schnelle Spiele spiele ich eigentlich kaum. Momentan habe ich einen rund 6 Jahre alten Syncmaster mit 5ms und wüsste nicht, wieso es schneller sein sollte bzw frage mich manchmal, wie viel langsamer die Reaktionszeit sein könnte, ohne dass Bewegungen verwaschen werden.
-Ist es immer noch so, dass IPS zum spielen nicht wirklich empfehlenswert ist?
-Ist VA überhaupt irgendwie spieltauglich?

Oder anders gefragt: zu welchem Panel würdest du mir in dieser Preisklasse raten? Persönlich würde ich momentan zu IPS tendieren, weil ich auf jeden Fall zwei Monitore nebeneinander stellen will und daher zwangsläufig irgendwie schräg draufschauen werde und die Reaktionszeiten scheinen mir noch im Rahmen zu liegen. Auch erhoffe ich mir, dass die relativ gleichmäßig ausgeleuchtet sind und weniger Edgebleeding haben als TN. Was meinst du dazu, Bernd, liege ich damit halbwegs richtig? Was würdest du mir empfehlen?

donjain Avatar
donjain:#216424

>>216423
>-Ist FreeSync wirklich so toll?

Wenn du eine kompatible Grafikkarte hast würde ich nicht davon abraten, hab selbst einen Monitor mit G-sync und möchte eigentlich nicht darauf verzichten.

>Brauche ich für Spiele wirklich <=5ms Reaktionszeit?

Manche stört eine hohe Reaktionszeit, andere störts nicht.
Im Grunde kann man sich an alles Gewöhnen, solange du nicht gerade irgendwelche Online Shooter spielst.

>-Ist es immer noch so, dass IPS zum spielen nicht wirklich empfehlenswert ist?



>-Ist VA überhaupt irgendwie spieltauglich?

>weniger Edgebleeding haben als TN

Das ist einer der wenigen Punkte bei denen IPS absolut nicht überlegen ist, IPS glow und backlight bleeding sind bei vielen IPS Monitoren ein großen Problem das sich oft aber durch einfaches Umtauschen bis du nen Monitor hast der ordentlich aussieht lösen lässt.

csswizardry Avatar
csswizardry:#216425

>>216423
>Ist FreeSync wirklich so toll?
Mit AMD-Grafikkarte ja, wenn die Hardware auch genug Frames schafft (für 200€ wahrscheinlich 60). Mich persönlich stört das screen tearing nicht und darum habe ich mir das Geld gespart.
>Brauche ich für Spiele wirklich <=5ms Reaktionszeit?
Konsolenunterschicht spielt seit Jahren mit oft über 70ms. Ist Gewöhnungssache. Solange es als Monitor verkauft wird brauchst du da kaum drauf achten.
>Ist es immer noch so, dass IPS zum spielen nicht wirklich empfehlenswert ist?
IPS ist größter Krebs. Vorteile: Farbgenauigkeit oder so, brauchen 90% der Anwender aber nicht. Blickwinkel sind auch gut. Nachteile: IPS-Glow, langsam, Kontrastarm wie Fick (sieht man sofort und sieht echt scheiße aus).
>Ist VA überhaupt irgendwie spieltauglich?
Ja.

>zu welchem Panel würdest du mir in dieser Preisklasse raten?
Bei 200€ pro Monitor würde ich lieber über 21:9 nachdenken. Gibt es für das gleiche oder nicht viel mehr Geld, kein Rahmen in der Mitte.. Wenn du einmal drauf gespielt hast wirst du es verstehen.
Sonst guck halt dass du bei 27" 1440p hast solange deine Grafikkarte gut genug ist (GTX1070 oder höher). bis 100-120hz ist auch schön, muss aber nicht.

zackeeler Avatar
zackeeler:#216427

>>216425
IPS ist mittlerweile absolut spieletauglich. 5ms grau-zu-grau und darunter.
Wer sich noch TN antut, muss entweder jeden Cent drölfmal umdrehen oder ist auf 2002 hängengelieben.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#216429

>>216423
>-Ist FreeSync wirklich so toll?

Jein. Es gibt Situationen in denen Freesync wirklich einen deutlichen Unterschied macht. Oft merkt man es aber auch kaum. Ist aber eigentlich nicht so wichtig weil die HDMI Chips mittlerweile per Firmware Freesync können, und das geht quasi kostenlos. Viele billige Monitore kommen heute also mit Freesync ohne Aufpreis. Im Gegensatz zu Gsync.

>-Brauche ich für Spiele wirklich <=5ms Reaktionszeit? Oder tun es auch 15ms? Wirklich schnelle Spiele spiele ich eigentlich kaum. Momentan habe ich einen rund 6 Jahre alten Syncmaster mit 5ms und wüsste nicht, wieso es schneller sein sollte bzw frage mich manchmal, wie viel langsamer die Reaktionszeit sein könnte, ohne dass Bewegungen verwaschen werden.

Schau dir mal die echten Reaktionszeiten z.B. auf Prad.de an. grau-zu-grau, schwarz-zu-weiß. Die Hersteller schreiben bei TN 1ms drauf und bei IPS 5ms, stimmen tut das nicht.

>-Ist es immer noch so, dass IPS zum spielen nicht wirklich empfehlenswert ist?

Bernd spielt seit ein paar Jahren auf IPS, und zwar auch schnelle Shooter wie Quake 3.

>-Ist VA überhaupt irgendwie spieltauglich?

Ja, Bernd hat jahrelang erfolgreich FEAR Combat auf VA gespielt (Philips, mit Overdrive, war damals sündhaft teuer, 600€ für 19" 1280x1024 :3) geht also wenn der Overdrive gut gemacht ist. TN wollte Bernd sich auch damals nicht antun.

>Oder anders gefragt: zu welchem Panel würdest du mir in dieser Preisklasse raten? Persönlich würde ich momentan zu IPS tendieren, weil ich auf jeden Fall zwei Monitore nebeneinander stellen will und daher zwangsläufig irgendwie schräg draufschauen werde und die Reaktionszeiten scheinen mir noch im Rahmen zu liegen.

Definitiv IPS. Sind schnell genug zum Spielen, und TN ist in Sachen Bildqualität absoluter Krebs. Bernd hat mal überlegt sich einen flotten TN nur zum Spielen anzuschaffen, aber immer wenn ich den dann neben einen IPS stelle (den ich fürs Lauern auf jeden Fall möchte) setzt der Augenkrebs ein.

>Was meinst du dazu, Bernd, liege ich damit halbwegs richtig?

Ja.

>Was würdest du mir empfehlen?

Bernd hatte bis vor Kurzem einen Eizo Foris FS2434. Der ist sicher empfehlenswert, sehr guter IPS Spielermonitor. Mittlerweile lässt er Freesync vermissen und schafft recht wenig Hertz, allerdings war das IPS Panel gut und flott.

Als Ersatz hat Bernd jetz einen LG 24MP68VQ-P. Ebenfalls IPS, schafft 75Hz statt 60 und bietet Freesync. Ebenfalls IPS und definitiv flott genug für Spiele. Sehr gefällt auch die 3 stufige Overdrive Einstellung, für schnelle Shooter mag Bernd die aggressivste Einstellung. Der 24" kostet online 170€, der 27" scheint bei 250€ zu liegen. Da beide 1920x1080 bieten würde Bernd zu 24" greifen.

>>216425
>>216423
>>Ist FreeSync wirklich so toll?
>Mit AMD-Grafikkarte ja, wenn die Hardware auch genug Frames schafft (für 200€ wahrscheinlich 60). Mich persönlich stört das screen tearing nicht und darum habe ich mir das Geld gespart.

Naja das ist ja der Witz, Freesync fängt Einbrüche bis runter auf ~35FPS noch problemlos ab. Mein Monitor schafft Freesync von 35-75Hz, und so lange die Grafikkarte nicht darunter einbricht, ist die Welt in Ordnung. Zudem gibts Freesync heute oft ohne Aufpreis gratis.

>IPS ist größter Krebs.

Gibt halt nichts Besseres :3

>Bei 200€ pro Monitor würde ich lieber über 21:9 nachdenken.

Sekundiert.

>Sonst guck halt dass du bei 27" 1440p hast solange deine Grafikkarte gut genug ist (GTX1070 oder höher).

Sekundiert. Wenn du "demnächst" planst mal die GPU aufzurüsten, würde ich auch mit einer 390, 480 8GB etc über 1440p nachdenken. Lieber die Details etwas herunterschrauben und 1440p auf 27" statt 1080p.
Wobei 21:9 1440p die Grafikkarte je nach Spiel schon heftig in die Knie zwingen wird, auch eine 1070. Eigentlich ist das schon 1080 Gebiet.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#216435

>>216424
>>216425
>>216427
>>216429
Monitor-Suchender nochmal.
Danke, Bernd, mit so vielen Antworten hatte ich nicht gerechnet. Ich bin mal so dreist und gehe auf keine einzige Antwort konkret ein sondern nur allgemein...
21:9 kommt für mich nicht in Frage, ich finde 16:9 schon fast zu breit. Und da ich auch in näherer Zukunft nicht vorhabe, viel Geld in eine GPU zu investieren, fällt alles > 1920*1080 eigentlich schon mal raus (aktuell ist eine R9 380 drin). Dass FreeSync tatsächlich zumindest ganz nett sein soll, hat mich neugierig gemacht. Daher habe ich mich jetzt doch für ein etwas teureres TN-Panel mit Freesync entschieden - ich will das einfach mal mit eigenen Augen sehen. Wenn mich das TN-Panel überzeugt, kommt noch ein IPS zum lauern und arbeiten daneben. Wenn nicht, geht es halt zurück und es werden zwei identische IPS bestellt. Mal schauen. Den LG 24MP68VQ-P hatte ich sogar schon in die nähere Auswahl gepackt.

subburam Avatar
subburam:#216436

Guten Morgen.
Was ist der günstigste Weg, Star Citizen zu spielen wenn ich noch ein paar Monate warten könnte? Momentan habe ich eine GTX 750 ti verbaut, die keine akzeptablen Bildwiederholungsraten liefert. Werden die (gebrauchten) 970er bald sehr viel billiger? Ist das Konkurrenzprodukt besser/günstiger? Soll ich bei ebay bestellen oder kennst du gute Händler, die mit Grafikkarten ähnlich wie mit gebrauchten Thinkpads handeln?

350d Avatar
350d:#216437

>>216436
>Werden die (gebrauchten) 970er bald sehr viel billiger?

Nein solche Karten sind sehr wertstabil.

>Ist das Konkurrenzprodukt besser/günstiger?

Natürlich. Nvidia beschneidet seine Karten massiv, geringe Speicherbandbreite, geringe Speichermenge, und möglichst wenig Rechenleistung bei hoher Treiberoptimierung (und hier und da etwas Getrickse)

Die 900er Serie ist schon legacy, Treiberentwicklung wurde bereits eingestellt. Nvidia Karten lohnen sich nur für Menschen die:

- bereit sind viel Geld auszugeben
- die maximale Leistung suchen
- nicht daran interessiert sind die Karten übermäßig lange zu nutzen

Nvidia Budget Karten kaufen ist eine dumme Idee, gebrauchte Mittelklasse zu kaufen ebenso.

>die mit Grafikkarten ähnlich wie mit gebrauchten Thinkpads handeln?

Mir nicht bekannt.

Die 970 hat 3.5gb effektiv nutzbaren Speicher. Das ist 2017 nicht viel. Unter 8GB würde ich nicht kaufen. Bleibt eigentlich nur RX480. Wenn du geizig bist, greif zu einer RX 470.

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#216442

>>216436
Anstelle einer 970 würde ich eher zu einer 1060, 1050ti oder amd rx 470 raten.

buddhasource Avatar
buddhasource:#216449

>>216442
http://www.hardwarecanucks.com/forum/hardware-canucks-reviews/73945-gtx-1060-vs-rx-480-updated-review.html
Wehe es empfiehlt hier noch einer von euch Hampelmännern die 1060. Die 1070 und 1080 sind valide Empfehlungen, aber die 1060 ist einfach nur die RX 480 in schlecht aber genauso teuer.

bluesix Avatar
bluesix:#216463

Was >>216449 sagt. Die Realität sieht so aus, Bilder relatiert. In der Zukunft wird der Unterschied wohl noch deutlicher ausfallen, da die RX 480 5800 GLOPs Rohleistung gegenüber den 3850 GFLOPs der 1060 hat, die AMD noch mit zukünftigen Treibern ausreizen kann. Außerdem wird die 1060 mit ihren 6GB VRAM früher an ihr Limit stoßen wenn Spiele auf mehr und/oder höher aufgelöste Texturen setzen.

joshclark17 Avatar
joshclark17:#216465

>>216463

Vergess nicht die Speicherbandbreite. 192 Gb/s für die 1060 und 256 Gb/s für die RX480.

layerssss Avatar
layerssss:#216466

>>216465
Jo. RX 480 lag am Anfang 5-10% hinten, hat mittlerweile die Nase vorn, und verfügt über viel mehr Reserven, sodass der Vorsprung noch wachsen wird.

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#216467

>>216358
Habe gerade das Asus ROG Strix X99 Gayming hier und es erlaubt bei den Chassis Lüftern im DC Modus (Seltsamerweise nicht im PWM Modus) das Abschalten der Lüfter unterhalb einer bestimmten Temperatur.

albertodebo Avatar
albertodebo:#216472

Brauche ein neues Schlaufon. Am besten mit folgenden Eigenschaften:

- Gute Haltbarkeit, so wie altes Schlaufon (Moto G1 von 2013) sollte es 3 Jahre halten bevor es obsolet wird
- Romfähigkeit und leichte Rootung
- Dual-Sim (kein Muss)
- Okee Kamera
- 3GB RAM oder meer
- 32GB Hauptspeicher oder meer
- Gute Ausstattung, damit Bernd damit auch mal Gurgel Cardboard oder Dreamtime oder wie das heisst ausprobieren kann

Kostenpunkt: Bis 400 Kröten

herkulano Avatar
herkulano:#216474

>>216472
zuk2, le eco 2

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#216476

>>216474
>Chinokenbilligböller

Nein, danke.

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#216477

>>216472

Auch wenn es knapp über deine grenze liegt das One Plus 3t.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#216479

Suche Kopfhörer
Brauche 5.1
Soll vorzugsweise auch Bass können, für Musik/Film/Spiele

Budget bis 300-350€
Auch: Soundkarte kaufen? MB ist wohl eher bescheiden

buddhasource Avatar
buddhasource:#216482

>>216479
>5.1 Kopfhörer
Ich dachte immer die allgemeine Meinung wäre die taugen nichts?

aadesh Avatar
aadesh:#216485

>>216482
Tun sie auch nicht.

Die Ortung funktioniert durchaus, die Klangqualität ist aber scheisse.
Zum Zocken ausreichend, aber für Musik vollkommen untauglich.

Surround-Sound kann man auch bei Stereokopfhörern sehr gut über Software emmulieren und hat dazu noch eine vernünftige Basis um Krebsfrei Musik zu hören.

t. Bernd der von 5.1 Headsets über Sourroundanlagen und Hifi-Hörer schon so ziemlich alles durch hat und nun bei Stereogeräten bleibt.

thehacker Avatar
thehacker:#216495

GEFORCE GTX 1050 mit 2 GB RAM oder GEFORCE GTX 1050 Ti mit 4 GB RAM ?

Was bringen 2 GB zusätzlich bei Minecraft (lol), Civilisation, ARK, The Forest in 1920x1080 ?

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#216498

>>216495
Die 2GB VRAM bei den Spielen prinzipiell nichts, nVidias Ti-Karten unterscheiden sich aber meist noch in anderen Punkten vom Basismodell. Bei 750 und 750 Ti beispielsweise basierten die gar auf unterschiedlichen Chips und die 750 Ti war einfach Welten besser.
In diesem Fall hat die 1050 40 Texture Mapping Units, die 1050ti hat 48, was sich in der Praxis so auswirkt dass die Ti halt 10-15% Mehrleistung bringt. Mit dem VRAM hat das freilich rein gar nichts zu tun.

suprb Avatar
suprb:#216499

Bernd, wie bekombe ich ein LG Air nach Deutschland?
Es ist genau das Schoßhoch das ich mir immer gewünscht habe, gibts aber nicht hierzulande ;_;

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#216500

>>216499
Die Standardvorgehensweise für solche Fälle ist, dass du es in einem anderen Land kaufst und es dir schicken lässt.
http://www.ebay.de/itm/NEW-LG-gram-15Z960-i5-15-Laptop-Notebook-PC-Computer-i5-8GB-256GB-SSD-15-6-/371845079566?hash=item5693b1a20e:g:MOkAAOSwbsBXkqLP#shpCntId

strikewan Avatar
strikewan:#216501

>>216500
Aber woher weiß ich dass der Zoll das nicht beschlagnahmt?
Ist mir schon passier, deswegen hab ich Angst davor ;_;

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#216503

>>216495
>GEFORCE GTX 1050 mit 2 GB RAM oder GEFORCE GTX 1050 Ti mit 4 GB RAM ?

>Was bringen 2 GB zusätzlich bei Minecraft (lol), Civilisation, ARK, The Forest in 1920x1080 ?

Investiere lieber die 20€ mehr und kauf dir eine deutlich schnellere RX470. Äusserst gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Die reicht dann in 1920x1080 auch für Ark in hohen Einstellungen.

Wieso kauft man überhaupt Karten wie die 1050? Das sind so billige Karten, da läuft Vieles "gerade so" drauf und in 1-2 Jahren ist die Karte wieder hoffnungslos zu langsam.

https://www.3dcenter.org/news/schneller-fullhd-performance-ueberblick-der-281614nm-grafikkarten

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#216505

>>216501
Der Zoll beschlagnahmt nichts wo ein CE Zeichen direkt am Gerät ist.

Falls das Ding auch in keinem anderen EU-Land zu kaufen ist ist das ein berechtigter Einwand.
Händler und oder Hersteller anschreiben.

newbrushes Avatar
newbrushes:#216509

>>216479
>Soundkarte kaufen?
Nein, Interface kaufen

kylefrost Avatar
kylefrost:#216512

>>216503
Die RX470 ist nicht 20 NG teurer, sondern 45 NG. Das ist zuviel für den Zweck. Aktuell ist in dem Rechner, wo die Karte rein kommbt, eine 650 Ti und die Spiele laufen. Eine 1050 Ti wird gekauft, weil sie billiger ist, weniger Strom verbraucht, mehr Leistung bietet als die 750 Ti, die Bernd auch schon vor Jahren als akzeptable Budgetlösung gekauft hat. Die 650 Ti ersetzt dann eine abgerauchte Geforce 440 im Wohnzimmer-Rechner. Hab bestellt!

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#216514

>>216509
Wofür? Ich hab ein Mutterbrett aus der neuesten Generation.
Bringt da eine high end Soundkarte noch was wie die Asus essence stx(1)?

xspirits Avatar
xspirits:#216517

>>216512
>>216503
>Die RX470 ist nicht 20 NG teurer, sondern 45 NG.

Billigste 1050 Ti -> Billigste RX470 = 20€

>Das ist zuviel für den Zweck.

Was ist der Zweck? Der Zweck ist immer der gleiche, eine neue Grafikkarte die X Jahre lang hält. Du hast nun eine Karte gekauft die 2/3 so lange hält wie eine Karte die 20€ teurer ist.

>weniger Strom verbraucht

Nicht wirklich relevant, Mehrverbrauch zeichnet sich weder nennenswert auf der Stromrechnung ab, noch erfordert die Abwärme eine besser Kühllösung.

>Hab bestellt!

Naja an irgendwelchen Idioten muss Nvidia ja Geld verdienen.

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#216518

>>216517
KFA² GeForce GTX 1050 Ti OC, 4GB GDDR5 -> 139,99€ Versandkostenfrei
PowerColor Radeon RX 470 Red Dragon (Single Fan), 4GB GDDR5 -> 179,90€ Versandkostenfrei wenn man bis 24h wartet und via Vorkasse bestellt.

Ich finds auch ziemlich beknackt jährlich eine Budgetkarte zu kaufen und dass eine RX470 trotz 40€ Preisunterschied die bessere Wahl ist.
Aber deswegen muss man sich keine Preise zurechtlügen.

>Naja an irgendwelchen Idioten muss Nvidia ja Geld verdienen.
Aber im zurechtlügen waren Lüfterjungen ja schon immer gut.

xravil Avatar
xravil:#216519

>>216518
>Aber deswegen muss man sich keine Preise zurechtlügen.

Gestern hatte mindfactory eine RX 470 für 169, günstigste 1050 Ti lag bei 149. Waren ziemlich genau 20€.
Bernd hat nur kurz mindfactory bemüht, da die Performancelücke zwischen der 1050Ti und der RX470 riesig ist und im relevanten Bereich liegt. Die Lücke wird mit steigendem Alter der Karten auch nur größer. Ob 20 oder 40€ Preisunterschied juckt da auch nicht mehr viel. Die 1050 Ti ist eine furchtbare Wahl.

cat_audi Avatar
cat_audi:#216524

Ich benötige einen Klapprechner, Bernd. Preisgrenze liegt bei 800 NG, beziehungsweise im absoluten Ausnahmefall bei 1000. Da ich ein Wacom Cintiq dran anschließen möchte, ist ein Display- oder HDMI-Port dringend erforderlich. Ansonsten möchte ich nur Photoshop betreiben und eben damit lauern. Hat Bernd einen Vorschlag?

Mein letzter Klapprechner war ein Denkbrett von IBM. Wie sind die Denkbretter von Lenovo? Empfehlenswert?

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#216525

>>216524
Dafür musst du gar nicht so viel Geld ausgeben. Du brauchst eigentlich nur 4GB Arbeitsspeicher (gibt auch kaum mehr Rechner mit weniger) und einen einigermaßen vernünftigen Prozessor (würde hier nur Intel empfehlen, weil kühler). Display/HDMI-Port brauchst du u.U. nicht, wenn der Klapprechner USB C hat. SSD ist natürlich Pflicht aber heutzutage auch fast immer verbaut. Kannst also eigentlich fast alles kaufen. Die Auswahl kann man noch eingrenzen indem man besonderen Wert auf Bildschirm, Tastatur, Anschlüsse etc. oder einfach Optik legt.

Habe aber sonst keine Ahnung von Klapprechnern. Würde den leichtesten und dünnsten nehmen. Bild relatiert: ein Asus Zenbook wäre attraktiv. Ich glaube, dass die meisten Hersteller nur 1 Jahr Garantie bieten, einige wenige aber mehr. Weiss ich aber nicht auswendig.

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#216534

>>216519
Das bisschen mehr Performance rechtfertigt nicht 25% mehr Budget für eine Grafikkarte. In ein paar Jahren zählt dieser Minimalunterschied in der Leistung nicht mehr.

likewings Avatar
likewings:#216535

Ich brauche ein neues Gehäuse für meinen PC:

Kühler: be quiet! Pure Rock Tower Kühler 155 mm
GPU: R9 380 Sapphire Nitro
HDD: 2x 3,5" & 1 SSD

Müssen rein passen. Ist ein gedämmtes Gehäuse hinderlich bei der Grafikkarte? Die Nitro wird relativ warm.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Fractal-Design-Define-S-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_1002076.html
http://www.mindfactory.de/product_info.php/Fractal-Design-Define-C-gedaemmt-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_1126801.html
http://www.mindfactory.de/product_info.php/Cooltek-Antiphon-Black-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_826905.html

Eventuell andere Vorschläge?

polarity Avatar
polarity:#216536

>>216535
Bernd, es gäbe Tausende von Gehäusen, die du nutzen könntest. Da musst du schon etwas mehr eingrenzen. Zunächst wäre der Formfaktor des Mainboards wissenswert.

ntfblog Avatar
ntfblog:#216539

>>216534
>>216519
>Das bisschen mehr Performance rechtfertigt nicht 25% mehr Budget für eine Grafikkarte. In ein paar Jahren zählt dieser Minimalunterschied in der Leistung nicht mehr.

Was ziehst du dir denn da schon wieder für Schrottbenchmarks aus dem Arsch? Das sind Clickbait Seiten, verpiss dich damit.

Hier im Faden, inklusive OP von Mott, ist nun 3x die beste Grafikkarten Übersichtstabelle des ganzen Internetzes verlinkt. Für Dumme hier nochmal: https://www.3dcenter.org/news/schneller-fullhd-performance-ueberblick-der-281614nm-grafikkarten

Die 470 ist DEUTLICH schneller und stemmt nahezu ALLE Spiele in hohen Einstellungen in FullHD. Die 1050 Ti schafft das bereits jetzt nicht mehr, und was wird mit höherem Alter nur schlechter, weil Nvidia Karten schlecht altern. Weniger Speicher, schmaleres Speicherinterface und weniger Rechenleistung kommen halt stark zum tragen sobald Nvidia die Treiberentwicklung einstellt (Protipp: 900 serie ist schon legacy)

http://reddit.com/r/Amd/comments/4v5n9f/290x_just_casually_skipping_a_whole_gpu_generation/

Hundert Mal durchgekaut im Kaufberatungsfaden, das Thema Nvidia Budgetkacke. Und jetzt verpiss dich, aber flott.

zackeeler Avatar
zackeeler:#216543

>>216535
>>216536
Hast recht, dann eher allgemein gefragt, Dämmung im Pc - Wie effiezient ist die Schalldämmung gegenüber der erhöhten Wärme

snowwrite Avatar
snowwrite:#216544

>>216524
Die Teile von Lenovo sind der letzte Dreck. Schlecht verarbeiteter, überteuerter Chinamüll.

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#216546

Ich suche ein neues Netzteil und Gehäuse für meinen Rechner. Das alte Netzteil ist ein Chinaböller und das Gehäuse ist zu klein für die kommende 1070. Im Moment läuft eine 660Ti, die soll aber in den nächsten Monaten ausgetauscht werden. Das Gehäuse+Netzteil sollte auch etwas halten, da aus lange Sicht auch der Rest getauscht wird.

Taucht Bild relatiert? Was empfiehlt Bernd?

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#216547

>>216525
Dieser Bernd würde 8 GB Arbeitsspeicher empfehlen.

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#216548

>>216546
Mainboard: GA-Z77 müsste ein ATX sein, falls relevant.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#216552

>>216534
Lohnt sich wirklich absolut gar nicht ;^3

t. nvidia shill

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#216553

GTX970 kann man jetzt schon entsorgen. Die hat ja lange gehalten.

soyeljuaco Avatar
soyeljuaco:#216555

>>216552

Kauf Nvidia haben sie gesagt.
Bernd mit der 280x aus dem Benchmark lacht sich grad ins Fäustchen.
Hab die vor ein paar Jahren gebraucht für 160€ erstanden, war offensichtlich ne gute Investition.

mattsapii Avatar
mattsapii:#216564

>>216555
Hab das maximal getaktete Modell (Sapphire R9 280X Toxic) damals bekommen, mein Kollege kaufte sich die teurere GTX 970 und lachte über meine 3GB VRAM.
Heute haben wir beide 3GB VRAM aber ich hab mehr FPS :3

starburst1977 Avatar
starburst1977:#216568

>>216546
>Corsair Netzteil
Wenn du lust hast Schrott von Channel Well zu kaufen kannst du da zugreifen.
Veraltete Technik mit Blendwerk (muh japanische Kondensatoren) um dumme Techjournalie auf seiner Seite zu haben.

Ansonsten Seasonic. Ein G-Series G-550 lacht darüber und ist sogar günstiger.
Die aktuelle FSP Platform ist P/L sehr solide (zu finden z.B. in Listan/beQuiet!)
Das Super Flower Leadex ist eine gute Platform (EVGA G2 550).

Randnotizen gehen an Sirfa, deren Strider Platinum 550W würde mich sehr stark anlachen.
Jonnyguru meckert aber über extreme Qualitätsschwankungen.
Ist mir das Risiko momentan nicht wert.

Und Enermax, die sich vor kurzem mit den D.F. zurückgemeldet haben.
Hatte ich aber weder schon hier, noch mich damit befasst.

Damit ich dir was konkretes empfehlen kann müsste ich den Preisrahmen wissen.
Oder du bleibst beim G-550.


Gehäuse kannst du nehmen was du willst bzw. was gefällt.
Angemerkt sei aber, dass die Lüfter von Corsair auch nicht das gelbe vom Ei sind.
Gute vorinstallierte Lüfter sind aber eh eine Seltenheit.

>>216543
Die Wärme wird sich nicht allzu sehr erhöhen.
Nur die passiven Teile wenige Grad, weil die Matten dem Luftfluss höheren Widerstand bieten.
Du sollst ja nicht die Löcher damit zukleben, sondern Flächen an der Resonanz hindern.
Dämmung wird mMn erst gut wenn du mehr als nur Luftgeräusche hast.
Sollte dein Gehäuse also voll mit Noctua Lüftern sein ist das nahezu unnütz.

Das gesagt kann man verallgemeinern, dass Dämmung die letzte Baustelle am Leise PC ist.
Davor sind Lüfter, Festplatten und eine gute Lüfterkurve wichtiger.
Ist es gratis dabei nimmt man es natürlich mit.

Wenn du das Define S kaufst kannst du der Grafik notfalls die Seite aufmachen.

fritzronel Avatar
fritzronel:#216574

>>216568
Hab ein Corsair RMx 500W in meinem Puter. Keine Probleme und hat 10 Jahre Garantie. Kannst mir ja sagen, wieso das schlecht sein sollte. Die Fachpresse, und selbst dein Johnnyguru finden das voll knufte.

Seasonic hat das Problem, daß die Lüfter zu laut sind und nerven. Sonst aber sicherlich gut.

stephcoue Avatar
stephcoue:#216577

>>216568
Ich würde für Gehäuse und Netzteil so 200 NG ausgeben wollen.

karsh Avatar
karsh:#216587

>ich suche einen Scanner mit Einzelblatteinzug, der unter Linux problemlos funktioniert. Hast du irgendwelche Tipps für mich?
HP funktioniert unter Linux meiner Erfahrung nach ohne Zicken. Ich habe im Moment einen HP Officejet Pro 8715 und der Einzug zum Scannen funktioniert. Habe ihn aber bislang nur einmal benutzt.

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#216591

>>216568
>>216577
Also für ein Netzteil habe ich mich jetzt entschieden, ich glaube es wird das Seasonic G2 550.
Bei Gehäusen habe ich mich jetzt aufgrund des Budgets eingeschränkt und es sind einfach die ersten 4 bei Alternate mit guten Bewertungen geworden:
-Corsair Carbide 200R (nur 60€)
-Fractal Design Define R4 Black Pearl (nur 90€)
-Cooler Master CM690III(110€)
-Fractal Design Define R5 Black(110€)

Ich würde eins dieser nehmen, was meint Bernd? Weniger zahlen ist natürlich immer besser, aber ich will keine Scheiße kaufen. Das Gehäuse sollte die aktuelle Hardware, die drin ist, überleben.

ayalacw Avatar
ayalacw:#216592

>>216591
Naja, finde die optisch alle nicht umwerfend. Würde das R4 oder R5 nehmen, weil es davon noch am besten aussieht. Glaube kaum dass du 9001 Festplatten installieren willst, Grafikkartenlänge ist bei großen Gehäusen sowieso egal, also kommt es eigentlich wirklich nur auf Optik an.

>aber ich will keine Scheiße kaufen
Die werden mit Sicherheit alle deine Hartware unterstützen und auseinanderfallen werden sie auch nicht. Temperatur/Lautstärke wird man wohl keine großen Unterschiede merken. Wenn das von Belang ist, sollte man sowieso den Gehäuselüfter austauschen, weil die vorinstallierten meist Krebs sind.
> Das Gehäuse sollte die aktuelle Hardware, die drin ist, überleben
Das ist eher eine Frage der Mainboard-Hersteller als der Stabilität, das ist aber soweit standardisiert dass du sicher auch in 10 Jahren noch ein System in diesem Gehäuse bauen kannst. Kaputtgehen tut sowas nicht wenn es eh nur rumsteht.

lisovsky Avatar
lisovsky:#216593

Wo kaufe ich am Besten einen Windows 7 Key?

albertodebo Avatar
albertodebo:#216598

>>216593
Home:
https://www.microsoftstore.com/store/msde/de_DE/pdp/Windows-10-Home/productID.320442400
Pro:
https://www.microsoftstore.com/store/msde/de_DE/pdp/Windows-10-Pro/productID.320440100

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#216599

Bernd, kannst du mir einen Scanner mit Einzelblatteinzug empfehlen, der auch unter Linux (SANE?) funktioniert?

Danke

joe_black Avatar
joe_black:#216600

>>216599
siehe
>>216587

funwatercat Avatar
funwatercat:#216601

>>216593
Dum oder so?

bagawarman Avatar
bagawarman:#216604

>>216600
Und wenn ich nur einen Scanner will und kein Multifuktionsgerät?

ademilter Avatar
ademilter:#216621

>>216604
Den letzten Einzellscanner den ich hatte konnte keinen Einzug. Das Gerät war aus dem Aldi aus etwa dem Jahr '94 ging auch ohne Probleme.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#216622

Bernd, ich brauche eine mechanische Tastatur als Geschenk. Den Faden über mechanische Tastaturen habe ich gelesen und die Sharkoon Skiller Mech ins Auge gefasst. Budget beträgt etwa 100€. Taugt die was oder doch lieber was anderes? Red Switches wären gewünscht.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#216658

>>216622
Morgen um neun Uhr morgens gibt es auf zackzack.de die Corsair Gaming K70.
Hatte die vor kurzem zu Testzwecken. (Ebenfalls auf ZZ für 80€)
War von der Qualität eigentlich sehr angetan.

Treiberlos (Also auch keine Makros), Multimediatasten, abnehmbare Handballenauflage.
Die Tastatur kommt komplett mit normalen glatten Tasten, die Gaming-Tasten liegen zusätzlich bei.
Dazu auch das Wechselwerkzeug, dass sich bestimmt auch beim Frühjahrsputz als hilfreich erweist.

Als einziges störte mich, dass, wie bei vielen Tastaturen, das Kabel starr mittig herausgeführt wird.
Man kann es also nicht z.B. über einen Kabelkanal an die Seite führen.
Da ich meinen Monitor mittig vor mir habe sehr dumm.

betraydan Avatar
betraydan:#216684

>>216658
80 € für eine normale K70? Nicht schlecht. Meine RGB hat 200 gekostet.

Würde sie aber immer wieder kaufen, man bekommt wirklich was geboten, die Qualität ist ausgezeichnet. Die Tastatur sieht auch nicht penetrant "gamermäßig" aus und eignet sich auch zum Schreiben.

snowshade Avatar
snowshade:#216712

>>216684
>RGB
>nicht penetrant gamermäßig
Naja weißte. Das RGB ist übrigens auch der Grund warum dir herkömmlicher Preis *2 abgezogen wurde.

> eignet sich auch zum Schreiben
Sogar ganz hervorragend. Dass weniger Kraft benötigt wird hat mich von guten 70 WPM auf schwache 80 WPM gebracht.

pehamondello Avatar
pehamondello:#216718

>>216712
Ich rede vom Design. Wie man das RGB am Ende nutzt ist einem selbst überlassen. Normalerweise kostet RGB etwa 30 - 40 € mehr, ich glaube 140 für die Normale und 180 für die RGB. Bei dem Geld wollte ich aufs Ganze.

Das Tippgefühl ist ein anderes als mit einer Standardtastatur. Meine alte war nicht der letzte Dreck aber es ist einfach besser.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#216735

Nicht sicher ob Kaufberatung, aber kennt Bernd wen im Raum Hamburg, der Prozessören an Laptops tauscht? Habe mir extra einen gekauft und dann festgestellt, dass beim Dienstleister meines Vertrauens der Besitzer gewechselt hat und sie nun Laptops höchstens noch reinigen.
Ich würd es ja selbst tun, bei Desktops kein Problem, aber ich hab zwei linke Hände und schon mal mein geliebtes Thinkpad T60 bei so einer Aktion gekillt als ich mit dem Schraubenzieher abrutschte :/

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#216755

>>216735

Bernd kennt jetzt erstmal keinen, würde aber in den Foren einfach mal nachfragen.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#216769

>>216735

Um was für ein Thinkpad handelt es sich? Die sind meistens sehr wartungsfreundlich. Auf einem sauberen Tisch mit dem richtigen Schrauebendreher, genug Licht und Blutzucker kann da nichts schief gehen - Ruhe bewahren, Du kannst das Berndi. Dass Du beim Frickeln was zerstört hast ist normal und hilft Dir, Fehler in Zukunft zu vermeiden. Jeder Bastelbernd hat schonmal im Optimierungsrausch geliebte Technik kapottgebottet.

Wartungsanleitungen für praktisch jedes Modell findest Du hier: http://thinkwiki.de/

ankitind Avatar
ankitind:#216771

>>216735
Ich würde da in einem stark lokalisiertem Forum fragen.
In der Facebook-Gruppe meiner Stadt wird sowas ständig gefragt (Aber für Schlaufone).
Oder, kein Scherz, Jodel könnte rasch Antworten liefern.

Bezweifle aber, dass man in Hamburg niemanden findet.

andychipster Avatar
andychipster:#216784

Hallo liebe Bernds,

ich möchte gerne meinen PC aufrüsten, habe aber leider keine Idee von der richtigen Zusammenstellung von CPU, Grafikkarte etc, sodass sich nichts gegenseitig ausbremst.

Ich spiele überwiegend Egoshooter (DOOM bspw) und mehr FPS sind immer gern gesehen.

Budget: 500 - 600€

Mein derzeitiges Setup:

Netzteil: 530W Thermaltake German Series 530W 80+
Mainboard: MSI Z87-G43 (MS-7816V1.1)
CPU: Intel Core i5-4670K 4x 3.40GHz
CPU-Kühler: Arctic Freezer 7 Pro Revision 2
RAM: 24 GB DDR3 PC1600
verschiedene Festplatten, davon eine SSD
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 760 2GB GDDR5
Microsoft Windows 10


Danke für eure Hilfe!

deviljho_ Avatar
deviljho_:#216787

>>216784
1070er als Grafikkarte dürfte die sinnvollste Aufrüstung für dieses System darstellen. Dazu dann evtl. die CPU ein wenig übertakten.

Mit dem Budget kannst du sogar ne 1080er reinpacken, da bin ich mir aber unsicher ob das Netzteil das packt.

canapud Avatar
canapud:#216792

>>216784
>>216787
Grafikkarte ist da die einzige akute Baustelle.
Falls du aber nur einen 60Hz FHD Monitor hast ist eine GTX 1070 rausgeschmissenes Geld.
Da reicht auch eine RX480.

Falls du das Budget ausreizen willst wäre eine GTX 1070 + 120Hz Monitor oder 1440p bzw. 1080p Ultrawide Monitor sinnvoll.
Oder eine RX480 mit Freesync Monitor.

Das Thermaltake Hamburg hab ich als billig in Erinnerung.
Die Grafik ist egal, weil eine normale 1070 oder auch eine 480 ähnlich viel Strom wie eine 760 braucht.
Aber mit starkem Übertakten wirds eng. (Besserer Kühler vorrausgesetzt.)
Wird gehen, aber die Spannungen werden unschöner als sie ohnehin schon sind.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#216794

>>216792
>>216787
Danke für die bisherigen Einschätzungen. Ich habe tatsächlich sogar einen 144Hz Monitor, den ich mir vor einiger Zeit zugelegt habe, einen Asus Swift PG278Q. Heute war ich in der Stadt, um mir besagte 1070 zu besorgen, Saturn war aber der einzige Laden der sie hatte und die Geier wollten sagenhafte 599 NG dafür haben, also doch wieder das Internet bedienen.

Zum Thema Übertakten, das Mainboard hat eine Funktion bereits eingebaut mit der man Übertakten kann, sinnvoll? Leider ebenfalls keine Erfahrungen mit OC gemacht bisher.


Danke nochmal

guischmitt Avatar
guischmitt:#216796

Was ist 1 guter 144hz, 1440p, 24zoll, unter 5ms Monitor? Habe auch die 1070 und nur FullHd, 22 zoll mit 60hz. Kann ich beide Bildschirme gleichzeitig betreiben? Der gute für ein Spiel, der zweite für ein Stream angucken.

suribbles Avatar
suribbles:#216797

>>216787
>Mit dem Budget kannst du sogar ne 1080er reinpacken, da bin ich mir aber unsicher ob das Netzteil das packt.

Ist kein Problem.

>>216792
>Aber mit starkem Übertakten wirds eng. (Besserer Kühler vorrausgesetzt.)
>Wird gehen, aber die Spannungen werden unschöner als sie ohnehin schon sind.

Völliger Quatsch, bevor das Netzteil an die Grenze kommt schmelzen die VRMs auf der GPU.

creartinc Avatar
creartinc:#216807

>>216796
>Was ist 1 guter 144hz, 1440p, 24zoll, unter 5ms Monitor?

Budget?

>Habe auch die 1070

Schade, G-sync ist teuer. Gute IPS Freesync Monitore sind mittlerweile spottbillig.

>Kann ich beide Bildschirme gleichzeitig betreiben? Der gute für ein Spiel, der zweite für ein Stream angucken.

Ja.

deviljho_ Avatar
deviljho_:#216811

>>216797
>Völliger Quatsch, bevor das Netzteil an die Grenze kommt schmelzen die VRMs auf der GPU.
Spannung!=Strom.
Der gruppenregulierte Billigheimer hat irre Probleme mit Restwelligkeit und ganz schwache Spannungsregulierung bei viel Last auf der 12V Schiene.
Gruppenregulierung hat bei einem modernen Lastprofil eigentlich nichts mehr verloren.
Wenn da nun auch eine stark übertaktete CPU ihren fairen Teil einfordert werden die Spannungen nicht besser.

Unschön aber nicht tragisch; Wie ich bereits sagte:
>Wird gehen

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#216814

Immer dieses Gesülze. Restwelligkeit...

Fakt ist in der Praxis funktionieren selbst die chinesischen Billigheimer jahrelang. Im Netzteilbereich gibt es eine völlig abgehobene Qualitätsvernarrtheit von ein paar gelangweilten Testern mit viel zu viel Equipment - die größtenteils unsinnig ist.

Wie wird sich die "unschöne" Funktion des Netzteils ausdrücken?
Netzteilfunktion ist ziemlich binär. Entweder geht, oder geht nicht.

Früher hat sich Niemand um Netzteile gescherrt, und Computer haben trotzdem funktioniert.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#216815

>>216814
>Wie drückt sich das aus.
Soundaussetzer bzw störungen.
Kann man aber auch mit besseren Netzteilen haben, mit Pech.
=> USB Soundkarte.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#216816

>>216807
Bin mir nicht sicher wie viel Geld ich geben möchte.
Außerdem bin ich doch kein amd cuck.

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#216818

>>216814
>Wie wird sich die "unschöne" Funktion des Netzteils ausdrücken?
Hust
https://krautchan.net/c/thread-216801.html

Bei der Restwelligkeit hat es Auswirkung auf die Stabilität. Speziell wenn man dann auch noch durch Übertakten das Limit ausgeloten will.
Was die aktuellen Grafikkarten übrigens von alleine machen.
Ripple verkürzt die Lebensdauer von Kondensatoren.

Bei starkem Crossload, wie er heute üblich ist, gehen die Sekundärspannungen rauf und Chips die keine eigene DC-DC Stufe haben müssen dann mit höheren Spannungen leben.
Kann die Lebenserwartung reduzieren.

Wenn nach 10 Jahren eine Komponente aufgibt gibt man halt nicht dem Netzteil die Schuld.
Aber bei mir trudeln ständig Uraltrechner ein mit defekten Netzwerkkarten oder defekten Soundkarten.
Speziell Soundkarten sind da oft dabei.

>Netzteilfunktion ist ziemlich binär. Entweder geht, oder geht nicht.
Und wenn eine Komponente mal einen Defekt hat bist du froh dass dein Markennetzteil das erkennt und abschaltet bevor die Bude abbrennt.
Oder dein Innenleben vor nem Blitz schützt.

>Früher hat sich Niemand um Netzteile gescherrt, und Computer haben trotzdem funktioniert.
Ich bleib dabei:
>Wird gehen

Wer Komponenten für über 1,5kNG in seinem Rechner hat wird den Aufpreis von 40NG auf 80NG auch verkraften.
Niemand propagiert hier 200NG Triple Titanium.

guischmitt Avatar
guischmitt:#216822

>>216818
>>Wie wird sich die "unschöne" Funktion des Netzteils ausdrücken?
>Hust
>https://krautchan.net/c/thread-216801.html

Keine Relevanz.

- Netzteil ist nicht für Haswell und aufwärts freigegeben weil kann nicht inzu Stromsparmodi
- Netzteil ist 7 Jahre alt
- Netzteil ist alter Be Quiet Schrott

>Aber bei mir trudeln ständig Uraltrechner ein mit defekten Netzwerkkarten oder defekten Soundkarten.

Voodoo.

tmstrada Avatar
tmstrada:#216827

>>216822
Mein 10 Jahre altes Corsair (damals noch Seasonic-Klone) hat keine Probleme mit den C6/C7 Modi meines Haswells.
Logischerweise hat es auch keine Freigabe.

Es ist kein Kunstwerk ein Netzteil zu bauen das keine Probleme hat wenig Strom zu liefern.
Bekommt man halt nicht für 40NG. (War glaub ich bei 120NG)
Soviel zur binären Funktion.

horaciobella Avatar
horaciobella:#216833

>>216811
> Der gruppenregulierte Billigheimer hat irre Probleme mit Restwelligkeit und ganz schwache Spannungsregulierung bei viel Last auf der 12V Schiene.
Stefan Payne, bist du des?

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#216839

>>216822
>- Netzteil ist alter Be Quiet Schrott
Bernd wusste nicht das FSP und SeeIgel herstellen.
Also sollte man sich dann auch von denen verhalten.
Ich verstehe.

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#216844

>>216839
>Also sollte man sich dann auch von denen verhalten.

Da die Serie davor des gleichen Herstellers reihenweise abgefackelt ist, wäre das damals sicher eine gute Schlussfolgerung gewesen. Ist Unteralterbernd vielleicht zu jung für.

javorszky Avatar
javorszky:#216845

>>216844
Wann kamen nochmal die angespochen P5/P6 Serie raus, auf die du dich wahrscheinlich beziehst?
Wer war damals der Zulieferer?
Merksten, ne.

millinet Avatar
millinet:#216859

Bernd würde gerne wieder Retrospiele spielen , per emulator versteht sich.

Ich würde dies gerne per Beamer und Leinwand realisieren nur leider kenne ich mich nicht so gut aus, habe nur mitbekommen das die Beamer nicht mehr ganz so schlecht wie diese Schuldinger von vor 10 Jahren sind.

Als Leinwand dachte ich etwa an sowas hier https://www.beamershop24.de/de/leinwand/leinwande-stationar/celexon-leinwand-rollo-economy-220-x-124-cm-de.html.

Es sollte schon ein günstiger Beamer werden da allenfalls noch Filme per Stream oder DVD abgegeben werden. Input wird wohl eine Himbeere und oder ein AMD FM1 werden.

mrxloka Avatar
mrxloka:#216860

>>216859
Ich glaub nicht, dass du davon glücklich wirst.

ionuss Avatar
ionuss:#216861

>>216860

Was meinst du die Leinwand , was sollte man für einen Beamer nemen momentan bin ich beim Benq W1080ST gelandet.

Allerdings weis ich nicht was ich für ne Leinwand nehmen soll (habe jetzt bspw. viel schlechtes über HiLux gelesen).

millinet Avatar
millinet:#216862

HiWiLux

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#216870

>>216861
Wenn es eine motorisierte sein sollen, kann Bernd http://de.celexon.com/ empfehlen, haben die in alle drei Firmenstandorten.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#216880

Gibt's eigentlich überhaupt noch flüsterleise und stromsparende 500Gb- oder 1Tb-Platten für Notebooks, die keine SSDs sind? Alle Händler bei denen ich in letzter Zeit war wollen mir SSDs verkaufen. Ich wollte aber nicht soviel Geld in einen 5 Jahre alten Notebook stecken.

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#216881

>>216880
Kauf dir eine SSD!
Wie kannst du nur ohne im Klapprechner überleben?
~512GB 90-100NG findet Bernd nicht so teuer.
Derzeit haben die Preise angezogen. Aber es gibt immer wieder entsprechende Angebote

Außerdem sind 2,5 Zoll Festplatten mit 5,4k U/Min eigentlich leise.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#216882

>>216881
Zur Zeit wohl eher 160 Euro. Wie ist das mit den Überschreibungen? Ich hab Angst um meine Daten. Und ich hab auch keine Lust, alle vier Wochen ein Firmwareupdate zu machen.

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#216883

>>216882
Bernd hat nur Firmware Aktualsierungen gemacht, wenn bekannte Probleme am Start waren.
Crucial M4 5k Stundenkäfer oder Samsung 840, die brutal langsam wurde
Unter normalen Umständen schreibt man keine SSD kaputt.

Was für einen Klapprechner benutzt du genau?

1markiz Avatar
1markiz:#216884

>>216883
2.5 Ghz i5, 1gb Intel Grafikchip (ziemlich schlapp)

antongenkin Avatar
antongenkin:#216885

>>216883
Trug Firefox nicht wunderbar zum Kaputtschreiben bei?

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#216887

>>216884
>>216885
Hast du nur 1GB Arbeitspeicher?

>https://www.computerbase.de/2016-09/firefox-chrome-ssds/
>http://www.chip.de/news/Zerstoeren-Firefox-und-Chrome-die-SSD-So-stoppen-Sie-die-GByte-Schleudern_100783183.html
>Die gemessenen Datenmengen ließen sich nicht von jedem Nutzer des Blogs reproduzieren, wie in den Kommentaren zu lesen ist. Während der ursprüngliche Beitrag von STH die Datenmengen mit mehreren geöffneten Fenstern und darin jeweils mehreren offenen Tabs gemessen hat, kommt ein anderer Nutzer mit 190 offenen Tabs im Firefox auf nur etwas mehr als 1 GByte pro Tag.
Feuerfucchs schreibt in kurzen Abständen die Sessions auf die Festplatte.
Falls der Feuerfuchs mal unerwartet abraucht, nicht zuviel verloren geht.
Die Spanne kann man einstellen.


>https://www.golem.de/news/300-mbyte-pro-song-spotify-mit-sehr-starker-ssd-schreibbelastung-1611-124357.html
Was Spotify sich erlaubt hat, war wesentlich schlimmer.

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#216889

>>216887
ach so, sorry, 8 gb ram

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#216890

>>216887
Oh weh, ich hab beim Arbeiten recht häufig sehr viele, viele Tabs gleichzeitig auf und das über viele Stunden lang. Dann lieber eine 5,4k U/Min?

mat_walker Avatar
mat_walker:#216895

Bernd ( >>216836 )braucht einen neuen Router

Was er können muss:
-ADSL Modem
-VoIP fähig
-QoS einstellbar sein (Upload des Webservers drosseln)
-4 LAN Ports
-dyndns server muss selbst einstellbar sein oder Selfhost anwählbar.

Budget möglichst klein, da er nur eine Übergangslösung darstellt bis der Kabelrouter kommt.


Bernd hatte sowas hier ins Auge gefasst https://www.amazon.de/TP-Link-Modemrouter-Archer-VR200v-Beamforming

Oder gibts das noch in Billiger?

velagapati Avatar
velagapati:#216896

>>216880
HGST Z5K500
Hab sie als 500GB im Laptop.
Empfinde ich als sehr leise. Kann man eigentlich nur wahrnehmen wenn der Lüfter des Laptops aus ist und man auf das Geräusch achtet.

vladyn Avatar
vladyn:#216897

>>216880
Habe mein 8Jahre altes Schoßauf im letzten Jahr mit neuem CPU RAM und SSD ausgestattet. Stiefeln dauert nun nicht mal 10 Sekunden unter L00nix und es wird wesentich weniger heiß. Für neue Spiele natürlich nicht brauchbar aber fürs Lauern und arbeiten reichts vollkommen aus.

umurgdk Avatar
umurgdk:#216902

>>216880
>Ich wollte aber nicht soviel Geld in einen 5 Jahre alten Notebook stecken.
Solltest du aber. Ich steckte eine SSD und eine 2*2.8- statt 2*2.0Ghz-CPU in meinen 2008er Laptop und schon stiefelt er in einstelliger Sekundenzahl Windows 10 und rennt LoL und CS:GO wie ein Lehnsherr.

ayalacw Avatar
ayalacw:#216912

...Mein derzeitiges Setup:

Mainboard: MSI Z87-G43 (MS-7816V1.1)
CPU: Intel Core i5-4670K 4x 3.40GHz
RAM: 24 GB DDR3 PC1600...

Dumm wie 5,2 Meter Feldweg.

Frei nach dem Motto viel hilft viel, sind bestimmt 2x 8GB und 2x 4GB weil man das eben noch rumfliegen hatte wird es auch benutzt Läuft ja...

moynihan Avatar
moynihan:#216929

>>216897
>>216902
Habt ihr denn gar keine Angst, dass irgendwann das Motherboard oder das Display kaputtgehen oder Wackelkontakt kriegen, und dass dann deswegen die ganzen Investitionen hin sind?

michigangraham Avatar
michigangraham:#216930

>>216881
>~512GB 90-100NG
Animubernd mal wieder am rumkrebsen. Ist wohl eine andere Identität vom Rainer.

vigobronx Avatar
vigobronx:#216931

>>216895
>-ADSL Modem
Naja Bernd, da würde ich lieber in einen neuen Vertrag investieren.

mugukamil Avatar
mugukamil:#216932

>>216929
Warum sollte das passieren?

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#216933

>>216930
Trag was zum Thema bei, beweis ihn falsch oder lasse es einfach.

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#216934

>>216933
Ach Bernd. Beweis mich doch falsch. 512GB SSD bis 100€. Finde mir mal eine.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#216935

>>216934
Du kommst einfach zu falschen Zeit.

doooon Avatar
doooon:#216936

>>216935
Typisch Animubernd. Ich sagte "bis 100NG", denn du hast gesagt "90-100NG". Was schickst du mir? 109NG nur bei Kreditkartenzahlung (Armberndzahlung). Dazu noch Hermesversand, man muss also nochmal 5-10NG für DHL drauflegen damit die SSD überhautpt ankommt.

Rate mal warum grade dieses Modell ständig rausgeschmissen wird für wenig Geld. Richtig: Innerhalb von Monaten Garantiefall und generell schon scheiße was Technik betrifft.

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#216937

>>216936
Bekomme für 9NG 250GB meer SSD und beschwere dich.
Geht's noch?

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#216938

>>216937
>lüge
>stehe nicht dazu
>gehts noch=????????? ?boah

dhooyenga Avatar
dhooyenga:#216939

>>216936
Ähm. Ich weiß nicht ob du blind bist und deine Vorlesesoftware einen Fehler hat,
aber auf dem zweiten Bild ist eine 525GB SSD für 94€.

>Hermes kommt nicht an
Neger bitte. Du hast den Streit schon verloren. Bewahr dir zumindest deine Würde.

>Innerhalb von Monaten Garantiefall
Von den neun 1-Stern Rezensionen auf Amazon ist genau einer dabei dem die Platte nach wenigen Wochen verreckte.
Die anderen waren zu blöd die Klonweichware zu bedienen.

joemdesign Avatar
joemdesign:#216941

>>216939
>November 2016

herkulano Avatar
herkulano:#216942

>>216941
>Keine SSD kaufen bei einer absehbaren NAND-Knappheit
Wenn du zu blöd bist den Markt zu verfolgen kann dir auch keiner mehr helfen.

Animubernd warnte den anderen Bernd auch vor Standardpreisen und verwies darauf Angebote abzuwarten.
Willst du nicht endlich aufhören den Klebrig mit deinem peinlichen Versagen vollzusägen?