Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-05-21 22:42:06 in /c/

/c/ 218671: Kaufberatungsfaden Nr. 44 für Hardware | NSFW bleibt unerwünscht!

jitachi Avatar
jitachi:#218671

WARNUNG: Kaufberatungen außerhalb dieses Fadens sind unerwünscht, eine Zuwiderhandlung wird entsprechend der Schwere der Regelverletzung geahndet.

Bei Aufrüstgesuchen sind die nötigen Modellbezeichnungen, insbesondere des Netzteils, zu nennen.
Bei Unwissen hilft CPU-Z: http://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html

Nützliche Seiten:
http://www.logicalincrements.com/ ← FalconGuide v2.0 LESEN! Erspart doofe Fragen.
http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html ← Wenn man wissen will welche Grafikkarte besser ist.
http://www.3dcenter.org/news/schneller-performance-ueberblick-der-28nm-grafikkarten <= Neue Übersicht über Grafikkartenranglisten
https://de.pcpartpicker.com/ ← Allgemeiner Vergleich von PC-Teilen
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394 <= Grundlegende FAQ für den Bau von Standardrechnern

Mindestanforderung für eine Beratung:
-Budget
-geplanter Einsatzzweck

Alter Faden:
>>218097

_zm Avatar
_zm:#218672

Ah, endlich.

Ich suche einen neuen USB-Stick. Mein derzeitiger ist irgendein 8GB-Sandisk-Schiebeteil. Bin eigentlich ganz zufrieden, hat mich mehrere Jahre treu begleitet. Nun merkt man ihm auch das Alter an, wird manchmal nicht mehr richtig erkannt usw.
Jetzt hätte ich gerne einen neuen Stick und habe folgende Ansprüche:

1. Keine Kappen oder sonstwas, was abfallen kann. Also Schieber oder Klappmechanismus.
2. Bitte mehr als 8GB - am Besten so viel wie möglich, solange er dabei noch
3. Robust bleibt. Damit meine ich nicht nur "kann ich durch die Gegend schmeißen und zerschellt nicht in tausend Stücke", sondern natürlich auch wie gut er die Daten behalten kann. Ich bin kein guter Informatiker, aber ich habe gehört, dass bei mehr Kapazität die Datendichte höher wird und das auf die Speicher"stabilität" schlägt. Stimmt das oder kann ich direkt zu 64GB greifen?

zl;ng: Suche stabilen, großen Stick für an den Schlüsselbund.

ah_lice Avatar
ah_lice:#218675

>>218620
Warum sollte ich so viele Einstellungen und Workarounds für ein Betriebssystem machen, die offiziell gar nicht vorgesehen sind, nur um mal in Ruhe zu lauern? Dann kann man sich schon vorstellen, warum es ein schlechtes und noch viel mehr geschlosseneres BS ist(für den normalen Berndanwender, nicht für Normies). Viren sind das kleinste Problem, mein Jung.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#218677

Ist
https://www.mindfactory.de/product_info.php/4GB-Crucial-Ballistix-Sport-DDR3L-1866-SO-DIMM-CL9-Single_984204.html
kompatibel zu einem
http://thinkwiki.de/X220 ?
Geht um die Tablet/Convertible-Version.
Frage weil entgegen der Herstellerdaten wohl DDR3-1866 tatsächlich einen Geschwindigkeitsvorteil bei der integrierten GPU bietet obwohl laut Intel die CPUs nur bis 1333 mitgehen, und der Riegel hier ist günstig und hat CL9. Wäre ja ideal wenn man zwei davon anschaffen könnte für besonders zügige Bildbearbeitung.

i3tef Avatar
i3tef:#218679

>>218677
Gibst du dir nicht selber die Antwort?

smaczny Avatar
smaczny:#218680

>>218677
Ich habe genau das und es funktioniert. Grafik ist auch tatsächlich schneller, aber es bleibt die integrierte Grafik. Nicht zuviel erhoffen.
Es lohnt sich, dazu ein custom-Bios zu flashen, das es erlaubt, den Speichertakt zu verändern. Sonst haste nix davon.
Ich verwende problemlos dieses: http://www3.zippyshare.com/v/WaSvh3E4/file.html Wichtig: Lies das Readme!
Damit ist auch die Whitelist für WLAN-Adapter deaktiviert. Ich musste außerdem das Security-Modul ausschalten, weil das custom-Bios eine andere Checksumme hat. Ansonsten wirste bei jedem Start gewarnt.

otozk Avatar
otozk:#218683

>>218680
>Damit ist auch die Whitelist für WLAN-Adapter deaktiviert.
Kannst du einen empfehlen? Monitor Mode für Aircrack wäre ja schon ne nette Sache.

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#218688

>>218683
>Kannst du einen empfehlen?
Leider nein. Nutze selbst noch den originalen.

robergd Avatar
robergd:#218715

Hallo /c/-Bernd!

Folgende Voraussetzungen:
-konstant-kühler ehemaliger Personenschutzbunker vom BBK überlassen
-sehr geringe Luftverstaubung, da doppelte Filterung
-durchschnittlich ca. 35% rel. Luftfeuchte

Da Bernd jetzt vom gesamten Backupsystem eine weitere Kopie anlegen soll (3-2-1-Regel und so), natürlich möglichst billig/"kostengünstig", sucht Bernd gerade nach einer Möglichkeit wenigstens 16TB, besser noch 20TB netto als vorzugsweise SMB-Freigabe bereitzustellen, da wenigstens 6 Monate vorgehalten werden sollen plus ein bisschen Zukunftsreserve. Da viele NAS-Büchsen von den Daten-Durchsätzen nicht so berauschend sein sollen, versucht Bernd nun geeignete Hardware für FreeNAS zu finden. Theoretisch würde so ein HP Gen8, o.ä. reichen, allerdings wird in diversen Foren dann wiederum von 8-10TB Platten abgeraten wegen Bitfehlerraten usw.. Welche Einzelplattengröße sollte man denn absolut nicht überschreiten, 2TB? 4TB? Natürlich müsste dann das Gehäuse mehr als 4 Schächte haben und Bernd würde schon gerne das RAIDz3 nutzen, um Zeit für Ersatz bei Plattenausfall zu haben, und zwar auch dann, wenn selbst eine zweite Platte abraucht.
Letzter Punkt wäre noch die USV, bei Bernd im Betrieb werden vor allem APC Smart-UPS 2200 in Rackbauform mit Netzwerkmanagementskarten betrieben, wären diese FreeNAS-kompatibel? Welche Möglichkeiten hat Bernd? Einfachen Rackserver mit fettem Diskarray ist angeblich zu teuer.

csteib Avatar
csteib:#218719

>>218715
>-konstant-kühler ehemaliger Personenschutzbunker vom BBK überlassen



Vermieterbernd?

degandhi024 Avatar
degandhi024:#218721

>>218719
Nein, lebt der überhaupt noch?

markolschesky Avatar
markolschesky:#218725

Was tun? >50€ für so eine kleine SSD ausgeben kommt mir schon milde bescheuert vor, aber außer mSATA ist nix mehr frei im Denkbrett.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#218739

>>218721
Keine Ahnung

fluidbrush Avatar
fluidbrush:#218740

Was hält ihr hiervon?

Board:
https://geizhals.de/asus-prime-b350-plus-90mb0tg0-m0eay0-a1582183.html
ca 90 €

Speicher:
https://geizhals.de/corsair-vengeance-lpx-schwarz-dimm-kit-16gb-cmk16gx4m2a2666c16-a1299144.html?hloc=at&hloc=de
ca 130 €

CPU:
Ryzen 1400 ca 170 €
https://geizhals.de/amd-ryzen-5-1400-yd1400bbaebox-a1604876.html
Ryzen 1500X ca 190 €
https://geizhals.de/amd-ryzen-5-1500x-yd150xbbaebox-a1604878.html
Ryzen 1600 ca 220 €
https://geizhals.de/amd-ryzen-5-1600-yd1600bbaebox-a1604879.html

pehamondello Avatar
pehamondello:#218741

>>218740
>Was hält ihr hiervon
>hält
...
Egal. Nimm den 1600er, und dazu Speicher aus folgender Liste: http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/SocketAM4/PRIME_B350-PLUS/PRIME_B350-PLUS_Memory_QVL_20170522.pdf?_ga=2.220570264.1200567401.1495699891-492513869.1488762253
Denn ansonsten läuft der nur auf 2133 bis Asus ein entsprechendes BIOS-Update rausbringt. Hatte das Vergnügen Mit G.Skill Ripjaws 5 DDR4-3200. Wenn ich den auch nur auf 2400 laufen lassen will kackt der Rechner sofort ab. Wird wohl mit AGESA 1006 in Ordnung kommen, aber Allah weiß wann Asus das in ein BIOS übernimt.

remiallegre Avatar
remiallegre:#218759

>>218741
Danke. Der gelinkte Speicher ist in der Liste. Ich habe auch noch eine AMD R7 260 und folgendes Netzteil. Würde es Sinn machen, die aufzurüsten?

mattsapii Avatar
mattsapii:#218760

>>218759
Die R7 260 ist schon arg betagt, eine 570 4GB oder 580 8GB wäre eine enorme Verbesserung (je nach Budget) Netzteil sollte damit zurecht kommen.

https://www.3dcenter.org/news/schneller-fullhd-performance-ueberblick-der-281614nm-grafikkarten

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#218763

>>218760
Schließe mich an. Wenn das Budget nicht reicht greif zur 1050ti. Aber die 570 und 580 leisten auch entsprechend mehr, sollten also deine erste Wahl sein.

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#218765

>>218763
>1050ti

Verzieh dich mit der Krüppelkarte. Niemals Budget Karten von Nvidia kaufen.

snowwrite Avatar
snowwrite:#218766

>>218765
Ach Bernd. In der untersten Budgetkategorie ist die legitim. Immerhin kann man damit flüssig Wii U emulieren auf 1080p.
Wir machen hier doch eine objektive Kaufberatung und nicht den offiziellen "Hier werden rote oder grüne Schwense gelutscht"-Faden.

suribbles Avatar
suribbles:#218770

>HP 24ea @ aldi
>IPS, 1920 pixel

>149,-

Was ist der Haken?

Außer dem laut "Elektroschrott" schreiendem HP-Label?

linux29 Avatar
linux29:#218773

Duhu, Berndi?
Wenn ich ein Convertible (Lenovo Thinkpad X220T) mit Digitizer und Pen habe, dann kann ich doch sicher auch einen besseren Pen (mit mehr Druckstufen) nachrüsten?
Woran erkenne ich da kompatible Modelle? Angeblich funktioniert der Lenovo-Pen "mit Wacom-Technik", aber ich hab mal versucht mit dem Pen eines Wacom Intuos 4 drauf zu kritzeln, das geht nicht.

kriegs Avatar
kriegs:#218775

Niemand eine Idee/einen Rat zu >>218715 ?

stayuber Avatar
stayuber:#218777

>>218775
Ideen von Bernd:

Du kannst auch größer gehen mit 6x Sata und Skylake 4 Kernerwas natürlich Übertötung ist.
>https://www.hardwareluxx.de/community/f101/hp-proliant-ml10-gen9-g4400-e3-1225v5-1114514.html

Was du eigentlich willst, sind Platten mit PMR und Luft für 24/7 NAS ausgelegt.
Die Seagate 8TB Archiv, die SMR und Helium benutzt und keine NAS-Eigenschaften hat, überlebt nichtmal Überfall 5 Aufbau.
Im Gegensatz schlägt sich die Seagate mit PMR und Luft realtiv gut, obwohl sie nicht für den Einsatzzweck ausgelegt ist.
>https://www.backblaze.com/blog/hard-drive-failure-rates-q3-2016/
>https://www.backblaze.com/blog/hard-drive-failure-rates-q1-2017/

>https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/storage/40112-hdd-test-08-2016.html?start=5
Stromverbrauch und Lautsstärke spielen keine Rolle?

Wenn du sicher gehen willst, bleibst du erstmal bei den 4TB, die schon genügend getestet/verwendet wurden sind.

>https://forums.freenas.org/index.php?threads/ups-connectivity-without-usb.14281/
Gefrickel wie man es gewohnt ist.
Du kan SNMP dafür benutzen.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#218778

Hey Bernd! Warum findet man eigentlich so wenige verfügbare Radeon RX 580er?
>Lieferbar in 2-4 Wochen
>Nicht lieferbar
>Nicht auf Lager
>Irgendwann mal lieferbar, HARHAR!

Ist die Produktion noch nicht richtig angelaufen oder wurde der Großteil schon verkauft?

liang Avatar
liang:#218779

>>218777
> Stromverbrauch und Lautsstärke spielen keine Rolle?
Irrwitzigerweise nicht, nein.

> Wenn du sicher gehen willst, bleibst du erstmal bei den 4TB, die schon genügend getestet/verwendet wurden sind.
Mir ging es um diverse Forenbeiträge im Internet, wo von bestimmten Größen auf Grund von BER(bit error rate) etc. abgeraten wurde, gerade wenn man größere RAIDs über 10-15tb anlegen will. Ein Kollege empfahl aus Jux/ggf. doch Ernst gemeint (Bernd konnte es nicht deuten) einfach 4-Schachhtgehäuse mit RAID5 4x10TB Seagate Ironwolf Pro, aber Bernd hat da so seine Zweifel bei 10TB-Platten mit schmalem SATA-Interface.

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#218780

Ihr seid doch völlig bescheuert. RAID, insbesondere RAID5 ist tot seit HDDs die Terabyte Grenze erreicht haben. RAID5 mit 10TB Platten ist völlig aberwitzig, das wird niemals recovern. Die Bitfehlerraten der HDDs sind viel zu hoch und das Rebuild vom RAID würde Wochen dauern.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#218783

>>218779
Bei den Eisenwolfplatten liegt der Fehler bei BER um eine Potenz höher (1 pro 10^15 gelesenen Bits statt 1 pro 10^14 gelesenen Bits wie bei der WD rot z.B.).

Wie wäre es eigentlich mit Überfall 6?
Da können direkt 2 Platten baden gehen.
>https://superuser.com/questions/912673/are-raid-5-systems-suitable-for-larger-disk-sizes

Wie willst du eigentlich Sicherungskopien machen?
Es gibt ja noch andere Einflüsse, die deine Daten schrotten könnenFeuer, Hauptplatinedefekt etc..

mizhgan Avatar
mizhgan:#218784

>>218780
Also ein RAID1-Rebuild mit den nicht Pro-Versionen der Eisenwölfe in 10TB dauerte auf nem QNAP 253A etwa 37Stunden,es wurden aber nebenher auch ganz normal darauf gearbeitet und gestreamt, ggf. verkürzt sich die Zeit dann auch noch, wenn man den Kram in Ruhe lässt.

>>218783
eine Potenz höher ist immer besser, da um Faktor 10 geringere Fehlerwahrscheinlichkeit.

RAID6 mit 4 Platten(4 Schächte) a 10TB käme man ja nur noch auf 20TB nutzbar, da sollte man schon wieder über RAID10 nachdenken bezüglich Performance/Durchsatzleistung.

> Wie willst du eigentlich Sicherungskopien machen?

Gar nicht! Der Clue ist ja, dass das bereits ein Veeam Backupcopytarget werden soll, sprich schon die Kopie eines verifizierten Backups. (siehe dazu auch Originalpfosten >>218715 )
Einzig die Kopie außer Haus bereitet Bernd noch Kopfzerbrechen, Wolke außer Haus soll es aber unter keinen Umständen sein und werden, Chef hat Angst vor Daten-Klau(t), will aber ums Verreckenen nicht endlich mal das WLAN-Passwort in einem, bspw. monatlichen Turnus, ändern lassen, weil ihm das zu stressig sei.

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#218795

>>218784
>>218780
>Also ein RAID1-Rebuild mit den nicht Pro-Versionen der Eisenwölfe in 10TB dauerte auf nem QNAP 253A etwa 37Stunden

Ist auch einfach nur ein Kopiervorgang von Platte 1 auf Platte 2. Bei Raid 5 hast du drei Platten, also drei Mal höhere Fehlerwahrscheinlichkeit, und must die Parität berechnen.

>RAID6 mit 4 Platten(4 Schächte) a 10TB käme man ja nur noch auf 20TB nutzbar, da sollte man schon wieder über RAID10 nachdenken bezüglich Performance/Durchsatzleistung.

ZFS RaidZ ist das Einzig vernünftige bei deinen Anforderungen von billig. Anders lässt sich Datenintegrität gar nicht gewährleisten. Wenn ich schon QNAP lese ....

Google mal "raid 5 is dead" und "raid 5 horror stories".

millinet Avatar
millinet:#218796

>>218795
> Wenn ich schon QNAP lese
Fällt dir der FUD aus dem Mund? Ist auch nur ein aufgebohrtes Ubuntu. Drin bevor: Syn(t)ology, Thecus, etc.

millinet Avatar
millinet:#218798

Wieso muß man überhaupt RAID in dem Sinne haben? Ist das nicht nur die bequeme Ausrede gewesen?

yo wir nem unsere singl user bastelkaka und klatschen RAID dran get alles wie vorher als wir alles auf C: hatten nur jezz ohne unterbrechung (als ob. natürlich Treiber- hust spotz -)

wenn die Idee ist daß Dateien nicht verloren gehen, kann man die ja auf verschiedenen Platten ablegen. und wenn dann ein Fehler kommt zieht man nicht die Platte sondern markiert den bereich als kaka.

subburam Avatar
subburam:#218800

>>218798
Ceph & Co arbeiten leider noch nicht so gut wie sie sollten, außerdem immer noch mangelnde bis gar keine Windowsunterstützung und der FC-Kram machts dann wieder so absurd teuer, das man eher wieder auf Server+DAS umschwenken könnte.

mshwery Avatar
mshwery:#218801

>>218795
>>218796
https://www.qnap.com/de-de/news/2016/nas-experte-qnap-bringt-zfs-f%C3%A4higes-enterprise-nas-mit-business-firmware-qes-zwei-thunderbolt-2-nas-kompaktes-nasbook-zur-cebit

Und nu? höhöhö, hö!

to_soham Avatar
to_soham:#218803

Kann jemand Dummbernd mal erklären, was in diesem Fall mit "belegte Slots" gemeint sein soll?

https://www.alternate.de/Grafikkarten/PCIe-Karten-AMD/Radeon-RX

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#218804

>>218803
Kühler von potenten Grafikkarten sind oft ausladend und belegen mehr als einen PCI/e-Slot, auch wenn die Karte selbst natürlich nur in einem einzigen PCIe-Slot steckt.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#218805

Bernd, ich brauche ein Gamepad für den PC. Möglichst zu vielen Titeln kompatibel, ich spiele z.B. Witcher 3 und Skyrim. Letzteres ist zickig und nimmt nicht meinen USB-PS2-Controller.
PS3- und Xbox360-Pads fand ich ganz gut, ideal wäre wenn eins davon per (an meinem PC bereits vorhandenen) Bluetooth nutzbar wäre.

dmackerman Avatar
dmackerman:#218807

Moin,

will mir einen Büro-Rechner (keine Spiele) zusammenbauen mit
Gigabyte GA B250 D3H
Intel Pentium G4560 3,5 Ghz

Dazu soll es Kingston Value RAM sein. Jetzt gibts da Single Rank und Dual Rank und Einzelmodule und Kits... würde eigentlich am liebsten 8 GB PC2400-Speicher im Kit auf 2x4GB aufgeteilt kaufen, denn mehr brauche ich erst mal eh nicht. Das 2x4GB-Kit ist zur Zeit aber praktisch nicht zu bekommen.

Alternativen sind:
- nur ein 8GB Modul PC 2400 Dual Rank kaufen und einbauen
- Kit aus 2x 4GB PC 2133 Dual Rank kaufen und einbauen
- (weitere Alternative ist Kit 2x8GB PC 2400 Dual Rank kaufen für 140 Euro, aber eigentlich ist das mir zu teuer)

Was von den Alternativen ist schlauer? Vielen Dank!

maiklam Avatar
maiklam:#218808

>>218807
Hat sich erledigt, da ich mit der Kompatibilitätsliste fürs Mainboard ein Speicherkit 8 GB gefunden habe, das erhältlich ist. Bitte um Entschuldigung für den unnötigen Pfosten!

albertodebo Avatar
albertodebo:#218809

>>218808
Interessant, dass dieser Billigheim sogar ECC-RAM frisst. Gibt es den auch mit 4 Kernen und 8 Threads?

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#218810

ECC oder ECC-R (servierer ram)?

Und benutzt das dings auch oder kann man nur eben reinstecken und es ist wie normaler?

mrxloka Avatar
mrxloka:#218811

>>218810
>>218809

Fressen ja, nutzen zieht er keinen.

guischmitt Avatar
guischmitt:#218812

Schick es djb der kriegt den Trigger :)

Die webseite des Herstellers ist auch ne frechheit. Schlimmer wäre nur sony

suribbles Avatar
suribbles:#218816

>>218812
> djb
Wer, oder was ist djb?

tweet_john Avatar
tweet_john:#218819

Ist das eine schöne kleine Lauermaschine, mit der man auch mal spielen kann?


Intel Pentium G4560 € 56,90
MSI B250I Pro € 82,73
ADATA Premier SO-DIMM 8GB, DDR4-2400 € 52,76
Zotac GeForce GTX 1050 Ti Mini € 136,52
be quiet! Pure Power 10 300W € 42,43
Kolink Satellite Plus € 40,90
---------
412 NG

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#218823

Welches wirklich leise Netzteil, Bernd?
Habe ein Cougar A450, der Lüfte ist nicht wirklich laut aber schon deutlich wahrnehmbar, wenn der PC einige Stunden läuft und das Netzteil sich scheinbar aufheizt.

Einbaulage ist in Bernds Gehäuse nach unten.
Pluspunkt für modulares Kabelmanagment.

Gibt es andere Cougar A450-Bernds hier?

betraydan Avatar
betraydan:#218825

>>218819
Ist ungefähr ausbalanciert, kommt auf die Anwendung an.
Einen Zweikerner würde ich aber generell nicht mehr kaufen.
In der Preisklasse würde ich immer nach gebrauchten Teilen suchen, da hat man am Ende schnell ein performanteres System für weniger Geld.

Wenn dir das zu heikel oder aufwändig ist, dann bleib bei deiner Zusammenstellung.

rahmeen Avatar
rahmeen:#218827

>2017
>Zweikerner

artcalvin Avatar
artcalvin:#218828

>>218778
>https://www.computerbase.de/2017-06/radeon-rx-580-570-mining/
Die kaufen wieder die Karten in großen Mengen um zu mienen.
Die Karten lassen sich auch besser unterspannen als RX 480.

Das ist wie damals, wo man keine RX 290/290X meer in Amiland bekam.
Dort schossen die Preise in den Himmel und sie wurde dort nie empfohlen.

mizhgan Avatar
mizhgan:#218829

>>218828
Ich dachte Bitcoinmining mit GPUs sei inzwischen überhaupt nicht mehr wirtschaftlich?

Bernd Avatar
Bernd:#218831

>>218829
Gibt ja noch andere Währungen und für Ether gibts ja keine ASICS

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#218837

>>218828
Ach du Scheiße!
Bei den derzeitigen Preisentwicklungen werden die mit dem Minen wohl auch nicht so schnell aufhören.
Ich will aber keine Nvidia-Karte kaufen! ;_;

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#218840

>>218828
>Die kaufen wieder die Karten in großen Mengen um zu mienen.
Bernd, die AMD-Karten wurden noch nie für was anderes gekauft. AMD hat "Risiken Kryptomünzenschürfen" als eigenen Punkt in der Bilanz.
RX 580 zum Minen und vom Ertrag PS4 Pro zum Zocken. So machen das alle hier. Alles andere ist pure Geldverschwendung.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#218843

>>218840
>Alles andere ist pure Geldverschwendung.

Ich halte es eher für ne massive Geldverschwendung, sich eine aktuelle Konsole zu kaufen,
wenn es sowieso kaum noch Exklusivtitel gibt, aber das ist ja jedem selbst überlassen.

Gibt es eine empfehlenswerte Alternative zur 580?
Nvidia soll ja eher ungeeignet sein, wenn man seine Grafikkarte 5 Jahre und länger verwenden möchte,
weil die Treiberunterstützung mies ist.

mizhgan Avatar
mizhgan:#218844

>>218823
Es ist Deutschland hier.
Daher kann man einfach SeiLeise kaufen.
Bernd hatte nie Probleme damit und es bleibt auch leise.
Alternativ bleiben natürlich SeeIgel und FSP etc..

Ansonsten bleibt noch Sema- und Passivnetzteile, wenn es wirklich leise sein soll.
Was für Komponenten sind verbaut?

vladyn Avatar
vladyn:#218848

harro bernd-san.

Ich möchte mir einen netten neuen Monitor zulegen. Kriterien:

>240 HZ
>1920*1080
>27 Zoll
>Freesync
>am liebsten von ACER

Ich hab kurz gesucht aber den Monitor gibt es anscheinend noch nicht. Es gibt einen, der ist fast genau was ich suche, hat nur lieder kein Freesync sondern G-Sync und ich will doch, dass der Monitor schön mit meiner RX480 harmoniert wie eine Bilderbuch-Ehe.

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#218850

Ich möchte eine externe Festplatte für meine Anime-Sammlung kaufen. Meine Alte hat 1 TB und ist bald voll.

Anforderungen:
- Portabel
- USB 3.0
- Kein extra Strom
- 2+ TB
- <100€

Habe bei Amazon schon geschaut, aber ich kenne mich da leider nicht wirklich aus.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#218851

>>218850
Unter 100€ bekommst du da nur 2TB, aber es ist weit lohnenswerter 110 für 3TB auszugeben.
https://www.amazon.de/Toshiba-Canvio-Basics-Festplatten-schwarz/dp/B00WIMBNGI/ref=sr_1_4?s=computers&ie=UTF8&qid=1496529575&sr=1-4&keywords=2%2C5%22+hdd+3tb

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#218854

Gesucht ist Hardware (Lenkrad, Pedale, Kupplung) um möglichst realitätsnah eine Autofahrt zu simulieren. Darum sollten es auch 3 Pedale sein und nicht nur 2, es ist schließlich Deutschland hier, man fährt nicht mit schwüler Automatik.
Sollte USB und möglichst günstig sein.

davidsasda Avatar
davidsasda:#218859

>>218854
Das günstigste was ich kenne ist das Thrustmaster RGT FFB Clutch.
Dieses habe ich, kann ich aber nicht wirklich empfehlen weil der Lenkwinkel doch recht klein ist, und das ganze Ding recht schlecht verarbeitet ist. (Hatte ich damals für 25€ gebraucht gekauft, kp was das heute kostet)

Besser ist das Logitech G25, G27. Gebraucht bist du um die 150-180€ dabei.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#218864

>>218859
1/3 Volleinschlag ist aber völlig normal!

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#218867

Bernd, ich brauche eine neue Maus. Diese ist nun nach fünf Jahren soweit, dass sie wild klickt oder eben nicht klickt, wenn man klickt.
Bin kein Spieler, nutze aber die Maus schon täglich für halbwegs präzise Anwendungen wie Fotoladen o.ä.
Bis dato hatte ich eine Roccat Kone XTD (Geschenk, zu meiner Verteidigung), und eigentlich mochte ich das Ding auch, den Gaym0r-Flair außen vor.
Würde gern weniger als vierzig Taler hinblättern.

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#218868

>>218848
Einen Moment mal. 240hz sind doch für Mehrspielerspiele ausgelegt. Da ist 24 Zoll das größte, was man nehmen kann. Und wozu diese Sync-Technologien? Man möchte doch so viel fps wie möglich. Bei mir ist zB. Screen Tearing in csgo, wenn ich Vollbild habe, Vollbildfenster ist in Ordnung mit 300fps.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#218869

Seuftz.

240 Hz ist völliger Blödsinn. Selbst die schnellsten Monitore brauchen immer noch ~15ms für einen Bildaufbau. 1 Sekunde durch 15ms sind ~66Hz. 120 Hz oder 144 Hz machen durchaus Sinn, aber 240 Hz viel zu schnell um bei aktuellen TFT Monitoren relevant zu sein.

Und natürlich ist Sync wünschenswert, weil sonst natürlich immer Tearing auftreten kann.

"Soviel FPS wie möglich" ist völliger Bullshit, weil die meisten der berecheten Frames gar nicht angezeigt werden können. Realistisch kann ein TFT vielleicht 60 Frames pro Sekunde Zeichnen, wenn er wirklich schnell ist. Alles was weit darüber hinaus geht, wird nie angezeigt, weil der Monitor viel zu langsam ist. Deswegen lieber Sync und Tearing mit Timing verhindern.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#218871

Bernd weiß jetzt gar nicht.
"Moderne" TFT haben doch gar keine Frames. Also man tut welche im VGA-Kabel rein, aber intern funktioniert das anders. Die Frames werden schön eingelesen und in irgendwelche Kerrzelle ändere dich Befehle übersetzt oder so. (Daher kann man auch Laptop-LCD nicht einfach an VGA hängen)

Nun kombt aber auch in moderne Monitore kein Framiertes VGA rein sondern Digital.
Gibt es da ne Lösung wo die Wehcseldich befehle direkt übertragen werden, oder nem die immer noch Frames?

abdots Avatar
abdots:#218872

Habe folgenden Computer gekauft für 1000 ng
Ok so ?
Ryzen 1600
Asus "Expedition" GTX 1070 OC
Asus x370 mainboard
700w be Quiet Power 10
Hyperx fury (oder so) RAM 2400 MHz
250 gb kingston ssd
1 TB Festplatte
Ist hauptsächlich zum gaymen in HD und ein wenig rendern für'n Kollegen ab und zu

stushona Avatar
stushona:#218873

>>218872
>und ein wenig rendern für'n Kollegen ab und zu

Bernd Avatar
Bernd:#218874

>>218872
>Habe folgenden Computer gekauft für 1000 ng
>Ok so ?

Nein.

>Fragt nach dem Kauf

Stirb doch einfach.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#218877

Rainer istn guter Kolleg von mir

Wieso nicht okee ?
Habe mich nur kurz über die Preise informiert und die Leistung die ich dafür bekomme

Was könnte besser sein für diese Menge an NG ?

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#218887

>>218877
Das ist doch jetzt total unerheblich, wenn der Kauf bereits getätigt wurde, ab mit dir nach /b/.

kennyadr Avatar
kennyadr:#218891

>>218887
Oke

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#218898

Du Bernd, wenn man durch Ausmusterung, günstig an einen alten Rackserver kommen könnte mit 24 x 1TB 2,5" Platten, 64GB ECC-RAM und 2 x 2,5 quad-xeons, kann man da jetzt mit FreeNAS ein einziges Riesenvolume mit RAIDz3 basteln, oder kommt man bei der Vielzahl von 24 an die Grenzen von ZFS?

antonkudin Avatar
antonkudin:#218905

>>218869
Ich habe viele Videos gesehen, wo die Leute den Unterschied sehen und sich langsam fühlen, wenn sie wieder auf 144hz umsteigen. Die Pros in csgo lachen dich aus, wenn du irgendeine Sync-Technologie anmachen willst oder du es bei 60fps runterregelst. Schon damals hat man mit einem 60hz Monitor auf 125fps Quake gespielt, weil es sich wärmer anfühlt.

carlyson Avatar
carlyson:#218909

Bernd, ich bin so aufgeregt. Habe mir für 127Euro ein Schinaphone gekauft.
Redmi Note 4, an manchen Passagen bessere Argumente als so manches Flagschiffhandy.(Doppelsim, großer Akku, Preis)3GB RAM 32GB ROM
Anbei soll ich gleich LineageOS draufpacken?
Die Menüführung ist so weiß, ich brauch aber eine Nachtversion für meine empfindlichen Äuglein und die Äppsymbole überzeugen mich nicht.

vigobronx Avatar
vigobronx:#218912

>>218909
Ja, gleich rüberbügeln.

kosmar Avatar
kosmar:#218913

>>218905
>>>218869
>Ich habe viele Videos gesehen, wo die Leute den Unterschied sehen und sich langsam fühlen, wenn sie wieder auf 144hz umsteigen.

Leute sind doof. Mehr Neuigkeiten um 12.

>Die Pros in csgo lachen dich aus

Die selben "Pros" die mehrere 1000€ für Messerskins ausgeben?

>, wenn du irgendeine Sync-Technologie anmachen willst oder du es bei 60fps runterregelst

Beschäftige dich mal damit wie vsync und adaptive sync funktionieren und wie ein LCD ein Bild aufbaut. Dann wirst du merken wieso Unterschiede zwischen 144Hz und 240Hz theoretisch sind und warum korrekt ausgeführtes sync selbst bei 60Hz massiv überlegen ist.

>Schon damals hat man mit einem 60hz Monitor auf 125fps Quake gespielt, weil es sich wärmer anfühlt.

CRTs haben einen völlig anderen Bildaufbau.

suribbles Avatar
suribbles:#218921

Harro Brent,
kurze Anfrage bzgl eines Ultrabooks.
Einsatzzweck: Office, Photoshop, Videoschnitt.
Anforderungen: wertige Verarbeitung, USB 3.0
Budget: 1500 NG

Aus Gründen möchte Bernd kein Apfel-Produkt. Danke!

n_tassone Avatar
n_tassone:#218923

>>218921
Ultrabooks gehen i.d.R. immer mit reduzierter Leistung einher, Videoschnitt solltest Du Dir also abschminken, außer Du meinst damit einfach die MP4s von der Speicherkarte bei YT hochladen.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#218926

Habe eine 1080 Ti FTW und ein passenden 4K TV bestellt.

Habe im PC eine 256 850 PRO als Systemplatte und eine 1 TB EVO für Spiele. Die ist aber nun voll. Lohnt sich das auf eine 500 GB 960 EVO zu gehen? Die 850 ist bestimmt noch 100 wert mit Garantie und Rechnung.

5820K X99A/3.1 16 GB

aio___ Avatar
aio___:#218928

>>218926
Sind die 1 TB komplett voll mit Spielen?
Falls nein würde ich mir ne HDD als Datengrab besorgen, falls nein ne günstige und große SSD für die Spiele dazupacken.
Das Systemlaufwerk austauschen und dann nur 256 GB gewinnen lohnt imho nicht.

syswarren Avatar
syswarren:#218930

>>218923
Ich meine schon Video- und Bildbearbeitung. Bernd arbeitet als Medienschaffender und möchte unterwegs auch etwas tun können. Ist eine solche Leistung denn von einem Laptop zu erbringen? Bildschirmdiagonale 13-15".

kershmallow Avatar
kershmallow:#218931

>>218928
Ja noch 80 GB frei
Habe nur 2 MBit daher kommt löschen nicht wirklich in Frage...
HDDs kommen mir nicht mehr in den PC, ich habe aber 10 TB NAS für Speicher
Aber Spiele speichert man nicht auf HDD
an sich würde ich gerne eine 2 tb haben, aber die sind viel zu teuer... 960 evo gibt es glaube ich auch nicht als 2er

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#218935

>>218926
>4k TV
Wieso ein TV und keinen normalen Bildschirm?
Fernseher erreichen (durch dämliche Konzeption) lange nicht die Leistung von PC-Bildschirmen.

alta1r Avatar
alta1r:#218938

>>218909
Gibts doch gar nicht für dieses Schlaufon?

Auch: Bootloader entsperren, TWRP draufpacken und unbedingt ein vollständiges Backup machen. Dann erst mit Customroms rumspielen.

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#218949

Hab ein i5 4440 zur Zeit in meinem Computer. Alles läuft noch gans ok (spiele nur mit 1080p)

Ab wann lohnt aufrüsten?

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#218954

Brauche SSD

Budget bis 150€

oge wa ales ;):)

starburst1977 Avatar
starburst1977:#218955

Ist eher Verkaufs- als Kaufberatung, aber der Preis für RX 480er geht dank des Etherium-Booms grade durch die Decke. Ich habe grade meine 1 Jahr alte gebrauchte Powercolor Red Devil für 405€ (NP: 300€) verkauft.
Ich für meinen Teil werde wohl mit einer 1050ti überbrücken bis ein interessantes Spiel rauskommt, aber für 400€ könnte man beispielsweise schon wieder locker die in Spielen stärkere GTX 1070 bekommen.

joemdesign Avatar
joemdesign:#218956

Bin momentan auf der Suche auf DDR4 upzugraden. Hab so Budget 500€+.
Da meine CPU ja nicht in DDR4 passt (AMF FX-8350) brauch ich umbedingt eine neue CPU und DDR4 Mainboard empfehlung! Hab ein BigTower und GTX 780 ti Grafikkarte.

csteib Avatar
csteib:#218958

>>218949
Du rüstest erst auf, wenn dir der Prozessor zu langsam ist.
Solange der Prozessor die Grafikkarte nicht ausbremst und Spiele unspielbar werden, kannst du ihn behalten.

>>218955
>>beispielsweise schon wieder locker die in Spielen stärkere GTX 1070 bekommen.
Bernd würde eher GTX 1080 kaufen anstatt der GTX 1070.

>>218956
Ryzen 1700 mit 16GB DDR 4.
Rampreise sind derzeit abartig.

karalek Avatar
karalek:#218959

>>218958
Bremst ein i5 4440 eine 1070 aus?

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#218961

>>218958
Dankesehr!

mhwelander Avatar
mhwelander:#218963

>>218959
Das kommt auf Spiel drauf an.
>https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=818979

Bernd hasst es, wenn der Prozessor limitiert.
Da kann man teilweise einstellen, was man will, und es wird nicht besser.
Die Mikroruckler, die am Prozessorlimit entstehen, sind teilweise nicht feierlich.

Bei der Grafikkarte stellt man weniger Details/niedirger Auflösung aus und es hilft.

Was hast du derzeit drinne?
Was willst du eigentlich spielen bzw. was spielst du?
Drinbevor:
Kampffeld 1 auf 64 Spielerkarten

>>218961
Es ist /c/ hier :3
Da ist man nett.

polarity Avatar
polarity:#218965

>>218963
Hab die i5 4440 und ne 1070. Zur Zeit spiele ich meist Outlast 2 und Witcher 3. Hab leider kein Geld weil NEETe. Die 1070 hab ich über nen Kumpel billig bekommen

aadesh Avatar
aadesh:#218966

Kurze Frage, ist es eigentlich möglich einen 4K Monitor vernünftig (60fps) mit einer GTX460 anzusteuern?
Über HDMI1.4 gehen ja nur 30fps drüber. Vielleicht mit zwei DVI Kabel?

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#218968

>>218966
DisplayPort 1.2 sollte dazu in der Lage sein.

i3tef Avatar
i3tef:#218970

>>218966
>http://www.geforce.com/hardware/desktop-gpus/geforce-gtx-460/specifications
Mit 2 DVI Kabel wird das auch nichts machen.

>>218965
Hexer 3 ist eher an die Grafikkarten gebunden.
Outlast 2 sieht nicht gerade grafikintensiv aus.
Bei anderen Spielen wie GTA V, Battlefield 1, ARMA 3 etc. bremst natürlich der Prozessor die Grafikkarte, weil die Spiele meer an prozessorlastig sind.

Da du GTX 1070 hast, mit Spieleleistung zufrieden bist und kein NG, spiel einfach weiter.
Die Karte verkaufen und eine schwächere einbauen, würde Bernd auch nicht machen.

Kannst ja auf die nächste Gen warten.
Ryzen Refresh/Coffee Lake

>>218954
Da kriegste eine ~480-512 GB SSD mit TLC-ZeugCrucial MX 300/Samsung EVO 850.
Du hast schon mitbekommen, dass die Preise für SSDs in den Himmel gegangen sind?

kimcool Avatar
kimcool:#218973

>>218970
>Du hast schon mitbekommen, dass die Preise für SSDs in den Himmel gegangen sind?
RAM auch. Mitte letzten Jahres irgendwann, wenn ich mich recht entsinne.
Hatte damals darauf gewartet, dass ein bestimmtes 16GB-Kit auf 60€ fällt. 62€ waren das Minimum, plötzlich stieg es auf 70€, dann 80€, inzwischen 130€.
Ich hab mich schon damals gefragt: Was ist passiert?

macxim Avatar
macxim:#218978

>>218973
Mal wieder eine Abschöpfungswelle vom glücklichen Kaufmann.

anjhero Avatar
anjhero:#218982

Will Geräusch Kanzlierungs Kopfhörer haben, In Ear, sollten auch guten Klang haben. Sind die Sony MDR-EX750 oke?
Drinbevor nimm doch die Bose für über 9000NG.

mat_walker Avatar
mat_walker:#218998

>>218982
Das hat doch mit /c/ rein gar nichts zu tun.
Auch:
>Mindestanforderung für eine Beratung:
>-Budget
>-geplanter Einsatzzweck

350d Avatar
350d:#219004

Sollte ich auf DDR4 Upgraden (Habe DDR3 mit 8GB Ram) oder lieber auf 16 GB gehen?
Hab die AMD FX-8350 als CPU und GA-990FXA-UD3 als Mainboard

i_ganin Avatar
i_ganin:#219005

>>219004
Es kommt drauf an, was du machst und ob du günstig an Arbeitsspeicher kommst.
AM3 und DDR3 sind eigentlich tot.

DDR 4 ist natürlich kompletter Plattformwechsel.
Unter 400+NG kommst du nicht wirklich weg

tweet_john Avatar
tweet_john:#219006

>>219005
Danke für den Ram tip.
Schätze ich googel mal was ich so günstiges finde derweil ich auf DDR4 Spare.
https://www.mindfactory.de/product_info.php/Asus-PRIME-B350-PLUS-AMD-RYZEN-7-1700_1175986.html
Diese kombo sieht gut aus.

superoutman Avatar
superoutman:#219007

>>219006
Der Arbeitsspeicher war nur zufällig ausgewählt, weil der günstig zu bekommen war.
Das Angebot war schnell weg.
Gebrauchter Ram wäre auch noch eine Möglichkeit.

>Diese kombo sieht gut aus.
Siehe >>218958
Kann aber noch bißchen dauern bis man DDR 4 3000+Mhz nutzen kann, wenn das Bios rumzickt.
Aber wozu gibt es denn Aktualisierungen?

>AGESA 1.0.0.6
>http://www.pcgameshardware.de/Ryzen-7-1800X-CPU-265804/News/AGESA-1006-fuer-umfangreiche-Kontrolle-des-Arbeitsspeichers-1228827/
Das bringt bessere Arbeitsspeicherunterstützung.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#219018

>>218982
https://www.aliexpress.com/item/GeheimtippFürBernd/32530232386.html?w

seanwashington Avatar
seanwashington:#219033

>>219018
>20€ Versand für In-Ear-Kopfhörer weil der kostenlose Versand nach Deutschland nicht verfügbar ist

Gut gespielt, Mister Bernd.

dmackerman Avatar
dmackerman:#219051

Hallo Bernd,
würde gerne meine Sapphire Radeon 7870 XT with boost ersetzen, am besten obere Mittelklasse.
Budget ~ 300€
Hauptsächlich Gaming, ansonsten Photoshop & After Effects
Oder sollte man erstmal auf die neuen AMD-Karten warten?

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#219052

>>219051
Warten, im Moment sind dank des Mining-Hypes die Karten auf absolutem Höchstpreisniveau angelangt.

chanpory Avatar
chanpory:#219055

>>219052
Danke dafür

ayalacw Avatar
ayalacw:#219059

>>219052
Der Ebaypreis der RX 480 Red Devil (gebraucht) stieg innerhalb von weniger als einer Woche von 250 auf 400€. Sowas habe ich in der Form noch nicht erlebt.

jpotts18 Avatar
jpotts18:#219064

Gibt es eine Bluetooth-tastatur mit Pipe-symbol und konventionellen F-Tasten? Ich suche wie ein Idiot und finde nichts.

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#219080

Hallo /c/-Bernd ich lande mit dem Setup + ein bisschen Kleinkrams bei 1.6k NG.
Hast du Vorschläge? Der Rechner würde ab und an auch zum Zocken genutzt werden, aber hauptsächlich beruflich für Videoschnitt/Grading.
Alter Rechner:
i7-2600k, 16gb Ram, AMD r9-280

itskawsar Avatar
itskawsar:#219088

>>219080
>Hallo /c/-Bernd ich lande mit dem Setup + ein bisschen Kleinkrams bei 1.6k NG.

Ist dir das zu viel? Was für Kleinkrams? Auf dem Bild fehlt ja ne Menge zu 1.6k NG. Ein guter Mod hätte jetzt schon längst den BANHAMMER geschwungen ob der grob fahrlässigen Regelverletzung.

>Hast du Vorschläge? Der Rechner würde ab und an auch zum Zocken genutzt werden, aber hauptsächlich beruflich für Videoschnitt/Grading.
>Alter Rechner:
>i7-2600k, 16gb Ram, AMD r9-280

Behalte die R9 280 vorerst und lass die 1080 weg bis VEGA draussen ist.
2133er RAM wäre mir bei Ryzen zu lahm.

im_jsmith Avatar
im_jsmith:#219090

>>219088
>Regelverletzung

Ob du behindert bist?
SSD + HDD in vernünftiger Größe füllen den fehlbetrag locker aus.

An Fragebernd:
Die 1080 ist ne schlechte Wahl.
Für FHD überdimensioniert, für UHD zu schwach.
Wenn du nicht grade in 1040p spielst, nimm ne andere Karte.
Der Vorschlag zu warten ist ganz gut.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#219092

>>219088
Prinzipiell ja, aber wenn die Leistung stimmt gebe ich das Geld gern aus. Der Fehlbetrag kommt wie bereits gesagt aus Speichermedien zusammen.

>>219090
Für FHD-Spielereien dann zur 1060 greifen?

Was für eine Preisentwicklung kann man mittelfristig auf dem Grafikkartenmarkt erwarten und wie sehr ist dieser noch von dem ganzen Miningscheiss kaputt?
Falls der Vega Kram lohnt würde ich auch noch ein paar Monate warten, das ist kein akuter Kauf, ich will die Tage nur mal aufstocken.

Zocken tu ich tatsächlich höchstens in FHD, ansonsten viel Renderarbeit und Bearbeitung in Davinci Resolve, in Zukunft auch etwas C4d.

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#219094

>>219090
>>219088
>>Regelverletzung

>Ob du behindert bist?

Mindestanforderung für eine Beratung:
-Budget
-geplanter Einsatzzweck

>>219090
>Für FHD-Spielereien dann zur 1060 greifen?

Du willst einen Octacore kaufen, der vermutlich 6-8 Jahre lang schnell genug für alle kommenden Spiele sein wird. Eine 1060 passt da nicht ins Bild, das ist eine Budget Karte für Leute die wenig Geld haben und immer nur kurzfristig denken. Wird zügig veralten und keine gescheite Leistung mehr bringen.

>Was für eine Preisentwicklung kann man mittelfristig auf dem Grafikkartenmarkt erwarten und wie sehr ist dieser noch von dem ganzen Miningscheiss kaputt?

Preise für AMDs 290, 390, 480, 470, 570 und 580 sind im Arsch, selbst gebraucht wird einem das Zeug aus den Händen gerissen. Kann durchaus noch eine Weile so bleiben, sprich Monate. Nach dem Absturz werden die Preise sich normalisieren, auch weil der Gebrauchtmarkt dann mit Karten geflutet wird. AMD steuert da schon gegen indem Chips die für 570er nicht gut genug sind als 470er Chips verkauft und die Hersteller dazu angeregt werden "Mining" Karten zu bauen - ohne Displayausgänge. Die sind nach dem Mining Boom für Gaming nicht geeignet, was langfristig AMD finanziell zu Gute kommt.

>Falls der Vega Kram lohnt würde ich auch noch ein paar Monate warten, das ist kein akuter Kauf, ich will die Tage nur mal aufstocken.

Vega wird Leistungstechnisch um die 1080 und 1080ti herum liegen. Paar Prozent darunter oder darüber, kann man nicht genau sagen im Moment. Die Rohleistung in Form von Rechenwerken ist definitiv da, sogar etwas mehr, aber AMD tut sich immer schwer die Leistung mit dem Grafiktreiber entsprechend auf die Straße zu bekommen. AMD verzögert Vega im Moment hauptsächlich weil der Treiber wohl noch entwickelt wird, und vielleicht weil die Ausbeute bei der Herstellung der GPU Chips oder des HBM2 Speichers noch nicht so gut ist.
Relativ solide Gerüchte von Quellen die üblicherweise richtig liegen besagen das Vega in Sachen Preis/Leistung sehr gut sein soll, also 1080 Leistung für deutlich weniger Geld. Wäre auch der einzige Kaufanreiz den AMD schaffen kann da die 1080 schon lange am Markt ist.

>Zocken tu ich tatsächlich höchstens in FHD, ansonsten viel Renderarbeit und Bearbeitung in Davinci Resolve, in Zukunft auch etwas C4d.

Für FHD reicht eigentlich eine GPU in der Klasse 580 oder 1060 völlig aus, im Moment jedenfalls. Damit "läuft" jedes Spiel, maximale Details und FSAA sind aber nicht immer drin. Es gibt durchaus auch Spiele wo selbst eine 1070 in FHD gerade so gute FPS schafft, wenn man die Details hochdreht.
Kommt stark darauf an, was genau man spielt. Auch dein 280 sollte in den meisten Spielen mit leicht reduzierten Details noch gute FPS zaubern, insbesondere mit dem starken 1700 als CPU.
Würde daher warten bis sich der Grafikkartenmarkt beruhigt. Wenn das nicht in absehbarer Zeit passiert: Einfach eine Vega Karte zum Launch kaufen, direkt am Launchtag die Reviews checken und eine bestellen. Dann bekommst du deine Karte zu einem humanen Preis bevor die Miner sich auf Vega stürzen. Wobei die Gerüchte besagen, das Vega weniger effizient zum Minen ist, da zu teuer. Genauso wie die 1080er. Die 1080er werden vermutlich mit dem Launch von Vega auch nicht gerade teurer, sondern eher günstiger.
Denke mit etwas Abwarten fährst du besser.

fatihturan Avatar
fatihturan:#219095

>>219094

Alles klar, besten Dank für die ausführlichen Antworten!

markgamzy Avatar
markgamzy:#219097

Die Frage tanzt zwar etwas aus der Reihe, aber vielleicht kannst du ja trotzdem helfen, Bernd.

Bernds analoges TV wurde von Unitymedia abgeschaltet. Nun möchte er sich einen neuen Fernseher anschaffen. In diesem wird ein Triple Tuner verbaut sein. Braucht Bernd zum Empfang der Basis-Sender trotzdem ein CI+ Modul, oder einen Digital Receiver?

Sey bedankt!

subtik Avatar
subtik:#219099

Kann mir Bernd einen Laptop empfehlen, für den es funktionierende Win7-Treiber gibt? Sollte eine verbaute SSD haben und einen einigermaßen großen Arbeitsspeicher. Hatte an den hier gedacht:

https://www.amazon.de/Lenovo-B50-45-Notebook-A6-6310-schwarz/dp/B00TOBFYRK/ref=sr_1_5?s=computers&ie=UTF8&qid=1498539513&sr=1-5&keywords=Windows+7+Home+Premium

Allerdings scheint es hier auch laut einer Bewertung Treiberprobleme zu geben.

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#219104

>>219099
Kauf dir ein gebrauchtes Denkbrett. T430 oder T440, mit 8GB RAM (kannste auf 16 nachrüsten) und SSD haben die auch. Zudem sind die kein Consumerdreck wie der von dir aufgeführte!

cboller1 Avatar
cboller1:#219107

>>219097
>In diesem wird ein Triple Tuner verbaut sein.
Was für ein Triple-Tuner? DVB-C, DVB-T(2?) und DVB-S(2?)?
>Braucht Bernd zum Empfang der Basis-Sender trotzdem ein CI+ Modul, oder einen Digital Receiver?
Der Receiver wird ja quasi durch den Triple-Tuner ersetzt. Dann kommt es darauf an, was der Fernseher für eine Ausstattung hat, also z.B. ob er ein CI+-Modul oder Smartcard aufnehmen kann. Diese Möglichkeiten braucht man dann für verschlüsselte Programme. Welche das sind, sagt Dir Dein Anbieter.
Die Öffentlich-Rechtlichen übertragen weiterhin auf allen Kanälen unverschlüsselt. Du brauchst für den Empfang nur die Antenne, den (integrierten) Receiver und den Fernseher.
Auf DVB-T2 übertragen die Privaten nur noch verschlüsselt, dort wird also ein Decodermodul (als CI+-Karte oder evtl. integriert) nötig, um die Privaten zu empfangen. Das System wird von freenet TV verwaltet.
Bis voraussichtlich Ende 2022 übertragen die Privaten über Satellit ihre Programme in SD unverschlüsselt. Für HD wird wieder ein Decodermodul (integriert oder extern) und eine Smartcard nötig. Hier heißt das System unsinnigerweise "HD+".
Wie es mit DVB-C aussieht, kommt auf Deinen Vertrag mit dem Kabelanbieter an.

Ich persönlich kann nicht verstehen, wieso man noch die Privaten schauen sollte. Das bleibt aber natürlich dem Einzelnen überlassen.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#219109

>>219097
Also ich hab auch Unitymedia und nen Fernseher mit Triple-Tuner (ohne Smartcard oder so). Das reicht vollkommen aus. Man hat die Privaten halt nicht in HD.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#219110

>>219107
>>219109
Danke für eure Antworten.

Ich habe mich für dieses Gerät entschieden:
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B06XKC3L5M/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1498598647&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=m5570&dpPl=1&dpID=511rHFVFUkL&ref=plSrch

Müsste ich hier, um auf ein CI+Modul mit Unitymediakarte zu verzichten, auf eine am TV angeschlossene DVBT2-Antenne umsteigen, oder würde mein Fernsehkabel ausreichen? Oder anders gefragt, was wäre die einfachste Variante Fernsehen zu empfangen.
Die Privaten in HD sind nicht gewünscht, in SD wäre es nett, sie zu haben. Den ÖR hätte ich schon ganz gern in HD.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#219112

>>219104
Danke, hab mir beide mal angeschaut und die 2 Angebote mit entsprechender Konfiguration entdeckt:

https://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/de/a/14527/kw/Lenovo-ThinkPad-T440s-20AQ0069GE

https://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/de/a/24595/kw/Lenovo-ThinkPad-T440-20B7S14N0U

Soweit ich das verstanden hab, hat die s-Version wohl eine bessere Bildschirmauflösung, lässt sich auf 16gb RAM aufrüsten, ist mit besserem Prozessor ausgestattet und hat insgesamt eine etwas hochwertigere Aufmachung, sodass ich mehr zu dem, als den normalen t440 tendiere, wo auch das laute Touchpad eine Zumutung sein soll.

Bevor ich den bestelle hätte ich aber noch ein paar Fragen:
-Wenn Win7 Pro vorinstalliert ist, sollte Win7 Home Premium doch auch problemlos drauf laufen, oder?
-Was rechtfertigt den relativ hohen Preis, wenn aktuelle, neuwertige Notebooks schon fast günstiger sind, als diese hier?
-Lässt sich darauf alles wie mit einem normalen Laptop machen?

mefahad Avatar
mefahad:#219113

>>219112
>>219104
Muss mich korrigieren, das Touchpad ist anscheinend bei beiden der größte Kritikpunkt

fritzronel Avatar
fritzronel:#219117

>>219110
>Müsste ich hier, um auf ein CI+Modul mit Unitymediakarte zu verzichten, auf eine am TV angeschlossene DVBT2-Antenne umsteigen, oder würde mein Fernsehkabel ausreichen? Oder anders gefragt, was wäre die einfachste Variante Fernsehen zu empfangen.
Wie ist denn Dein Vertrag mit dem Kabelanbieter? Die Privaten solltest Du üblicherweise in SD empfangen können, wenn Dein Fernseher DVB-C empfangen kann.

Die einfachste Weise, das herauszufinden: Der Fernseher, den Du Dir ausgesucht hast, unterstützt alle Empfangsformate. Schließ ihn an eine Deiner Kabeldosen an und schau, was Du empfangen kannst. Reicht Dir das, ist alles super.
Wenn Dir das nicht reicht, musst Du entweder ein Decodermodul für den Kabelempfang nachrüsten (und nen entsprechenden vertrag mit Deinem Kabelanbieter abschließen), oder auf DVB-T2 umsteigen. In Ballungsräumen reicht dafür die Zimmerantenne, oft reicht sogar ein simpler Draht. Für den Empfang der Privaten über DVB-T2 musst Du dann ebenfalls ein Decodermodul nachrüsten.

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#219121

>>219117
Gut, vielen Dank. Ich probiere es dann morgen aus, wenn das Gerät ankommt.
Mein Kabelanbieter liefert die Privaten in SD und den ÖR in HD. Da man meine Kleinstadt nicht gerade als Ballungsgebiet bezeichnen kann, und ich früher mit dvbt schon schlechte Erfahrungen gemacht habe, würde ich diese Antennen gerne umgehen.

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#219122

Du Bernd,
Magst du ganz kurz über meine geplante Lauermaschine gucken und mir sagen ob alles passt? Am meisten Sorge habe ich dass etwas nicht zusammenpasst aber vielleicht hast du ja auch noch Verbesserungsvorschläge :3
t. zufällig kein Experte auf diesem Gebiet

murrayswift Avatar
murrayswift:#219123

>>219122
>2017
>2 Kerner
Spar lieber an der Grafikkarte und hole dir GTX 1050ti übergangsweise.
Dann kannst du direkt Ryzen 6 Kerner mit schnellen 16GB Ram investieren.

SSD und Festplatte sind für 2017 auch zu klein.
256gb SSD + 2+tb Platte.

romanbulah Avatar
romanbulah:#219124

>>219123
Dange, habe Prozessor durch
AMD Ryzen 5 1500X getauscht. Gibt es halt eine Stulle weniger nächsten Monat. Hoffe dann brauche ich kein anderes Mainboard oder sowas

rdbannon Avatar
rdbannon:#219125

>>219124
Na klar brauchst du ein AM 4 Brett.
So nenne er das maximale Budget und was schon vorhanden ist.
Einsatzzweck ist auch wichtig.

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#219126

>>219125
Die GTX 1060 habe ich schon bestellt wegen der langen Lieferzeit. Jetzt habe ich noch ca. 500-600 NG über. Einsatzzweck lauern und zockieren (selten neuere Spiele aber möchte die Möglichkeit haben)

donjain Avatar
donjain:#219127

>>219126
Eigentlich sowas in der Art.
Bernd weiß, es ist über den Budget und Festplatte fehlt.
Theoretisch kann man noch am Arbeitsspeicher etc. sparen.

SSD/Ram-Preise sind halt scheiße dieses Jahr.

alagoon Avatar
alagoon:#219130

Ich brauche nen neues Smartphone. Soll ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis besitzen und möglichst lang halten. Es muss unproblematisch rootbar sein! Taugt das One Plus 5 was? Hätte eigentlich etwas günstigeres gesucht.

_kkga Avatar
_kkga:#219131

>>219130
Nö, one+ hat grottigen Support. Kauf dir das 3GB Moto G5 auf Amazon. Das hat sogar austauschbaren Akku und ist damit noch Jahre haltbar

dpg Avatar
dpg:#219133

>>219131
Dies! Bernd hat seiner Schwiegermutter vor einem Jahr ein Moto G4 Plus besorgt, da nicht so mit Drittanbieterscheiße überfrachtet und es ist ihr erstes Smartphone und was soll Bernd sagen, sie ist begeistert, nach wie vor. Und es schlagen nach wie vor Softwareupdates ein, nicht so Dreck wie bei Wiko+Co.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#219135

Dieser Bernd kann die Moto G Reihe auch bedenkenlos empfehlen. Klasse Geräte zum vernünftigen Preis.

>>219097
Übrigens, der Empfang funktioniert über das TV-Kabel mit dem Samsung-Gerät tadellös. Danke nochmals, Bernd.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#219136

>>219135
Freut mich. Gern.

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#219142

>>218868
>Da ist 24 Zoll das größte, was man nehmen kann.

Ja oder größer oder kleiner. Du kaufst ja auch deine Kondome nicht nach dem Durschschnittsschniedel sondern nach deinem.

danro Avatar
danro:#219155

>>218868
*echte* 240Hz gibt es bis 27 Zoll.
https://www.cyberport.de/acer-predator-xb272-240hz-gaming-monitor-mit-g-sync-3d-vision-zero-frame-ulmb-6121-4FK_11089.html
Aber mehr als 1080p macht eh keine Consumerkarte bei maximalen Details und >60FPS mit.

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#219159

>>219155

Ja Hallo Hardware Bestellhotline? Einen Monitor mit 600fps mit Auflösung von 800*600 bitte.

...

In dem Fall bitte das 27 zoll Modell.

...
Der Name ist Bernd Lauert, Berndweg 12 in 12345 Berndhausen.
...

Dankeschön und einen schönen Tag noch.

ryandownie Avatar
ryandownie:#219160

Brauche einen Schreib- und Lesetablett für die Uni und unterwegs arbeiten. Gibt es eine Art ThinkPad von Tablets? Das Gerät sollte also robust und möglichst schnell sein. Ein Surface Pro für 1,4k NG muss es jetzt natürlich nicht sein, möchte aber auch keine Wegwerfware, die nach einem Jahr kaputt geht. Maximales Budget sollte 300 sein oder sollte man da etwa mehr drin investieren? Danke Berundosan

iamglimy Avatar
iamglimy:#219161

>>219160
http://thinkwiki.de/Kategorie:X-Serie_Tablet

Gibt sie noch gebraucht (also 20-50 Euro für neuen Ersatz-Akku dazurechnen) in der Bucht. Für Uni/Lesen/Schreiben reicht ein X230T locker.

Wenn's billig sein soll reicht wahrscheinlich sogar ein X61T, wobei die Mängelliste beeindruckend ist.
Bernd lauert mit einem alten X61 (ohne TabletFunktion), das geht zu 99% komplett problemlos. Der Leistungs-Flaschenhals ist die CPU im Stromsparmodus, da ruckeln Videos/Webms (je nach verwendetem Codec). Die Flash-Ära ist ja glücklicherweise vorbei, das war auch ein CPU-Fresser.
Bei maximaler Leistung schafft die CPU das, dann geht aber der Lüfter an und Bernd das kann Bernd nicht mehr ab.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#219162

>>219161
>>219160
X220T-Besitzer hier. Mit dem i7 und einer MSATA-SSD ist das Teil sogar richtig flott. Mit neuem Akku hält es realistischerweise (WLAN an, Bildschirmhelligkeit 100%, Mix aus Bildbearbeitung, browsen, Textverarbeitung, Animu schauen und ein bisschen zocken) gut vier Stunden.
Mit zusätzlichem Slice-Akku durchaus auch doppelt so lange. Unbedingt Fix für die Digitizer-Genauigkeit herunterladen. Das war anfangs in den äußersten 3-5 Millimetern des Bildschirms nämlich nicht pralle, aber es gibt da einen Patch der das Problem vollständig behebt. Bin grade zu faul zum suchen, wenn das benötigt wird mach nen Faden auf und ich lade es hoch.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#219163

>>219160
>>219161
>>219162
Habe nie verstanden wofür man Stift-/Tatscheingabe benötigt, jeder den ich damit gesehen habe hat damit hauptsächlich die Maus ersetzt anstatt zu Zeichnen/Schreiben. Gerade mit einem Denkbrett hat man durch den Spurpunkt doch eine (wie ich finde) hochwertige Alternative.

hammedk Avatar
hammedk:#219164

>>219163
Touch habe ich auf dem X220T auch deaktiviert, aber ein Wacom Penabled Digitizer ist eben ziemlich goil um damit unterwegs zu zeichnen.
Bild relatiert: GF hat dies mit Stifteingabe fabriziert.

freddetastic Avatar
freddetastic:#219165

>>219164
Beeindruckend, muss ich neidvoll anerkennen. Nutzt du den Wacom auch zum Schreiben?

t.x230

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#219166

>>219165
Ne. Ich habe immerhin eine Denkbrett-Tastatur.

suribbles Avatar
suribbles:#219167

>>219161
>>219162
Danke für eure Hilfe, tut mir leid mich nicht präzise genau ausgedrückt zu haben (war spät). Ich habe bereits ein T420 mit i5 und SSD und bin vollends zufrieden damit. Nur geht mir das Ding ziemlich auf den Rücken wenn ich jedes Mal mitschleppe, deswegen soll es nur benutzt werden, wenn ich eine richtige Arbeit schreiben muss und ich eine vernüftige Tastatur brauche. Für kurze Texte und Lesen/Markieren in der Uni denke ich würde eine mittelgroße Tablette mit Touchscreentastatur oder diese flache Surfacetastatur (wäre optimal) ausreichen.

velagapati Avatar
velagapati:#219168

>>219167
iPad 2017.