Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-07-23 06:27:51 in /c/

/c/ 219477: Usenet

garand Avatar
garand:#219477

Hallo Bernd, können wir eine Diskussion über das Usenet haben?

Angeregt durch einige Bernds auf /b/, habe ich mal leicht um Usenet rumgestöbert, aber die Auswahl an bestimmten Sachen scheint sehr dürftig zu sein.
Irgendwie erscheint mir das Usenet als Filesharing-Alternative doch relativ tot zu sein, oder irre ich mich da?
Ich werde das Gefühl nicht los, dass ich was übersehe, vielleicht bin ich nur auf den falschen Gruppen und Seiten unterwegs ...

Was sind eure Erfahrungen mit dem Usenet, und benutzt ihr das heute noch?

souuf Avatar
souuf:#219478

Bernd benutzte es früher mit Blockaccounts.
Mittlerweile sind Spiele aber so große dass sich das nicht mehr lohnt und nachdem das Forum in dem ich mich idR nach Kram umsah schloss (Illuminatenboard), gab ich keinen Fick mehr.
Sturzbach und OCH liefern mir alles was ich brauche.
Eventuell noch DCC.

liang Avatar
liang:#219481

2000 hat angerufen und will sein obsolotes Filesharing zurück

Aber mal ernsthaft: Kannst dir gleich OCH holen, sind einfach um längen besser

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#219482

Bittorrent ist die technisch beste Möglichkeit Dateien über P2P zu tauschen. Es gibt keinen Grund etwas anderes zu verwenden. Die Last wird verteilt, was gute Geschwindigkeiten und Verfügbarkeit gewährleistet. Vor korrupten Dateien wirst du durch Hashes geschützt. Der Download kann an jeder Stelle wieder aufgenommen werden.

Wenn du schlechte Rechtsprechung fürchtest dann investiere dein Geld lieber in einen VPN-Anbieter. Gibt es für unter 5 NG im Monat und hilft dir auch noch Zensur auf Strömseiten zu umgehen.

iamglimy Avatar
iamglimy:#219483

Das Nutznetz ist ein Medium für Diskussionen, nicht für Binärdaten.

Das gesagt habend, ich lade mir dort meine Filme.

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#219485

>>219483
Hab auch nie kapiert, warum das zum Datenaustragen genutzt wird. Eventuell, weil es dezentraler als das Web ausgelegt ist?

Ist eigentlich auch egal, weil es wirklich nix mehr gibt, dass man sich ziehen müsste. Filme/Serien/Spiele sind doch immer nur dieselbe Mühle.

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#219486

>>219485
Denke man sich beim dass ein s weniger. Danke.

doooon Avatar
doooon:#219488

Es wird beim Usenet ein anderes Übertragungsprinzip verwendet, als bei P2P, welches auch wesentlich besser für die Netzauslastung ist. Deshalb unterhielten früher viele ISPs (auch die Telekom) Usenetserver
Ein wichtiges Merkmal des Übertragungsprinzips Store & Forward nach dem Floodfill-Prinzip ist dessen technisch inhärente Zensur-Resistenz. Letzteres ist natürlich absolut unerwünscht, weshalb seit 2007 das Usenet (zumindest für den Austausch von Textnachrichten) gezielt abgeschossen und durch Facebook ersetzt wurde.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#219489

>>219488
Das ist base64-kodiert, wenn ich mich nicht irre. Wäre damit geschätzt 30% größer als nötig.

doronmalki Avatar
doronmalki:#219492

>>219485
>Ist eigentlich auch egal, weil es wirklich nix mehr gibt, dass man sich ziehen müsste. Filme/Serien/Spiele sind doch immer nur dieselbe Mühle.
Leider dies;_;

christauziet Avatar
christauziet:#219494

Da mein Blockaccount noch immer nicht verbraucht ist: Als Client die letzte freie Version von AltBinz benutzen und für die NZBs in einem der Foren anmelden. Die Namen der Foren findest du über jede NZB Suchmaschine. Nach Klartext suchen macht kein Sinn mehr, da die Rechteinhaber alles sofort runter-nehmen. Ausnahme sind z.B.: Bücher. 1 TB Block kostet ca. 40€ und kann über mehrere Jahre verteilt verbraucht werden.
Spaßfakt: Der Entwurf von HTTP wurde im Usenet vorgestellt und diskutiert.

layerssss Avatar
layerssss:#219503

>>219489
>base64
Schon lange nicht mehr, das macht man nur noch bei E-Müll. Nutznetz-Inhalte verwenden eine 8-Bit-Kodierung mit eingebauter Vorwärtsfehlerkorrektur.

liang Avatar
liang:#219504

>>219494
>Nach Klartext suchen macht kein Sinn mehr, da die Rechteinhaber alles sofort runter-nehmen.
Aber natürlich nur von deinem Servierer, woanders liegt das Zeug natürlich noch auf.

zacsnider Avatar
zacsnider:#219549

>>219504
Natürlich. In der Praxis allerdings nicht.

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#219556

>>219549
>In der Praxis allerdings nicht.
Die pösen Jungs laden den Film runter, und benennen ihn um, und laden das verschlüsselte Archiv wieder hoch. Nur über das Forum erfährst du, dass kA2jw3KHK90hkjFL52hb.nzb in Wirklichkeit
Valerian.2017.BDRip.German.1080p.mkv ist.

rangafangs Avatar
rangafangs:#219568

>>219556
Ja ja, die theoretische Seite steht außer Frage. Tatsächlich heißt es aber z.B. "Game.of.Thrones.S07E02.Sturmtochter.1080p-TVP.nzb" und ist voraussichtlich innerhalb einer Woche tot.

Raubkopierer sind halt dumm.

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#219574

Danke soweit für diese rege Diskussion.
Nachdem ich Probleme mit dem Usenet Service von Premiumize me hatte, versuchte ich es nochmal mit meinem alten Gebruikhet net (sind die noch zu empfehlen?) Account und siehe da, fast alles funktioniert einwandfrei.

Jedoch scheinen mir in den Newsgroups viele Dateien oft beschädigt oder teilweise gar nicht mehr vorhanden, was ich sehr schade finde. Ist das normal für das Usenet?
Und welchen Usenet Provider benutzt Bernd eigentlich?

a_harris88 Avatar
a_harris88:#219581

>>219574
Ich bin die Liste von usenet-providers.net nach den Faktoren Preis und Zahlsicher durch gegangen. Bisher waren alle Versuche zufriedenstellend. Die machen eh alle das gleiche.

Sobald ein Rechteinhaber den Anbieter anschreibt, nimmt der die betroffenen Daten vom Netz und da die alle.jpg anschreiben, verschwindet die Datei auch überall zeitgleich.

joshclark17 Avatar
joshclark17:#219591

>>219581
Die Dateien verschwinden nicht überall, Berndi. Nur dort, wo der DMCA gilt.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#219592

>>219591
Lohnt sich Urvater xs4all denn noch?

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#219593

>>219591
>Nur dort, wo der DMCA gilt.
Daher schrieb ich: überall.

creartinc Avatar
creartinc:#219596

>>219591

Welche Anbieter löschen denn nicht bzw. geben keinen Fick auf DMCA?
Laut usenet-providers net soll ja Eweka kein DMCA haben, jedoch scheint der Dienst nicht ganz Koscher zu sein (soweit ich gelesen habe).

Auch habe ich eine andere Frage:
Bild 1 ist der Premiumize Usenet Gruppenkatalog, Bild 2 ist der von Gebruikhet.
Ist das normal, dass sich die Anzahl der Posts so extrem unterscheidet?
(Beide sind nach Anzahl der Posts sortiert auf den Bildern.)
Beide Anbieter geben an um die 1.000 Tage Retention zu haben.

herkulano Avatar
herkulano:#219598

>>219596
Es gibt ja noch mehr USPs als die bekannten großen mit mehreren Jahren Haltezeit. Irgendwo müssen die Piraten ja auch hochladen können, ohne dafür gefickt zu werden. Schau dir einfach mal Path-Header an, dann siehst du, wo so ein Usenet-Artikel überall herumkommt.
>Ist das normal, dass sich die Anzahl der Posts so extrem unterscheidet?
Du bekommst nur die Anzahl der Header angezeigt. Manche ISPs begrenzen die, weil der Abruf von Headern auch für ordentlich Last sorgt. Für ältere Postings benötigst du dann passende NZBs. Die Artikel selbst sind nämlich noch da.

cmzhang Avatar
cmzhang:#219600

Haltezeit von 3265 Tagen, 20 Verbindungen SSL, 300MBit.
Bin sehr zufrieden. Finde alles an Software, Videos, Musik über Foren die nzb verteilen.
Dank sabnzbd und couchpotato alles automatisch.

karalek Avatar
karalek:#219602

>>219598

>Es gibt ja noch mehr USPs als die bekannten großen mit mehreren Jahren Haltezeit.
Danke für den Hinweis, welche wären das denn?
Ich kenne mich mit dem Usenet leider nicht so gut aus.

>Schau dir einfach mal Path-Header an, dann siehst du, wo so ein Usenet-Artikel überall herumkommt.
Wo finde ich diese "Path-Header" und wie lese ich die korrekt aus?
Kann das mein Newsbin Pro auch?

>Die Artikel selbst sind nämlich noch da.
Das bemerkte ich auch gerade, als ich über Gebruikhet eine über 1000 Tage alte Datei runterladen konnte.
Aber trotzdem danke für die Aufklärung.

>>219600

Danke für den Hinweis, vielleicht werde ich Eweka mal ausprobieren.
Für 7,50 € im Monat kann man ja nicht viel falsch machen.
Wenn ich das "Subscription" Angebot für 7,50 € (anstatt dem "Pre-Paid" für den gleichen Preis) für einen Monat nehme, ist das dann sicher, also keine Abofalle o.Ä.?

Nebenbei, (soweit ich nichts falsch verstanden habe) fand ich gestern auf Reddit heraus, dass die von Newsbin jetzt die Vollversion von ihrer Software (angeblich) unbegrenzt für Lau an Reddit-Nutzer herausgeben, um ihre Suchmaschine zu promoten.
Jedoch muss man wohl kein Reddit-Nutzer sein, man muss nur Vorname, Nachname und eine E-Mail-Adresse angeben, dann bekommt man sofort einen Key zugeschickt.
Hier der Link für jene die Interesse haben:
https://www.newsbin com/redditor_freekey.php

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#219603

>>219602
>also keine Abofalle o.Ä.?
Nein. Wähle immer prepaid, nach 30 Tagen ist dein Zugang halt inaktiv. Sobald du wieder 7.50 zahlst ist der Zugang wieder 30 Tage offen.

nelshd Avatar
nelshd:#219605

Stirbt nicht alles? Als Zehnalter konnte man sich vor Auswahl kaum retten und jeder sprach davon. Heute ist jeder in dem Alter hinter Netflix und Amazon her.
Wie bekommt das Usenet eigentlich Nachwuchs?

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#219606

>>219605
>Wie bekommt das Usenet eigentlich Nachwuchs?
Über die Universitäten!
So war es schon in den frühen UUCP Zeiten an der Uni Dortmund zB. wo in DE alles begann.
Es ist gelebte Tradition die Spiegel an den Unis von den Jünglingen betreiben und befüllen zu lassen.
Hier lernen die Knechte große Datenmengen automatisch synchron zu halten, daher sind die "Warez" auch immer zuerst im usenet, dann auf den FTPz, dann OCH und Torrent.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#219609

>>219605
gab damals halt nichts besseres. Netflix ist natürlich praktischer heute.

dpg Avatar
dpg:#219615

>>219611
Nicht die Seiten, nur der Kontent. Der wird brav gesynct.

subburam Avatar
subburam:#219616

>>219606
>immer zuerst im usenet, dann auf den FTPz, dann OCH und Torrent.
Kenne das usenet nicht. Aber wer kehrt wegen ein paar Minuten?

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#219620

>>219602
>Wo finde ich diese "Path-Header" und wie lese ich die korrekt aus?
In den Artikeln natürlich. Anzeigen lassen kannst du sie dir mit einem Newsreader, z. B. Pan.
Den DMCA-Krebs ging auch erst dann los, als die großen Usenetprovider versucht haben, mit den OCHs gleichzuziehen und die "Usenet-Boards" (ein Treppenwitz an und für sich) das Usenet als solches mißbrauchen und nun verschlüsselten Müll hochladen.
Früher waren Haltezeiten von wenigen Wochen üblich und Löschverfügungen sinnfrei, weil der Kram eh nach ein paar Wochen wieder expired ist.
Zu diesen Zeiten hat man Header runterladen lassen, nach Suchbegriffen gefiltert und das Interessante gleich gezogen. ein paar Wochen später war's halt wieder weg.
Hauptvorteil ist die Geschwindigkeit, die neueste Serienfolge war halt wenige Stunden nach Release automatisch auf der eigenen Festplatte, ohne in irgendwelchen behinderten Webforen auf Dankebuttons klicken zu müssen.

polarity Avatar
polarity:#219622

>>219620
>Früher waren Haltezeiten von wenigen Wochen üblich und Löschverfügungen sinnfrei
damals™

ademilter Avatar
ademilter:#219628

>>219620
>Hauptvorteil ist die Geschwindigkeit, die neueste Serienfolge war halt wenige Stunden nach Release automatisch auf der eigenen Festplatte, ohne in irgendwelchen behinderten Webforen auf Dankebuttons klicken zu müssen.

Ist ja heute eher im Usenet der Fall.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#219646

>>219616
Könntest du mir vielleicht den Namen der ersten, dunklen Seite mitteilen?

>>219620
Also steht in den Path-Headern durch welche Newsgroups (alt.binaries.???) die Dateien schon gewandert sind?
Ist auf Bild 1 so ein Path-Header zu finden, unter "Newsgroups:"?
Oftmals stehen bei denen mehrere Newsgroups hintereinander (alt.binaries.xxx,alt.binaries.yyy,alt.binaries.zzz,usw.).

>>219600
>Finde alles an Software, Videos, Musik über Foren
Könntest du mir ein paar gute Foren empfehlen (soweit das erlaubt ist)?
Bin bis jetzt nur bei "House-of-Usenet" und die haben nicht sooo viel.

Wird generell heute immer mehr über NZB-Dateien und Foren getauscht als über das "nackte" Usenet (wie auf Bild 2)?
Weil immer mehr Newsgroups bestehen nur noch aus diesen kryptischen Dateien, welche man dann auch nicht runterladen kann (Newsbin bricht den Download immer ab und gibt eine Fehlermeldung, wonach die Datei verschlüsselt sei).

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#219651

>>219646
Gute Anlaufstelle ist nutznetz4alle(zangengedeutscht).
Sachen im Klartext kann man gut bei nzbindex oder binsearch suchen. E-Bücher, Hörbücher, Musik, Pr0n, Mangos, Bildergalerien etc. Verschlüsselt und mit PW ist so ziemlich alles an aktuellen Serien und Filmen. Wären sie Klartext sind sie innerhalb einiger Stunden entfernt vom Hollywood-Geldgieronkel.
Gute Automation des DL kannst du mit sabnzbd und couchpotato erreichen, einmal eingerichtet macht es alles allein.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#219667

>>219646
>Könntest du mir vielleicht den Namen der ersten, dunklen Seite mitteilen?

https://alpharatio.cc

xravil Avatar
xravil:#219676

>>219646
>Also steht in den Path-Headern durch welche Newsgroups (alt.binaries.???) die Dateien schon gewandert sind?
Der Pfad sagt dir, über welche Netzknoten die Datei gelaufen ist. Ist sowas wie ein Traceroute. Am Pfad-Ende (vor dem not-for-mail) steht immer der Server, wo es hochgeladen wurde.
In deinem Beispiel fehlt allerdings der komplette Pfad oder sieht es aus, als wäre der Artikel direkt von deinem Server-Betreiber selbst hochgeladen worden. Das sollte man natürlich lassen, wenn man sich als USP zumindest den Anschein von Seriösität geben will. :3

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#219718

>>219651
>nutznetz4alle
Danke, benutzt du die .eu oder die .info Seite?

>>219667
Danke dir, einen Invite hast du zufälligerweise nicht, oder?

>>219676
Wenn ich Gebruikhet nutze, dann werden auch die Path-Dateien ordentlich angezeigt (das fand ich gestern heraus).
Premiumize ist wohl wirklich nicht so doll was Usenet angeht.
Danke für die Aufklärung. :3

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#219726

>>219718
>Gebruikhet
war ich früher auch, jetzt Cheapnews aber nur mit den Promocodes aus dem Banner auf der Startseite.

umurgdk Avatar
umurgdk:#219732

>>219726
Danke für den Hinweis, 1000 GB für 23 € ist erschwinglich.
Sind denn ~1200 Tage Retention genug?
Entschuldigung wegen der Kaufberatungsfrage.

herkulano Avatar
herkulano:#219735

>>219718
>Danke dir, einen Invite hast du zufälligerweise nicht, oder?
Doch.

>Premiumize
Aber nicht für dich.

fluidbrush Avatar
fluidbrush:#219739

>>219735
>Aber nicht für dich.
Komm schon, bitte.
Ich habe auch eine passable Leitung, sodass ich gut was hochladen kann.

Und Premiumize habe ich nur genommen um etwas von einer spezifischen Pornoseite runter zu laden, was es sonst wo anders nicht mehr gab.

jonkspr Avatar
jonkspr:#219741

>>219735
KC 2017

buddhasource Avatar
buddhasource:#219744

>>219739
Ok. Gib mal eine Adresse für die Kontaktaufnahme.

rdbannon Avatar
rdbannon:#219746

>>219744
Danke dir. :3
[email protected]

maiklam Avatar
maiklam:#219814

Betreibt eigentlich jeder Usenet Provider seine eigenen Server, auf denen immer das ganze Usenet (welches ja mehrere tausend Terabyte groß sein soll) gespeichert und gespiegelt wird?
Oder gibt es da ein paar große Server-Betreiber, bei denen dann die normalen Usenet Provider sich einmieten?

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#219832

>>219814
Das sind nur ein paar, die meisten verkaufen es nur weiter. Daher auch die vernachlässigbaren Unterschiede, was den Umgang mit Raubkopien angeht.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#219839

>>219814

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#219905

>>219832
>>219839
Danke euch.

Betreibt Cheapnews wirklich eigene Server?
Auf Reddit steht, dass die lediglich Reseller von XS News sind.