Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-07-24 08:49:16 in /c/

/c/ 219499: Probleme Notizbuch

melvindidit Avatar
melvindidit:#219499

Bernd hat gestern 2 Tasten abgemacht weil Dreck drunter zu sein schien. Diese Tasten waren 3 und M. 3 und M funktionieren nun wieder tadellos, aber Bild hoch, Bild runtere, Entf und Druck funktionieren überhaupt nicht mehr.

Mit externer Tastatur gehen sie alle.

Bild hoch und Bild runter gehen noch auf dem Nummernblock aber das ist keine befriedigende Lösung.

Was denkt Bernd was es ist?

albertodebo Avatar
albertodebo:#219505

htvutvutctcubobob

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#219506

Wie hast du den Dreck entfernt? Mit Druckluft? Du hast vermutlich Dreck unter die Tasten geblasen.

syntetyc Avatar
syntetyc:#219509

>>219506
Druckluft, herrje! Sowas man man immer mit einem antistatischen Pinsel!

vocino Avatar
vocino:#219510

>>219506
>>219509
Ich habe tatsächlich gepustet. Aber nirgendwo in der Nähe der Rauf/Runter-Tasten oder von Entf. Ist das trotzdem das Problem?

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#219511

>>219510
Wenn Du Pech hast, hast Du Dir die Kontaktfläche ruiniert, nicht alle Schalter sind in Gummitülle.

stayuber Avatar
stayuber:#219515

>>219511
Und was soll ich jetzt tun? Staubsaugen?

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#219516

>>219515
Nein, das bringt nichts. Deine Tastatur ist wohl einfach Krebs drinbevor: es ist die Tastatur des neuen Mac-Buchs. Versuche die Tasten so zu reparieren, wie du schon die anderen Tasten repariert hast.

pehamondello Avatar
pehamondello:#219518

>>219516
Aber Seite hoch/runter etc waren nie mechanisch kaputt.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#219519

>>219516
Es ist übrigens ein Lenovo Denkbrett.

thinkleft Avatar
thinkleft:#219521

>>219499
Hattest du die Tastatur ausgebaut? Kann es sein, dass das Kabel nicht richtig steckt?

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#219522

>>219521
Tastatur nicht ausgebaut, von einem Kabel weiß ich nichts.

eloisem Avatar
eloisem:#219530

Einige der anderen Tasten funktionieren nicht mehr so gut, hauptsächlich das E. Braucht manchmal etwas mehr Druck.

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#219548

>>219519
>Es ist übrigens ein Lenovo Denkbrett.
War klar. Lenovo ist ziemlicher Schrott.

ademilter Avatar
ademilter:#219553

>>219548
Neger bitte, besonders die Thinkpads haben sogar Ablauflöcher für Flüssigkeit. Ich denke das Tastenbrett ist defekt oder OP kann versuchen dasFlachbandkabel mal sauberzumachen.
Ansonsten kostet eine neues Tastenbrett nicht viel.

polarity Avatar
polarity:#219562

>>219499

Wie alt ist das Thinkpad? Kannst Du ordentliche Bilder der Tastatur liefern? Ansonsten was
>>219553
sagt. Kosten wirklich nicht die Welt und sind leicht getauscht.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#219563

>>219562
Es ist etwa 1 Jahr alt.

Keine Ahnung was das soll. Ich werds nun gleich mal absaugen. Verdammte Scheiße. Bringt bestimmt sowieso nichts.

Wie man eine neue Tastatur einbaut weiß Bernd auch nicht. ;_;

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#219564

>>219553
>Neger bitte, besonders die Thinkpads haben sogar Ablauflöcher für Flüssigkeit.
Die E-Serie nicht. Die ist ziemlicher Schrott.

areus Avatar
areus:#219565

Staubsaugen hat übrigens nichts gebracht.

pjnes Avatar
pjnes:#219584

>>219565
Außer vielleicht "abbe" Tasten, wie es einem Bekannten von Bernd auch widerfahren ist :3

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#219585

>>219563

Auf der Unterseite sind die zu lösenden Schrauben mit einem kleinen Tastatursymbol gekennzeichnet. thinkwiki.de oder eine Tutorialsuche mit dem Modellnamen Deines Gerätes in der Duröhre werden Dir helfen, man muss wirklich kein toller Handwerker sein, um das hinzukriegen. Nur Mut und nicht verzagen.

edobene Avatar
edobene:#219785

>>219585
Bernd hat recht!
http://thinkwiki.de/Rauchertastatur_reinigen
http://thinkwiki.de/Tastaturrenovierung
http://thinkwiki.de/ThinkPad-Pflege

t. 3 Thinkpads in 14 Jahren-Bernd.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#219786

>>219785
> http://thinkwiki.de/Rauchertastatur_reinigen

Dafür gab es zu Turnschuhadminzeiten immer Einmallatexhandschuhe, es war/ist einfach nur widerlich, ebenso wie Tabakkrümel vom Selberdrehen, oder Brötchen-/Chipskrümel von Kollegen die zu faul waren zwei Räume weiter in die Kantine/den Aufenthaltsraum zu gehen.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#219787

>>219786

Meine Behandlung für Ekelgeräte: Aufschrauben, Staubsauger und Druckluftdose ansetzen, demontieren, nochmal S&D auf alle Kühlrippen, Gehäuseöffnungen, das Netzteil usw. Bei Extremfällen kommen alle Kühlkörper ins Spülibad. Das härteste war eine 1cm Filzschicht von fantastischer Dichte (Katzen, Raucher, Laptop im Bett...) vor dem panisch kreischenden Lüfter eines 11 Jahre alten HP irgendwas. Die Tastatur hatte mehrmals Limonaden etc. abbekommen und ließ sich nur mit Fön und destilliertem Wasser aus der Sprüflasche lösen. Was man nicht so alles für Freunde oder aus Langeweile tut.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#219788

>>219786
Oder einfach nicht arm seyn und neu kaufen.
Oder eine Firma suchen, die auch Geld in ihr Werkzeug investiert.

karsh Avatar
karsh:#219789

>>219788
Es waren i.d.R. immer nur die Chefgeräte, die normalen Mitarbeiter gingen pfleglich mit den Sachen um. Ein Kollege durfte mal ein Urinal-iPhone überprüfen, bevor er einen Flüssigkeitsschaden feststellte und ihm gesagt wurde, das könnte stimmen, schließlich sei es Abteilungsleiter XY während der Weihnachtsfeier im Suff ins Urinal gefallen.