Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-04-20 13:00:23 in /d/

/d/ 71574: So liebe Bernds! In diesem Sommer will dieser Neu...

64x64
#doronmalki: So liebe Bernds! In diesem Sommer will dieser Neuling hier endlich mal einiges probieren. Meine Momentane Liste ist: Gras, E/mdma, speed, koks, Synthetisches, mph. Ich bitte euch, mir beim erweitern der Liste zu helfen. Ausser synthetisches will ich nix Haluzinogenes haben, Heroin und Meth auch nicht. Waere schoen das hier auch zu einer Liste von allem zu machen, was man nehmen kann.
64x64
#alexradsby: Willkürliches durchprobieren würde ich unterlassen, da zwischen Amphetaminen und Psychedelika bspw. meilenweite Unterschiede bestehen. Auch würde ich etwaigen Konsum (vor allem bei Psychedelika und MDMA) gut im Voraus planen. Für einen schönen Sommertag würde ich dir LSD, 4-Aco-Dmt oder 25c-nbome empfehlen. Für eine gute Party MDMA. Da du noch sehr unerfahren zu sein scheinst, empfehle ich dir Seiten wie Erowid, wo du weiterführende Informationen bzgl. den Substanzen, sowie Tripberichte ebenjenen erhältst.
64x64
#vj_demien: >>71576 Es geht darum den Sommer schoen zu verbringen, wegen Arbeit sind jedoch nur etwa 5-6h zur Verfuegung, also ist etwas laenger Wirkendes eher nachteilhaft. Vielen Dank aber fuer deine Antwort!
64x64
#melvindidit: Mit MDMA hast du die erlebenswerteste Droge jedenfalls schon aufgeführt. Muss auch nicht unbedingt auf einer Party sein - mit Freunden an einem sonnigen Tag im Park (ggf. mit Musik) ist es auch etwas ganz Wundervolles. Speed hingegen ist meiner Meinung nach eigentlich nichts, wenn dir 5-6 Stunden zur Verfügung stehen. Das ist in erster Linie ein Wach- und Aktivmacher und sonst nichts.
64x64
#umurgdk: >>71577 MDMA ist eher was fürs Wochenende, wenn man am nächsten Tag nicht arbeiten muss. Das gleiche gilt für Speed (wegen der Schlafprobleme) und viele andere Drogen.
64x64
#kamal_chaneman: >Heroin und Meth auch nicht unteralter viel?
64x64
#mshwery: >>71618 Suchti-Unterschicht viel? Ein weiterer qualitativer beitrag, Saege auch noch vergessen. Sowas wie dich brauchen wir oefter!
64x64
#vladyn: Ich muss schon sagen, jemand der einen Faden erstellt, weil er nicht weiß was für Drogen man so nehmen kann (d.h. Bei Silkroad bestellen) riecht schon recht stark nach Unteralter. Auch wenn ich die Abneigung gegen die Drogen mit dem schlechten Ruf verstehen kann. Den haben sie nicht von ungefähr, auch wenn ich finde, dass man Meth durchaus mal probieren kann. >Gras, E/mdma, speed, koks, Synthetisches, mph Was hast du denn da wieder auf dem Pausenhof aufgeschnappt? Was bitte soll "Synthetisches" sein? >Ausser synthetisches will ich nix Haluzinogenes haben Kein Kommentar nötig. Protipp: Probier's mal mit MDPV. Ist super sythetisch und gibt auch gute hallus wenn man's richtig macht.
64x64
#joe_black: >>71636 >Unteralter Nein, nicht wirklich. Fange nur halt jetzt erst an. Synthetisches waren irgendwelche RCs auf Pflanzenreste gesprueht um sie wie Gras ausehen zu lassen. Hab ich schon probiert, war seltsam aber im nachhinein lustig, deswegen auf meiner Liste.
64x64
#commoncentssss: >>71643 "Räuchermischung" wäre die verständliche Bezeichnung gewesen. Wo du den Begriff "Synthetisches" her hast, frag ich mich immer noch. Oder erfindest du einfach irgendwelche Namen und glaubst dann, alle wissen was gemeint ist?
64x64
#turkutuuli: Wer nennt das bitte Kräutermischung?
64x64
#atariboy: >>71648 Jeder der in der Szene unterwegs ist, Bernd, jeder der in der Szene unterwegs ist.
64x64
#wahidanggara: Ich nenne das RCs
64x64
#nasirwd: >>71650 RCs sind aber streng genommen auch 2-cb und Konsorten und die raucht man nicht. Sind dementsprechend keine Kräutermischungen. Legal Highs kann man auch sagen.
64x64
#jffgrdnr: >>71649 Naja, wenn du auch nur irgendeinen Post hier gelesen haettest waere dir klar, das ich nicht in der Szene bin.
64x64
#_vojto: >>71574 Also zuallererst: "Einiges probieren" ist eine Idee, auf die eigentlich nur Drogenanfänger kommen können. Du solltest dir schon genau überlegen, was du probierst. Gras und E halte ich von deiner Liste für die lohnenswertesten Substanzen. MDMA ist wirklich schön und es ist gut möglich, dass du nachdem du es probiert hast, lieber noch ein paarmal das probieren willst als dazu auch noch Koks oder Speed zu testen. Womit wir auch schon bei den nicht lohnenden Substanzen wären: MPH ist Schrott, bestenfalls ein akzeptabler Speedersatz, hat aber kaum etwas Angenehmes zu bieten. Speed kannst du mal probieren, aber es wird dich nicht vom Hocker hauen. Der Rausch am Anfang (ca. 15-30 Min) ist nett, danach bist du einfach nur aufgekratzt. Dazu kommt ein hohes Risiko einer Suchtentwicklung (da es sich eigentlich nach so wenig anfühlt) und ein hohes Psychosenrisiko (nicht unbedingt kleiner als bei Psychedelika). Koks wirkt ähnlich, nur weniger aufputschend und nicht ganz so lange, außerdem ist der Dopaminrush am Anfang noch um einiges heftiger, dadurch kommt es aber auch zum noch extremeren Nachlegedrang als bei Speed. Gemein haben diese 3 Substanzen, dass sie eigentlich keine richtige Wahrnehmungsveränderung bewirken. Stell dir vor du hast gerade ne 10/10-Braut geknallt und gehst auf die Straße raus und fühlst dich wie ein Alpha, ca. so ist die Wirkung, wobei das Runterkommen den gegenteiligen Effekt hat (du fühlst dich wie ein jämmerliches Stück Dreck). Erweitern könntest du deine Liste z.B. um Dissoziativa. Diese Substanzen haben eine gewisse Ähnlichkeit zu Halluzinogenen, wirken aber nicht aufputschend wie z.B. LSD oder Pilze sondern eher beruhigend. Du MUSST in jedem Fall mal Lachgas ausprobieren, das ist sicher und sehr sehr geil, außerdem gibt es z.B. DXM was du legal in der Apotheke kriegst. MXE ist mittlerweile illegal, aber noch zu bekommen, ebenso Ketamin.Muss zugeben dass ich diese beiden noch nicht probiert habe, zumindest MXP sollte aber bald da sein :3 Zuallerletzt würde ich dir raten, Psychedelika nicht komplett wegzudrängen, auch hier gibt es für jeden Geschmack einen Leckerbissen, gerade im Bereich RCs: Seien es anregende, abstrakte Phenethylamine wie 2C-E oder sowas kuschelig-kribbeliges wie 4-Aco-DiPT, es gibt wirklich genügend Psychedelika die schön wirken ohne dich völlig ins Nirvana zu katapultieren. Falls du dich für irgendwas hier beschriebenes interessieren solltest, lies! Und wenn du denkst, du hast genug gelesen, lies mehr. tl;dr: Finger weg von Koks und Pep, Lachgas ist ein MUSS. Wirklich, probier es. Alles andere: Vorsicht!
64x64
#shadowfreakapps: >>71674 ICH LIEBE DICH. no homo Qualitaetspost, vielen Dank. An alle anderen: so in etwa stell ich mir das vor. Frage wegen Lachgas: woher, was bewirkt es? >drinbevor Erowid Ja, nette Seite aber ich bevorzuge euch.
64x64
#bighanddesign: >>71682 Du solltest dich nicht immer darauf verlassen, dass du im /d/ solche Qualitätsbeiträge bekommst wie >>71674. Daher ist Erowid durchaus eine Quelle, die ein Anfänger mit einbeziehen sollte. Denn Erowid gibt es sehr lange und lebt auf Grund von seiner guten Organisation von sehr vielen Berichten. Und gerade diese Masse an Berichten zeigt doch eine relativ umfassendes Bild. Ggf. solltest du als Neuling auch mal bei folgenden Foren vorbeischauen: http://www.bluelight.org/vb/forum.php oder http://www.eve-rave.ch/Forum/ Ansonsten spricht nichts dagegen, dass du uns mal im IRC #/d/ besuchst. Da wird dir sicherlich nett geholfen. Vor allem wird hier deine Treue zum KC belohnt. In dem Sinne: Heil KC ! Und dir viel Spaß beim ausprobieren! Abschließend weise Worte von Erowid: Know your body, know your mind, know your substance, know your source. drinvor: Schwule Hippikacke das mit diesem "Safer use".
64x64
#likewings: >>71682 >Ja, nette Seite aber ich bevorzuge euch. Du bist doch einfach nur lesefaul. Wenn du ordentliche und umfassende Informationen willst, wirst du deinen Arsch schon hochkriegen müssen und selbst recherchieren. >>71674 war eigentlich schon mehr als du verdienst und die Hauptaussage so richtig zu raffen scheinst du ja immer noch nicht.
64x64
#thehacker: >>71651 Sorry hatte deinen Post falsch interpretiert.
64x64
#chrisvanderkooi: >>71682 Also Drogen sind schlecht mkay? Aber auf z.B. lolgas.de bekombst du N²O-haltige Kapseln um deine Sahne aufzuschäumen :3 Öffnen tun Kriminelle solche Kapseln entweder mit "Kapslern" (Kapsel in Kapsler, Gas entweicht in Luftballon), mit Sahnesiphons (Kapsel eindrehen, Gas landet im Gerät, Gas aus Gerät inhalieren) oder mit Hammer und Nagel. Letztere Methode ist aber nicht gerade entspannt, am machbarsten ist es wenn du die Kapsel + Nagel in eine Mülltüte packst, alle Luft rausdrückst und sie zuhältst und dann mit dem Hammer und Nagel vorsichtig auf die Kapselspitze losgehst. Aufpassen das du mit dem Hammer kein Loch in die Mülltüte machst, oder dass der Nagel zu tief eindringt und vom Gas geschossartig durch die Gegend geballert wird. Die Kapsel werden beim Öffnen übrigens schlagartig sehr kalt, also Vorsicht. Nimm am besten einen Kapsler, ist auch deutlich geiler sich eine Kapsel nach der anderen zu zwirbeln anstatt jedesmal son Riesenakt schieben zu müssen. Achja, außer der Kälte ist noch der Sauerstoffmangel ein Risiko, also wenn du den Luftballon ausgesogen hast, solltest du ihn wieder aufpusten und dann etwas Luft holen. Und wenn du völlig auf das Zeug abkackst musst du Vitamin B12 supplementieren, das wird davon angegriffen (ist aber erst bei mehrmonatigem tägl. Konsum relevant).
64x64
#betraydan: >>71691 haha, das wars dann auch mit dem supergeheimen tripschuchtelkot :3 selbstsäge für versagen
64x64
#silv3rgvn: >>71674 >Speed kannst du mal probieren, aber es wird dich nicht vom Hocker hauen. Der Rausch am Anfang (ca. 15-30 Min) ist nett, danach bist du einfach nur aufgekratzt. Naja, da hatte Bernd ganz andere Erfahrungen. Man kann Drogen nicht allgemein in gut/schlecht einteilen. Für den Einen mag eine Droge funktionieren die für nen Anderen nicht funktioniert. So einfach ist das.
64x64
#eduardostuart: >>71694 Stimmt. Mir hat Speed zum Beispiel weit besser gefallen als Ecstasy. Empfinde bei MDMA den emotionalen Kontrollverlust als eher störend.
64x64
#joshjoshmatson: >>71694 Hmm, ja mag sein. Aber egal wie, der initiale Dopaminrush hält überhaupt nicht lange an und ich wüsste nicht, warum man jemanden zum Konsum dieser Droge raten sollte.
64x64
#alek_djuric: >>71699 > Aber egal wie, der initiale Dopaminrush hält überhaupt nicht lange an Weiss nicht warum du dich da so dran festbeisst,denn selbst nach diesem anfänglichem Rush ist die Wirkung von Speed noch sehr deutlich(Wachheit,Steigerung des Wohlbefindens,extrovertiertes Verhalten,Steigerung der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit). Das jetzt einfach nur als Kaffee für die Nase abzutun ist irgendwie sehr falsch.
64x64
#ajaxy_ru: >>71706 Ich seh was du meinst, aber für mich ist nur der Kick ein wirklicher "Rausch". Danach kann man sicherlich noch ein wenig Genuss aus Speed ziehen, aber ob das OPs Bild von "Drogen" entspricht, halte ich für unwahrscheinlich. Kenne auch einige Leute die Speed genießen, aber kaum wer würde es für reine Spasszwecke MDMA vorziehen, meistens geht es doch eher in die Richtung "Ich muss fit sein" und nicht um einen genussvollen Drogenrausch. Naja, einigen wir uns drauf das wir uns nicht einig werden - für mich bleibt Speed eine sehr angenehme Psychose auf Raten.
64x64
#a_harris88: >>71708 >für mich bleibt Speed eine sehr angenehme Psychose auf Raten. Persönliches Erlebnis? Nehme nun Speed schon eine Weile. Manchmal nur 1-2mal im Jahr,manchmal durchaus auch bisschen öfters. Immer mit viel Bier und Gras und hatte bisher auch noch nichts Negatives erfahren.hatte mir allerdings eine Psychose durch Gras eingefangen,kek Muss aber sagen,bis auf einmal 3 Tage war ich auf dem Zeug nie länger 24 Stunden wach,denke mal das trägt sehr zum Psychoserisiko bei und manche Leute reagieren vielleicht sensibler drauf.
64x64
#oanacr: Auch wenn es jetzt vom Thema abweicht: Ich finde, dass in der Drogenkultur -besonders in Deutschland- immer sehr schnell mit dem Wort "Psychose" um sich geschmissen wird. Die Ursachen dafür sind so komplex, dass ich auch sehr sehr vorsichtig wäre Psychosen mit bestimmten Drogen in engere Verbindung zu bringen. Grundsätzlich kann die Kombination von Nichts eine Psychose auslösen - somit auch wieder alles. Ich selbst bin so arrogant zu behaupten, dass ich einschätzen kann, ab wann es für mich "gefährlich" werden könnte (z.B.: Ab wann habe ich genug Schlafentzug und sollte mir auf 2 Upper nicht noch was psychedelisches geben.) Allerdings glaube ich auch, dass ich es selbst eigentlich gar nicht einschätzen kann und ich mir das nur sage um mich zu beruhigen. Was ich allerdings sehr häufig beobachte ist, dass gerade Anfänger und Unerfahrene mehr Angst vor Psychosen haben. Und Erfahrung senkt das Risiko sicherlich nur minimal. Daher glaube ich, dass wir alle mehr oder weniger Opfer der deutschen "Drogenprävention" sind - die nämlich Ängste schürt. Grob gesagt: Hätte ich vorher nicht 1000 mal gelesen, dass man von LSD einen "Horrortrip" bekommen kann, dann wäre EVTL. mein erster Acidtrip besser verlaufen. Aber nichts ist monokausal Anmerkung: Ich möchte die Gefahr einer Psychose nicht verharmlosen.
64x64
#hota_v: >>71716 Ja,du hast insofern Recht als das eine Psychose aus mehreren einzelnen Faktoren besteht,die Substanz wirkt eher als Katalysator.
64x64
#olgary: OP hier, danke euch allen fuer eure Beitraege!
64x64
#joe_black: >>71710 Ein Bekannter hat tatsächlich ne Schizophrenie entwickelt. Ich hatte "nur" mal Derealisation in Folge von Speed+Weed. Grade die Kombination ist saugefährlich. Und nur ist in Anführungszeichen weil das auch ganz schön schlimm war. Und finde es verhältnismäßig schwer, sich bei Stims zu zügeln - obwohl MDMA deutlich geiler ist.
64x64
#kuldarkalvik: >>71574 >Heroin und Meth auch nicht. >Heroin Tja, dann entgeht dir die Königsklasse der Drogen, nämlich Opiate :3
64x64
#VinThomas: >>71633 >ae >oe wie wärs mal mit ner deutschen tastatur du opfer?
64x64
#rangafangs: >>71648 jeder
64x64
#degandhi024: >>71732>>71732 wie waere es wenn du deinem Vater endlich sagst, das du seine besonderen Umarmungen nicht magst?
64x64
#creartinc: >>71757 wÄre echt ne Überlegung wert