Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-26 12:57:28 in /d/

/d/ 87672: CRACKKKK

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#87672

Hallo!

Bernd zieht ab und an mal ganz gern ein bisschen Coke. Habe jetzt unlängst einen Artikel gelesen, der beschreibt, wie man sich schwupsdiwups selbst ein bisschen Crack herstellen kann, mit ein bisschen Alufolie, paar Tropfen Wasser und natürlich Natriumcarbonat (als Natron im Supermarkt). Man würde es dann direkt von der Folie rauchen, wie Shore vom Blech quasi. Hat jemand das schon einmal ausprobiert oder sonstige Tips?

Bin selbst absoluter Crack-Neuling. Selbstverständlich alles nur zu Recherchezwecken. Wir sehen uns dann in der Beschaffungsprostitution, Berndi!

christauziet Avatar
christauziet:#87674

funkioniert super. aber mein tipp an dich.

LASS ES BESSER SEIN!

das ist echt zu geil. hab gar kein bock mehr drauf koks als line zu ziehen. entweder crack oder drücken.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#87680

Koks kaufen und dann cracken.Alles was crackt war Koks.

tweet_john Avatar
tweet_john:#87715

>>87680
Häh?

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#87721

>>87715
Nicht er, aber vmtl meint er dass Koks immer gestreckt ist und durchs aufkochen kommst du an reines crack, lebst also quasi "gesünder".

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#87834

>>87721 jou Danke.Ich bleibe dabei..koks immer cracken

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#87836

Die Mutter meiner besten Freundin war 5 Jahre lang von Crack abhängig. Und nu glaubt sie das Jodsalz ein geheimer Plan von außerirdischen Echsenmenschen ist, mit dem wir dumm gemacht werden, damit wir Aspatam zu uns nehmen und unsere Gehirne weichgekocht werden.
Entgegenwirken kann man da nur in dem man vollständig vegan lebt, aber sich sein mit Laktose und Eiweiß gestrecktes Pep in Dortmunds Norden kauft.
Nachdem ich das so mitbekommen habe, habe ich nicht wirklich den Glauben, dass das eine gute Idee wäre.