Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-11-08 15:46:04 in /d/

/d/ 88914: werd durch vapieren nicht hoch

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#88914

Wenn ich mal an nem guten Wochenende einen Joint rauche, reichen 0,5g locker, um schön bekifft zu sein.

Wollte vapieren ausprobieren und habe dann wegen des Rats hier, und auf reddit das Einsteigermodell Flowermate 5.0S Pro Mini erstanden.

Bin überhaupt nicht glücklich mit meinen Erfahrungen. Werde nicht hoch. Befülle die Kammer, drücke das Kraut ein wenig runter. Sehe auch Dampf und das Kraut ist hinterher hellbraun. Habe auch mal versucht es nach dem gründlichen Mahlen eine Viertelstunde auf Papier trocknen zu lassen. Bei Temperaturen über 195C fing ich übel an zu husten, weshalb ich mir ne kleine günstige Bong gekauft habe, an die ich den Flowermate anschließe. Komme damit jetzt komfortabel auf 205C. Bekifft werde ich trotzdem nicht.

Hat jemand Ratschläge für mich? Ich will doch nur grinsend auf der Couch liegen und Konsole daddeln ohne die Wohnung zu verqualmen.

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#88917

>>88914
Das mit dem Husten hatte ich anfangs auch, gewöhnt man sich dran wie an Kippen auch. War nach 7 Rauchen, seit 5 Jahre Nichtraucher, vllt lag es auch daran, dass ich husten musste.

Ansonsten kann ich dir nur einen Tipp geben, den ich auch einem Kumpel von mir gegeben habe.
Besagter Kumpel hat daran gezogen, als würde er eine Kippe rauchen. Dadurch kam kaum was in die Lunge - nehme ich mal an.
Es ist also besser, wenn du lieber konstant, langsam einatmest und dann zum Schluss noch einmal einen Schub Frischluft.

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#88919

Wie viel Gras packst du da rein? Baller einfach mal die Temperatur ganz hoch und fülle die Kammer normal. Du brauchst da nichts trocknen oder so. Das Husten ist normal und kommt davon dass die ätherischen Öle die Lunge reizen (machen sie aber nicht kapott im Gegensatz zu Rauch). Die Bong könnte den Dampf auch etwas abschwächen.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#88923

>>88919

Ich fülle die Kammer randvoll, und stopfe dann. Dann ist die Kammer effektiv halbvoll.

Lege nächstes mal direkt bei 200C los, und hoffe wirklich, dass der Husten mit der Zeit weniger wird.

350d Avatar
350d:#88925

Der flowermate ist scheisse. Hatte dir ja zu Storz und Bickel geraten aber Kauf halt lieber vom Juden anstatt vom Deutschen. Verlust ist verdent

oanacr Avatar
oanacr:#88926

>>88925
Habe schon den Flowermate V5.0S Pro probiert und fand ihn super.
Das was der Deutsche Hersteller da anbietet sieht aus wie Kinderspielzeug und ist kräftig teuer. Ich will ihnen nicht absprechen, dass die Vaporizer sehr gut funktionieren können, aber ich geb doch keine 300 Ökken für einen Verdampfer aus!

Ich selbst besitze einen Vapman und bin auch sehr zufrieden damit.
Allerdings ist er sehr indiskret und für dem Hanfkraut eher abgeneigte oder zumindest unerfahrene Personen wirkt das Teil wie eine Crack pfeife.

Von daher würde ich tatsächlich eher den Flowermate wählen.

Nun gut, kommen wir zu OPs Problem:
Wie andere bereits gesagt haben: Langsamer ziehen, schön gemächlich. Dann musst du auch nicht husten und brauchst keine Bong. Ich bin absoluter Nichtraucher und komme damit klar.
Außerdem solltest du davon eigentlich genauso gut high weren können, wie mit der Bong.
Aber der Kick ist immer etwas verzögerter las bei der Bong.
Ich glaube das beste Bong fühling bekommst du mit einem Teil wie dem Volcano hin (der natürlich eben teuer ist wie Sack).
Durch den Beutel sammelst du ne große Portion Dampf und drückst ihn dir (wenn du denn willst) auf einen Schlag.
Vielleicht kann man sich sowas irgendwie selbst basteln und mit dem Flowermate kombinieren. Das wäre eine Recherche und Rückmeldung hier wert, wenn du was findest!

Jedenfalls ist das eben der Vorteil der Bong: Viel Rauch auf einen Schlag gibt den starken Kick, den du wahrscheinlich beim verdampfen vermisst.

Lass von dir hörn!

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#88943

>>88925

mit 300,- einzusteigen war mir halt zuviel.

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#88944

>reichen 0,5g locker, um schön bekifft zu sein.
Ein halbes Gramm? Und du rauchst nur am Wochenende? Mann dein Gras muss ja scheiße sein.

tube_man Avatar
tube_man:#88949

>>88943
Daher meine ich ja, dass man sich vielleicht so einen Ballon selbst basteln könnte.
Dann könntest du ja deinen Vapo den du hast nehmen, den Ballon dran und langsam den füllen, dann eben den Ballon auf einen Schlag gönnen.

alagoon Avatar
alagoon:#88989

>>88926

Danke für die vielen Ratschläge.

Gewöhne mich langsam an die höheren Temperaturen. 195C gehen schon ganz gut, und auch wenn ich dadurch nicht grinsend auf der Couch versacke, merke ich definitiv schon etwas.

Ein paar Cent und ein paar Minuten um eine Joint zu drehen hauen mich um. Ein Hunni für nen Vapierer und viel Experimentieren noch nicht. Das ist schon blöd, aber dafür kann ich wenigstens zu Hause vapieren ohne die Wohnung vollzustinken.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#88996

>>88989
bei 195° fängt das Gras doch erst langsam an zu verdampfen. Ich gehe hoch bis 220°, dadurch wird fast alles verdampft. Natürlich hustet man etwas aber das ist es mir wert :---DDD

cboller1 Avatar
cboller1:#89001

>>88996

Dann habe ich ja noch ein Stück Arbeit vor mir. Kniete echt schon mal vor dem Klo, weil ich dachte, dass ich vor lauter Husten kotzen müsse.

Keine Ahnung warum ich so ne Schuchtel bin. Beim Joint geht's doch auch...

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#89007

>>88996
>bei 195° fängt das Gras doch erst langsam an zu verdampfen.

lolnein

olgary Avatar
olgary:#89015

>>89007

Er hat nicht ganz unrecht. Die Stoffe die für dieses "stoned" Gefühl verantwortlich sind verdampfen erst bei höheren Temperaturen.

murrayswift Avatar
murrayswift:#89060

OP, hast du mal darüber nachgedacht dass dein Gras vielleicht Müll ist?

Außerdem fühlt sich das High beim Vaporizer deutlich anders an als beim rauchen. Mehr energetisch und weniger stoned. Achte mal darauf, vielleicht bist du deswegen unzufrieden?

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#89061

Hab nur den Mini kann aber sagen das ein Kollege generell davon keine Wirkung wahrnimmt und ich habe auch des öfteren das Problem das irgendwie ein Effekt vollkommen ausbleibt. Kraut kommt aus den feinsten NL Läden oder von getesteten Anbietern.

robergd Avatar
robergd:#89062

Bernd kaufte sich vor einigen Monaten auch den Flowermate 5.0S Pro Mini und hat dasselbe Problem.
Da Bernds Quellen unzuverlässige, komische Vögel sind, ist Gras eine mehr oder weniger limitierte Resource für ihn.

Wäre Bernd Holländer würde er das Gerät vermutlich mit okeh bewerten, aber so kommt es ihm ziemlich verschwenderisch vor.

kennyadr Avatar
kennyadr:#89066

>>89062

Das wäre durchaus im Bereich des Möglichen, klar! Hab's mit nem dünnen Joint getestet. War wunderbar.

Hatte letzte Woche keine Zeit zu Verdampfen, sonst hätte ich diesen Faden aktualisiert. Will mich ja noch an den höheren Temperaturen versuchen.

>>89060

Hast du denn Temperaturen von 200C und drüber probiert?

stephcoue Avatar
stephcoue:#89070

Jemand eine Alternative zum Flowermate?
kann hochwertiger sein

hoangloi Avatar
hoangloi:#89072

>>89070
Spiele selbst mit dem Gedanken mir den hier zu holen:
https://verdampftnochmal.de/products/de/vaporizer/focusvape-premium-pro.html

Allerdings findet man verhältnismäßig wenig Reviews, wobei die immerhin gut sind.

Siehe http://fuckcombustion.com/threads/focus-vaporizer.20357/page-25

Was mir im Gegensatz zum Flowermate gefällt ist, dass der Focus einen USB-Ladeanschluss hat, sowie einen Auswechselbaren Akku.
Dass bezüglich der Temperatur nach oben nochmal 10 Grad mehr vorhanden sind gefällt mir auch.

malgordon Avatar
malgordon:#89074

>>89072

Gute Reviews gibt es für jedes Scheißgerät. Das ist ja das Problem. Die Hälfte der Judenröhrler hat ja auch nen eigenen Webshop. Den Interessenskonflikt siehst du selbst, ne?

mrzero158 Avatar
mrzero158:#89077

>>89072
Mit Stiftgeräten für Blüten würde ich sehr vorsichtig sein. Die haben nicht gerade den Ruf den besten Vapor zu erzeugen.

bassamology Avatar
bassamology:#89090

>>89074
Natürlich ist mir der Interessenkonflikt klar.
Leider ist es halt nicht immer ganz einfach ersichtlich, selbst in Foren nicht, ob und wie die Leute, die da schreiben nicht letztlich doch was verkaufen wollen.

Am ehesten vertraue ich das Reviews, die auch negatives nennen können.

Jetzt mal ganz klar gefragt:
Im direkten Vergleich des Flowermates V5.0S Pro gegen den Focusvape Pro, was wird der wohl bessere Kauf sein?

Für den Focusvape sprechen vor allem der per mini-USB aufladbare und auch austauschbare Akku. Das ist gut, wenn man mal mehr dampfen will.
Gegen den Flowermate spricht eben nur, dass das eben genannte nicht vorhanden ist. Dafür gibt es viel mehr Tests und Reviews, vor allem hab ich ihn auch schon selbst getestet.

Wäre der Focusvape im Grunde ein Flowermate mit USB-Buchse und wechselbaren Akku, dann würde ich ihn mir defintiv kaufen.
Ich weiß halt nicht, ob ich mir den Vorteil nicht durch andere Nachteile erkaufen werde, die es mir eben nicht wert sind.

samihah Avatar
samihah:#89091

Verstehe dich, OP. Bernd hat sich damals einen Volcano Digital gekauft, war aber nie zufrieden mit dem hoch sein. Ich rauche allerdings auch 6g am Tag :3 Würde nicht wieder kaufen.

naupintos Avatar
naupintos:#89092

>>89091
Das liegt vermutlich daran dass du den Tabakkick brauchst.

bassamology Avatar
bassamology:#89096

>>89090

Hab den Flowermate 5.0S Mini Pro. Den lädt man per USB auf genau wie ein Smartphone. Der hat am anderen Ende einen zweiten USB-Stecker, mit dem man unterwegs sein Smartphone aufladen kann. Ziemlich kühl.

Austauschbar ist der Akku allerdings tatsächlich nicht.

i3tef Avatar
i3tef:#89198

>>88914
Wer dampft lutsch auch schwense

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#89237

Hab auch den Flowermate, funktioniert bei mir aber super. Dampf immer erst bei 215° bis kein Dampf mehr entsteht und geh dann hoch auf 230° um nichts zu verschwenden. Huste dabei aber wie ein Krebspatient. Werde dadurch immer paranoid da meine Nachbarn mich die ganze Zeit husten hören.
War keine gute Idee mir das Teil zu holen, bin seit Wochen durchgehend hoch und extrem faul.

mactopus Avatar
mactopus:#89238

>>89001
> Keine Ahnung warum ich so ne Schuchtel bin. Beim Joint geht's doch auch...
Bronchien weiten sich ungewohnt und die Luftwege sind die unbekannte Reizung nicht gewohnt. Husten wird sich bei weiterer Tabakabstinenz noch intensifieren, bis der Schmodder zum Großteil heraußen ist.
t. Bernd mit asthmatischem COPD durch jahrelange Tabakmischung und Papierröllchenfilter

>>89061
> Kraut kommt aus den feinsten NL Läden oder von getesteten Anbietern.
Kein Garant für Kwalität, Hauptanbaugebiet Europas ist dreckiges Albanien. Ab ins Gas mit denen.

>>89074
Dies, es gibt nichts nervigeres als bekiffte Duröhren-Aufmerksamkeitshuren.

>>89070
Bernd hier ist sehr mit dem tragbaren Arisierer Luft zufrieden, gut einstellbare Temperaturen und ein auswechselbarer Akku sind Gewinn. Wird sich den extremL von gleicher Firma zulegen für seine Exzesse, nach einmaligem Testen hat er jedoch einen Ordentlichen Aufbau von Toleranz bemerkt.

dpg Avatar
dpg:#89242

> Kraut kommt aus den feinsten NL Läden oder von getesteten Anbietern.
wenn du ein halbes Gramm für eine hochierung brauchst, ist dein Gras scheiße, völlig egal woher es kommt

cat_audi Avatar
cat_audi:#89264

>>89242
Dies.
Ich teilte mir neulich 0,2g im Flowermate mit einem Freund und waren beide gut am hochieren.

ionuss Avatar
ionuss:#89599

OP hier. Hab mir gestern einen <0,5g Joint mit einem Freund geteilt und war danach so high wie noch nie. Es liegt also definitiv am Vaporisierer selbst und nicht am Gras.

Was tun? Teureren Vaporisierer ausprobieren oder es einfach lassen? Kenne leider keinen, der einen hat, deshalb muss ich mich auf eure Aussagen stützen.

abotap Avatar
abotap:#89600

>>89599
Vielleicht verwechselst du den Tabakflash am Anfang mit dem high?

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#89602

>>89600

Ich tu keinen Tabak in meine Joints.

ah_lice Avatar
ah_lice:#89607

Vaporisierer sind teuer, verursachen Husten und am schlimmsten: Sie machen nicht hoch. Wer sich sowas kauft ist selber schuld.

mizhgan Avatar
mizhgan:#89611

>>89607
Mag ja sein, dass du nicht hoch wirst. Aber wenn ich dir sage, dass ich damit sehr schön hoch werde und keinen nennenswerten Unterschied zur Bong bemerke, dann ist das einfach auch so.

Klar ist es doof, wenn man zu den Unglücklichen gehört, die mit einem Vaporizer nichts anfangen können.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#89627

>>88914

Dieser Bernd besitzt einen Blumenfreund V5.0S und war zuerst sehr enttäuscht; er brauchte im Vergleich zu gerauchtem Material circa das vierfache, um gleich starke Wirkung zu erzielen, sodass er sich erst mit einem Fehlkauf abfand und stattdessen weiter rauchte.

Ein Bekannter mit dem gleichen Modell gab ihm dann den Hinweis, dass man im Mundstück das feine Sieb entfernen kann, da sich dort wohl ein Großteil des Wirkstoffs als öliger Film ablagert und der Vaporisierer entsprechend an Potenz einbüßt.

Seitdem kann er auch von Kleinstmengen (~0,1g) für über 6 Stunden ordentlich hochieren, Probleme mit Hustenreiz gab es noch nie, benutzt werden aber immer nur die 2 niedrigsten Temperaturstufen.

Bild relatiert: das unterste Segment des Mundstücks lässt sich abschrauben und das Sieb wandert in den Müll, einziger Nachteil dürfte wohl (wie auch auf dem Bild sichtbar) der höhere Reinigungsaufwand sein, aber alle paar Wochen mit Spiritus durchwischen nimmt Bernd gern in Kauf.

Viel Erfolg beim Herumprobieren :3

andina Avatar
andina:#89629

Also das Vapieren ist eine heikle Sache.
Ich weiß ja nicht wie du ziehst und weitere Details, aber ich kann dir ja mal sagen wie ich es mache.
Ich hab zufällig den selben Vapierer wie du und werde ganz wunderbar hoch.
Also die Temperatur hab ich bei mir auf 230°C, das mag viel erscheinen, aber ich find es angenehm.
Ziehen tu ich wie bei einer Ziegarette, also den Dampf erst in den Mund ziehen und danach mit einem tiefen Atemzug inhalieren. Grade bei Vapierern ist es besonders wichtig langsam und vorsichtig zu ziehen und auf keinen Fall wie bei einem Wasserpfeifenschlauch.
Das Vapieren braucht seine Zeit, bei mir setzt die Wirkung nach 10 - 20 min ein wenn ich kontinuirlich konsumiere.
Bei genau diesen Vapierer ist es wichtig ihn immer direkt wieder einzuschalten, da er nach einiger zeit von selbst ausgeht um nicht zu überhitzen.
Lass dir Zeit mit dem Gerät, nicht zu früh verzweifeln und probieren bis es funktioniert!

Grüße, Bernd.

markgamzy Avatar
markgamzy:#89779

Muss man sich beim vapieren eigentlich um irgendetwas sorgen? Ich habe so einen Vaponic und die Dinger sind mega günstig, allerdings muss man erstmal den Dreh rausbekommen, wann man ziehen kann (keine Temperatur Anzeige). Aber ist das ständige Erhitzen des Glas nicht irgendwie auch gesundheitsschädlich? Bzw. was ist mit dem Hartz? Ich habe mal gehört, dass sich das dann alles in der Lunge anklebt.