Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-11-25 19:45:27 in /d/

/d/ 89131: Bernd hat gerade 4g getrockneten Fliegenpilz verspeist....

stushona Avatar
stushona:#89131

Bernd hat gerade 4g getrockneten Fliegenpilz verspeist. Das ist leider nicht sehr viel:( Aber Bernds erster Fliegenpilzversuch. Mit etwas Rinderboullion und Gemuesebruehe war's auch ein leckeres Pilzsueppchen. Andere Bernds anwesend mit Erfahrung?

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#89132

Dieser Bernd hat zwar keine Erfahrung damit, würde sich aber über kleine Statusberichte freuen. Spürst du mittlerweile schon etwas?

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#89134

>>89132
Bin mir nicht sicher, ob's nicht nur ein Placeboeffekt ist, aber ein ganz leicht schwammiges Gefuehl im Kopf stellt sich ein. Insgesamt fuehle ich mich, wie nach ca. 1 Bier. Nur keine Euphorie stellt sich ein. Ich hab noch weiter 5g da, davon sind allerdings 4.5g meinem Pilzsuchpartner.
Ich werde jetzt mit den restlichen 0.5g und etwas Gras und Hasch noch einen Johannes rollen und mal schauen...

zacsnider Avatar
zacsnider:#89135

Einnahme ist jetzt ueber 1.5h her, hab so gegen 19.20 genommen. Also den Faden doch deutlich spaeter eroeffnet

linux29 Avatar
linux29:#89137

>>89134
Schade das klingt ja (noch) nicht sonderlich berauschend, ist deine Akustik auch nicht beeinflusst? Hast du vielleicht eine Möglichkeit das Zeug zu vaporisieren? Das soll auch bei geringen Mengen schon etwas bringen, sagt zumindest dieser Artikel: http://de.drogen.wikia.com/wiki/Fliegenpilz
Dieser Bernd drückt dir jedenfalls die Daumen dass es doch noch etwas wird :3

mactopus Avatar
mactopus:#89138

Versuchs mal mit dem:
http://www.123pilze.de/dreamhc/download/GelberKnollenblaetterpilz.htm

Dieser Pilz ist nur leicht giftig...Enthält Bufotenin (Krötengift).

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#89140

>>89138
An sowas darf gerne eine Säge ran.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#89141

Bernd fand kürzlich auch zwei hübsche Exemplare, rein zufällig. Zusammen gut 10g trocken.

Wird vermutlich bald verköstigt, werde dann in diesem Faden einreportieren!

jitachi Avatar
jitachi:#89142

>>89141
Sehr hübsche Exemplare!

Bild relatiert ist ein Auszug aus Bernds Hexenwaldgang im letzten Herbst. Fliegenpilze bringen Glück.

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#89143

>>89131
Wie ist denn der Headspace von Fliegenpilzen so?

grafxiq Avatar
grafxiq:#89145

Bernd las auf W .. Muskarin.. Dissoziativ und schamanisch.. naja bißchen Kotzen möglich
Doch dann:
Toxisch - bisher nicht identifizierter Stoff

Wenn das Zeug geeignet wäre wäre es verboten soeinfachistdas

yesmeck Avatar
yesmeck:#89146

>>89145
>faboten
>Jeden Herbst über 9000 mal 9000 Fliegenpilze in deutschen Wäldern

Jau, da würde ein Verbot natürlich Sinn machen.
Junge Junge Bernd, dass, was in der Freien Natur wächst und geeignet ist, ist giftig erzählen sie uns. Engelstrompete? Oooh, giftig giftig, das bringt dich um! Fliegenpilz? Oooh, giftig, giftig! SKKK? Oooh, giftig, giftig!
Und du kleines Schäfle glaubst es auch noch.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#89147

Also hier der restliche Bericht: Es passierte nichts.

Neben der ohnehin schon geringen Maenge und den grossen Konzentrationsschwankungen fuehrt Bernd das auch auf seine Trocknungsmethode zurueck.
Ich hab die Pilze auf einer Heizmatte bei ca. 30-40°C, so wurde wohl kaum Muscimol gebildet.
Koennte ja jetzt meine frische Pisse trinken. Als ob
>>89143
Keine Ahnung, was du mit Headspace meinst?

abdots Avatar
abdots:#89148

>>89138
Risiko/Nutzen stimmt da wohl kaum, da bleibt man doch besser bei Psilos?!

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#89150

Bernd hat gehört, das Fliegenpilze hier in Deutschland weniger potent sind, weil mehr Dreck in der Erde die die mit Aufnehmen. Ein Bekannter hat eine Monate in Schweden zugebracht und da wohl Fliegenpilze konsumiert, die um ein vielfaches wirkungsvoller waren.

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#89209

5g ist meiner Erfahrung nach zu wenig. Da haste höchstens eine leicht antidepressive Wirkung für die nächsten Tage. Ist aber sehr subtil...
Die minimale Dosis scheint auch stark zu schwanken. Mit den Pilzen aus der Koralle (Bilder) bin ich jetzt schon bei 20g Trockenmasse ohne, dass überhaupt was passiert. Mit den Pilzen aus Cottbus war ich bei 10g schon gut breit.
>>89150 Wie oben angedeutet: das kann man nicht so genau an Ländern festmachen. Für Pilze gibt es keine Nationen oder Grenzen. Ein Pilz aus Sachsen kann völlig anders wirken als einer aus Brandenburg.
Es scheint aber so zu sein, dass die Pilze von einem Standort ähnlich wirken. Und mit Standort meine ich einen Radius von 50 km.
Hab die Pilze im Backofen getrocknet und dann in Gläser gepackt die ich im Tiefkühlfach aufbewahre. Hatte jetzt einen Fall, in dem mir die getrockneten Pilze im Kühlschrank vergammelt sind. Zum Glück nicht alle, aber weiß einer was das ist? Kann es auch sein, dass ich mich durch 1p-LSD immun gegen Muscimol gemacht habe? Vielleicht hab ich auch einfach zu heiß getrocknet.
Auf jeden Fall sollte man viel sammeln, alles vermischen um eine homogene Charge zu bekommen und sich dann langsam an diesen "Jahrgang" herantasten. Zwei, drei Exemplare sind zum experimentieren einfach zu wenig.

>>89145
Drauf geschissen. Ist halt ein Naturprodukt. So wie Zigaretten, Grillfleisch oder selbstgemachter Met. Wenn dir das zu stark ist, sind deine Leber, Nieren und andere Organe zu schwach. Man darf es nur nicht übertreiben; wer es übertreibt, geht auch an schwarzwälder Kirschtorte und Schweinebraten kaputt.

evandrix Avatar
evandrix:#89210

>>89209
ge wek

llun Avatar
llun:#89211

>>89209
>Kann es auch sein, dass ich mich durch 1p-LSD immun gegen Muscimol gemacht habe?
Muscimol ist ein GABA-Agonist, 1p-LSD ein 5HT-Agonist. Die sind pharmakologisch vollkommen verschieden. Vollkommen. Also nein.